Sie will mich heiraten, ich will schlussmachen

24 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge


  • Dein Alter: 26
  • Ihr Alter: 30
  • Dauer der Beziehung: 8 Monate
  • Art der Beziehung: LTR
  • Probleme, um die es sich handelt

Es ist meine erste längere Beziehung, wir sehen uns seit 8 Monaten, die Zeit war sehr schön, gab aber auch Probleme, va in der Kommunikation. Sie kommt aus China und mittlerweile sind unterschiedliche Einstellungen deutlich geworden.


Wir haben gleich bei unserem ersten Treffen miteinander geschlafen (sie am nächsten Morgen: "Liebst du mich? Ich will nicht spielen!"). Beim Sex hatte sie manchmal Schmerzen und sie schämt sich teilweise für ihren Körper. Beim Sex mit ihr habe ich in letzter Zeit öfters Hirnfick betrieben:


Sie wollte, dass ich sie anspritze, ich komme in ihrem Mund, danach geht sie aus dem Zimmer...Seitdem komme ich nur in eigenen Kondomen außerhalb von ihrem Körper, passe penibel auf, entsorge die Kondome dann selber. Sie wollte ohne Kondome mit mir schlafen, habe natürlich abgelehnt (sie verhütet nicht, Gefahr vor Krankheit...).


Sie hat nun gesagt, dass sie in spätestens 2 Jahren heiraten und in 5 Jahren Kinder haben möchte. Derzeit will ich aber keine so ernste Beziehung eingehen.


Letzte Woche:

Sie: Was würdest du sagen, wenn ich morgen heiraten wollte?

Ich: Nein.

Sie: Ok, dann bye bye.


Ich habe jetzt mein Studium abgeschlossen und habe gemeint, dass ich jetzt eine längere Reise- zumindest ein halbes Jahr- geplant habe. Sie hat mich gefragt ob sie auf mich warten soll. Ich habe gesagt ich überlege was ich will und sage es ihr diesen Freitag.



  • Fragen an die Community


-Denke ein Schlussstrich ist das Beste oder?


Ich hatte eine schöne Zeit mit neuen Erfahrungen, ich denke ich liebe sie sogar...aber jetzt ist es mir zu heiß geworden. Habe teilweise auf die Basics vergessen, Freunde und mich selbst vernachlässigt. Will jetzt erstmal mein eigenes Leben auf Vordermann bringen, sodass ich ohne Frau gut leben kann. Wenn ich ganz ehrlich bin, vermisse ich hauptsächlich den Sex und das gemeinsame einschlafen...Denke sie ist nicht die Richtige für diesen Zeitpunkt (Bzw war es, denn ich habe viel über mich gelernt). Sie will jetzt ein konservatives Leben, ich aber ersteinmal die Welt kennen lernen, am besten wäre eine Frau mit der ich das teilen kann. Bevor ich nicht finanziell und beruflich abgesichert bin- was derzeit nicht gegeben ist- will ich keine Kinder haben. Ich will voraussichtlich eher in 10 als 5 Jahren Kinder und eher nicht in 2 Jahren heiraten...genaueres kann ich erst in ca einem Jahr sagen. Denke so eine ernste Beziehung würde mich jetzt von meinem Weg doch abbringen. Und ich will ihr auch nicht die Chance nehmen, Kinder usw zu bekommen.


Ich beende am Freitag die Beziehung und sage, wenn ich ca in einem Jahr zurück bin, können wir uns "neu" kennen lernen, natürlich könnte sie dann schon verheiratet sein usw. aber ich könnte auch wen kennen gelernt haben etc


Bitte um einen Arschtritt, es durchzuziehen...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenigstens weißt Du was Du willst und das ist auch nötig. Ich habe einen Freund, der hat eine solche Frau geheiratet. Allerdings wollte er das auch. Ich habe aber nur den Kopf geschüttelt, weil er die Frau bis sie endlich nach Deutschland durfte eben grade mal 5 Urlaubswochen gesehen hat. In der ersten hat er es "geschafft" Vater zu werden und in der dritten zu heiraten....

Mehr sage ich dazu nicht.

bearbeitet von Nikem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sie hat nun gesagt, dass sie in spätestens 2 Jahren heiraten und in 5 Jahren Kinder haben möchte. Derzeit will ich aber keine so ernste Beziehung eingehen.

Wie starken Druck übt sie denn diesbezüglich aus? Ich meine, bis dahin ist ja nun auch noch Zeit und man könnte die Partnerschaft dennoch unbeschwert weiter leben?

Würdest du dir denn die gleichen Gedanken um eure Beziehung machen, wenn die Themen "Heirat" und "Kinder" nicht (so trastisch) gefallen wären?

Ich meine, das man sich über die Zukunft Gedanken macht und evtl. mal darüber spricht, sehe ich als nicht so dramatisch an.

Bleiben zwei Möglichkeiten: Sie macht sehr großen Stress deswegen, übt Druck aus und das führt zu deiner jetzigen (Flucht-)Reaktion - was ich verstehen könnte. Oder sie möchte den Stand eurer Beziehung abtasten und macht sich Gedanken um die Beziehung, darüber dich zu binden. Mit einer gewissen Gelassenheit und Offenheit, wäre das m.M.n. in Ordnung - deine (Flucht-)Reaktion übertrieben.

Insgesamt frage ich mich, warum du den Zuspruch brauchst, wenn du so klar in deiner Entscheidung zu sein scheinst. Klingt für mich nämlich klar nach dem Entschluss einer Trennung, oder ... vielleicht doch nicht ... aus einen wichtigen Grund heraus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letzte Woche:

Sie: Was würdest du sagen, wenn ich morgen heiraten wollte?

Ich: Nein.

Sie: Ok, dann bye bye.

Ne bessere Einladung Schlusszumachen gibt es doch nicht.

Prinzipiell für die Zukunft wenn Frauen mit Beziehungsende etc. drohen immer sofort annehmen.

Denn wenn es zu so einem Punkt kommt ist entweder sowieso alles schon zu spät oder wenn es früh kommt willst du deine Zeit nicht mit sojemandem verplempern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei ehrlich zu ihr und erklär ihr, dass du zu jung für Familie, Heiraten pipapo bist.
Sag ihr das so. Sag ihr, dass du die Zeit mit ihr genossen hast, aber dass du frei sein willst, wenn du dich in der Welt bewegst.
Du möchtest entdecken, nach vorne Blicken und neues kennenlernen. Euch ständig zu schreiben würde euch nur belasten.

Sag ihr, dass du sie lieb hast und für sie da bist, wenn sie dich braucht.
Nimm sie in den Arm und bedank dich für die schöne Zeit.
Sag ihr, dass du nicht aus der Welt bist.
Dann gehst du und machst keinen Sex mit ihr oder so einen Scheiss.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Dein Alter: 26
  • Ihr Alter: 30
  • Dauer der Beziehung: 8 Monate
  • Art der Beziehung: LTR
  • Probleme, um die es sich handelt
Es ist meine erste längere Beziehung, wir sehen uns seit 8 Monaten, die Zeit war sehr schön, gab aber auch Probleme, va in der Kommunikation. Sie kommt aus China und mittlerweile sind unterschiedliche Einstellungen deutlich geworden.
Wir haben gleich bei unserem ersten Treffen miteinander geschlafen (sie am nächsten Morgen: "Liebst du mich? Ich will nicht spielen!"). Beim Sex hatte sie manchmal Schmerzen und sie schämt sich teilweise für ihren Körper. Beim Sex mit ihr habe ich in letzter Zeit öfters Hirnfick betrieben:
Sie wollte, dass ich sie anspritze, ich komme in ihrem Mund, danach geht sie aus dem Zimmer...Seitdem komme ich nur in eigenen Kondomen außerhalb von ihrem Körper, passe penibel auf, entsorge die Kondome dann selber. Sie wollte ohne Kondome mit mir schlafen, habe natürlich abgelehnt (sie verhütet nicht, Gefahr vor Krankheit...).
Sie hat nun gesagt, dass sie in spätestens 2 Jahren heiraten und in 5 Jahren Kinder haben möchte. Derzeit will ich aber keine so ernste Beziehung eingehen.
Letzte Woche:
Sie: Was würdest du sagen, wenn ich morgen heiraten wollte?
Ich: Nein.
Sie: Ok, dann bye bye.
Ich habe jetzt mein Studium abgeschlossen und habe gemeint, dass ich jetzt eine längere Reise- zumindest ein halbes Jahr- geplant habe. Sie hat mich gefragt ob sie auf mich warten soll. Ich habe gesagt ich überlege was ich will und sage es ihr diesen Freitag.
  • Fragen an die Community
-Denke ein Schlussstrich ist das Beste oder?
Ich hatte eine schöne Zeit mit neuen Erfahrungen, ich denke ich liebe sie sogar...aber jetzt ist es mir zu heiß geworden. Habe teilweise auf die Basics vergessen, Freunde und mich selbst vernachlässigt. Will jetzt erstmal mein eigenes Leben auf Vordermann bringen, sodass ich ohne Frau gut leben kann. Wenn ich ganz ehrlich bin, vermisse ich hauptsächlich den Sex und das gemeinsame einschlafen...Denke sie ist nicht die Richtige für diesen Zeitpunkt (Bzw war es, denn ich habe viel über mich gelernt). Sie will jetzt ein konservatives Leben, ich aber ersteinmal die Welt kennen lernen, am besten wäre eine Frau mit der ich das teilen kann. Bevor ich nicht finanziell und beruflich abgesichert bin- was derzeit nicht gegeben ist- will ich keine Kinder haben. Ich will voraussichtlich eher in 10 als 5 Jahren Kinder und eher nicht in 2 Jahren heiraten...genaueres kann ich erst in ca einem Jahr sagen. Denke so eine ernste Beziehung würde mich jetzt von meinem Weg doch abbringen. Und ich will ihr auch nicht die Chance nehmen, Kinder usw zu bekommen.
Ich beende am Freitag die Beziehung und sage, wenn ich ca in einem Jahr zurück bin, können wir uns "neu" kennen lernen, natürlich könnte sie dann schon verheiratet sein usw. aber ich könnte auch wen kennen gelernt haben etc
Bitte um einen Arschtritt, es durchzuziehen...

abb934e_460sv_v12iro8.gif

Was sind das teilweise für behinderte Dialoge ?

Sie: Was würdest du sagen, wenn ich morgen heiraten wollte?
Ich: Nein.
Sie: Ok, dann bye bye.
???????????????! Ich lache gerade immer noch
bearbeitet von ChefTony
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist 30 und Chinesin, sehr kritisch also. Kein Wunder, dass sie jetzt alles festigen will (Heirat, Kinder, Haus,...). Mach Schluss, sonst bereust du es noch, und das ziemlich bald.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine, das man sich über die Zukunft Gedanken macht und evtl. mal darüber spricht, sehe ich als nicht so dramatisch an.

Darüber sprechen oder jemanden zwingen zu wollen sind zwei sehr unterschiedliche Sachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Sie: Was würdest du sagen, wenn ich morgen heiraten wollte?
Ich: Nein.
Sie: Ok, dann bye bye."
Haha ... heißt nichts anderes als: "Du tust was ich will und zwar jetzt sofort - sonst verlasse ich dich!"

Sie sucht einen Rundumversorger und setzt dir die Pistole mal eben so schnell auf die Brust. Das ist ein richtiger Chinakracher!
Du bist noch jung und hast alle Möglichkeiten ein liebes Mädchen zu finden das es ernst mit dir meint. Lauf, so schnell du kannst!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frau ist KEIN "Heiratsmaterial". Also, gibt es nur eins: Schluss und den Weg freimachen, für einen Mann, der das gleiche will wie sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll

Überschrift zu geil, maximal THUGLIFE haha

Zum Thema. Mach Schluss und lass diese Hintertürspielchen sein. Ist ein richtiges Pussyverhalten, ehrlich. Steh zu dem was du willst. Sie muss damit klarkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke! Ja, das in einem Jahr sehen, lasse ich bleiben, wenn ich nachdenke hat das die Ursache in Mangel an Alternativen. Für eine Beziehung mit ihr gibt es einfach zu viel Drama, werde in Zukunft besser screenen.

Sag ihr, dass du sie lieb hast und für sie da bist, wenn sie dich braucht.

Wie soll ich das am Besten umsetzen? Den Facebook Kontakt möchte ich auf jeden Fall löschen, immer Bilder von ihr zu sehen und dauernd zu schreiben wäre belastend. Ich könnte sagen, wenn sie mich braucht, kann sie mich am Handy erreichen, das wäre für mich ok.

Bis jetzt waren wir Tanzpartner, mit hoher Wahrscheinlichkeit werden wir uns in den Lokalen über den Weg laufen. Würde da wohl grüßen, vielleicht ein kurzes Gespräch aber einen Tanz würde ich ablehnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chinesinnen wissen was sie wollen und ziehen das durch. Der Mann muss dann auch Karriere machen und ordentlich Geld verdienen. Stelle sie dir vor wie einen Beziehungs-Manager, der dafür sorgt, dass seine/ihre Ziele verwirklicht werden.

Sie ist 30, das ist für unverheiratete Chinesinnen fast schon Greisenalter. Sowie du eine klare Ansage machst, dass du keine Lust auf Familie hast, wird sie den Kontakt abbrechen. In sechs Monaten hat sie einen anderen und ist verheiratet und schwanger - das ist meine Meinung aus dem Kontakt zu Chinesinnen und zu Leuten, die sich in deren Kultur auskennen.

Du dagegen bist jung, deine besten Jahre mit vielen Frauenkontakten fangen gerade erst an. Bei dir kommen jetzt zehn Jahre voller Pussy, dann vielleicht langsam die Entscheidung für eine Familie.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja da tickt die Uhr bei ihr. Und die Kultur. Kennst Du die Eltern oder sind die in China, Und was für ne Hochzeit bzw Wo will sie das ? Also die Festlandchinesen sind z.T. halt zu konservativ/hinterm Mond. 8 Monate sind soviel auch nicht. Wenn Du Kinder/Hochzeit noch nicht willst , sie schon, dann passt es halt nicht! in der hinsicht hab ich mehr glück das ist aber die Ausnahme.

Btw Wir schwäntzen jetzt gleich ne Hochzeit. Auf die buckelige Hasenzahn-Cousine in Tsim Sha Tsui kann man verzichten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was erwartest du?

30 jährige Chinesin...ist doch klar, dass sie sich binden und ein Ei legen will.

Wer da aus allen Wolken fällt, hat einfach nur ein schlechtes Screening.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schiebst schon Paranoia wegen Samenraub?! ...bleib bei ihr, das wird sicherlich eine wunderbare Beziehung voll von gegenseitigem Vertrauen und echter Liebe :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Behalt deine Samen bloß bei dir! Sei froh wenn da noch nix eingepflanzt wurde... Lass am Besten schlussmachen (von ihr), dann haste auch deine Ruhe. Glaube mir, alles was noch kommt kannst du dir sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte auch eine chinesische Freundin. Und für chinesische Standards ist sie ziemlich alt und ihre Uhr tickt!

Bei mir klappte es nicht, wegen kultureller und sprachlicher Probleme.

Mein Rat lautet auch, dass du dich trennen solltest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mann, Wort, Entscheidung.
So ist es richtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.