Von Attraction ausgehen oder erzeugen?

37 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey!

Ich habe mich momentan nachdem ich ein paar Sachen gelesen habe gefragt, ob man wirklich Attraction erzeugen kann oder ob sie einfach da ist?

Nur dann denke ich immer, warum gibt es die ganzen Techniken wie C&F, Push&Pull usw. ?

Ich weiß nicht, ob jemand von euch Honest Signalz auf Youtube kennt. Das sind zwei Männer, die beide wirklich extrem erfahren sind und einer davon hat heute eine Frage in seinem Snapchat Account beantwortet. Die Frage war: How to build attraction?

Seine Antwort: Dont try to build attraction, just assume attraction.

Und das hat mir irgendwie zu denken gegeben.. 

Was meint/denkt ihr dazu? Mich würde eure Meinung dazu interessieren, da mich das irgendwie sehr verwirrt hat und ich irgendwie nicht mehr so genau weiß was richtig ist usw.

MfG Cyberrr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob dich jemand als attraktiv empfindet oder nicht kannst Du nur bedingt beeinflussen. Wenn Du so gar nicht der Typ der Frau bist, dann nutzt alles nichts.

Daher nimm einfach an, daß Du ihr Typ bist und dann kannst Du die besagten Techniken anwenden. Es ist meiner Meinung nach ein Fehler zu glauben, daß der beste PUA einfach jede bekommt. Sicher viele aber nicht jede.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Nikem:

Ob dich jemand als attraktiv empfindet oder nicht kannst Du nur bedingt beeinflussen. Wenn Du so gar nicht der Typ der Frau bist, dann nutzt alles nichts.

Daher nimm einfach an, daß Du ihr Typ bist und dann kannst Du die besagten Techniken anwenden. Es ist meiner Meinung nach ein Fehler zu glauben, daß der beste PUA einfach jede bekommt. Sicher viele aber nicht jede.

Das was du gesagt hast glaub ich auch nicht. Jeder hat ja ein bisschen seine Lieblingsaussehen usw. aber wenn man doch von Attraction ausgeht für was brauch ich dann C&F, Push&Pull usw. ?

Im Prinzip müsste ich ja dann einfach nur mit ihr reden, kino und eben eskalieren.

Ich meine nämlich auch mal wo gelesen zu haben, dass ein kleiner Teil der Frauen nicht von Natur aus attracted ist, ein kleiner Teil von Natur aus attracted ist und der Rest durch Game "erobert" werden kann. Das war glaub ich beim TRP Reddit und irgendwie nannte sie das Bell Curve oder so. Hier mal ein Link zu der Kurve : http://i.imgur.com/2zesOwr.png

bearbeitet von Cyberrr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich hat @Nikem Recht! ! Wenn aus deiner Sicht, eine absolut hässliche Frau vor dir steht und einen Orkan an Komplimenten entfesselt, schmeichelt es kurzzeitig, dein Brechreiz geht davon dennoch nicht weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Trident:

Natürlich hat @Nikem Recht! ! Wenn aus deiner Sicht, eine absolut hässliche Frau vor dir steht und einen Orkan an Komplimenten entfesselt, schmeichelt es kurzzeitig, dein Brechreiz geht davon dennoch nicht weg.

Ich hab mich falsch ausgedrückt. Ich wollte ihm bei seinem letztem Statement zustimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, gewissermaßen ist beides richtig. 

Wenn ich jemanden kennenlerne und sympathisch finde, dann hat meine Biochemie vielleicht schon innerhalb von 2 Sekunden entscheiden, dass der ein geeigneter Partner wäre. Der Rest von mir aber noch nicht, und ich weiß es einfach noch nicht - nicht mal, wenn ich es mich selbst frage. 

In dem Fall ist die Attraction da, eben latent. Wenn sich jetzt der Mann entsprechend verhält und ein gutes Game hat, steigt sie halt an. Oder, selbst wenn die Attraction mal hoch war, wenn er sich eben wie ein Langweiler oder ne Wussy verhält, dann schwindet sie auch ganz schnell, was man eben mit bestimmten Techniken vermeiden kann. 

Klar, Attraction is not a choice, und wenn da vorher garnix war, kann man auch keine aufbauen. Aber in der Grauzone dazwischen lässt sich ganz viel durch gutes Game verschieben...

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Nahilaa:

Ich denke, gewissermaßen ist beides richtig. 

Wenn ich jemanden kennenlerne und sympathisch finde, dann hat meine Biochemie vielleicht schon innerhalb von 2 Sekunden entscheiden, dass der ein geeigneter Partner wäre. Der Rest von mir aber noch nicht, und ich weiß es einfach noch nicht - nicht mal, wenn ich es mich selbst frage. 

In dem Fall ist die Attraction da, eben latent. Wenn sich jetzt der Mann entsprechend verhält und ein gutes Game hat, steigt sie halt an. Oder, selbst wenn die Attraction mal hoch war, wenn er sich eben wie ein Langweiler oder ne Wussy verhält, dann schwindet sie auch ganz schnell, was man eben mit bestimmten Techniken vermeiden kann. 

Klar, Attraction is not a choice, und wenn da vorher garnix war, kann man auch keine aufbauen. Aber in der Grauzone dazwischen lässt sich ganz viel durch gutes Game verschieben...

Und gutes Game ist eben C&F, Push&Pull, Frame halten usw. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Game ist die Summe aller Aktivitäten die du in der Konversation mit der Frau vollführst.
Gutes Game unterscheidet sich von schlechtem Game in der Wahl und Ausführung der Aktivitäten.

C&F, P&P, Frame halten oder auch ein gutes Mindset, ein starkes Innergame, gute BL,Kino, Freeze-Outs, DHV, Hooks, etc. und ja, auch der close, sind Aktivitäten die dein Game bestärken.

Manche brauchen weniger davon, manche mehr, je nachdem wie stark die Attraction am Anfang schon ist.

bearbeitet von Cycl0n
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Cycl0n:

Game ist die Summe aller Aktivitäten die du in der Konversation mit der Frau vollführst.
Gutes Game unterscheidet sich von schlechten Game in der Wahl und Ausführung der Aktivitätetn.

C&F, P&P, Frame halten oder auch ein gutes Mindset, ein starkes Innergame, gute BL,Kino, Freeze-Outs, DHV, Hooks, etc. und ja, auch der close, sind Aktivitäten die dein Game bestärken.

Manche brauchen weniger davon, manche mehr, je nachdem wie stark die Attraction am Anfang schon ist.

Sehr treffend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Cycl0n:

Game ist die Summe aller Aktivitäten die du in der Konversation mit der Frau vollführst.
Gutes Game unterscheidet sich von schlechten Game in der Wahl und Ausführung der Aktivitätetn.

C&F, P&P, Frame halten oder auch ein gutes Mindset, ein starkes Innergame, gute BL,Kino, Freeze-Outs, DHV, Hooks, etc. und ja, auch der close, sind Aktivitäten die dein Game bestärken.

Manche brauchen weniger davon, manche mehr, je nachdem wie stark die Attraction am Anfang schon ist.

Aber irgendwie widersprechen sich mehrere Aussagen von verschiedenen "PUA's". Kann man nur Erfolg bei Frauen haben, bei denen man sowieso schon ein bisschen Attraction hat? Oder gibt es wirklich so wie in dem Bild oben, Frauen bei denen man natural Attraction hat, bei denen man natural keine hat und aufbauen kann und die bei denen nur gutes Game weiterhilft. Irgendwie hat mich das alles nur verwirrt. Ich weiß jetzt nicht mehr so genau wie alles seinen Platz hat :D

bearbeitet von Cyberrr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag mal Kollege?! Hast du Langeweile? Dann tapeziere deine Bude neu oder glotz Fussball im Ersten.

Wie wäre es, wenn du das philosophische Gesülze lässt und mal ein paar Frauen anquatscht? Nach der 20igsten bist du eindeutig schlauer und kannst dir deine dusselige Frage selbst beantworten. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich übersetze mal.

 

Dont try to build attraction, -> nicht bedürftig sein

just assume attraction. -> Der Preis sein. Selbstbewusst auftreten

 

Anders kann er es nicht gemeint haben. Sonst driften wir ins Thema Selbstverleugnung bzw. Realitätsverlust

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Trident:

Sag mal Kollege?! Hast du Langeweile? Dann tapeziere deine Bude neu oder glotz Fussball im Ersten.

Wie wäre es, wenn du das philosophische Gesülze lässt und mal ein paar Frauen anquatscht? Nach der 20igsten bist du eindeutig schlauer und kannst dir deine dusselige Frage selbst beantworten. 

Unnötig sowas, wenn dich sein Gefrage nervt, dann musst du ja nicht darauf antworten. 

Das Forum ist ja immerhin dazu da Fragen zu beantworten.

vor 16 Minuten schrieb Cyberrr:

Aber irgendwie widersprechen sich mehrere Aussagen von verschiedenen "PUA's". Kann man nur Erfolg bei Frauen haben, bei denen man sowieso schon ein bisschen Attraction hat? Oder gibt es wirklich so wie in dem Bild oben, Frauen bei denen man natural Attraction hat, bei denen man natural keine hat und aufbauen kann und die bei denen nur gutes Game weiterhilft. Irgendwie hat mich das alles nur verwirrt. Ich weiß jetzt nicht mehr so genau wie alles seinen Platz hat :D

Da wird dir jeder was anderes sagen. Es gibt sicher Frauen wo es zwischenmenschlich einnfach nicht passt, da kannst du tun was du willst. Das ist einfach gegeben, so wie die Gezeiten.

Aber meiner Meinung nach kannst du bei allen Anderen durchaus mit Game genügend Attraction aufbauen um schlussendlich zu closen. 

Und warum? Weil wir Männer Männer sind und Frauen Frauen sind, heterosexuell gesehn.

Noch einfacher, Penis - Vagina (und andere Öffnungen), das macht Spaß und schlussendlich wollen wir ja alle Spaß haben.

 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sollst von Attraction ausgehen aber Verlangen schaffen ;-)

Es geht um das Mindset.

Das hat nicht damit zu tun, dass du dir gewisse Game Bestandteile sparen kannst oder sollst.

Nur weil du eine gewisse Grundattraction hast (im Spektrum liegst) musst du immernoch Gamen.

Nur aus einer andern Attitude heraus.

 

 

bearbeitet von MrJack
  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Autorität schafft Anziehung. Frauen sind quasi magisch angezogen von so einem Verhalten. 

Dann kannst sogar in ihrer Gegenwart einen fahren lassen und sie himmelt dich dabei an. 

 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Cyberrr:

Nur dann denke ich immer, warum gibt es die ganzen Techniken wie C&F, Push&Pull usw. ?

Attraction ist da, oder eben nicht. Eine Frau schaut dich an und findet dich entweder attraktiv, oder eben nicht. 

Aber selbst wenn sie dich grundsätzlich attraktiv findet, kann sie dich immer noch langweilig finden, dich für einen Vollidioten halten, oder sonst was. Die Techniken sind vor allem dafür da, dass du es nicht verkackst. 

Weiterhin sollte man sich mal überlegen, was Pickup eigentlich ist. Das systematische Verführen von Frauen. Man braucht kein Pickup um irgendeine Freundin zu finden. Wenn es so wäre, wären wir ja schon längst ausgestorben. Pickup bringt das Ganze halt auf ein neues Level. Normale soziale Interaktionen werden analysiert und dann erstellt man einen Bauplan, wie man möglichst effektiv und effizient so viele Frauen wie möglich klar macht. Aus diesem Mindset heraus sind die genannten Techniken entstanden. 

 

Aber um es noch mal mit einem Satz zu beantworten: 

Man braucht die Techniken, weil die meisten Männer es auch trotz Attraction gerne mal mit ihrem Verhalten verkacken. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque
vor 2 Stunden schrieb Vierviersieben:

Und ohne geradezu absurde Höhe an Status bzw. SMV-Wert wirst Du immer (auch als lokaler Alpha, auch nach X sets, nach X lays usw.) gamen müssen.

Wenn der SMV-Wert schon so hoch ist, dass die Frau einfach rein deswegen mit einem schlafen will, muss man doch nur zu sehen, dass man es nicht verkackt oder? Oder meinst du einfach, dass man als Mann immer irgendwie im Sinne von "Game" performen muss, quasi in jedem Stadium, in der man sich mit einer Frau befinden kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

C&F, PP etc. sind ja keine Sachen, die sich jemand einfach mal so überlegt hat. Es sind Verhaltensweisen von Naturals. Die verwenden diese Techniken instinktiv. Die Idee von PU ist doch: Naturals haben Erfolg bei Frauen, machen wir es denen einfach nach.

Man kann es auch andersherum betrachten: Was schadet der Attraction? Needyness, keine Führung, kein Frame etc. .. wenn man in diesen Bereichen keine Baustellen hat, braucht man kein Pick Up.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Barokna:

Attraction ist da, oder eben nicht. Eine Frau schaut dich an und findet dich entweder attraktiv, oder eben nicht. 

Finde ich nicht.

Ich bin zwar ein Mann, aber ich kenne das bei mir beispielsweise: eine Frau ist recht unscheinbar und ich fühle mich nicht von ihr gereizt,

dann sehe ich wie geil sie sich beim tanzen bewegen kann und ich bin sofort interessierter als vorher.

 

Und ich glaube das auch Frauen ihre "Interessen" gerne mal auf den "zweiten Blick" erkennen,

eben weil du ihnen vorher nicht groß aufgefallen bist, oder sie erkennen das eine Übereinstimmung stattfindet,

die vorher nicht von ihr erkannt wurde.

 

Dabei ist es PU was dir helfen kann, bzw. dich in die bessere Ausgangssituation versetzt.

bearbeitet von henry55
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"assume attraction" heisst uebersetzt nicht dass Attraktion einfach da ist, sondern dass du annehmen sollst, dass sie bereits von dir angezogen ist. In gewisser Weise ein "fake it till you make it". Die Idee dahinter ist, dass du dich nicht fragen sollst ob sie auf dich steht oder nicht, sondern du einfach selbstbewusst dein Ding durchziehst. C&F etc. ziehst du natürlich trotzdem durch, allein schon deshalb, weil Attraktion sich auch ganz schnell wieder verflüchtigen kann wenn du nicht hältst was du versprichst, sprich deinen Frame verlierst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Idioteque:

Wenn der SMV-Wert schon so hoch ist, dass die Frau einfach rein deswegen mit einem schlafen will, muss man doch nur zu sehen, dass man es nicht verkackt oder? Oder meinst du einfach, dass man als Mann immer irgendwie im Sinne von "Game" performen muss, quasi in jedem Stadium, in der man sich mit einer Frau befinden kann

Es kommt nicht auf den tatsächlichen SMV an, sondern wie er von der Bezugsperson wahrgenommen wird. Bestes Beispiel Max Kruse: während er den Gladbach-Fan laut WhatsApp-Audio ganz einfach weggehauen hat, musste er bei der anderen Penisbilder und Stadionkarten springen lassen. Je nachdem wie die Frau diesen SMV wahrnimmt, ist mehr oder minder Game nötig. Grundvoraussetzung ist aber, dass du kein Vollspast bist und die Frau beispielsweise beleidigst, dann wird es ungeachtet des SMV immer schwer.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Juninho
vor 10 Stunden schrieb Idioteque:

Wenn der SMV-Wert schon so hoch ist, dass die Frau einfach rein deswegen mit einem schlafen will, muss man doch nur zu sehen, dass man es nicht verkackt oder? Oder meinst du einfach, dass man als Mann immer irgendwie im Sinne von "Game" performen muss, quasi in jedem Stadium, in der man sich mit einer Frau befinden kann

Ein Quasimodo wird beim Durchschnitt der Frauen wohl mehr Show abziehen müssen als ein -keine Ahnung- Oliver Giroud zum Beispiel. Man muss sich aber seines values bewusst sein und entsprechend auftreten. Wenn man unkommunikativ ist und unnahbar wirkt, reißt man eben auch nichts. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wahrheit ist doch, Anziehung kannst du nicht erzeugen! Sie ist entweder da oder nicht. Auch als PUA sollte man das iwann gerafft haben, denn
jede Theorie - wenn auch noch so oft sich eingeredet - wird sich in der Praxis beweisen.

Wie sieht die Praxis aus? Bin ich optisch unattraktiv, hilft mir das beste "Game", Tricks, Pushpull und Humor nichts. Den Schalter kann ich nicht umlegen.
Bin ich kleinwüchsig und dick, kann ich die Frau noch so sehr zum lachen bringen, sie fühlt sich dadurch nie sexuell angezogen sofern sie nicht schon auf mich steht.
Annehmen das sie dich attraktiv findet kannst du gerne, aber wenn sie es in Wirklichkeit nicht ist, war deine Annahme fehlerhaft und der erhaltene Korb von Beginn absehbar, hättest du dich nicht auf deine Annahme verlassen.

Also kuck dass du attraktiv bist und konzentrier dich auf die Frauen die schon vor dem ansprechen Signale senden! Partnerwahl ist und bleibt Domäne der Frau!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.