Immer Gummi benutzen!
6 6

48 Beiträge in diesem Thema

Tja, nun ist es passiert - einmal Sex ohne Gummi ---> Unangenehme Entzündung, übelriechender, eitriger Ausfluss --> Tripper geholt

Antibiotika und erst mal kein Sex mehr. Behandlung zum Glück harmlos und vollständig heilbar. Aber lasst uns das eine Lehre sein.

 

Euch auch schon passiert? Frage mich, wie häufig sowas tatsächlich vorkommt. Gerade den sehr erfahrenden mit hoher Frauenzahl muss doch sowas auch schon mal passiert sein oder war das jetzt einfach unglaubliches Pech?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Gummi kam auch bei mir leider das ein oder andere Mal vor. Hauptsächlich in meiner dummen Anfängerzeit als der Testosteronspiegel halt höher war als der Verstand klar. Eine Krankheit habe ich mir jedoch (Gott sei Dank) nie eingefangen...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, younggun schrieb:

Würde mich mal auf HIV testen lassen nach drei Monaten.

Gute Idee 😟

 

vor 6 Minuten, Lodan schrieb:

Gratuliere!

Du hast herausgefunden, dass es sowas wie Geschlechtskrankheiten gibt. ;)

Sollte man eben wissen, bevor man ungeschützten Geschlechtsverkehr hat.

Nach Statistiken kann man übrigens sehr leicht im Internet suchen.

 

Geschlechtskrankheiten haben außerdem nicht nur Nutten in Asien und HIV-kranke, Meth- und Heroinsüchtige, sozial isolierte, arbeitslose Leute aus der Gosse.

Nein, den Tripper hat auch der Business-Mann im Anzug.

Die Chlamydien hat auch die 40jährige Hausfrau mit 2 Kindern.

HIV hat auch die 25jährige Jus-Studentin.

Danke, wusste ich schon, aber es trifft es ja bekannterweise immer nur alle anderen und nicht einem selbst. Das Übliche halt. ;) Die Gute wirkte doch so harmlos...

 

vor 4 Minuten, Sub_Zero schrieb:

Ohne Gummi kam auch bei mir leider das ein oder andere Mal vor. Hauptsächlich in meiner dummen Anfängerzeit als der Testosteronspiegel halt höher war als der Verstand klar. Eine Krankheit habe ich mir jedoch (Gott sei Dank) nie eingefangen...

Glück gehabt!

 

 

Ja, war halt dumm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke bei ONS sollte das selbstverständlich sein. Da braucht man nicht darüber diskutieren. Und das möchtest du doch mehr oder weniger wissen. Klar gibt es solche Typen und wird es immer geben, die dir sagen sie nehmen es manchmal locker aber darauf solltest du nicht hören. Das Risiko steht in keinem Verhältnis zum Spaß. Wer das nicht erkennt ist dumm. Und mit der Erfahrung und den vielen Frauen kommt die Erkenntnis, dass mit Gummi kaum ein Unterschied ist. Da spielt die Enge und Feuchte der Frau eine größere Rolle. Lediglich das überziehen ist lästig...

bearbeitet von ALBA86
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist schon etliche Jahre her. Noch vor PU. Hab den Abend mit ner Medizin-Studentin verbracht. Natürlich auch darüber gesprochen, dass wir nie, absolut niemals Sex ohne Kondom haben. Ausnahmen kann es gar nicht geben. War an dem Abend ein riesiges Thema bei uns.

Später hatten wir dann Sex. Selbstverständlich ohne.

Macht leider nur so lange Spaß, bis wieder ausreichend Blut im Hirn angekommen ist. Na ja, und irgendwann lernt man ja dazu ... hoffentlich.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Hexer schrieb:

ist schon etliche Jahre her. Noch vor PU. Hab den Abend mit ner Medizin-Studentin verbracht. Natürlich auch darüber gesprochen, dass wir nie, absolut niemals Sex ohne Kondom haben. Ausnahmen kann es gar nicht geben. War an dem Abend ein riesiges Thema bei uns.

Später hatten wir dann Sex. Selbstverständlich ohne.

Macht leider nur so lange Spaß, bis wieder ausreichend Blut im Hirn angekommen ist. Na ja, und irgendwann lernt man ja dazu ... hoffentlich.

Ich will hinzufügen, dass überraschenderweise die treibenden Kräfte (zumindest in meinem Fall) immer die Frauen waren. Ich hab das Gummi meist erwähnt. Die Mädels haben es mir nur erfolgreich wieder ausgeredet... Shittests -> durchgefallen. Den FC gab es dennoch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gabs hier nicht sone unbelehrbare Bareback Fraktion?

Tjoa.. TE... haste nochmal "Glück" gehabt... hätte auch AIDS sein können...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, DoctorCock schrieb:

Euch auch schon passiert? Frage mich, wie häufig sowas tatsächlich vorkommt.

Noch nie passiert, da noch nie ohne Gummi, wenn keine Exklusivität ausgemacht wurde und das ganze ein paar Monate läuft. Dafür ist mir meine Gesundheit zu wichtig. Zum Glück bisher auch Glück gehabt, wenn es mal ausnahmsweise gerissen ist. Da kann man dann nichts machen.

PS: Trifft es dich nicht beim 1. Mal, vögelste halt so lange rum, bis es dich trifft. Weil es dich beim letzten Mal ja auch nicht getroffen hat und alles easy. Also auch egal, ob es dich direkt erwischt oder eben später. Hauptsache die Lektion kommt an.

bearbeitet von XOR2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

PS: Trifft es dich nicht beim 1. Mal, vögelste halt so lange rum, bis es dich trifft. Weil es dich beim letzten Mal ja auch nicht getroffen hat und alles easy. Also auch egal, ob es dich direkt erwischt oder eben später. Hauptsache die Lektion kommt an.

Naja fraglich sowas, nech. Siehe Aids.

Dazu kommt dann die Tatsache, das sich AIDS erst Monate später bemerkbar macht und man in der Zeit ohne Gummi, ggf. zig andere angesteckt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Sub_Zero schrieb:

Ich will hinzufügen, dass überraschenderweise die treibenden Kräfte (zumindest in meinem Fall) immer die Frauen waren. Ich hab das Gummi meist erwähnt. Die Mädels haben es mir nur erfolgreich wieder ausgeredet... Shittests -> durchgefallen. Den FC gab es dennoch. 

Kann ich so bestätigen und hat mich überrascht. War überrascht, wie viele Mädels bereit sind, auch ohne Gummi in medias res zu gehen, wenn die Geilheit (Redpill würde sagen: der Kinderwunsch) nur groß genug ist. Ganz solide, gut ausgebildete Mädels Anfang/Mitte 30. Hat mich sehr erstaunt. Liegt vielleicht dran, dass ich so ultraseriös rüber komme in der Kiste ;) Hab ein oder zwei Mal mitgespielt und es hinterher bereut #Testenlassen. Inzwischen aber strikt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist wohl leider auch so, dass die Bakterienkulturen immer resistenter werden. Die meisten Antibiotika wirken z.B. nicht mehr und man befürchtet, dass sich das Problem noch weiter verschärfen wird und man irgendwann diese Krankheiten kaum noch behandeln werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, botte schrieb:

Kann ich so bestätigen und hat mich überrascht. War überrascht, wie viele Mädels bereit sind, auch ohne Gummi in medias res zu gehen, wenn die Geilheit (Redpill würde sagen: der Kinderwunsch) nur groß genug ist. Ganz solide, gut ausgebildete Mädels Anfang/Mitte 30. Hat mich sehr erstaunt. Liegt vielleicht dran, dass ich so ultraseriös rüber komme in der Kiste ;) Hab ein oder zwei Mal mitgespielt und es hinterher bereut #Testenlassen. Inzwischen aber strikt.

Schätze, wenn Frauen das Gefühl haben, mit dir könnte es auch etwas Ernsthaftes in Richtung Beziehung werden, werden sie unvorsichtig. Es reicht, wenn das Gefühl nur ganz flüchtig im entscheidenden Moment auftritt. 

Ich hab dummerweise auch noch dran gedacht. Finde eigentlich auch, dass mit oder ohne Gumme vom Gefühl her kaum einen Unterschied macht. Ich war bloß zu bequem, nochmal aufzustehen... Das Mädel hatte vorher auch keine Beschwerden. Sie war aber wohl paar Tage vorher bei ihrem Fernbeziehungsfreund zu Besuch und von dem meint sie, hat sie das wohl. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lasst Ihr Euch bzw. Euren Partner am Anfang einer LTR immer jeweils testen, bevor es dann ohne Gummi gemacht wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja. Kein Test, kein Geficke ohne Gummi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, johnnyBeGood schrieb:

Lasst Ihr Euch bzw. Euren Partner am Anfang einer LTR immer jeweils testen, bevor es dann ohne Gummi gemacht wird?

Ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Gummi erst nach der Vasektomie.

Ich hab mehr Panik vor einer Schwangerschaft als vor Krankheiten (was nicht heißt, das ich die nicht ernst nehme)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, johnnyBeGood schrieb:

Lasst Ihr Euch bzw. Euren Partner am Anfang einer LTR immer jeweils testen, bevor es dann ohne Gummi gemacht wird?

Ja. Großes Besteck, was ich dem TE auch raten würde.

HIV
Hep B, C (Bis hierhin wird das auch bei der Blutspende alles gemacht)

Zusätzlich:

Chlamydien,
Syphilis,
Tripper.

vor 2 Stunden, DoctorCock schrieb:

Gerade den sehr erfahrenden mit hoher Frauenzahl muss doch sowas auch schon mal passiert sein oder war das jetzt einfach unglaubliches Pech?

Relativ hohe Männeranzahl, aber da immer safe nie was gewesen.

Wobei - stimmt nicht. HPV low risk war mal positiv. Dagegen helfen Kondome nur sehr begrenzt, es heilt von selbst idR aus, macht selten Symptome und 50-70% der Menschen infizieren sich damit mindestens einmal im Leben. Dafür gibt es übrigens bei Männern auch keinen zuverlässigen Test.
 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerhalb einer LTR niemals ohne Kondom vögeln. Egal wie geil und egal wie betrunken.

In der LTR  erst nach mindestens einem halben Jahr der vereinbarten Exklusivität und nach Auswertung der von Herzdame genannten Tests bei beiden Partnern ohne Kondom vögeln.

Trotzdem sicherheitshalber einmal im Jahr beim Routine-Check-up (Großes Blutbild) auch auf HIV und Hepatitis B und C testen lassen.

Ach so: Nach dem Date immer schön alle verwendeten Kondome einsammeln und entweder in Papier eingewickelt in der Toilette hinunterspülen oder ebenfalls eingewickelt mitnehmen (Btw: Anzahl der verwendeten Kondome anhand der ebenfalls herumliegenden aufgerissenen Verpackungen kontrollieren!).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, Herzdame schrieb:

Großes Besteck, was ich dem TE auch raten würde.

HIV
Hep B, C (Bis hierhin wird das auch bei der Blutspende alles gemacht)

Zusätzlich:

Chlamydien,
Syphilis,
Tripper.

Kann man dies alles beim Hausarzt testen lassen? Oder beim Gesundheitsamt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenn ich leider ebenfalls. Es ist halt schwer zu denken, wenn das Blut woanders ist. Nachdem mir aber mal eine FB gesagt hat, sie könnte schwanger sein, (war sie aber nicht) hab ich nie wieder vergessen mir Kondome einzustecken. Das war irgendwie ein heilsamer Schock, verbunden mit einer äußerst gruseligen Vorstellung. Manche Dinge braucht man nur einmal zu erleben, behält sie aber ein Leben lang im Gedächtnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, johnnyBeGood schrieb:

Lasst Ihr Euch bzw. Euren Partner am Anfang einer LTR immer jeweils testen, bevor es dann ohne Gummi gemacht wird?

 

vor 14 Stunden, Noodle schrieb:

Ja. Kein Test, kein Geficke ohne Gummi.

Hab ich bisher auch immer so gemacht. Einzige Ausnahme, wenn ich sie entjunfert habe. Dann bin ich mir schon recht sicher, dass die Dame clean ist.

bearbeitet von XOR2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Sefmastabater schrieb:

Kann man dies alles beim Hausarzt testen lassen? Oder beim Gesundheitsamt?

Gesundheitsamt geht auf jeden Fall, ist aber ein bisschen tricky. Jedes Gesundheitsamt ist da etwas anders mit den Tests, die sie anbieten und wie kompliziert das alles ist.

Du zahlst dort nichts, bzw einen kleinen Beitrag. Für die "Berechtigung" müssen da jedoch deine Beweggründe stimmen. "Will mich nur mal testen lassen" reicht idR nicht aus. Letztens betrunken in der Dorfdisco mit ner Fremden kein Gummi benutzt, überhaupt sehr viele wechselnde Sexualparter etc. sollte es da schon sein. MSM wäre natürlich ein super Argument. Ist also n bisschen Aufwand.

Hausarzt müsste das aber auch können, einfach mal anrufen und nachfragen sonst. Frauen machen Tests eben gerne über den Gyn - mit Hausarzt ist meine Erfarhung begrenzt. Aber Abstrich nehmen /Urin-/Blutprobe einschicken sollten die auch hinbekommen.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

6 6