24 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter 38
2. Ihr Alter 32
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam
4. Dauer der Beziehung 4 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR ?
6. Qualität/Häufigkeit Sex 3-4 x die Woche
7. Gemeinsame Wohnung? nein
8. Probleme, um die es sich handelt: wie verbringen wir Silvester
9. Fragen an die Community
:

Hallo,

ich kenne meine Freundin nun seit über 4 Monaten, nun steht bald Silvester vor der Tür und ich bin mir unschlüssig, wie wir Silvester am besten verbringen sollen.

Als Option stehen treffen mit Freunden oder Familie da. Aber andererseits würde ich gerne mit meiner Freundin Silvester alleine verbringen, die Frage stellt sich nun, ob es wirklich besser ist. Und wenn wir alleine feiern, was sollen wir machen, außer zusammen kochen und blei gießen oder sowas?

Also gerne her mit euren Meinungen und am besten auch Ideen, was man so machen kann. :-)

 

 

  • OH NEIN 2
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Würfelzucker schrieb:

Option treffen mit Freunden

 

vor 13 Minuten, Würfelzucker schrieb:

mit Freundin Silvester alleine verbringen

Schliesst sich ja nicht unbedingt aus, ich hab letztes Jahr bei mir mit Freundin + Freunden gefeiert.

Freunde mit der ersten Ubahn am 1. heimgeschickt und dann hatten wir Zeit für uns

bearbeitet von neodyma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp wäre, dass ihr anfangs mit der Familie feiert und danach zusammen was macht.

Die Familie bietet eine super Möglichkeit für dich, ihr zu zeigen, wie sozial du bist. Du kannst so krass punkten hier. Ich würde die Option nicht einfach so wegschmeißen. Außerdem sind Frauen soziale Wesen, denen ist das wichtig, zu sehen, wo ihr Typ steht. Und denen ist Gesellschaft und Zusammenhalt auch wichtig. Ich finde es sexy, wenn da ein Mensch ist, der einen starken Zusammenhalt mit anderen hat.
Alleine schon, dass du dort entspannt auftrifftst, lässt dich attraktiver erscheinen. Und nachdem ihr zusammen mit der Family ward, geht ihr zusammen spazieren und den Himmel betrachten oder ihr geht auf's Zimmer und habt euch ganz doll lieb.

Alleine feiern ist langweilig. Echt. Würdet ihr nur bereuen. Geh raus aus deiner Komfortzone!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Würfelzucker schrieb:

Aber andererseits würde ich gerne mit meiner Freundin Silvester alleine verbringen, die Frage stellt sich nun, ob es wirklich besser ist. Und wenn wir alleine feiern, was sollen wir machen, außer zusammen kochen und blei gießen oder sowas?

Meine Ex hat genau das letztes Jahr mit mir gemacht. Ich wollte eigentlich feiern gehen und unter Leute, sie halt gar nicht wegen blablabla. Dann bin ich ihr zu Liebe bei ihr geblieben, es war okay und Sie hat sich echt viel Mühe gegeben aber trotzdem war es eines der langweiligsten Silvester die ich erlebt habe. Dann gegen 01:30 Uhr war Sie plötzlich in Partylaune da noch was zu finden war nicht einfach - also so gar nicht. Also nie, nie wieder.

Wie @DrHitch es schon meinte nutze die Option mit Familie oder Freunde. Ihr könnt euch dann immer noch abseilen und romantisch im neuen Jahr vögeln.

bearbeitet von House54
  • LIKE 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, DrHitch schrieb:

Alleine feiern ist langweilig. Echt. Würdet ihr nur bereuen.

Halt. Hier.
giphy.gif
Ein kleines Plädoyer an das zweisame Silvester: Es kann ein sehr schönes Erlebnis sein zu Zweit das neue Jahr zu empfangen. Hat so einen Wir-gegen-die-Welt Charakter.
Wenn man aber zu der Sorte "Jedes Silvester muss das obergeilste, hammerste, beste, bahnbrechendste Silvester überhaupt sein"; gerne nach Wahl auch in der Kombination mit "wenn einer nicht im Krankenhaus landet, wars ziemlich mau", dann ist Silvester zu zweit eventuell nicht die beste Lösung. 

Man muss einfach nur abwägen, welche Sorte Mensch ihr beide seid. Wobei og. sich nicht immer ausschließen muss. 

vor 2 Stunden, Würfelzucker schrieb:

Aber andererseits würde ich gerne mit meiner Freundin Silvester alleine verbringen, die Frage stellt sich nun, ob es wirklich besser ist.

Hast du denn schon mit deiner Freundin gesprochen? Worauf hätte sie denn mehr Lust. 
Könnt im Zweifelsfall beides miteinander verbinden.

Zitat

Und wenn wir alleine feiern, was sollen wir machen, außer zusammen kochen und blei gießen oder sowas?

Vögeln.

bearbeitet von capitalcat
  • LIKE 3
  • HAHA 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, capitalcat schrieb:

Es kann ein sehr schönes Erlebnis sein zu Zweit das neue Jahr zu empfangen. Hat so einen Wir-gegen-die-Welt Charakter.

Diesen Wir-gegen-die-Welt-Charakter kann er auch haben, wenn er zusammen mit seiner Freundin bei der Familie ist. Er als super entspannter Typ, seine Freundin als reizende Begleitung, und irgendwann nimmt er sie an der Hand und beide verschwinden und machen ihr eigenes Ding.

6729148925_58a51de9b2_m.jpg

Romantik pur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, DrHitch schrieb:

Mein Tipp wäre, dass ihr anfangs mit der Familie feiert und danach zusammen was macht.

Die Familie bietet eine super Möglichkeit für dich, ihr zu zeigen, wie sozial du bist. Du kannst so krass punkten hier. Ich würde die Option nicht einfach so wegschmeißen. Außerdem sind Frauen soziale Wesen, denen ist das wichtig, zu sehen, wo ihr Typ steht. Und denen ist Gesellschaft und Zusammenhalt auch wichtig. Ich finde es sexy, wenn da ein Mensch ist, der einen starken Zusammenhalt mit anderen hat.
Alleine schon, dass du dort entspannt auftrifftst, lässt dich attraktiver erscheinen. Und nachdem ihr zusammen mit der Family ward, geht ihr zusammen spazieren und den Himmel betrachten oder ihr geht auf's Zimmer und habt euch ganz doll lieb.

Alleine feiern ist langweilig. Echt. Würdet ihr nur bereuen. Geh raus aus deiner Komfortzone!

vor 4 Minuten, DrHitch schrieb:

Er als super entspannter Typ (...)

Mir ist schon bei deinem ersten Beitrag ins Auge gesprungen, wie sehr bei dir die Emphasis auf der eigenen Profilierung liegt. 

Es ist klar, das gesellschaftliche Anlässe oft mit einer gewissen Selbstdarstellung verbunden sind, dementsprechend hast du natürlich nicht unrecht und es macht auch Sinn diese ab und an in Anspruch zu nehmen.
Im Endeffekt sollten aber doch insbesondere bei privaten Feiern dem Schaffen von gemeinsamen Erlebnissen, Erinnerungen und einer Verbundenheit dienen, anstatt allzu kalkuliert immer ein Auge darauf zu haben, wie man sich jetzt am besten verkauft. 

Und das sag ich, als jmd. der die Eigenpräsentation gut im Blick behält.

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Würfelzucker schrieb:

Als Option stehen treffen mit Freunden oder Familie da. Aber andererseits würde ich gerne mit meiner Freundin Silvester alleine verbringen, die Frage stellt sich nun, ob es wirklich besser ist. Und wenn wir alleine feiern, was sollen wir machen, außer zusammen kochen und blei gießen oder sowas?

1.Wenn ihr euch mit Freunden/Familie trefft was würdet ihr da tun? außer kochen, blei gießen oder sowas

2. Ich halte Silvester für überbewertet. Den Abend unbedingt spektakulär/sensationel gestalten zu wollen fühlt sich verkrampft an und führt zu unrealistischen Erwartungen.
Aber Silvester bietet eine gute Gelegenheit Zeit miteinander zu verbringen, weil eh jeder frei hat. Es stellt sich also die Frage: was kann man an einem Tag oder Abend schönes zu zweit machen?

- Kochen, Blei gießen, sich nen Aussichtspunkt für das Feuerwerk suchen, Sex, Harry Potter Marathon, Brettspiele, Mit dem Auto aufs Land fahren für nen super Sternenhimmel, cocktails trinken, einen Tag in der Therme verbingen, Wandern gehen, Boofen (wenn du hart genug bist im dezember draußen zu schlafen), ein einfacher Spaziergang durch die Stadt, mit ihr ans Meer fahren in ein hotel/hostel mit Meeraussicht...
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, capitalcat schrieb:

Mir ist schon bei deinem ersten Beitrag ins Auge gesprungen, wie sehr bei dir die Emphasis auf der eigenen Profilierung liegt. 

Sich entspannen zu können ist eines der wichtigsten Voraussetzungen für einen schönen und spaßigen Abend und hat nichts mit der eigenen Profilierung zu tun. Natürlich hat Entspannung auch den netten Nebeneffekt, dass sie ihn als angenehme Persönlichkeit und nicht als gestressten Typen wahrnimmt.

vor 13 Minuten, capitalcat schrieb:

Und das sag ich, als jmd. der die Eigenpräsentation gut im Blick behält.

Anscheinend ist dir Eigenpräsentation und Profilierung ein wichtiges Thema und hast deshalb direkt auf Profilierung geschlossen. Man filtert die Antworten ja hier nach seinem eigenen Entwicklungsstand bzw. nach seinen eigenen Präferenzen. Daher verstehe ich auch deine Antwort.

 

Sich zu entspannen bedingt erst das hier:

vor 10 Minuten, capitalcat schrieb:

Im Endeffekt sollten aber doch insbesondere bei privaten Feiern dem Schaffen von gemeinsamen Erlebnissen, Erinnerungen und einer Verbundenheit dienen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, DrHitch schrieb:

Sich entspannen zu können ist eines der wichtigsten Voraussetzungen für einen schönen und spaßigen Abend und hat nichts mit der eigenen Profilierung zu tun. Natürlich hat Entspannung auch den netten Nebeneffekt, dass sie ihn als angenehme Persönlichkeit und nicht als gestressten Typen wahrnimmt.

Mir gings nicht um "sich entspannen", sondern um all die anderen Merker. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, capitalcat schrieb:

Mir gings nicht um "sich entspannen", sondern um all die anderen Merker. 

==>

vor 5 Minuten, DrHitch schrieb:

Natürlich hat Entspannung auch den netten Nebeneffekt, dass sie ihn als angenehme Persönlichkeit und nicht als gestressten Typen wahrnimmt.

Er soll "krass punkten" und "attraktiv" und "sozial kompetent" erscheinen, indem er entspannt auftrifft. Das ist in der Tat wichtig, ja.

Checke deinen Punkt nicht, capi.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, Awakened schrieb:

Ich halte Silvester für überbewertet. Den Abend unbedingt spektakulär/sensationel gestalten zu wollen fühlt sich verkrampft an und führt zu unrealistischen Erwartungen.
Aber Silvester bietet eine gute Gelegenheit Zeit miteinander zu verbringen, weil eh jeder frei hat. Es stellt sich also die Frage: was kann man an einem Tag oder Abend schönes zu zweit machen?

Exakt, und ergänzend dazu: Oder aber mit Familie und / oder Freunden, oder eben groß Ausgehen / oder zu Hause bleiben - wie einem beliebt, und einfach unbedingt davon abhängig, welcher Stimmung man gerade ist bzw. ihr seid. Wie ein Paar ein "Wir gegen die Welt" Charakter / Gefühl gerade durch Zweisamkeit an Silvester entwickeln/ kreieren soll, welches ja sinnvollerweise innerhalb der Partnerschaft sowieso existiert / vorherrscht, ist mir jetzt irgendwie auch schleierhaft. Das ist für mich irgendwie Überbewertung und geht ebenso ein bisschen mit diesem Gedanken einher, es muss jetzt unbedingt etwas speziellen gemacht werden, weil es ist Silvester.

@TE

Rede doch einfach mit deiner Freundin, um mal herauszufinden, worauf sie Lust hat und dann entscheidet ihr das einfach zusammen. Nach Lust und Laune, ohne das jetzt so kompliziert zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab für uns eine Übernachtung im Spa Hotel gebucht, mit Buffet und Suff. Die Feiertage um Weihnachten bis Jahresende sind für mich die einzigen im Jahr in denen mir mal jeder so richtig den Buckel herunter runtschen kann und ich mit Schnaps in der Sauna sitzen will.

Ist halt sehr individuell nech, darum versteh ich auch die Frage nicht so ganz. Wieso willste hier Tipps dafür, was hinterher evtl. gar nicht deinem Naturell entspricht

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich ein anonymes Forum befragen muss, ob ich Silvester mit meinen Kumpels verbringe oder mit meiner neuen Freundin bzw.  wenn ich dieses Ereignis mit meiner neuen Freundin feiere und nicht weiß, was ich mit Ihr machen soll, dann tuts mir einfach leid. Braucht man immer und überall eine Bastelanleitung oder gehts auch mal so?
 

bearbeitet von tobias99
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, capitalcat schrieb:

Mir ist schon bei deinem ersten Beitrag ins Auge gesprungen, wie sehr bei dir die Emphasis auf der eigenen Profilierung liegt.

Ja, absolut richtig. Aber mich Interessiert jetzt eher, ob Comics von dir gibt. Wenn ja, wo kann ich die kaufen. Weil die Frau auf dem Bild, sieht dir sehr ähnlich. 😂

6729148925_58a51de9b2_m.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter.

 

Ihr kennt Euch seit paar Monaten, dürftet noch rosa Brille Aufhaben, es ist bald Silvester.

 

Ganz im Ernst: ich würd die Gunst der Stunde nutzen und nen frischverliebt-erstes gemeinsames Silvester durchziehen. Also, so richtig mit roofblast und Invest von Seiten des Mannes. Und ja, da kannste auch Zeug abziehen, das sonst als AFC-Move und wasweissich gilt.

Plant irgendwas, fahrt irgendwohin, knutscht unterm Feuerwerk, schwört euch, dass eure Liebe im Neuen Jahr NOCH grossartiger wird und macht irgendn kitschigen Kram a la Bleigiessen und vögelt euch hinterher das Hirn raus.

Meinetwegen Kurztrip in irgendne Stadt oder irgendwo aufm Berg. 

Kann man durchaus die volle Disney-Dröhnung fahren. Auch mit Ü30. Ist bisschen wie Karneval feiern.

 

Silvester mit Friends & Family könnt ihr jedes Jahr. Nutzt den noch vorhandenen Hormoncocktail in euren Hirnen.

Edit: was @Enatiosis sagt, ist auch angemessen. Nutzt die Gunst der Stunde und macht irgendwas besonderes. Weiss halt keiner, ob Eure Beziehung in nem Jahr nicht zuende oder öde ist. Also macht was draus.

 

Abgesehen davon fand ich's aus unbeteiligter Sicht meistens ätzend, wenn auf Silvesterfeiern frisch verliebte Pärchen dabei waren. Also tut Euch und eurem Umfeld was gutes.

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Dustwalker schrieb:

Abgesehen davon fand ich's aus unbeteiligter Sicht meistens ätzend, wenn auf Silvesterfeiern frisch verliebte Pärchen dabei waren. Also tut Euch und eurem Umfeld was gutes.

Ja, vor allem wenn man single ist oder frisch getrennt, können die einem ganz schön auf den Sack gehen. 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt auch seit ungefähr 3 Monaten eine LTR und wir kennen uns auch seit ca. 5 Monaten.Silvester ist dennoch  bei uns noch 0 Thema und ich bin auch aus dem Alter raus, dass ich da unbedingt rausgehen muss und Silvester der krasseste Tag im Jahr sein muss. Oder ich unbedingt nach so einer kurzen mit ihr Silvester verbringen muss.Ein Glück, dass sie ähnlich tickt.

Aber würde deinen Optionen bestehen , würde ich Silvester auch eher nicht nicht zu weit mit ihr verbringen.Eher erst mit der Family und dann mit Freunden oder eben wie schon vorgeschlagen komplett wegfahren,weil man frei hat und einen Silvester eh nicht juckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin bei capitalcat, Enatiosis und in gewisser Weise auch bei Dustwalker.

Die Silvester, die ich bisher alleine mir meiner Partnerin verbracht habe, waren mit weitem Abstand die schönsten; insbesondere das dadurch entstandene Wir-Gefühl, dass cc bereits ansprach. Und um ehrlich zu sein war es nicht viel mehr als möglichst dekadent zu Kochen, viel Quatschen, beim Feuerwerk Schaukeln und ein paar Knallerbsen werfen. Ich denke es würde Dir einiges erleichtern, wenn Du, wie ein anderer User schon anmerkte, den Druck rausnimmst und Silvester zu keinem allzu wichtigen Event erklärst.

Was mich zu Deiner Frage bringt, ob es besser sei, Silvester alleine zu Feiern. Die Frage an sich kommt aus einer eher schwachen Position, die die Sorge ausdrückt mit der Planung die Beziehung zu schädigen (entschuldige die Unterstellung). Während es sich in gewissen Situationen natürlich lohnt die Frage, ob etwas gut für die Beziehung ist oder nicht, zu stellen, ist sie für die Silvesterplanung bei einer viermonatigen Beziehung noch etwas früh. Entsprechend frage ich, wo Du eigentlich stehst, als was Dir für den Abend - dessen Gestaltung Dir ja zumindest nicht egal zu sein scheint, sonst würdest Du hier nicht schreiben - wichtig ist? Sobald Du das weißt, kannst Du mit Deiner Freundin sprechen, schauen was sie möchte und entsprechend einen Kompromiss eingehen (welcher natürlich auch beinhalten kann, die eigene Position aufzugeben, wenn Dir sie nicht allzu wichtig ist). 

Und um die Frage zu beantworten: Nein, es ist weder besser noch schlechter den Abend zu zweit zu verbringen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die letzten 11 Sylvester mit meiner Freundin verbracht und weißt du, was wir gemacht haben? Das, worauf wir Bock hatten. Manchmal zu zweit ans Meer gefahren, manchmal mit ner Freundin. Manchmal mit vielen Leuten Raclette, manchmal nur wir beide. Es gibt so viele Möglichkeiten und hängt immer vom Typ/Paar ab, was gut ist und was nicht. 

Wie verbringt ihr sonst eure Freizeit miteinander?

Was sagt denn deine Perle dazu?

bearbeitet von DarkKitty
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.12.2018 um 11:59 , Würfelzucker schrieb:

Aber andererseits würde ich gerne mit meiner Freundin Silvester alleine verbringen, die Frage stellt sich nun, ob es wirklich besser ist. 

Mal Butter bei die Fische:

Du hast Bock auf Silvester zu zweit. Punkt. Klar kannst und darfst Du das ihr gegenüber äußern.

Ob mit Freunden besser wäre: weiss hier keiner. Allerdings haste nunmal Bock auf Silvester mit ihr.

Also sprich das an. Und Schlag ihr was vor, falls Du schon coole Ideen hast. Selbst wenns "nur" der sogenannte "gemütliche Abend zu zweit" ist. 

 

Wenn ihr der Sinn nach Party mit anderen Leuten ist, müsst ihr halt gucken, was ihr macht.

 

Aber äußere ihr verdammt schmal dein Bedürfnis. Und wie gesagt, hab am besten Ideen. Weil Führung besser als Planlosigkeit ist.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss man zu Zweit schauen worauf man Bock hat. Ich finde gemütlich Zuhause abhängen kann man jeden Tag, Silvester ist einmal im Jahr. Der Kuss um Mitternacht unter Feuerwerk ist schöner als Raclette vor der Glotze. Für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, SimoneB schrieb:

Muss man zu Zweit schauen worauf man Bock hat. Ich finde gemütlich Zuhause abhängen kann man jeden Tag, Silvester ist einmal im Jahr. Der Kuss um Mitternacht unter Feuerwerk ist schöner als Raclette vor der Glotze. Für mich.

Geht ja beides 😁

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das hier wirklich ein PU Forum, oder bin ich hier falsch? dafuq 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.