Realistische Zahlen - Tinder

9.551 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast

Zu behaupten nicht fotogen zu sein aber mit 260 Matches prahlen passt halt nicht zusammen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Mister Grey schrieb:

Hab ebenfalls extrem viele Profilbesucher bei Lovoo. Das Verhältnis von Profilbesuchern zu Likes ist jedoch katastrophal. Das war vor ein paar Jahren noch anders.

Liegt hauptsächlich daran, dass die ihre Likes sehen können. Ich mache das genau so wie die Frauen. Likes abwarten, anschauen und ggf. ebenfalls liken.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Mister Grey schrieb:

Zu behaupten nicht fotogen zu sein aber mit 260 Matches prahlen passt halt nicht zusammen.

 

Naja. Schon ca. 40 Versuche gebraucht bis ich mit dem Foto halbwegs zufrieden war. Das zweite war spontan. Mit besseren kfa wäre deutlich mehr drin. 

bearbeitet von giordanob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, giordanob schrieb:

prahlen

Finde ich nicht. Hatte in meinen alten Account, über einen längeren Zeitraum, sogar deutlich gesammelt. Geht doch um Zahlen.

Brauchst halt vernüftige Fotos. Ist kein Hexenwerk. 

 

bearbeitet von giordanob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Thxggbb schrieb:

Folgender Post soll abschliessend und möglichst informativ meine Sicht und Erfahrung auf Tinder widerspiegeln. Halte mich deshalb an die vorgegebene Formatierung aus dem Eingangspost und versuche Motive und Ansätze bestmöglich aufzuschlüsseln. Leider habe ich mir in der letzten Zeit aufgrund von zahlreichen Chats angewöhnt, mich sehr kurz zu fassen. Nicht groß zu argumentieren oder nachvollziehbar zu erörtern. Vielmehr eher Kommunikation via Whatsapp im Sinne von keinen Satzzeichen, kontinuierlicher Kleinschreibung und Komprimierung auf max 3 Textzeilen. Habt also Nachsehen 🙂

Gegebenheiten

Wie viele Matches? Wie viele Dates daraus? Wie viele Lays?

Matches hab ich nicht getrackt, aufgrund von diversen Auswärtstätigkeiten inkl. Touristenbonus beim swypen kam ich auf ca. 1-2 Matches täglich. Es war mir möglich, daraus ungefähr 30 Chats zu generieren. Resultierend daraus hatte ich ungefähr 12 Dates, davon ziemlich genau 9fc und 2kc. Eine Dame ist 2,5 Monate ohne Sex nebenher gelaufen.

Wie viele antworten auf eure erste Nachricht nicht?

Müssten so ungefähr 20% gewesen sein, die nicht auf meine erste Nachricht geantwortet haben.

Wie viele Damen schreiben zuerst an?

2. Hab gespürt, dass sie needy auf mich waren. Wenn Frau zuerst anschreibt, verschiebt sie damit das Anziehungsband drastisch. Im Prinzip macht sie bei mir nichts besser, ausser das ich fühle, dass die Beute (zu) leicht zu erlegen ist.

Vielleicht wie viele sich auf einmal nicht mehr melden. Einzugskreis. Wie viele Einwohner eure Homebase ungefähr hat.

Ghosting eher gegen Ende des Tinderspiels erlebt. Teilweise 3 pro Woche, teilweise keine. Hab die Erfahrung gemacht, dass es manchmal keine Rolle spielt wie weit man mit dem Comfort ist. Wenn der Gegenüber abgestumpft genug ist, wird man am Tag des Dates geflaked/geghostet. Einzugskreis immer auf 50km gestellt. Jage nicht in der Homebase (knapp unter 100k). Nur aussenrum.

Eure Dislike-Kriterien wären natürlich auch interessant. Wer mehr hat, hat weniger Matches.

Pommespanzer, <=HB6, Katzen/Pferdebilder, gleiche Selfiepose auf mehreren Fotos (ähnelnd), Kinder auf den Fotos. Ich swype SEHR selektiv, was den Vorteil hat, dass ich eine hohe Elo besitze. Mir werden Pommespanzer und <HB6 selten vorgeschlagen.

 

Mein Fazit:

Tinder ist kacke. Selbst wenn man da viel fickt, es läuft prinzipiell immer gleich ab. Gleiche Eskalation, gleiche Breakingpoints. Man ist austauschbar, und tauscht selbst aus. Höchst fluktuativ. Hab aktuell kein Bock auf Tinder und hab erstmal meinen Account gelöscht. Pause und Fokus auf die wichtigen Dinge im Leben sind definitiv ratsamer, als sich dauerhaft mit Tinderellas zu befassen.

Meine aktuelle FB (sub, hb7, openminded) habe ich übrigens nüchtern Samstagsmittags angesprochen. Offlinegame sollte also ganz klar der nächste Step sein. Online ist mmn zum Anfangen gut, oder für auf dem Klo, oder ach am besten gar nicht wenn man es nicht nötig hat. Und das ist ein Ding, was viele wohl unterschätzen. Mit gutem Innergame würden hier bestimmt die Hälfte der "hoffnungslosen Fälle" nicht ultraneedy irgendwo hinterherlecken, sondern ficken. Was mich zu dem nächsten Punkt bringt.

Ohne Innergame bröckelt es auch im og. Es ist ein Trugschluss zu denken, dass mit halbgutem Mindset auf Tinder dauerhaft läuft. Ihr braucht Eier aus Stahl, um den ganzen Dingen zu widerstehen, die im Tindersumpf lauern. Die Ghostingkrokodile, Lsespinnen, Schlangenschlangen, Energievampire, und viele mehr. Für meinen Teil bau ich mir öfter komplette Pausen ein. Nagt sonst zu sehr an einem. Das dauerhafte Getippsel, auch wenn man sich mit jeder einzelnen doch recht kurz hält, artet wirklich aus. Telefonieren macht hier die Sache nicht besser. Meist resultieren recht angenehme Gespräche daraus, welche noch mehr Zeit erfordern, als Getippsel. Pushe daher sehr schnell und hart aufs Date. Pre-fc immer Pareto. Wenn man sich jetzt noch mit den idk und maybegirls beschäftigen würde, käme man womöglich sprichwörtlich in Teufels Küche.

Auf Tinder war im Prinzip alles mit dabei: Von der steinreichen Ärztin die jedoch erst Sex in der Beziehung vorgibt, zur klassischen Ichbinnichtsoeinedame, welche 30 Minuten später auf einer zwilichtigen Parkbank von mir beglückt wird. Von versauten Muttis, über den schnellsten, oder auch dreistesten Eskalationsversuch, von schwierigem, als auch leichtem Game. Jetzt hab ich erstmal die Lust an all dem verloren. Entweder Daygame (ich rede nicht von so creepy sargezügen, sondern von intelligentem Snipern) oder erstmal Fokus auf den eigenen Lebensweg. Mal gucken.

Lasst euch von Tinder und co auf jeden Fall nicht unterkriegen, und wenn ihr merkt, das Ganze artet aus, gönnt euch ne Pause.

Danke, sehr informativ. Mal richtig dumm gefragt, weil das aktuell mein Dilemma ist. Was war dein Antrieb, deine aktuelle anzusprechen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, Thxggbb schrieb:

Tinder ist kacke. Selbst wenn man da viel fickt, es läuft prinzipiell immer gleich ab. Gleiche Eskalation, gleiche Breakingpoints

Ja. Auf Dauer einfach nicht befriedigend.

bearbeitet von giordanob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Thxggbb schrieb:

Mein Fazit:

Tinder ist kacke. Selbst wenn man da viel fickt, es läuft prinzipiell immer gleich ab. Gleiche Eskalation, gleiche Breakingpoints. Man ist austauschbar, und tauscht selbst aus. Höchst fluktuativ. Hab aktuell kein Bock auf Tinder und hab erstmal meinen Account gelöscht. Pause und Fokus auf die wichtigen Dinge im Leben sind definitiv ratsamer, als sich dauerhaft mit Tinderellas zu befassen.

Meine aktuelle FB (sub, hb7, openminded) habe ich übrigens nüchtern Samstagsmittags angesprochen. Offlinegame sollte also ganz klar der nächste Step sein. Online ist mmn zum Anfangen gut, oder für auf dem Klo, oder ach am besten gar nicht wenn man es nicht nötig hat. Und das ist ein Ding, was viele wohl unterschätzen. Mit gutem Innergame würden hier bestimmt die Hälfte der "hoffnungslosen Fälle" nicht ultraneedy irgendwo hinterherlecken, sondern ficken. Was mich zu dem nächsten Punkt bringt.

Ohne Innergame bröckelt es auch im og. Es ist ein Trugschluss zu denken, dass mit halbgutem Mindset auf Tinder dauerhaft läuft. Ihr braucht Eier aus Stahl, um den ganzen Dingen zu widerstehen, die im Tindersumpf lauern. Die Ghostingkrokodile, Lsespinnen, Schlangenschlangen, Energievampire, und viele mehr. Für meinen Teil bau ich mir öfter komplette Pausen ein. Nagt sonst zu sehr an einem. Das dauerhafte Getippsel, auch wenn man sich mit jeder einzelnen doch recht kurz hält, artet wirklich aus. Telefonieren macht hier die Sache nicht besser. Meist resultieren recht angenehme Gespräche daraus, welche noch mehr Zeit erfordern, als Getippsel. Pushe daher sehr schnell und hart aufs Date. Pre-fc immer Pareto. Wenn man sich jetzt noch mit den idk und maybegirls beschäftigen würde, käme man womöglich sprichwörtlich in Teufels Küche.

Auf Tinder war im Prinzip alles mit dabei: Von der steinreichen Ärztin die jedoch erst Sex in der Beziehung vorgibt, zur klassischen Ichbinnichtsoeinedame, welche 30 Minuten später auf einer zwilichtigen Parkbank von mir beglückt wird. Von versauten Muttis, über den schnellsten, oder auch dreistesten Eskalationsversuch, von schwierigem, als auch leichtem Game. Jetzt hab ich erstmal die Lust an all dem verloren. Entweder Daygame (ich rede nicht von so creepy sargezügen, sondern von intelligentem Snipern) oder erstmal Fokus auf den eigenen Lebensweg. Mal gucken.

Lasst euch von Tinder und co auf jeden Fall nicht unterkriegen, und wenn ihr merkt, das Ganze artet aus, gönnt euch ne Pause.

Mal einer der wenigen und realistischen Beiträge hier, abseits von "Ich hab aber 800 Matches (jaja,genau, meine  Ur-Omi auch) , du bist eh nur frustriert du Spast".

Kann das auch ganz genau so unterschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Die Anzahl an Matches usw ohne Gold/Platin find ich schon gut. 😄 Ich denk mir bei denlm gsnzen Onlinekram halt inzwischen.. Ok man hat eine olle geliked, so wie etwa 1000 andere Kerle auch schon. Wieso sollte die dann gerade mich treffen? 😅 Das hat find ich auch nix mit falschem mindest zu tun an der Stelle, sondern so rein statistisch betrachtet schon irre unwahrscheinlich. 

(...)

Hab eben ein Match erhalten. Die hat ihr ig angegeben und knapp 5000 Follower. Mit dem Match kann ich mir auch den a... Abwischen😂 Ferner kann ich mich nich dran erinnern, die geliked zu haben. 🤔

(...)

Hab bei Frauen trz noch nie iwas groß hinbekommen. Was eigentlich die einzige Konstante ist 😅 Und es gab viele Jahre, wo ich das echt scheisse fand. Das war aber keine "Choice". 

Geht das schon wieder los? Hat @botte nicht deswegen den Thread zugemacht?

Du hast einen Beruf, der viel Social Skills benötigt, aber du weißt einfach nicht, wie man weiter geht. Lies das. Aus meinem PU-Favoritenordner in meinem Browser. Ich schaue da immer wieder rein, um mein Mindset zu stärken.

 

Und jetzt halt den Schnabel. Wir wissen, dass du eine Niete bist und einsam verkommen wirst. Lass die erfolgreichen Jungs ihre Erfahrungen hier teilen. Ist wesentlich spannender!

Du könntest es aber auch ändern, wenn du wollen würdest...

bearbeitet von LasseMaskrachen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, LasseMaskrachen schrieb:

Geht das schon wieder los? Hat @botte nicht deswegen den Thread zugemacht?

Du hast einen Beruf, der viel Social Skills benötigt, aber du weißt einfach nicht, wie man weiter geht. Lies das. Aus meinem PU-Favoritenordner in meinem Browser. Ich schaue da immer wieder rein, um mein Mindset zu stärken.

 

Und jetzt halt den Schnabel. Wir wissen, dass du eine Niete bist und einsam verkommen wirst. Lass die erfolgreichen Jungs ihre Erfahrungen hier teilen. Ist wesentlich spannender!

Du könntest es aber auch ändern, wenn du wollen würdest...

Mit wollen hat das nix zu tun und beleidigen musst mich auch nicht. Links guck ich mir mal an. Du wohnst laut Profil im Nachbarort, kannst ja deine Ansprechskills mal demonstrieren

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Mit wollen hat das nix zu tun und beleidigen musst mich auch nicht. Links guck ich mir mal an. Du wohnst laut Profil im Nachbarort, kannst ja deine Ansprechskills mal demonstrieren

Ich muss dir gar nichts beweisen. Das musst du höchstens dir selbst.

 

 

bearbeitet von LasseMaskrachen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, LasseMaskrachen schrieb:

Ich muss dir gar nichts beweisen. Das musst du höchstens dir selbst.

 

 

Nee du bist so in deinem bescheuerten Internetalpha, dass du alles als Angriff empfindest. Wer sagte, dass es um beweisen ging? War wohl deine Interpretation. Mir gings um was lernen. Bist vllt auch nur halb so viel Alpha wie du tust. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat doch garnichts schlimmes gesagt und ne normale Frage gestellt. Und zum Thema Tinder war´s auch noch. 

Manchmal machen hier halt auch Leute echt mehr Aufriss als es sein muss. 

Hier wird sich auch schnell mal auf die "Loser" eingeschossen, um sich selber dann irgendwie geiler zu fühlen. Auch ziemlich arm. 

bearbeitet von Chris1337
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Chris1337 schrieb:

Hier wird sich auch schnell mal auf die "Loser" eingeschossen, um sich selber dann irgendwie geiler zu fühlen. Auch ziemlich arm. 

Ich kann nur erneut empfehlen, am Mindset zu arbeiten. Das dauert 6-18 Monate und man fühlt sich als neuer Mensch. Und dann klappt es auch mit den Frauen. Mehr sag ich hier nicht mehr.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuletzt Tinder Platin für einen Monat gekauft:

- gleich mal die Likes durchgeschaut: fast alle entweder weit weg, oder HB<5 -> praktisch 0 Matches 

- mittlerweile mehrere Matches hereingeflattert (konnte aber kein Date ausmachen, weil ich selbst nicht mobil nach Op war)

Trotzdem momentan überall (Tinder, Lovoo, Joyclub) gleich bei mir, komme mit attraktiven Frauen in Kontakt, komme mir aber immer wie der Moderator vor und wenn ich nichts schreibe oder frage, verlaufen die Chats im Sande. => Merke überall das Angebot-Nachfrage-Verhältnis und das deshalb HBs wenig bis nichts investieren müssen... „ein Wischen und der Nächste ist am Start“ 🤷🏻‍♂️
Auch gefühlt immer mehr Profile, die direkt mit „Du solltest...“ beginnen oder „Stolze Mutter...“ 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Mit wollen hat das nix zu tun und beleidigen musst mich auch nicht. Links guck ich mir mal an. Du wohnst laut Profil im Nachbarort, kannst ja deine Ansprechskills mal demonstrieren

Wohnst du überhaupt in einer richtigen Großstadt? Falls Nein, ist es klar, dass du dich deutlich schwerer tust. Falls Ja, und falls du deine Fotos extrem optimiert hast und es trotzdem nicht läuft, ja, mei, dann ist es halt so. Du bist nicht hübsch genug. That's life. Gerade im Pick Up-Bereich gibt es so viele Männer, die weder optisch noch charakterlich ausreichend Potential vorweisen, die sich wie bekloppt abrackern, einen Korb nach dem anderen kassieren, nicht aufgeben, aber auch keinerlei Resultate erzielen. Oder mit ganz, ganz viel Glück einmal pro Jahr einen Glücksfick ergattern, weil sie optisch gerade noch vertretbar sind, die Frau komplett intoxikiert ist und sie einfach nicht schnallt, mit was für einem Wirrkopf sie da gerade im Club abzappelt. Komplett vorbei ist es, wenn solche Männer auch noch hohe Ansprüche an ihre potentielle Partnerin haben, weil sie glauben, dass ihre PU-Kenntnisse sie in irgendeiner Art und Weise dazu befähigen würden. Solche Männer bleiben dann auf Jahre ungefickt.

Persönlichkeitsentwicklung hat sehr ähnliche Beschränkungen wie Looksmaxxing. Wenn du eine beschissene Kindheit gehabt hast, immer gemobbt worden bist, keine Unterstützung durch deine Eltern erfahren oder sonstige Erfahrungen gemacht hast, die dein Selbstvertrauen komplett zerstört haben, dann wirst du dich nie vollständig rehabilitieren. Und du wirst immer das Nachsehen gegenüber Männern haben, die in gut behüteten Verhältnissen aufgewachsen sind und eine gesunde Psyche besitzen. 

Pick Up kann nicht jeden retten. Nicht jeder kann ein Gewinner sein. Da sollten wir uns nichts vormachen. Nur in Dauerschleife darüber rumzujammern und Cortisol-Spikes zu induzieren, indem man hier in einer Tour von deutlich erfolgreicheren Männern liest, stiftet doch wirklich mal überhaupt keinen Nutzen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten, Janoos schrieb:

Wohnst du überhaupt in einer richtigen Großstadt? Falls Nein, ist es klar, dass du dich deutlich schwerer tust. Falls Ja, und falls du deine Fotos extrem optimiert hast und es trotzdem nicht läuft, ja, mei, dann ist es halt so. Du bist nicht hübsch genug. That's life. Gerade im Pick Up-Bereich gibt es so viele Männer, die weder optisch noch charakterlich ausreichend Potential vorweisen, die sich wie bekloppt abrackern, einen Korb nach dem anderen kassieren, nicht aufgeben, aber auch keinerlei Resultate erzielen. Oder mit ganz, ganz viel Glück einmal pro Jahr einen Glücksfick ergattern, weil sie optisch gerade noch vertretbar sind, die Frau komplett intoxikiert ist und sie einfach nicht schnallt, mit was für einem Wirrkopf sie da gerade im Club abzappelt. Komplett vorbei ist es, wenn solche Männer auch noch hohe Ansprüche an ihre potentielle Partnerin haben, weil sie glauben, dass ihre PU-Kenntnisse sie in irgendeiner Art und Weise dazu befähigen würden. Solche Männer bleiben dann auf Jahre ungefickt.

Persönlichkeitsentwicklung hat sehr ähnliche Beschränkungen wie Looksmaxxing. Wenn du eine beschissene Kindheit gehabt hast, immer gemobbt worden bist, keine Unterstützung durch deine Eltern erfahren oder sonstige Erfahrungen gemacht hast, die dein Selbstvertrauen komplett zerstört haben, dann wirst du dich nie vollständig rehabilitieren. Und du wirst immer das Nachsehen gegenüber Männern haben, die in gut behüteten Verhältnissen aufgewachsen sind und eine gesunde Psyche besitzen. 

Pick Up kann nicht jeden retten. Nicht jeder kann ein Gewinner sein. Da sollten wir uns nichts vormachen. Nur in Dauerschleife darüber rumzujammern und Cortisol-Spikes zu induzieren, indem man hier in einer Tour von deutlich erfolgreicheren Männern liest, stiftet doch wirklich mal überhaupt keinen Nutzen. 

Guter Beitrag. Naja definiere richtige Großstadt?

Meine Fotos sind 0815. Ich habe niemanden, der Fotos von mir machen könnte. Daher sind das mit Selbstauslöser geknipste. Stativ hab ich keins. Is also schwer. Bin aber auch ehrlich : ich hab keine Lust, mir irgendein scheiss Textgame zu überlegen oder so. 

 

Mir macht das keinen Stress, ich neide das hier keinem. Von mir aus kann hier auch jeder 30 Matches am Tag haben. Ich versuch, wie der Name sagt, etwas zu finden, auf mein Leben klarzukommen in diesem Themenfeld. Habe dazu auch einen eigenen Fred btw. 

Und wenn ich einen tinderlike hab, berichte ich. 😅 Moment ich guck ma nach 

 

Edit: Einen Pommespanzer-Like bekommen😪

bearbeitet von ConfusedSeeker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Thxggbb schrieb:

Folgender Post soll abschliessend und möglichst informativ meine Sicht und Erfahrung auf Tinder widerspiegeln. Halte mich deshalb an die vorgegebene Formatierung aus dem Eingangspost und versuche Motive und Ansätze bestmöglich aufzuschlüsseln. Leider habe ich mir in der letzten Zeit aufgrund von zahlreichen Chats angewöhnt, mich sehr kurz zu fassen. Nicht groß zu argumentieren oder nachvollziehbar zu erörtern. Vielmehr eher Kommunikation via Whatsapp im Sinne von keinen Satzzeichen, kontinuierlicher Kleinschreibung und Komprimierung auf max 3 Textzeilen. Habt also Nachsehen 🙂

Gegebenheiten

Wie viele Matches? Wie viele Dates daraus? Wie viele Lays?

Matches hab ich nicht getrackt, aufgrund von diversen Auswärtstätigkeiten inkl. Touristenbonus beim swypen kam ich auf ca. 1-2 Matches täglich. Es war mir möglich, daraus ungefähr 30 Chats zu generieren. Resultierend daraus hatte ich ungefähr 12 Dates, davon ziemlich genau 9fc und 2kc. Eine Dame ist 2,5 Monate ohne Sex nebenher gelaufen.

Wie viele antworten auf eure erste Nachricht nicht?

Müssten so ungefähr 20% gewesen sein, die nicht auf meine erste Nachricht geantwortet haben.

Wie viele Damen schreiben zuerst an?

2. Hab gespürt, dass sie needy auf mich waren. Wenn Frau zuerst anschreibt, verschiebt sie damit das Anziehungsband drastisch. Im Prinzip macht sie bei mir nichts besser, ausser das ich fühle, dass die Beute (zu) leicht zu erlegen ist.

Vielleicht wie viele sich auf einmal nicht mehr melden. Einzugskreis. Wie viele Einwohner eure Homebase ungefähr hat.

Ghosting eher gegen Ende des Tinderspiels erlebt. Teilweise 3 pro Woche, teilweise keine. Hab die Erfahrung gemacht, dass es manchmal keine Rolle spielt wie weit man mit dem Comfort ist. Wenn der Gegenüber abgestumpft genug ist, wird man am Tag des Dates geflaked/geghostet. Einzugskreis immer auf 50km gestellt. Jage nicht in der Homebase (knapp unter 100k). Nur aussenrum.

Eure Dislike-Kriterien wären natürlich auch interessant. Wer mehr hat, hat weniger Matches.

Pommespanzer, <=HB6, Katzen/Pferdebilder, gleiche Selfiepose auf mehreren Fotos (ähnelnd), Kinder auf den Fotos. Ich swype SEHR selektiv, was den Vorteil hat, dass ich eine hohe Elo besitze. Mir werden Pommespanzer und <HB6 selten vorgeschlagen.

 

Mein Fazit:

Tinder ist kacke. Selbst wenn man da viel fickt, es läuft prinzipiell immer gleich ab. Gleiche Eskalation, gleiche Breakingpoints. Man ist austauschbar, und tauscht selbst aus. Höchst fluktuativ. Hab aktuell kein Bock auf Tinder und hab erstmal meinen Account gelöscht. Pause und Fokus auf die wichtigen Dinge im Leben sind definitiv ratsamer, als sich dauerhaft mit Tinderellas zu befassen.

Meine aktuelle FB (sub, hb7, openminded) habe ich übrigens nüchtern Samstagsmittags angesprochen. Offlinegame sollte also ganz klar der nächste Step sein. Online ist mmn zum Anfangen gut, oder für auf dem Klo, oder ach am besten gar nicht wenn man es nicht nötig hat. Und das ist ein Ding, was viele wohl unterschätzen. Mit gutem Innergame würden hier bestimmt die Hälfte der "hoffnungslosen Fälle" nicht ultraneedy irgendwo hinterherlecken, sondern ficken. Was mich zu dem nächsten Punkt bringt.

Ohne Innergame bröckelt es auch im og. Es ist ein Trugschluss zu denken, dass mit halbgutem Mindset auf Tinder dauerhaft läuft. Ihr braucht Eier aus Stahl, um den ganzen Dingen zu widerstehen, die im Tindersumpf lauern. Die Ghostingkrokodile, Lsespinnen, Schlangenschlangen, Energievampire, und viele mehr. Für meinen Teil bau ich mir öfter komplette Pausen ein. Nagt sonst zu sehr an einem. Das dauerhafte Getippsel, auch wenn man sich mit jeder einzelnen doch recht kurz hält, artet wirklich aus. Telefonieren macht hier die Sache nicht besser. Meist resultieren recht angenehme Gespräche daraus, welche noch mehr Zeit erfordern, als Getippsel. Pushe daher sehr schnell und hart aufs Date. Pre-fc immer Pareto. Wenn man sich jetzt noch mit den idk und maybegirls beschäftigen würde, käme man womöglich sprichwörtlich in Teufels Küche.

Auf Tinder war im Prinzip alles mit dabei: Von der steinreichen Ärztin die jedoch erst Sex in der Beziehung vorgibt, zur klassischen Ichbinnichtsoeinedame, welche 30 Minuten später auf einer zwilichtigen Parkbank von mir beglückt wird. Von versauten Muttis, über den schnellsten, oder auch dreistesten Eskalationsversuch, von schwierigem, als auch leichtem Game. Jetzt hab ich erstmal die Lust an all dem verloren. Entweder Daygame (ich rede nicht von so creepy sargezügen, sondern von intelligentem Snipern) oder erstmal Fokus auf den eigenen Lebensweg. Mal gucken.

Lasst euch von Tinder und co auf jeden Fall nicht unterkriegen, und wenn ihr merkt, das Ganze artet aus, gönnt euch ne Pause.

Eine LTR über OG zu finden war für dich nicht möglich oder nicht gewollt, oder ist das Ziel bei dir ein anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Ich habe niemanden, der Fotos von mir machen könnte.

Da ist dein Problem. Ich mein, da fängts doch schon an. Siehst du das selbst eigentlich nicht so, dass es nicht normal ist, dass du nicht mal irgendeinen Menschen kennst, der dir so einen Gefallen tun könnte? 

Es ist ein Unterschied freiwillig allein zu sein, oder notgedrungen. Und das braucht man sich dann auch bitte nicht schön reden. 

Und da wird dir dieses Tinder auch nicht helfen. 

Dein Problem ist ein ganz anderes. Ich hoffe du verstehst, was ich meine. 

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, ToTheTop schrieb:

Die Quote ist eine Katastrophe. Ich pushe online auch immer relativ schnell aufs Date und habe eine deutlich schlechtere Date>Lay Quote als im Daygame. Aber 3 Lays auf 40 Dates ist einfach verdammt wenig. Sind deine Bilder deutlich besser als deine reale Erscheinung? Oder irgendeinen optischen Makel den man auf den Bildern nicht sieht? Größe? Gewicht?

wenn du die Fragen mit Nein beantworten kannst, musst du unbedingt an deinem Date-Game arbeiten. Wie sehen deine Dates aus? Wo gehst du hin? Wann eskalierst du?

Gibt kaum eine größere Zeitverschwendung als ne miese Date>Lay Quote. Erzähl mal bitte etwas mehr.


Meine Quote sieht ähnlich schlecht aus. Auf meinen alten Fotos sah ich deutlich größer aus, habe es jetzt mal darauf geschoben. Habe jetzt ein Date mit den neuen Fotos und Körpergröße im  Profil gehabt und wurde gefriendzoned, mal sehen wie die weiteren Dates laufen. Habe allerdings auch Probleme damit beim ersten Coffee Date großartig zu eskalieren (Altersklasse 27 - 35) und muss immer erst warm werden mit der Frau. Bzw. habe ich garnicht groß Lust zu eskalieren und will erstmal checken wie die Frau drauf ist.

Wie sieht ein typisches Tinder Date bei euch aus @ToTheTop @Thxggbb?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer trifft denn auch Tinderellas zum Coffee Date? Abends direkt zu sich kommen lassen, Flasche Wein auf, ballern, fertig. Warum mit schlechter Logistik selbst das Leben erschweren? Macht keinen Sinn.

  • IM ERNST? 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Vacay schrieb:

Habe allerdings auch Probleme damit beim ersten Coffee Date großartig zu eskalieren (Altersklasse 27 - 35) und muss immer erst warm werden mit der Frau. Bzw. habe ich garnicht groß Lust zu eskalieren und will erstmal checken wie die Frau drauf ist.

genau damit wurde ich zuletzt immer nach den ersten Dates geghostet... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 14 Stunden, Thxggbb schrieb:

Ohne Innergame bröckelt es auch im og. Es ist ein Trugschluss zu denken, dass mit halbgutem Mindset auf Tinder dauerhaft läuft. Ihr braucht Eier aus Stahl, um den ganzen Dingen zu widerstehen, die im Tindersumpf lauern. Die Ghostingkrokodile, Lsespinnen, Schlangenschlangen, Energievampire, und viele mehr. Für meinen Teil bau ich mir öfter komplette Pausen ein. Nagt sonst zu sehr an einem.

Top Beitrag, @Thxggbb, vielen Dank dir!

Ich möchte das Zitierte oben herausheben, denn ich glaube, das ist der sticking point bei vielen - und bei denen hier im PUF und in diesem Thread, die so frustriert über die App sind.

Es kann einfach bei Tinder alles passieren. Man unterhält sich prächtig, die Alte sagt einem, wie sehr sie sich auf das Date am nächsten Tag freut und zwei Stunden später kann man geghostet sein. Blockiert, gelöscht und gegen einen anderen ausgetauscht.

Man muss wirklich Eier aus Stahl haben. Man darf nichts, wirklich nichts, persönlich nehmen und das Ganze als Spiel sehen. Und das ist nicht so einfach, wie es hier geschrieben wird. 

Wenn ich merke, dass ich negative Gefühle wegen Tinder bekomme, muss ich auch immer erstmal 1-2 Monate Pause machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, stophlsworld schrieb:

Ich möchte das Zitierte oben herausheben, denn ich glaube, das ist der sticking point bei vielen - und bei denen hier im PUF und in diesem Thread, die so frustriert über die App sind.

Es kann einfach bei Tinder alles passieren. Man unterhält sich prächtig, die Alte sagt einem, wie sehr sie sich auf das Date am nächsten Tag freut und zwei Stunden später kann man geghostet sein. Blockiert, gelöscht und gegen einen anderen ausgetauscht.

Man muss wirklich Eier aus Stahl haben. Man darf nichts, wirklich nichts, persönlich nehmen und das Ganze als Spiel sehen. Und das ist nicht so einfach, wie es hier geschrieben wird. 

Wenn ich merke, dass ich negative Gefühle wegen Tinder bekomme, muss ich auch immer erstmal 1-2 Monate Pause machen.

Ja. Hab jetzt auch erstmal Pause gemacht und gelöscht. Mich nervt das nur noch alles. Kack Ghosting, keine Antworten, super oberflächlich, null Invest bei den Chats von den Mädels, stundenlanges nicht antworten, nur Warmhaltetaktiken. Hatte echt mal Spaß an Tinder, lief auch echt gut, aber mittlerweile überhaupt nicht mehr. Ich bin da erstmal raus.

Und ja, ist manchmal wirklich einfacher gesagt als getan. Nimmt dann man schon n Stück weit persönlich.

bearbeitet von Chris1337

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer vom schlimmsten aus gehen. 

-Match? Die alte ist nen Fake. 


-Super hottes match? Crazy hot Kurve beschten. Don’t stick into crazy. 


-Date kommt zustande? Vl ist die alte langweilig oder dumm wie Stroh. Geb mir halt den shit, wenn’s nix wird geh ich danach zu meinen Jungs weiter feiern oder fahre zu Susi, Lena etc. 

- Date ist hübsch, Sexy, locker drauf, lustig und nicht gerade die Dümmste? Vl ist die nen seestern oder sexuell unerfahren. Wayne. Sex ist Sex. 
 

Nur mal ne stark übertriebene Analogie als Beispiel geführt. Mit so einem mindset hatte ich unzählige tinder matches und fast jeder Match (die mir im echten Leben optisch gefiel und tatsächlich so aussah wie auf den Photos) wurde ein Lay. Die Mädels spüren das, wenn du locker drauf bist bzw dir irgendwie alles egal ist. Da war alles dabei, von keine „ONS“ zu „doch fick mich Daddy“ (lol) bishin zu Mädels die direkt zur Sache gingen und nur bumsen wollten, sodass ich mich als Mann sogar ausgenutzt und benutzt gefühlt hatte. War aber trotzdem geil. Krampfhaftes erzwingen einer Sache ist und wirkt immer toxisch sein. Also versucht wie obig schon geschrieben einmal Abstand zu halten und etwas zu chillen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied