Psycho LSE HB 9/10 weitervögeln?

436 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 15 Stunden, johnnyBeGood schrieb:

Ja, würde hier auch gerne den ein oder anderen sehen wollen, der eine HB9 oder so ficken kann, Videos machen kann, die auch mega cool drauf sein kann und dann solche Dramen schiebt und einen andauernd versucht eifersüchtig zu machen. - Soll nicht eingebildet klingen, aber denke hier wären Einige nach einem oder zweitem Drama schon raus gewesen.

Diejenigen die hingegen von "Wäre es mir nicht wert" sprechen: Habt nicht unrecht. War auch oft auch schon an dem Punkt, wo ich mir diese Frage gestellt hatte. Natürlich sagt mir mein Schwanz das ich da rein soll und er will einfach immer mehr :-D . Aber bin nicht total auf den Kopf gefallen... Ich lasse mir nicht alles bieten und das ich mal nicht PUA perfekt reagiere... bin halt auch kein Roboter. Natürlich hat Sie mir irgendwo den Kopf verdreht, aber nein: ohne Dramen (besonders in der Häufigkeit) wäre ich glücklicher und umso mehr davon kommen, umso weniger ernst kann ich Sie nehmen und sehe es als gute Fickbeziehung. Das hilft mir emotional Abstand zu nehmen und einfach wieder mit mehr Spaß an die Sache ranzugehen. Das ich Sie nicht heiraten werde und Sie sich vermutlich niemals ändert, ist mir auch bewusst.

Sie will das Arschloch in mir, dass Sie durchnimmt, coole Abende verbringt und sich nicht emotional verausgabt: okay, bin dabei. Das Sie irgendwann, wenn der Drops gelutscht ist, sich den nächstbesten sucht, ist mir auch bewusst. Aber dann hatte ich wenigstens eine Erfahrung mehr und weiß, dass ich mir sowas vermutlich nie wieder geben möchte und habe mich auch "satt" gefickt und es endet hoffentlich halbwegs normal. Wer weiß... vielleicht ist danach irgendwann auch ein 3er oder so drin.

Wenn ich jetzt Schluss mache, wird Sie mich terrorisieren. Da halte ich beide Hände ins Feuer. Wozu soll ich mir den Knall jetzt noch geben? Und nein: das ist nicht die Angst die aus mir spricht..., aber wozu auf so einer Weise beenden lassen? Ich will lieber ficken und Spaß haben und es von meiner Seite aus peu á peu ver"langweiligen", sodass Sie irgendwann das Interesse verliert und mich in der Zeit emotional immer mehr von Ihr loslösen.

wie oft ich solche pläne mit hb's, die iwi nur auf entertainment aus waren, selber hatte. 😂

man macht eigentlich immer weiter und weiter. halt bis du ersetzt wirst oder selber mal was brauchst... ist so, hat man eh kommen sehen. aber leer und ausgebrannt fühlt man sich danach trotzdem... egal wie nüchtern man die sache die ganze zeit gesehen hat. außerdem wird einem bewusst, dass attraction a la pua nix weiter ist als der pflegeleichte und unterhaltsame typ gewesen zu sein, für ein hb der man im grunde scheiß egal war und jemanden zur überbrückung brauchte... 

mit 20 kann ich verstehen dass man sich die scheiße noch gibt. mit 30 aber wirds albern... man ist doch iwann zu erwachsen für shittests und sinnlosen fickbeziehungen, zumal man in der zeit noch 5 andere hb9 weghauen könnte... da muss man wenigstens keinen kontakt zu einer pflegen, die einen im grunde schlecht behandelt und man geht halt immer auf dem höhepunkt...

 

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurde ja eigentlich schon alles gesagt hier, aber einen sehr guten Rat hier finde ich die ganze Geschichte mal einem sehr guten Kollegen zu erzählen. 

Hier können wahrscheinlich alle schreiben, dass sich der TE bereits auf der absoluten Talfahrt befindet und noch sehenden Auges die Bremse ausbaut aber vielleicht kommt es ja im echten Leben von Angesicht zu Angesicht eindrücklicher rüber und es werden die richtigen Schritte eingeleitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Thread hier wirft wieder ein absolutes gutes Bild auf uns Männer. Werden wieder alle Klischees erfüllt.

Hauptsache die Alte ist geil und bläst wie´n Staubsauger. Alles andere optional.

  • LIKE 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, Chris1337 schrieb:

Der Thread hier wirft wieder ein absolutes gutes Bild auf uns Männer. Werden wieder alle Klischees erfüllt.

Hauptsache die Alte ist geil und bläst wie´n Staubsauger. Alles andere optional.

Du hast "kann gut kochen" vergessen. Wie konntest du nur diese außerordentlich wichtige Eigenschaft vergessen? Schande über dein Haupt!

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, Chris1337 schrieb:

Hauptsache die Alte ist geil und bläst wie´n Staubsauger.

Penis in Staubsauger beste.

Ein Beutel leer - der andere voll.

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde, Hankson schrieb:

Penis in Staubsauger beste.

Ein Beutel leer - der andere voll.

Warte auf die Ehefrau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Martin46 schrieb:

Ich finde er macht es richtig! Warum sollte man so ein Gerät abschiessen?? Und das noch während Corona

So ähnlich sehe ich es derzeit auch :-D Und Spaß beiseite: danke für alle Warnungen. Bin mir der "Gefahren" bewusst und versuche da Tag für Tag alles emotional gelassener zu sehen und mich schon drauf einzustellen, dass es in den nächsten Wochen oder so zu Ende gehen wird. Renne da nicht naiv in Kettensäge und genieße einfach die Zeit. Und wenn Sie weg ist: Wird es neue Frauen geben und man hat wieder mehr freie Zeit für sich... und bis dahin, da ich mich emotional immer mehr löse, kann ich auch weiter standhaft sein und bei meiner Meinung bleiben etc. - Alles etwas positiver sehen 🙂 Sehe Sie erst am Samstag Abend wieder und denke so für 1.5 Tage... In der Woche ist meist schlecht bei mir wegen Arbeit. Werde dann mal weiter berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fang schonmal an dir Alternativen "groß zu ziehen". Mindert den Liebeskummer! 😜

bearbeitet von Celica2k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, johnnyBeGood schrieb:

 

Wenn ich jetzt Schluss mache, wird Sie mich terrorisieren. Da halte ich beide Hände ins Feuer. Wozu soll ich mir den Knall jetzt noch geben? Und nein: das ist nicht die Angst die aus mir spricht..., aber wozu auf so einer Weise beenden lassen? Ich will lieber ficken und Spaß haben und es von meiner Seite aus peu á peu ver"langweiligen", sodass Sie irgendwann das Interesse verliert und mich in der Zeit emotional immer mehr von Ihr loslösen.

Okäy. Also, du siehst im Raum, dass sie Dich terrorisieren wird. Du sagst, es sei keine Angst, lieferst aber keine konkrete andere Begründung. 

Jedenfalls: Du bist da in ner Beziehung/sonstigem Konstrukt mit ner Frau, die etwas extrem ist. Du kannst oder willst es nicht einfach beenden.

 

Kurz: Du bist inner Nummer, wo Du nicht raus gehst / kannst / willst. 

Wie war das noch am Anfang? Ja, kein Ding, ist halt irgendwann zu Ende. Du hast im Prinzip Deine Freiheit aufgegeben. Nachdem anfangs ja alles easy war.

 

Ich drück Dir die Daumen, dass du 

a) irgendwie noch gut aus der Nummer rauskommst.

und

b) draus lernst, Dich nicht mehr so zu überschätzen. 

 

Und ja, ich weiss: Das wars wert, sie ist nunmal ne  HB 9 wo andere ja gar nicht erst die Eier gehabt hätten das soweit zu ziehen... 

Sorry: Ist alles Gewäsch. Weisste eigentlich auch selber besser. Hör doch endlich auf, Dich selbst zu verarschen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ab 1.12 ist Lockdown vielleicht vorbei. Dann geht Johny in nen Puff und braucht die Kleine nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Dustwalker schrieb:

Sorry: Ist alles Gewäsch. Weisste eigentlich auch selber besser. Hör doch endlich auf, Dich selbst zu verarschen.

naja... natürlich verarscht man sich selber emotional. einer will ja immer mehr als der andere.

nur dass man es als leistung empfindet eine hb9 zu vögeln und phlegmatisch ihr drama wegzudrücken, ist ehrlich gesagt ziemlich lächerlich.

ich sitze hier und schreibe mit euch, weil ich im leben dutzende wirklich wunderschöne frauen für fickfreundschaften hatte. und ich bin immer noch single, weil ich nie das bindungsverhalten des HB wahrhaben wollte, stattdessen habe ich mir eingeredet dass das alles eine leistung sei. nix leistung, ich war einfach nur brav, unterhaltsam, pflegeleicht, nett und wusste mit meinem schwanz umzugehen... iwann habe ich das sogar sehendes auge gemacht... und immer wurde ich ersetzt, egal wie männlich ich mich verhalten habe... und etwas mal, egal wie gut ich drauf vorbereitet war, fing ich wieder an an mir selber zu zweifeln statt einfach weiter zu machen... du kannst eben deine gefühle nicht einfach abstellen.

es ist eben keine leistung. es ist einfach eine coole zeit wo man glück hatte und wo man dem anderen ein falsches bedürfnis vorgespielt hat. was echtes wollen aber halt als sexgieriger typ auf spaß machen. selber schuld. du hast auch deswegen eine fickfreundschaft mit ihr angezogen, weil du gerne was echtes hättest, dir aber auch beweisen willst, was für ein toller typ du bist. ist nicht schlimm, aber so ist das mit der anziehung... und es gibt da emotional keinen weg raus, egal ob du es beendest oder sie. einfach weil du die ernsten absichten in dir hast und erst wenn die geschichte zu ende gegangen ist, wirst du begreifen was dich dazu geritten hat...

natürlich finde ich auch, dass es erstrebenswert ist eine fickfreundschaft aufrecht zu erhalten. nur muss man sich dann auch so verhalteb. statt pflegmatisch alles wegzudrücken, sich mal menschlich zeigen und zu sich stehen und mit dem HB auch mal reden wohin sie mit dir will. weil iwann ziehen sich auch frauen zurück, wenn sie das gefühl bekommen, dem typen falsche hoffnungen zu machen und am ende geht sie dir aus dem weg. eben weil du dich als geduldiger und ewig einsteckender trottel von einem mann gezeigt hast...

und entsprechend einfach weitersuchen statt tagebuch über eine fickfreundschaft zu führen. das ist nix besonderes, sorry johnny. ich denke auch an keine einzige frau mehr von der ich nur etwas entertainment wollte, um mich geil zu fühlen.... aber wenn das eine selbstbewusst mitgemacht hätte und mit mir drüber gesprochen hätte und es hätte hinnehmen können, dann wäre die frau auch schon viel attraktiver für mich gewesen. 

und was ist das für ein schräges mindset... "dann lass ich das lieber auslaufen, wenn mir nicht mehr nach ficken mit ihr ist..." wo es doch genau andersrum ist. sie wird es auslaufen lassen oder mit einem knall beenden, wenn sie keine lust mehr auf ficken mit dir hat. das geht gar nicht in die andere richtung, wenn man sich innerlich für f+ entschieden hat, obwohl man die frau ständig ficken könnte. nur sie kann dich halt nicht ständig ficken... und du wirst es iwann als kränkend empfinden. was auch normal ist... es geht ja auch nicht um wer macht als erstes schluss, sondern darum die wenige zeit die man füreinander hat, einfach so entspannt wie möglich zu gestalten... dann gibts 1. mehr sex und 2. man erlebt weniger drama (eigenes wie zB sich beweisen zu wollen, so wie du mir den anschein machst, johnny!. und halt weniger drama der frau, weil sie dir mehr vertraut.)

erst wenn du zu dir selber stehst, wirst du lernen was wahre attraktivität ist. ich habe mal antidepressive genommen und hab dann aber eine wahnsinns frau kennengelernt. natürlich direkt mit ihr in die kiste... das ding war nur, ficken konnte ich, aber halt nicht abspritzen. mega unbefriedigender sex für ein HB die erstmal nur guten sex will. nach dem dritten date hörte ich wie sie frustriert säufzte. sie hat ja selber investiert und jetzt krieg der kerl, der nicht so wichtig für sie ist, nicht hin, mir auf dem arsch zu spritzen... in dem moment wusste ich, dass sie mich am nächsten morgen nach dem frühstück verabschieden wird und ich sie nie wieder sehen werde... ich kam mir vr wie ein versager. aber ich beschloss beim frühstück einfach selbstbewusst und freundlich zu bleiben und sprach mit ihr über freundschaft und darüber, wie ich solche dates sehe. und du glaubst es nicht, sie fing an mich freundschaftlich und respektvoll zu behandeln. da sie sich eh nix ernstes vorstellen konnte derzeit, hat sie sich weiterhin mit mir getroffen und wir hatten sex. und es hat dann tatsächlich beim 4. date plötzlich so gut geklappt, dass man sich weiter zum vögeln verabredet hat. eben weil sie wusste, dass ich mir keine hoffnungen bei ihr mache. sich zu verstehen steht halt über allem, über sex und über aussehen... aber dann muss man sich halt auch echt und authentisch zeigen.

glaube mir, wenn du lernst das emotional hinzukriegen, dann ziehst du zwar immer noch brauchende frauen an, die nur spaß in dir sehen. aber du wirst richtig gerne gemocht und frauen, die ohnehin ein schlechtes gewissen hatten, sehen mehr in dir als nur die befriedigung ihrer bedürfnisse und sie zeigen sich dann in deiner gegenwart wirklich so wie sie sind. eben brauchende aber auch total wertschätzende menschen, sobald du ihnen glaubhaft vermittelst, dass man sich bis was richtiges kommt, halt gerne supportet... quasi als wegbegleiter auf der suche nach der großen liebe. 

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wieso wurdest du ersetzt? @Jimmy McNulty

Falls die Frage erlaubt ist, wie hoch ist dein Status. Und dein Aussehen. Du hast echt gute Beiträge und Erfahrung.

Und was du sagst davon ist viel richtig.

Kam einer mit Benz, Rolex und einem dicken Bankkonto und die Hypergamie der Frau sagte da muss ich weg.

Es ist wissenschaftlich bewiesen das in Ehen wo die Frau gleich viel oder mehr verdient, die Scheidungsrate höher ist.

Frauen sind glücklicher und haben mehr Orgasmen unabhängig von dem Aussehen des Mannes wenn dieser Status und Geld hat.

Für Frauen ist Status relevant. Status entspricht also 62% der männlichen Varianz bezogen auf die Attraktivität.

Frauen wollen Geld und sind Gierig danach einen Versorger zu finden.

Ausnahmen bestätigen die Regel.

Quellen:

Orgasmen durch Status und Geld:

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1090513808001177

Status Varianz 62% der Attraktivität:

https://www.cambridge.org/core/journals/behavioral-and-brain-sciences/article/cultural-and-reproductive-success-in-industrial-societies-testing-the-relationship-at-the-proximate-and-ultimate-levels/F4BC3086E2AF8ED56FE0AB88E173E97F

Attraktivität hängt viel stärker vom Gehalt ab für Frauen als für Männer:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S109051381730315X

Attraktive Frauen achten auf Gene, Geld, Status, Emotionale Bindung und Elterliche Fürsorge also Qualitäten des Mannes um ihn zum Fortpflanzen auszuwählen:

https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/147470490800600116

Die Aufzucht der Jungen durch den weiblichen Elternteil erzieht Betas. Ohne eine starke Vaterrolle entstehen verhäuft Drogenabhängigkeit, Persönlichkeitsstörungen, Anpassungsprobleme bis hin zu Depressionen.

http://www.angelfire.com/gundam/drmashie/the_importance_of_father_love.htm

Frauen sind sehr gefährlich. Es braucht immer Yin und Yang in der Erziehung. Die erziehen ihre Söhne zu netten Nice Guys die nicht frech sind und der Frau beim ersten Date Blumen mitbringen.

 

Euer Sin

Kurwa

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, DerjuteSin schrieb:

Wieso wurdest du ersetzt? @Jimmy McNulty

Falls die Frage erlaubt ist, wie hoch ist dein Status. Und dein Aussehen. Du hast echt gute Beiträge und Erfahrung.

Und was du sagst davon ist viel richtig.

Kam einer mit Benz, Rolex und einem dicken Bankkonto und die Hypergamie der Frau sagte da muss ich weg.

Es ist wissenschaftlich bewiesen das in Ehen wo die Frau gleich viel oder mehr verdient, die Scheidungsrate höher ist.

Frauen sind glücklicher und haben mehr Orgasmen unabhängig von dem Aussehen des Mannes wenn dieser Status und Geld hat.

Für Frauen ist Status relevant. Status entspricht also 62% der männlichen Varianz bezogen auf die Attraktivität.

Frauen wollen Geld und sind Gierig danach einen Versorger zu finden.

Ausnahmen bestätigen die Regel.

Quellen:

Orgasmen durch Status und Geld:

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1090513808001177

Status Varianz 62% der Attraktivität:

https://www.cambridge.org/core/journals/behavioral-and-brain-sciences/article/cultural-and-reproductive-success-in-industrial-societies-testing-the-relationship-at-the-proximate-and-ultimate-levels/F4BC3086E2AF8ED56FE0AB88E173E97F

Attraltivität hängt viel stärker vom Gehalt ab für Frauen als für Männer:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S109051381730315X

Attraktive Frauen achten auf Gene, Geld, Status, Emotionale Bindung und Elterliche Fürsorge also Qualitäten des Mannes um ihn zum Fortpflanzen auszuwählen:

https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/147470490800600116

Die Aufzucht der Jungen durch den weiblichen Elternteil erzieht Betas. Ohne eine starke Vaterrolle entstehen verhäuft Drogenabhängigkeit, Persönlichkeitsstörungen, Anpassungsprobleme bis hin zu Depressionen.

http://www.angelfire.com/gundam/drmashie/the_importance_of_father_love.htm

Frauen sind sehr gefährlich. Es braucht immer Yin und Yang in der Erziehung. Die erziehen ihre Söhne zu netten Nice Guys die nicht frech sind und der Frau beim ersten Date Blumen mitbringen.

 

Sin

haha ja. weiß was du meinst...

status ist vernachlässigbar, ein stinknormaler job den keine frau hinterm ofen hervorlockt. aber ich bin zufrieden im job.

aussehen ist gut genug für f+ mit heißen frauen, aber nicht gut genug für was echtes. aber zumindest so gut, dass ich frauen für was ernstes bekomme, die mir optisch auch zusagen.

persönlichkeit ist unterhaltsam, denke das ist auch mein größter pluspunkt. wobei mir schon frauen sagen, dass sie sich auf den ersten blick in mich verliebt hätten. aber leider nur die, die ich auch nur 1..2x ficken würde. denke bin dann eher so das gesamtpaket...

bin emotional kein beta, wenns gut läuft dann ist die rollenverteilung schon typisch mann, typisch frau. ziehe auch sehr feminine frauen an, klassische schönheiten mit handgelenke wie zweige. nur musste ich lernen mich ab einem gewissen punkt auch beta zeigen zu dürfen ohne die angst dass ich die frau dadurch verliere. das viel mehr sehr schwer über all die jahre. halt einfach den weg zurück von geilen sex zu freundschaftes verhältnis. habe aber dann zum glück gelernt, dass es eben überhaupt nicht beta ist ab einem gewissen punkt (wenn die HB sich auffällig verhält) die hb nach ihren wahren bedürfnissen zu fragen ohne ihr dabei das gefühl zu vermitteln, sie jetzt an die wand zu stellen. und es hat jedes mal meine attraktivität wahnsinnig gesteigert wenn ich es hinnehmen konnte, dass sie keine tiefen gefühle für mich hat ohne bedürftig, verzweifelt oder gekränkt zu reagieren. mir das anhören zu können ohne emotional zu sterben. und das ist nicht beta, sondern alpha die unterschiedlichen bedürfnisse zu erkennen, wahrzunehmen und zu akzeptieren. 

wenn ich weder ein gewisses aussehen, ein sympathisches auftreten und männliches flirtverhalten hätte, dann würde ich vermutlich nur behaarte lkw-fahrerinnen oder fleischfachverkäuferinnen flachlegen. deswegen denke ich schon gar nicht mehr darüber nach was mir wohl für die 1. wahl im einzelfall fehlt. wäre mir auch viel zu blöd. käme mir dann vor wie eine süße, aber pummelige frau, die sich immer in super attraktive männer verliebt, diese ber nur 2..3 monate von ihrem herzschmerz aufgepeppelt werden wollen. die reden sich dann auch ein, dass es an ihrem kumpelhaften verhalten liegt, warum es nie mit ihrer wahl klappt statt entweder 5kg abzunehmen oder jemanden zu daten, der sich nicht wie n rücksichtsloser penner benimmt. statt es einfach hinzunehmen, dass sie eine tolle person ist, aber der mensch nix in ihr gesehen hat als überbrückung (aber immerhin!)... ist ja auch nicht so, als wenn frauen das bewusst machen. als man sich kennenlernte, fand sie mich ja auch attraktiv, zumal sie gerade zumindest sex und männliches interesse brauchte. nach 2..3 dates ist das doch meistens weg und einen wird bewusst, dass die gefühle für was ernstes wohl nie ausreichen (zumindest wenn man schon mal verliebt war), außer man braucht unbedingt einen fickfreund, weil man die bewunderung und das gebrauchtwerden braucht. im prinzip hat mans probiert und sie hat nicht gefühlt, weil ihr unterbewusstsein was anderes brauchte. so festgelegt auf ein beuteschema ist man ja nun auch nicht, eine gewisse flexibilität gibts ja immer. also ich hatte das jedenfalls noch nie dass eine frau mich mit checkliste abfragte und nach iwas gezielt gesucht hätten... entweder sie sahen nach 2..3x sex was ernstes in mir oder halt nur sympathie, frauen sind idr halt beziehungsneedy und ihr gefühl entscheidet schnell. liebe ist auch nix exklusives für reiche oder schöne menschen, sondern für echte und herzliche menschen meiner meinung nach... aber man kann es nicht planen, es muss schon passieren. aber dann merkst du es sofort... manche haben halt mehr pech oder manche setzen stur aufs falsche pferd, so wie ich früher... 

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also aus meiner Sicht hast du dich viel zu sehr auf ihren Psychodrama-Frame eingelassen und dem auch Raum gegeben. Statt einfach mal zu sagen, dass jetzt Schluss mit dem Scheiß ist, oder du gehst oder sie oder eben nach Hause. Das Selbe auch, was das Vollballern mit Nachrichten angeht. Bist du dir sicher, dass du den Scheiß nicht zumindest nen Teil genießt? Ich meine, guter Sex mit Irren schön und gut, doch das ist ja auch ein Mangel an nem richtig geilen Leben, oder? Geht ja alles auch irgendwann auf die Würde, was man bereit ist mitzumachen.

Nun gut, ich warte auf deinen Post der da lautet: HB hat mir während dem Schlaf eine Banane in den Arsch geschoben, um zu sehen wie ich reagiere, um dann daraus zu schließen, ob es wirklich was "Echtes" zwischen uns ist! 😉

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Minuten, LALO schrieb:

Nun gut, ich warte auf deinen Post der da lautet: HB hat mir während dem Schlaf eine Banane in den Arsch geschoben, um zu sehen wie ich reagiere, um dann daraus zu schließen, ob es wirklich was "Echtes" zwischen uns ist! 😉

Massage soll zu besseren Orgasmus führen warum nicht vielleicht mag er einen Finger beim ficken im Arsch eine Banane ist schon Fortgeschritten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jimmy McNulty
Wieder ein sehr guter Input, danke hierfür. Ich hätte von allen Frauen, die ich bisher hatte, nur eine einzige geheiratet. Und das war nicht mal optisch die beste und geschluckt hatte sie auch nicht. Aber mit ihr hatte ich unglaublich viel gemeinsam und konnte 100% so sein, wie ich wirklich bin. Null verstellen in keiner Situation, das ist mehr Wert als alles andere. Sie war auch die einzige Frau, bei der ich mich nach Jahren nochmal gemeldet habe.

@DerjuteSin

Lass dir mal nen Finger beim Blasen in den Po stecken. Ansatz reicht. Du glaubst du fliegst.

 

bearbeitet von Flammingo
  • LIKE 3
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Sam Stage schrieb:
vor 13 Stunden, Flammingo schrieb:

Ich hätte von allen Frauen, die ich bisher hatte, nur eine einzige geheiratet. Und das war nicht mal optisch die beste und geschluckt hatte sie auch nicht. Aber mit ihr hatte ich unglaublich viel gemeinsam und konnte 100% so sein, wie ich wirklich bin. Null verstellen in keiner Situation, das ist mehr Wert als alles andere

Der Satz gehört mMn. golden eingerahmt an einen Ort an dem Mann ihn jeden Tag ließt (Kückenoberschrank, Badezimmerspiegel, Thron o.ä.). Denke mal das ist das Geheimnis von smoothen, langjährigen LTR's. 

Ich denke mal, dass auch ich leider immer zu sehr auf das Aussehen hereingefallen bin. Habe auch diesen Mist mit einer HB9 durch, sehr geringer Selbstwert, nie in der Kindheit geliebt worden, so dass auch sie keine Liebe geben konnte, respektlos und wenn sie ausgetickt ist, aber hallo. War von der Sorte nimm, aber der Sex war eben sehr geil. Ich denke mal, dass war auch nur das, warum ich damals bei ihr geblieben bin, mit der Konsequenz einer fetten Oneitis.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.11.2020 um 13:27 , LALO schrieb:

Geht ja alles auch irgendwann auf die Würde, was man bereit ist mitzumachen.

Schon der fiktive Charakter Hans Landa wusste, zu welch erstaunlichen Dingen die Menschen erst bereit sind, sobald sie ihre Würde abgelegt haben.

Oder auch: Großartiger Sex mit großartig komplexbehafteten Menschen, erfordert ein großartiges Maß an Verantwortung. 

Verantwortung? Würde?

Zähäcks 😈

bearbeitet von WhyThankYou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh Jonny, 

wie war dein Wochenende?

alles noch dran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, ja alles noch dran.

Gab mal wieder Drama, weil wir zusammen einen Film geschaut hatten, Sie einschlief und ich Ihr einen Kuss gegeben habe und ins Schlafzimmer gegangen bin. "Wieso hast Du mich nicht aufgeweckt. Du hattest mal gesagt, wenn ich einschlafe, trägst Du mich ins Bett" (ob ich das gesagt habe, weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr). Dachte mir selbst nur: "Hätte ich Sie aufgeweckt, hätte es vermutlich auch Drama gegeben". Nun ja, schaukelte sich hoch und ich blieb lange ruhig, bis Sie einen Anruf simulierte ("Kannst Du mich bitte hier abholen") und ich Sie entarnte und meinte Sie sei nur ne Schauspielerin und bräuchte zudem Hilfe. Sie schmiss das Handy auf dem Boden und nach mittelgroßem Wutanfall entschuldigte Sie sich direkt mit "Es tut mir Leid. Ja, dass war scheiße von mir. Ich wusste mir nicht mehr zu helfen und wollte nur, dass Du mich nicht rausschmeißt bzw. auf mich zu kommst". Ich blieb kalt und meinte Sie solle nun gehen.

Sie heulte danach die ganze Zeit rum und ging und ich schaltete mein Handy ab. Nach 30 Min. oder so stand Sie wieder vor der Tür. Ich meinte, wenn Sie die ganze Zeit nun hier klingelt und nervt, rufe ich Dich Polizei. Sie flehte darum, dass ich Sie kurz anhörte... und heulte und setzte sich auf den Boden und bat um Vergebung etc. Ja, dafür werden mich jetzt einige hier wieder verurteilen, aber ich steckte es weg, nahm die Entschuldigung an, aber mir wurde noch mehr bewusst, wie sehr sie alles drehen kann und wozu Sie in der Lage ist. Vertrauensmässig war und ist nichts mehr von meiner Seite aus da. Wir fickten dann kurze Zeit später, und hatte noch ein angenehmen Resttag.

Viel mehr habe ich nicht zu berichten. Klar wird's nun Aufschreie geben "Wie kannst Du Ihr das Verzeihen, hast Du kein Selbstrespekt, Sie hat Dich an den Eiern etc.". Ich wollte in dem Moment nur noch das Sie weg war und das ich Ruhe habe. Jetzt gerade genieße ich auch die Ruhe und die Erkenntnis, dass Sie so etwas immer wieder bringen könnte oder noch schlimmer macht jeglich verbliebenes Vertrauensverhältnis und die guten Momente kaputt. Ich denke mir immer öfter: "Wenns mit der zuende ist, viel Spaß an den Nächsten.". Das Einzige, was mich dann immer noch an Ihr hält, ist nicht, dass ich nicht Loslassen könnte, sondern das Sie danach immer wieder ankommt, Besserung gelobt, zeigt wie wichtig Ihr das ist usw usf.

Bin mir auch bewusst, wie viele von Euch hier Recht haben. Ich wünschte ich hätte mir da nicht so den Kopf verdreht, aber ich akzeptiere zudem auch immer mehr, dass es nichts langfristiges geben kann. Ich versuche Sie mittlerweile einfach nur als kleine Fickfreundin anzusehen und mich mehr auf mich zu konzentrieren. All das mit dem Gedanken, dass wenn es vorbei ist, ich meine Ruhe wieder habe und sehr viel versucht habe (Freezeout, auf Sie zugehen, es mit Humor weghauen etc.), aber mein Bauchgefühl sagt mir immer öfter "das fühlt sich nicht gut an". 

Ich denke Sie kann auch nicht loslassen. JEDES Mal kommt Sie wieder an. Kaum ist Sie weg, schreibt Sie mir zig Nachrichten und "Liebesbekundungen" und schlägt neue Treffen vor etc. Der Satz mit dem "Ambivalenten Verhalten" trifft sehr zu. Des weiteren verunsichert man selbst irgendwie, weil man sich schon bei kleineren Situationen fragt: "Soll ich Sie nun wecken" (oder gibt es ein Drama) oder "Soll ich Sie liegen lassen" (und gibt es ein Drama, weil ich vor 4 Wochen mal was gesagt hatte, was ich nicht mehr weiß). Es fühlt sich alles nur noch selten harmonisch an. 

Ich werde mal die nächsten Tage in mich gehen und mich wieder mehr auf mich konzentrieren und schauen, was als Nächstes kommt. Am liebsten hätte ich Sie als kleine Fickfreundin und paar neue, andere Girls, um da nicht so emotional reinzugleiten.

Danke dennoch für Eure Beiträge... auch wenn ich weiß, was auf diesen Post nun so folgen wird :-D 

  • OH NEIN 1
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, johnnyBeGood schrieb:

Am liebsten hätte ich Sie als kleine Fickfreundin und paar neue, andere Girls, um da nicht so emotional reinzugleiten.

Also dass du nach der Nummer und den unzähligen Dramen der letzten Wochen immer noch in Erwägung ziehst weiter mit ihr in Kontakt zu bleiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.