Ask the Sharkk

1.863 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Sharkk,

hab das Thema mit der Frau mit der Freundschaftsschiene bereits überwunden.

Bin schwer auf der Pirsch. Neulich ein schönes Erfolgserlebnis in einem Ü30-Club gehabt. Komm rein, quatsch eine Frau an, die alleine war, tanzen Discofox, zeige ihr einige Grundfiguren, ziemlich eng getanzt, mir ihr dabei angenehm gesprochen ( Sternzeichen etc., 12 Jahre jünger als ich ), noch auf der Tanzfläche geknutscht. War an einem Donnerstag und wir mussten beide am nächsten Tag zur Arbeit. Wir haben uns also an gleicher Ort und Stelle am folgenden Samstag verabredet. Lange Worte, kurzer Sinner ... wir sind mit dem Taxi zu mir gefahren ... tolle Nacht verbracht, tollen Sex gehabt ... am nächsten Tag und am nächsten Wochenende ist sie wiedergekommen.

Ob es auf Dauer etwas ist, weiß ich nicht ... dieses Wochenende hat sie auch starke Erkältung, wir werden uns also nicht sehen ... vielleicht ist es auch eine Ausrede ... na, mal schauen.

Mein Thema ist nunmehr folgendes. Ich tanze seit zwei Jahren in einer Tanzschule Standard und Latein. Hatte mich damals angemeldet, da ich sehr viel gearbeitet hatte und man mir unbedingt Life-Balance empfohlen hatte. Ich war damals ein sehr schlechter Tänzer, auf der Wiesn konnte ich z.B. nicht im Takt schunkeln. In den ersten 1 1/2 Jahren war ich immer zum Kurs gegangen, welches ganz in Ordnung war, da ich Rhythmusgefühl und Grundschritte gut gelernt habe. Mehr hatte ich aber in der Zeit nicht ausgetestet.

Muss dazu sagen, dass meine Stärke u.a. ist , dass ich Frauen sehr gut führen kann. War u.a. demletzt auf einem Ball im Deutschen Theater und hab alles getanzt ( Wiener Walzer, Langsamer Walzer, Discofox, Foxtrott, Quickstep, Slowfox, Tango, Jive, Chachacha, Rumba, Salsa )

Ich geh nunmehr seit einem 1/2 Jahr regelmäßig auf die Tanzparties von der Tanzschule und kann jetzt auch ohne Scheu Frauen auffordern. Und, was für ein Wunder, ich bekomme praktisch nie einen Korb.

Ich kann dieses jetzt auch in Clubs ( Ü30 ). War z.B. demletzt in einer neutralen Tanzlocation, wo vorher noch ein Discofox-Kurs war. Ich dort eine Stunde mit der hottesten Frau - auch tanztechnisch - vom ganzen Saal getanzt ... super geklappt ... danach hatte die immer einen riesigen Schwarm von Männern um sich ... trotzdem hat sie mit mir noch Salsa getanzt.

Mein Thema ist folgendes:

  • Frauen anquatschen - überhaupt kein Thema
  • mit ihnen tanzen - überhaupt kein Thema
  • nur den Anschluss bekomme ich noch nicht hin, sie anschließend an mich zu binden

Hier brauche ich Deine Hilfe.

Habe solche Situationen zwischenzeitlich ganz viel, da regelmäßig zum Standard/Latein als auch in eine tolle Salsa-Location gehe.

Ich selber bin 48 Jahre alt, zwar nicht super schlank ( BMI 25 ), wirke aber selbst auf jüngere Frauen. Ach ja, meine Beziehung ist nach 20 Jahren im Herbst letzten Jahres auseinander gegangen.

Vielen Dank

m.style

bearbeitet von m.style

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ LexDex,

Ja, solche Themen passen hier rein, wobei es ein sehr schwieriges Thema ist.

Zuerst mal: Respekt. Für einen 20jährigen hast Du schon echt viel Weitblick und kannst die Dinge wirklich gut reflektieren.

Und Du bist jemand nach meinem Geschmack: Ein Mensch, der mehr will. Keiner dieser langweiligen "Status Quo"-Leute.

Wie du richtig sagst, werde ich Dir nur einige Denkanstöße geben. Denn die Entscheidung kannst man Ende nur Du treffen.

1. Die Gedanken, die Du hast, sind ganz normal und natürlich für einen Jungen in Deinem Alter. Die Jahre irgendwo zwischen 14/15 bis 24/25 Jahre sind für die meisten Menschen die Sturm- und Drang-Zeit. Davon hast Du den 1. Teil aufgrund Deiner Beziehung verpasst und nun kommt das halt in Dir hoch. Geht sehr vielen Leuten so, die in der Teen-Zeit eine lange Beziehung haben. Deine Gedanken sind also ganz natürlich und haben erst mal nichts mit Deiner Freundin als Person zu tun. Das wäre bei jedem Mädel so. Und es sagt auch nichts Schlechtes über Dich aus.

2. Ich persönlich - und ich betone noch mal die Worte "ich persönlich" - lebe nach einem Grundsatz: Wenn ich alt und runzelig bin, will ich nicht auf mein Leben zurückblicken und sagen "Hätte ich doch...".

3. Das Gras ist immer grüner auf der anderen Seite des Zaunes.

Das Single-Leben klingt aus der Sicherheit Deiner Beziehung einfach nur aufregend: Ladies im Daygame auf der Strasse anquatschen, krasse Party in coolen Clubs, geiler Sex...aber glaube mir: Du zahlst für alles einen Preis im Leben.

Wenn Du das 1. Mal 4-5 richtig üble Blowouts in Folge an einem Abend bekommen hast und mit 0 Nummern nach Hause gehst, 4 Wochen nix gerissen hast oder nach einem richtigen Scheiss-Tag einsam und alleine im Bett liegst, dann wirst Du Dir plötzlich Deine Beziehung zurück wünschen.

Das ist immer so. Also fälle die Entscheidung nicht aufgrund dieser klassischen Fehleinschätzung.

4. Eines meiner Lebensmottos lautet: "Life beginns outside your Comfort-Zone".

5. Egal was Du tust: Deine Freundin hat sich nach 3 Jahren Beziehung und Treue zu Dir das Recht verdient, dass Du zuerst mit ihr über Deine Gedanken sprichst, anstatt einfach Schluss zu machen. So viel Klasse muss sein. Das bist Du ihr schuldig.

Das ist sowieso das Erste, was ich an Deiner Stelle machen würde.

Vielleicht hat sie ja ähnliche Gedanken.

Vielleicht kann man eine Auszeit nehmen. Denn vielleicht bist Du gar kein echter Player-Typ, sondern willst Dir eben nur die Hörner abstoßen und willst was erleben. Und dann erkennst Du ziemlich schnell, dass Du in Wirklichkeit lieber zurück in die Beziehung mit ihr willst.

Vielleicht will sie sich ja auch pushen und weiterentwickeln und ihr könnt das auf gewissen Ebenen zusammen machen.

6. Es spricht ja absolut nichts dagegen, dass Du in der Beziehung bleibst und trotzdem um die Häuser ziehst, Dich mit Kumpel besäufst oder Ladies gamst - eben dann nur bis zum nc oder kc oder zum Seitensprung - je nachdem wie Du in Eurer Beziehung drauf bist.

Was ist also das Fazit dieser Gedanken:

1. Du musst Dir klar werden, was Du wirklich willst? Was wird Dich als Mensch weiterbringen? Was macht Dich glücklich?

2. Du musst Dir klar werden: Welchen Preis bist Du bereit zu zahlen?

Denn Du wirst bezahlen. Jeder von uns muss beim Leben einen Preis bezahlen.

Man kann eben nicht alles haben im Leben. Aber Du kannst clever sein und bis zu gewissen Grenzen erst mal das Single-Leben austesten, während Du in der Beziehung bleibst. Das gibt Dir zumindest die Chance, dass Du eine ungefähre Vorstellung davon hast, wie es auf der anderen Seite des Zaunes aussieht und vor allem, wie es wirklich abgeht.

Die Leben von Leuten wie mir, MoD, Hypnotica/Mateo oder jemandem wie Walga mit seinem "100 Lay-Thread" klingen immer erst mal nur geil. Und das sind sie unterm Strich auch. Sonst würden wir nicht so leben. Aber denke nicht für eine Sekunde, dass wir nicht auch einen Preis dafür zahlen.

3. Es gibt ja nicht nur die Wahl zwischen Beziehung oder Trennung. Man kann ja auch zusammen wachsen.

Du musst Dir klar werden, was mit Deiner Lady möglich ist? Sowohl sexuell als auch was Lebenserfahrungen (Reisen) und persönliche Weiterentwickung angeht. Vielleicht könnt Ihr den Weg auch zusammen gehen.

Und das ist der 2. Punkt, der für Dich mindestens genau so wichtig ist, wie die Frage, ob Du das Single-Dasein erleben solltest. So wirst Du erkennen, ob Du mit dieser Lady überhaupt eine langfristige Zukunft haben kannst. Denn Du bist jemand, der mehr vom Leben will. Kannst Du das mit ihr verwirklichen?

I hope this helps a little.

Sharkk

Danke dir, Sharkk, für eine Analyse und Antwort.

Ich hab mir dein Posting einige male durchgelsen und habe die Message verstanden.

Ich muss darüber Nachdenken welchen Weg ich gehen will und welchen Preis ich dafür zahlen will. Es ist interesannt bei solchen Entscheidungen über sich selbst etwas zu lernen.

Ich glaube ich gebe mir selbst noch ein wenig Zeit mich zu entscheiden. Bereite meinem Mädchen und mir bis dahin noch eine schöne Zeit und schaue bewusst mal ein wenig auf die andere Seite des Zaunes.

Mal schauen was ich dabei entdecke und wie weit ich mich rüberbeugen werde.

Mit Respekt und freundlichen Grüßen

LexDex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast wantango123

hey Sharkk erstmal danke für diesen tollen thread.

Ich habe das Gefühl das beim ansprechen nur der Kleidungstile eine Rolle spielt. Jeder handelt einfach in den ersten 5 Sekunden nach dem Ansprechen nur unterbewusst. Dazu kommt natürlich die sogenannte immer erwähnte Ausstrahlung. Die Ausschlaggebend ist. Das sehe ich auch so , aber ich denke diese Ausstrahlung entsteht nur durch die Gedrängtheit der Frau. Tief im inneren suchen die Frauen immer nur Sexuellen Stereotypen.

Sobald dann ein gut gekleideter Typ in ihr Leben tritt und er den direkt opener macht. Regelt sich die Situation wie von selbst. Den sie belegt ihn mit Positiven Vorteilen. Danach fängt sie an zu idealisieren und quasi selbstprofezeit ensteht , der Typ mit Persöhnlichkeit.

Ich bin ein durchschnittlich gekleideter Mann und das ist mein scheinbares Problem. Ich mache pro Woche ca. 20 sets. Dabei wähle ich nur die 8-10 HB aus.

Ich spüre einfach den Krassen unterschied wenn ich ein wenig besser Ausschaue habe ich sofort mehr Erfolg. Die Frauen beteiligen sich einfach viel besser in der Konversation.

Wenn ich mich dagegen wie einer aus der Landjugend kleide. Bekomme ich die Abfuhren meines Lebens. Wobei die Frauen immer freundlich sind aber ihre Blicke, ihre Bewegungen zeigen einem deutlich. Welche Gedanken die Frau gerade hat [„Ich hab kein Interesse“ , „Was bist du für ein Lappen“, „Der spielt nicht in meiner Lieger“, „wie so angelt er sich nicht einer aus seiner Lieger“ usw. ]

Meine Erfolge im Pic up sind das ich meine Ansprech angst verloren habe weil ich schon sicher 400 Sets gemacht habe.

In der letzen Woche hatte ich 2 Dates , einmal sogar ein kc.

Das ist die Situation.

Ich habe denke ich habe einfach zu hohe Ansprüche. Dabei ist mir nur wichtig das sie gut aussieht . Eine frau kann mir keine Erfüllung geben dafür muss ich sorgen. Das was ich von denen will ist eigentlich nur Sexualität und Emotionen. Das was ein Mann sich leider nicht selbst geben kann.

Eine Information noch ich bin Jungfrau, 20 Jahre alt.

Die Frage lautet

„Bin ich einfach eine Riesen Pussy die Angst hat ihre Jungfräulichkeit zu verlieren und sich so unterbewusst das gamen schwer macht ?“

„Sofort den Kleidungsstil ändern und dann weitermachen?“

Den eigentlich müsste mich auch eine hb 5 geil machen . Den ich bin ein Mann das müsste eigentlich in der Natur meiner Art liegen.

Bitte sharkk helf mir ich glaube das alles ist Tuntengehabe was ich hier Produziert habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hai Sharkk (der Joke wird nie alt!)

Ich brauche deinen Rat. Danke für all die hilfreichen Tipps bisher, dein Thread gibt uns allen verdammt viel Value!

Ich habe festgestellt, dass mein grösster Sticking Point das zweite Date ist. Ich möchte dir im Folgenden schildern, wie mein Game aussieht und Ansätze liefern, wo mein Problem sein könnte. Vielleicht liege ich mit diesen Ansätzen sogar richtig und bin einfach noch nicht auf die passende Lösung gekommen. Da ich Mateos direkte und ehrliche Art mag, verfahre ich ebenso.

Nehmen wir eine Situation, wie ich sie bisher schon mehrfach so erlebt habe. Ich öffne ein Set direkt im Club, nachdem es zu Eye Contact gekommen ist. Wir quatschen ein wenig, Smalltalk, sie fragt mich aus. Die Attraction scheint hoch zu sein. Ich stelle mich bei all ihren Freunden vor. Wir gehen tanzen, ihre Freundin kommt mit. Während der ganzen Unterhaltung kommt es immer zu Körperkontakt. Als ihre Freundin kurz verschwindet, versuche ich sie zu küssen, was geblockt wird. Einige Zeit später versuche ich es erneut. Wieder wird es geblockt. In der Zwischenzeit hole ich ihre Nummer und mache einen kurzen Take-away, um eine Freundin zu begrüssen. Wir laufen uns wieder über den Weg und tanzen ein wenig. Da ich müde wurde, verabschiede ich mich von ihr und gehe nach Hause. Zu Hause folgt die Standard Gute-Nacht-SMS, auf welche sie erfreut reagiert. Wir tippern ein bisschen hin und her, belangloses Zeug. Ich schlage ihr vor, dass wir mittwochs einen Kaffee trinken gehen. Sie stimmt freudig zu.

An jenem Mittwoch treffen wir uns und setzen uns in ein gemütliches Café. Die Atmosphäre ist locker und entspannt, wir lachen viel und quatschen über Gott und die Welt. Es gibt keine unangenehmen Gesprächspausen. Eskalation war schwierig. Erstens sass sie mir gegenüber, was in diesem Café leider nicht anders möglich war und zweitens hatte ich nur rund zwei Stunden Zeit. Klar, ein KC hätte sein müssen. Hab ich verkackt.

Nach diesen zwei Stunden verabschieden wir uns und ich fahr für ein paar Tage in die Berge. Zwischendurch schick ich ihr ein Bild der Skipiste und wir schreiben ein bisschen hin und her. Dann spreche ich sie auf ein Treffen an. Kochen bei mir. Sie antwortet, dass sie an diesem Tag nicht kann. Ich sage ihr, dass brave Mädchen einen Gegenvorschlag machen. Seither habe ich nichts mehr gehört von ihr.

Diesen Ablauf habe ich schon mehrfach so erlebt - in verschiedenen Variationen. KC im Club und beim ersten Date, KC beim ersten Date oder gar kein KC. Doch ich komme nie zum zweiten Date. Nie. Wo liegt das Problem? Comfort? Vertraut sie mir nicht genug? Hat sie sich nach dem Date, welches eigentlich gut gelaufen ist, umentschieden?

Danke für deinen Rat, das würde mir sehr helfen.

Detten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Bruder Sharkk,

dein Value ist krass und ich wertschätze es sehr hoch. Und ich spreche da aus sehr viel Felderfahrung.

Das Game ist mein Leben und es ist meine größte Leidenschaft und ich reiß mir den Arsch auf damit ich gut werde, da mein ambitioniertes Ziel ist ein legendäres gutes Game zu haben von den jeder Mensch profitieren kann und ein erfolgreichen Lifestyle und ein glückliches soziales Leben aufzubauen. Und natürlich die vielen unermesslichen Lays im hohen 3stelligen Bereich. Ich hoffe du kannst mir auf meine Reise behilflich sein.

Ich hab genau 2 OuterGame Fragen an dich und ich hoffe ich kann dir eines Tages den Value zurückgeben:

1.

Kannst du mit deinen eigenen Worten C+F erklären. Also nicht so copy paste mäßig was aus anderen Threads stehen, sondern nach deinen Verständis aus deiner eigenen Felderfahrung. Ich meine ebenso nicht vom Standpunkt des InnerGames (also Unabhängigkeit, etc), sonder vom Standpunkt des OuterGame für die praktische Anwendung. Falls dafür ein paar wichtig Mindsets notwendig sind, dann dürfen sie auch mit einfließen.

CF ist noch meine Baustelle, die ich noch nicht in den Griff habe.

2.

Du arbeitest sehr viel mit sexuellen C+F:

Kannst du so 5 bis 10 Beispiele liefern, die ich so im Set anwenden könnte, bis ich ein Gefühl dafür entwickele.

Ich hab vor das Konzept für die nächsten 2000 bis 3000 Sets bis zum Ende diesen Sommers bis zum Erbrechen einzuüben.

Sinn: Mein Attraction Game aufboostern und mein Game sexualisieren und mehr Fun mit den Ladies haben.

Eine gute Antwort von dir für die Praxis würde meine Entwicklung deutlich beeinflussen und die Welt besser machen :)

Grüße

Jonas

bearbeitet von PUA Jonas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sharkk

Ich hoffe auf einen konkreten Tipp, oder Fehler hinweise bzw. hätte ich gerne einfach deine Meinung. Ich glaub ich dreh grad komplett am Rad, und kann meiner Einschätzung nicht glauben. Sie ist 17 und ich bin 18.

Es geht um ein Mädchen, ich hab sie auf einem Volleyball Tunier kennen gelernt und festgestellt, dass sie bei mir auf die Schule geht.

Sie hat mich geaddet, ich hab nach 2-3 Nachrichten sie angerufen, wir haben uns Montag getroffen und ich hab die direkt geballert. Das ging ziemlich schnell. Die fand mich warscheinlich von vornehin einfach geil. ~40min.

Alles sehr unkompliziert wir haben und 3x mal getroffen sex gehabt und so weiter. Wir habens komplett undercover gemacht d.h. keiner weiß davon außer ich sie ihre beste Freundin und jetzt jeder der das ließt. Sie hatte die ganze zeit über noch Kontakt zu ihrem Ex. War mir meist egal, was sie gemacht hat und mit wem sie sich trifft.

Eines Tages (Samstag) haben ma gechillt, und geredet und sie meinte zu mir sie würde Gefühle entwickeln für mich. Aber für ihren ex mit dem sie schluß gemacht hat auch noch. 51/49 Mässig. Für mich. Ihre Worte. Sie hat auch mega angefangen zu weinen. Tja. Hab sie getröstet hatten sex, das Thema war erstmal vom Tisch.

Aber nicht für mich. Ich hatte Sonntag ein mega schlechtes Gewissen. Ich hatte parallel zu ihr, noch was mit anderen, dachte mir es sei nur fair jetzt schluss zu machen. Und ich wolle ja ehh keine Beziehung. Da hab ich sie angerufen, und sagte ihr das auch so sinngemäß. Hat wie wild am Telefon geweint. Zugegeben hatte ich auch den hinter Gedanken, dass es so nur eine frage der Zeit ist bis ich gewinn. Da sie ja immer an mich denken wird wenn sie mit ihm zusammen ist und er damit in der schlechteren Position ist. 3 Tage später wollt sie mich unbedingt mal treffen zum reden. Ich war mit ihr in einem cafee und sie erzählte mir, dass sie jetzt aus kurzschluss entscheidung wieder mit ihrem Ex zusammen ist. Und ich war extrem Emotional und sagte sinngemäß. Du bist mir wichtig. Der Anruf war ein Fehler. Ich könnt mir doch etwas mit dir vorstellen. Ich hab versuch sie zu küssen, sie blockte. Nun ist es so, die schreibt mir fast täglich. Mal schreiben wir mehr mal weniger. Telefonieren auch öfters. Ihre Beziehung mit ihrem Ex scheint gut zulaufen. Aber bei mir ist totales Chaos. Seit sie weg ist, will ich sie irgendwie unbedingt. Die Frage ist, wie handle ich das am besten? Wenn sie schreibt? Wenn sie zu mir in der Schule kommt? Das mit mir und ihr ist fast so als währ ich ihr bester schwuler Freund.

Und sehr wichtig. Fehler Analyse? Und ich weiß, ich hab gegen Ende ziemlich verkackt. xd

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sharkk,

Ich hoffe du kannst mir hierbei helfen, das beschäftigt mich schon eine Weile.

Ich habe jetzt leider schon des öfteren erlebt, dass ich bei einer Lady hohe Attraction hatte (ballert mich mit IOIs zu, isoliert sich selbst, kommt sogar mit zu mir nach Hause etc.), die Lady aber trotzdem total kalt war. Das heißt sie konnte den Augenkontakt nicht halten, es war irgendwie kein Feuer da, mir fehlen da die Worte das richtig zu beschreiben. Mir fällt bei sowas das eskalieren extrem schwer. Habe deshalb schon mehrere Sets aufgrund weniger bis gar keiner Eskalation verbrannt.

Was kann ich ändern?

Grüße stan3

bearbeitet von stan3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Kvothe,

Hi Sharkk
Ich hoffe auf einen konkreten Tipp, oder Fehler hinweise bzw. hätte ich gerne einfach deine Meinung. Ich glaub ich dreh grad komplett am Rad, und kann meiner Einschätzung nicht glauben. Sie ist 17 und ich bin 18.

Es geht um ein Mädchen, ich hab sie auf einem Volleyball Tunier kennen gelernt und festgestellt, dass sie bei mir auf die Schule geht.
Sie hat mich geaddet, ich hab nach 2-3 Nachrichten sie angerufen, wir haben uns Montag getroffen und ich hab die direkt geballert. Das ging ziemlich schnell. Die fand mich warscheinlich von vornehin einfach geil. ~40min.
Alles sehr unkompliziert wir haben und 3x mal getroffen sex gehabt und so weiter. Wir habens komplett undercover gemacht d.h. keiner weiß davon außer ich sie ihre beste Freundin und jetzt jeder der das ließt. Sie hatte die ganze zeit über noch Kontakt zu ihrem Ex. War mir meist egal, was sie gemacht hat und mit wem sie sich trifft.
Eines Tages (Samstag) haben ma gechillt, und geredet und sie meinte zu mir sie würde Gefühle entwickeln für mich. Aber für ihren ex mit dem sie schluß gemacht hat auch noch. 51/49 Mässig. Für mich. Ihre Worte. Sie hat auch mega angefangen zu weinen. Tja. Hab sie getröstet hatten sex, das Thema war erstmal vom Tisch.
Aber nicht für mich. Ich hatte Sonntag ein mega schlechtes Gewissen. Ich hatte parallel zu ihr, noch was mit anderen, dachte mir es sei nur fair jetzt schluss zu machen. Und ich wolle ja ehh keine Beziehung. Da hab ich sie angerufen, und sagte ihr das auch so sinngemäß. Hat wie wild am Telefon geweint. Zugegeben hatte ich auch den hinter Gedanken, dass es so nur eine frage der Zeit ist bis ich gewinn. Da sie ja immer an mich denken wird wenn sie mit ihm zusammen ist und er damit in der schlechteren Position ist. 3 Tage später wollt sie mich unbedingt mal treffen zum reden. Ich war mit ihr in einem cafee und sie erzählte mir, dass sie jetzt aus kurzschluss entscheidung wieder mit ihrem Ex zusammen ist. Und ich war extrem Emotional und sagte sinngemäß. Du bist mir wichtig. Der Anruf war ein Fehler. Ich könnt mir doch etwas mit dir vorstellen. Ich hab versuch sie zu küssen, sie blockte. Nun ist es so, die schreibt mir fast täglich. Mal schreiben wir mehr mal weniger. Telefonieren auch öfters. Ihre Beziehung mit ihrem Ex scheint gut zulaufen. Aber bei mir ist totales Chaos. Seit sie weg ist, will ich sie irgendwie unbedingt. Die Frage ist, wie handle ich das am besten? Wenn sie schreibt? Wenn sie zu mir in der Schule kommt? Das mit mir und ihr ist fast so als währ ich ihr bester schwuler Freund.
Und sehr wichtig. Fehler Analyse? Und ich weiß, ich hab gegen Ende ziemlich verkackt. xd

als Teilnehmer des Daygame-Vortrages in Frankfurt genießt Du, wie die anderen Workshop-Teilnehmer, hier Prioritäts-Status.

Deshalb antworte ich Dir zuerst.

Also pass auf:

Für Dich gilt das Gleiche, was ich vor einigen Seiten schon bei einem anderen PU-Bruder geschrieben habe: Der Fehler liegt nicht an einer PU-Technik oder eine PU-Strategie und schon gar nicht bei dem Mädel.

Der Fehler liegt bei Dir!

Du weißt nicht, was Du willst - und deshalb ist die ganze Nummer irgendwie zerbröselt.

Das passiert, wenn Du Dir als Mann nicht klar bist, was Du wirklich willst bzw nicht willst: Dann endet es irgendwie immer in einem Scherbenhaufen.

Merke Dir das gut!

Das wird Dir in Deinem Leben viel, viel Ärger und emotionales Chaos ersparen. Ich wünschte ich hätte das früher auch schon gelernt.

Wenn ich Deinen Text lese, dann glaube ich nicht, dass Du die Lady wirklich willst.

Es liest sich mehr wie der Fall: Jetzt wo ich sie nicht haben kann - da will ich sie.

Aber eben nicht ihretwegen, sondern weil Du sie nicht haben kannst.

Wie bei einem Kind, dem man sagt, dass es ein Spielzeug nicht haben kann. Dann will es das unbedingt. Und sobald es das hat, interessiert es das Kind nicht mehr.

Frag Dich mal ganz ehrlich:

Willst Du sie wirklich, weil sie so eine tolle Hammer-Frau ist, mit der Du Dir eine LTR vorstellen kannst?

Oder willst Du sie nur, weil Dein männliches Ego gekrängt ist, dass sie sich für den EX entschieden hat und Du nicht mehr angesagt bist?

In Wirklichkeit geht es gar nicht um sie, sondern um Dich.

Wenn sie Dir wirklich was bedeutet, dann greif an, weil Du sie wirklich willst - und nicht um Dein Ego zu befriedigen.

Denn das ist dann wirklich scheisse für sie und muss nicht sein.

Du hast Game ja bei Frauen. Ein Mann mit wirklichem Selbstbewusstsein muss da kein Mädel immer weiter verarschen, nur um sich gut zu fühlen. Das hat er nicht nötig, weil seine Validation von innen heraus kommt und nicht extern befriedigt werden muss.

Und sieh die Situation auch aus diesem Blickwinkel: Vielleicht hast Du eine FB verloren, aber es könnte daraus eine coole Freundschaft mit einer Lady entstehen. Das ist oftmals mittelfristig viel Lebens-bereichernder als ein paar mal Sex.

Es gibt 3 Dinge im Leben, von denen man nie genug haben kann:

1. Freundinnen in Deinem Leben,

2. Pornos mit bi-sexuellen Schwedinnen und

3. Frozen Yogurt!

Think about it.

See ya,

Sharkk

P.S.: Und die richtige Technik, die Du dann wählen solltest, wenn Du Dir wirklich im Klaren darüber bist, was Du wirklich willst:

Du triffst das Mädel und machst ihr eine ehrliche Ansage, wie es aussieht. Du bist der Mann. Du machst die Ansage, wo es lang geht. Sie ist zudem viel zu jung dafür.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Detten,

Hai Sharkk (der Joke wird nie alt!)

Ich brauche deinen Rat. Danke für all die hilfreichen Tipps bisher, dein Thread gibt uns allen verdammt viel Value!

Ich habe festgestellt, dass mein grösster Sticking Point das zweite Date ist. Ich möchte dir im Folgenden schildern, wie mein Game aussieht und Ansätze liefern, wo mein Problem sein könnte. Vielleicht liege ich mit diesen Ansätzen sogar richtig und bin einfach noch nicht auf die passende Lösung gekommen. Da ich Mateos direkte und ehrliche Art mag, verfahre ich ebenso.

Nehmen wir eine Situation, wie ich sie bisher schon mehrfach so erlebt habe. Ich öffne ein Set direkt im Club, nachdem es zu Eye Contact gekommen ist. Wir quatschen ein wenig, Smalltalk, sie fragt mich aus. Die Attraction scheint hoch zu sein. Ich stelle mich bei all ihren Freunden vor. Wir gehen tanzen, ihre Freundin kommt mit. Während der ganzen Unterhaltung kommt es immer zu Körperkontakt. Als ihre Freundin kurz verschwindet, versuche ich sie zu küssen, was geblockt wird. Einige Zeit später versuche ich es erneut. Wieder wird es geblockt. In der Zwischenzeit hole ich ihre Nummer und mache einen kurzen Take-away, um eine Freundin zu begrüssen. Wir laufen uns wieder über den Weg und tanzen ein wenig. Da ich müde wurde, verabschiede ich mich von ihr und gehe nach Hause. Zu Hause folgt die Standard Gute-Nacht-SMS, auf welche sie erfreut reagiert. Wir tippern ein bisschen hin und her, belangloses Zeug. Ich schlage ihr vor, dass wir mittwochs einen Kaffee trinken gehen. Sie stimmt freudig zu.

An jenem Mittwoch treffen wir uns und setzen uns in ein gemütliches Café. Die Atmosphäre ist locker und entspannt, wir lachen viel und quatschen über Gott und die Welt. Es gibt keine unangenehmen Gesprächspausen. Eskalation war schwierig. Erstens sass sie mir gegenüber, was in diesem Café leider nicht anders möglich war und zweitens hatte ich nur rund zwei Stunden Zeit. Klar, ein KC hätte sein müssen. Hab ich verkackt.

Nach diesen zwei Stunden verabschieden wir uns und ich fahr für ein paar Tage in die Berge. Zwischendurch schick ich ihr ein Bild der Skipiste und wir schreiben ein bisschen hin und her. Dann spreche ich sie auf ein Treffen an. Kochen bei mir. Sie antwortet, dass sie an diesem Tag nicht kann. Ich sage ihr, dass brave Mädchen einen Gegenvorschlag machen. Seither habe ich nichts mehr gehört von ihr.

Diesen Ablauf habe ich schon mehrfach so erlebt - in verschiedenen Variationen. KC im Club und beim ersten Date, KC beim ersten Date oder gar kein KC. Doch ich komme nie zum zweiten Date. Nie. Wo liegt das Problem? Comfort? Vertraut sie mir nicht genug? Hat sie sich nach dem Date, welches eigentlich gut gelaufen ist, umentschieden?

Danke für deinen Rat, das würde mir sehr helfen.
Detten

Zuerst mal: Große Props von mir, dass Du mit Sticking Point Analysis arbeitest und dass Du Dein Game analysierst.

An die neuen und mittleren Leser hier: So wird es richtig gemacht!

Das unterscheidet die durchschnittlichen, mittelmäßigen PUAs von den Jungs, die richtig gut werden.

Wo das gesagt ist: Du analysierst zwar - aber nicht mit dem richtigen Ansatz.

Und deshalb kommst Du auch nicht auf die richtigen Lösungen.

Wie ich schon oft geschrieben habe, ist die Messlatte für einen erfolgreichen Pick Up nicht wie Du den Pick Up siehst oder wie er laut PU-Theorie lief.

Es gibt nur eine relevante Größe, die uns zeigt, wie erfolgreich ein Pick up war: Die Reaktion der Lady.

Du schreibst, dass das Date "eigentlich gut gelaufen ist". Aber ich sage Dir: Das Date lief Scheiße!

Und woher weiß ich das? Weil die Lady sich nicht mehr meldet. Und das ist die einzige Messlatte, die zählt.

Und da Dir das anscheinend immer wieder auf verschiedenen Ebenen passiert, ist klar: Du hast einige dicke Fehler in Deinem Game. Sonst würdest du nicht konstant negative Reaktionen der Ladies kriegen.

Da Du dein Game nicht genau beschrieben hast, kann ich im Detail nicht sagen, was schief läuft.

Aber 2 Punkte kann ich Dir sagen:

1. Ich verstehe, dass dir Mateos Game-Ansatz gut gefällt. Ist in Ordnung.
Ich kenne Mateo nicht persönlich, aber wir kennen uns aus einem PU-Geheimforum. Und ich kenne einige seiner Schüler und anerkannte PUAs, die mit ihm unterwegs waren. Und deshalb kann ich die folgenden 2 Sachen zu Mateo und seinem eigenen Game-Ansatz mit Sicherheit sagen:

1. Mateo ist 100% legit und einer der Top 5 PUAs der deutschsprachigen Szene.

2. Aber: Sein Game der Ehrlichkeit und Direktheit funktioniert nicht für jeden. Es funktioniert für ihn perfekt, weil es 100% kongurent mit seiner Persönlichkeit ist und weil er ein Aussehen hat, das Frauen extrem attraktiv finden. Aber das bedeutet nicht, dass es für jeden anderen genau so gut funktioniert.

Das Gleiche gilt übrigens für jede PU-Schule.

Du solltest also ehrlich mal analysieren, ob sein Game wirklich zu Dir passt und dazu führt, dass Du die bestmöglichen Erfolge hast. Vielleicht ist es auch so - wie bei fast allen Pick Up-Schulen - dass am Ende nur Teil-Elemente seines Games für Dich wirklich hilfreich sind. Aber das musst Du für Dich checken.

2. Was definitiv bei Dir falsch läuft: Du gamst nicht zielorientiert.

Dazu habe ich hier schon einige Posts geschrieben, denn es ist ein Kernproblem vieler mittlerer PUAs.

Lies Dir Deinen Post mal durch. Dann wird Dir auffallen, dass da eigentlich immer nur drinsteht:

Dann hab ich hier so bisschen was gemacht, und dann da was. Und dann hab ich hier vergessen zu eskalieren. Und dort was die Date-Location nicht so gut. Und wir haben "viel gelacht und über Gott und die Welt gequatscht"...blablabla.

Junge, Du eierst nur rum. Du hast kein fucking Ziel.

Deshalb hast Du auch keinen Gameplan und dadurch laufen die Dates und die Pick Ups Scheiße. Wenn Du nicht weißt wo Du hin willst, kannst Du nicht erfolgreich gamen.

Willst Du ficken? Okay, dann musst Du auf Risiko gehen, hart eskalieren, sexual attraction baits legen etc.

Willst Du ne Beziehung? Auch okay. Dann musst Du aber stattdessen viel Comfort fahren, um zu lernen, ob ihr gut zusammen passt. etc.

Willst Du ne FB? Dann brauchst du viel sexual framing (und musst nen guter Ficker im Bett sein)

Alles was Du machst, ist eigentlich nur Zeit mit besserem Small Talk vergehen lassen, wo wahrscheinlich einige PU-Techniken halb eingebaut sind. Ist doch klar, dass das keine Lady für Dich begeistert.

Das ist auch der Grund, warum Deine Eskalation und Deine k-Closes nie richtig funktionieren.

Lies Dir meine älteren Posts zu "zielorientiertem Gamen" mal durch. Vielleicht hilft Dir das auch noch weiter.

Frauen wollen starke Männer und Typen, die wissen, was sie wollen.

Du zeigst auf Deinen Dates so ziemlich genau das Gegenteil davon. Das turnt Ladies ab. Auch wenn ihr ansonsten eine super Zeit hattet. Aber dieser negative Faktor wiegt dann einfach zu schwer.

Got it?

Gut.

Denn die good news für Dich ist: Das Problem ist einfacher zu lösen als viele andere Sticking Points im Game, wenn es erst mal "Klick" gemacht hat.

Das kriegst du hin!

See ya,

Sharkk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei Daygame in nem Starbucks oder nem Buchladen hast Du zumindest was mehr Zeit. Da sind die Chancen viel, viel besser, qualitativ hochwertige # zu kriegen.

Deswegen spreche ich selten HBs auf der Straße an. Starbucks.. oder ähnliche Cafés ideal. Geh ich oft nach dem Fitnessstudio hin, total outcome unabhängig Kaffee schlürfen. Ca. jedes vierte bis fünfte mal lern ich ein HB tiefer gehend kennen! Damit meine ich, dass sie im Café noch mindestens 15-20 Minuten bei mir bleibt. Teilweise waren's dann auch schon zwei bis drei Stunden mit Locationwechsel! Bei 1-2 mal trainieren pro Woche ist das alleine auf dieser Schiene auf jeden Fall ein HB pro Monat. Wenn ich jetzt noch Club Game, Arbeit, alle paar Monate mal Internet und andere Gelegenheiten summiere, reicht mir es völlig, wenn ich ein bis zwei neue HBs pro Monat laye. Für alles andere gibt's noch eine "festere" FB, meine "Fernbeziehungs"- Königin mit der ich am liebsten eine LTR hätte, plus ein paar "losere" FBs die auch immer für n Videoabend oder sonstiges zu begeistern sind. Weiß gar nicht was man als Mann mehr will. Wäre mir zu stressig. ;-) Reicht mir so schon vollkommen die unter einen Hut zu bekommen und auch noch meine Freunde außerhalb von FBs etc zu treffen, so wie mein sonstiges Leben zu gestalten...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Detten,

Hai Sharkk (der Joke wird nie alt!)

Ich brauche deinen Rat. Danke für all die hilfreichen Tipps bisher, dein Thread gibt uns allen verdammt viel Value!

Ich habe festgestellt, dass mein grösster Sticking Point das zweite Date ist. Ich möchte dir im Folgenden schildern, wie mein Game aussieht und Ansätze liefern, wo mein Problem sein könnte. Vielleicht liege ich mit diesen Ansätzen sogar richtig und bin einfach noch nicht auf die passende Lösung gekommen. Da ich Mateos direkte und ehrliche Art mag, verfahre ich ebenso.

Nehmen wir eine Situation, wie ich sie bisher schon mehrfach so erlebt habe. Ich öffne ein Set direkt im Club, nachdem es zu Eye Contact gekommen ist. Wir quatschen ein wenig, Smalltalk, sie fragt mich aus. Die Attraction scheint hoch zu sein. Ich stelle mich bei all ihren Freunden vor. Wir gehen tanzen, ihre Freundin kommt mit. Während der ganzen Unterhaltung kommt es immer zu Körperkontakt. Als ihre Freundin kurz verschwindet, versuche ich sie zu küssen, was geblockt wird. Einige Zeit später versuche ich es erneut. Wieder wird es geblockt. In der Zwischenzeit hole ich ihre Nummer und mache einen kurzen Take-away, um eine Freundin zu begrüssen. Wir laufen uns wieder über den Weg und tanzen ein wenig. Da ich müde wurde, verabschiede ich mich von ihr und gehe nach Hause. Zu Hause folgt die Standard Gute-Nacht-SMS, auf welche sie erfreut reagiert. Wir tippern ein bisschen hin und her, belangloses Zeug. Ich schlage ihr vor, dass wir mittwochs einen Kaffee trinken gehen. Sie stimmt freudig zu.

An jenem Mittwoch treffen wir uns und setzen uns in ein gemütliches Café. Die Atmosphäre ist locker und entspannt, wir lachen viel und quatschen über Gott und die Welt. Es gibt keine unangenehmen Gesprächspausen. Eskalation war schwierig. Erstens sass sie mir gegenüber, was in diesem Café leider nicht anders möglich war und zweitens hatte ich nur rund zwei Stunden Zeit. Klar, ein KC hätte sein müssen. Hab ich verkackt.

Nach diesen zwei Stunden verabschieden wir uns und ich fahr für ein paar Tage in die Berge. Zwischendurch schick ich ihr ein Bild der Skipiste und wir schreiben ein bisschen hin und her. Dann spreche ich sie auf ein Treffen an. Kochen bei mir. Sie antwortet, dass sie an diesem Tag nicht kann. Ich sage ihr, dass brave Mädchen einen Gegenvorschlag machen. Seither habe ich nichts mehr gehört von ihr.

Diesen Ablauf habe ich schon mehrfach so erlebt - in verschiedenen Variationen. KC im Club und beim ersten Date, KC beim ersten Date oder gar kein KC. Doch ich komme nie zum zweiten Date. Nie. Wo liegt das Problem? Comfort? Vertraut sie mir nicht genug? Hat sie sich nach dem Date, welches eigentlich gut gelaufen ist, umentschieden?

Danke für deinen Rat, das würde mir sehr helfen.

Detten

Zuerst mal: Große Props von mir, dass Du mit Sticking Point Analysis arbeitest und dass Du Dein Game analysierst.

An die neuen und mittleren Leser hier: So wird es richtig gemacht!

Das unterscheidet die durchschnittlichen, mittelmäßigen PUAs von den Jungs, die richtig gut werden.

Wo das gesagt ist: Du analysierst zwar - aber nicht mit dem richtigen Ansatz.

Und deshalb kommst Du auch nicht auf die richtigen Lösungen.

Wie ich schon oft geschrieben habe, ist die Messlatte für einen erfolgreichen Pick Up nicht wie Du den Pick Up siehst oder wie er laut PU-Theorie lief.

Es gibt nur eine relevante Größe, die uns zeigt, wie erfolgreich ein Pick up war: Die Reaktion der Lady.

Du schreibst, dass das Date "eigentlich gut gelaufen ist". Aber ich sage Dir: Das Date lief Scheiße!

Und woher weiß ich das? Weil die Lady sich nicht mehr meldet. Und das ist die einzige Messlatte, die zählt.

Und da Dir das anscheinend immer wieder auf verschiedenen Ebenen passiert, ist klar: Du hast einige dicke Fehler in Deinem Game. Sonst würdest du nicht konstant negative Reaktionen der Ladies kriegen.

Da Du dein Game nicht genau beschrieben hast, kann ich im Detail nicht sagen, was schief läuft.

Aber 2 Punkte kann ich Dir sagen:

1. Ich verstehe, dass dir Mateos Game-Ansatz gut gefällt. Ist in Ordnung.

Ich kenne Mateo nicht persönlich, aber wir kennen uns aus einem PU-Geheimforum. Und ich kenne einige seiner Schüler und anerkannte PUAs, die mit ihm unterwegs waren. Und deshalb kann ich die folgenden 2 Sachen zu Mateo und seinem eigenen Game-Ansatz mit Sicherheit sagen:

1. Mateo ist 100% legit und einer der Top 5 PUAs der deutschsprachigen Szene.

2. Aber: Sein Game der Ehrlichkeit und Direktheit funktioniert nicht für jeden. Es funktioniert für ihn perfekt, weil es 100% kongurent mit seiner Persönlichkeit ist und weil er ein Aussehen hat, das Frauen extrem attraktiv finden. Aber das bedeutet nicht, dass es für jeden anderen genau so gut funktioniert.

Das Gleiche gilt übrigens für jede PU-Schule.

Du solltest also ehrlich mal analysieren, ob sein Game wirklich zu Dir passt und dazu führt, dass Du die bestmöglichen Erfolge hast. Vielleicht ist es auch so - wie bei fast allen Pick Up-Schulen - dass am Ende nur Teil-Elemente seines Games für Dich wirklich hilfreich sind. Aber das musst Du für Dich checken.

2. Was definitiv bei Dir falsch läuft: Du gamst nicht zielorientiert.

Dazu habe ich hier schon einige Posts geschrieben, denn es ist ein Kernproblem vieler mittlerer PUAs.

Lies Dir Deinen Post mal durch. Dann wird Dir auffallen, dass da eigentlich immer nur drinsteht:

Dann hab ich hier so bisschen was gemacht, und dann da was. Und dann hab ich hier vergessen zu eskalieren. Und dort was die Date-Location nicht so gut. Und wir haben "viel gelacht und über Gott und die Welt gequatscht"...blablabla.

Junge, Du eierst nur rum. Du hast kein fucking Ziel.

Deshalb hast Du auch keinen Gameplan und dadurch laufen die Dates und die Pick Ups Scheiße. Wenn Du nicht weißt wo Du hin willst, kannst Du nicht erfolgreich gamen.

Willst Du ficken? Okay, dann musst Du auf Risiko gehen, hart eskalieren, sexual attraction baits legen etc.

Willst Du ne Beziehung? Auch okay. Dann musst Du aber stattdessen viel Comfort fahren, um zu lernen, ob ihr gut zusammen passt. etc.

Willst Du ne FB? Dann brauchst du viel sexual framing (und musst nen guter Ficker im Bett sein)

Alles was Du machst, ist eigentlich nur Zeit mit besserem Small Talk vergehen lassen, wo wahrscheinlich einige PU-Techniken halb eingebaut sind. Ist doch klar, dass das keine Lady für Dich begeistert.

Das ist auch der Grund, warum Deine Eskalation und Deine k-Closes nie richtig funktionieren.

Lies Dir meine älteren Posts zu "zielorientiertem Gamen" mal durch. Vielleicht hilft Dir das auch noch weiter.

Frauen wollen starke Männer und Typen, die wissen, was sie wollen.

Du zeigst auf Deinen Dates so ziemlich genau das Gegenteil davon. Das turnt Ladies ab. Auch wenn ihr ansonsten eine super Zeit hattet. Aber dieser negative Faktor wiegt dann einfach zu schwer.

Got it?

Gut.

Denn die good news für Dich ist: Das Problem ist einfacher zu lösen als viele andere Sticking Points im Game, wenn es erst mal "Klick" gemacht hat.

Das kriegst du hin!

See ya,

Sharkk

Sharkk,

Du hast Recht. Ich habe kein Ziel. Kein Ziel in Bezug auf die Verführung - und das merke ich mittlerweile auch selber. Ich eiere rum und in meinem Kopf hat sich das Mindset "Frauen beim ersten Date zu layen ist unmöglich" festgesetzt. Also gehe ich beim ersten Date auch nicht aufs Ganze und eskaliere nicht durch. Das Mindset werde ich ändern! Ziel ist ab jetzt, dass ich zielorientiert game. Harte Eskalation ab dem ersten Kontakt. Immer versuchen, auf die nächste Stufe der Eskalation zu kommen.

Danke für deinen wertvollen Input!

Gruss, Detten

PS: Mittlerweile die Auslöserin für die Frage nochmals getroffen und eskaliert. Zuerst gefreezt, bis sie wieder investiert hat (per WhatsApp). Angerufen, Date klargemacht und getroffen. Heavy Makeout, aber aufgrund schlechter Logistik lag kein Lay drin. Diesen Montag dann Date #3 - Logistik passt diese Woche!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Expertenfrage: Ich habe Probleme mit direktem Ansprechen. Ich habe es im letzten Jahr etwa 10 mal gemacht und es hat jedes Mal gut funktioniert. Ich habe aber bemerkt, dass es mir in einer bekannten Umgebung (Uni, Wohnheim, Party mit Freunden, etc.) deutlich leichter fällt. Gibt es Wege mit denen ich mir direktes Ansprechen in alle möglichen Situationen systematisch beibringen kann (so dass es nicht so sehr von meiner Tageslaune)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Cosmogentleman,

Expertenfrage: Ich habe Probleme mit direktem Ansprechen. Ich habe es im letzten Jahr etwa 10 mal gemacht und es hat jedes Mal gut funktioniert. Ich habe aber bemerkt, dass es mir in einer bekannten Umgebung (Uni, Wohnheim, Party mit Freunden, etc.) deutlich leichter fällt. Gibt es Wege mit denen ich mir direktes Ansprechen in alle möglichen Situationen systematisch beibringen kann (so dass es nicht so sehr von meiner Tageslaune)?

Dein Nick ist was lang, aber cool. Hat was. Muss ich Dir lassen.

Das Problem ist schnell gelöst: Übung macht den Meister.

Du hast also im letzten Jahr 10 Sets mit DO gemacht.

Ganz ehrlich: Das ist gar nichts.

Das machen andere Jungs hier an einem Samstag Nachmittag.

Der Deal bei Dir ist ziemlich einfach: Du hast zwar 10 Direct Opener (DO) gemacht, aber das bist noch nicht Du.

Das ist ganz offensichtlich.

Deshalb kannst Du es nicht überall gleich anwenden und hast immer wieder Angst.

Wie verändert man sich jedoch nachhaltig? Indem man aktiv etwas unternimmt.

Vergiss die Inner Game-Hirnwichse der Community. Das ist nur für die KJs, damit sie sich besser fühlen, obwohl sie nie im Real Life gamen.

Wenn Du etwas verändern willst, musst Du Aktion machen.

Nur Aktionen führen zu nachhaltigen Verhaltens-Veränderungen.

Wie wirst Du in einem Sport gut? Nicht indem Du 10 Stunden meditierst, sondern indem Du 10 Stunden trainierst.

Wie wirst Du eine Sprache richtig lernen? Nicht indem Du 10 Stunden allein Vokabeln lernst, sondern indem Du raus gehst und mit Menschen in der Sprache sprichst.

Fremdsprachen sind in diesem Fall ein gutes Beispiel. Viele Leute können zwar die Vokabeln und die theoretische Gramatik, haben aber Angst davor rauszugehen und die Sprache mit Muttersprachlern zu sprechen. Aber: Wenn Du dann mal rausgegangen bist und angefangen hast zu sprechen, wird es plötzlich immer einfacher zu reden. Die Angst und Scheu nimmer immer weiter ab. Du machst einfach.

Das Gleiche gilt für Angst.

Wie überwindet man Ängste?

Nicht mit irgendwelchen Affirmations, sondern indem man das tut, wovor man sich fürchtet.

Und dann sieht man, dass es gar nicht so schlimm war - das baut Selbstvertrauen auf und reduziert die Ängste. Wenn man es dann x-Mal gemacht hat, ist es plötzlich das Normalste der Welt und man fragt sich, wieso man jemals davor Schiss haben konnte.

Also: Mach nicht 10 DO-Sets in 1 Jahr, sondern bis Ende Juli 10 DO-Sets pro Woche. Das ist bei diesem schönen Wetter locker drin.

Und Du wirst sehen, es wird Dir in Fleisch und Blut übergehen.

Ich war gestern auf einem Geschäftsessen mit einem Bekannten. Wir saßen draußen und unterhielten uns über ein neues Projekt, als eine super attraktive Lady vorbei kam. Ich wollte wirklich mit dem Kumpel weiter sprechen, aber es ging nicht. Ich musste das Set machen. Der innere Drang war zu groß.

Und genau so wird es bei Dir auch werden, wenn Du genug Sets machst.

Dann wird das Game ein Teil von Dir.

Look: Du hast den härtesten Teil schon geschafft!

Du bist jetzt schon weiter als 80% der Leute in der Community.

Die ersten 10-20 Directs sind die Härtesten. Danach wird es immer einfacher.

Du musst jetzt nur mehr Aktion machen.

Das packst Du ja wohl locker - da bin ich mir bei Dir sicher!

See ya,

Sharkk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sharkk,

im Moment bin ich noch so geflasht, dass ich gerade nicht genau weiß wo ich beginnen mag. Meine 'Beitragsanzahl' drückt nun nicht gerade aus, dass ich aktiv am Forum teilnehme, jedoch bin ich ein passiver Mitleser und versuche viele meiner Probleme selbst zu lösen.

Nun bin ich jedoch an einem Punkt, wo ich selbst nicht mehr zurecht finde. Ich hoffe sehr dass du mir hierbei helfen kannst.

Vor knapp 7 Wochen habe ich mit dem Studieren begonnen und habe von Tag zu Tag auch die ein oder andere Frau kennen gelernt. War mit Ihnen unterwegs, hatten unseren Spaß, jedoch fehlte das gewisse Etwas, der Reiz!

In einem Nachbarstudiengang gab es allerdings ein Mädchen dass ich nur selten sehe, gesehen habe, welches ich ständig im Fokus hatte, jedoch nie die Gelgenheit, sie einmal alleine zu erwischen! Es gab ab und an Momente in der Mensa, wo wir gefühlte 2 Minuten intensiven Augenkontakt hatten. Auf einem Grillfest fragte sie mich einst, ob ich schon ginge, obwohl ich nur einen Kumpel verabschieden wollte, was ich ihr dann auch mitteilte. Auf diesem Fest war ich jedoch andauernd von Kommilitonen umgeben, sodass ich keine Gelgenheit hatte, mit ihr gar ein Wort zu wechseln. Ich bin ein sehr sozialer Mensch, liebe es neue Menschen kennenzulernen, ihre Persönlichkeiten zu erkunden.

Noch einmal in einem kurzen Satz zusammen gefasst: Von ihr kamen einige IOIs und ich war entweder nicht präsent oder in Fängen anderer, um das mal so auszudrücken..

Nun vergingen also besagte 7 Wochen bis zu heutigem Tage. Ein Kumpel von mir organisierte die Heimfahrt, von der Hochschule nach Hause. Normalerweise fahren wir Bus, doch heute gab es DIE Gelegenheit, da sie uns in die über 40km entfernte Stadt mitgenommen hat.

Wir begrüßten uns, stiegen ein, Fenster runter bei dem schönen Wetter und los. Mein Kumpel saß vorne, ich hinten, da er und sie in dem selben Studiengang sind und sich beide schon kennen. Was ist nun passiert dass ich so aufgewühlt bin. Ich habe verfickt nochmal kaum ein Wort rausgebracht, ich habe mit ihr noch nicht einmal Smalltalk geführt! Ich saß hinten und habe mir den Wind durch die Haare blasen lassen! Ich war nervös! Wusste nicht wie ich ein Gespräch anfangen soll - Blockade, Blackout!

Wir sind angekommen, uns verabschiedet und gegangen.

Von Anfang an hatte ich mir vorgenommen, mich mit ihr zu unterhalten und sie danach nach der Handynummer zu fragen. So wie eben auch mit den anderen Mädels, die ich sonst so kennen lernte. Einfach und flockig. Jedoch bin ich von diesem Weg vom Hallo sagen grundlegend in die Schlucht gestürzt.

Wie schaffe ich es nun wieder nach oben zu kommen, auf den Weg, wo ich einst war? Ich bin so ausgeflippt als sie um die nächste Kurve gebogen ist.

Ich habe ihr keinerlei Zeichen gegeben dass ich mich für sie interessiere, ich war nur ein Mitfahrer, gekommen und gegangen, habe kein Denkmal hinterlassen. Aus den Augen aus dem Sinn.

Nun kann ich nicht mehr so locker auf sie zu gehen und sagen dass ich sie attraktiv, interessant finde. Ich habe diese Gelgenheit verspielt und frage mich, ob es denn noch möglich ist, ihr mein Interesse ohne creepy zu sein zu vermitteln. Oder ob der Zug jetzt abgefahren ist?!

Ich danke dir vielmals für deine Hilfe im Vorraus, finde es ausgesprochen bemerkenswert wie hilfsbereit du gegenüber Menschen bist, die du im Grunde garnicht kennst. DANKE!

Wünsche dir schonmal ein schönes Wochenende

Grüße Steppo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey sharkk,

ich muss sagen, du bist einer der Pickup, die mich in meinem Game enorm weitergebracht haben. Vielen vielen Dank dafür. Ich könnte noch tausend weitere Wörter schreiben, aber es würde deinen Mühen nicht gerecht werden.

Also kurz zu mir, ich bin 19 Jahre alt, und seit kurzem bin ich "wieder" aktiv. Eigentlich total blöd aufzuhören, ich finde da dein Beispiel mit dem Kraftsport ganz nice. Stillstand bedeutet Rückschritt, und deswegen sollte man immer weiter machen.

Ich habe zwei Fragen:

1. Wie baut man auf lange Sicht Anziehung auf? Und 2. Wie viel Interesse sollte man zeigen?

Ich treffe mich zurzeit mit drei Mädels. Bei Mädel Nr.1 war es so, dass sie sich täglich 4-5 mal gemeldet hat. Ich habe halt wenig drauf geantwortet, und per Text kam wenig von mir. Ich habe ihr dann klargemacht, dass ich nicht so gerne schreibe, und ich sie lieber persönlich kennenlernen will. Wir haben uns bis jetzt 4 mal getroffen, und wir hatten schon beim ersten Date rungemacht gehabt. Beim dritten Date hätte ich auf jeden Fall weiter eskalieren können, aber ich habe zurzeit Potenzprobleme, und hatte Angst, dass es nicht klappt und aufgehört zu eskalieren (Hier war mein Fehler, dass ich nur an Sex und Kein Sex gedacht. Ein Zwischending wäre ja auch möglich gewesen). Unser viertes Date war im Park, da habe ich versucht soweit wie möglich zu eskalieren, aber naja waren ziemlich viele Leute. Im Park fragte sie mich: "An welcher Stelle stehe ich bei dir?" Wie sollte man auf so eine Situation reagieren? Ehrlich antworten und ihr sagen, dass sie einem wichtig ist, aber man sich noch nicht sicher sei? Ich sagte: "Platz 17 wäre noch frei!". Sie fand das glaube ich nicht so gut, sie weiß aber auch bei mir nicht woran sie ist. Das ist glaube ich ein weiteres Problem. In so Situation kommt mir all das Pu-Wissen in dem Kopf (Hard to get, nicht zu viel Interesse zeigen,...) aber das wirkt dann halt inkonsequent. Und wie handhabst du das bei Textgame, wenn sie bei dir meldet, und sagt dass sie dich vermisst. Ich habe in so Situation Angst etwas falsch zu machen bzw. Zu Needy zu sein. Dann antworte ich nicht, dann denke ich mir das war falsch, und ruf sie dann an. Ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will, weil ich glaube, dass es langfristig eher dafür sorgt, dass Anziehung flöten geht :D

Die gröbsten Schnitzer:

1. Nicht weiter eskaliert. Ich hab jetzt Anfang Juli einen Termin beim Urologen, aber ich hätte ja soweit eskalieren können, wie es geht.

2. Ich mache mir zu viele Gedanken. Zu viele Fucking Gedanken. Das ist nicht immer so, es gibt auch Phasen, da handle ich einfach. Mache mir wenige Gedanken, und dann gibt es Phasen wo ich voll den Brainfuck habe. Es ist deutlich besser geworden, weil ich deinen Rat befolgt habe, und mich mit anderen Mädels treffe. Mein Tag ist ziemlich ausgefüllt mit Training, Tanzen, Arbeiten, Nachhilfe und Freunde treffen. Aber es gibt am Tag immer so 4-5 Stunden, wo ich nichts zu tun habe, und da kommt der Brainfuck (Das liegt aber auch daran, dass jetzt keine Schule mehr habe, und viel zu viel Freizeit :()

3. Mein inkongruentes Verhalten. Resultiert vermutlich aus 2.) Außerdem haben wir schon über Sex geredet gehabt. Sie meinte halt, dass sie am Anfang echt erstaunt war, dass ich sie beim Ersten Date geküsst habe. Und beim vierten Date meinte sie, dass sie aus mir nicht schlau wird, da wenn ich nicht so brav wäre, schon versucht hätte sie zu dicken. :D Ich habe auch schon deinen Beitrag zu Sexual Confidence gelesen. Ich glaube, bei mir spielt zu gewissen Maße Angst eine Rolle.

4. Ich habe keine Prinzipien, und sage nicht was ihr will. Aber ist eher ein Folge der ersten drei Punkte.

Bei Mädel Nr.2 habe ich dann beim zweiten Treffen schon weiter eskaliert gehabt. Lagen beide Oberkörperfrei, habe dann ein wenig mit ihren Title gespielt, und sie gefiltert, aber danach musste sie weg. Wir sehen uns aber bald wieder.

--> Man könnte meinen, ich hätte aus meinem Fehler bei Mädel Nr.1 gelernt gehabt. Leider nein, das Treffen hier fand vorher statt. :D

Mit Mädel Nr.3 treffe ich mich heute abend zum ersten mal. Und hier muss ich dir noch einmal danken, weil deine Posts den Grundstein meiner Entwicklung gelegt haben. Früher hatte ich Angst vorm Ersten Date und hatte nur Brainfuck. Und jetzt gehe ich das ganze entspannter an, und denke mir jetzt so, "cool mal gucken, ob sie zu mir passt." :D

Fazit:

Ich glaube langfristig erfolgreich bzw. attraktiv wird man, wenn man auf lange Sicht aktiv ist, regelmäßig Sets macht. Und auch immer weiter die Unterhaltung etc. versucht zu pushen. Hier noch einmal vielen Dank für deine Thread mit der 0-1 Regel :D Früher habe ich nach dem NC immer so 3-4 Tage gewartet, naja kam nichts bei rum. Und jetzt wo ich direkt am nächsten Tag anrufe, gibt's auch Treffen.

Ist jetzt eine Menge Text, aber vielleicht kannst du mir ein wenig Input geben, und vielleicht siehst du die Sache ja anders oder ich habe da was übersehen ^^

Vielen Dank im voraus,

WHITNING

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stan3,

Hi Sharkk,

Ich hoffe du kannst mir hierbei helfen, das beschäftigt mich schon eine Weile.

Ich habe jetzt leider schon des öfteren erlebt, dass ich bei einer Lady hohe Attraction hatte (ballert mich mit IOIs zu, isoliert sich selbst, kommt sogar mit zu mir nach Hause etc.), die Lady aber trotzdem total kalt war. Das heißt sie konnte den Augenkontakt nicht halten, es war irgendwie kein Feuer da, mir fehlen da die Worte das richtig zu beschreiben. Mir fällt bei sowas das eskalieren extrem schwer. Habe deshalb schon mehrere Sets aufgrund weniger bis gar keiner Eskalation verbrannt.

Was kann ich ändern?

Grüße stan3

Dein Problem ist, dass Du Game nicht richtig verstehst.

Wenn Du es verstehen würdest, dann wüsstest Du: Attraction ist von allen PU-Bereichen der unwichtigste Teil.

Und Deine Erzählung ist mal wieder ein Paradebeispiel dafür.

Ja, Du attractest die Ladies. und das machst du offensichtlich auch gut. Kompliment dafür.

Aber Attraction alleine ist wertlos. Du brauchst mehr für einen Pick Up, der sich über mehrere Tage oder Dates hinzieht.

Doch bei Dir lese ich nichts von Qualification, Comfort und vor allem "Game Dynamics" (ein Konzept von PUA Captain Jack).

Die Ladies wissen überhaupt nicht woran sie bei Dir sind.

Deshalb öffnen sie sich nicht und werden sie unsicher (daher der fehlende Augenkontakt etc.).

Und was passiert bei den meisten Ladies, wenn sie unsicher sind? Sie schalten auf Kalt und Abwehr.

Doch wenn es soweit ist, dann ist das Kind oft schon in den Brunnen gefallen.

Du musst, wie bei fast allen PU-Fehlern, also einen Schritt vorher ansetzen.

Fahre mehr Comfort und Sexual Comfort.

Mach Qualification. Zeige der Lady, dass Du mehr an ihr schätzt als nur ihr Aussehen.

Und dann leg noch eine Runde Sexual Framing drauf

Du wirst sehen: Das Verhalten der Ladies wird sich in vielen Fällen massiv verändern.

See ya,

Sharkk

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sharkk,

passend zu deinem letzten Beitrag ist mir jetzt letzte Nacht in der Disko folgendes neues passiert, was ich in der Form noch nicht erlebt hatte:

Ich tanze einfach mal auf gut Glück zwei Mädels an und die eine hat direkt sich mir zugewandt. Nach 30 Sekunden bischen allgemeinen dancen haben wir uns angenähert und ja ......statt das ich wie sonst üblich irgendetwas machen musste hat sie einfach direkt mir ihre Zunge in den Hals gesteckt. Neuland für mich, gewöhnlich muss ich sowas übernehmen. Nach ca 10 Minuten wilder Rumknutscherei, schlug ich ihr vor mit ihr in eine ruhigere Ecke zu gehen. Leider haben meine Wingman meine Signale nicht verstanden (oder wollten sie nicht verstehen), in denen ich darauf hinwies, dass sie sich um die Freundin kümmern sollen. So blieb die Freundin da allein auf der Tanzfläche und meine Wingman waren woanders tanzen.

Wie du in deinem letzten Beitrag gut beschrieben hast, ist es ja wichtig auch Comfort und sexual Comfort zu erzeugen. Das mache ich immer gerne, da ich weiß wie wackelig Attraction alleine ist. Für gewöhnlich klappt das auch mehr oder weniger gut. Aber gestern in dieser speziellen Situation war das eher kontraproduktiv denke ich. Sie hat mich in der ruhigen Chillecke so heftig besprungen, dass die Barkeeper schon ankamen und meinten, "wir sollten uns ein anderes Plätzchen suchen;)". Jedenfalls habe ich dort dann versucht beim rumknutschen ein wenig Konversation zu betreiben (die gewöhnlich auch ganz gut funktioniert), aber das hat sie eher abgetörnt. Ich habe dann den Fehler begangen und Vermutungen angestellt, warum sie heute so wild drauf ist. Zum Beispiel ob sie gerade von ihrem Ex-Freund verlassen wurde und einen drauf machen will. Kurz zuvor hatte sie gesagt, sie wäre offen für alles. Leider glaube ich, habe ich mit der Vermutung Recht gehabt und ihren State damit versaut, jedenfalls kurz danach ging sie dann und meinte "Ein kleines Päuschen tut uns auch gut".

Tja dann hab ich sie nicht mehr wiedergesehen. Ich denke mal sie hatte sich einfach vorgenommen, schnell und unkompliziert rumzumachen. Ob sie jetzt wirklich an nem ONS für den Abend interessiert war oder einfach nur mit so vielen Typen wie möglich rumlecken wollte um ihr Selbstwertgefühl aufzufrischen, weiß ich nicht genau. Aber ich weiß, dass mein Verhalten da nicht ganz gut angepasst war. Meine Kalibrierung war nicht gut (war einfach eine sehr ungewohnte Situation, die ich so noch nicht erlebt habe). Wäre cool wenn du einen Ratschlag hättest, wie ich hätte vorgehen können, um zumindest maximal mögliche Chancen zu haben, einen SNL rauszuschlagen bei ihr. Ich hatte zwar kurze Anspielungen gemacht wie "eigentlich wär ich jetzt gern mit dir an einem anderen Ort" oder "Wir sollten irgendwo hin, wo wir uns voll ausleben können", jedoch ist sie da nicht weiter drauf eingegangen. Sie war halt allgemein nicht sehr gesprächig. Und da war halt noch das logistische PRoblem, dass ihre Freundin alleine auf der Tanzfläche war, darum war mir leider klar, dass ich sie so schnell hier nicht wegbekomme.

Beste Grüße

Sparrenburger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Sparrenburger,

Hey Sharkk,

passend zu deinem letzten Beitrag ist mir jetzt letzte Nacht in der Disko folgendes neues passiert, was ich in der Form noch nicht erlebt hatte:

Ich tanze einfach mal auf gut Glück zwei Mädels an und die eine hat direkt sich mir zugewandt. Nach 30 Sekunden bischen allgemeinen dancen haben wir uns angenähert und ja ......statt das ich wie sonst üblich irgendetwas machen musste hat sie einfach direkt mir ihre Zunge in den Hals gesteckt. Neuland für mich, gewöhnlich muss ich sowas übernehmen. Nach ca 10 Minuten wilder Rumknutscherei, schlug ich ihr vor mit ihr in eine ruhigere Ecke zu gehen. Leider haben meine Wingman meine Signale nicht verstanden (oder wollten sie nicht verstehen), in denen ich darauf hinwies, dass sie sich um die Freundin kümmern sollen. So blieb die Freundin da allein auf der Tanzfläche und meine Wingman waren woanders tanzen.

Wie du in deinem letzten Beitrag gut beschrieben hast, ist es ja wichtig auch Comfort und sexual Comfort zu erzeugen. Das mache ich immer gerne, da ich weiß wie wackelig Attraction alleine ist. Für gewöhnlich klappt das auch mehr oder weniger gut. Aber gestern in dieser speziellen Situation war das eher kontraproduktiv denke ich. Sie hat mich in der ruhigen Chillecke so heftig besprungen, dass die Barkeeper schon ankamen und meinten, "wir sollten uns ein anderes Plätzchen suchen;)". Jedenfalls habe ich dort dann versucht beim rumknutschen ein wenig Konversation zu betreiben (die gewöhnlich auch ganz gut funktioniert), aber das hat sie eher abgetörnt. Ich habe dann den Fehler begangen und Vermutungen angestellt, warum sie heute so wild drauf ist. Zum Beispiel ob sie gerade von ihrem Ex-Freund verlassen wurde und einen drauf machen will. Kurz zuvor hatte sie gesagt, sie wäre offen für alles. Leider glaube ich, habe ich mit der Vermutung Recht gehabt und ihren State damit versaut, jedenfalls kurz danach ging sie dann und meinte "Ein kleines Päuschen tut uns auch gut".

Tja dann hab ich sie nicht mehr wiedergesehen. Ich denke mal sie hatte sich einfach vorgenommen, schnell und unkompliziert rumzumachen. Ob sie jetzt wirklich an nem ONS für den Abend interessiert war oder einfach nur mit so vielen Typen wie möglich rumlecken wollte um ihr Selbstwertgefühl aufzufrischen, weiß ich nicht genau. Aber ich weiß, dass mein Verhalten da nicht ganz gut angepasst war. Meine Kalibrierung war nicht gut (war einfach eine sehr ungewohnte Situation, die ich so noch nicht erlebt habe). Wäre cool wenn du einen Ratschlag hättest, wie ich hätte vorgehen können, um zumindest maximal mögliche Chancen zu haben, einen SNL rauszuschlagen bei ihr. Ich hatte zwar kurze Anspielungen gemacht wie "eigentlich wär ich jetzt gern mit dir an einem anderen Ort" oder "Wir sollten irgendwo hin, wo wir uns voll ausleben können", jedoch ist sie da nicht weiter drauf eingegangen. Sie war halt allgemein nicht sehr gesprächig. Und da war halt noch das logistische PRoblem, dass ihre Freundin alleine auf der Tanzfläche war, darum war mir leider klar, dass ich sie so schnell hier nicht wegbekomme.

Beste Grüße

Sparrenburger

herzlichen Glückwunsch. Du hast Dir gestern einen blitzsauberen ONS versaut.

Lies Dir mal meinen Text zur "Inneren Dynamik" durch. Den findest Du in dem Forum irgendwo.

Und lies Dir mal meine Antwort zu der Story von Walga mit der Stewardess durch, die ich hier im Thread geschrieben habe. Das müsste so 3-4 Seiten zurück sein.

Und danach liest Du Dir Deinen Post noch mal durch und suchst Dir eine schöne Ecke in Deinem Zimmer, wo Du dabei bei jedem Fehler von Dir mit dem Kopf gegen die Wand schlagen kannst vor Ärger.

Kleiner Warnhinweis: Das wird weh tun für Dich. Dann da waren bis auf den guten Iso-Move jede Menge Fehler von Dir drin.

Der Deal ist foglender: Die Lady wollte einfach nur ficken.

Die wollte nicht labern und die brauchte auch keinen Comfort. Die hatte einfach Bock zu vögeln. Und Du warst zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Nach meiner Erfahrung passiert das so 2-3 Mal im Jahr, wenn man viel weg geht. Da lächelt die Liebe Gott einem zu und gibt Dir so ein Geschenk. Vielleicht hast Du ja am Tag einer Oma über die Strasse geholfen oder was anderes Gutes getan - und das war seine Art sich zu bedanken.

Du hast die innere Dynamik dieses Sets nicht verstanden. Und deshalb hast Du es gegen die Wand gefahren - und zwar vom Allerfeinsten.

Look: Das Ziel in einem Pick Up ist es, diesen immer weiter voran zu treiben. Stillstand ist Rückschritt.

Das unterscheidet die guten PUAs von dem Rest und den Naturals (die können das zu großen Teilen auch nicht).

Was hast Du also in Deiner Situation in der Iso gebraucht, um den Pick Up voranzutreiben? Die Antwort: Sexual Escalation.

Was ist absolut kontraproduktiv und bringt den Pick Up nicht vorwärts: Fun-Attraction (das hast Du zum Glück nicht gemacht) und Laberei - auch wenn es Comfort-Laberei ist.

Warum? Das tötet die sexuelle Spannung.

Was ist der absolute Nummer 1 Fehler, den wir in der "Seduction"-Phase über allem anderen vermeiden müssen?

Die Antwort: Die sexuelle Spannung abschwächen.

Das ist der größte Fehler den wir machen können. Was killt sexuelle Spannung? Fun und Laberei.

Klar willst Du die sexuelle Spannung auch mit Worten steigern. Aber merke Dir als allgemeinen Grundsatz für die Seduction-Phase: Less talking, more doing!

Was ist auf der anderen Seite das Nummer 1 Ziel in der "Seduction"-Phase? Die Antwort: Die sexuelle Spannung steigern.

Und das passiert primär durch eskallieren.

Du hast mit Deiner Laberei den größten Fehler begannen - und prompt dafür die Quittung bekommen.

Das ist okay. Du warst offensichtlich mit der Situation überfordert, weil Du so was noch nie erlebt hast.

Sieh es also als "Learning Experience". Beim nächsten Mal passiert Dir das hoffentlich nicht mehr.

See ya,

Sharkk

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und lies Dir mal meine Antwort zu der Story von Walga mit der Stewardess durch, die ich hier im Thread geschrieben habe. Das müsste so 3-4 Seiten zurück sein.

Hier ist der Link zu dem Beitrag:

http://www.pickupforum.de/topic/54664-ask-the-sharkk/?p=1673920

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Betreff: 2014 Lairvortrag "Daygame" in Düsseldorf/Ruhrgebiet

Gentlemen,

ich hoffe es geht Bestens und Ihr seid auch schon in WM-Vorfreude.
Bevor ich nächste Woche wieder einige Fragen von Euch beantworte, hier kurz das Update für meine "Daygame"- Vortragsserie.

Ich packe alle Informationen in diesen einen Post, da ich keinen Bock habe, diesen Thread mit Infos über die Vortragsreihe überquellen zu lassen. Hier steht immer Content an 1. Stelle.

Deshalb an die interessierten Gentlemen unter Euch: Lest Euch diesen Post genau durch und Fragen bitte per PN an mich. Nicht in diesen Thread posten. Danke.

Zum Thema: Ich werde am 22. Juni einen Daygame-Lairvortrag in Düsseldorf geben. Dieser Vortrag ist auch für die Leute aus dem Ruhrgebiet und Köln geeignet. Denn im Ruhrgebiet werde ich keinen eigenen Vortrag halten. Und in Köln auch garantiert nicht mehr diesen Sommer.

Hier alle Infos:
Ort: Düsseldorf
Termin: Sonntag, der 22. Juni
Uhrzeit: ca.11:30 bis 16:00 Uhr (ihr seid also rechtzeitig zum 18 Uhr-WM Spiel zu Hause)
Location: Die Teilnehmer bekommen den Ort dann zugesagt.

Achtung:
Dies wird garantiert der einzige Daygame-Vortrag sein, den ich in Düsseldorf und in der Nähe des Ruhrgebiets in 2014 halten werde. Wenn Ihr aus Ddorf oder der Ruhrgebiet-Ecke kommt und was über Daygame live von mir lernen wollt - this is it!

Da die Kosten für meine Brasilien-Reise leider deutlich höher ausfallen werden als ich dachte, liegt die Teilnahmegebühr bei 50,- Euro p.P. Dafür ist der Vortrag 4,5 Stunden lang und wie Euch die Jungs aus den vorherigen Vorträgen versichern können, werdet Ihr von mir definitiv maximalen Value bekommen. Ich denke, dass ist ein fairer Deal.

Also: Wer von Euch Lust hat, im Sommer mit einem fetten Vortrage über Daygame durchzustarten, schickt mir bitte eine PN. Bitte schreibt in die Betreffzeile "Lairvortrag Ddorf" damit ich die PNs schneller von den allgemeinen PNs trennen und bearbeiten kann.

Noch kurz 3 Punkte:
1. Wer hier neu ist, nicht genau weiß, worüber ich hier spreche und mehr Infos möchte, liest bitte die vorherigen Posts zu den Lairvorträgen in Köln, Frankfurt und Stuttgart auf Seite 82 ff durch. Da sind alle Infos enthalten. Das muss hier nicht alles noch mal neu gepostet werden.
2. Ihr müsst natürlich nicht im Lair vertreten sein, um an den Vorträgen teilzunehmen. Der Vortrag ist offen für alle und bietet Euch eine coole Möglichkeit, andere PUler kennenzulernen.
3. Das hier ist ein Vortrag. Es gibt kein In-Field und auch keine In-Field-Videos. Und ich werde keine Coachings anbieten. Dafür sind die Jungs von Progressive Seduction da.

So, jetzt haben die interessierten Jungs von Euch alle Infos und Ihr könnt mit den Anmeldungen loslegen. In den nächsten Tagen werde ich wieder Fragen von Euch beantworten.

Have a great week!

See ya in Düsseldorf,

Sharkk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend Sharkk,

mittlerweile hat sich einiges getan, jedoch ist dies der härteste Korb, den ich je in meinen 22 Jahren meines Lebens bekommen habe!

Ich berufe mich dabei auf meinen vorherigen Beitrag. Gestern habe ich sie wieder gesehen und kurz mit ihr über Semesterprojekte geredet, wir befanden uns allerdings in einer kleinen Gruppe. Nachdem sich die meisten verabschiedet hatten war sie mit jemandem, den ich persönlich auch gut kenne, auf dem Weg zur Bibliothek. Ich stoppte sie daruafhin und fragte sie ob sie mehr bei ihren Eltern, zu Hause ist oder mehr in der Kleinstadt, wo wir studieren. Sie bejahte dass sie öfters daheim ist, daraufhin erzählte ich ihr dass ich am wochenende ein paar meiner alten Kollegen besuchen käme und Lust hätte mich mit ihr zu treffen, da besagte Kollegen und sie in der selben Stadt wohnen. Sie sagte mir, ich solle sie per Facebook anschreiben, da ich allerdings keines habe, holte ich mein Handy hervor und ließ sie meine Nummer eintippen.

Heute habe ich sie dann angeschrieben und folgendes ist dabei herausgekommen (s. Bilder). Screenshot_2014-05-29-22-10-05.pngScreenshot_2014-05-29-22-10-12.png

https://www.dropbox.com/s/qz2it49hunzs3it/Screenshot_2014-05-29-22-10-05.png

https://www.dropbox.com/s/zruqzld4rfikcri/Screenshot_2014-05-29-22-10-12.png

Jetzt hoffe ich dass du mir die Augen öffnen kannst! Solch eine Ansage habe ich bislang noch nie von einer Lady mitgeteilt bekommen!

Ich würde Fehler, wenn ich sie doch selbst erkennen würde, gerne in der Zukunft vermeiden, allerdings kann ich nichts erkennen, dass eine Lady so kalt sein lassen kann...

Mit größtem Dank,

Steppo

bearbeitet von St3PP0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sharkk,

Hab ein ähnliches Problem wie hier schon ein paarmal beschrieben wurde, aber irgendwie doch ganz anders.

Folgendes: betreibe recht viel online game über Tinder zB, und hatte jetzt zweimal den Fall, dass mir Frauen nach dem ersten Date einerseits textseitig erzählen, dass sie mich ganz toll finden, und auch mit mir schlafen wollen, aber wenn ich sie dann persönlich treffe, dann sind da einfach null IOIs da. Das verunsichert mich dann sowas von, dass ich null eskalieren kann oder überhaupt mag.

Was ist da los? (hatte übrigens auch schon absolute Gegenteile, und oft auch den 'Normalfall' es ist also nicht immer so. Aber mich verwundert es dass mir das schon zum zweiten mal passiert)

Beide Frauen waren übrigens mitte 30.

Danke, Cheez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.