Was esst ihr gerade?

9.012 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ernähre mich seit einem Jahr vegan. Fühlt sich super an, mehr Energie, besserer Schlaf, mehr Muskelaufbau... Hätte ich vorher nicht gedacht.

  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

300g Rumpsteak und nen Bund gebratenen grünen Spargel (gebraten &gesalzen) dazu. Nada mas 😍 Als Nachtisch gönn ich mir noch 2-3 Skyr-Eis am Stil und villeicht noch den ein oder anderen Gin Tonic 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Burger mit jeweils 2 mal Rindfleisch, 2 mal Chester Käse, 2 mal Bacon, 2 mal Barbecuesauce und 5 Spiegeleiern.
Insgesamt also mit doppelt Brötchen, 4 mal Rindfleisch, 4 mal Chester Käse, 4 mal Bacon, 4 mal Barbecuesauce und 10 Spiegeleiern.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Burger mit 4x150g Rindfleisch, 4xKäse, Rinder Bacon, Spiegelei, Tomate, Gurke, Zwiebeln, Salat und Hamburgerdressing

20200703-184227.jpg

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.2.2020 um 13:19 , Kaiserludi schrieb:

400-600 Euro

Kaufst du konventionell oder achtest du auf die Haltung?

Achja:

Erste Vorspeise: 2 Bananen

Zweite Vorspeise: 200gr Wiener + 1 Salatgurke

Hauptspeise: 400gr Rinderhack + Süßkartoffel+ Frühlingszwiebeln + Zuchinni alles im wok zusammen geworfen.

bearbeitet von Fitzgerald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Fitzgerald schrieb:

Kaufst du konventionell oder achtest du auf die Haltung?

Teils, teils.
Wenns keine Umstände macht, bevorzuge ich artgerechte Haltung, aber nicht auf Teufel komm raus. Im Zweifel lieber konventionell als dass ich eine ganze Mahlzeit lang auf Fleisch verzichte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Kaiserludi schrieb:

Teils, teils.
Wenns keine Umstände macht, bevorzuge ich artgerechte Haltung, aber nicht auf Teufel komm raus. Im Zweifel lieber konventionell als dass ich eine ganze Mahlzeit lang auf Fleisch verzichte.

verstehe, weil 400-600 euro im monat für die menge an täglichen Fleisch ist sehr günstig wenn man großteils auf gutes fleisch (weidehaltung, etc) achtet. Woher beziehst du dein fleisch wenn ich fragen darf?

Hab letztens bei einer Spiegel Tv doku diesen hof gefunden. Die lassen Ihre Rinder das ganze Jahr frei rumlaufen. Also ohne Zäune garnichts. Und der Preis ist trotzdem günstiger als Bio fleisch bei Rewe. Ziemlich coole sache, aber noch nichts bestellt.

https://www.hofammuehlenbach.de/onlineshop/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.