761 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gibt von Saphir ein spezielles Produkt für Chromexcel Leder, aber das ist mMn. nicht nötig.

Das Leder selbst ist ja stark gefettet, somit reicht ein Schuhwachs aus.

Kommt natürlich auch auf die Beanspruchung an, bei Redwing wird immer sog. Mink-Oil dazu geliefert.

Ich benutze Produkte von Burgol, kannst aber auch zu Saphir oder Kiwi greifen.

Falls die Schuhe oft sehr nass werden (Wandern o.ä.), gibts noch Snow Seal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pull Up Leder würd ich nur fetten. Mink Oil.

Wichtig ist nur, daste das Fett in das Leder einwirken lässt. Also grob, gleichmäßig auftragen und mitm Fön oÄ erhitzen damits ins Leder einzieht.

Auch über Nähte an der Sohle usw drüber gehn.

Die Schuhe sind dann so genug imprägniert, sodass der Fuß net nass wird.

Für durchn Schnee wandern sind solche Schuhe so oder so Quark. Besonders wenns Std gehn soll.

Burgol Pasten oÄ wird ich auf dem Leder nicht machen. Das würd er sone eklige Kruste ergeben.

bearbeitet von Noodle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,
hab eben Erstpflege gemacht für die neuen Schuhe gemacht mit Wachs. Nachher wollte ich noch mal nachschauen ob es richtig ist, was ich gemacht hab und jetzt ist mir aufgefallen, dass ich wohl in der Schnelle das falsche bestellt hab.

Ich hab das hier bestellt:

http://www.thegoodthings.de/saphir+medaille+pate+de+luxe-+50+ml.htm

Bräuchte aber wohl das hier als Creme:

http://www.thegoodthings.de/saphir+medaille+pommadier.htm

Ist das erste Wachs oder Creme? Kann ich auf die schnelle noch was machen um die Schuhe zu "retten"?

Hab eine dünne Schicht mit Baumwolltuch aufgetragen und mit Bürste abpoliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.7.2016 um 17:20 schrieb BesameMucho:

Kann ich auf die schnelle noch was machen um die Schuhe zu "retten"?

Nachträglich ein kleines Update:
Die Frau eines Schuhmachermeisters in Stuttgart hat gemeint, man kann das Wachs wegschwabbeln. War dann beim Meister in meiner näheren Umgebung, hat das nicht so eng gesehen und gemeint, Schuhcreme löst das Wachs an und es kann trotzdem einziehen, dauert eben länger. Bei beiden gabs übrigens die Schuhcreme von Saphir mit Bienenwachs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage: Langer & Messmer Berlin: Schuhspanner nach dem Tragen 24h drin lassen und dann wieder entfernen oder die ganze Zeit im Schuh lassen bis sie wieder getragen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 27.8.2016 at 11:52 AM, Daywalker2010 said:

Dann aber bitte passende Schuhspanner kaufen, sonst weitet sich der Schuh evtl.

S

die Schuhspanner, die dabei sind, dürften passen nehm ich an ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt mal, wie pflege ich am besten die Schuhspitze?

also quasi die Stelle, die man noch so grade sieht wenn man den Schuh trägt und sich etwas vorbeugt... nicht das Oberleder sondern den zur Sohle gehörenden Teil.

Diese ist ja grundsätzlich die Stelle, die als erstes nicht mehr wie neu aussieht.

ich hoffe ihr wisst, was ich meine ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst die Sohle; die pflegt man mit Sohlenrandfarbe von z.B. Famaco, LeCare. Ich habe danach ewig gesucht und bin damit zufrieden. :)

Natürlich muss man ab und an wieder nachstreichen. Bei eher hellen Ledersohlen (auch bei einer Reparatur mit einer Rendenbach (sind eher heller)) nahm ich am restlichen Teil auch das Wachs von Burgol. An der Schuhspitze reicht aber die Deckkraft (bei dunklen Sohlen) nicht mehr. Bei einem Schuhmacher habe ich auch fürs Schleifen und Polieren + Einfärben 2 EUR bezahlt - der Schuh sah wie neu aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, MrLong schrieb:

Famaco

 Famaco Hartwachscreme besteht aus verschiedenen Wachsen, Balsamterpentinöl und Farbpigmenten. Famaco produziert seit 1931 hochwertige Hartwachscreme und ist eine der führenden Marken Frankreichs in diesem Segment.

Terpentinöl, löst das nicht Verklebungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat es nichts gelöst, an zig Schuhen nicht. Auch nicht an den neu besohlten (Absatz + Halbsohle) Schuhen. Aber ich habe die von Burgol benutzt (die aber auch Terpentinöle enthalten müsste). Von Famaco war die Sohlenrandfarbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt kapier ich es gerade, hatte einen Denkfehler. Bei mir hat sich, als ich Burgol verwendet habe, die Verklebung vom Oberleder zu Sohle gelöst. Ich hatte da vor allem die Behandlung der Gehalt im Sinne. Das war hier ja nicht die Frage. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab neulich mal ne beanspruchte ledersohle mit saphir renovateur behandelt ... droht nun das verderben?

edit: war grade beim schuhmacher mit dem ding, das erste, was er gesagt hat: wos haumsn DO draufgschmiert?! (sie knecht des wahnsinns!)

ich so: :pardon:

bearbeitet von endless enigma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man zb die Schuhcreme auch für andere Ledersachen benutzen um sie bisschen aufzufrischen? Armbänder, Geldbeutel, Handtaschen, Gürtel, Jacken etc?

Edit: natürlich nur, wenn es farblich passt schwarze Schuhcreme für schwarzen Gürtel

bearbeitet von Mobilni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schuhcreme würde abfärben, fürchte ich. farblose schuhpflege a la saphir renovateur sollte aber gehen, ich benutze es für glattledergürtel.

warte aber lieber noch, bis sich hier die experten melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Mobilni schrieb:

Kann man zb die Schuhcreme auch für andere Ledersachen benutzen um sie bisschen aufzufrischen? Armbänder, Geldbeutel, Handtaschen, Gürtel, Jacken etc?

Edit: natürlich nur, wenn es farblich passt schwarze Schuhcreme für schwarzen Gürtel

Wenn du das genauso so machst, wie Hannes beschreibt - nicht zuviel Creme auf einmal, schön einarbeiten und poilieren bzw. bürsten - kannst das natürlich. Ich meine, selbst Autositze kann man mit farbiger Creme behandeln und da sitzt man drauf.

Habe meine dunkelblauen Ledersitze mit Burgol Schuhcreme behandelt und sie färben nicht ab. ;-)

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenne mitm Fön rangehst und das Wachs oÄ in das Leder einziehn lässt ja.

Lederfett ala Mink Oil lässt das Leder dunkler werden, wenne den Schuh Hitze aussetzt. 
Ob das mit Burgol geht.. Hm.. Probiers aus. Würde aber sagen, ja.
Musste ggf. nur öfters wiederholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

wollte mal nachfragen wie ihr Schuhe mit weißer Sohle (also z.B. solche hier) langfristig pflegt? Das Leder - egal ob Glatt- oder Velourleder - kann man ja noch relativ einfach in Schuss halten, aber der weiße Sohlenrand verfärbt sich bei mir trotz sorgfältiger Pflege recht schnell gelblich durch Straßendreck etc...kann man den irgendwie wieder "weiß bleichen"? Könnte mir natürlich auch alternativ einfach Bootsschuhe mit dunklem Rand holen, aber der weiße gefällt mir dann doch noch einen Tick besser.

Danke im Voraus!
Euer Fire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze immer einen Schwamm (Putzschwämme Bspw. bei Rewe) und Seife, leicht gelbliche Verfärbungen sind bei meiner Sohle allerdings auch zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin zusammen 

hab mir vor kurzem Red Wings 1907 gekauft. Hab schon ziemlich viel über Pflege und Produkte für rw hier gelesen und auch im www.

Da bin ich über dieses Produkt gestolpert:

Sedgwicks Leather Care

hat  jemand damit schon  Erfahrungen gemacht?

danke schon mal im Voraus 😋

Gruß 

marcus

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade über dieses Vido gestolpert. Ich glaube bessere Anlektung zumr Raulederpflege gibbet nicht.

 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, jon29 schrieb:

Gerade über dieses Vido gestolpert. Ich glaube bessere Anlektung zumr Raulederpflege gibbet nicht.

Sehr schön! So wie die Chukkas aber aussehen, sind die bestimmt schon mehr als 25 Jahre alt :-D

So gründlich musste ich meine noch nie reinigen ^_^

Macht es eigentlich eigentlich einen Unterschied, ob ich ein teures Imprägnierspray für Suede nehme oder ein günstiges?
Die Sache ist nämlich die: Habe jeweils das von Saphir und das von Deichmann für 5 Euro* ausprobiert und konnte keinen merklichen Unterschied feststellen. Weißt du oder jemand da vielleicht mehr? Markenprodukt und deshalb teurer oder hat es wirklich einen Mehrwert?

 

*https://www.deichmann.com/DE/de/shop/00000001194896/300*ml*Rauleder*Spray*1*65*100*ml*.prod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei den Cremes u d Reinigern habe ich schon einen großen Unterschied festgestellt. Ich tue nich da sehr viel leichter Schuhe zu putze . Bei Imprägnierern  noch nicht. Ich denke, da gibg es noch andere im mkttleren Bereich,, die ggut sind. So für Bergschuh & so.

....

Also meine Chukka sahen nach ein paar Jahren schon so aus, aber ich trage die auch sehr oft..

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.