cuba-libre

User
  • Inhalte

    89
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über cuba-libre

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Raum Unterfranken
  • Interessen
    Sport (Triathlon, Joggen, Fitness....), Freunde, Feiern, Musik, Kino.....

Letzte Besucher des Profils

1.444 Profilansichten
  1. Hallo Zusammen, folgende Situation: Ich: 31 HB: 26 Status: 3 Treffen + Überraschungstreffen + KCs bei 3. Treffen 3 und Überraschungstreffen Ich hatte bislang 3 Treffen mit einem HB. Erstes Treffen war ein kurzer Spaziergang, sowie Kaffeetrinken. Hier sprachen wir über alle möglichen Themen. Also Beruf, beruflicher Werdegang, Hobbies. Sie spach auch ihre letzte Beziehung, bzw. warum die letzte Beziehung geendet hatte an. Bei dem zweiten Date trafen wir uns bei ihr bei einem gemeinsammen Kochen. Davor machten wir noch einen kurzen Spaziergang. Hier hatte ich zu Beginn Probleme das Gespäch am Laufen zu halten. Dies hat sich erst beim Kochen und dem anschließenden Abend etwas gelegt. Die Zeit verging wie von selbst, von daher kann ich wirklich gar nicht mehr sagen, über was wir alles gesprochen haben. Das dritte Treffen fand ebenfalls bei Ihr statt. Es war ein gemütlicher Abend geplant, um ein bisschen zu reden und einen Wein zu trinken. Hier sprachen wir über unsere Vorstellungen an eine Beziehung. Auch kam es hier zum KC. Was mir hier aufgefallen ist, dass ich hauptsächlich die Fragen gestellt habe. Von ihr kam wenig, da sie sich auch als ehr schüchtern beschreibt. Wenn ich absichtlich eine Pause eingelegt habe, kam von ihr meist nichts. Ich habe hier mittlerweile total das Problem Gesprächsthemen bei ihr zu finden (Möchte es nicht versauen, da ich mich auch zu ihr total hingezogen fühle). Klar, zum einen mach ich mir auch total den Druck und kann nicht abschalten. Aber zum anderen kommt von ihr auch wenig, um ein "tiefes" Gespräch führen zu können. Nach unserem KC hat sie (HB) gesagt, das sie "DAS" Gefühlt hat, dass sich alles so schön und toll anfühlt und sie schon nach dem zweiten Treffen ein sehr gutes Gefühl verspürt hat. Außerdem meinte sie dass es einfach vom Gefühl her "passt". Wir beide haben hier auch offen über eine Beziehung geredet, dass wir jetzt zwar in einer "Grauzone" sind, aber uns dennoch nicht mehr mit anderen Treffen, weil das Fair ist (meine Vorschlag). Sie fand das Treffen wirklich toll und so habe ich sie am daraffolgenden Tag überraschender Weiße besucht (ohne anzukündigen). Hier hatten wir uns wirklich kaum bis gar nichts zu sagen, sodass ich nach ca. 15 minuten wieder gegangen bin. Von Ihr kam dann nur folgende Nachricht: HB: Sorry, dass ich vorhin so abweisend war, aber ich war irgendwie überfordert, da alles noch neu für mich ist. CUBA: Nee ich hoffe das ich dich nicht überfallen habe, falls ja sorry... Ich dachte ich wollte dir einfach eine kleine Freude machen und ich wollte dich auch kurz sehen Vielleicht war ich da zu "spontan" mit der überraschung, weil es auch für mich alles neu ist HB: JA, es war schon ein kleiner überfall, weil ich das nicht gewohnt bin muss ich in die Situation erstmals gewohnen CUBA: Sorry... ich "zügel" mich Hoffe du bist mir nicht böse HB: Quatsch, überhaupt nicht!!! Ich weiß dass ich das speziell bin und vielleicht am Anfang länger brauche als andere. Aber wir haben ja alle Zeit der Welt CUBA: Puhh nochmals Glück gehabt, will dich auch nicht überfordern. Wir haben ja wirklich alle Zeit der Welt HB: Wir können beim nächsten Treffen nochmals darüber plaudern, dir noch einen schönen Abend Ja, wir schreiben halt jeden Tag a bissl über Whatsapp, aber dennoch baue ich mir totalen Druck vor dem nächsten Treffen (Morgen Abend --> Film schauen) auf. Anmerkung: Gemeinsame aktivitäten z.B. Kino, Bowlen, Billiard, Minigolf etc. habe ich schon vorgeschlagen. Sind aber aktuell von ihrer Seite gesundheitlich nicht möglich. Ich möchte jetzt auch nicht gleich mit ihr zum FC kommen. Ziel ist es hier wirklich in eine LTR hineinzusteuern, denn das wollen wir beide (unabhängig vom Partner). Von daher folgende Fragen: 1. Wenn ich jetzt schon keine Gesprächsthemen weiß, würde es dann überrhaupt mit einer Beziehung klappen oder kommen die Themen dann automatisch? 2. Sie fühlt sich von mir wohl angezogen. Aber wie sind denn die Schritte, um von dem jetzigen Status in eine LTR zu kommen, OHNE ES ZU VERSAUEN 3. Gesprächsthemen und wie bekomme ich den Kopf frei? Vielen Dank... ciao cuba
  2. Hallo Zusammen, Ich: 31 HB 26 Anzahl der Dates: 2 Geplantes Date: Date 3 - gemeinsam ein Handballspiel anzuschauen und dann gemeinsam noch bei Ihr oder bei mir was trinken. Frage: Setze mich selbst unter Druck und habe eine totale Blockade ich hoffe dieses Thema ist hier richitg aufgehoben. Um meine aktuelle Situation zu verstehen, muss ich ein bisschen weiter ausholen. Ich hoffe ihr verzeiht mir den langen Text. Vor einem Jahr (Juli 2013) habe ich eine HB kennengelernt (HB-1). Es ging damals sehr schnell. Zweites Date à FC. Das ganze ging ca. 6 Wochen so weiter, bis sie sich nicht mehr gemeldet hat. In diesen 6 Wochen war es mir nicht möglich eine vernünftige Gesprächsbasis und Vertrauensbasis auch für eine mögliche LTR zu ihr aufzubauen. Ich habe verzweifelt bei ihr nach Gesprächsthemen gesucht aber keine gefunden, da bei mir selbst einfach eine Blockade im Kopf vorhanden war. Es ging sogar soweit, dass ich auch auf der Arbeit keinen klaren Kopf mehr bekommen habe und ich mir dadurch einen enormen Druck aufgebaut habe. Dann hatte ich im Februar 2014 eine weitere HB kennengelernt (HB-2). Wir waren hier sofort auf einer Wellenlänge und haben uns gleich super gut verstanden. Auch unterbewusster Körperkontakt war von beiden Seiten her vorhanden, ohne das es irgendwie gekünzelt oder aufgesetzt gewirkt hat. Selbst nach Gesprächsthemen musste ich bei HB-2 nicht suchen, da die Gespräche immer super am Laufen sind und auch sie (HB-2) ehr die kommunikativere Person ist, die den Gesprächsfaden nicht abreisen lässt. Es hat zwar leider hier nicht zu mehr gereicht, wobei wir beide eine LTR wollen. Dennoch konnte ich hier offen über meine Gefühle zu ihr mit ihr sprechen und auch in allen belangen authentisch und einfach nur ICH bleiben, ohne mir irgendwelche Gedanken und Pläne machen zu müssen. Vor ca. einer Woche habe ich eine weitere HB kennengelernt (HB-3). Dies ist die HB, weshalb ich hier den Thread aufmache und um diese es hier geht. Sie hat mich übers Internet angesprochen und das sie mich kennt. Ich hatte somit mit ihr vergangene Woche ein „einseitiges-Blind-Date“ mit ihr. Das Treffen war schön und wir haben uns gut verstanden, wobei natürlich sie von ihrer Persönlichkeit nicht ist wie HB-2. Wir hatten am zurückliegenden Wochenende ein weiteres Date à gemeinsam Kochen bei ihr. Zuvor sind wir noch kurz in die City spaziert und haben gemeinsam einen Kaffee getrunken. Hier ist mir zum ersten mal aufgefallen, dass ich, im Vergleich zu HB-2, Probleme habe Gesprächsthemen mit ihr zu finden, da sie nicht so kommunikativ ist, wie HB-2. Während des Kochens hat sich die Atmosphäre klar gebessert und wir hatten einen super schönen Abend (von 17 – 23:30 Uhr). Wir schrieben gestern nochmal nahezu belanglose Sachen via Whatsapp. Hier meinte HB-3, dass ihr das Treffen super gefallen hat und sie nicht schlafen konnte, weil sie total positiv aufgewühlt war und immer noch mein Parfum in der Nase hat. Sie ist auf jedenfall attracted. Ich finde sie, für mich persönlich, total hübsch und ich fühle mich in ihrer Gegenwart total wohl. Dennoch habe ich bei ihr eine totale Blockade. Ich kann bei ihr überhaupt nicht authentisch sein. Ich mache mir Gedanken was ich mit ihr Reden soll. Auch habe ich totale „Versagensangst“ das ganze zu verbocken. Ich gehe also nicht „frei“ von Druck und Gedanken in die Dates, wie bei HB-2. Ich mache mir wirklich Gedanken, wenn es jetzt schon bei den Gesprächsthemen hapert, dass es auch für eine mögliche LTR (ja ich möchte eine Beziehung und denke deshalb soweit) nicht reichen könnte und vielleicht wir beide enttäuscht sein werden. Also gleiche Blockaden wie bei HB-1. Von daher die Fragen an Euch: Wie kann ich bei HB-3 so authentisch und frei auftreten wie bei HB-2 (HB-2 war für mich damals genauso wichtig wie jetzt HB-3)? Wie baue ich für mich die genannten Blockaden ab und finde dadurch interessante Gesprächsthemen? Kann man schon von einer Tendenz sprechen, wenn ich jetzt schon nach Gesprächsthemen suche und Pausen entstehen, dass wir nicht zusammenpassen, obwohl wir uns anziehend finden, oder wird das in der Regel im Verlaufe öfterer Treffen besser, da man sich besser kennt?Vielen Dank Euch für Eure ernstgemeinten Ratschläge... Viele Grüße cuba
  3. Hey... ich hatte gestern meinen DVD-Abend mit der KC-HB. Tja wie sollte man meinen. Hier ist es natürlich komplett anders verlaufen als bei der besagten Haupt-HB. Treffen war auf dem Weihnachtsmarkt. Hier gleich von mir bei der Begrüßung KC. Dann gemütlich einen Glühwein getrunken und n bisschen über den Markt geschlendert. Als wir dann auf den Bus gewartet hatten konnte sie schon gar nicht die Finger von mir loslassen. Ich meinte nur, is klar was du jetzt willst - ich bin nur hier um missbraucht zu werden HB: öhhmmmm.... neee gar nicht, ich finde es grad nur schön ^^ Bei mir dann angekommen, saßen auf der Couch und sie fragte mich, ob wir jetzt einen Film schauen wollten. Von mir gabs einen richtig langen KC. Dann kamen wir nicht mehr zum Film schauen. Sie war auch richtig fordernd. Es konnte ihr gar nicht schnell genug gehen ins Bett zu kommen. Auch hier ging sie ab wie Schmitts Katze. Aber natürlich. Erstmal ein bisschen zappeln lassen. Denn der Herr möchte ja auch verwöhnt werden, welches sie aber leider gar nicht so richtig drauf hat. Tja Ende vom Lied war ein FC. Nach dem Film nochmals und heute morgen Dito. Sie ist mir richtig verfallen. Allerdings kann ich mit ihr leider nichts weiteres vorstellen. Vielleicht auch deshalb war ich einfach so wie ich bin und hatte auch das gewisse State. Heute Abend kommt Pizza-HB zu mir. Ich hoffe ich kann das State halten und somit aus der LJBF-Schiene ausbrechen. Bei beiden allerdings, also sowohl KC-HB als auch Pizza-HB mache ich mir dennoch seltsamerweise Gedanken, was ich sagen kann um ein Thema anzuschneiden. Vielen Dank für Tipps. Thanks...
  4. Ach guck an;) Es riecht hier nicht nach Friendzone Junge, du bist ein Nice Guy in der Friendzone und kommst definitiv bei vielen Frauen so an. Bei wem schüttet Frau sich denn das Herz aus hmm?! Ich würde mich nicht als Freund mit ihr treffen und das klar stellen, gehst du hin unterschreibst du quasi das du in der F-Zone bist. Du glaubst diesen ganzen Bitchshieldtalk und wirst zum Flummi. Hey, wie hast du das gemeint - ich kann dir da bei deiner Aussage leider nicht folgen @ Pugana... Hi! Es ist schon interessant, du versuchst Excuses zu finden, warum du hier und hier und hier nicht eskalieren wolltest/solltest und rechtfertigst dich, dass man der Frau doch sowas nicht aufbrummen darf, stellst aber gleich danach 3 Fragen, die ALLESAMT mit einer stinknormalen fortführenden Eskalation zu lösen sind! 2 Punkte möchte ich dir noch mitteilen: - du nimmst das was Frauen dir sagen viel zu ernst. (eine Frau mit der du keinen Sex hast/hattest und sie dir sagt: "du hast nix falsch gemacht" bedeutet sehr oft dass du allerhand falsch gemacht hast. Aber gut möchte ich jetzt auch nicht über den Kamm scheren). - Händchen halten. Du sagst, wie soll ich sie küssen wenn ich noch nichtmal ihre Hand gehalten habe. Händchen halten hat für viele Frauen eine größere Bedeutung als jeder Kuss etc. Warum willst du denn unbedingt ihre Hand halten? Kurz kann man das natürlich machen, aber ich würde auch sehr unrund werden wenn eine HB ständig nach meiner Hand greift noch bevor irgendetwas passiert ist. Die Hand kannst du ihr später beim Sex in die Matratze drücken. @Tset: Warum alles mit einer Eskalation lösen. Jeder hier in diesem Thread sagt was von Eskalation. Klar muss da wohl was wahres dran sein, wenn es hier jeder sagt Aber selbst wenn mir meine (HAUPT)-HB noch nicht mal in die Augen schaut und man schon merkt das der KC sowieso nix wird, warum eskalieren. Ich versteh einfach nur nicht, warum immer gleich der vierte Schritt hier nach dem ersten Folgen muss? Es hilft mir auch leider ehrlich nicht bei meinen Fragen weiter. Bevor jetzt das Argument mit einlesen kommt. Das habe ich gemacht und in den letzten 2 Wochen Date ich mittlerweile eine Menge Frauen. Bei mir stellt sich halt einfach was im Kopf quer, dass man nicht zu einer Aktion/Eskalation ansetzten kann (z.B. KC) wenn man genau weiß dass dies bei dem Gegenüber nicht ankommt und die HB kein Feedback zeigt. Deshalb versteh ich das mit dem KC vor dem Händchenhalten auch nicht --> Eskalationsleiter. Alleine zu vermuten, dass Frauen im allgemeinen überrumpelt werden wollen bewzeifle ich doch sehr stark. Besser ist es lieber 2 Schritte vor und einen zurück. Vielleicht liegt es auch an meiner Persönlichkeit. Ich bin ehr introvertiert. Nur in meinem fixen Freundeskreis bin ich extrovertiert und kann jeden an die Wand labern. Da ich mich auch beruflich mit Persönlichkeitsentwicklung (z.B. MBTI) beschäftige, kann ich sagen, dass man eine Persönlichkeit nicht ändern kann. Deshalb fände ich es super, wenn ich Ratschläge zu meinen drei Fragen bekomme und nicht nur auf meinen excuses "herumgeritten" wird. Das hilft mir leider nicht weiter Danke...
  5. Hello, erstmal vielen Dank für die wirklich anregende Diskussion Aber jetzt versuche ich als Ersteller dieses Threads mal vielleicht ein bisschen konkreter in der ganzen Angelegenheit zu sein. Zum einen gebe ich General Beta recht. Dieser KC und drittes Date schwebte wirklich über mich wie ein Damoklesschwert. Was sich auch nicht bestreiten lässt ist, dass von der HB auf jedenfall Attraction da war und auch nach unserem "Beziehungsgespräch" noch da ist. Denn ich hab sie ja eigentlich gefragt, ob sie mir mit am Vortag des DVD-Abends auf Weihnachtsmarkt geht, ganz spontan. Der Vorschlag mit dem DVD-Abend kam dann von ihr. Ich bin darauf auch ganz spontan eingegangen ohne mir jegliche Gedanken über Location, KC-Zwang o.ä. zu machen. Was mich nur ein bisschen verwundert ist dieses zwanghaftes Muster nach Eskalation. Klar, mir ist durchaus bewusst, das der Mann die Führung übernimmt und bei den verschiedenen Eskalationsstufen interesse an der Frau bekundet. Aber ich finde man kann nicht mit der Türe ins Haus fallen. Deshalb ganz klar straight nach der Eskalationsleiter vorgegangen. Wenn aber die Frau schon beim Hand-Halten abblockt und hier den Rückzieher macht, dann ist ein (überrumpelter) KC vollkommen fehl am Platz. Denn sie weiß ja duch das Hand-Halten, dass ich Interesse bekunde. Bei einem KC-Versuch hätte ich ehr eine Ohrfeige als eine Bestätigung. Klar könnte man jetzt wieder argumentieren mit Mini-FO, dann wieder KINO, NEGS ect. aber, und das habe ich glaub ich noch nicht erwähnt in den Vorpost, wollte sie mir schon am vergangenen Sonntag sagen (von ihr aus), dass sie aktuell ehr freundschaftliche Interessen hat. Ich finde die Aussage einer Frau bzw. von Menschen sollte man respektieren, weil sonst man selbst das bereits aufgebaute Vertrauen verliert. Beispiel: Wenn du keine Lust auf Vanilleeis hast, dann möchstest du auch nicht, dass man es dir zwangweise Reinstopft. Es ist durchaus verständlich, das eine gewisse Ungewissheit bestehen muss, da sonst dem "Spiel" die ganze Spannung verloren gehen würde. Aber wenn die Frau oder der Mann kein Interesse an "mehr" hat, dann ist es doch nur fair das Thema offen anzusprechen und zu klären. Sie hat sich auch mehrmals bei mir entschuldigt. Ich habe ihr allerdings auch klar gemacht, dass ich sie als weibliches Wesen immer wahrnehmen werde weil sie attraktiv ist und ich natürlich auch hartnäckig sein werde. Selbst in ihrem Freundeskreis gingen schon die Gerüchte rum, was zwischen uns beiden "läuft" Auch will sie, auch jetzt nach der Diskussion, sich immer noch weiter mit mir treffen, da wir auf einer WEllenlänge sind und uns gut verstehen. Dennoch werde ich mich allerdings weiter mit anderen Frauen treffen. Morgen mit der ich den KC (KC-HB) hatte und am Samstag mit einer weiteren zum Pizzabacken + anschließender Party (Pizza-HB). Bei der Pizza-HB ist es hier allerdings genauso, sie hat mir auch direkt gesagt, dass es am Samstag kein "date" ist, da wir nur Freunde sind. Nachdem sie es mir gesagt hat, hatte sie mir hier Herz ausgeschüttet + richtig geheult. Jetzt zu meinen Fragen: 1. Habe ich bei der Haupt-HB (DVD-Abend) noch Chancen, da ja immer noch Attraction vorhanden ist und sie auch Treffen mit mir Vorschlägt? Falls ja wie soll ich vorgehen um diese für mich zu gewinnen? 2. Wie bei der Pizza-HB vorgehen um dennoch aus der von ihr "verdonnerten" LJBF-Schiene herauszukommen. Hier funktioniert viel über C&F + KINO + NEGs bei ihr. Sprechen auch viel über SEX. Bitte hier um Tipps. 3. Allgemeine Frage: Warum gerate ich immer in die LJBF-Schiene? DIe Haupt-HB hat mir gestern sogar gesagt, dass ich nix falsch gemacht habe (nicht zu offensiv aber auch nicht defensiv) Vielen Dank greetz
  6. Hey… Hier der Bericht vom DVD-Abend: Ich hatte also gestern den DVD-Abend mit der besagten HB. Ich hatte ein gutes State und war auch viel lockerer als die ersten Treffs zuvor. Erst n bisschen gequatscht und zusammen Eis gegessen. Dann, nach dem Eis, unter die Decke gekrochen und n Film reingezogen. Allerdings haben wir uns viel mehr unterhalten als dem Film zu folgen. Von meiner Seite Kino als auch Berührungen (z.b. Hand auf Oberschenkel, Arm um Schulter etc.). Das Gespräch driftete auch schnell in die sexuelle Schiene ab. Das HB fragte mich ob es denn möglich sei mit einem Mann zu schlafen, der allerdings selbst in echt schläft. Ich antwortete leider hier nicht C&F, wie das wir das gerne mal ausprobieren müssten in einer Feldstudie, sondern ehr sachlich. Aber dennoch blieb das Gespräch auf dieser Ebene und wir unterhielten uns über die Auffassungen einer Beziehung und wann just Sex oder eine Freundschaft plus in Frage kommt. Von mir natürlich mehr KINO. Allerdings war ihre Köperhaltung zwar entspannt aber dennoch verschlossen. Auch direkte Blicke wich sie aus. Als es dann schon spät war und sie gehen wollte standen wir gemeinsam vor dem TV. Ich versuchte ihre Hand zu nehmen, aber sie blockte ab. Dennoch entschied sie sich länger zu bleiben. Also gut zweite offensive unter der Decke. Wieder der Versuch ihre Hand zu nehmen. Hier sagte sie, dass sie das nicht wolle, weil sie aktuell wirklich keine Lust auf eine Beziehung hat und das gemeinsame Hand-halten schon hier viel für sie aussagt. Ich erwiderte, dass man mit mir offen über das Thema reden kann. Ich sie aber dennoch als weibliches Wesen, also als Frau, sehe und von daher auch sehr attraktiv finde und ich natürlich mir mehr erhofft habe. Sie sagte mir auch, als ich unser erstes Treffen erwähnte, dass sie sich auch gedacht hat, dass zwischen uns sehr viele Gemeinsamkeiten vorliegen und das ja perfekt passen würde. Allerdings war für sie aktuell kein Funke da und sie hat bislang ihre LTRs immer schon mind. ein Jahr als Freund gekannt. Daraufhin gab ich zurück, ob es sein kann, dass sie einfach „zu bequem“ ist eine Beziehung einzugehen und wenn sie ihre LTRs schon über einen Jahr kannte, dann fehlt doch der Reiz. Sie hat sich auch total bei mir entschuldigt das sie mir nicht mehr Feedback geben kann, aber sie fand es auf jeden Fall richtig, dass ich die Offensive gesucht habe und sie mich doch gerne noch näher kennenlernen möchte. Ich sagte ihr, dass ich sie auch gerne kennenlernen möchte, aber ich sie, wie oben schon erwähnt, als Frau wahrnehme und ich auch jemand bin der hartnäckig bei der Sache bleibt und nicht gleich aufgibt. Für sie war das ok nur solle ich mir jetzt nicht schnell viel erhoffen. Bitte um Euer Feedback… Thanks…
  7. Hey, es kann doch auch sooo einfach sein. Ich hatte gestern ein erstes Date mit einer anderen HB. Wir haben uns in einem Cafe am Abend getroffen. Ich habe schon gemerkt das sie aufgeregt ist. Wir haben uns gut unterhalten und hatten jede Menge Spaß. Ich habe ganz klar die Führung bei diesem Gespräch übernommen und nach einiger Zeit auch angefangen ihre Hand zu halten. Selbst als wir mal kein Thema hatten, haben wir uns einfach nur angesehen. Normalerweise hätte mich das mit der Zeit wahnsinnig gemacht, wenn keine Kommunikation erfolgt, aber hier habe ich dem Drang zu Reden sogar für eine Zeit standhalten können. In dieser Phase hätte ich sogar zum KC ansetzen können. Als nach ca. 2 Stunden so die allgemeinen Themen erschöpft waren und ich nach Hause wollte, verließen wir das Cafe und ich schnappte mir einfach ihre Hand und so zogen wir Händchen Händchen durch die Stadt. Als sich unsere Wege trennten umarmten wir uns, allerdings ließ ich sie nicht aus der Umarmung los und à KC Es ist total krass wie einfach es gestern Abend war. Ich hatte ein gutes Inner State da ich mir kaum Gedanken machte wie es jetzt weiter mit dem Treffen laufen könnte. Auch als ich zum KC angesetzt habe, war ich mit der Situation zu 1000 % sicher. Auch die Führung des Dates lag komplett bei mir. Jetzt habe ich heute Abend, wie aus den Posts davor herausgeht, das DVD-Schauen mit der ersten HB (zu der ich mich mehr hingezogen fühle). Sie ist von ihrer Persönlichkeit mehr selbstsicherer und lässt sich hier ehr weniger führen. Aber andererseits kann es natürlich auch an meinem State bei ihr liegen. Fakt ist: Ich MUSS heute Abend bei der HB zum KC ansetzen. Die Frage ist nur wie? Thanks and bye
  8. Das hilft mir leider nur nicht weiter V.a. da ich mich selbst blockiere und wie ich sie zum KC bekommen kann. Thanks
  9. Hey, Update: Ich habe heute das HB gefragt, ob sie nicht spontan Lust auf n Weihnachtsmarkt hat. Sie schrieb sofort zurück, dass es heute nicht geht, da sie auf Birthday ist. Dann kam von ihr der Vorschlag, ob ich nicht morgen Abend ab halb 9 Lust auf n Film hätte. Klar – logisch gleich zugesagt. Date saved J Jetzt allerdings zur Frage: Es ist natürlich für mich DAS FINALE DATE. Hier MUSS!!!! ich zum KC kommen. Die Frage nur wie? Ich verfalle, wie schon oben erwähnt immer in die dumme, fast AFC, Mr. Nice Guy Schiene, von der keine Gefahr für das HB ausgeht. Es liegt hier bei mir in der inneren Blockade. Ich trau mich einfach nicht irgendwie den nächsten Schritt zu gehen und wenn (bei Berührungen) wirkt das unnatürlich. Der KC ist für mich einfach in diesem Fall eine verdammt große Hürde. Also bitte helft mir, nach den ganzen Vorgeschichten, dass ich jetzt endlich mal was bei der HB richtig mache. Thanks & Greetz
  10. Ich habe ebenfalls vor kurzem bei einem Speeddating mitgemacht. Ich hatte auch Übereinstimmungen mit 2 Freudinnen. Ich habe erst die erste (in meinem Fall) angerufen und mit ihr ein Date (das ist nächsten Mittwoch) vereinbart. Die zweite habe ich auch angerufen, allerdings ist sie nicht an das Tel gegangen. Deshalb Whatsapp. Hier habe ich einfach geschrieben, dass wir eben eine Übereinstimmung haben und ob wir uns nicht mal treffen wollen. Dann kam von ihr eben die Antwort, dass wir das gerne zu dritt (also mit der ersten HB) machen können. Ich habe daraufhin ganz locker reagiert und gemeint, dass somit wohl alle Fronten geklärt sind und ich aber dennoch sie angeschrieben hatte, weil eben eine Übereinstimmung vorlag aber ich jetzt keinen Streit oder ähnlniches provozieren möchte. Sie nahm das total locker und sagte mir schon, dass sich HB1 mehr für mich interessiert (ich auch für die HB1) und das sie es super findet, dass ich mich dennoch gemeldet hätte. Thats all.... Tipp... schreibe erst die HB an, die für dich mehr zusagt und n paar Tage später die zweite.
  11. jop - ist diese... wobei der Begriff Kochduell schon witzig ist
  12. @ Zooler Sie hat sich über Facebook gemeldet. Das der Abend viel Spass gemacht hat und das wir unbedingt demnächst Weihnachtsplätzchen backen sollen. Meine Vorgehensweise. Ich rufe sie morgen oder übermorgen an und mache ein Treffen für die kommende Woche fix. Hier allerdings Treffen auf n X-Mas-Markt. Dann zu mir Backen/Kochen + DVD Abend oder wirklich erst warten, bis sie wieder von Ihren Eltern zurück ist (ihr Terminkalender ist meist total voll) Thanks
  13. Stimmt, eine Sichheit bekommt man nicht. Aber in der Küche hat man es gemerkt, dass sie (HB) nicht will. Ich bin in der Küche direkt offensiv auf sie zugegangen und habe sie direkt angeschaut und den Körperkontakt gesucht. Ihr war die Situation total unangenehm. Sie schaute mich ehr verschüchtert an, löste sich aus der gefühlten Klammerung und schnitt ein anderes, sachliches Thema an. Einer meiner Fehler war, dass sie vor der Verabschiedung sagte, dass wir uns nächste Woche treffen für den Weihnachtsmarkt und dann nochmals so zum Reden blablabla. Kaum eine Minute später, sagte ich zu ihr, dass ich sie gerne näher kennenlernen möchte. (ALTER WIE DUMM WAR ICH DA?!?!) Sie schaut mich etwas verwirrt an und sagte das was ich oben bereits beschieben hatte. Warum also will ich immer alles beschleunigen? Sie denkt sich jetzt wohl ihren Teil. Also Sprich gibt es noch ne Chance? Macht es Sinn sie noch für ein Date zu Fragen? Wie bekomm ich ein guten inner State bei ihr hin --> Falle ja immer in die Mr. Nice Guy/AFC Rolle?
  14. Hallo Zusammen, ich: 30 HB: 22 Stand: 2tes Treffen (zuerst alleine bei mir, dann noch mit Freunden) Situation: DIe Verabschiedung Fragen: FETT MARKIERT Das besagte HB war bei mir. Wir haben zusammen a bissl gebacken und natürlich auch gekocht. Leider waren wir ziemlich in Zeitstress, sodass kaum "ruhe" einkehren konnte. In der Backofenphase (als die Plätzchen backten -- für 8 Minuten) hat sie sich mein Kinderfotoalbum angeschaut. Von mir in der gesamten Phase viel Kino, Blickkontakt als auch Berührungen. Als wir uns in der Küche gegenüberstanden und ich ihr tief in die Augen blicket wich sie verschüchtert aus. Jedenfalls bekam ich kein richtiges Frame für mich zustande und mein Inner-Game war nicht geerdet. Jedenfalls ging es dann zu Freunden (Ihre) ein bisschen Spielen (sie wussten dass sie bei mir war und sie mich mitbringte). Der Abend verging ohne nennenswerten Erkenntnisse. Als wir dann gingen, lief ich mit ihr noch zum Auto, da sie meinte, dass wir noch unsere gebackenen Ergebenisse probieren müssten. Gesagt getan. HIer fragte ich sie auch, wie wir es denn jetzt konkret machen mit dem Treffen. Sie erwiederte nächste Woche, da sie jetzt kommendes Wochenende erstmals bei ihren Eltern sei. Daraufhin sagte ich ihr ehrlich (wobei ihr ihre Hände nahm): Cuba: "dass finde ich toll, da ich dich auf jedenfall noch näher kennenlernen möchte" --- Langer Blick in Ihre Augen --- HB: "Ja.....Kennenlernen ist immer gut" --- Langer Blick in Ihre Augen --- HB: "War super schön heute Abend. Lass Dich drücken, Gute Nacht" Dann ist sie losgefahren. Von daher die Frage: - Hab ich es verkackt? Ich mein bei Ihr bekomm ich kein richtiges Inner Standing zustande. Jedesmal blockiere ich mich total bei ihr selber und falle total in die Mr. Nice Guy bzw. AFC Rolle. (Eingelesen habe ich mich und diese Woche habe ich noch ein Date mit einer anderen HB. Allerdings ist diese für micht persönlich die Wichtigste) Allerdings, und das muss ich hier sagen, bin ich derjenige, bei dem im Grunde offen alles angesprochen werden kann. Wenn ich jemanden interessant finde, dann finde ich es die beste Lösung es ihr zu sagen, als dass man selbst zuviel investiert. Von daher bei der Ausage, dass ich sie gerne näher kennenlernen möchte. Das war ja dann der besagte Wink mit dem Zaunpfahl. --> also wie stehe ich da und wie sollte ich weiter vorgehen??? Dann habe ich noch eine generelle Frage: Ab wann sollte man einer HB einfach gerade aus gestehen und sagen, dass man total "verschossen" in sie ist? Weil, warum um den heißen Brei herumreden, wenn man selbst Gefühle für jemanden hat und gerne wissen möchte, ob diese auch erwiedert werden könnten, bevor man zu viel selbst investiert? Ich hatte interesse an einer HB. Wir haben uns super verstanden. Termin für ein Treffe/Date stand schon. Als wir uns davor mal kurz gesehen haben, fragte sie mich, ob ich es als Treffen oder Date ansehe, da es für sie nur ein Treffen sei. Ich fand das super, da ich dann sofort wusste, wo ich bei ihr dran bin und wieviel Invest ich noch betreiben kann. Also wäre es daher sinnvoll es der HB aus der oben geannnten Story auch einfach zu sagen? Danke und grüße cuba
  15. Hello, kurz zum Einstieg: CUBA: 30 HB: 22 Treffen: drittes Treffen. Das Zweite war mit ihren Freunden Stand der Dinge: bislang noch kein KC. Sonstige Berührungen vorhanden Background: Ich habe mich mit der besagten HB (7-8) letzten Freitag zum Kochen mit ihren Freunden verabredet. Ich habe mich mit ihr im Vorfeld alleine zum EInkaufen der ganzen Zutaten getroffen. Hier konnten wir auch super an das Gespräch vom ersten Date anknüpfen und hatten viel Spaß. Sie fragte dann, ob nicht schon die EIsbahn offen hätte. Ich bejahte das ganze und fragte sie, ob wir nicht nächste Woche gemeinsam Schlittschuh laufen wollen. Sie verneinte und meinte, dass wir dass ganze doch bitte mit mehreren Leuten machen sollten. OK. Ich ließ nicht locker und schlug dann vor, dass wir noch gemeinsam Weihnachtsplätzchen backen wollten. Sie meinte, dass wir das ganz gerne machen können und (das kam von ihr) auch gleich einen DVD-Abend einlegen können. Super Termin steht für nächsten Sonntag Abend. Im weiteren Verlauf des Kochens mit ihren Freunden war ihr auf einmal kalt und hat sich in mein Bett gelegt. (Hab eine 1-Zimmer-Whg) Ich hab mich natürlich gleich mit dazugelegt und gemeint, dass man sie ja schon schnell ins Bett bekommt Sie hab mir auch ihre Hand um mich selber zu vergewissern, wie kalt ihr ist. Natürlich das ganze (auch das im Bett liegen) vor ihren Freunden (beides Männer). Das Kochen, essen mit ihren Freunden lief dann auch ohne weitere Geschehnisse ab. Als wir dann alleine waren sind wir auf das Thema Parfum gekommen. Als ich bei ihr am Hals "schnuppern" wollte, wich sie auf einmal mit einem entsetzen Blick zurück. Jedoch ist der DVD-Abend am nächsten Sonntag fix. Nun zu meinen Fragen/Problemen: 1) Ich überlege immer ob ich das HB jetzt vor dem Treffen kontaktieren soll? Wobei ich nicht weiß, was ich mit ihr dann reden soll 2) Ich merke ich blockiere mich bei der HB selbst, da ich mir zuviele Gedanken mach z.B. was ich mit ihr reden soll. Auch unnatürliche Berührungen von mir bei der HB --> Falle da total in die AFC und mr. nice guy rolle 3) Sie hat DVD-Abend vorgeschlagen. Wie ist hier eure Einschätzung --> wo stehe ich bei ihr (Chancen)? 4) Drittes Treffen und dann noch DVD-Abend. Wie komme ich hier zum KC, da das HB überhaupt nicht auf KINO, C&F bzw. NEGS einsteigt/kapiert. Thanks & greetz cuba