Konfetti_Kanone

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     19

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Konfetti_Kanone

  • Rang
    Neuling
  1. Zum aktuellen Zeitpunkt nicht, da ich wie gesagt unschlüssig bin ob so jemand sich noch ändern kann. Immerhin ist sie noch jung und in einer Fernbeziehung. Ich war selbst schon in einer Fernbeziehung, die an zu wenig körperlicher Nähe (für mein Empfinden) gescheitert ist. Danke für deine Tipps. Sie ist danach nicht weiter darauf eingegangen. Ich habe sie von dem Gedanken weggebracht, indem wir etwas getanzt haben und es danach nochmal probiert. Hatte aber nach dem dritten LMR das Gefühl, dass es erstmal nicht weiter geht. Wie gesagt habe ich ein Treffen arrangiert. Würdest du sie dann darauf ansprechen, dass sie scheinbar noch jemanden hat von dem sie mir nichts erzählt?
  2. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen, Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Da das ganze sich bereits über einen Zeitraum von einem 3/4 Jahr erstreckt, versuche ich mich möglichst kurz zu fassen. Ihr könnt nachfragen, wenn ihr gewisse Hintergründe besser beleuchtet haben wollt. 🙂 _________________________________________ Ende letzten Jahres habe ich eine nette Dame (HB8) auf einer Studentenparty kennengelernt. Nach etwas C&F sind wir tanzen gegangen, wobei ich bereits bis hin zu absichtlichen Berührungen durcheskaliert habe. Seither begegne ich ihr ständig auf Veranstaltungen und jedes Mal habe ich ein Stück weiter eskaliert, bis ich nicht mehr weitergekommen bin, weil sie entweder geblockt hat oder ich das Gefühl hatte, zu aufdringlich zu werden. Zwischenzeitlich habe ich durch meine Freundinnen erfahren, dass sie einen Freund (Fernbeziehung) hat, den sie mir absichtlich verschweigt... Jeder weiß über Ihren Freund bescheid und trotzdem spricht sie nicht darüber, gibt sich in der Öffentlichkeit als glückliche Beziehung aus. Bei der letzten Party habe ich sie mit zu mir geholt um mit ihr zu schlafen. Ich habe gemerkt, dass sie aufgeregt war. Die Aufregung ist allerdings schnell in ein Heavy Makeout übergegangen. Als wir bereits voll im Gange waren, kam ihr LMR: "Sie will auch unbedingt, aber sie kann nicht und ich weiß das.." Ich habe darauf geantwortet, dass ich nichts wüsste. 😕 (War aus PU Sicht wohl keine gute Antwort, aber was solls...ich wollte in diesem Moment auf keinen Fall anfangen, über Ihren Freund zu sprechen, da wir beide den Abend bis dahin sehr schön fanden.) Habe anschließend etwas Wind raus genommen und sie auf mich zukommen lassen, was sie dann auch getan hat. Es folgten 2 weitere LMR am selben Abend, ehe ich sie freundlich gebeten habe, das Haus zu verlassen. (Sie hatte es ohnehin nicht weit) Auf der letzten Party hat sie zwar meine Nähe gesucht, jedoch habe ich bereits mit anderen Frauen den Abend verbracht.. _________________________________________ Die ganze Zeit über haben wir kaum getextet. Von ihr kamen außer Nachfragen, ob ich auf Party XY anwesend bin und süße Nachrichten zum Geburtstag nichts. Von mir ebenso wenig. Nächstes Semester ist sie im Praxissemester. Mir ist klar, dass ich sie aufgrund der Entfernung längere Zeit nicht sehen werde. Deswegen habe ich ihr per WhatsApp vorgeschlagen, vor Ferienbeginn noch etwas zu unternehmen. Sie hat sich darüber gefreut und findet die Idee super. (Wir haben uns noch nie außerhalb einer Party verabredet, da quasi jede Woche eine Party stattfand) Heute kam ein schönes Kompliment ihrerseits in mein Postfach. An diesem Punkt bin ich mir nicht sicher, wie ich weiter vorgehen soll. Ich genieße die Zeit mit ihr und freue mich über die Aufmerksamkeit, finde jedoch auch beknackt, dass sie vergeben ist. PS: Sie ist größer als ich, was für mich jedoch kein Problem darstellt und ihr deswegen scheinbar auch nichts ausmacht. 🙂 6. Frage/n: Da ich bisher noch keine Affäre oder F+ hatte, bin ich leider etwas unerfahren auf diesem Gebiet und brauche euren gut gemeinen Rat. Es ist wohl für alle (ich denke bis auf ihren Freund, den ich nicht kenne) offensichtlich, dass sie fremdgeht. -> Würdet ihr das Treffen dennoch stattfinden lassen? Würdet ihr sie im Gespräch damit konfrontieren, dass sie einen Freund hat? Meine Gefühle halten sich noch in Grenzen. Mich reizt der Sex mit ihr, dennoch bin ich offen für alles und auch wieder bereit für eine Beziehung -> Meint ihr, sie ist noch entwicklungsfähig? Oder würde sie mir früher oder später auch fremdgehen? Was denkt ihr über ihre Gefühlslage? Worauf will sie hinaus? Eine abschließende Frage -> Findet ihr mein Verhalten moralisch vertretbar? Ich finde es geht klar, ich habe schließlich niemanden zu irgendwas gezwungen. Alles ist einvernehmlich gewesen. Gleichwertige Alternativen gibt es zwar, aber mit keiner bin ich so weit, wie mit ihr.