IchbinLothar

User
  • Inhalte

    22
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     190

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über IchbinLothar

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    München

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

277 Profilansichten
  1. Hmm, ohne treffen ist eine Beziehung doch ziemlich schwierig und wie gesagt über so eine Entfernung nicht wirklich sinnvoll. Such dir eine andere... die hält dich nur warm und kostet Zeit und Energie (deswegen fragst du hier auch so verzweifelt). auf lange Zeit würde das eh nicht gut ausgehen, weil man sich kaum sieht und es eine komplett andere Situation als im Urlaub ist. wenn du diese Zeit und Energie in ein paar andere Mädels steckst, die bei dir in der Nähe wohnen, dann wirst du sicher mit einer von denen zusammenkommen. wie gesagt es gibt auch noch andere nette und hübsche Mädels... du kannst auch mehrgleisig fahren und dir dann die beste rauspicken, dann sinkt auch dein Abhängigkeitsgefühl und das macht die Frauen verrückt nach dir.. solange man nicht zusammen ist ist das völlig Ok/normal Viel Glück!
  2. Das hat nichts mit Pick up zu tun... wenn du dir Gedanken machst über die Herzen die sie dir schickt dann solltest du mal dein mindset überdenken. Du wirkst mir extrem bedürftig. Ich finde es schön dass sie dein Typ ist aber wenn sie so weit wegwohnt und ihr schon seit 2 Jahren schreibt wird das nichts... wenn in der Zeit noch nichts passiert ist, wird das auch nicht noch passieren. Ich bin mir sicher dass sie auch in der Zeit schon einen anderen jungen am start hatte. Fernbeziehungen sind meiner Meinung nach eh kompletter bullshit. Mein Tipp: behalte sie als Freundin, sei nicht bedürftig und schieß die Option als mögliches girlfriend in den Wind... auch wenn’s Vlcht zu zunächst schwierig ist. ich habe das Gefühl dass das das einzige Mädel in deinem Leben ist und du deswegen an ihr so hängst und dir Sachen auf das Schreiben einbildest.. Versuch dich nicht so sehr wie ein Teenie zu verhalten sondern entwickle dich weiter! zweiter und noch wichtiger Tipp: schau dich mal um, es laufen draußen in den Städten so viele hübsche Mädels rum, da wirst du staunen. Du musst nur mal aus deiner comfort zone raus und auf die Suche Gehen und sie ansprechen... dann ist das auch richtiges pick up und hier im Forum stehen viele gute Tipps 😉
  3. Sorry war gestern Abend extrem müde, da ich kaum geschlafen habe in der Nacht... klar hab ich Tipps und so bin ich auch vorgegangen: Erstmal natürlich offen reden und Sympathie aufbauen, da kann man wirklich über jeden shit reden, Hauptsache es entsteht kein peinliches schweigen... auf jeden Fall auch ein paar Fragen an sie stellen zu dem Thema über das man gerade redet und nicht nur über sich selber reden. Immer die eigene Meinung vertreten aber vorsichtig mit den Aussagen sein wenn es z.B um eine Feministin geht, sonst landet man schnell mal im K.o und man will sie ja noch ins Bett bekommen... Wie habe ich das Gespräch sexualisiert?: einerseits kann man auf die klamotten eingehen die sie anhat (z.B einen kurzen Rock oder Hotpants vor allem jetzt im Sommer). auch beim der Frage nach dem Beruf/Studium kann das Gespräch sexualisiert werden. Hier ist der Krankenschwester Trick ein sehr guter (DonJohnVerführt ;)): man sagt man hätte sie sich eher als Ärztin vorgestellt, weil sie so intellektuell aussieht und dann sagt man mit einem Lächeln auf den Lippen: so mit Minirock, high-heels und Hütchen (porno) auf dem Kopf ;). Sie wird dann entweder lachen oder fragen woher ich denn das denke. Hier einfach sagen: hmm, ich weis nicht ... falls sie dann sagt aus einem porno sagst du „ja wahrscheinlich“ ( den Mann stehen und zugeben). Wenn das beides nicht zutrifft ist sie warscheinlich extrem verklemmt. Was ich auch manchmal bringe ist dass ich aus Spaß sage dass ich sie dann später noch entführen will und das mit allen Frauen mache die ich treffe. Wenn sie Humor hat wird sie drauf eingehen und etwas lustiges antworten... Wenn man sich gut versteht möglicherweise was kleines trinken (lockert die Stimmung auf und man hat mehr Eier) aber nicht besaufen!!! dann muss man einfach nur Eier haben und sich an einem ruhigen ort annähern (nebeneinander setzen und bisschen reden und immer näheren körperkontakt suchen). Wenn sie sich wegbewegt hat sie (noch) keine Lust. Also einfach weiter vertrauen aufbauen und dann nochmal versuchen nach ca. einer Stunde oder je nach Gefühl.. wenn das nichts wird, dann beim nächsten Treffen wiederholen oder sie hat einfach keine Lust. Du musst auf jeden Fall mit einem Korb klarkommen und ihr nicht am arsch hängen oder bedürftig wirken! Wenn die Annäherung klappt, nicht zu lange warten und ihr in die Augen schauen und sagen :“jetzt wo so viel los ist, kann ich dich ja küssen“ Und einfach küssen oder gar nichts sagen und sie einfach küssen (hier muss man sich einfach überwinden aber was kann schon schiefgehen) (als Mann immer den Kuss beenden und wenn’s dafür nur ein Kuss ist) - das stellt sie in die bedürftige Position und wenn das küssen klappt ist der Weg geebnet und es muss nur noch ein Vorwand gefunden werden zu dir oder zu ihr zu gehen. Hier bietet es sich an von etwas zu erzählen was man ihr zeigen will/ machen will daheim oder dass man gleich ein Paket annehmen muss ( am besten wohnt ihr nicht kilometerweit weg vom date-Ort sondern plant das im Vorhinein relativ nah bei euch/ihr (bei ihr klappt es meistens nicht, wenn gerade andere Leute bei ihr sind (Ausnahme WG)) dort dann einfach wieder küssen und massieren lassen/massieren (weil ihr verspannt seit) dann könnt ihr eskalieren.. hoffe ich konnte euch ein bisschen helfen
  4. ursprünglicher Post ...
  5. Da unter meinem Post zum Date mit einer Feministin nach einem Field Report Vermehrt gefragt wurde habe ich mir mal die Zeit genommen: vorweg: eine feministin mit gesundem Menschenverstand ist das beste was einem passieren kann ;) Mit diesen extremen und männerhassenden Feministen habe ich zum Glück noch nichts zu tun gehabt.... beginnen wir also: ich bin mit der Taktik alles oder nichts ins Date gegangen... hatte eh nichts zu verlieren, da ich nicht auf eine Beziehung mit ihr aus bin und wusste auch dass ein Grundinteresse bei ihr vorherrscht. -> Zuerst ca 1,5 Stunden geredet und abgecheckt wie sie so drauf ist und vertrauen aufgebaut. Habe zunehmend das Gespräch sexualisiert und mich immer lockerer mit ihr unterhalten. An dieser Stelle Danke an Don John für deine Tipps zur sexualisierung eines Gesprächs ;) -> Habe sie dann an einen weniger besuchten Ort gebracht und sie einfach geküsst als wir nebeneinander saßen. „Jetzt oder nie“ Hier nur ein kurzer Zungenkuss.. -> Im Anschluss waren wir was trinken (Rechnung geteilt ;) +1 Punkt an die Feministen die sowas befürworten und nicht wie diese ganzen Geier Mädels sich einladen lassen :)) -> wieder +1 Punkt an die feministen, man kann sich wirklich offen über alles unterhalten und trifft nicht auf eine verklemmte tussi. -> sie hat dann angesprochen dass sie noch etwas Wein daheim hat, das habe ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen und wir sind direkt zu ihr nach Hause.. wie man sich denken kann ging’s dann eher sekundär um den Wein und primär um Sex.... xD Hatten für ca 45 Minuten Sex und danach waren wir was essen, dann zweite Runde mit Blowjob. -> wieder +1 Punkt für die feministen die genau wissen was sie im Bett wollen und sehr wild sind ;) ( hier müsste noch überprüft werden, ob das auf alle zutrifft...! habe bei ihr dann übernachtet und hatten in der Früh dann noch einmal Sex. summa summarum für das erste Date ohne viel Herumgeschreibe davor ganz gut gelaufen ;) .. bin positiv überrascht und denke das viele die Feministinnen direkt alle über einen Kamm scheren.
  6. Ich werde auf jeden Fall versuchen sie ins Bett zu bekommen beim ersten oder zweiten Treffen... beziehung will ich nicht ..
  7. Den gibts auf jeden Fall 🙂
  8. Hey, Ich treffe mich am Donnerstag mit einer feministin und will versuchen sie als Betthäschen zu gewinnen... gute Idee und was sollte ich beachten? Danke und gute Nacht!
  9. Hey, brauche nur einen kurzen, guten opener. Sie hat in ihrer Bio stehen „geile titten. Geiler arsch. Spaß- oder auch nicht?“ Ich bei mir „spooning Weltmeister 2018“ Hab bis jetzt auf ihr „hey :)“ nur „hey alles gut geantwortet“- sie dann wieder „ja, und bei dir?“. Brauch irgendwas nices, wo ich das mit einbeziehe/ das Gespräch sexualisiere, mir fällt aber nichts wirklich gutes als opener ein. Danke und gute Nacht!
  10. Danke, da hast du wohl recht... muss wieder aus dem Denken rauskommen, ich denke ich such mir n Mädel mit dem ich Parallel bisschen flirten kann
  11. 1. Mein Alter: 18 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen Hey Herzensbrecher und Herzensbrecherinnen, ich fasse hier Punkt 5 und 6 mal kurz zusammen. Folgende Situation: Ich war vor ca. 4 Wochen auf einem Geburtstag Geburtstag eingeladen, auf der Hinfahrt in der Sbahn hübsches mädl gesehen, haben uns beide angelächelt und ich habe die Nummer geklärt. Auf dem Geburtstag angekommen hab ich im Laufe des Abends von der Freundin eines guten Kumpels mitbekommen, dass ihre beste Freundin Lisa mich süß findet, sich aber nicht traut mir zu schreiben (anscheinend schüchtern, da noch kaum Erfahrung und anscheinend sehr anspruchsvoll) . Habe mir dann mal kurz den Chat der zwei durchgelesen und kurz darauf bereut, weil größtenteils über mich geschrieben wurde (mit Bildern)... creepy haha. Bin mir gutem Gefühl nach Hause gefahren, dass ich 2 neue Mädels zum „ausprobieren“ hab ;). (Hatten zufälligerweise sogar noch fast den gleichen Namen). Um den Überblick nicht zu verlieren nenne ich sie im folgenden Text mal Lisa und Anna... Habe direkt am nächsten Tag mit beiden geschrieben, 2 Dates ausgemacht, 4 Tage später mit Lisa getroffen mit dem Hintergedanken einfach nen netten Abend zu haben, zwanglos, hatte ja am nächsten Tag noch das zweite Date mit Anna, deswegen war es mir da relativ egal wenn’s scheiße laufen würde. waren dann erstmal essen, hatte ihr gesagt, sie soll Hunger mitbringen. Haben uns super verstanden, genau mein Typ, hab mich gut mit ihr unterhalten, viel Augenkontakt, an den Haaren-rumgespiele und ich hab sie auch aufgrund ihrer südländischen Herkunft ein bisschen neckisch aufgezogen ab und an (kannte einige Wörter nicht). habe das Essen bezahlt und danach wollten wir noch in eine Bar. Erstmal in die falsche Bahn eingestiegen, auf einmal Strecke gesperrt und mussten dann ca 25 Minuten Durch die Kälte laufen. Hab sie in den arm genommen und ein bisschen den Rücken warmgerieben ;). Dann bei meiner bevorzugten Bar angekommen und 2 Drinks bestellt. Hat ihr nicht geschmeckt (Gin) und haben dann nochmal 2 cocktails bestellt. Musste dann die zwei ersten Drinks komplett alleine austrinken. Somit bisschen angetrunken aber nicht merkbar... Haben uns gut verstanden sind uns nahe gekommen, habe ihre Hand genommen und haben bisschen philosophiert und andere Menschen beobachtet und uns spielerisch ausgetauscht. Dieses Mal hat sie bezahlt und wir sind gegangen. Zum Abschied umarmt und habe sie alleine nach Hause fahren lassen. Ihre Freundin meinte danach zu mir, lisa meinte es wäre in der Bar fast zum Kuss gekommen, was ich aber definitiv nicht wollte, da ich ja am nächsten Tag noch ein Date hatte ;). Date mit anna war nicht so gut (zu unreif und uninteressant) , deswegen mit Lisa weitergemacht. Haben dann jeden Tag immer paar Bilder hin und hergeschickt aber nicht wirklich geschrieben, hatte da auch nicht die Zeit und Lust dafür. Dann kurz vor der Quarantäne nochmal getroffen, diesmal im Park. War viel Polizei wegen corona da, deswegen eher abwesend, aber trotzdem gut verstanden, Eis gegessen und die Sonne genossen. Haben jetzt die letzten 2 Wochen immer Bilder mit ner kurzen Nachricht ausgetauscht und ich habe sie jetzt fast jeden Abend angerufen und haben bisschen geredet oder Netflix zusammen geschaut (nur online). Seit der ausgangsbeschränkung aber nicht mehr draußen getroffen. Was mich ein bisschen ärgert ist, dass sie immer künstlich viel Zeit zum antworten braucht auch wenn ich weis dass sie nichts zu tun hat und nie anruft. Das mit dem antworten ist eigentlich verständlich, denke sie will sich rar geben aber mich nervt es dass ich immer anrufen muss und sie sich von sich aus nicht melden würde. Habe deswegen jetzt auch mal nen tag nichts geschickt und ihr letztens, als sie aus Versehen angerufen hat gesagt:“ hab mich schon gewundert, dass du mal anrufst“. Von ihr kam dann ein „haha jaaa“. Hab ihre Freundin mal gefragt und die meinte sie wär nur bisschen schüchtern und bräuchte Zeit um sich jemanden zu öffnen 🤔. Sie hat auch gesagt, dass lisa mich eigentlich auch zu sich nach Hause einladen wollte, wären ihre Eltern nicht daheim gewesen. Hab ich dann einfach mal so hingenommen. Auch fallen die Antworten von Lisa immer etwas kurz aus wie „ jaaa“ oder „haha“. An sich ein Zeichen für „Ich hab keinen Bock“ aber warum dann trotzdem jeden Abend ne Stunde telefonieren oder Netflix schauen und tagsüber Bilder hin und herschicken? Habe jetzt mal die Anzahl der Nachrichten gesenkt um ein bisschen entgegenzusteuern. sage auch immer was ich denke, sexualisere das Gespräch wenn’s passt und wenn ich mal keine Lust habe und bis jetzt kommt’s mir noch so vor, als wär sie in der devoten Rolle. Hmmm , Ich denke ich werde mich mal nach corona nochmal mit ihr treffen und dann mal die Situation offline einschätzen und wenn möglich zum Kuss pushen. Möglicherweise reagiere ich auch einfach über und schiebe einen brainfuck weil ich seit langem mal wieder für was festes bereit wäre, oder sie ist wirklich einfach schüchtern/unerfahren. Schreibt doch einfach mal eure Sichtweise dazu... sollte ich sie mal ein bisschen zappeln lassen oder einfach chillen und abwarten (vlcht auch mal über FaceTime anrufen?) Danke und weiterhin viel Erfolg! Lothar
  12. Gute Idee, aber da würde alles schmilzen...
  13. hey, aus gegebenen Anlass und ner Situation letzten Monat wollte ich euch mal fragen welche Tipps ihr geben könntet, wie man ein fuckgirl (gerne viele Männer/angeblich aus enttäuschten vorherigen Beziehungen) wieder dazu bringt, sich nur auf eine Person einzustellen? Gibt es da überhaupt Möglichkeiten (umerziehen) oder ist das sinnlos? grüße lothar