Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'beginn'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. elPhoenix

    Es war einmal...

    Mahlzeit zusammen, Ich erstelle zum ersten mal so ein Thema und hoffe das alles reibungslos abläuft, da ich gesehen habe das es auch so was wie „Verwahrnungspunkte“ gibt.. Ich bin fast 18 und bin heute zum ersten mal auf die Straße gegangen. (Leider kann ich eure ganzen Abkürzungen noch nicht - streeten?) Ich habe vor, von nun an meine Erfahrungen hier zu posten, um mich selber zu analysieren und auch gerne von euch eine andere Sichtweise zu bekommen. Kurz zu meiner Person: Noah (17 Jahre) - mit Frauen keine Erfahrung - wenig sozial - introvertiert / etwas schüchtern - betreibt fitness - gefällt anime - halb Japaner 15. Juni 2019 (Field Report - FR) • Melissa (22) Zum ersten mal überwunden jemanden anzusprechen. Einfaches Set: Blondine / HB7? Alleine auf dem Gehweg Konversation: “Entschuldigung?“ (nicht angesprungen - nochmal vor Ihr gelaufen) „Entschuldigung, kann ich dich kurz was fragen?“ (Sie schaut mich an) „(etwas stotternd) Ich habe dich gerade gesehen und fand dich echt attraktiv, deswegen musste ich dich kurz ansprechen“ (lacht) „Wie heißt du?“ „Melissa und du?“ „Noah“ (nochmal nachgefragt nicht richtig verstanden - sie kurz darauf direkt gefragt:) „Wie alt bist du denn“ „Wie alt schätzt du mich denn?“ „(Überlegt Kurz) 20 - 25?“ „(Lache Sie an und überlege kurz mein Alter hochzuschrauben) Ich bin 18, wie alt bist du?“ „Ou haha ich bin 22, dann wird das wohl nix“ „Haha alles klar dann nimm es einfach als Kompliment“ (Wollte mich der Situation entziehen, wusste nicht genau ob ich weitermachen soll oder nicht + sie hat sich wahrscheinlich noch bedankt, habe allerdings nicht genau zu gehört weil ich mit meinen Gedanken beschäftigt war. Ich hab noch mehr Sets allerdings erstmal das hier, ist sehr detailliert und lang geworden. Lasst mich eure Gedanken wissen 🙂 そやれまで
  2. Hi Bin neu hier, und auch noch nicht wirklich mit der gesamten Materie vom „Pick-Up“ etc vertraut. Würde trotzdem gerne eure Meinung hören. Ich, 25 Jahre alt, habe eine Arbeitskollegin(19 Jahre) ziemlich lange „auf Abstand“ gehalten, wenngleich ich ziemlich lange Interesse von ihr bemerkt habe. Waren jedoch keine eindeutigen Signale von ihr. Aus heiterem Himmel gestand sie mir vor einiger Zeit ihre Liebe. Hier begann dann bei mir das Denken. Habe mir letztlich gedacht, dem Ganzen eine Chance zu geben. Ersten Tage liefen gut an, geküsst, Zeit miteinander verbracht, „Pärchen-Kram“ halt. Jetzt, nach etwa 3 Wochen, ist das wahrscheinlich von mir Befürchtete passiert: sie zieht sich zurück, hat „keine Zeit“, ist insgesamt zurückweisend. Ich vermute, dass in ihr momentan Unsicherheit aufkommt. Nur verstehe ich nicht, warum, da die gesamte Intention ja letztlich von ihr ausging. Evtl, weil ich nun angefangen habe, die Initiative zu ergreifen? Freue mich sehr über eure Meinungen/Einschätzungen/Tipps zu dem Ganzen
  3. Hallo, mich würde eure Sichtweisen und Meinungen interessieren: was heißt für euch „für jemanden da sein“? Wo fängt das an und wo hört es auf?
  4. Freunde, ob Jüngling oder Erfahrener, Hier möchte ich Euch meine Herangehensweise und Verständnis, des beginnenden PUlers erläutern und anhand theoretischer Erklärung den Beginn des Lebensmottos vereinfachen. Der erste getroffene Gedanke ein PUler zu werden, entsteht nicht etwa aus eigenem Verlangen, sondern meistens aus reaktioneler Versuchung den vorherig bekommenen Korb dadurch zu kompensieren, sich Wissen anzueignen, dessen Ziel es ist, das Gefühl der Zurückweisung nicht mehr spüren zu müssen. Denn wenn die eigenen Fähigkeiten aufgrund von positiver Aktion und Erfahrung, persönlich hoch eingestuft werden, entsteht doch eher selten der Gedanke das Können durch anderweitige Quellen auf ein Höchstmaß zu erweitern, als sich lieber die eigenen natürlichen Erfahrungen zu eigen machen und somit ein ergänzendes Wissensniveau anzueignen. Somit ist die Ursache Deines oder Eures Verlangens geklärt und wir können zu der ethischen Vorangehensweise vorrücken. Anhand der vielen Wissensquellen und Erfahrungsberichte, nicht nur in diesem Forum, sondern auch in verbreiteter Literatur, ist einem eifrigen und euphorischen Lernen nichts entgegenstehend. Hierbei sollte jedoch auf einiges geachtet werden, denn ehe man sich versieht, landet man in der psychologischen Gruft der Depression und dem einseitig unmotivierten Zustand des Selbstmitleids. Viele Anfänger machen den Fehler, sich zu glühend und fanatisch dem höchst manipulativen Thema des PickUps hinzugeben. Aber dies scheint doch von Vorteil und pragmatischen Denkens, hingebungsvoll den Fokus auf ein Thema zu lenken!? Und die Antwort darauf ist: Ja und nein. Eine leichtzuverstehende Erläuterung folgt. Eine große Anzahl der Beginner sind zwar psychisch auf einer stabilen Wellenlänge, jedoch mit einem misverständlichen Gedanken des positiv ausfallenden Ergebnisses vorbestimmt. Und falls dieser Gedanke durch negative Ereignisse gebrochen wird und ein publiziert negatives Ergebnis entsteht, reagiert der Betroffene meist mit einem Gefühl der Erniedrigung und Traurigkeit. Falls in diesem Moment kein Verständnis für den notwendigen Miserfolg entsteht, spiegelt sich dieser Gemütszustand bald in seinem universalen Frame wider und ruft ein negatives Bild im vorgenommenen Target hervor. Die folgende Reaktion wäre eine ablehnende, welche die ausführende Person emotional auslasten würde. Eine mögliche Folge ist die schwarze Manipulation der Kommunikation durch unnatürliche Tricks. Dieses Entstehen mag zwar einerseits wirkungsvolle Früchte tragen, andererseits wird der Nutzende nie gesättigt und erfüllt sein. Der ethische Grundgedanke des PickUps ist somit abwegig und betrügerisch enstanden. Doch um dieser eher trübseligen Entwicklung entgegenzuschreiten, ist eine Beeinflussung , seien es gute oder schlechte Erfahrungen, mit wissentlich steigendem Wissensgeist und stetigem Erfolg zu begegnen. Der Techniknutzende soll durch die beiden gegensätzlichen Gefühle, Einschätzungen vornehmen, um sich kontinuierlich weiterentwickeln zu können. Dieses kontroverse Erscheinungsbild zeigt die natürliche Phase des Lernens und Verstehens. Um diese Entwicklung zu realisieren ist beider Erfahrung notwendig. Ein resutierendes Verständnis für dieses eigentliche Naturphänomen, welches sich auch in anderen Themen der Weltgeschichte wiederfinden lässt, ist äusserst essentiell und im PickUp-Bereich ein führender Gedanke zu erfolgreichen Targetsituationen. So sollte man sich also nicht nur auf Erfolg ausrichten, sondern auch auf Miserfolg. Ich hoffe diese kleine Einsicht erfüllt die schweren Erlebnisse mit Sinn und Zweck. Mit besten Grüßen noShame
  5. Hallo Leute, Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit PU. Ich merke, wie sehr mich das nun plötzlich vereinnahmt (was lief falsch? was kann ich besser machen? usw.) - und wie ich mich plötzlich weniger für meinen Job bzw. Uni interessiere... Ich frage mich, ob bei PU "Suchtgefahr" besteht? Hat jemand von euch schon Erfahrungen dahingehend gemacht? Hat jemand auch schon "Mist" gebaut deswegen (Studiumsabbruch, Jobrausschmiss o.ä.)? Wie geht Ihr damit um?
  6. So meine Eulen, zu so später Stunde such ich noch Rat. Wie der Titel schon verrät, bin ich neu hier im Forum und allgemein in dieser ganzen PU-Sache. Bin 19 und hatte noch nie eine wirkliche Freundin. Will jetzt hier nicht alles mega ausführen, sondern gleich zur Sache kommen: Hab mich jetzt schon in ein paar Themen eingelesen, finde aber nicht wirklich den Anschluss. Heute aber, habe ich von Don Juans Bootcamp gelesen. Was es ist, hab ich so langsam erfahren - wohl genau das richtige für mich. Dennoch aber finde ich kein wirklich geeignetes für mich. Bin auf das hier gestoßen (http://www.djbc.de/beginner-edition/), was mir gewissen Aufschluss über manche Sachen gab, aber dennoch ein bisschen zu - wie soll ich sagen - leicht ist. Klar, das hört sich wie eine Ausrede an, aber Leuten auf der Straße Hallo sagen, erscheint mir normal. Ergo: Hat mir jemand ne gute Seite oder vllt. nen anderen Weg, wie ich mich auf den Weg eines PUA bewegen kann? Schonmal Danke für euren Rat Naraw
  7. Hey Leute! Bin neu hier und auch relativ neu im Pick up Business =) Hab allerdings das Buch " Der Perfekte Verführer " gelesen, war sehr interessant. Aber in folgender Situation bin ich mir nicht sicher wie ich mich verhalten soll. Entschuldigt das ich keine Fachbegriffe aus der PUA Szene benutze, das kommt noch... Ich hab ein attraktives 20jähriges Mädel auf der Klassenfahrt kennen gelernt, sie ist in der Parallelklasse. Während der Klassenfahrt gab es schon Situationen wo ich ihr gegenüber eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen habe. (bspw. saßen wir zusammen in einem Club auf einer Couch, sie machte irgendwann gefühlte 50 Fotos aus dieser Position mit ihrere Cam von uns). Ich hatte zusätzlich noch Kontakt zu ihren Klassenkameradinnen, was sie irgendwann so sehr Eifersüchtig gemacht hat, das sie für den rest der Klassenfahrt mir aus dem Weg ging. Nun, vielleicht hatte es damit zutun das ich eine andere Massiert habe und diese es dann stolz herumerzählt hat. (Da bin ich wohl mehrgleisig gefahrn, was wohl ein Fehler war.) Ein par Wochen ist es her, da sprachen wir wieder miteinander, hatte sie darauf angesprochen, ob sie mir aus dem Weg geht und warum. Sie meinte, das es nicht so wäre. (Na gut, bin dann nich weiter drauf eingegangen) Ich versuchte ein Date auszumachen und sie hatte keine Zeit. Ich hinterließ ihr meinen USB stick mit Fotos die ich während der Klassenfahrt gemacht hab. Sie gab mir den USB stick irgendwann wieder und meinte, ihre Fotos bekam sie nicht drauf weil ihr rechner kaputt war. Ahja und am Wochenende war sie auf Familienbesuch, d.h. keine Zeit fürs treffen.. (jaja... natürlich, manche Frauen sind wahre experten im Lügen, das kann man irgendwann in Gesichtern ablesen) Auf FB schreiben wir uns gelegentlich, machen smaltalk, reden nett miteinander. Folgende Nachricht von ihr brachte mich dann doch ins grübeln: "Hey (..) wie gehts dir so? kann es sein das du mich meidest xD naja meld dich mal ps ich stecke in der klemme kannst mir montag dein taschenrechner ausleihen bitte ! sag mir beischeid ok 1. Variante: Ich könnte darauf antworten das ich nebenher arbeiten muss und viel für die Schule mache. Dann könnte ich ihr ein treffen vorschlagen und sie fragen ob sie nächstes We zeit hat. 2. Variante: Wie kommst Du darauf das ich Dich meide? Taschenrechner kann ich Dir geben, aber brauche ihn für die 5-6 Std. wieder zurück. Ist ne simple Nachricht, aber mein weiteres vorgehen könnte den Ausgang beeinflussen. Mein Ziel ist keine Beziehung, ich nenne es mal eine Bekanntschaft, aber sie ist Attraktiv und so wie ich es mitbekommen habe, hat sie gerne Spaß. Was denkt ihr? Wie verhält sich der PUA? =) Fragt mich, falls es irgendwo erklärungsbedarf gibt. Lg Freeman