Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pivot'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

8 Ergebnisse gefunden

  1. War gestern mit ner guten Freundin (HB6) unterwegs und wir haben 'nen Bierchen auf ner Bank getrunken. Zwischen uns läuft nix und wird auch nicht und das ist auch gut so. In der Nähe von uns saß ne HB9, also wirklich die war schon ne echte 9, bin da sehr pingelig. Sie saß da zusammen mit ihrer UG2 Freundin. AA natürlich vorhanden. Die Freundin von mir ging zu ihr und überreichte ihr einen Zettel mit meiner Nummer drauf und ein paar netten Worten (mündlich) dazu. Hab kurz rübergeschaut und wrsl. sehr verkrampft gelächelt. UG Freundin von der HB9 sagte zu meiner Freundin, dass ich doch rüberkommen solle wenn ich was wolle (wrsl. Neid auf ihre Freundin, da sie immer die ist die approacht wird). Hab natürlich nicht die Eier gehabt rüber zu gehen.. Hat sich natürlich auch nicht gemeldet. Allgemein: Kann sowas klappen oder ist sowas schon von Anfang an zum Scheitern verurteilt? Wenn ja, wie macht man das am besten? Freundin losschicken und dann hinterher wenn "positive Signale" rübergehen? Mir ist klar, dass das allerbeste wäre sowieso von Anfang an hinzugehen. Aber meine Frage: Kann es auch mit einem Pivot klappen? Lg
  2. Gast

    Cat in Frankfurt gesucht (16-19 Jahre)

    Hey ihr Cat's, Ich habe kürzlich eine Cat hier im Forum kennengelernt und finde, dass man gegenseitig sehr viel von einander lernen kann. Was ich jetzt aber noch cooler finden würde ist, wenn man sich gegenseitig Wingen würde. Hätte da eine Cat, die aus Frankfurt/Umgebung ist, Lust drauf? Danke :D
  3. Hey ihr Cat's, Ich habe kürzlich eine Cat hier im Forum kennengelernt und finde, dass man gegenseitig sehr viel von einander lernen kann. Was ich jetzt aber noch cooler finden würde ist, wenn man sich gegenseitig Wingen würde. Hätte da eine Cat, die aus Frankfurt/Umgebung ist, Lust drauf? Danke :D
  4. Name: Isi Wo soll der Wing herkommen: bevorzuge Umgebung Dortmund, Bochum & Essen (Ruhrgebiet) - bin dank eines Semestertickets aber theoretisch in ganz NRW mobil Was wollt ihr machen: Neue Locations erschließen & dort sargen: alternative(re) Bars, Kneipen, Cocktaillounges, Punk/Rock/o.Ä. Konzerte, AZ'n, Rock/Punk/Goth Clubs (z.B. Matrix), Feten, Events, Studentenparties... Kurze Vorstellung von mir: • 21 Jahre alt • Studentin • bisexual (Interesse zu 90% an Frauen) • polyamor / Beziehungsanarchistin (Interesse an mehreren Beziehungen gleichzeitig ohne Regeln, aber mit Respekt, Kommittment, Ehrlichkeit) • liebend (& in Beziehung(en), die unter den oben genannten Punkten seit über zwei Jahren funktionieren) • queer • kinky / flirty • dominant & tough • vielseitig beschäftigt & interessiert (Kampfsport, Zeichnen, Tanzen, Reisen, Schreiben, Spielen, Musik, Kultur, Politik, Frauen, Sex.....) • routiniert darin: Social Circles aufbauen & erweitern, Flirts & Freundschaften beginnen, Frauen verführen Mit Pick Up als Szene und Thematik selbst beschäftige ich mich seit mehreren Jahren. Seit meinen Anfängen lerne ich hauptsächlich von und mit meinem Lieblingsmann & bestem Freund & Partner, der selbst Pick-Up-Guru ist. Ich suche PUAs und/oder Cats, die mit mir losziehen wollen. Ich kann euch ein breites Spektrum an Erfahrung bieten und die Möglichkeit, sich auszutauschen. Ich kann euch dabei helfen, Frauen & Männer zu verführen, kann Verführungsstrategien erläutern und helfen, bei Problemen im Game voranzukommen. Meine ganz besondere Stärke ist die Arbeit am Inner Game (dazu gehört auch Framing) und der Körpersprache (Decodierung, Ausstrahlung, Haltung&Gang, Reflexion, Verbesserung). Außerdem gebe ich Unterstützung beim Führen&Aufbauen von MLTRs / offenen Beziehungen / polyamoren Liebeskonzepten. Zusätzlich kann man sich auch das Team-Game von meinem Partner und mir angucken, wenn man an Dreiern (oder mehr) interessiert ist und nicht weiß, wie man dies umsetzen soll bzw. kann. Dir, als (angehendem) PUA, biete ich eine versierte Wing an oder eine Pivot, die dir leicht die Aufmerksamkeit der Frauen einbringt. Im Gegenzug erwarte ich, dass du mein Game unterstützt, nicht sabotierst. Dir, als (angehender) Cat, biete ich an, eine unterhaltsame und aufschlussreiche Begleiterin zu sein, die dich berät, motiviert, aufmerksam macht und mit viel Hingabe analysiert, kritisiert & korrigiert. Ich habe Vorraussetzungen an Leute, die sich melden wollen: 1) Hab Respekt vor Menschen (an allen Ängsten kann man arbeiten!) 2) Hab Freude am Leben & sei mit Herz bei der Sache 3) Sei aufgeschlossen & kritikbereit 4) Sei schonungslos ehrlich, wenn ich dich um Feedback bitte 5) Sei offen für das Erschließen neuer Locations, Bereiche, Social Networks, Hobbys etc. Thema Clubgame/Bargame: Ich bin Nichtraucherin, trinke keinen Alkohol und finde betrunken (manchmal sogar angetrunken) sargen gehen seltsam bis unverantwortlich. ;) Melde dich doch mal per PN oder hier - auch wenn du diesen Beitrag erst in einem Monat, einem halben Jahr oder Jahr etc. liest! :) PS. Und wundere nicht, wenn Antworten länger dauern, irgendwann antworte ich immer.
  5. Hallo liebe Mitspieler, Habe dieses Forum erst Gestern entdeckt und mich einfach mal angemeldet und ein wenig gestöbert. Da ich das Gefühl habe hier ziemlich richtig zu sein und um mich selbst zu motivieren beim Thema PU mehr am Ball zu bleiben habe ich beschlossen hier möglichst regelmäßig meine Erlebnisse und hoffentlich auch Erfolge zu dokumentieren. Natürlich geht es mir vor allem aber auch um "Manöverkritik" von Leuten die schon weiter sind als ich. Kurz zu mir: Ich bin 32 Jahre lebe in Berlin und bin seit 4 Jahren Single unterbrochen von nur einer ziemlich unbedeutenden Affäre. Habe mit Frauen ziemlich früh "angefangen" und seit dem einige längere Beziehungen und auch kurze Affären gehabt allerdings dazwischen meist lange "Hungerperioden" und eigentlich nie One-Night-Stands. Ich bin nicht auf den Mund gefallen aber auch kein Typ der mit Jedem gleich gut kann. Beruflich habe ich ziemlich viel mit schönen Frauen zu tun, was mich (Vermutung eines Kollegen) beim Äusseren einer Frau eher überdurchschnittlich wählerisch gemacht hat. Ich habe PU vor ca. einem Monat kennengelernt indem mir das Buch "The Game" von Neil Strauss in die Hände gefallen ist, was ich binnen weniger Tage förmlich gefressen habe. Wir wurde plötzlich klar, dass mir zwar im Leben von Latein bis Infinitesimalrechnung so ziemlich jeder Mist jahrelang beigebracht wurde aber ich auf dem Gebiet Frauen-Kennenlernen schon immer alleine gelassen wurde und dementsprechend auch fast jeden Fehler gemacht hatte, den man so machen kann. Seit "The Game" habe ich inzwischen diverse Videos von SashaPUA und natürlich Mystery gesehen und lese aktuell "Die 24 Gesetze der Verführung" von Robert Greene was mich bisher aber noch nicht so wirklich mitreisst. Vor kurzem hatte ich nun also meine erste "Praxis-Nacht" um zu testen was ich bisher aus meinem neuen Wissen ziehen konnte. Dazu sei noch gesagt, dass ich eigentlich sehr regelmäßig mindestens Samstagnacht unterwegs war. Bisher aber eigentlich immer mit Kumpels. Und so blieb die Meist-Dreier-Männer-Gruppe auch zu 99% der Abende eine solche. Man trinkt, lästert, steht am Rande und findet erst alle anderen Typen und später in der Nacht auch alle anwesenden Frauen (weil sie ja nicht zu einem herkommen und von sich aus mit einem reden) ziemlich scheiße. Meinen zwei "Jungs" mit denen ich normalerweise rumziehe hatte ich zwar von PU erzählt aber eher etwas Spott geerntet. Ich vermute auch dass wir uns gegenseitig eher ausbremsen was Frauen angeht, da sich keiner so richtig traut vor den Augen der anderen einen Move zu machen (zumindest geht es mir so). Jedenfalls war meine erste Test-Nacht von vornherein anders. Ich zog mit einer alten Bekannten los, da ich ja gelesen hatte, dass Frauen auf Männer in Frauenbegleitung wesentlich besser reagieren. Ich erzählte ihr vorher ein klein wenig über PU und was ich gerade so lese und wir tranken uns bei ihr warm. Dann trafen wir uns mit einer Ihrer Kolleginnen in einer Bar. Leider war zwar die Bar aber nicht die Kollegin mein Fall und so trank ich mit den Mädels erstmal noch zwei Drinks und als die Kollegin sich dann verabschiedete nahmen meine Freundin und ich uns ein Taxi in meine Stammbar (Man fühlt sich ja in bekannter Umgebung am sichersten). Dort angekommen gingen wir direkt an die Bar und bestellten unsere erste Runde. Aus dem Augenwinkel hatte ich sofort links von mir zwei hübsche Blondinen ausgemacht. Dass diese in Begleitung von zwei Jungs dort standen war mir komischerweise in dem Moment (ein Hoch auf den Alkohol) komplett egal und so schoß mir die 3-Sekunden-Regel durch den Kopf und ich dachte "Jetzt oder Nie". Dunkel erinnerte ich mich an Mysterys "you smell so familiar" und so drehte ich mich zu den zwei Mädels (erst später fiel mir auf, dass meine Bekannte sich auf einen Barhocker gesetzt hatte und ich praktisch mit dem Rücken zu ihr zwischen ihren Beinen stand) und schoß komplett ohne nachzudenken: I: "entschuldigt aber ich muss kurz mal Fragen: wer von euch beiden riecht hier eigentlich so gut und wie heisst das Parfum ?" kurzes Gekicher zwischen den Beiden Blondinen B1: "Warum? willst du es deiner Freundin kaufen?" I: "ja, vielleicht" B1: "Also meins ist ……. und ihres ist …….. Aber welches meinst du jetzt?" In dem Moment fiel mir auf, dass die beiden zu allem Überfluss offensichtlich auch noch Zwillingsschwestern waren I: "Hmm, keine Ahnung…da muss ich nochmal riechen" Abwechselnd am Hals der einen und der anderen schnüffelnd konnte ich es kaum fassen wie unglaublich einfach das gelaufen war und warum ich nicht die letzten 15 Jahre schon so direkt Frauen angelabert hatte. Ich erinnerte mich an die ganze Neg-Geschichte und da ich B2 irgendwie heisser fand als B1 (wahrscheinlich weil sie nicht mit mir redete..) entschied ich mich also dafür, dass B1 besser zu riechen hat. I: "Ne ich glaube du (B1) bist es! Das riecht fantastisch, das muss ich mir merken." Nach ca 10 Minuten Gelaber wusste ich dass die Mädels zufällig auch noch aus meiner Heimatstadt kamen und zum ersten mal in der Bar waren, dass Typ1 der Boyfriend von B1 war (puh - Glück gehabt) und die zwei B2, die in Berlin gerade ein Praktikum macht, besuchen. Und dass Typ2 die Gruppe in einer anderen Bar angelabert hatte und hier hergelotst hat. Typ2 hielt sich seit meinem Auftauchen komplett aus der Unterhaltung raus, was ich natürlich super fand und mit Typ1, dem Boyfriend der Zwillingsschwester, machte ich erstmal eine Runde auf Verbrüderung. danach bezog ich B2 mit ein und fragte sie ob sie denn schon Leute in Berlin kennengelernt hat und schon ein paar Clubs entdeckt hat. Da sie meinte sie sei erst ganz kurz in der Stadt und suche noch nach guten Läden fragte ich sie ziemlich dreist nach ihrer Nummer und meinte ich kann ihr ja mal bescheid geben wann und wo gute Partys gehen. Als Voll-Technik-Spasti hackte ich ziemlich angetrunken erstmal in meinem Adressverzeichnis rum, bis B2 mir das handy aus der Hand nahm und mir ihre Nummer beeindruckend schnell selbst ins Handy tippte. Überwältigt von meinem so einfachen Erfolg laberte ich noch ne gute halbe stunde mit der Gruppe und fragte, als B2 kurz weg war, B1 ob ihre Schwester denn einen Freund habe. B1 meinte ja ihre Schwester sei vergeben. mir egal - ich war jetzt zu gut drauf um mir davon die Laune verderben zu lassen. Ich beschloss den Set Set seien zu lassen und mich zu neuen Ufern aufzuschwingen. Suchte meine Bekannte die (natürlich!) bereits den Bar-Schönling am Hals hatte und gab beiden bekannt, dass ich jetzt reif für nen Club wäre. Zu dritt zogen wir dann also in den nächstgelegenen Club. Da dort kein Eintritt mehr zu zahlen war (es war ca. 7:00) gings direkt rein und Richtung Tanzfläche. auf dem weg dorthin sah ich links von mir ein hübsches Mädel mit Neon-pulli und Pagenkopf (zusammen mit 3 Typen!! - Gefahr kannte mein Suffhirn zu dem Zeitpunkt anscheinend aber nicht mehr). "3-2-1-Meins" dachte ich und Sasha-style (nicht denken! einfach rauslabern was einem als erstes einfällt) gings direkt links ab. I: "Bist du gerade erst gekommen? - oder hab ich dich wirklich die ganze zeit übersehen?" (dass ICH derjenige war der gerade erst gekommen war ignorierte ich einfach mal komplett) S: "Ne wir sind den ganzen Abend schon hier" I: "oh mein Gott! Ich muss blind gewesen sein! verdammt! wir hätten uns schon ewig unterhalten können!" Sie lacht. Die 3 Jungs stellten sich recht schnell als gefahrlos dar. Ihr schwuler Freund "griff" noch kurz ein. Als ich mich dann aber noch kurz nett mit ihm unterhalten hatte zog auch er sich entspannt an die Wand zu den anderen zwei Jungs zurück. Mein neues "Opfer" war anscheinend genau so hübsch wie angetrunken und so war die Unterhaltung sehr schnell auch sehr privat und ich konnte sowohl SEHR eng mit ihr tanzen als auch schon ein wenig kino-eskalieren. Nach knapp 15 Minuten flirten gings aufgrund meines toten Handy-akkus hand-in-hand an die Bar um Zettel und Stift zu organisieren. ZACK! Telefonnummer zwei. Für den normalen PUA wahrscheinlich nicht mal erwähnenswert, aber ich fühlte mich als hätte ich einen Zaubertrank entdeckt. Um zu testen, wie das ankommt, drückte ich ihr meine Visitenkarte in die Hand. Die Reaktion war leicht zu entschlüsseln. Kommt Scheisse an! S: "Hm Visitenkarte…. Das is ein wenig wie in American Psycho" Im Nachhinein betrachtet wäre in dieser Situation definitiv ein Kuss-versuch angebracht gewesen. Die Bar war leer und soweit um die Ecke, dass wir eigentlich fast alleine waren. Aber irgendwie war ich zu aufgeregt über meinen "Run" und wollte zurück zur Tanzfläche. Ich besuchte kurz meine Bekannte, die allerdings bereits ihrer neuen Eroberung im Gesicht hing, quatschte auf dem weg zur Toilette noch ein Mädel an, das ich (keine Masche! tatsächlich) mit einer Arbeitskollegin verwechselt hatte und fand mich kurz darauf auf der Tanzfläche wieder. Da meine Eroberung von gerade mit ihren Begleitern am tanzen war öffnete ich auf der Tanzfläche (in ihrer Sichtweite) noch zwei Dreier-Sets ohne das ich eins der Mädels besonders interessant gefunden hätte. Beide Sets waren sogar noch einfacher, wahrscheinlich weil ich wirklich nicht besonders interessiert war. Die Mädels waren geradezu dankbar. Aus dem Augenwinkel sah ich meine Eroberung vom Anfang mit einem ihrer Begleiter reichlich eng tanzen und beendete mein Gespräch mit Set2 ziemlich kommentarlos um mich nochmals um Sie zu "kümmern"… I: "Du sollst doch nicht mit Jungs tanzen die mehr Haare haben als Ich!" (Ich trage Glatze) S: "Na ich wette du bist nicht überall rasiert oder?" I: "willst du das wirklich wissen?" Ich nahm sie an der Hand und wir gingen/stolperten etwas von der Tanzfläche weg I: "Oh mann ich kann fast nicht mehr denken wenn ich dich ansehe, ich glaube ich muss mich seitlich zu dir stellen, wenn wir reden wollen" Sie lacht. Der Abstand zwischen unseren Gesichtern war deutlich unter normal. Kuss-Chance Nummer 2. Und ich reagiere wieder nicht. Im Rückblick könnte ich mich ohrfeigen! Nach einer weiteren Runde engem tanzen und flirten beschloss die Gruppe zu gehen. I: "Du rufst mich an ja?" S: "Du hast meine Nummer, Ich hab deine Visitenkarte. Das sollte schon klappen." In dem Moment zieht Set2 an uns vorbei Richtung Ausgang. Kurzer Todesblick von dem Mädel mit dem ich das Gespräch so plötzlich beenden "musste". Es wurde deutlich leerer im Club und meine Bekannte gab bekannt sich jetzt mit ihrer neuen Eroberung auch auf den Weg zu machen. Ich tanzte noch eine Runde und quatschte auch noch ein recht hübsches Mädel an, war aber zu müde und betrunken um die Sache bis zur Telefonnummer oder sonstwie weiterzuführen und erklärte den Abend auch für mich für beendet. Mit einem Gefühl als hätte ich eine völlig neue Welt entdeckt nahm ich mir ein Taxi und fuhr selig und betrunken nachhause. Zwei Tage später schrieb ich ne sms an S. Ob sie den nächsten Tag auch im Bett verbracht habe und ob sie vielleicht Lust hätte sich an ihrem freien Tag mit mir auf einen Kaffee zu treffen. Sie antwortete dass sie auch böse gekatert hätte und an ihrem freien Tag aber leider immer zu viel zu tun hätte. Ich schrieb zurück wie es denn unter der Woche nach Feierabend so bei ihr aussähe. (wahrscheinlich schon zu viel…) Sie schrieb diese Woche wäre schlecht, nächste besser und ich solle mich doch einfach spontan melden. Ich schrieb noch ich würde versuchen es bis übernächste Woche auszuhalten und mir Mühe geben maximal spontan zu sein beschloss aber für mich die Nummer als kalt einzustufen. Eine Woche später eine sms an S. und B2. Ich sei erkältet. welcher Honk sich denn ausser mir im Sommer erkältet. Fühle mich von meinem Körper verarscht usw… nix worauf man antworten muss (hatte gelesen das sein besser) Keine Reaktion von Beiden. Hmmm.. schade aber das mit dem Aus-der-nummer-ein-date-machen muss ich wohl noch üben. Alles in allem sicher nichts spektakuläres aber es fühlte sich trotzdem vielversprechend an.
  6. Hi, Hab die SuFu genutzt, aber nicht wirklich was gefunden und bin mir auch nicht sicher, ob ich in diesem Forenbereich richtig bin, notfalls einfach schließen/verschieben. Jedenfalls hat mein bester Freund und Wing seit ein paar Monaten ne Freundin. Früher zogen wir zu zweit los, mittlerweile immer zu dritt. Erst sah ich das als Nachteil, aber als die Freundin meines Wings mir angeboten hat, meine Wing-Frau fürs Clubgame zu werden, denke ich da anders drüber. Aber hat jemand konkrete Vorschläge wie man sowas nutzen kann? Relevant ist aber eventuell noch, dass sie kaum Deutsch spricht, sondern nur Englisch, deswegen kommunikationsmäßig nicht perfekt. Gibt es dennoch gute Ideen, evtl. Opener oder irgendetwas, um daraus maximalen Nutzen und Erfolg zu ziehen? Danke im Voraus!
  7. Hallo PUC, ich bin seit exakt einem Monaten aus einer LDR+LTR (7y) raus. Aufgrund InnerGame Defizite hatten wir beide EA's weshalb wir vermutlich viele monate zuspät den cut gezogen haben, es aber letztendlich gemacht haben. Unsre LTR war echt klasse, sogar unser Cocooning war echt ausgeprägt (an dieser Stelle dank an spook für die Begrifflichkeit).. Sie ist wieder mein Target, obwohl sie KC und Petting mit meinem Wing feierte während wir noch wie sie es ausgedrückt hatte, nur noch auf dem Papier die LTR hatten (auf FC-angebot von ihr ist mein Wing nicht eingegangen immerhin, wars ihm nicht wert, wozu auch als guter PUA, Ich truste dem auch, weil dies unabhängig von beiden Seiten bestätigt wurde aber n unterschied machts in meinen Augen nicht).Nichtsdestotrotz wollte ich daran arbeiten, wie ich den restart schaffe. Das war nämlich nicht der Grund fürn eject (ich habe es auf nachfrage erst dannach von ihr erfahren) sondern viel mehr meine Entwicklung Richtung LSE. Dieses SP ist das erste, wodran ich arbeiten möchte, denn mein HSE ist immer weiter zerbrökelt nachdem ich sie immer höher auf einem Potest vor und über mir getragen habe. Sie hat mir diese Theorie sowohl vor dem cut als auch dannach auf mehr oder weniger subtile Weise immer wieder bestätigt, und hingewiesen dass ich daran arbeiten soll. Das mache ich leider erst jetzt, nachdem der Leidensdruck viel zu hoch ist. Somit hat es oberste Prioriät für mich mein HSE wieder auf gesundes Normalniveau zu heben. Ich möchte also wieder anfangen zu sargen und paar sets zu machen nach der langen pause die des LTR. Vielleicht muss ich um an meinem InnerGame zu arbeiten einfach nen FTOW hinlegen, aber natürlich nicht ausschliesslich. Jedenfalls möchte ich diesesn Themenbereich der einen ganzen Thread füllen könnte nicht ausufern lassen: Also wie ich an meinem InnerGame zu arbeiten habe, sonder ich würde mich vorallem über Feedback von euch liebe PUC freuen über meiner Strategie, die ich mir erarbeitet habe: Am Anfag war diese Strategie ehrlich gesagt eher intuitiv, Jedenfalls habe ich mit comfort aufzubauen angefangen (was vermutlich am natürlichsten ist). Jegliches DLV meinerseits habe ich möglichst gut geschafft zu unterbinden. Ihre BL zeigte mir, dass es aus ist, doch sie sendet immernoch IOI aus. zB. hat sie mir am tag des beiderseitigen ejects ne Übernachtung angeboten. Nach Einlass darauf gabs aber auf KC oder gar FC Versuche meinerseits trotz durch die jahre an ihr perfektionierten Kinos keine Auswirkung. :( Eine Woche später habe ich noch n meet vereinbart. Hört sich vielleicht doof an aber so nah und offen zueinandpser wie am tag des cuts waren wir uns seit monaten nicht mehr! Und auch beim meet gabs wieder ne gute, lockere stimmung. Nachdem wir n duzent tage contact hatten (durch persönliche weck-dienste, messanger sogar tel.) hab ich n Freez-Out gestartet den ich per tel angekündigt habe um ihr zu zeigen dass ich auf ein LJBF nicht einwillige auf den Sie immer weiter hinpushte. Den Freez-Out habe ich gestartet, und auf die Dauer gelegt bis ich ein LJBF ertragen kann. Sie schien Angst zu haben ob dieser Momemt eintritt und ob ich mich wirklich melde wenn der fall eintritt, von ihr gabs auch tränen bzw geschluchze. Die habe ich mit einer möglichst ruhigen, tiefen und warmen stimme gemacht. Um ihr mein neues HSE zu beweisen und natürlich um mein wort nicht zu brechen trifft dieser fall also vermutlich nie ein. und ich habe mich bisher auch strikt daran gehalten. Sie allerdings auch. Ich MUSS warten bis sie sich meldet! Sie als Pivot kommt für mich gefühlsmässig noch nicht in Frage solange ich Chancen sehe und selbst wenn nicht wäre das im mom schwer für mich vorstellbar. Der nächste Plan auf meiner Liste ist es nächste Woche ihr per Post ihre Sachen zuzuschicken, ohne jegliche Beigabe an gifts etc. Ich hoffe das n react von ihr kommt, und erwarte darauf hin einige shittest oder zumindest fragen wie es mir geht. Vielleicht hättet ihr an dieser Stelle sogar paar tipps für mich wie ich darauf reagieren sollte falls diese eintreten? Und tut es das überhaupt?! oder muss ich andere schritte einleiten? Mein Minimum Ziel wäre es zumindest ein FB zu erreichen. Mir ist aber auch klar dass ich sie im schlimmsten fall nexten muss. Es sei vielleicht noch festgehalten, dass sie irgendwann diesen Sommer also von nur noch wenigen Wochen für mind. ein halbes Jahr in die USA ausreist. Also vielleicht ist schnelleres Handeln gefragt? cheers 3lu33le
  8. Habe einer guten Freundin (HB7 in LTR) von Pick-Up erzählt und überredet mein Wingman zu sein - ansonsten habe ich das noch keinem erzählt weil hier eher davon abgeraten wird aber sie ist cool genug drauf um damit umzugehen denke ich. Ich hoffe vorallem das ich meine AA dann auch in den Griff kriege wär mir sonst peinlich ^^ Aber vielleicht hilft mir dieser Druck auch :) Meine Gedanken bisher: Der Eindruck der bei anderen Frauen im Ideal entsteht: - Die hat mit dem Typen anscheindend viel Spaß (ich will auch spaß haben) - Die sind warscheinlich ein Paar (Der Typ möchte sich nur nett mit mir unterhalten, ist ja anscheinend mit seiner Freundin unterwegs) - Sie steht auf ihn (An dem muss was besonderes sein, vieleicht kann ich ihn ihr wegschnappen) Was macht Sie am besten während ich eine HB anspreche und keine Freundin/Obstacle da ist die abgelenkt werden will? Was habt ihr für Ideen für besondere Lines/Setups um weibliche unterstützung bestmöglich zu nutzen?