Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Game'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

371 Ergebnisse gefunden

  1. Sandigerro

    Beurteilung Textgame

    Jo sers leude, mir wurde vor kurzem geraten, dass ich doch mal mein Textgame beurteilen lassen soll, da es in den letzten 2 Monaten etwa 15-20 Frauen gab, die einfach iwann aufgehört haben zu schreiben. Man hat hier und da ein paar Infos ausgetausch und natürlich versuch ich auch iwo mal was Sexuelles/Aufregendes reinzubringen, aber iwie habe ich den Anschein, dass ich einfach fking langweilig oder creepy bin. Leider habe ich die meisten Chats mittlerweile gelöscht, da es mich immer traurig gemacht hat, wenn ich mal aus lw durch meine Chats bin und gesehen habe wie viele eigentlich nicht mehr zurückgeschrieben haben. Hier aber ein aktuelles Beispiel (habe sie im Supermarkt angesprochen. Gespräch lief gut und ich habe auch nicht nach "Erlaubnis" gefragt, ob sie sich mal treffen will, sondern eher nach dem Motto "lass doch mal was machen, gib mir deine Nummer") Dienstag: Ich: 🙋🏽‍♂️ Sie: Hello 😁 Ich: War cool dich heut getroffen zu haben 😊 wie war dein festlicher abend? Warst anscheinend noch im primark, hab dich da gesehn als ich zu meinem Fahrrad bin, style wird wohl groß geschrieben bei dir 😉 Sie: Haha ja ich hab ein bisschen gestöbert, aber wollte eigentlich Duftkerzen kaufen 😁 Sie: Ja ich arbeite auch nebenbei im Engelhorn 😋 Sie: Und wie war dein Abend noch? Mittwoch: Ich: Eigentlich 😂 Ich; Cool, kommst du dann auch aus XX oder gehst du extra von außerhalb dorthin? Ich: Ich hab noch gekocht, Wäsche abgehängt und noch bissl gechillt:) Sie: 😂😂😂 Ich wollte auch eiiiigentlich nur in den dm Sie: Bin frisch hergezogen 😊 Du wohnst auch hier oder? Sie: Klingt gut Ich: Ahja 😂 Ich: Yes, aber ich komm auch mehr oder weniger von hier 🙂 von wo bist du hergezogen? SIe: Aus YY(nähe XX), also auch nicht so weit weg 🙂 Ich: Ah da war ich mal aufm Mittelaltermarkt 😍 Ich: Bist du dann fürs Studium hergezogen? Sie: Ja genau 😊 Sie: Ich mag Geschichte 😁 Donnerstag: Ich: (Sprachnachricht) Die war bissl weird am Anfang. Hab da hoch gesprochen und ihr "ich mag Geschichte" bissl aufgezogen und fragte anschließend was genau sie an geschichte mag, weil ich finde dass dasn großes Gebiet is und ich mit der Aussage iwie nix anfangen kann Sie: Ich finde Geschichte generell sehr interessant! Hatte das auch als lk Ich: Uff Lk sogar, in der Oberstufe war ich da echt nicht mehr gut drin 😂 Ich: Aber cool, machst du dann auch Hobbymäßig iwas mit Geschichte? *Keine Reaktion seitdem* Nächstes Beispiel (mit eigentlich gleicher Vorgeschichte (Unterschied: Sie war an der Bushaltestelle)): Sonntag: Ich: Hey AA, war cool dich heut zu treffen auch wenn man sich nicht lange hat unterhalten können 😉 Sie: Hello, ja fand ich auch, war sehr überrascht 😄 Montag: Ich: Warum das? Passiert das normal nicht? Ich: Ich muss zugeben dass dun bösen Blick hast und ich auch erst gezögert hab haha Sie: Weil ich so in Gedanken war und sozusagen wie auf dem Sprung war, das ich auf diese Situation nicht vorbereitet war haha Sie: Haha oh das höre ich so oft, aber das ist so mein Standard Gesichtsausdruck Ich: Ja das verträumte hat man dir angesehen Ich: Um schüchterne Männer abzuwehren? Kann mir gut vorstellen dass das klappt 😂 Sie: Haha um generell Männer von mir fern zu halten 😂 Ich: Hat bei mir wohl nicht geklappt, Sorry bro 🌝 Ich: Wie schautn deine Woche so aus? Donnerstag: Ich: Ok ok, vllt erzählst du erstmal von dir? Was arbeitest du? Was machst du so in deiner Freizeit? Tennis oder so könnte ich mir gut vorstellen Haha *Keine Reaktion seitdem* Ich mein, ich kann mir denken, dass da viel 0815 gefasel drin is, aber manchmal fällt mir einfach nix witzigeres oder sexuelles generell ein. Sollte ich einfach kreativer werden?? Und wenn ja, wie?
  2. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates: 2 Wochenenden 4. Etappe der Verführung : Sex 5. Moin Leute!, also ich habe da eventuell was spezielles an Land gezogen und hole auch ein wenig aus damit ihr ein gutes Bild von der Sache bekommt. Also es handelt sich um eine HB8 die ich bei Bumble gematcht habe, wir haben uns super verstanden und nach bereits 10 Nachrichten stand das Date zum Wochenende. Das Date war der Wahnsinn! Es fand an einer Steilküste der Ostsee statt also dh. mit Baguette, Antipasti und Wein auf einer Decke haben wir Stilecht den Sonnenuntergang beobachtet und uns den Mund fusselig geredet und dabei viele Gemeinsamkeiten gefunden, Attraction und Rapport waren perfekt würde ich sagen denn als es Dunkel wurde habe ich alles auf eine Karte gesetzt und sie geküsst. Das ganze war wohl so gut es wäre dort schon zum FC gekommen aber ich habe ihr vorgeschlagen das im 5 Sterne Hotel fortzuführen in dem sie übrigens Urlaub auf Kosten einer Freundin machte die dort Geburtstag gefeiert hat. Im Zimmer angekommen kams natürlich zum FC und anschließend übernachtete ich auch bei Ihr (übrigens ist sie mein Hattrick mit FC beim 1. DATE) Am nächsten Morgen mussten die Gäste des Geburtstages ziemlich früh abreisen und ich auch, sie erzählte mir dann beim Abschied dass sie mir gerne Frühstück ans Bett gebracht hätte aber die Zeit nicht gehabt hätte, ich schlug ihr vor dieses am nächsten Tag nachzuholen sie willigte ein und somit verbrachte ich das restliche Wochenende bei ihr zu Hause. Das nächste Wochenende war mit ihr auch verplant und sehr schön. Das kommende ist mit ihr auch schon geplant. Jetzt kommen wir zum Problem, ich finde die gute Frau ziemlich needy oder ich bin einfach so gut....ich weiß es nicht ehrlich gesagt. Sie redet mir auch sehr nach meinem Mund will mir also so gut es geht gefallen. Sie hat immer für mich gekocht und auch ein Essen ausgegeben. Dann habe ich schon welche von ihren besten Freundinnen kennengelernt, sie hat ihrer Mutter von mir erzählt, als ich mal über andere Frauen erzählt habe meinte sie teilt eigentlich nicht gerne und von ihr kommen hin und wieder sehr offensichtliche Bindungsversuche aber nicht die Frage was das da zwischen uns ist. Ich hab ihr aber schon klar gemacht das ich eine LTR suche das ganze aber kommuniziere also drüber reden muss. Mir stellt sich also die Frage hat diese Frau einen Knacks weil das ganze nach noch nicht mal einem Monat kennenlernen passiert ? Oder habe ich da einfach meine Seelenverwandte gefunden ? Und falls ja wie game ich weiter in eine LTR ?
  3. Donnerstag Ich Liege im Bett. Spiele 5 gegen Willi und schaue nebenbei Lovoo streamer an. Mir ist langweilig und ich fühle mich ziemlich Traurig. Irgendwas stimmt bei mir nicht. Mein Selbstbewusstsein ist am Boden. 100 Dates-100 Körbe. Es läuft immer etwas schief. Wenn ich bei Lovoo live gehe zum Streamen wird meine Stimme kritisiert. Sie ist nur Männlich wenn ich Sauer bin. Stimmtraining auf Youtube haben noch nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Mit meinen 173 cm bin ich nicht der Größte. Täglich denke ich mehrmals ans Aufgeben. Warum aktzeptiert mich einfach keiner wie ich bin ? Mein Handy klingelt. Ein alter guter Freund der sehr aktiv im Pickup ist. Kurzes blabla und Für Freitag verabredet. Freitag Wir gehen auf die Straße. Ich fühle mich gut. Habe gute Laune. Er zieht mich in mehrere Sets mit hinein. 2 Stunden lang. Von einem Set ins andere. Unser Ziel ist es sofort etwas trinken zu gehen. Keine Chance. Die meisten Körbe sind Mädelsabend,Freund,Verheiratet,schon verabredet,keine Zeit. Ich könnte ein Buch über Körbe schreiben. Samstag Seit paar Tagen schreibe ich aufgeregt mit einer unbekannten in Facebook. Nette witzige Gespräche. Aktenzeichen xy brachte uns auf die Idee eine Gang im großem Stil wie Haus des Geldes zu gründen. Das Vorstellungsgespräch beginnt am Sonntag. Passt Sie in unsere Gang ? Wir werden es sehen. Außerdem ruft mein Pickup Kollege an. Er will heute Abend noch mal in die Stadt zum Frauen ansprechen. Er fand es richtig Lustig mit mir. Aber 4 stunden laufen auf der Straße dazu Hitze und Fitnessstudio machten mich am Freitag Kao. Ich musste leider passen. Muskelkater lässt Grüßen. Sonntag Super Wetter. Super Stimmung. Super Laune. Verschicke in Facebook noch einer anderen Dame. " Hii, können wir nächste Woche etwas zusammen essen gehen ? Finde dich Hübsch." Wir wechseln einige Nachrichten und verabreden uns für Montag. Nennen wir Sie Lady Montag. Ich mache mich für Vorstellungsgespräch mit aktenzeichen xy fertig und nähere mich dem Treffpunkt in der Innenstadt vor dem Biergarten, und klingel durch, wo sie denn sei. Wir haben 18.50 Uhr. Sie fängt an zu Motzen. Ich würde Ihr stress machen. Ok, der Abend beginnt schon mal super. 19.00 Uhr es klingelt. Sie findet kein Parkplatz. Kurze Erklärung. 5 Minuten später steht Sie endlich vor mir. Stimmung war am Boden. Biergarten ziemlich voll durch die EM. Ich versuchte die Stimmung aufzulockern. Erste Mutprobe im Vorstellungsgespräch für unsere Bande. Bitte mit Ihren dunklen Augen jemand vom Platz verjagen. Es folgt ein Referat das Sie hellbraune Augen hat und es gibt Hellbraun,Normalbraun und dunkelbraun. Für mich sind helle Augen Blau und Grün. Tolle Diskussion. So zieht sich der ganze Abend beim Flammkuchen essen durch. Sie weiß immer alles besser und gibt immer Kontra. Sie wirkte sehr desinteressiert. Nach direktem Ansprechen des Problems wird mir von der Dame versichert es ist alles gut sie wäre nur sehr Müde und kaputt. Wir zahlen getrennt und verabschieden uns. Montag Mein Handy weckt mich mit der Nachricht "Meine Art ist nicht altersentsprechend und passt nicht zu Ihr." Könnte mir keinen besseren Wochenstart wünschen. Lady Montag will das treffen auf Dienstag verlegen. Ich fühle mich sowieso Scheiße. Das Date geht mir nicht aus dem Kopf. Bin ein Hoffnungsloserfall. Wieder verschissen. Dienstag Lady Montag will sich unbedingt treffen. Wir verschieben das Date auf Samstag. Sie meckert es dauert Ihr zu lange. Kurze knackige Ansage. Samstag 15 Uhr. Ich lasse meine Wut im Fitnessstudio und genieße das Spiel Deutschland-Frankreich. Mittwoch Heute steht ein Date auf dem Programm mit einer Dame die sich alle 5-6 Wochen mal per Facebook meldet. Mehr ein Blinddate. Ihre Bilder 5 Jahre alt. Ich bin fast am Treffpunkt. Da kommt mir schon eine kleine 160 cm Hübsche Brünette entgegen und umarmt mich. Wir unterhalten uns sehr gut und genießen die Zeit. Wir fallen uns durch so viel Gesprächsthemen immer wieder ins Wort. Sie bombadiert mich mit Fragen. Ich versuche Körperkontakt herzustellen. Leichter ist inordnung. Bei zu viel Körperkontakt kommt die Aussage " Ich bin noch nicht so weit, ich bin erst 2 Monate Single, ich will erst rausfinden ob ich soweit für was neues bin" Wir verabreden uns beim nächsten mal zum Kochen und zur Wohnungsbesichtigung bei mir zu Hause. Die Gespräche laufen und wir landen in der Eisdiele. Das Eis geht auf mich. Wir genießen das Eis. Plötzlich passierte es. Wie immer. Es war so klar. Sie gibt mir zu verstehen das ich Optisch nicht ihr Typ bin. Ich gefalle Ihr vom Aussehen nicht. Sie dachte ich wäre größer. Sie kann gerne zum Kochen vorbei kommen aber nur Freundschaftlich. Sowas noch um 23 Uhr beim Eis essen. 3 Stunden für den Arsch. Wie immer. Donnerstag Ich bereite mich für mein Fickdate vor. Ich bekomme nette Bilder und ich soll doch bitte die Kondome nicht vergessen. Sie will es richtig besorgt bekommen. Sie ist Sportstudentin und jetzt mit ihrem Studium fertig. Sie wohnt nur noch paar Wochen in meiner Stadt und will was erleben. Seit einem Jahr trifft sich sich mit Kerle für Sex. Sie holt mich von der Straßenbahnhaltestelle ab und wir gehen sofort zu Ihr nach Hause. Sie ist 180 cm groß. Ich bin nur 173 cm. Schlanker Körper, Blonde Haare. Kurzer Smalltalk. Etwas zum trinken und dann zog ich meine Jeans aus. Ich berühre Sie sanft wir küssen uns. Wir legen uns aufs Bett unterhalten uns und Sie zieht Ihr Kleid aus. Nur noch ein Slip vor mir. Auffällig ist das Sie mich nicht einmal berührt. Wir unterhalten uns weiter. Ich Streichel Sie unten und möchte unter den Slip. Die Dame möchte es weiter genießen und noch warten. Ich ziehe eigenständig mein T-Shirt aus. 5 Minuten später kommt der Spruch du bist glaube ich mehr der Kuscheltyp. Ich glaube der funke ist nicht übergesprungen. Die Chemie passt nicht so. Beim schreiben haben wir uns besser verstanden. Des wird nix mehr. Wann kommt deine nächste Bahn. Ich versuche es noch zu retten. Keine Chance. Ich kann nicht mehr. Ich bin am Boden zerstört. Wenigstens mal wieder Brüste in der Hand gehabt und geilen Körper von einer Sportstudentin gesehen. Ich mache mir vorwürfe über mein Aussehen. Bin halt zu hässlich. Auf dem Heimweg rufe ich meinen alten Pickup Kollege an. Er Baut mich ein wenig auf. Ich wäre nicht Hässlich. Seine Analyse ist ich hätte Sie packen sollen und einfach heiß machen und einfach sex haben. Ich war zu Brav. Die wollte ran genommen werden. Also 3 Date-3 Korb. Wie immer. Ist standart bei mir. Nächste 3 Chancen folgen Morgen und 2x am Samstag um 15 Uhr und 18 Uhr. Ich bin gespannt was mich erwartet. Eure Meinungen ? Einfach mit Pickup aufhören ? Es klappt einfach nicht. Ich bin glaub für sowas nicht geeignet.
  4. Werte Community, kurz vorweg: Es wurde vor einigen Monaten Borderline und tendenzen zum Narzissmus bei mir festgestellt. Ich struggle regelmäßig damit die Bestätigung von Frauen zu bekommen. Daygamen und körbe am laufenden Band zu kassieren ist komischerweise kein Ding. Sobald ich aber die Nummer habe, oder aber es bswp. wie in Tinder und Co. zum Mini-Kennenlernen kommt, dann verlieren viele oft bereits während dem schreiben das interesse. Ghosten ist da mein regelmäßiger begleiter. Ab und zu gibt es noch ein 1. Date, bei dem es auch mal zum KC kommen kann aber dann wird man spätestens wenn das Date rum is, aufs Abstellgleis gestellt. Wenn das der Fall ist, dass ich das gefühl habe, dass mein 2. EIndruck vergrault, dann zerbrech ich alla Borderline typischer manier. Andererseits kann ich auch nicht nichts machen. Da ich mich vor ein paar Monaten von meiner freundin getrennt habe und gemerkt habe wie schlecht mein Game geworden ist, wollte ich das wieder verbessern und nicht meine ganze hart erarbeitete erfahrung der letzten jahre einfach so "ablaufen" lassen. Aktuell hat die arbeit an mir selbst höchste priorität. die frage ist nur ob ich parallel ab und zu frauen ansprechen bzw kennenlernen kann oder ob es zunächst besser wäre die finger komplett davon zu lassen.
  5. Hallo! Es geht um eine Geschichte, die sich seit einigen Wochen im Gym abspielt: Ich hatte den Eindruck, eine HB 7 würde sich um meine Aufmerksamkeit bemühen. Sie trainierte „auffällig“ häufig an Geräten in meiner Nähe und mir fiel auf, dass sie ihre Trainingszeiten meinen Zeiten anpasste. Das ging dann soweit, dass sie einen Tag ein Gerät besetzte, das ich eigentlich nutzen wollte, sie aber in Abwechslung mit einem anderen Gerät vor meinen Augen besetzte und so meiner Nutzung entzog. Ich sprach sie daraufhin an, wie lange sie das Gerät noch nutzen wolle … Es entwickelte sich ein kurzes Gespräch und ich hatte den Eindruck, dass sie sehr erfreut (IoI-Feuerwerk ihrerseits) war, dass ich sie angesprochen habe. Nun grüßten wir uns wenn wir uns im Gym sahen und ich hatte den Eindruck, dass sie mich dafür oft auch extra abpasste. Ich fragte nach ihrem Namen und so gab es nun auch häufiger smalltalk. Insgesamt dachte ich, dass es sich so entwickelt, dass ich wohl zügig auf ein Treffen außerhalb des Gym ansprechen könnte … Es gab dann aber eine Unterbrechung von ca. 2 Wochen in der Urlaub/Ferienzeit. Als wir uns dann wieder im Gym trafen, grüßten wir uns und kamen wieder ins Gespräch. Sie erzählte mir dann, dass sie im Urlaub war. Ich fragte, wo sie denn war und sie Antwortete „wir waren eine Woche in …“. Ich fand das schon etwas merkwürdig, weil sie ja direkt hätte sagen können, mit wem sie im Urlaub war statt „wir“ zu sagen. Ob ihrem Freund, ihrem Partner oder einer Freundin oder ihren Eltern oder sonst wem. Da wir bis zu diesem Zeitpunkt auch lediglich im smalltalk-Modus waren, wäre das ja auch kein Problem gewesen. Sie darauf anzusprechen, wie das „wir“ zu verstehen sei, kam mir gar nicht in den Sinn. Ich ging davon aus, dass mit „wir“ sie und ihr Freund gemeint waren. (Ich muß dazu anmerken, dass ich sie vor einigen Monaten mit ihrem Freund bei einem Spaziergang gesehen hatte). Nun wurde ich etwas zurückhaltender, wenn ich sie im Gym sah, weil ich auf diese Konstellation nicht so richtig Bock habe. Erstens, wenn es da einen Freund im Hintergrund gibt und zweitens, sie das dann nur so halb anspricht, aber scheinbar ja doch mit Absicht. Ich hielt mich dann mit Smalltalk etwas mehr zurück. Sie schien davon zunächst etwas verunsichert. Es normalisierte sich dann aber wieder, so dass es mal Komplimente gab oder wir uns schönes Wochenende wünschten, berufliche Hintergründe ausgetauscht wurden … Allerdings laufen wir uns inzwischen viel seltener über den Weg. Da meine Trainingszeiten ziemlich fix sind, scheint sie mir wohl aus dem Weg zu gehen. Vor einem Monat sah ich sie bestimmt 3 mal/Woche nun meist nur 1 mal. Was mir auch irgendwie ein Rätsel ist. Als wir uns noch öfters über den Weg gelaufen sind, haben wir uns manchmal auch nur „Hallo und Tschüß“ gesagt und das wars. Ich bin mir mit der Situation nun unsicher und weiß nicht ob ich es dabei belassen soll oder doch versuche die Sache aufzulösen (sie konkret darauf ansprechen) oder eher im Game-Modus fortfahren soll (Attraction/Comfort), um zu sehen, ob ich aus ihrem Anfangsinteresse noch etwas mitnehmen kann ... obwohl ich tatsächlich nicht weiß, ob ich mir das antun würde, wenn es da noch einen Freund im Hintergrund geben sollte. Tatsächlich ist sie eines der spannenderen Mädels, das mir in letzter Zeit über den Weg gelaufen ist. Vielleicht habt ihr ähnliche Situationen erlebt und könnt mir Tipps für die weitere Navigation geben?! Danke!
  6. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4. Etappe der Verführung:- Leichte / "Unabsichtliche" Berührungen - Absichtliche Berührungen - Küssen (geblockt) 5. Beschreibung des Problems: Will sie erobern Frage: Wie treffe ich sie, wenn wir uns treffen ist der Rest ein Kinderspiel, mein Onlinegame allerdings sehr schlecht. Liebe Community, Auf einem Festival, auf dem ich gearbeitet habe gab es eine Kollegin, die mich an einem Abend sehr angeflirtet hat, mir Drinks ausgegeben und mich berührt hat. Darauf separierte sie mich aus der Gruppe und ich versuchte sie zu küssen, sie blockte ab. Danach ist auf dem Festival nichts passiert, weil die Arbeit dort sehr stressig war. Also klebte ich unter ihren Laptop einen Sticker mit meinem Instagram und sie fügte mich nach dem Festival hinzu. Daraufhin schrieb ich ihr: Konversation: Ich :Sieht so aus als sei dir der Sticker auf deinem Laptop nicht verborgen geblieben Sie: Haha ich seh ihn gerade erst hab ihn nicht bemerkt, aber auch so gefunden 😁 Ich: Da bin ich ja beruhigt Ich: Ich würde dich gerne wieder sehen Sie: Ich bin ganz vllt am Freitag in berlin also easy. aber kommt drauf an weswegen, ich hab nen Freund, das war das was ich dir vermitteln wollte am Freitag 😁 Ich: Natürlich hat ein schönes Mädchen wie du einen Freund, das überrascht nicht. Ich: Falls ein Drink unter Arbeitskollegen gegen eure Agreements verstößt, übe ich mich in Zurückhaltung… Sie: Haha ne, no agreement offended Ich: Schön Ich: Bist du heute schon da? SIe:No leider nicht, schaffe es diese Woche glaub ich gar nicht mehr 😞 schneidest du gerade noch mit den Jungs, haben Freitag wrap dinner aber in Hamburg Ich:Ne mit dem Schnitt hab ich nichts zu tun. Ich:Na dann sehen wir mal Isabell 🙂 Sie: Ja mal schauen xNamex wann wir uns sehen ENDE: Der Grund warum ich sie für ein früheres Treffen gefragt habe ist, weil ich wieder unterwegs bin, als sie vermeintlich kommen wollte. Wie kann ich sie online bei der Stange halten bzw. zu einem Date mit mir bringen? Vielen Dank schon mal für eure Ratschläge 🙂
  7. Ich habe vor einiger Zeit diesen Typen kennengelernt. Er hat mich auf der Straße angesprochen. Er kommt eigentlich aus einer anderen Stadt , weit weg von mir. Beim ersten Treffen hat er fast nur über Sex geredet und gefragt ob ich einen blase. Ich habe abgelehnt. Danach haben wir uns weitere Male getroffen, er hat hauptsächlich über die vielen Frauen die er hat geredet. Übrigens ist er 42 und ich 28. Ich hab ihm meine Nummer gegeben, er hat sie gespeichert, habe jedoch seine Nummer nicht und er hat nicht angerufen. Dann fuhr er zurück in seine Stadt. Vor paar Tagen habe ich ihn wieder getroffen. Vor dem Laden seines Bruders wo er immer ist und direkt auf den Weg zu meiner Arbeit ist. Wieder haben wir uns zwei Mal getroffen...hauptsächlich über Sex geredet und über seine Frauen. Heute ist er wieder zurück in seine Stadt. Was soll ich davon halten? Er hat außer beim ersten Treffen , nicht einmal versucht mir näher zu kommen. Es kam zu keinem Kuss und auch kein Sex oder so.
  8. Die meisten Frauen wissen es. Dank bekannter Youtuber haben die meisten Frauen Kenntnis darüber was Pick Up ist. Der Satz ist zum verinnerlichen! Und da die Verführungskunst in den öffentlichen immer Stigmatisiert wird, verbinden das die Lady´s mit was sehr negativen, wenn sie auf einen Pick Up Artist treffen. Obwohl die meisten von Ihnen verunsicherte Jungs sind, mit ner beschissenen Kindheit, die sich nichts sehnlicher Wünschen als eine Beziehung mit einer tollen Dame!!! Ist es in Wirklichkeit nicht so? Das liegt in der Natur der Frau. Frauen sind nunmal wahnsinnig misstrauische Wesen und wenn man dann noch so durch die Medien konditioniert wird, führt es dazu das beide Geschlechter ihren Flow verlieren, bei der natürlichsten Sache der Welt, der fortbestand der Menschheit! Die meisten PU´ler die ich kennen gelernt habe, sind in Wirklichkeit Männer, die Frauen lieben mit all ihren Fehlern und sich wahnsinnig viel Mühe geben, eine Frau für sich zu gewinnen. Hier ein Link dazu, so erkennst du einen Pick Up Artist. Hier werden Pu´ler dargestellt als Männer die immer nur ne schnelle Nummer wollen und die Frauen, willkürlich ausnutzen. Echt traurig. https://www.wmn.de/health/psychologie/so-erkennst-du-pick-up-artists-id17723 Jetzt könnte natürlich jeder sagen, Scheißegal, die Masse macht es, aber das macht mMn keinen erfolgreichen Seducer aus! Mir kommt es immer häufiger vor, dass Frauen nach den aufgelisteten Punkten auf den Link meinen Frame abklopfen. Letztens habe ich durch Zufall eine alte Flamme wieder getroffen. Da wir damals eine sehr gute Bindung zueinander hatten, begann ich sie wieder zu verführen. Treffpunkt war ausgemacht. Dann ging es los und sie klopfte mein PU Frame ab. Ist deine Wohnung in der Nähe vom Treffpunkt? etc. die restlichen Fragen könnt ihr euch ja denken. War dann ein sehr holpriger Weg, den ich nur durch souverenität, persistence, Lügen und Erfahrung noch Closen konnte. Zweites Beispiel Ich bin in einer Bar, öffne ein HB10. Ja Leute, sie war wirklich over the Top. Alles läuft gut, nach ein paar sehr harten Shit-Test´s läuft es wie am Schnürchen in Richtung SNL, KC etc. Bis zu den Zeitpunkt, wo ich sie von der Gruppe isolieren wollte, ich merkte sofort, dass das isolieren in ihr etwas getriggert hatte, eine negative Konditionierung, durch die Medien!!! Auch hier wurde der Weg zum FC sehr sehr holprig. Meine Beständigkeit ebnete mir mal wieder den Weg. Niemals den Frame verlieren, egal was passiert. Was ich dazu sagen wollte: Nehmt es zur Kenntnis, dass alle Frauen wissen was Pu´ler sind. Passt euer Game an, sodass sie sich nicht sicher sein kann, in welche Schublade sie euch stecken soll und seit verdammt nochmal persistent. Nein das ist nicht needy! Wenn ihr immer wieder Körbe bekommt, insbesondere in Daygame, denkt daran! Optimiert euer Game diesbezüglich. Wie ihr das macht, werde ich hier nicht offen legen. Da dies ein Forum ist, wo sich auch Frauen, Journalisten etc. informieren können und wieder diffamierende Artikel schreiben, oder die Lady´s sich in ihren Glück wiedermal selbst sabotieren. In diesem Sinne Game On Wie würde der Shark sagen: "Der Gewinner hat es Gemacht!"
  9. Hey ich hatte mit diesem Mädchen ein Match auf tinder und sie sieht echt gut aus. Habe sie nach bisschen schreiben auf tinder auf insta angeschrieben. Aber sie zeigt irgendwie kaum interesse durch Gegenfragen oder schreiben ? Was mache ich falsch ? Wenigstens hat sie zu dem Treffen ja gesagt https://www.directupload.net/file/d/6267/sminw49m_jpg.htm https://www.directupload.net/file/d/6267/m6f7hlos_jpg.htm https://www.directupload.net/file/d/6267/obmqrjui_jpg.htm
  10. Hallo liebe Community, Ich benutze IG eigentlich für meine Cold Outreachs, um mehr Sales für mein Consulting Business zu generieren. Nichtsdestotrotz, gibt es Sets, die mich immer noch folgen und ich weiß nicht ob ich auch Storys posten sollte von HB#s mit denen ich manchmal rumhänge oder Selfies etc--- Oder was sollte ich eigentlich posten? Meinen Lifestyle? Work? RSDMAX hatte mal ein Super Profil der mir irgendwie die Richtung gab aber er macht auch nur Business.
  11. (fast) perfekte Beziehung oder junge Mädels? Mein Alter: 25 Ihr Alter: 22 Art: Monogam Dauer der Beziehung 3 Jahre LTR: 6 Monate Häufigkeit: So oft ich will (2-3x die Woche), sie will immer Qualität: 7/10 Gemeinsame Wohnung: Ja Probleme: Wie folgt... Hallo Leute, ich hatte lange überlegt ob ich einen Beitrag zu dem Thema schreiben soll. Aber er lässt mir keine Ruhe. Außerdem frage ich mich ob ein Forum wo es über Pick Up geht, also Game, also es hauptsächlich um die 2. Option geht, die richtige Plattform ist, um um Rat zu suchen. Habe mit vielen Bekannten geredet was ich denn machen soll, die meisten sagen: „Gib dir noch etwas Zeit, die Zeit wird es zeigen.“ Doch Zeit ist ja genau das was mir im Endeffekt davon läuft. Manche werden sich auch denken „solche Probleme hätte ich gern“. Aber was ist denn mein Problem? Der Zwiespalt zwischen meiner (fast) perfekten Beziehung und meinem Verlangen nach anderen (jüngeren) Frauen. Zu mir, Dani, 25 Jahre. Habe meine Jugend lieber mit zocken & kiffen verbracht anstatt mit Mädels, so hab ich einiges verpasst. Hatte mit Pornosucht zu kämpfen, wollte immer Chicks aber hatte einfach keinen Plan und niemanden der mich auf den Weg gebracht hätte. Mein Vater hatte andere Probleme als seinem Sohn den Weg zum Mann werden beizubringen. Habe stark an meinem Inner Game gearbeitet und bin jetzt relativ gut am Start. Ich kam am Anfang meines Studiums mit Pick Up in Kontakt. Nur Daygame, kein Online, kein Nightgame. Hatte das erste halbe Jahr Fails und Schmerzen. Dann fing es langsam an zu funktionieren. Meine fünfte Frau (innerhalb von 3 Monaten) war meine heutige Freundin. Mein Plan war es nach dem Studium in eine große Stadt zu ziehen und es da richtig krachen zu lassen. Girls checken ohne Ende. Pick Up als Lebensstil. Nun, nach dem Studium wohne ich in meiner Traumstadt. Mit meiner Freundin, sie ist in meinen Augen die (fast) perfekte Partnerin. Ehrlich, Treu, Humorvoll, Stilvoll und Lustig, LSE , sehr klug, ihr Herz ist aus Gold und ich vetraue ihr zu 100%. Es gibt keine anderen Männer in ihrem Leben. Wir sind auf einer Wellenlänge und sie ist nicht so wie alle Frauen die ich bis jetzt kennen gelernt habe. Sie kocht gerne und liebt Sport, von Instagram oder Youtube für den Dopaminkick hält sie nichts. Auch geht sie nicht feiern. Sie liest lieber ein Buch, probiert neue Gerichte aus oder näht ihre Klamotten um. Genau so wie ich mir eine Frau wünsche. Vom Aussehen ist sie eine gerade 8. Figur perfekt, Tiny Waist, Knackarsch, Schöne muskulöse Beine und ein zierlicher jedoch Athletischer Oberkörper mit den Muskeln an der richtigen Stelle. Gesicht könnte besser sein (leichte Akne & ein für meinen Geschmack zu breites Gesicht, aber ein Zuckersüßer Ausdruck, Wunderschöne Augen und Schneeweiße Zähne, meckern auf hohem Niveau) wenn ich ihr in ihre Rehaugen sehe verliebe ich mich jedes mal aufs neue in sie. Sie geht mit mir durch dick und dünn und hat mir schon mehrmals gezeigt, dass sie in jeder Situation an meiner Seite ist. Wenn es Probleme gibt reden wir darüber und schaffen es aus der Welt. Natürlich denk ich mir ab und zu was tue ich mir hier bloß an aber who cares. Sie backt Süßigkeiten und Kuchen was sie mir dann als Dessert zur Arbeit mitgibt. Zuletzt hat sie mir ihr Rückgrat gezeigt als sie ihre Karriere ein halbes Jahr warten ließ um mit mir zusammen zu ziehen. Sie ist nicht Sprunghaft und lebt mit mir und gibt mir die Routinen und die Sicherheit die ich brauche um mich wohlzufühlen. Ehrlichgesagt glaube ich nicht, eine Frau mit solchen Qualitäten je wieder zu finden. Ich bin ein (denke ich) ein Beziehungsmensch und keiner der 50 Girls im Monat hat. Unsere Beziehung hat sich entwickelt. Nach dem ersten Treffen wusste ich das sie besonders ist und ihr mein Herz (vorerst) gehören soll, ich habe ihr beim 2. Treffen meine Liebe gestanden und wie zu erwarten einen Korb gekriegt. Nach einem Halben Jahr Kampf habe ich ihr Herz geholt und erfahren warum sie mich damals gekorbt hatte, sie war davor noch nie mit einem Mann zusammen und hatte einfach Angst. Sie schenkte mir etwas das sich jeder Mann wünscht und das für mich immer ein Wunsch war. Ab dem Moment ging unsere Beziehung los. Nach einem überglücklichen Jahr ging sie für 6 Monate nach Australien, und unsere Beziehung hat auch das überstanden. Haben dazwischen uns in Indonesien für einen Monat getroffen und sind rumgereist. Hatte kurz danach 1 Lay und fand es eher ungut als gut. Ist Jedoch eine geile Erinnerung. Wir lachen zusammen und genießen das Leben, es ist einfach schön und ich fühle mich wohl mit ihr. Ich komme gerne nach der Arbeit nach hause. Wer das einmal hatte, weiß was es bedeutet. Wir machen Sport zusammen und teilen die gleichen Interessen bezüglich unseren Hobbies, Ernährung, Finanzen, Zukunft und Lebensstil. Wir werden regelmäßig zu ihren Eltern eingeladen zum essen und mit ihnen bin ich auch voll gut. Ehrlich gesagt könnte ich mir sie als die Mutter meiner Kinder vorstellen. Nun wohnen wir zusammen in München und mich plagt immer ein Gedanke.... •••ich will junge chicks bangen••• Ich sehe sie auf der Straße und will einfach nur meinem Trieb folgen. Dadurch dass ich in meiner Jugend so viel verpasst habe, hab ich das Gefühl das nachholen zu müssen. Denn wann wenn nicht jetzt? Die Blüte des Lebens sagt mein Vater immer, die goldenen 10.. Ich kann mir schwer vorstellen mit 30 noch 16/17/18 jährige Mädels auf der Straße anzusprechen. Ist es möglich? Denke schon, alles ist möglich. Aber Wie sind die Erfolgsquoten? Ich merke ihre Blicke, wie sie mich ansehen. Ich habe das Glück und sehe halbwegs gut und jünger aus als ich bin, Top Figur. Meine ruhige und charmante Art kommt bei den Frauen sehr gut an. Approach war für mich nie ein Problem. Habe das Gefühl wenn ich mir richtig reinhänge knacke ich locker die 100. Aber WILL ich das überhaupt oder ist das bloß ein Wunschgedanke der nach einem Monat dem Wunsch nach wahrer Liebe weicht? Nach der Arbeit nach hause kommen, essen kochen und einen schönen Abend machen, gemeinsame Hobbies pflegen und Arm in Arm einschlafen. Bin ich schon so weit ein solches Leben zu führen wie ich es jetzt tue? Nach hause kommen und wohl fühlen anstatt rausgehen auf die Jagd? Pussies zählen und Kopfkino ausleben, ein paar Girls gleichzeitig an der Leine, 3er, ne Milf bangen, 2 Milfs gleichzeitig bangen, alle Hautfarben, vllt nochmal ne Jungfrau, mal ne Fette, mal ne ganz dünne, natürlich alles rein durch Daygame erreichen. Ich hab die Angst, irgendwann aufzuwachen mit dem Gefühl das verpasst zu haben das ich niewieder nachholen zu können. Und nicht das Leben gelebt zu haben, die Freiheit, die man als junger Kerl hat. Pick Up nie wirklich ausgekostet zu haben.. Oder wäre es der größte Fehler meines Lebens, diese (fast) perfekte Beziehung aufzugeben? Ich finde diese Gedanken meiner Freundin gegenüber nicht okay...oder ist dieser Gedanke normal für einen Mann? Habe ich solche Gedanken nur weil mir mein Vater mir immer solches Zeug (Blüte des Lebens, Goldene 10,...) eingeredet hat und ich mir zu viele Filmchen reingezogen habe? Hat sie einen Mann wie mich, der dauernd Hintergedanken hat überhaupt nötig? Hat sie etwas besseres verdient? Eine Polygame Beziehung kommt nicht in Frage für uns beide. Wie seht ihr das? Hat aus dem Forum schon mal eine ähnliche Erfahrung gemacht? Was sagen die Player dazu, die Pick Up wirklich LEBEN und gelebt haben? Bin ich der einzige mit solchen Gedanken? Danke & Grüße, Dani
  12. Servus Ich würde mich demnächst gerne einmal mit einem HB in einem Hotel vergnügen. Allerdings habe ich soetwas noch nie gemacht. Brauche ich beim Einchecken und Auschecken nur einen Personalausweis oder auch das HB ? Danke schonmal im Voraus
  13. Henchy's neue Lay Sammlung
  14. Hey zusammen, neulich wurde ich in einem Thread gefragt, warum ich Gespräche mit Frauen lieber indirekt, als direkt eröffne. Die Frage hatte ich mir vorher nie so richtig bewusst gestellt und einfach mit meinem Bauchgefühl á la "das klappt für mich einfach besser, weil es sich natürlicher anfühlt" beantwortet und abgeschrieben. Diese Frage aber von jemand anderem ausformuliert gestellt zu bekommen, brachte mich erstmals zum tieferen Nachdenken. Und ich habe dadurch enorm viel an Erkenntnis gewonnen, die ich deshalb hier mit euch teilen möchte. Zum Einen aus Eigennutz, weil ich es somit für mich selbst einmal ausformuliere, zum Anderen auch aus dem Grund, weil es auch euch zum Nachdenken über eure Herangehensweise anregen soll. Somit habt ihr die Möglichkeit, aus meinem Thread die ein oder anderen Dinge für euch mitzunehmen, sofern ihr sie als sinnvoll erachtet. Es kann gut sein, dass hier bereits ähnliche Beiträge existieren, dennoch hoffe ich, dass euch der Text sinnvoll, gut lesbar und verständlich rüberkommt. Ich erhebe hiermit keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, die einzig korrekte Richtung o. Ä. Pickup ist nach wie vor ein sau individuelles Thema. Also: Die Frage, warum ich lieber indirekt als direkt eröffne, brachte mich schnell auf die richtige Spur - zum Kern der Sache. Für mich ist das wichtigste beim Verführen die Art und Weise der Kommunikation. Und genau hier möchte ich ansetzen, damit ihr ein Bild davon bekommt, wie ich das meine. Ich richte meine Kommunikation (und das ist egal, mit welchem Menschen) hauptsächlich nach dem Kommunikationsmodell nach Mehrabian aus, welches ich schon lange kenne. Das Modell nach Mehrabian besagt, dass es 3 Ebenen der Kommunikation gibt. Diese sind: - Die Inhaltsebene des gesprochenen Wortes (die flachste) - Die Ebene der Stimmlage und des Tonfalls (die etwas tiefere) - Die Ebene der Körpersprache (die tiefste) Es besagt auch, dass der gesprochene Inhalt in unserer zwischenmenschlichen Kommunikation nur den kleinsten Teil darstellt, während Stimmlage und Körpersprache den Löwenanteil ausmachen. In Zahlen: Unsere Stimmlage fällt 5,4-mal stärker ins Gewicht, als der Inhalt und die Körpersprache fällt 1,5-mal stärker ins Gewicht, als die Stimmlage. Im Klartext heißt das: Es ist sinnvoller, auf Körpersprache und Stimmlage in der Kommunikation zu bauen, anstatt sich irgendwelcher auswendig gelernten Routinen und Floskeln auf der reinen Inhaltsebene zu bedienen. Ganz zu schweigen davon, wie oft das geschriebene oder gesprochene Wort fehlinterpretiert wird. Ein gutes Beispiel ist das Tierreich, wo es keine gesprochenen Worte gibt. Tiere kommunizieren untereinander unmissverständlich durch natürliche Körpersprache und Laute. Wenn wir jetzt einfach mal davon ausgehen, dass das o.g. Modell stimmt, dann bedeutet das folgendes: wenn du mit einer Frau sprichst, kommunizierst du zu zum größten Teil über deine Körpersprache und deine Stimmlage mit ihr. Körpersprache und Stimmlage sind klarer für uns verständlich, als der gesprochene Inhalt. Darauf sind wir seit Jahrtausenden programmiert und das geschieht unbewusst. Wortinhalte sind der jüngste Aspekt unserer Kommunikation. Früher haben wir ohne sie kommuniziert und die sozialen Konstrukte haben auch funktioniert. Es wurden die richtigen Emotionen und Informationen vermittelt, um ein soziales Gebilde zu schaffen. Natürlich heißt das nicht, dass es heutzutage angebracht ist, wie ein brüllender Neandertaler durchs Leben zu gehen. Wir sind mittlerweile schließlich eine Informationsgesellschaft. Aber um da einen Praxisbezug herzustellen: Woran wird sich die Frau besser erinnern, wenn euer Gespräch vorbei ist? An das, was du zu ihr gesagt hast oder an die Emotionen, die sie im Gespräch mit dir hatte? Oder mal anders gefragt: Woran kannst du dich besser erinnern? An Empfindungen oder an Worte und Inhalte? Auch im Textgame verfahre ich so. Beim Schreiben benutze ich gerne Ankerpunkte zu einer emotionsgeladenen Interaktion mit ihr (falls schon eine stattgefunden hat), anstatt reinen Informationenaustausch. Emojis spielen hier auch eine entscheidende Rolle, um den Inhalt wirkungsvoll zu untermalen. Damit sollte man es aber nicht übertreiben. Generell empfehle ich das Nutzen von Sprachnachrichten oder mit den Mäusen zu telefonieren. Also: Der Gesprächsinhalt ist die flachste Ebene unserer Kommunikation. Sie ist auch gleichzeitig die offensichtlichste, um etwas zu kommunizieren. Über das gesprochene Wort entladen sich die im Raum stehenden Emotionen. Wenn ich eine Frau heiß finde, ist das eine Empfindung, die ich habe- Diese äußert sich dann bei mir automatisch in der Stimmlage und in meiner Körpersprache, vorausgesetzt, ich lasse es zu. Mein Interesse dann anzusprechen, würde diese magische Energie dann entweichen lassen, sowohl bei mir, als auch bei der Frau. Sie kann das ebenfalls wahrnehmen, denn deine nonverbalen Signale durchdringen sie. Übrigens: umso öfter man sich erlaubt, körpersprachlich und tonal Interesse zu signalisieren, umso sexueller wird die eigene Ausstrahlung als Mann auf die Frau. Die Frau versteht das sehr gut und wird sich zu dir hingezogen fühlen. In der Regel sind wir Männer im Lesen solcher Dinge nicht ganz so begabt, wie Frauen. Wir, die Herren, stehen mit unseren Gefühlen meist nicht so sehr in Kontakt, wie die Damenwelt es tut. Deshalb fällt es uns auch leicht, nur auf der Inhaltsebene zu kommunizieren. Wir umgehen den Part mit den Emotionen gerne mal. Schließlich empfinden wir sie im Gegensatz zu Frauen oft als lästig. In unserer heutigen Gesellschaft ist das für den Arbeitsmarkt von Vorteil, doch durch diese Konditionierung am Arbeitsplatz und die Vorliebe, nur auf der Inhaltsebe zu kommunizieren, neigen wir auch immer mehr in der privaten Interaktion mit Menschen (und leider auch mit Frauen) dazu, hier ebenfalls nur auf dieser Ebene zu kommunizieren. Wir entkoppeln uns von unserem Körper und Geist und das führt zu fortschreitender, sozialer Abstumpfung. Wir erkennen selber Emotionen anderer nicht so gut und andere verstehen unsere nicht mehr. Social Distancing und die Maskenpflicht tragen zurzeit noch einen erheblichen Teil dazu bei. Wir verlernen dadurch immer mehr das nonverbale Kommunizieren, was uns dann im Dating- und Familienleben immer mehr im Weg steht. Frauen spüren nichts mehr, wenn sie mit uns interagieren. Und wenn sie nichts spüren, dann bedeutet das in Frauenlogik, dass du einfach nicht der Richtige bist. Die Logik der Frauen beruht hauptsächlich auf ihren Gefühlen. Eine Frau entscheidet sich nicht rational durch deine Worte dazu, dass du der richtige für einen ONS oder mehr bist. Sie entscheidet sich so, weil sie sich danach fühlt! Durch Worte allein kannst das nicht auslösen. Und Frauen fahren heftigst ab auf Gefühle! Du kannst natürlich auch ein paar Gefühle durch neckende Sprüche erzeugen (also auf der Inhaltsebene), aber die sind trotzdem super schwach, wenn dabei deine Stimmlage und deine Körpersprache nicht gut sind. Stimmlage und Körpersprache sind einfach um einiges mächtiger. Stell dir einmal vor, wie das auf dich wirkt, wenn ein in sich gesackter, traurig blickender Mann mit schwerer Stimme zu seiner Begleitung sagt: „Bild dir bloß nicht ein, dass zwischen uns heute Abend noch was gehen wird!“ In dem Moment kommuniziert er mit seinem Körper genau den Inhalt seiner gesprochenen Worte. Wenn allerdings ein verschmitzt lächelnder, zugewandter Mann bei tiefem Augenkontakt zu der Frau sagt: „Bild dir bloß nicht ein, dass zwischen uns heute Abend noch was gehen wird!“, dann erzeugt das in der Frau durch die nonverbale Kommunikation mit der Doppelbotschaft heftige Gefühle. Das ist die Macht der Körpersprache. Du kannst über jedes x-beliebige Thema mit der Frau reden und es trotzdem stimmungsmäßig anheizen, indem du körpersprachlich und mit der Stimmlage den richtigen Vibe setzt. Das wird bei ihr die sexuellen Gedanken immer weiter anfachen. Fassen wir nochmal zusammen: der Inhalt bildet immer das Schlusslicht in der Kommunikation. Es ist am leichtesten für uns wahrzunehmen und es dient dazu, Informationen schnellstmöglich zu übertragen. Es hat gleichzeitig die Macht, eine emotional geladene Stimmung zu entladen. Dadurch sind gesprochene Inhalte vor allem bei einer unangenehmen Situation als eine Art Reframing einsetzbar, um die angespannte, negative Stimmung durch das Ansprechen der Situation entweichen zu lassen. Das nennt man "Statement of Empathy" und ich benutze es immer, wenn ich zu hart eskaliert habe oder wenn etwas Peinliches passiert. Das zeigt der Frau, dass ich ein sozial kompetenter Mann und kein unsensibler Hohlkopf bin, denn ich habe es im selben Moment erkannt und angesprochen (also auf die letzte ebene, die inhaltsebene, geholt). Wie gesagt, das gesprochene Wort enthält bei Weitem keine so starke emotionale Botschaft wie die Stimmlage und Körpersprache. Denn Frauen wollen vor allem Gefühle und Emotionen haben! Ob diese positiv oder negativ sind, spielt oft keine Rolle. Deswegen neigen Frauen auch dazu, eher mit dem „Fuckboy“ ins Bett zu gehen, weil er es schafft, Emotionen in ihr auszulösen, während der Nice Guy weiterhin versucht, sie durch rationale Freundlichkeit und Komplimente auf der Sachebene für sich zu gewinnen. Der Nice Guy ist abgeschnitten von seinem Empfinden, während der „Fuckboy“ im Reinen mit seinem Empfinden steht, nämlich, dass er Sex will. Und auch hier im Forum kommt leider nur der kleinste Anteil unserer Kommunikation an, nämlich der Inhalt. Und der wird sehr schnell fehlinterpretiert. Deshalb ist es auch nicht unbedingt der beste Aufenthaltsort, um wirklich besser mit Frauen zu werden oder generell etwas auszudiskutieren. Und ja, auch ich bin schuldig der Anklage!! Gerne verliere ich mich hier im Getexte und im Studieren unsinniger Threads. Das Forum ist aber eigentlich dafür da, mal zwischendurch reinzuschnuppern, um sich ein paar Anregungen zu holen und um dann mit dem neu gewonnen Wissen oder der Inspiration wieder in die Praxis zurückzukehren. Deshalb lege ich auch viel Wert auf positiv formulierte Beiträge. Deswegen will ich hier am Ende noch eine Empfehlung aussprechen: Begebt euch mehr in soziale Interaktionen, soweit es zurzeit im Rahmen von Corona möglich ist. Schult eure Sozialkompetenz mit jeder einzelnen Interaktion, die ihr mit Menschen habt, egal mit wem oder wo. Zur Körpersprache gehören auch KINO und Physicality dazu, also berührt Menschen in sozialen Interaktionen. Lest Bücher über Körpersprache und macht Stimmtraining. Werdet komfortabel damit und haltet guten Blickkontakt mit dem Gegenüber, trainiert eine gerade Haltung und einen aufrechten Gang. Schaut nach vorne und nicht nur auf die nächsten 10 Meter vor euch auf den Boden, wenn ihr zufuß unterwegs seid. Atmet tiefer in den Bauch und nehmt eure Gefühle mehr wahr! Steht zu euren Bedürfnissen als Mann und kommuniziert diese angemessen, das muss nicht immer verbal passieren! Arbeitet an eurem Selbstwertgefühl. Tut euch jeden Tag was Gutes. Setzt euch Ziele! Ich könnte das ewig so fortführen. Aber in die Handlung kommen, um dein Leben zu einer geilen Story zu machen, das kannst nur du allein. Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr konntet etwas daraus mitnehmen. Womöglich seid ihr sogar zu ähnlichen Ansichten mit der Zeit gelangt. Auch bin ich sehr gespannt auf eure Rückmeldungen und ich werde alle Fragen beantworten, die hier drunter gepostet werden. Kakao
  15. 1. Dein Alter 40 2. Ihr/Sein Alter 28 3. Art der Beziehung (monogam) 4. Dauer der Beziehung 1,5 Jahre, Wochenend-LTR 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR ca. 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex Krass! Der beste Sex, den ich bis jetzt hatte. Und ich hatte schon ein paar Mal Sex 😉 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Ich bin mittlerweile ca. 1,5 Jahre mit meiner Perle (HB6-7) zusammen. Wir harmonieren gut, lachen viel, unternehmen viel und der Sex ist auch nach 1,5Jahren bombastisch. Sie macht alles mit, hat einen hohen Sexdrive und ist einfach geil versaut. Wir lieben es uns zu teasen und dann irgendwann zu eskalieren. Sie nimmt auch mal einfach so meinen Schwanz in den Mund und verwöhnt mit, wenn ihr danach ist (was ziemlich oft vorkommt). Kurz: Fühle mich wie in einem lebendig gewordenen Porno. Was unseren Sex als Paar angeht, macht sie alles mit und somit bin ich wunschlos glücklich. Das nächste Thema wird sein, Dinge mit anderen Leuten (Dreier, Päärchen) etc. auszuprobieren. Bzgl. Dreier ist sie noch zurückhaltend, mit einem Pärchen könnte sie es sich schon eher vorstellen. Dies alles im Gegensatz zu meiner Ex, der es reichte alle 1-2 Wochen mal ne Standardnummer zu schieben. Sie hat auch sonst extrem einen hohen Drive, ist erfolgreich mit ihrer Karriere, hat studiert, reisst viele Dinge an, investiert in die Beziehung indem sie Vorschläge für Unternehmungen macht, sie interessiert sich für meine Leidenschaften und unterstützt mich in meinem Leben und meinen Zielen und sie ist die erste Frau, mit der ich mir vorstellen könnte, eine Familie zu gründen. Und das heisst viel bei mir 😄 Das grosse Aber hat dann auch (vielleicht) weniger mit ihr, als vielmehr mit mir und meinem Limiting Belief (?) zu tun. Ich mache mir natürlich Gedanken, wie das weitergeht. Ich hatte schon 2 langjährige LTRs, jeweils 10 und 7 Jahre. Und am Ende von allen LTRs bin ich ziemlich hart aufgeschlagen, was die Verführung angeht. Ich musste pickup, das Ansprechen und Flirten von/mit Frauen gefühlt immer wieder von vorne beginnen und habe nie einen Zustand erreicht, wo ich mir dachte "jetzt hast du das Ansprechen und das Nummern-Kriegen drauf", sondern bin immer relativ schnell nach 1-2 Jahren in der nächsten LTR gelandet. Meistens lernte ich dann Frauen auch nur online oder über apps kennen. In mir brennt immer noch irgendwo der Wunsch, street-game beherrschen zu können, weil ich mir in den Kopf gesetzt habe, wenn ich das schaffe, jede Frau, die mir gefällt auf der Strasse anzusprechen, dann bin ich wirklich "frei" und habe die "Auswahl". Hoffe man versteht, was ich meine...? 9. Fragen an die Community Wie geht ihr, die ihr in langjährigen LTR seid oder gewesen sind, mit eurem "Game" um. Geht ihr in einer LTR noch raus und sprecht Frauen an? Wenn ja, wieso? Wie haltet ihr da die Motivation dafür? Und wie kommuniziert ihr das eurer LTR ggüber, falls ihr das überhaupt tut. Und wie vereinbart ihr das mit eurem Gewissen? Wo sind eure Grenzen?
  16. Mich erreichen immer wieder Anfragen und Bitten zur Einschätzung, die ich dann, wann immer möglich, auch beantwortet. Manchmal halte ich das Problem für interessant genug für die community oder aber fände es hilfreich, wenn der Fragende mehr Einschätzungen als meine bekommt. Mit seiner oder ihrer Zustimmung stelle ich dann Beiträge hier ein, so auch jetzt. Feel free, den Kollegen eure Einschätzung mitzuteilen: ich habe hier im SC und auch im Nightgame das kleine Problem von „Konkurrenz“, die den Namen aber echt verdient. Bin gerade in Polen (Erasmus) und hier geht es schon echt gut ab, was so Feiern angeht. Auch habe ich hier einen SC gefunden, wo man aber nicht so super eng ist, dass sie einem beim Game helfen bzw. denkt jeder an sich 🙄 Auch bei Jungs, wo ich dachte, ich sei mit denen gut und wo wir auch über Mädels geqatschthaben und ich denen auch Mädels, die ich kannte, vorstellte, an denen ich nicht so Interesse hatte. Zu meinem Problem: Ich habe Interesse an einem Mädel, fahre Attraction, Comfort etc. Alles mMn gut und sie macht auch mit. Dann kommt aber einer, der einfach mehr zu bieten hat als ich (jedenfalls oberflächlich) und schon hängt das Mädel an seinen Lippen, fährt von sich aus Kino und küssen klappt ohneProbleme (ja, habe ich extra beobachtet und die Mädels sind um die 20; ich 28; die anderen Jungs auch so bis 25, aber eher um die 22). Die Mädels geben mit gerade beim Feiern im SC keine Gelegenheit, ihnen näher zu kommen oder sie zu gamen, außer ich würde in das Set mit dem Typen gehen, was aber doch Needy ist oder nicht? Kaum tauchen solche Typen auf, ist es für mich quasi vorbei. Normalerweise mache ich Daygame und Nightgame oder SC-Game ist nicht so mein Gebiet, um es mal euphemistisch auszudrücken. Ich sehe hierbei kein Land unter meine Füßen und habe kein Plan, wie ich hier vorgehen soll?! Einfach freezen? Problem ist oft, dass eben noch nicht genügend Attraction erzeugt wurde, weil man sich nur kurz unterhalten hat und es deshalb wohl nicht viel bringt, jedenfalls bisher nicht. Also, wenn man sich denn vorher unterhalten hat. Ich will diese Mädels aber gerne vernaschen und ich denke, ich hätte eine sehr gute Chance bzw. wenigstens die Möglichkeit dazu, wenn dort keine Typen wären, die das Game wirklich gut beherrschen und es ihnen quasi mit der Muttermilch mitgegeben wurde, weil es sich dabei um Italiener, Spanier und Griechen handelt. Das frustriert etwas, weil ich mich etwas so fühle, als seien meine Hände gefesselt, weil ich nicht wirklich etwas machen kann. Ich hoffe, du kannst mir bei dem Problem helfen! Habe schon viel ausprobiert, wie, sich nur mit dem Typen unterhalten, was aber nicht viel brachte, weil er dann den Fokus bei dem HB war und mich quasi ignorierte; ich versuchte das Gespräch einfach mit dem Mädel zu führen, die dann aber ihre Aufmerksamkeit dem Typen gab. Und das waren die Fälle, wo die Typen in mein Set kamen und das Mädel teilweise direkt in den Arm nahmen mit einem Arm und/oder sie von der Seite auf die Haare küssten, wie es der Bruder oder Vater machen würde, was aber auf mich irgendwie Needy rüberkam, weil es mich als Konkurrenz darstellte. Aber die Mädels machten bei denen mit und ich war quasi raus, was ich nicht verstehe, weil ich eben nicht Needy war. Und bei Sets, wo ich nich involviert bin, denke ich mit eben, dass dort reinzugehen, eben genauso Needy ist. Und klar, ich kann mir denken, scheiß drauf, ich bin der Preis und sie können zu mir kommen. Aber das bringt die Mädels auch nicht wirklich ans Gerät und positive Erlebnisse hatte ich bisher so auch noch nicht in dem Sinne, dass sie dann kamen und es dann lief. Wenn das aber trotzdem die Lösung ist, sag es mir gerne 🙂 Ich bin hierbei echt mit meinen Latein am Ende 😅
  17. Hatte mich ende März mit einer HB getroffen wo ich auf dem treffen aber leider nicht eskaliert bin. Nach dem Date habe ich sie 1-2 tage später angeschrieben und gefragt wie es mit einem zweiten treffen aussieht darauf hat sie erst einen Tag später geantwortet, dass sie es übersehen hätte. Sie hat mir aber 1-2 tage nach dem Date schon wieder auf insta entfolgt (was ja eigentlich schon aussagt das sie kein bock auf mich hat?). Ich habe ihr dann einfach 2 Tage später ok geantwortet und von ihr kam auch nichts mehr. Vor ein paar tagen hab ich sie dann auf snapchat entfernt weil wir ja eh keinen konakt mehr hatten. Heute schreibt sie mir aufeinmal warum ich sie auf snapchat entfernt habe. Ich blicke da nicht mehr durch, erst scheint es so als will sie nicht; jetzt aufeinmal interessiert es sie das ich sie gelöscht habe. Ich habe ihr jetzt einfach geantwortet : "weil wir sowieso keinen kontakt mehr hatten". Denkt ihr sie hat noch interesse oder geht es ihr nur ums ego das ich sie gelöscht habe ?
  18. Von November bis Dezember ungefähr hatte ich mit einer HB geschrieben. Wir wollten uns 3-4 mal treffen hat aber nie geklappt. Lag auch teilweise an mir. Beim letzten Versuch damals hatte sie mir dann einen langen Text geschrieben und meinte das sie sich auf die Schule konzentrieren muss und viel um die Ohren hatte. Da das für mich nur Gelaber war hab ich es beendet und ihr alles gute gewünscht. Geantwortet hat die darauf nie wieder. Bei tinder hatten wir gestern wieder ein Match und sie Schreibte mit direkt wie in den screens unten zu sehen. am Anfang wirkte sie für mich voll interessiert aber warum lässt das jetzt wieder so nach ? Oder bilde ich mir das nur ein das sie jetzt in den letzten Zeilen kaum noch Interesse Zeit ? sie 18 ich 20 https://ibb.co/rxthkRb https://ibb.co/ygJQ2pm https://ibb.co/L68cL1j https://ibb.co/1mTBG9C
  19. Hallo werte Gemeinde! Bin gerade neu ins Studium gestartet. Habe mich noch nicht richtig connected mit anderen, nur mit wenigen. Die anderen haben wegen Corona kein richtiges Interesse habe ich das Gefühl und machen nur mit max. 2 Personen etwas (die kennen natürlich auch nicht mehr Leute als ich). Bin hier im "Westen" unterwegs und im Vergleich zu ostdt. Mädels kommt es mir vor, als müsse man westdeutschen Mädels mehr bieten (auch Thema Selbstbewusstsein etc.) bzw. lassen sich diese nicht so schnell auf jmd ein (evtl mehr Vertrauen aufbauen). Situation: Sie ist genau so alt wie ich, 22 J. und eine HB7-8, klug, schön, und wir teilen sehr viele Ansichten und Gemeinsamkeiten. Heute haben wir uns zum ersten mal in ihrer Wohnung getroffen, gequatscht und Wein getrunken. Sie hat viel über mich erfahren und ich über sie. Sie ist toll und ich finde sie echt klasse. Schätze sie aber auch so ein, als wäre sie sexuell etwas offener (möglicherweise). Sie hat gesagt, sie schätzt mich schüchtern ein und war erstaunt als wir darauf zu sprechen kamen, dass ich Leute im Club sowie im Alltag anquatschen kann. Würde gerne mehr machen, aber auch nichts überstürzen und unseren Studienbeginn dadurch versauen.. Meine Fragen: 1. Wie kann ich besser bei "diesen" westdeutschen Mädels ankommen bzw. diese von mir begeistern? (So wie ich es immer mache, was im Osten sehr gut funktioniert hat, klappt hier irgendwie nicht richtig) 2. Sollte ich probieren sie zu küssen? Und bitte keine Antworten wie: mach dir keinen Kopf.Ich achte dabei v.a. auf die möglichen Konsequenzen wenn sie nicht will. Und ja, Angst vor Ablehnung spielt auch mit rein, aber auch will ich nicht als der creepy Typ dastehen der sich gleich zu Studienbeginn die Mädels klärt und abgewiesen wird. Menschen haben Vorurteile beim kennenlernen und ich hätte gerne keine für mich, da ich dich noch mit anderen connecten möchte. 3. Beim 2. Treffen habe ich gedacht dass wir abends etwas leckeres kochen: too much für Kommilitonen? PS: es gab keine richtigen Interessensignale von ihr, nur: Haare hinters ohr, zuckt nicht zurück wenn ich sie berühre o.ä., stellt viele Fragen (auch sehr direkte, persönliche) Freue mich auf eure Antworten und Ansichten. Grüße
  20. Moin! Ich bin relativ neu in Dortmund und beschäftige mich mit dem Thema PU seit ca 1,5 Jahren, allerdings mehr in der Theorie, da mich hauptsächlich der Bereich Persönlichkeitsentwicklung interessiert. Ich möchte trotzdem meinen Umgang mit den Damen verbessern und suche nach Gleichgesinnten, die sowohl fürs Ansprechen, als auch für lockere Unternehmungen zu haben sind. Die also quasi mal feiern gehen wollen, aber nicht permanent am Arsch irgendwelcher Frauen kleben und auch einfach in der Gruppe mal tanzen oder quatschen. Mich nervt dieses zwanghafte beim PU. Unbeschwert mit Frauen ins Gespräch zu kommen habe ich bisher ohnehin als deutlich angenehmer wahrgenommen. Wenn es ein aktives Lair gibt, würde ich daran trotzdem gern teilhaben und mich weiterentwickeln. Cool wäre natürlich, wenn heute schon jemand Bock hat, feiern zu gehen, gibt ja ne Mensaparty :) LG
  21. Diskussionsrunde – TED Talks & Co. INHALTSVERZEICHNIS Runde Nr.1: Esther Perel - The Secret to desire in LTRs Runde Nr.2: Raphael Enthoven - Die positive Seite des Misserfolgs Runde Nr.3: Louise Evans – Own Your Behaviours, Master Your Communication Runde Nr.4: Jordan B. Peterson – Hookup Culture & Consent Runde Nr.5: John Gottman – Buildung Trust & Positive Energy in Your Relationships Runde Nr.6: Mathias Jung – Eros und Thanatos/ Lebenslust und Endlichkeit Runde Nr.7: Alexandra Redcay - Select the right Relationship Runde Nr.8: Eva Illouz - Why does love end? Runde Nr.9: Esther Perel - How to adjust to your entire relational world being confined to one place - Part I Runde Nr.10: Rätsel des Unbewussten - Folge 42: Projektion - Projektive Identifizierung Hallo Zusammen! Wie bereits angekündigt, findet ihr hier unseren neuen Thread rund um unterschiedliche Vorträge zu Liebe, Lust und Leidenschaft. Damit dieser Thread uns lange besteht und einen Mehrwert für alle hat, gibt es einige Spielregeln, die es zu beachten gilt. Folgendes sind die Spielregeln: 1. Eure Beteiligung am Austausch ist gefragt! Jeder einzelne User ist willkommen seine Meinung zu posten, Beispiele aus dem eigenen Leben beizusteuern oder auch kritisch zu hinterfragen. Dieser Thread steht und fällt mit eurer Beteiligung, sei es in der Diskussion oder in den Vorschlägen für Videos 😊. Ich habe aktuell eine Playlist von über 100 Vorträgen, d.h. im schlimmsten Fall ist für Neues gesorgt – langfristig ist jedoch meine Vorstellung, dass jedes Mitglied etwas beisteuert. Wie genau das funktioniert, könnt ihr im nächsten Punkt nachlesen. 2. Moderierter Diskussionsthread: Es handelt sich hier um einen interaktiven, aber moderierten Diskussionsthread. Das bedeutet konkret, dass jeder mitdiskutieren kann, die Inhalte jedoch von mir ausgewählt und in regelmäßigen Abständen gepostet werden. Du hast einen interessanten Vortrag, den Du gerne teilen/ zur Diskussion stellen würdest? Dann schick bitte eine Nachricht (PM; Betreff: "Diskussionsrunde") an mich unter Beachtung folgender Punkte: Link zum Video (TED Talks, Youtube, oder sonstige frei zugängliche Platform) Kurze Stichwortartige Wiedergabe wesentlicher Inhalte Die Auflistung zeigt einerseits auf welchen Aspekten Dein Schwerpunkt liegt und ist andererseits als Hilfe für unsere TL;DR-Fraktion, auch bekannt als der „Ominöser Geschäftsmann“ oder „Zeit ist Geld!“ - Menschentyp. Bei Videos mit einer Dauer über 30min, bitte einzelne Punkte mit Time Stamps versehen. Optional: Deine Fragen an andere Mitglieder; Kritische Auseinandersetzung; Kommentar zum Video; oder auch Einblicke in Deine persönlichen Erfahrungen/ Beispiele aus deinem Leben Die Videos werden erstmal in einem Intervall von ca. 2-3 Wochen (bzw. langfristig je nach Beteiligung öfter/ seltener) von mir veröffentlicht, vorgeschlagene Inhalte und Auseinandersetzungen selbstverständlich namentlich kenntlich gemacht. Das Intervall kann in Abhängigkeit von der Anzahl der eingereichten Videos, als auch der Intensität der Diskussion im Thread variieren. Ohne vorherige Absprache von Usern gepostete Videos werden, zur Einhaltung der Übersichtlichkeit, gelöscht. Hintergrund ist folgender: Es soll ein Raum für einen möglichen Austausch entstehen. Die Diskussion eines Themas geht immer mit einer gründlichen Auseinandersetzung des behandelten Inhalts einher, die wiederrum einen Mehrwert für jeden Einzelnen als auch der Community bietet. Im Optimalfall soll es sich um einzelne "Runden" handeln, jedes Video eröffnet eine neue Diskussionsrunde; um eine Übersichtlichkeit zu gewährleisten als auch das mehrmalige Posten gleicher Inhalte zu vermeiden, werden die Videos von mir eingestellt. 3. Vorträge zu allen PU-Relevanten Themen sind erlaubt, d.h. alles was sich um die Themen Persönliche Weiterentwicklung Beziehungen Sex Game dreht, kann für die nächste Runde vorgeschlagen werden ☺️. Je nachdem wie sich der Thread hier entwickelt, halte ich mir eine Anpassung der Regeln vor. Kleine freundliche Erinnerung: Manche von Euch haben es vielleicht schon immer gewusst, für andere wird es spätestens hier endgültig durchscheinen: Ich bin eine kleines, russisches, perfektionistisches Diktatorkätzchen. Off-Topic-Bullshit wird nicht geduldet. Danke ❤️.
  22. Hey ihr aufreisser, welche Frage mich zurzeit etwas beschäftigt ist diese, Wo ihr den ersten Kontakt macht?Es ergeben sich zurzeit sehr wenig Gelegenheiten, jeder Hektisch, auf Distanz, mit Masken etc.. Klingt jetzt leicht Nostalgisch aber früher war dass um Welten einfacher eine anzusprechen, egal ob beim einkaufen, im Gym, Pub,Cafê oder auf offener Straße...dieses ist hierzulande (Österreich) gar nicht mehr möglich. Jetzt nochmals zur der Frage, wie wisst ihr euch dabei zu helfen, verlagert ihr euer Game vermehrt auf Digitale Plattformen,Apps wie zb Tinder, Lovoo oder habt ihr Situationen die ihr schildern könnte wo ein normales ansprechen noch möglich wäre? Nach ner längeren Pause und Phase bin ich wieder bereit das Game mit Herzblut zu spielen, wie seid ihr dabei? würde ich gerne wissen. Lg und die besten Erfolge.
  23. Hallo an alle! Ich stehe vor einer Lebensentscheidung die wohl überlegt sein sollte. 2019 schloss ich mein Abi ab, bewarb mich für Medizin da es schon immer mein Traum war/ist, später als Arzt zu arbeiten. Nun habe ich endlich einen Studienplatz dieses SoSe 2021 bekommen und ich bin überglücklich darüber (habe 1,5 Jahre gewartet). Zum Einen weil meine Schulzeit hart war und ich trotzdem mein Ding so gut es ging durchgezogen habe und zum anderen, ich verschiedene Tests absolviert habe, um bei der Bewerbung bessere Chancen zu haben. Letztes WiSe (20/21) habe ich Psychologie angefangen in Leipzig als Übergangslösung, da es mich auch interessiert (vor allem aber auch die Anwendung im Alltag sowie bei mir ;D) - allerdings kann ich mir nicht vorstellen, einmal als Psychotherapeut bspw. zu arbeiten, das ist nichts für mich. Kurz zu meiner Schulzeit (Abi): ich war immer der unsichere, schüchterne Typ hinsichtlich sozialem Kontakt usw. (im schulischen Kontext das komplette Gegenteil - das war mein Ding!) aufgrund von Mobbing-Erfahrungen, Ausgrenzung und dem Mindset, dadurch nicht genug oder ein Mensch zu sein, mit dem etwas nicht stimmt (das hat sich aber alles seit meinem Abschluss und dem Erkunden neuer Gegenden, Auslandsaufenthalten und Kennenlernen vieler neuer Leute extrem gewandelt!). Dazu muss ich sagen, dass 1. ich auf einem Dorf zur Schule gegangen bin und die Leute (aber nicht alle!) sehr engstirnig und proletenhaft drauf waren (nächste Stadt 2 h weiter weg) und 2. meine ''Mobber'' (3 Leute) weit tiefere Probleme hatten als ich: Drogenabhängig, ADHS, nicht gut in Schule ... Rückblickend muss ich sagen, dass ich diesen Leuten zwar nicht verzeihe, aber sie weit größere Probleme hatten und damit nicht umgehen konnten (das mildert zumindest ihre Schuld bei mir), sodass sie mir auch wirklich wieder Leid tun. Jedenfalls habe ich viele Erfahrungen gemacht, mir ein gesundes Selbstbewusstsein angeeignet, mein Mindset geändert und seit dem Studium auch intimen Kontakt mit ein Paar Mädels (u.a. auch erstes Mal gehabt ;)) Zum ersten Mal in meinem Leben kann ich wirklich sagen: ich bin vollends zufrieden und alles läuft perfekt: Studium macht Spaß, coole Leute mit denen ich mich sehr gut verstehe, schöne Wohnung, tolle Stadt mit vielen Bars, Clubs etc., zum ersten Mal wirklich selbstständig/unabhängiger, erstes Mal gehabt, viele Mädels im Studiengang finden mich attraktiv (so eine Kommilitonin, welche mir eben jenes ausführlich sagte) - diese ganzen neuen Erfahrungen und vor allem auch der enorme Social Proof den ich plötzlich unter den Mädels habe, welchen ich auch im Gespräch mit eben diesen stark bemerke (hatte ich so noch nie, dass ich wirklich direkt begehrt werde), die Akzeptanz unter meinen männlichen Kollegen und darüber hinaus auch das coole Miteinander lassen mich irgendwie an diesem Studienort ''verweilen'' obwohl es nicht mein Wunschstudiengang ist. PS: In der Schulzeit hatte ich auch meinen ''Fanclub'' an Mädels eine eine Klasse utner mir die mich attraktiv fanden (mehrere Freundinnen sagten dies immer wieder), ich mich jedoch nie getraut habe da etwas zu machen (worüber ich mich im Nachhinein sehr sehr ärgere, weil da auch einige echt hübsche dabei waren)😫 Ich sehe ganz gut aus, wieso sollte es dann woanders nicht klappen wenn ich jetzt den Studiengang sowie -ort wechsle? Nur jetzt habe ich ganz sicher die Möglichkeit, viele Mädels welche auch hübsch sind und charakterlich im Leben stehen zu daten, zu verführen und auch für mich mehr sexuelle Erfahrung zu sammeln (bin 21 J. und hatte ''erst'' vor ein Paar Monaten mein erstes Mal, da ich mich davor nicht bereit fühlte - Frauenmangel hatte ich nie, solange das nicht zu abgehoben klingt 😅). Mein Problem: Die Entscheidung, entweder wieder in einer neuen Stadt (Bayern) mit gerade ein mal 100.000 EW (davon 40.000 Studenten) mein Traumstudium anzufangen (was mich auch beruflich weiterbringt und sehr interessiert) ODER hier in Sachsen weiter zu studieren, wobei ich das Studium zwar interessant finde, aber es für mich nichts gegen mein Traumstudium ist (auch berufliche Aussichten) - zum Anderen habe ich hier in Leipzig zum ersten Mal das Gefühl wirklich übertrieben gesagt ''geliebt'' zu werden, nicht nur von meinen männlichen Kollegen sondern auch von vielen Mädels, was ich so noch nie hatte und ich es richtig toll finde und ich nicht weiß, ob es anderswo (z.B. in Bayern) anders sein wird (auch mentalitätsmäßig)? Kurzform: Sachsen: - NICHT Traumstudium; + sozial sehr ''erfolgreich'' / Bayern: + Traumstudium; - möglicherweise sozial nicht so erfoglreich (who knows?) Wenn ihr mein Dilemma irgendwie nachvollziehen könnt, weil ihr in einer ähnlichen Situation wart und/oder mir ein Paar neue Perspektiven aufzeigt wäre ich euch sehr dankbar dafür! Ich freue mich über alle ernst gemeinten Antworten🙂
  24. Pickup007

    War das zuviel ?

    Erstmal wir sind beide 20 und sie ist Latina deshalb auch der Opener. Meine Chats sind meistens sehr langweilig deshalb hab ich hier mal bisschen mehr versucht. Würdet ihr sagen das mit dem pflegen lassen war zuviel für den Anfang ? Sie hat aber eigentlich ja nicht schlecht reagiert. Und wie sollte ich jetzt weiter machen um es Richtung treffen zu lenken ? https://ibb.co/GWs3Bm3 https://ibb.co/0hN2C48
  25. Ich bin jetzt vor kurzem 21 Jahre alt geworden und hatte noch nie eine Beziehung geschweige den Dates oder die Eier in der Hose eine Frau in meinem Einzelhandelsunternehmen oder draussen anzusprechen (auch wenn mir sehr oft Frauen ein lächeln schenken und klar spürbar war das Sie was von mir etwas wollen), da ich damals sehr viele Probleme hatte (Innger Game) das ganze jedoch mittlerweile schon viel besser aussieht. Ich habe mich letztendlich dazu entschlossen mit Pick up anzufangen. Ich poste meinen Chat Verlauf mit HB und würd mich darüber freuen wenn ihr mir klar sagt was ich falsch gemacht habe bzw wie ich jetzt ein Date ausmache. Ich persönlich hab mir sowas überlegt (um nicht needy rüberzukommen) ich bin am Sonntag in deiner Nähe da ich dort einen Kollegen besuche, lass und doch ein paar neue Kampfpositionen lernen ;). Also hier zum Chatverlauf: Ich: Aus welchem Anime stammt deine angsteinflößende Kampfpose auf dem dritten Bild 😉 HB: Ich weiß nicht, schaut nach Spiderman aus🤔😂 Ich: Ahaha diese Spiderman tricks musst du mir mal zeigen, erzähl mir doch mal was du sonst machst wenn du grad kein Anime schaust oder Ananas Pizza essende Menschen verachtest 😉 HB: Normalerweise bin ich bei Freunden oder zeichne irgendwas hässliches🤭🥲 Was machst du denn so im lockdown?😂 Ich: Naja immernoch viel am arbeiten sogar noch mehr als sonst zeigen Corona, wenn ich nicht am arbeiten bin zock ich mit Kollegen und sonst mit attraktiven Mädels schreiben 😉 Wegen Corona* HB: Aw damn was arbeitest du denn?:) Ahsoo danke danke👻😂 Ich: (Habe ein Bild mit einer Grimasse versendet und ja ich weiß die nächste Nachricht kommt absolut lächerlich rüber) Beachte mein Friseur einfach nicht haha, mach grad Ausbildung zum Kaufmann HB: Hahaha niedlich😂✨ HB: Klingt doch gut😄 Ich danke schonmal im Voraus. ps ich weiß wenn man keine Ahnung hat was man Online schreiben soll dann sollte man erst mal auf der Straße Frauen ansprechen üben .....