468 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Vor allem aber steht das Ding rum, um von unbedarften Mädels gesehen zu werden.

Hmm... guter Einwand. Meine Aeropress löst bei Gästen grundsätzlich eher Kopfzerbrechen aus. Hipstertussen lieben das Gerät, obwohl sie nichts damit anfangen können. Vor allem, wenn ich ihnen erkläre, dass die besten Barista der Welt dieses Ding immer in ihrem Reisekoffer haben. [Das ist natürlich frei erfunden.]

Nebenbei ist gerade Fastenzeit und daher probiere ich gerade einen 40-tägigen Koffeinentzug aus. Kein Kaffee, kein Tee, kein Energydrink, kein sonstiger Unfug. Die ersten 2 Tage waren echt Kacke, mittlerweile gehts. Habe vorher so 5-6 Tassen am Tag getrunken. Auf Kaffee und Cola zu verzichten, nervt mich nach 2 Wochen immer noch :fool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Sinn des Systems besteht in seiner Schnelligkeit. Trinkbarer Espresso zu Hause, in 30 Sekunden. Im Gegensatz dazu vergeht gerne mal eine halbe Stunde, bis der Siebträger gut durchgeheizt ist!

Kp was du machst, aber meine Brikka is schneller fertig, als manch Nespresso System oO. Wenn man vom Mahlen absieht. Aber das ist nen Ritual für mich.

espressokannen machen KEINEN ESPRESSO.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bohnen selbst mahlen mit Hepa-Bohnen eigene Röstung und dann wie Oma Filter auf die Porzellankanne und aufbrühen.

Absolut Göttlich! ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pic_kaffee_02_01.jpg

Ich steh total auf diesen Espresso. Der ist wirklich gut!

Mein absoluter Favorit ist allerdings dieser hier:

680975.jpg

Der kostet nicht viel Geld, ist aber so unglaublich aromatisch. Kann ich gar nicht beschreiben.

Meine Arbeitskollegen habe ich mittlerweile alle (!) damit überzeugt, die wollen nichts anderes mehr.

Bei Kundenbesuch wird sogar die Bohnenvariante frisch gemahlen serviert. Die fragen immer nach.

Also, absolute Empfehlung von mir!

Ansonsten haben wir bei mir in der Stadt noch eine Rösterei, die bieten doppelt gerösteten Espresso an.

Ist auch ein Traum.

bearbeitet von Jüngling mit Apfel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mehr als 1 Tasse Kaffee am Tag trinke entzündet sich mein Zahnfleisch (ebenso bei Tee und Alkohol). Seitdem das so ist brühe ich mir nur noch schnell einen türkischen auf. Wenn's zu gut schmeckt fällt der Verzicht schwerer.

Allerdings hab ich durch das viele Wasser trinken richtig geile Haut bekommen und bin morgens jetzt auch ohne Kaffee fit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jüngling mit Apfel: Ja, deine Alternative ist auch meine Alternative, :D wenn ich nicht genug Geld habe, aber meistens versuche ich beim Espresso nicht zu sparen... Aber der INCAHUASI ist ok. Ich war noch nicht in einer Rösterei direkt was kaufen. Das wäre durchaus mal ein Verusch wert. Muss ich mal einplanen... Spannend.

ich mag das, wenn ich diese Bohnenpackung Altomyao aufmache, und dann mir dieser blumige Duft entgegenströhmt... INHALE.... :D ..EXHALE....

...hhmmmMMMMMMmmmmmm.....

lg,

Loveling

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso übrigens für alle, die aus einen mir noch nicht verständlichen Grund zu Nespresso-Maschinen und den Kapseln greifen, hier informationen:

http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=102798&bernr=04&seite=07

Hier dieser Mensch... :D

https://www.youtube.com/watch?v=T2dPJK9J-sc#t=47

geht aber weiter:

PS: Seid ca. 15 Jahren oder gar länger boykotiere ich diverse Nestle-produkte... Ich kaufe nix von Nestle. Das ist ne ganze Menge, was ich nicht kaufe... Es gibt auch Kapseln, die nicht von Nestle sind.

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo geht ihr hin, wenn ihr *wirklich* guten Espresso trinken wollt? Rückt maln paar Piefkeadressen raus bitte!

Hier in Wien gilt: Passieren kann einem alles. Man schleiche in das Etablissement und beobachte per Gucklöcher durch eine Zeitung hindurch die Schank, ob da eine ernstzunehmende Espressomaschine steht und mit wieviel Inkompetenz sie so bedient wird. Dann Bestellung oder eben

tumblr_n34idbuy8M1rpzci6o4_250.gif

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meiner Stadt gibt es einen alten italienischen Laden mit einer rieeeesssseeennn Espressomaschine, die zischt und glackert und der Espresso ist himmlisch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja Berlin, Double Eye oder Chapter One. Kenn die Leute da lange. Wissen was sie tun.

P/L ist unschlagbar.

Merkt man uA daran, das Leute morgens da bis zu 20 Min fürn Espresso anstehn ^^

bearbeitet von Noodle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Noodle, ... aber schon weiter weg für mich. Ich war schon lange nicht da Bergmannstraße-Kiez... Da ists aber schon angenehm.

Ich habe ein sehr gutes Cafe hier in meinem Kiez, was ich empfehlen kann. Es ist ein Österreicher Konditor, und NUR ER hat das Leckerlie, was ich mag (gleich auf der Startseite zu sehen oben das, das gibts in DE irgendwie nicht, aber bei uns zuhause gibts das:

http://www.kuchenkultur-franz-karl.de/

Da steht natürlich auch eine Monstermaschine... :D Ebenso bei dem hier, wo ich es auch sehr gemütlich finde, aber halt irgendwie eher Touristen unterwegs sind, aber Essen ist sehr gut und man kann sehr angenehm sitzen, weil Sofas, fällt mir der Name nicht ein gerade..

Ich hab noch keine anderen Cafes gefunden, wo die Süßigkeiten so sind wie ich sie mag. Hmm...

Es gibt hier soviele Caffees.... und die meisten haben richtige gute Maschinen. Hmm.... Muss ich mal überlegen, wo noch gemütlich ist, weil hier in PBerg ist alles voll, an jeder Ecke 3 und so weiter...

Ach ja hätte ich ja fast vergessen, was ich TOTAL gerne mag: Das Wohnzimmer:

http://www.wohnzimmer-bar.de/

Sehr geile Rundcouch in der Mitte des ab 18-Uhr-Raucherraums, es gibt auch ein Nichtraucher-Raum, dann noch nen kleinen Raucherraum und ein Zwischenraum.... Ne richtige Maschine haben sie und es ist einfach irgendwie wie ein altes Wohnzimmer, haben auch WLan gratis. Und die machen auch früh auf, ab 9 Uhr.

lg,

LoveLing

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Noodle, ... aber schon weiter weg für mich. Ich war schon lange nicht da Bergmannstraße-Kiez... Da ists aber schon angenehm.

Immer diese "des is mir zu weit weg".. krich ich Galle..

Wenn ich immer nur in XBerg oder Zehlendorf hocken würd, hatt ich nix von Berlin gesehn, geschweige denn mal ordentlichen Kaffee getrunken und nicht nur Tante Ernas Filter Kaffee vom Laden neben an.

Bilde mich gustatorisch viel zu gern für.

Anyway.

The Barn soll auch noch ganz gut sein.. aber generell meide ich Läden in Szene Kiezen. Hipster verseucht.

Im Chapter One hat mein Kollege nen Hipster verscheucht.. der wollte nen doppelten, entkoffinierten, Soja Latte mit Ahornsirup.

Barrista Kollege Marke Vikinger meinte nur ganz platt "Raus!".

Genau so geil wie der eine mit dem Betonpoller im Eingang, der die ganzen Schöneberg-Trullas mit Kinderwagen davon abgehalten hat mitsamt Görenkarre in das Stehkaffee zu fahren.

Gute Jungs!

bearbeitet von Noodle
  • HAHA 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hahahaaa... "galle"... hahahaha... Naaa... ich bin schon arg viel am herrumfahren, so ists nicht. Hab kein Problem damit wenn was zuweit weg ist, nur halt ist nicht mal eben schnell rumkommen, sondern muss man einfach länger einplanen. Ne also da gibts doch auch nen megageilen Plattenladen, in der Zossener Straße (glaub ich war das)? Allein dafür lohnt sich die Fahrt.

Und da gibts auch in der Gneisenauer den Buddhistenladen, wo ich früher ganz oft da war. Und die zwei Meditationszentren der Buddhisten Mehringdamm, wo ich auch früher dort war. Gleich neben den Buddhistenladen gibts nen Inder, wo ich mir damals meine Nasenringe hab reinschießen lassen... hahahaa... Die haben da die geilen indischen Leckerlies aus der eingekochten Milch. Das ist so ein Allerlei-Laden, indisches Krams...

UND da gibts nen riesigen Second-Hand-Laden, wo ich auch früher oft war. Da gingen die Preise Kiloweise damals... hahahahaa... Ich nannte ihn "die Sammelstelle der 70er jahren Trainingsanzüge in Multicolor"

:D

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier in PBerg ist Hipster-Invasion, und das Problem ist, dass die Cafes eben auch meistens solche Cafes sind. Deutsch ist nicht mehr hauptsprache, da die hinzugezogenen Hipster die hier wohnen und arbeiten wollen, nur Englisch reden wollen wenn sie in einem Cafe arbeiten...Man muss Englisch bestellen. Ich verweigere es stets!

Ach.... PBerg ist definitiv eingenommen. Die Schwabenländer und US-Amerikanischen Californier haben das eingenommen. Es ist net mehr schön! Ich bin daher auch nicht so oft weg hier. Ich muss mal schauen, was da noch übrig war an nette Ecken.

Das SCHLIMMSTE was ich festgestellt habe:

Es gibt hier den Druiden, megalange schon. Das ist eine Absynth-Bar. Da mach ich mit nem Kollegen immer Sitzung, weil gemütlich was trinken und arbeit belabern, Und als ich letztens da war, ÜBERALL Afri-Kola-Werbung, UND ne Zeitung von der Börse... oO... Und das schlimmste: Über der Türe hängt ein Bild, schon viele jahre, es ist auf der Wand geklebt, da ist ein Fickendes Pärchen zu sehen auf einem Bett, wo der Kopf des Mannes ein Pferdekopf ist. UND DADRAUF haben diese "idioten" eine Afrikolawerbung geklebt!!! Sie haben das Fickende Pärchen mit dem Pferdekopfmann überklebt!!! SCHANDE!!!! Wir standen da, und haben nur gestaunt über diese Schande! Ich habe immer draufgeschaut früher und vor mich hergeträumt...

Sonst ist da noch ok, aber eben Gäste haben sich gewandelt und sowas halt alles......

http://www.druide-bar.de/

Ich werd demnächst mal das Absinth-Zentrallager besuchen, das ist da nähe U-Bahn Weinmeisterstraße, ob das noch da ist... Der Comicladen ist net mehr da der immer an der Weinmeisterstraße war. Der ist Weg, und durch ein neumodisches Cafe komplett in Betongrau ersetzt worden. :(

http://erstesabsinthdepotberlin.de/ladengerman.html

:D gibts noch das Absinth-Depot. Da bekommt man auch Probedrinks... :D

lg,

LoveLing

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich trinke jeden morgen eine billig Tasse Capuccino von der Marke „gut & günstig“ aus dem EDEKA.

Wenn ich wirklich Kaffe trinken möchte, also so wirklich wirklich mit entspannen und chillen oder in keiner angenehmer Runde, dann gibt’s „bosanska kafa“.

kafa_704629.jpg

9343-kafa-za-dvoje_zoom.jpg

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaffee aus Pads.

Schmeckt im Vergleich zu dem aus dem Automaten meiner Eltern leider ziemlich scheiße, ist aber der einzige Kaffee, den meine Mitbewohner bezahlen wollen.

Tut seinen Zweck zum Glück auch.

Irgendwie ist Kaffee für mich auch so ein klassischer "man gewöhnt sich an alles" Gegenstand.

Am Anfang war der aus Pads echt ekelig für mich, nach 30 Tassen ging es dann irgendwann, mittlerweile schmeckt er gar nicht mehr so schlecht.

Der Unterschied fällt mir immer erst auf, wenn ich wirklich leckeren Kaffee trinke.

Jetzt erinnere ich mich an meine travel Monate durch Vietnam letztes Jahr.

Gott war der Kaffee da geil. :cray::cray:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das kann ich toppen: löslicher kaffee all day every day. allerdings nur erträglich wenn die hälfte der tasse mit milch aufgefüllt wird.

Alter, ich dachte schon meine Pads wären schäbig, aber du übertreibst.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Billigste Aldi-Kaffeemaschine

- Billigste Aldi-Filtertüten

- Billigster Aldi-Kaffee

Habe ich so von meinen Eltern übernommen. Wenn es eine Aldi-Kirche geben würde - die würden konvertieren.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich ist dieses Forum für Erfolg bei Frauen. Aber das heißt ja nun nicht, dass man sich Das Wichtige Thema verkneifen muss, also Kaffee.

(Dünner Applaus. Unruhe.)

Jawohl, Kaffee. Es gibt nur zwei Arten von Männern: Die, die noch glauben, Bier sei das wichtigste Getränk auf Erden. Und die, die schon wissen, dass es Kaffee ist.

Dieser Thread ist für alle Konsumenten, zumzwegen dene Gedankenaustausch. Hier ist jeder willkommen, vom Siebträger-Geck bis zum Filtersuppenjunkie.

Wie produziert und wie trinkt ihr ihn? Wie gehen eure Angehörigen mit der Ko-Abhängigkeit um? Lasst hören.

Bitte den Thread hinverschieben, wo er uns net druckt!

Ich produziere ihn mit meinen 3 Mühlen und einer Bezzera Gulia Espressomaschine sowie 2 normalen Kaffeemaschinen.

Diese beiden Maschinen habe ich gepimpt und sie haben leicht unterschiedliche Durchlaufgeschwindigkeiten.

Ohne Kaffee geht gar nix !

Bonen gibts nur nur frisch geröstet vom Privatröster. Bonen aus dem Supermarkt (auch Lavazza oder Illy) sind undenkbar.

Nach 6 Tagen offen schmeise ich unbenutzte Bonen weg. Deswegen kaufe ich nur in 250 Gramm Vakuum Packungen.

Generell denke ich ich bin ein Kaffeenazi. Auf Senseo oder Nespresso User schaue ich - zugegeben - abwertend herunter.

Gibt nichts schlimmeres wie Leute die sich premium vorkommen, obwohl sie untereres Qualitätsdrittel saufen.:)

Für Leute die zwar wissen das es zu teuer und nicht gut ist, aber die Schnelligkeit schätzen, habe ich jedoch altersmildes Verständnis.

In 90% der Restaurants meckere ich über den miesen Kaffee.

Freunde kommen gerne und nutzen die Gelegenheit aus bei mir frischen Kaffee zu bekommen :)

Der Umgang mit den Mitmenschen stöst also manchmal an Grenzen aber insgesammt gibt es mehr Vorteile als Nachteile :)

bearbeitet von MrJack
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.