82 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich möchte mich erst einmal für die vielen hilfreichen Tipps hier im Forum bedanken. Alleine das Lesen der alten Guides sowie der Pflichtlektüre haben mich schon ein Stück weiter gebracht. Nun wende ich mich aber persönlich an euch, weil ich euch gerne meinen Fall schildern möchte und von euch Unterstützung benötige. Man möge es mir bitte verzeihen, sollte ich einen dazu passenden Guide und/oder ähnliches Thema übersehen haben.

Ist-Situation

Ich bin 27 Jahre alt, hatte noch keine LTR und ebenfalls keinen Sex. Ich bin vor zirka 2 1/2 Jahren erst richtig aufgewacht und habe erkannt, dass ich aktiv etwas verändern muss. Vor allem habe ich festgestellt, dass dieses Problem tiefer liegt und habe  mich daher vor allem mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. Ich bin bis zum heutigen Tag in vielen Bereichen gewachsen. Eine Entwicklung die noch lange nicht am Ende ist. Ich bin selbstständiger geworden, offener gegenüber anderen Menschen und generell positiver im Leben unterwegs. Ich habe stark an meinem Inner Game gearbeitet.

Ursachensuche

Ich habe versucht zu reflektieren und herauszufinden, warum ich mit 27 Jahren so erfolglos bei Frauen bin. Dabei bin ich auf 3 Gründe gestoßen. Ich bin zu kopflastig und denke über alles viel zu viel nach. Zudem bin ich früher extrem schüchtern gewesen und selten aus meiner Komfortzone raus gekommen. Das ist heute noch nicht optimal, aber ich habe schon starke Fortschritte gemacht. Und zu guter letzt, habe ich es auch einfach nie versucht. Wenn ich an die letzten 10 Jahre zurück denke, komme ich nicht mal auf 10 Versuche/Körbe.

Aktuelle Problematik

Ich bin im Moment sehr verkrampft. Die Tatsache mit 27 Jahren noch nie eine LTR gehabt zu haben, belastet mich mittlerweile doch wieder stärker. Ebenso der fehlende Sex. Persönlich würde ich den Sex derzeit sogar noch vor eine Beziehung stellen. Für Menschen, die nicht in dieser Situation stecken, schwer nachvollziehbar. Im Moment ist es sehr schwierig für mich, wirklich glücklich zu sein und mein Inner Game leidet darunter. Ich bin mit meinem Leben ansonsten in allen Bereichen sehr zufrieden. Ich habe einen tollen Freundeskreis, super Kontakt mit meiner Family und tue viele Dinge, die mir Spaß machen. Trotzdem lässt sich der Zustand einfach nicht weg denken.

Frage an die Community

Wie schaffe ich es aus diesem Teufelskreis heraus zu kommen? Kein Erfolg bei Frauen = geringes Selbstbewusstsein. Geringes Selbstbewusstsein = kein Erfolg bei Frauen? Ich habe mittlerweile auch schon fast eine Blockade, wenn sich wirklich mal eine Option ergibt. Langsam merke ich aufgrund der oben genannten Fortschritte, dass sich doch immer mal wieder Möglichkeiten ergeben mit Frauen in Kontakt zu kommen. Ich habe aufgrund der fehlenden Erfahrung, aber einfach Null sexuelle Austrahlung und komme gar nicht in die Eskalation. Das klingt vielleicht überzogen und blöd, aber in solchen Situationen komme ich mir vor, als würde man mich ohne Führerschein hinters Lenkrad setzen. Ich bin gut in Dingen, die ich schon mal gemacht habe und wo ich weiß, dass ich sie kann. Da traue ich mir dann auch deutlich mehr zu. In meinen Augen brauche ich in der jetzigen Situation einfach dieses eine Erfolgserlebnis, welches mich wahrscheinlich um einen Quantensprung nach vorne bringen würde.

Außerdem, wie würdet ihr an meiner Stelle die Unerfahrenheit verkaufen? Irgendwann kommt ja mal der Punkt, wo ich der Frau gegenüber erklären muss, dass ich mit 27 Jahren noch Jungfrau bin. Im Prinzip müsste ich mir ja schon fast einen passenden Frame aufbauen, um diesen durch diese Tatsache nicht zu zerhageln. Um Vorschläge, wie ich damit am besten umgehen sollte und wie ich mich dadurch nicht unattraktiv mache, wäre ich euch sehr dankbar.

Das wars erstmal fürs Erste.. das sind Fragen, wo ich derzeit nicht wirklich weiterkomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, FSV_1905 schrieb:

Wie schaffe ich es aus diesem Teufelskreis heraus zu kommen? Kein Erfolg bei Frauen = geringes Selbstbewusstsein. Geringes Selbstbewusstsein = kein Erfolg bei Frauen?

Confidence comes from Competence. 

Einfach machen. Trial and Error. Flieg auf die Schnauze und steh wieder auf. 

Die besten Leute sind so gut geworden weil sie 10.000 Körbe bekommen haben. Ohne das geht es nunmal nicht. Um Referenzerfahrungen zu sammeln (was dich selbstbewusster macht) musst du auf die Schnauze fliegen, also hab keine Angst davor.

Gestern wurde ich auch ein paar mal abgewiesen. Was glaubst du wieviel mir das heute noch aus macht? Es geht mir meistens ziemlich am Arsch vorbei. 

 

 

vor 21 Minuten, FSV_1905 schrieb:

Außerdem, wie würdet ihr an meiner Stelle die Unerfahrenheit verkaufen?

Du verkaufst gar nichts. So ist es einfach, Punkt. Wenn du unsicher bist, dann sagst du einfach, dass du noch etwas unterfahren bist und fertig. 
Da musst du nicht viel erklären warum oder wieso das so ist. So ist es halt und fertig, du willst es ja ändern, dass reicht vollkommen aus. 

Abgesehen davon: hör auf über Probleme nachzudenken, die du noch gar nicht hast. Ein Schritt nach dem nächsten. 


Hab einfach den Mut Dinge zu tun. Wenn du drüber nachdenkst, ob du sie küssen sollst oder nicht, dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt. Merke dir das. 

 

Steh zu deiner Unerfahrenheit, falls so etwas ans Licht kommt, ansonsten geh einfach deine Erfahrungen sammeln und hör auf schüchtern zu sein. 

  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 27 Minuten, FSV_1905 schrieb:

Ich bin zu kopflastig und denke über alles viel zu viel nach

Gut erkannt. Kann man hier auch sehr gut lesen.

vor 27 Minuten, FSV_1905 schrieb:

Außerdem, wie würdet ihr an meiner Stelle die Unerfahrenheit verkaufen?

Gar nicht erwähnen. Du sagst keiner dass du JF bist.

vor 27 Minuten, FSV_1905 schrieb:

als würde man mich ohne Führerschein hinters Lenkrad setzen

Jeder war schon mal ohne Führerschein hinter dem Lenkrad. Kein Grund zur Sorge. Üben, üben, üben musst du jetzt!

 

 

Geh raus und sprech Frauen an. Deine 10 Körbe in den letzten 10 Jahren habe ich mir alleine letzten Mittwoch im Club abgeholt. Wenn du willst dass es besser wird, dann werde mal aktiv. 

Das Rumdiskutieren bringt dir null!

Wenn du ein Unternehmen gründest, beschäftigst du dich doch auch nicht mit Personalmanagement, wenn du noch nicht mal weißt, wie dein Unternehmen heißt.

Genauso wenig denkst du jetzt über "was wäre wenn" nach, wenn du noch nicht einmal ansprichst.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, FSV_1905 schrieb:

Wenn ich an die letzten 10 Jahre zurück denke, komme ich nicht mal auf 10 Versuche/Körbe.

Du Witzbold! Wie willst du mit einem Korb pro Jahr voran kommen? Ich hatte gestern vielleicht 15 Körbe!

Ich hatte an einem Scheiß Tag mehr als du in den letzten 10 Jahren! Kein Wunder das du stagnierst!

Geh mal 10 Körbe sammeln an einem Tag!


Mit einem Korb pro Jahr.... wenn du das ganze als persönliche Selbststudie siehst, wie willst du dann mit einem gottverdammten Referenzpunkt pro JAHR eine Aussage treffen? Du machst es eben nicht, weil dir die Anzahl an Daten Fehlt! Grober Fehler.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du denkst zu viel nach, Junge. 

Während du Zuhause sitzt und nachdenkst: Was wäre wenn, dies das jenes, ....

währenddessen bin ich draußen und hab 10 oder 15 weitere Frauen angesprochen. 

Was dir fehlt ist ACTION. 

Hör auf nachzudenken. Geh jetzt da raus. Heute ist Samstag Abend, du Lümmel! Was machst du überhaupt noch am PC?

bearbeitet von Marquardt
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du gut in Dingen bist, die Du schon mal gemacht hast, kann sich Carlos demnächst warm anziehen! Soll heißen, dass du wenn du auf den Geschmack gekommen bist, alles andere fließen wird, nicht nur Sperma.

Für deine Offenheit hast du meinen Respekt!

Bemerkst du, dass du dir viel zu viel Druck auferlegst? Du bist 27 und hattest noch nie. Jetzt muss es morgen sein! So wird das nichts! Betrachte deine Situation etwas entspannter. Ja ich weiß, kann jeder sagen, aber auf eine Woche mehr oder weniger kommt es nun auch nicht mehr an. Sex ist das Resultat aus Ansprechen und Verführen. Wenn wir Ansprechen und Verführen so leicht übergehen könnten, würde es Pick Up und das Forum nicht geben. 

Beschäftige dich mit dem Thema Frau und nicht Sex, denn den wirst du bald haben. Das alles soll Spaß machen und muss mit einer gewissen Leichtigkeit von statten gehen, nie verkrampft, denn dann bist du zum Scheitern verurteilt. Melde dich bei einer Singlebörse an und hole dir erstmal Einschläge ab. Gehe mit deinem Kumpel in einen Club und kassiere mal ein paar Körbe, aber spreche Frauen an!

Da du schreibst, dass dir Sex im Moment wichtiger ist, was ich sehr gut nachvollziehen kann, dann gehe zu einer Hure. Das ist kein Scherz und auch weiterverbreitet, sich so als Mann entjungfern zu lassen. Wenn du das kannst, dann ist dir auch die Angst vor Frauen genommen. Jedenfalls musst du nicht mehr über dein erstes Mal nachdenken und weisst so in etwa, wie der Hase läuft.

Egal wie... werde aktiv! Trübsal blasen ist hier der falsche Ansatz, ein Blowjob zu kassieren, der bessere! Verstehst?

Des weiteren ist es auch keine Schande, einer Frau zu gestehen, dass du noch nie Sex hattest. Es gibt da einige, die das sogar 'süß ' und oder sexy finden! Solange du dir eigenständig die Schuhe zubinden kannst, gibt es gar nichts, wovor du dich zu schämen hast.

 

Ich wünsche dir viel Erfolg

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Don Juan Boot Camp hastdu gemacht?

Für Fälle wie dich habe ich das "bitte nicht ficken Bootcamp" geschrieben, dort steht, wie du aus dem vermeintlichen Teufelskreis rauskommst. Das ist in meiner Signatur verlinkt.

Du musst nicht sagen, dass du unsicherr/unerfahren bist. Einfach machen, und wenn es schlecht ist, dann war es halt schlecht bei den ersten Malen. Akzeptieren, keine zu hohen Erwartungen bei den ersten Erfahrungen und weitermachen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde an deiner Stelle auch zu einer Professionellen gehen. Nicht einmal, sonder vier- oder fünfmal (hab ich mit Anfang 20 genauso gemacht). Damit ist Sex für dich dann zumindest kein Buch mit sieben Siegeln mehr. 

Dann kommst du nicht umhin, Frauen kennenzulernen. Ich würde an deiner Stelle parallel Day-, Night- und Onlinegame machen. Sieh zu, dass du soviel Dates wie möglich bekommst. Du brauchst einfach Training.

Wie schätzt du dich optisch ein? Wie ist dein Style? Schätze das realistisch ein und date auch sympathische Frauen, die vielleicht nur durchschnittlich aussehen, aber trotzdem cool drauf sind.

Du musst den Teufelskreis durchbrechen. Tu es einfach. Du musst es abkönnen, etliche Male auf die Schnautze fliegen. Wenn du die ersten Dates, die ersten Küsse und deinen ersten Lay hinter dir hast, wird es einfacher. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme meinen Vorrednern zu. Bloß zu einer professionellen würde ich nicht gehen um mich entjungfern zu lassen. Mach es lieber mit einem Mädel das du so kennenlernst. Aber bis dahin ist eh noch Zeit und du wächst mit dem Weg. Ansonsten geh echt raus und sprich Mädels an. Das wird sehr hart am Anfang und bereite dich auch drauf vor das deine mentale Verfassung vielleicht erst nochmal etwas dunkler wird als sie im Moment ist. Da die unzähligen Abfuhren am Anfang besonders weh tun. Aber wenn du da durch gehst ist dir der Erfolg sicher. Zweifel auch ruhig an dir, das ist normal. Mach auch ab und zu mal einen oder zwei Tage Pause wenn du wirklich gar nicht Frauen ansprechen gehen willst. Und reflektiere auch immer etwas.

Ich drück dir die Daumen und finde deine Offenheit auch sehr Mutig!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer Schritt für Schritt...eine Frau ins Bett bringen oder mit einer Frau eine Beziehung zu beginnen ist kein einheitlicher Prozess, sondern es sind verschiedene Phasen, die du meistern musst. Also gehe eine Phase nach der anderen an:

(ganz grob gegliedert:)

Ziel 1: Frau kennen lernen

Ziel 2: Frau küssen

Ziel 3: fc

Mit jeder Phase, die du gemeistert hast wird dein Selbsbewusstsein steigen. Wenn du erstmal von ein paar hübschen Frauen die Nummer bekommen hast, dann wird es dir erheblich leichter fallen, zum kc anzusetzen...was aber natürlich nicht heißen soll, dass du nicht schon bei der ersten versuchen solltest möglichst weit zu kommen ;)

natürlich wirst du gerade am Anfang mit Rückschlägen zu rechnen haben, aber nur so lernst du...am Ball bleiben, Fehler reflektieren und an Erfolgserlebnissen wachsen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
17 hours ago, FSV_1905 said:

Ich bin im Moment sehr verkrampft. Die Tatsache mit 27 Jahren noch nie eine LTR gehabt zu haben, belastet mich mittlerweile doch wieder stärker. Ebenso der fehlende Sex. Persönlich würde ich den Sex derzeit sogar noch vor eine Beziehung stellen. Für Menschen, die nicht in dieser Situation stecken, schwer nachvollziehbar.

Ich bin vielleicht auch nicht da, wo du hinwillst, aber ich war mal in einer ähnlichen Situation wie du. Und ich vermute, die Situation können hier mehr Leute nachvollziehen, als du denkst. Hatte auch relativ spät mein erstes Mal (nicht ganz so spät wie du, aber spät genug, dass es mich sehr unter Druck gesetzt hat). Und es kam bei mir noch dazu, dass ich bei der ersten ernsten Gelegenheit keinen hochbekommen habe. Und das hat meinen Kopf dann richtig gefickt, weil ich eine riesen Angst hatte, dass das wieder passiert.

Weißt du, was mir geholfen hat? Einfach ehrlich damit umzugehen. Ist jetzt nichts, was man jeder direkt erzählt, aber falls das Thema doch auf den Tisch kommen sollte, würde ich auch keinen großen Hehl daraus machen. Du kannst es vielleicht auch etwas ironisch rüberbringen. Es hilft auf jeden Fall, das ganze selbst nicht so ernst zu nehmen. Dann hattest du halt noch keinen Sex. Na und?

Genauso mit der Unsicherheit. Hier steht im Forum viel zum Thema Komfort und dass die Frau sich bei dir wohlfühlen muss. Das gleiche gilt aber auch für dich selbst. Wenn dir was zu schnell geht, schalt eben einen Gang zurück. Du musst weder irgendeiner Frau noch dir selbst etwas beweisen. Geh nur soweit, wie es sich gut anfühlt. Natürlich musst du deine Komfortzone verlassen, aber immer nur so weit, dass es dich nicht komplett überfordert.

In dem Sinne gilt natürlich auch, was andere schon geschrieben haben: Viel hilft viel. Wenn du das Gefühl hast, du musst jetzt bei dieser einen Frau landen, weil es die letzte Möglichkeit vor deinem nächsten runden Geburtstag sein könnte, wirkt sich das natürlich negativ auf dein Inner Game aus. ;)

Und lass diesen Quatsch mit Prostituierten. Ich will allgemein das Thema gar nicht bewerten, aber zwei Dinge finde ich wichtig: 1) "Ich hatte genau einmal Sex. Vor ein paar Wochen. Mit einer Nutte." ist nicht besser als "Ich bin Jungfrau." 2) Diese ganze Situation ist für viele noch weit mehr außerhalb der Komfortzone als Sex mit einer Frau, die man schon etwas kennengelernt hat und gerne mag.

Grüße, Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war auch mal in einer ähnlichen Situation wie du und hatte damit schon fast abgeschlossen. Dann war ich in einem Club und habe eine angesprochen. Nach kurzem Smalltalk habe ich gefragt ob sie sich mal treffen möchte. Dann habe ich sie zu mir zum Kochen eingeladen (ob ich mich davor mit ihr getroffen habe weiß ich gar nicht mehr). Nach dem Essen und zwei Flaschen Wein war ich ziemlich betrunken und habe sie gefragt ob sie noch einen Film anschauen möchte. Sie meinte darauf nur du kannst dir das mit dem "Film schauen" sparen und wir können gleich ficken. 10 Minuten später hatte ich mein erstes Mal und ich habe nicht lange durchgehalten weil ich zu betrunken und das Kondom viel zu eng war.

Danach wollte sie mich nicht mehr sehen. War mir aber egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon mal ein Dank für das große Feedback! Einen gewissen Tritt in den Arsch habe ich wohl auch gebraucht.

Mehr machen und weniger nachdenken, werde ich mir jetzt als Leitbild auf die Fahne schreiben. Vor allem werde ich versuchen aufzuhören mir sämtliche Szenarien vorzustellen und durchzugehen, bevor ich wirklich aktiv etwas wage. Bis ich dann mal ins Handeln komme, ist die Chance längst vergeben.

Am 14.10.2017 um 20:28 , Marquardt schrieb:

Du Witzbold! Wie willst du mit einem Korb pro Jahr voran kommen? Ich hatte gestern vielleicht 15 Körbe!

Ich hatte an einem Scheiß Tag mehr als du in den letzten 10 Jahren! Kein Wunder das du stagnierst!

Geh mal 10 Körbe sammeln an einem Tag!


Mit einem Korb pro Jahr.... wenn du das ganze als persönliche Selbststudie siehst, wie willst du dann mit einem gottverdammten Referenzpunkt pro JAHR eine Aussage treffen? Du machst es eben nicht, weil dir die Anzahl an Daten Fehlt! Grober Fehler.

Du hast Recht. Das habe ich ja bereits selbst erkannt. Aktuell mache ich noch sehr kleine Schritte und riskiere viel zu wenig. Ich bin aber bereit, dass ab sofort zu ändern.

Am 14.10.2017 um 20:52 , Zoidberg79 schrieb:

Dann kommst du nicht umhin, Frauen kennenzulernen. Ich würde an deiner Stelle parallel Day-, Night- und Onlinegame machen. Sieh zu, dass du soviel Dates wie möglich bekommst. Du brauchst einfach Training.

Wie schätzt du dich optisch ein? Wie ist dein Style? Schätze das realistisch ein und date auch sympathische Frauen, die vielleicht nur durchschnittlich aussehen, aber trotzdem cool drauf sind.

Du musst den Teufelskreis durchbrechen. Tu es einfach. Du musst es abkönnen, etliche Male auf die Schnautze fliegen. Wenn du die ersten Dates, die ersten Küsse und deinen ersten Lay hinter dir hast, wird es einfacher. 

Optisch sehe ich mich als durchschnittlich an. Ich bin relativ groß und schlank. Langsam sieht man am Oberkörper aber Fortschritte durch den Muskelaufbau. Mein Style war nie wirklich gut. Vor ein paar Monaten habe ich aber einen Radikalschlag gemacht. Seitdem kleide ich mich deutlich besser und fühle mich auch wohler. Mittlerweile habe ich sogar Spaß daran gefunden, neue gute Outfits zusammen zu stellen.

Ja, ich werde es auf jeden Fall im Day-, Night- und Online Game versuchen. Für das Online Game brauche ich aber jetzt unbedingt vernünftige Fotos. Im Online Game läuft es derzeit nicht wirklich gut. Was a) an eher schlechten Bildern (Selfies) und b) an meinem Wohnort liegt. Hier ist im Umkreis von 20-25 km nicht wahnsinnig viel.

Nochmal. Auch ein Dank an alle, die ich hier nicht direkt zitiert habe. Ich will im Allgemeinen nochmal auf ein paar Dinge eingehen.

Das erste Mal mit einer Prostituierten. Den Gedanken hatte ich auch schon öfters. Aktuell sehe ich aber noch davon ab, weil ich es anders schaffen möchte. Ich habe ehrlich gesagt auch gar keine so große Angst vor dem ersten Mal, eher auf dem Weg dorthin habe ich die Probleme. Wichtiger als Sex wäre es für mich zu verinnerlichen, dass Frauen genauso scharf darauf sind und es auch wollen.

Ich habe wirklich Bock etwas an meiner Situation zu verändern und glaube, dass ich da echt noch Spaß dran finden werde, wenn sich wirklich die ersten Erfolge einstellen. Hier im Forum werde ich sicherlich das richtige Werkzeug dafür finden. Ich habe gesehen als Lektüre wird oft "Lob des Seximus" empfohlen. Macht das Buch Sinn für einen Anfänger wie mich?

Zum Abschluss noch ein ganz ganz kleines Erfolgserlebnis. Seit ein paar Wochen gehe ich samstags wieder regelmäßig in einen Club feiern. Dieses Mal war es extrem voll und es waren viele Mädels vor Ort. So kam es dazu, dass ich mit verschiedenen Mädels über längere Zeit Rücken an Rücken bzw. Arsch an Arsch getanzt habe. Ich glaube sogar, dass da durchaus mehr drin gewesen wäre, wenn ich mal Eier in der Hose gehabt hätte. Eine war sogar sichtlich irritiert, weil von mir nichts kam. Quasi ein Elfmeter zu dem ich nicht mal angetreten bin.

 

@Mods:

Ich würde diesen Thread gerne nutzen, um hier auch zukünftig berichten und meine Entwicklung mitzuteilen. Kann ich dies hier tun oder gibt es ein geeigneteres Unterforum?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast La_Hire

Hey FSV_1905

das Problem bei vielen Männern in deinem und meinem Alter ist schlicht dass ihr Ego in Watte gepackt ist, und seit frühester Jugend in Watte gepackt wurde. Da sind Abfuhren von Frauen nicht vorgesehen.

Aber wie heißt es schon in Fight Club, "Ihr seid keine wunderschönen einzigartigen Schneeflocken". Ob jetzt jemand 0 Lays, 15 oder 50 Lays hatte, wen interessiert das in ein paar Jahren? Keinen Menschen.

Mein Großvater hat mit 29 im Krieg ein Bein verloren und dannach 40 Jahre vor sich hinvegetiert. 

Ich erzähl diese komischen Geschichten deshalb weil ich mir genau sowas ins Gedächtnis rufe wenn ich mal wieder Angst davor habe eine Frau anzusprechen. Diese Angst ist total lächerlich! Also, geh einfach zu der Frau hin die dir gefällt, was soll schon passieren? Selbst wenn du einen Korb bekommst fühlst du dich super weil du deine Angst besiegt hast.

Mach nicht den selben Fehler wie ich und beginne erst mit Anfang/Mitte 30 mit aktiver Frauenarbeit. 

bearbeitet von La_Hire
Rechtschreibfehler entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.10.2017 um 22:13 , FSV_1905 schrieb:

@Mods:

Ich würde diesen Thread gerne nutzen, um hier auch zukünftig berichten und meine Entwicklung mitzuteilen. Kann ich dies hier tun oder gibt es ein geeigneteres Unterforum?

Kannst du hier tun. Oder wir verschieben deinen Thread in "Erste Schritte". Oder in Persönlichkeitsentwicklung. Kommt n bisschen drauf an, wie dein Schwerpunkt ist und welche Leute du als primäre Leser haben willst.

Wenns verschoben werden soll: Einfach den Thread melden und die Bitte als Kommentar dazuschreiben. Dann sehen wir das auch direkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztendlich ist das prevalenteste Problem bei Männern die Angst und daraus häufig resultierende Unfähigkeit Interesse zu transportieren.

Man landet in so einem Teufelskreis, weil man Angst hat sich hierbei mal weiterzuentwickeln. Unerfahrenheit ist kein Problem so lange du keine Angst hast auch tatsächlich Erfahrungen zu sammeln. Sprich Frauen an. Gewöhne dich daran. Keine Angst vor Körben. Keine Scham dass du unerfahren bist. Steh dazu. Trainiere risikolustig zu sein. Das ist eine Sache die du tatsächlich aktiv trainieren kannst.

Geht man einmal voll auf Risiko, überwindet sich also, ist es das nächste Mal deutlich leichter. Und dann noch leichter. Bis du merkst wie du immer besser und natürlicher mit deiner Aufregung und deinem sexuellen Interesse umgehst. Typen sind so lange single und sexlos, weil sie....warten;

- Darauf dass sich das vielleicht einfach mal so ergibt (lesson for life: take what you want. Never wait for gods helping hand. God hates cowards)

- Darauf, dass sie sich dann irgendwann mal sicherer und smoother fühlen (wird nie passieren so lange man das unwohle, gehemmte, bisher passive 'ich' weiter bedient.

- Darauf dass man sich all den inneren Hemmungen bitte nicht stellen muss weil das einfach so unangenehm und unfair ist

Werde selbstbewusster im Umgang mit Frauen. Das geht nur, wenn du mit Blick auf Frauen - egal wie hübsch oder wie aufgeregt du bist - sämtliche negative Assoziationen ablegst. So lange ein typ Angst vor Frauen hat, Angst davor nicht smooth genug zu sein oder auch Angst vor Körben hat, wird er selbst das ganze übelst torpedieren.

Wenn du einen Tipp willst: sprich so viele für dich auch wirklich attraktive Frauen an, bis dir nichts davon irgendwie noch Angst macht. Das ist die effektivste Waffe. Das geht allerdings nur, wenn ein Mann aufhört zu warten. Geh zu diesem zweck jeden tag davon aus, dass das dein letzter Tag auf der Erde ist.

Go out....give women some genuine compliments, make them laugh or better blush.

Sobald ein Boy nicht mehr wartet und das alles wirklich mal konfrontiert wird er anfangen mit einer Wissens- und Erfahrungsflut belohnt zu werden.

Mehr noch, wenn du eine Weile echt brutal mutig warst und trotz Nervosität handelst - und dich dabei beobachtest - wird das deine ganze Wahrnehmung ändern. Du wirst merken wie du ganz andere Seiten an dir kennenlernst. Angst so und selbst aufzulösen und dabei gelassener werden....feels goood. Very good.

Hör auf zu warten. Stop being a pussy*

* Originally postet by Secret

  • LIKE 1
  • TOP 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir einige Passagen eurer Beiträge als Leitfaden auf einen Zettel geschrieben. Diesen werde ich mir ab sofort, jeden Morgen und jeden Abend ansehen und verinnerlichen. Außerdem habe ich mir ein kleines Notizheft angeschafft, wo ich zukünftig alle Approaches notieren werde. Ich will das sich das Ding bis zum Jahresende füllt. Erstmal völlig egal, ob mit Erfolg oder einem Korb.

Ich bin mir absolut bewusst, dass ich ins Handeln kommen muss und ich dauerhaft nur so belohnt werde. Es schwirren in meinem Kopf aber immer noch gewisse Ängste, die ich nach und nach ablegen möchte. Da habt ihr mir stellenweise auch schon ganz gut geholfen. Gerade was den Umgang mit meiner Unerfahrenheit angeht. Trotzdem, da werde ich mich noch viel überwinden müssen.

Ich habe aber definitiv Bock darauf und ich fühle mich bereit dazu etwas zu verändern.

Eine Frage für die Praxis habe ich aber noch.
Wie oben schon beschrieben, fiel es mir vergangenen Samstag relativ einfach mit Mädels Rücken an Rücken bzw. Hintern an Hintern zu tanzen. Das waren keine zufälligen Berührungen, sondern auch schon von den Damen gewollt. Ich habe mich zwischendrin mal etwas zurückgezogen und da stellten die Mädels wieder von sich aus Körperkontakt her. Ich habe mir im Forum schon viele Threads zum Thema Club-Game durchgelesen, aber nie so 100% eine Antwort darauf gefunden, wie ich da am besten mit umgehe. Natürlich habe ich mir auch schon "Verführung durch Tanzen" und das "Tanz Tutorial" durchgelesen. Für mich, ist der oben beschriebene Weg aber einer, bei dem ich eine gewisse Selbstsicherheit habe, daher würde ich gerne darauf aufbauen. Also, wie gehe ich am besten vor, wenn ich Hintern an Hintern mit einem Mädel tanze? Umdrehen und versuchen von hinten anzutanzen? Kann ich es als  lOl interpretieren?

bearbeitet von FSV_1905

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst niemandem dein Vorleben beichten, dazu bist du nicht verpflichtet. Es geht niemanden etwas an mit wie vielen Frauen du Sex hattest oder auch nicht. Wenn die Frau es anspricht, musst du auch nicht "beichten", sondern kannst sagen "bislang hab ich die passende noch nicht gefunden" oder "ich wollte mich erstmal auf mich selber konzentrieren und bin erst jetzt offen für etwas". Du glaubst vielleicht alle anderen würden deine Unerfahrenheit sofort bemerken, aber das ist nicht der Fall. 

Und gut verkaufen kann man Dinge mit Akzeptanz und mit Humor. Wenn du deine Unerfahrenheit lockerer nehmen kannst und vielleicht auch Scherze darüber machen, nimmst du Druck von dir und der Frau. 

bearbeitet von Nubes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast La_Hire

Nutz dieses Forum einfach als Mittel dir noch mehr Druck zum Handeln aufzubauen. So handhabe ich das zumindest. 

Kann hier noch ein Negativbeispiel bringen. In meinem Umfeld gibt es jemanden der mit Mitte 30 noch nie einen lay hatte. Ich kenn auch den Grund. Dieser Mensch hat ein so großes Ego dass ihn eine Zurückweisung von einer Frau buchstäblich pulverisieren würde. Er wird auch mit 40 oder 45 keinen lay haben. So soll es bei dir gewiss nicht laufen. 

Lass dich auch durch die Berichte von den closeraten der erfolgreichen Members nicht verunsichern. Es entsteht eine leicht verzerrte Wahrnehmung der Realität wenn man das Alles liest (in den Sozialwissenschaften auch survivorship bias genannt).

bearbeitet von La_Hire
Rechtschreibfehler entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey FSV!

Cool, dass Du deinen Arsch wieder bewegst ( Wortwitz ). Ein guter Kumpel von mir hat da so einen gewissen Traum : Er mag es nicht, wenn ihn die Damen eine Frikadelle ans Ohr nageln. Er will einfach nur nageln! Sein Traum wäre, wenn Frau X an seiner Tür klingelt, er ohne Worte die Tür öffnet und sie ins Schlafzimmer zerrt. Er sie weichfickt und sie wieder ohne Worte aus der Bude schmeißen kann. Sein Traum halt. 

Hat er bis jetzt noch nicht hinbekommen😉

Was ich lustig finde, ist, dass Du scheinbar mehr auf Frauen wirkst, als DU selber vermutest. Tanzen als Einstieg zu verwenden, wird dein Ding sein! Das ist klasse so, Kollege!

Bedenke, dass Du dann auch mit dem angetanzten Arsch ins Gespräch kommen musst. Denn, siehe oben, ohne Smalltalk kann es verdammt schwer werden! 😉

Scheiß einfach drauf, ob Du morgen der beste Rhetoriker sein wirst. Genieße den Moment, wenn Du auf der Tanzfläche bist, und einen Weiberarsch an deinem Körper spürst! Das wird dir zunehmend deine Hemmungen nehmen... 

Steige langsam in Gespräche ein und schau einfach, ob das Mädchen dich anlächelt und gut drauf ist. Mehr musst Du Anfangs gar nicht tun! Denn, wenn Du gut drauf bist, wird sie es auch sein!

Viel Erfolg!

bearbeitet von Hafenmeister

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.10.2017 um 22:13 , FSV_1905 schrieb:

Ja, ich werde es auf jeden Fall im Day-, Night- und Online Game versuchen.

Onlinegame solltest du weglassen, aus 2 Gründen:

1. Dort sind die Frauen nicht besonders gut.

2. Du kannst deine Wirkung dort nicht entfalten.

Halte dich an echte Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur weil Du keinen Erfolg hast/ hattest DarkTriad, heißt es noch lange nicht, dass der Kollege FSV keinen ernten wird. Ist wie mit dem Aktienportfolio: eine gewisse Streuung hat ihren Vorteil. 

Der Mann ist formbar, denn er bringt einen gesunden Antrieb mit sich. Und das ist wiederum ausbaufähig! 

Und : Die Damen online sind nicht alle kacke! Man n muss nur wissen, wie man sie fängt.

 

Soll er machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Hafenmeister schrieb:

Und : Die Damen online sind nicht alle kacke!

Ich habe nicht gesagt, daß sie kacke sind, aber sie sind nicht besonders gut.

Onlinegame ist Zeitverschwendung, weil man da seine Wirkung nicht entfalten kann.

In der Zeit, in der man sich dort eine nicht besonders gute Frau klargemacht hat, hat man sich woanders drei gute Frauen klargemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es das Onlinegame nicht gäbe, hätte ich bis heute nicht gefickt. Dass das optische Level im Durchschnitt (!) unter dem Live-Game liegt, ist eine Tatsache, die jedoch nicht bedeutet, dass man online nicht auch richtig geile Sachen erlebt. Kann jeder in meinem Thread nachlesen...

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.