Nubes

Member
  • Inhalte

    225
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     470

Ansehen in der Community

139 Gut

Über Nubes

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Female

Letzte Besucher des Profils

1.342 Profilansichten
  1. Frag ihn doch beim nächsten dummen Spruch ganz ruhig, ob er hier der Clown ist. Hab ich schon gemacht bei Leuten, die den Kasper auf Kosten anderer raushängen. Kannst das dann auch noch fortsetzen und ihn fragen, was es ihm gibt, andere runterzumachen. Meistens kommt dann außer Blabla nicht mehr viel und selbst wenn er bei Gemeinheiten bleibt, scheint das zukünftig in einem anderen Licht. Deine Freundesgruppe, die über solche Trottel lacht wie eine Schafherde, solltest du aber vielleicht auch mal auswechseln, oder zumindest erweitern.
  2. Nubes

    Tinder

    Ich tue mich bei dir ehrlich gesagt schwer zu glauben, dass du nicht nach der großen Liebe suchst. Vielleicht geht das den Tindermännern, die du mit Sex überfällst, ähnlich. Und selbst wenn nicht, soll es ja auch unter Männern welche geben, die nicht so darauf erpicht sind als lebender Dildo benutzt zu werden, ohne weiteres Interesse. Und das hat nichts damit zu tun, dass du eine Frau bist. Gibt andere Frauen hier, bei denen wirkt ihre Suche nach Spaß durchaus authentisch, aber du gehörst nicht dazu. Du wirkst im Allgemeinen sehr unsicher und das ständige Gewese wegen deinem Alter ist wirklich unangenehm. Du bist kein kleines Mädchen mehr, sondern eine erwachsene Frau über 30 und das kann durchaus seinen eignen Charme haben. Find dich damit ab und mach dich nicht ständig klein. Und was dein Profil angeht: Mach die Bilder rein, die dir gefallen und setz den Spruch drunter, den du drunter setzen willst. Das würde ich auch den Männern raten, die hier endlos Energie darauf verschwenden, wie sie "am besten rüberkommen". Dann wird sich schon einer fürs Bett finden, auch unabhängig der "Konkurrenz".
  3. Nubes

    Tinder

    Konzentriere dich doch einfach mal ein bisschen auf dein Leben, statt aufs Gefallenwollen und auf Tinderpenis. Dann läuft dir vielleicht auch irgendwann mal einer über den Weg, der ein bisschen mehr in der Birne hat als Fickificki mit 20-jährigen fürs fragile Ego. Meine Güte...
  4. Ist nicht deine Schuld. Sie ist momentan in einer anderen Phase ihres Lebens und da musst du keine Überzeugungsarbeit leisten, sondern dich mehr auf deine Interessen und Bedürfnisse konzentrieren.
  5. Mit der Frau wird es jedenfalls auch nicht klappen, das ist verschwendete Zeit und presst dich wahrscheinlich nur weiter in die Negativspirale. Gibt jede Menge anderer Frauen und ich denke, das weißt du auch, aber hängst scheinbar schon zu tief drin, um einfach die Reißleine zu ziehen. Solltest du aber, von Menschen die sich "austoben" wollen und dafür andere benutzen, hält man sich besser fern, wenn man nach tiefen Beziehungen sucht.
  6. Nubes

    Tinder

    Gibt auf Tinder jede Menge davon, was hier als "Chad" durchgehen würde. Hab schon einige Männer-Models dort gesehen, mit verbundenem Insta-Profil und Followern im 5-Stelligen Bereich und auch die kann man als Frau problemlos matchen und sicherlich minimum nen ONS mitnehmen. Nötig haben die es also scheinbar auch...
  7. Wenn du eine ältere Frau mit Niveau willst, musst du dorthin wo es sie gibt. Jazzbar vielleicht, oder im Kaufhaus in die Designerabteilung... Auf der Schlagerparty könnte es schwierig werden. Da tummelte sich vielleicht auch die ein oder andere "bodenständige" mit Geld, die hängt dann aber vermutlich in dem Mindset fest, dass der Mann älter sein muss und so Kram. Alles was mit Kunst und Kultur zu tun hat, könnte auch interessant für dich sein. Ob dich die Frauen dort aushalten wollen, ist die andere Frage.
  8. Nubes

    Stimme

    Tief muss sie nicht unbedingt sein mMn. Aber klar und ohne Dialekt, das erhöht die Chancen sicher.
  9. Ich wundere mich immer wieder, dass es so vielen Männern das tatsächlich wert ist. Aber das ist wohl so, wenn Ego und Selbstwert in der Hauptsache an sexuelle "Erfolge" geknüpft sind, wie das bei einem Durchschnittsmann der Fall ist.
  10. Zum ersten Mal hat sich durch diesen Satz die Powerbalance zwischen euch ein bisschen verschoben. Da sie bislang eher in der Bittsteller-Position war, kam das für sie wohl unerwartet. Menschen hängen in halbgaren Sachen zumeist nicht ohne Grund fest. Und wenn eine Beziehung dann "real" greifbar wird, verlieren sie das Interesse. Das können reine Ego-Gründe sein, a la: wenn ich dich haben kann wirst du uninteressant. Kann aber auch sein, dass dein Verhalten in der Vergangenheit, mangelnde Wertschätzung und Unverbindlichkeit, zu große Wunden hinterlassen haben. Um daraus noch eine funktionierende Beziehung zu machen, bedarf es sicher einer Menge Aufwand...
  11. Man kann auch mit extremen Ansichten ganz gut durch die Datingwelt kommen. Ist halt nie Frage wie man es verkauft. Gehässig, arrogant, materialistisch haben sicher die wenigsten Bock drauf. Verkaufst du das allerdings als frech, educated und erfolgsorientiert, sieht die Sache wieder anders aus. Gibt Menschen die mögen es, wenn sie merken jemand hat es "faustdick" hinter den Ohren..Trotzdem würde ich mir an deiner Stelle schon überlegen, ob du nicht tatsächlich an deiner Persönlichkeit arbeiten willst und die Eigenschaften, die du hast, ein bisschen hin zum Positiven formen...
  12. Ich denke auch, ist doch gut, wenn du an der Welt interessiert bist und dich informierst. Eine Stunde täglich finde ich auch echt nicht viel. Wenn man sich sehr einseitig informiert und sich dann mangels anderer Perspektive radikalisiert bzgl. gewisser Themen, ist natürlich nicht so dolle. Aber grundsätzlich bist du sicher ein interessanterer Gesprächspartner als jemand, dessen Welt sich nur um sich selbst und seine eigenen kleinen Problemchen dreht. Informiert sein ist gut, ich würde es nicht ändern.
  13. Ich habe den Eindruck, dass es bei dir nicht unbedingt an Anzeptanz mangelt, wohl aber an einem Gefühl für deine eigentlichen Bedürfnisse und vielleicht bist du auch nicht ehrlich genug zu dir selbst. Irgendwo hast du geschrieben "ich sollte eigentlich in den Club latschen, aber stattdessen sitze ich zu Hause und hasse mich dafür". Da stellt sich natürlich die Frage: Warum? Offensichtlich willst du nicht wirklich im Club Frauen aufreißen. Aber scheinbar gehören solche Dinge zu dem Bild, das du dir "Von einem großen Stecher" gemacht hast, dazu. Ich denke, du solltest in dich gehen und dir überlegen, welche Interaktion du mit Frauen wirklich willst, in welchem Setting etc und wie sieht für dich die optimale Beziehung aus? Ein Trauma, beispielsweise durch eine narzisstische Mutter, löst sich nicht von heute auf morgen. Und wenn dein Inneres dir sagt "Ich bin noch nicht soweit" dann hör einfach darauf. Mit 27 sollten die Dinge so und so sein, ist ein Gedanke, der zu nichts führt. Andere hier haben schon super Beiträge geschrieben. Lowsubmarino hat Recht was die Scham angeht und Herzdame damit, was das "dir selbst ein Freund sein" angeht. Du bist schon weit gekommen. Vertrau einfach darauf, dass es so weitergeht und du nichts erzwingen musst, bzw dich selbst zu nichts zwingen musst.
  14. Ja, das hab ich, aber den Part als er gesagt hat, dass er auch mal mit Zwang nachhilft, hat er später aus Feigheit wegretuschiert, so wie manch anderes auch. Du bist einfach ein vulgärer Chauvinist, aber Männern wie dir geht's bald endülitug an die Eier und das weißt du auch, deshalb bist du so angefressen. Schade, dass es trotzdem noch Frauen gibt die dumm genug sind sich auf solche einzulassen, aber das wird sich noch ändern. Bin zuversichtlich :)
  15. Doch, mach das mal. Nicht nur wegen diesem Thema hier, du hast es auch wegen der frauenfeindlichen Scheisse die du in anderen Themen absondert dringend nötig. Keine Ahnung wie du darauf kommst ich würde "mich einfach hinlegen", aber wahrscheinlich passt das einfach gut in dein abwertendes Narrativ. Ist nicht der Fall, aber ich sag es dir nochmal: Lern wie du deinen Schwanz benutzt und wie man richtig fickt, dann haben Frauen auch einen Orgasmus und steck dir dein "die Frau muss dies die Frau muss das" sonstwo hin. Wer den großen Ficker spielen will und möglichst viele Frauen so schnell wie möglich ins Bett manipulieren, muss damit leben, dass er dann auch an diesen Maßstäben gemessen wird. Riesen Fresse und dann im Bett nichts drauf fällt bei mir eben nicht unter "wenigstens war der Bub stets bemüht". Ja, Männer holen sich ihren Orgasmus mit allen Mitteln. Darauf freiwillig verzichten wie Frauen würden sie niemals. Aber dann durchdrehen und abwertend werden, wenn eine Frau auch darauf besteht, das haben wir gerne.