Inputsammlung neues PU-Buch
15 15

79 Beiträge in diesem Thema

- GV in den Po. Wie du hinten besser reinkommst (bei schmalem Loch und schlanker Frau)

- Penis im Dunkeln einführen (Tipps  für den Herrn)

- Umgang mit Lochschwagern (Freund oder Feind)

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten, Dein Penis schrieb:

- GV in den Po. Wie du hinten besser reinkommst (bei schmalem Loch und schlanker Frau)

Das ist haargenau Enigmas Thema😂

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Thema Mindfuck finde ich wichtig. Also nicht nur im Bezug auf AA, sondern bei der gesamten Interaktion zu Frauen und außerhalb der PU Schiene. Habe das Gefühl, dass das in 90% der Anfängerfragen hier präsent ist. Ob man das jetzt in einem speziellen Bereich anspricht, oder durch das Buch ein konkretes Mindset gegenüber dem Leser kommuniziert, welches dem entgegenwirkt (ähnlich wie in LDS) ist egal - aber mit Sicherheit für viele Anfänger ein großer Erfolgsfaktor. 

bearbeitet von Virez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gegen AA weiß ich einfach nichts.

edit: ok bisschen was fällt mir ein

bearbeitet von endless enigma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gesagt, meine damit nicht nur AA. Die Jungs hier zerlegen sich auch innerhalb Beziehungen oder bei Dates einfach das gesamte Game, in dem sie sich zu viele Gedanken machen. Alles hinterfragen, interpretieren, whatever, anstatt mehr Wert auf Handlungen zu legen.Die beiden Anfängerbereiche sind voll mit überflüssigen interpretativen Fragestellungen oder Typen, bei denen es eigentlich gut läuft und sie die Dame sofort ins Bett kriegen würden - sich aber weiterhin mit irgendwelchen Zweifeln aufhalten. Die Anfänger Bereiche wären sowieso meine erste Inspirationsquelle als Autor. Wenn man die Probleme von denen lösen kann, kann man das Produkt auch verkaufen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es mag sich etwas sarkastisch anhören, ist aber ernst gemeint.

Mir fällt auf, dass wir im Chat an den interessantesten Abenden (Freitag / Samstag) Jungs im Chat haben, die jammern, dass sie nicht ficken. Das sind die beiden Tage, wo ich 100% nicht zu Hause bleibe, wenn ich ficken will. Vllt. so ein dezenter Tipp in die Richtung "geh dahin, wo die Mädels sind"). 

Was auch ein Thema ist und über das ich ne Weile nachgedacht habe ist Frust / Verbitterung. Das ist so ein Killer im Game. Und oft reichen ein paar Mädels aus, die so einen Impact auf einen haben, dass man eine Meinung im Kopf abspeichert. Also dieses Lernmuster: "Kind fasst auf Herdplatte. Platte heiss. Aua". Und schon wird versucht, ein Muster abzuspeichern und irgendwann läuft das unterbewusst. Ist im Game aber schwierig. Weil man sich oft durch ein bestimmtes Game auch bestimmte Mädels anzieht und dann schon wenige Erfahrungen reichen, um sich ein Regelwerk zurecht zu basteln und es zu verallgemeinern. 

Ist nicht so einfach, sich da nicht die Laune verderben zu lassen. 

Ansonsten fällt mir auf, dass es einigen Jungs unglaublich schwer fällt, Stickingpoints zu erkennen. Normalerweise weiss ich nach 10 Minuten, ob jemand fickt und warum er ggf. keinen Erfolg hat. Den Punkt muss er halt mal angehen und oft existiert in genau einem Punkt ein KO Kriterium. 

Oder sollen die Tipps viel trivialer werden? Da hätte ich auch einige. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten, Neice schrieb:

Mir fällt auf, dass wir im Chat an den interessantesten Abenden (Freitag / Samstag) Jungs im Chat haben, die jammern, dass sie nicht ficken. Das sind die beiden Tage, wo ich 100% nicht zu Hause bleibe, wenn ich ficken will. Vllt. so ein dezenter Tipp in die Richtung "geh dahin, wo die Mädels sind"). 

gehört zum wichtigsten überhaupt, ja

 

vor 4 Minuten, Neice schrieb:

Was auch ein Thema ist und über das ich ne Weile nachgedacht habe ist Frust / Verbitterung. Das ist so ein Killer im Game. Und oft reichen ein paar Mädels aus, die so einen Impact auf einen haben, dass man eine Meinung im Kopf abspeichert. Also dieses Lernmuster: "Kind fasst auf Herdplatte. Platte heiss. Aua". Und schon wird versucht, ein Muster abzuspeichern und irgendwann läuft das unterbewusst. Ist im Game aber schwierig. Weil man sich oft durch ein bestimmtes Game auch bestimmte Mädels anzieht und dann schon wenige Erfahrungen reichen, um sich ein Regelwerk zurecht zu basteln und es zu verallgemeinern. 

ja, aber was dagegen tun, außer nach möglichkeit weiter erfahrung sammeln?

 

vor 5 Minuten, Neice schrieb:

Ansonsten fällt mir auf, dass es einigen Jungs unglaublich schwer fällt, Stickingpoints zu erkennen. Normalerweise weiss ich nach 10 Minuten, ob jemand fickt und warum er ggf. keinen Erfolg hat. Den Punkt muss er halt mal angehen und oft existiert in genau einem Punkt ein KO Kriterium. 

 

ja, aber was dagegen tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 38 Minuten, Virez schrieb:

Wie gesagt, meine damit nicht nur AA. Die Jungs hier zerlegen sich auch innerhalb Beziehungen oder bei Dates einfach das gesamte Game, in dem sie sich zu viele Gedanken machen. Alles hinterfragen, interpretieren, whatever, anstatt mehr Wert auf Handlungen zu legen.Die beiden Anfängerbereiche sind voll mit überflüssigen interpretativen Fragestellungen oder Typen, bei denen es eigentlich gut läuft und sie die Dame sofort ins Bett kriegen würden - sich aber weiterhin mit irgendwelchen Zweifeln aufhalten. Die Anfänger Bereiche wären sowieso meine erste Inspirationsquelle als Autor. Wenn man die Probleme von denen lösen kann, kann man das Produkt auch verkaufen. 

sehe ich auch so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.11.2017 um 20:01 , chillipepper schrieb:

Es gab da ein englisches Buch (Name leider vergessen) in dem viele solcher kleinen Anzeichen beschrieben wurden, die man halt tatsächlich im Alltag wiederfindet

wenn Du dich an den Titel doch noch erinnern solltest, gib ruhig Bescheid.

Gruß, SF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Neice guter Text. Lass mal weiter laufen. Das wäre fast schon ein Buch wert.

Quick&Dirty 

gibt es diese Rubrik hier eigentlich schon? Ein Thread, wo man kurz und bündig diese Dinge eintragen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Neice schrieb:

Espresso mit Sambuca

ahaha du böser junge xD

geht auch mit grappa!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessantes Thema wär: Wie krieg ich einen Ackergaul zum Rennpferd hin. Oder wohl eher ein Pferd zum Rennpferd.

Und die Frage, wie ich ein Rennpferd dann auch lange behalten kann.

 

Enigma, du hast ja auch mal erwähnt, dass die Kombi intelligent und versaut leider seltener vorkommt, als umgekehrt. Nett wär hier auch was zur Abwägung: Rennpferd vs. Denkpferd. Sowas https://www.youtube.com/watch?v=Eo0F6mX9JIw in der Art :)

 

Und dann noch was zum gegensätzlichen Geisteszustand. Ich möchte heute eine Frau ins Bett bringen, darfs aber nicht zu fest wollen - sowas in der Art. Sozusagen die schizoide Ader zwischen Non-Needyness und Direkt. 🤔

bearbeitet von squirt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie verhalte mich in Club-Situationen zb auf der Tanzfläche - da ist es meiner Meinung nach schwer ein set geöffnet zu bekommen (frau will Emotionen, die hat keinen Bock auf viel gelaber beim Tanzen), aber manchmal gibt es Nächte da kommen sie dann von alleine auf einen zu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
8 hours ago, Neice said:

Schwierig und da bin ich auch noch am überlegen. Vllt. sich bewusst machen, dass das Hirn anfängt, aus Erfahrungen synaptische Verbindungen zu bauen und einen das dann anfängt zu beeinflussen, diese Erfahrung aber nur basierend auf wenigen Mädels zu Stande kommt. Hier auch mal bedenken, dass Mädels die man mit Push&Pull + Negs + Freeze gut bekommt, genau die Mädels sind, die von Anerkennung von Typen abhängig sind, sich darüber definieren und genau da ein Problem mit ihrem Ego in monogamen LTRs bekommen.

Es gibt zwei Arten von Männern, die wenig Erfolg mit Frauen haben: Diejenigen, die wenig Erfahrung mit Frauen gemacht haben und diejenigen, die vieles probiert aber trotzdem keinen Erfolg bei Frauen haben konnten. Bei diesen Männern ist es oft wichtig, dass sie sich nicht mehr auf das pure Game fokussieren um endlich erfolgreich mit Frauen zu werden.

Eine Fokussierung auf Bereiche wie Karriere, Hobbies, die Optimierung des Aussehen oder auch zu erkennen, wie wichtig es ist zwischenmenschliche Beziehung zu pflegen kann schon sehr viel ändern im Bezug auf Frauen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden, MrPepper schrieb:

Eine Fokussierung auf Bereiche wie Karriere, Hobbies, die Optimierung des Aussehen oder auch zu erkennen, wie wichtig es ist zwischenmenschliche Beziehung zu pflegen kann schon sehr viel ändern im Bezug auf Frauen.

Ich fände einen Teil des Buches zum "Package" interessant. Damit meinte ich, was man als Mann mitbringen sollte, um die absolute Traumfrau kennenzulernen und zu verführen - und optional, LTR, Heirat, Haus, Hund, Kinder, whatever.
Bildung, Einkommen, Looks (Körper & Kleidung), Social Circle, Humor, Charisma, Werte, Selbstvertrauen. Damit sollten viele Hirnficks schon von alleine ergeben verfliegen.

Dann Demographics: Wo lerne ich welche Art von Frau kennen? Welches Game bringt mich bei welchen Demographics am weitesten?
Nightgame: Netter Partyfick / ONS? Club / Studentenparty - numbers game, escalation is king
Daygame:  Museum, im Park oder beim Einkaufen? #close, anrufen/texten, eskalieren
OG: Fokus auf Looks?

Dazu dann noch ein wenig Richtung Textgame - das wird mMn immer wichtiger und ist Auslöser zahlreicher Mindfucks.

Vllt. noch Screening in alle möglichen Richtungen: ONS, LTR, F+...
Wie screene ich auf absolute Top-Frauen? Aussehen ist selbsterklärend. Und der Rest?

Ich glaube viele laufen zu vielen Weibern hinterher, die absolute Redflags zeigen, mit sich selbst nicht im Reinen sind und einfach nur Aufmerksamkeit brauchen. Orbiter Checks waren niemals einfacher als in Zeiten von WA. Was sagt das über den Typen, der da immer wieder drauf anspringt?
Ein Mindset mitgeben, das Bullshit detected. Derjenige sein, der Frauen aussortiert, anstatt von Frauen aussortiert werden. Wie wird man derjenige? Wie geht man mit Körben um? Wie lernt man zu akzeptieren?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde Screening und Logistik und was es überhaupt bedeutet mit reinnehmen.

 

Dann den Weg von Affäre zur LTR beschreiben, wie man LTR Gedanken, trotz LTR Gedanken vom Tisch wischt und sich attraktiv macht um von der Frau gebunden zu werden. Quasi der Hauptfehler der im Forum gemacht wird. Zu früh Kommitments gemacht und dadurch beste Vorraussetungen das Klo runtergespühlt.

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde auf jedenfall etwas über die Zielgruppe mit reinpacken. So in der Art versuche nich bei Frauen zu landen, die dich nicht mögen. 
Wenn du tampons vermarktest, dann vermarktest du die ja auch nicht an männer, so ist das mit den Frauen eben auch. Konzentrier dich auf die kleine Zielgruppe, die dich mag, die deinen idealen und werten entspricht. Versuche nicht bei einer zu langen die meinetwegen eher auf solarium braune, steroide nehmende, dreier bwm fahrende männer steht, wenn du das nicht bist.

  • LIKE 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, blub123 schrieb:

Ich fände einen Teil des Buches zum "Package" interessant. Damit meinte ich, was man als Mann mitbringen sollte, um die absolute Traumfrau kennenzulernen und zu verführen - und optional, LTR, Heirat, Haus, Hund, Kinder, whatever.
Bildung, Einkommen, Looks (Körper & Kleidung), Social Circle, Humor, Charisma, Werte, Selbstvertrauen. Damit sollten viele Hirnficks schon von alleine ergeben verfliegen.

Dann Demographics: Wo lerne ich welche Art von Frau kennen? Welches Game bringt mich bei welchen Demographics am weitesten?
Nightgame: Netter Partyfick / ONS? Club / Studentenparty - numbers game, escalation is king
Daygame:  Museum, im Park oder beim Einkaufen? #close, anrufen/texten, eskalieren
OG: Fokus auf Looks?

Dazu dann noch ein wenig Richtung Textgame - das wird mMn immer wichtiger und ist Auslöser zahlreicher Mindfucks.

Vllt. noch Screening in alle möglichen Richtungen: ONS, LTR, F+...
Wie screene ich auf absolute Top-Frauen? Aussehen ist selbsterklärend. Und der Rest?

Ich glaube viele laufen zu vielen Weibern hinterher, die absolute Redflags zeigen, mit sich selbst nicht im Reinen sind und einfach nur Aufmerksamkeit brauchen. Orbiter Checks waren niemals einfacher als in Zeiten von WA. Was sagt das über den Typen, der da immer wieder drauf anspringt?
Ein Mindset mitgeben, das Bullshit detected. Derjenige sein, der Frauen aussortiert, anstatt von Frauen aussortiert werden. Wie wird man derjenige? Wie geht man mit Körben um? Wie lernt man zu akzeptieren?

Bin da komplett bei dir, aber vermutlich geht solch ein "Ratschlag" leicht am Thema des Buches vorbei. Zum einen sind Sachen wie Kleidungsstil, Karriere, Bildung, körperliche Konstitution, Social Status etc. schwer zu pauschalisieren, da die Präferenzen von Frau zu Frau extrem unterschiedlich sind. Die eine fährt total auf den skinny Lookbook-Typen ab, die andere mag lieber den Typ Banker, wiederum die dritte steht auf Bodybuilder. Grundsätzlich wäre das Kapitel also ziemlich schnell abgehakt, da man einfach ein paar Charakteristika aufzählt und diese dann so gut es geht maximiert. Auf der anderen Seite sind dies Themen, die durch keinen Quick Fix (wie bspw. im Game) zu beheben sind, sondern zum Großteil ein extrem aufopfernder Lifestyle. Die wenigsten werden nach ein paar Monaten im Reichtum schwimmen oder mit model-artigem Körper posen können. Nichtsdestotrotz sind dies natürlich alles extrem wichtige Faktoren, denn je höher der eigene Value (aus Frauenperspektive), desto mehr Faux Pas kann man sich in der Verführung erlauben. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten, Marquardt schrieb:

Würde auf jedenfall etwas über die Zielgruppe mit reinpacken. So in der Art versuche nich bei Frauen zu landen, die dich nicht mögen. 
Wenn du tampons vermarktest, dann vermarktest du die ja auch nicht an männer, so ist das mit den Frauen eben auch. Konzentrier dich auf die kleine Zielgruppe, die dich mag, die deinen idealen und werten entspricht. Versuche nicht bei einer zu langen die meinetwegen eher auf solarium braune, steroide nehmende, dreier bwm fahrende männer steht, wenn du das nicht bist.

Finde ich interessant.
Das impliziert aber, dass du immer Zugriff auf Frauen hast, die dich mögen und die du magst. Sobald da eine Abweichung ist, wird's komplizierter:
Sie mag dich, du sie aber nicht so - halbherzige Verführung deinerseits. "Hab gerade nichts anderes und wenn ich da nen Stich landen kann, why not?" Könnte für sie blöd sein, wenn sie sich mehr als das mit dir vorstellen kann.
Sie mag dich nicht, du sie aber - Hinterherlauferei, Bittstellerposition. "So eine treffe ich nicht oft, die will ich". Needy. Zum Affen machen.
Das sind natürlich extreme Beispiele. Da gibt es sicherlich auch noch Abstufungen: Yes-Girl, Maybe-Girl, No-Girl.

Ich habe mich schon öfters in der zweiten Situation wiedergefunden.
Die Frage ist: bin ich nicht der Typ Mann den die, die mir gefallen wollen? -> Arbeiten am Package.
Oder will ich die, weil sie mich nicht wollen? -> Suche nach Selbstbestätigung; IG-Frage.
Oder habe ich nicht genug Auswahl, also echte Alternativen? Wo lerne ich echte Alternativen kennen? -> Outergame, get the numbers up.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten, blub123 schrieb:

Ich habe mich schon öfters in der zweiten Situation wiedergefunden.
Die Frage ist: bin ich nicht der Typ Mann den die, die mir gefallen wollen? -> Arbeiten am Package.
Oder will ich die, weil sie mich nicht wollen? -> Suche nach Selbstbestätigung; IG-Frage.
Oder habe ich nicht genug Auswahl, also echte Alternativen? Wo lerne ich echte Alternativen kennen? -> Outergame, get the numbers up.

aller wahrscheinlichkeit trifft jeder von den drei punkten mehr oder weniger zu. finde allerdings den ersten am wichtigsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

15 15