So gut wie gar kein Erfolg (mehr)!

31 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

ich bin jetzt schon öfter über dieses Forum gestolpert, habe schon viele interessante Dinge lesen dürfen und hoffe, auf ehrliche Tipps udn Ratschläge.

Zu mir: Ich bin der Mark, unter meinen Freunden allerdings besser als Phil bekannt, warum auch immer. :D Ich bin 23 Jahre jung, studiere Elektrotechnik und werde voraussichtlich Ende des Jahres meinen Master machen. Nebenbei arbeite ich als Werkstudent in diesem Bereich. Meine Freizeit besteht zu 80% aus Sport. Seit 3 Jahren leidenschaftlich Bodybuildung und gelegentlich steht auch Boxen auf dem Programm. An den Wochenenden bin ich öfters im Club anzutreffen. Ich bin 2,02m groß und von der Figur her muskulös. Da es ja ein Hobby von sehr sehr vielen Frauen ist, aber nicht von mir - ich bin niemand, der das ganze Jahr reist. Ich fahre 1-2x im Jahr in den Urlaub.

Mein Problem ist, dass ich bei den Frauen einfach gar keinen Erfolg (mehr) habe.

Wie äußert sich das?
Nun ja. Ich bin viel auf Onlinedating-Plattformen unterwegs. Hier ist es so, dass ich wirklich mit sehr vielen Frauen, die mir auch gefallen, ins Gespräch komme, oft auch Nummern bekomme, sich das Gespräch aber immer wieder verläuft, wenn sie wissen, dass ich studiere (was ja mit 23 gar nicht so ungewöhnlich ist?!) bzw. einfach nichts mehr kommt. Bekomme ich von Frauen die Nummern, kommt es in der Regel zu 90% auch zu einem Treffen. Wenn ich mal überlege, seit Mitte Dezember letzten Jahres habe ich 11(!) verschiedene Frauen getroffen, das Problem, es ist bei nur einem Treffen geblieben und ich habe nach den Dates nichts mehr von denen gehört, außer von einer s.u.. Zwei Dates wurden nach 5 min auch durch Anruf von Freundinnen beendet.

Wie bin ich bei den Dates drauf?
Stets locker und positiv. ich bin generell ein Mensch, der 24/7 mit einem Grinsen im Gesicht durchs Leben läuft. Ich erzähle z.B. gerne von den schönsten Ereignissen meines Lebens und zeige auch Interesse an ihr. Wenn sie zB sagt, dass sie Chemie studiert, frage ich, ob sie es schon immer werden wollte oder später dahin gekommen ist, welchen Stoff sie für am gefährlichsten hält etc. Es ist keinesfalls so, dass ich irgendein Standardprogramm durchziehe. Ebenso kann ich auch sagen, dass ich zu 80% leichten Körperkontakt aufbaue (Umarmen zur Begrüßung, Wenn ich sie necke, kurz in den Arm nehme..) Dort bin ich noch nie abgewiesen worden.

Was ich bisher weiß..
Ich bekomme von Frauen oft zu hören, dass ich gar kein Interesse signalisieren würde. Neulich habe ich mich mit einer getroffen und das Date ging auch etwas länger - 3-4 Stunden. Ein Tag nach dem Date schrieb sie mir, dass es nicht passen würde und ich generell den Eindruck machen würde, ich würde kein Interesse an ihr haben.
Bin ich zb online unterwegs, heißt es auch oft, dass ich gar nicht gesprächig bin , hä?

Gab es einen Trigger für diese Pechsträhne?
Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Ich kann nur sagen, dass ich lange Zeit großen Erfolg bei Frauen hatte.
Könnte es evtl mit einer Frau zusammen hängen, mit der ich mich online und am Telefon super verstanden habe und als sie neben war, es zu keinem Gespräch kam?! Das hat mir ehrlich gesagt schon ein bisschen weh getan. Das ganze ist jetzt knapp 8 Monate her. Seitdem ist das ganze so, wie oben beschrieben.

Wie fühle ich mich?
Generell ist es so, dass ich mich nicht von Frauen bzw. dem Erfolg abhängig mache. Wenn man aber weiß, dass es auch mal ganz anders lief und jetzt auch noch von Freunden mitbekommt, dass ihre Dates gut laufen und sie sich wiedersehen, ist es einfach f*ckin frustrierend und ich liege abends im Bett und bin traurig. Wenn es dann zu einem Date geht, denke ich aber auch nicht daran, sondern freue mich auf den Abend.

Meine Vermutungen, dass es nicht läuft
Zum einen ist es so, dass nahezu jede Frau, die ich date, übers Reisen redet. Wie ich bereits oben geschrieben habe, bin ich nicht der Typ dafür, der ständig in der Weltgeschichte unterwegs ist. Ich sage dann immer, dass ich mich nicht fürs Reisen interessiere, sondern "nur" 1-2x im Jahr in den Urlaub fahre. Ich denke hier, dass die meisten dann einfach einen Typen kennen lernen möchten, der mit ihnen ununterbrochen reist.

Zum anderen.. Kann es auch sein, dass ich ihnen im realen Leben vom Aussehen nicht gefalle?! Klar, es gibt viele Frauen, die mich angucken, wenn sie mich sehen (Gym, Street, Club) und teilweise auch näher kommen (Club). Ich würde jetzt aber auch nicht sagen, dass ich aussehe, als würde ich Katapulte nach Gondor ziehen. Man kann aber auch nicht jeder gefallen..

Was sagen meine Freunde?
Auch mit denen habe ich mich über dieses Thema unterhalten. Von ihnen höre ich da eigentlich nur, dass sie es auch nicht verstehen können und ich doch auch ein super Typ sei..

Würde mich freuen, wenn jemand ein paar Tipps parat hätte.
Vielen Dank!

bearbeitet von Phil94
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bonuspunkt von mir für strukturierten Text und gutes Durchdenken des Themas vor dem Posten :)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wäre es ratsam wirklich mal drüber nach zu denken was die Frauen dir als Feedback geben als ihnen die Schuld zu geben. Wieviel investierst du denn genau in den Flirt ? Und wen ndu mit den Mädels schreibst. Kommt es denn meistens von dir aus oder wirst du dann ehr angeschrieben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Phil94 schrieb:

Zum einen ist es so, dass nahezu jede Frau, die ich date, übers Reisen redet. Wie ich bereits oben geschrieben habe, bin ich nicht der Typ dafür, der ständig in der Weltgeschichte unterwegs ist. Ich sage dann immer, dass ich mich nicht fürs Reisen interessiere, sondern "nur" 1-2x im Jahr in den Urlaub fahre. Ich denke hier, dass die meisten dann einfach einen Typen kennen lernen möchten, der mit ihnen ununterbrochen reist

Du nimmst Ihnen diese Luftschlösser. Ist so ähnlich wie direkt von Anfang an zu sagen "Ich will keine Beziehung." oder
"Ich will keine Kinder". Ist in jedem Fall ehrlich, aber auch hinderlich. Es ist nicht verkehrt das zu äußern, viel mehr kommt
es drauf an wann und wie Du das äußerst. Du reist nicht gerne? Ok, aber dass musst Du auch niemandem auf die Nase
binden. Ich würde dazu einfach schweigen / Thema wechseln und gar nicht groß erwähnen das Reisen bei mir nicht hoch
im Kurs steht. Ist halt auch typisch fürs Online Dating.

Männer zeigen eher ihren Körper / Wohlstand, Frauen eher wie sie die Welt bereist haben. Kannst Du quasi als DHV 
sehen. Ich finds auch nervig, aber so ist dass Online nun mal. Versuch dich auf jeden Fall auch mal in Bars / Clubs bzw.
im echten Leben. Da erhältst Du halt viel schneller echtes Feedback.

Ansonsten ist das schwer zu beurteilen. Sich ausschließlich über Textnachrichten kennen zu lernen ist sowieso immer so
ne Sache für sich. Da ists auch oft kein Problem binnen weniger Minuten n' besseren zu finden, so dass Du dann erstmal
raus bist oder hinten angestellt wirst. Gleiches gilt natürlich auch anders herum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir spackt die zitierfunktion, daher mal so:

Neulich habe ich mich mit einer getroffen und das Date ging auch etwas länger - 3-4 Stunden. Ein Tag nach dem Date schrieb sie mir, dass es nicht passen würde und ich generell den Eindruck machen würde, ich würde kein Interesse an ihr haben.

Ich würd mal vermuten, dass die Frau dir hier ehrlich Feedback gibt. Du wirkst schon ziemlich reflektiert und hast das ganze gut aufgearbeit, daher meine Frage:

Wie sieht denn der Redeanteil bei einem Date so bei dir aus? Früher im Text hast du erzählt, dass du gern von den positiven Dingen im Leben erzählst und das kombiniert mit der Aussage von der Frau erweckt zumindest bei mir, dass du eben gern über dich redest, aber nicht so wirklich auf sie eingehst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oronnun
vor 13 Minuten, Phil94 schrieb:

Ich bin 23 Jahre jung, studiere Elektrotechnik und werde voraussichtlich Ende des Jahres meinen Master machen

Respekt dafür!

vor 13 Minuten, Phil94 schrieb:

Meine Freizeit besteht zu 80% aus Sport

Änder das und mach weniger Tinder und co., sondern mehr Uni-Kurse und Aktivitäten außerdem vom Club und Sport, dann brauchst du auch kein Tinder.

vor 14 Minuten, Phil94 schrieb:

Da es ja ein Hobby von sehr sehr vielen Frauen ist, aber nicht von mir - ich bin niemand, der das ganze Jahr reist.

Ist doch scheiß egal, solange du irgendwas anderes erlebst und davon begeistert berichten kannst. 

 

vor 14 Minuten, Phil94 schrieb:

sich das Gespräch aber immer wieder verläuft, wenn sie wissen, dass ich studiere

Wie alt sind die Frauen die du datest? Die studieren doch alle noch selber wenn Sie in deinem Alter sind.

vor 15 Minuten, Phil94 schrieb:

Wenn sie zB sagt, dass sie Chemie studiert, frage ich, ob sie es schon immer werden wollte oder später dahin gekommen ist, welchen Stoff sie für am gefährlichsten hält etc.

Würde ich auch wegrennen. Das hört sich an als ob du Sie für eine Chemie Zeitschrift interviewst.

vor 16 Minuten, Phil94 schrieb:

ich generell den Eindruck machen würde, ich würde kein Interesse an ihr haben

Du interviewst zu viel und machst zu wenig. Generell würde ich mal gerne wissen was du für Dates vorschlägst? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Phil94 schrieb:

Generell ist es so, dass ich mich nicht von Frauen bzw. dem Erfolg abhängig mache.

->

vor 22 Minuten, Phil94 schrieb:

ist es einfach f*ckin frustrierend und ich liege abends im Bett und bin traurig.

 

Lese in deinem Text nichts von Eskalation - nach dem Durchlesen kam nicht der Eindruck rüber, du wärst ein sexuelles Wesen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal ein fettes Dankeschön für die vielen Antworten in kurzer Zeit!

Zunächst ist es so, dass ich nicht 24/7 tindere. Ist für mich ein netter Zeitvertreib, wenn die Vorlesung mal langweilig ist oder abends in der Glotze nichts ansprechendes läuft. Ich bin so gut wie jedes Wochenende in Clubs - man wird von den Mädels auch angesprochen und umgekehrt, so ist es nicht. auch da bekomme ich sehr oft Nummern zugesteckt, direkt nach dem Clubbesuch kam es aber nicht zum Lay, weil sie "gleich abgeholt werden".

Wenn mir eine Frau sagt, dass ich kein Interesse gezeigt habe bzw. schreiben, ich sei nicht gesprächig, dann kann ich es ehrlich gesagt null verstehen. Die Dame, mit der ich abends unterwegs war und mir dies einen Tag später schrieb, war lange neben mir, sind uns näher gekommen, ich hatte das Date aber auch beendet, weil ich am nächsten Tag früh raus musste. Vielleicht war das der Grund?!
Im Prinzip ist es auch so, dass ich online fast niemanden anschreibe, das tun die HBs von sich aus, ich gehe auch auf sie ein, aber im Endeffekt, naja, ihr wisst schon.

Ich bin ganz klar ein kommunikativer Mensch. Oft reden Frauen aber auch nur von sich, wenn sie dann ausgeredet haben, will ich was zu diesem Thema beitragen, aber da wird dann nicht drauf eingegangen.. Es ist auch absolut nicht so, dass ich ausschließlich von mir rede. Bei mir sind die Unterhaltungen immer abwechselnd mit leicht mehr Redeanteil der Frauen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

fang mal an in deinem Alltag Frauen anzusprechen. Online-Dating sollte nicht der Maßstab für deinen Erfolg sein. Du wirst nach einer gewissen Zeit feststellen, dass du größtenteils ganz andere Dating-Erfahrungen machen wirst. Lies dich mal in den Bereich Daygame ein. Ist eh deutlich aufregender Frauen direkt anzusprechen und du hast unterm Strich weniger Konkurrenz ;) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du machst einen wirklich symphatischen Eindruck auf mich. Und das sage ich nicht häufig.

Ich glaube dein Problem ist deutlich zu benennen. Die Frauen interpretieren etwas in dich hinein (auf Grund deiner Optik), dass sich beim Treffen nicht bestätigt --> Du wirkst durch ihre Reininterpretation inkongruent. Meine These würde gestützt werden, wenn das Datingverhalten von und mit Frauen, die du in der Uni kennengelernt hast, also dort, wo sie dich, dein Verhalten, deine Art, deine Mimik, deine Intelligenz beobachten konnten, erfolgreicher verläuft.

Die Leute sind einfach. Sie suchen sich vertraute Muster. 2,02m großer, muskulöser Typ: Hohl, dominant, haut auf den Tisch und zeigt mir kleiner Maus wo es lang geht, kann bestimmt gut rattern.

Diese Info haben sie von deinem Profil. Dann treffen sie dich und du wirkst komplett anders (intelligent, "sensibel", einfühlsam)-->inkongruent. Dummes Frauenhirn zeigt *tilt*

Die Tatsache, dass du von Frauen angeschrieben wirst (was online unglaublich selten vorkommt) zeigt, dass es sich immer um die selbe Art von Frauen handelt. Ergo verhalten sie sich meist gleich. Ergo ist der (enttäuschende) Ausgang des Dates gleich.

Handlungsanweisung: Dich damit abfinden, dass Online-Dating nicht zu dir passt (glaube mir: Online treibt sich viel Bodensatz herum) und im Reallife daten.

                                   Falls du online weitermachen willst (Frauen lernt man dort zu hunderten kennen. Tolle jedoch kommen meiner Erfahrung nach etwa 1 auf 1000 Kaputte vor), solltest du objektiv prüfen, welche Wirkung dein Profil bei anderen entfaltet. Was dein

                                   Profil WIRKLICH über dich aussagt. Nicht das, was du von dir selbst weißt und kennst, sondern das, was Fremde auf Grund ihrer Vorurteile und Muster in dich hineininterpretieren. Hast du das objektiv getan, kannst du dein Profil zielführend

                                   anpassen.

                                  Beispiel: Auf meinem derzeitigen Profilbild sehe ich aus wie ein James-Bond-Bösewicht. Die Zahl an Sexdates ist ERHEBLICH gestiegen (die Brustgröße auch. Jemand sollte mal eine Studie dazu verfassen. Ich liebe große Brüste. Wer tut das nicht?

                                  Alles Homos!). Die Zahl an Frauen, die mich emotional berühren und die ich gerne häufiger sehen würde, ist quasi um den selben Faktor gesunken. Ein Dilemma. Große Brüste oder tiefgehender Charakter? Ach, scheiss auf Emotionen. Bin mal

                                  eben bei Tinder.

                              

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich möchte dir auch noch einmal meine Sicht darlegen. Ich hoffe, sie hilft dir weiter. 😉

vor 1 Stunde, Phil94 schrieb:

Es ist keinesfalls so, dass ich irgendein Standardprogramm durchziehe. Ebenso kann ich auch sagen, dass ich zu 80% leichten Körperkontakt aufbaue (Umarmen zur Begrüßung, Wenn ich sie necke, kurz in den Arm nehme..) Dort bin ich noch nie abgewiesen worden.

vs.

vor 1 Stunde, Phil94 schrieb:

Ich bekomme von Frauen oft zu hören, dass ich gar kein Interesse signalisieren würde. Neulich habe ich mich mit einer getroffen und das Date ging auch etwas länger - 3-4 Stunden. Ein Tag nach dem Date schrieb sie mir, dass es nicht passen würde und ich generell den Eindruck machen würde, ich würde kein Interesse an ihr haben.

Einerseits geht sich so nicht aus. Einer von euch hat eine schiefe Wahrnehmung und ich befürchte es sind beide.

1.) Du. Nur mal spielerisch in den Arm nehmen und auf die Schulter boxen. Du Charmeur du 😋 Come on, das mache ich mit meiner besten Freundin auch. Sogar mit meinem besten Freund. Was ich damit sagen will, eskaliere mehr. Spielerisch. Bis hin zum Kuss. Und dann immer weiter bis zum Sex. (natürlich nur, wenn sie dir zusagt, aber davon gehe ich mal aus, wenn ihr euch trefft) ---> und warum? kommt in Punkt 2.

2.) Sie. Mach dir mal bewusst, dass du mit deiner Größe und deinem Körperbau der Archetyp des attraktiven Mannes für viele Frauen bist. Und jetzt kommt die Krux: weil das so ist nehmen die Frauen implizit an, dass du so auch bist. Also: groß, stark, durchsetzungsfähig, nimmt sich, was er will, führend, eskaliert sexuell etc.

Ich denke sogar noch weiter, dass viele der Frauen auch mit dieser hohen Erwartung in das Date gehen, geiler Typ, der hat bestimmt mega Erfahrung und zwirbelt mich heute auf links, so dass ich morgen nicht mehr laufen kann. Sie bereiten sich also auf ein sexuelles Date vor, nicht auf ein freundschaftliches. Und dass sich in dem Fall einige Frauen Hoffnungen auf mehr machen, kann durchaus auch sein, Du nimmst ihnen diese Hoffnung sofort mit deinem Verhalten

und jetzt schauen wir uns nochmal die Realität an: Du triffst dich mit Frauen, DIE DICH angeschrieben haben. Hier hast du zum ersten Mal keine Führung oder Initiative gezeigt.

Not attractive, aber noch zum Verschmerzen.

Dann führt ihr ein häufig zu langes Gespräch über belanglose Dinge, die man viel besser unter vier Augen klären kann. Es wird den also häufig einfach zu langweilig. Sie erwarten von dir Spiel, Spaß und Spannung. Und nichts davon bietest du. Nur 0-8-15 Gelaber. Hier verlieren die Ersten das Interesse.

Da du aber, wir erinnern uns, ein ziemlich attraktiver Bursche mit attraktiven assoziierten Werten für viele Frauen bist, lassen sich ebenso viele auf ein Date ein und denken sich unbewusst oder bewusst. Na aufm Date wird er schon spannender sein.

Und dann seid ihr auf dem Date, sie erwartet einen eskalierenden Don Juan gepaart mit einem Neandertaler und du machst was? Nichts 😶 In der Folge merken die Frauen, dass du nicht das bist, was sie in dich hinein projiziert haben und dass sie das was sie wollen und begehren bei dir eher nicht oder erst viel zu spät kriegen werden. Also kommen die Absagen und keine Dates mehr zustande. Dein Fremdbild hat sich ins Gegenteil verkehrt. Du bist jetzt kein Don Juan mehr eher ein Dönchen, der eben keinen (sexuellen) Spaß verspricht,

Nochmal, sie bereiten sich eventuell sogar auf ein Fickdate vor und du machst was? du nimmst sie spielerisch in den Arm wie ein Bruder? Na, prost Mahlzeit!

Natürlich alles überspitzt gesagt, um die Botschaft zu übermitteln. Nichts für ungut.

Mal allgemein: Ansprechen (anschreiben) --> in Stimmung versetzen --> Nummer holen --> auf Whats App --> Date ausmachen ---> (bis zum Block) eskalieren

 

So und jetzt kommt der angenehme Teil und deine große Chance:

Gerade weil du so aussiehst wie du aussiehst, kannst du schnell eskalieren. Merkst du ja. In solchen Momenten kommt kaum Gegenwehr. Ich glaube sogar, dass du das weißt und dass es deswegen früher besser lief. Du hast dir keine Gedanken gemacht und einfach gehandelt. Sie also geküsst usw.... eskaliert.

Wenn man aber einmal in dieser Hirnfick Spirale drin ist, ist es schwer wieder rauszukommen. Da hilft kein: Sei einfach lockerer...

 

Ich würde dir empfehlen: Sexueller aufzutreten und wieder die Führung zu übernehmen. Momentan scheint es so, dass du nur reagierst, nicht agierst, geschweige denn führst. Das kann über Tinder sein, aber ich würde dir auch eher erstmal wieder die Clubs empfehlen, damit du das Draufgängertum wieder oder erstmal verinnerlichst. Tindern kannst du parallel immer noch.

Gehe selber wieder auf Frauen zu, ergreife die Initiative, pick sie dir raus, Sei der Mann, hol dir, was du willst. und setze dich mit dem Aufbau sexueller Spannung auseinander @Herzdame hatte da letztens einen tollen Videoausschnitt gepostet von la ruina war das? Vielleicht kannst ihn nochmal posten Madame? 😇

 

 

Toi toi lieber Mark... äh Phil 😇

 

P.S. das Thema "Reisen" --> da geht's um Leidenschaften. Du musst nicht zwingend gerne reisen. Das ist aber ein toller Anknüpfungspunkt also eine Vorlage ihrerseits um auf emotionale Themen zu schwenken, reisen, wünsche, ziele, Hobbies, Leidenschaften (wofür brennst du eigentlich? ausser für Sport), Vorlieben, etc....und schwups emotional und häufig sexuell aufgeladene Stimmung

P.P.S. danke @Herzdame :thanks:             :give_rose:

bearbeitet von SirRoyTh
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, SirRoyTh schrieb:

Gehe selber wieder auf Frauen zu, ergreife die Initiative, pick sie dir raus, Sei der Mann, hol dir, was du willst. und dich mit dem Aufbau sexueller Spannung auseinanderzusetzen @Herzdame hatte da letztens einen tollen Videoausschnitt gepostet von la ruina war das? Vielleicht kannst ihn nochmal posten Madame? 1f607.png

 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ebenfalls meinen:

1. Dein sexueller Sterotyp und was die Frauen von diesem erwarten passt nicht zu deinem Vorgehen bzw. scheint dein Vorgehen widersprüchlich.

2. Du tätschelst ein wenig herum, sexualisierst die Interaktion aber unzureichend, d.h. es scheint keinen Progress bis zum Sex zu geben.

3. Du erzählst zu viel von dir und pumpst damit deinen Status immer höher. Andererseits bist du scheinbar nicht an dem interessiert was die Frauen erzählen, wertest es sogar ab. Ergebnis: Du wirst als unerreichbar, womöglich sogar arrogant wahrgenommen. Einige Frauen sagen dir das, andere springen einfach aus Egoschutz heraus ab.

Ergebnis: Du wirst als inkongruent und unerreichbar wahrgenommen.

Ratschlag: Erzähle weniger von dir. Vermutlich kannst du ganz auf DHV-Geschichten verzichten. Wenn du welche bringst, zeig Bescheidenheit und halte die Geschichten knapp. Entwickle aufrichtige Interesse an das was die Frauen dir erzählen. Das heißt auch: Lege deine voreilige Urteilerei ab. Führe den Prozess in dein oder ihr Schlafzimmer indem du durch sexuelle Spannung die Interaktion voranbringst. Dazu ist obendrein eine solide Date-Logistik empfehlenswert.

 

bearbeitet von Roué

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Phil94 schrieb:

Zwei Dates wurden nach 5 min auch durch Anruf von Freundinnen beendet.

 

Dein Online Profil passt nicht zu dem beim Treffen. Der Klassiker, wenn der Mann der Frau optisch nicht gefällt bzw. krass aus dem Raster fällt. Ich tippe auf deine Fotos. Könnte auch sein, dass du irgendwie nerdy oder nervig rüber kommst....was ich mir aber nicht vorstellen kann. Warum sollte man sonst nach 5 Minuten abbrechen? Da kennt man deinen Charakter nicht mal ansatzweise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier wurde schon Vieles genannt, auf das ich deswegen nicht eingehen werde. Meine Vermutung ist (ergänzend zu dem, was schon erläutert wurde):

Du verhälst dich / redest / denkst /interagierst allgemein zu "logisch/rational", wenn du verstehst. Es ist die emotionale Konversation und Interaktiion, die zu Anziehung führt - nicht die logisch-rationale.

Ihr redet übers Reisen, über euer Studium, etc. But who cares? Das ist fkn langweilig. Was interessiert mich, wo sie alles reisen war - dich offenbar auch nicht. An dem Punkt würde ich nochmal über dein Screening nachdenken - oder weil ich das Wort nicht mag: Vielleicht hast du ein falsches (im Sinne von nicht zu dir passendes) Beuteschema. Bevor ich abschweife: Ich lese nichts von Spaß bei deinen Dates.Wo negst du sie oder ziehst sie spielerisch wegen irgendwas Lustigem auf? Wo sagst du ihr, dass sie so gut riecht und dir der Duft so vertraut vorkommt, während du sie umarmst und mit deinem Kopf an ihrem Hals bist, nur um dann festzustellen, dass es dich an das Lavendel-Toilettenspay deiner Oma erinnert (scheisse wie peinlich).

Du bist nicht frech. Du riskierst nichts. Du haust nicht auf die Kacke, um (hauptsache selbst) Spaß zu haben (weswegen sie folglich auch Spaß haben wird). Keine Emotionen - kein Spaß - keine Eskalation - kein Sex. Das passt auch zu deiner (wie es für mich zumindest aus deiner Beschreibung hervorgeht) wenig sexuellen Art. Da fehlt einfach der sexuelle Vibe. Stattdessen bist du verkopft und hoffst, bloß nichts falsch zu machen, damit deine "Pechsträhne" endlich endet. Stichwort selbsterfüllende Prophezeiung und Teufelskreis. Und dass man mit so einem Mindset unmöglich im Moment sein kann, was Vorausssetzung für oben erläuterte Aktionen und Verhaltensweisen ist, sollte auch klar sein.

bearbeitet von Dairis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch eher, dass es der Eindruck auf den Bildern nicht bestätigt wird.

Warum sollte eine Frau sonst nach 5 min ein Date beenden? So freaky kannst du dich gar nicht aufgeführt haben.

Ich mein, es ist auch mega schwer mit 2,02 Meter einen krassen Körper zu haben ,deswegen würde mich interessieren was du mit muskulös meinst? Schon wirklich durchtrainiert ( was ich mir bei nur 3 Jahren nicht vorstellen kann) oder eher dünn/schlaksig?

bearbeitet von CoskunClooney

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oronnun
vor 27 Minuten, CoskunClooney schrieb:

deswegen würde mich interessieren was du mit muskulös meinst?

Mich auch. Ich bin 1,84m, wiege 76 KG und bin sehr gut durchtrainiert aber noch weit weg von richtig muskulös. Wenn du wirklich so bist wie du beschreibst müsstest du bei deiner Größe +115 KG wiegen.

Vielleicht magst du mal deine Tinder Fotos posten? Dann könnte man die Vermutungen oben bestätigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Leute,

zunächst noch einmal ein Dankeschön für die weiteren Antworten, ich kann mich da auf jeden Fall drin erkennen. Ich versuche, auf jeden Post einzugehen. Das Video sieht interessant aus, werde ich mir später mal reinziehen. :)

Also, Fotos von mir würde ich hier ungerne posten. Ich kann aber sagen, dass ich mein ganzes Leben Sport mache und auch wenn es viele nicht gerne hören, eine gute Genetik habe - Ich habe jetzt 3 Jahre voll durchgezogen, mich top ernährt, war nie krank und hatte gute Mentoren. Aktuell bin ich 2,02 m groß, wiege 127 kg, bei einem KFA von 19%. Ab März starte ich eine Diät und möchte auf ~10% kommen. Es ist auch auf jeden Fall so, dass nahezu jede Frau, die mich sieht, mich auf meinen Körper anspricht, auch die Onlinedates im Reallife, auch meine Jungs und andere Männer, die man so sieht, haben Respekt vor einem bzw. sagen es mir. In meine Profilen schreibe ich aber auch nicht, dass ich muskulös bin. Ich habe Fotos ab den Schultern drin, auf denen man einiges erahnen kann und eines, wo man mich von hinten am Tegernsee sieht.

Ich habe die Nacht nochmal weiter reflektiert: Ehrlich gesagt muss ich auch zugeben, dass ich auch aktuell nicht weiß, wie ich mich genau verhalten soll. Wie gesagt, vor 1-2 Jahren, gab es diese Probleme nicht, ich habe Frauen getroffen, auch mal mehrere gleichzeitig am Tag, es lief einfach. Man hatte Spaß mit den Frauen (im Bett und viel gelacht ;) ) - Aber seit 8-9 Monaten, naja. Ich denke mir auch immer, komm eskaliere mal, aber dann habe ich so Dinge im Kopf, wie dass ein Freund von mir, mal von einer angezeigt worden ist, weil er sie beim ersten Date küssen wollte, obwohl alles gut lief oder ich auch einfach keine Lust habe, dass über mich erzählt wird, ich sei der notgeile Typ.

Ich muss mich aber auch verteidigen. Hier wurde geschrieben, dass mich Frauen bei zB bei Tinder anschreiben. Naja, wenn sie einen matchen und instant schreiben, kann ich da auch nichts machen, zumal ich nicht 24/7 am Handy sitze.

Zum Thema Reisen: Das kommt eigentlich nur im persönlichen Gespräch vor, das geht dann immer von ihr aus a la "Reist du gerne?" und dann erzähle ich einfach, dass ich nicht der Typ dafür bin.

Und dass mal ein-zwei Dates nach 5 min zuende sind?! Das ist mir wirklich auch noch nie passiert. Ich gehe bis heute davon aus, dass sie mich im real life nicht so geil fand. Naja, mir auch egal.

Der Schuh drückt eindeutig in der Kommunikation zwischen mir und den Frauen.
(Wie soll ich mich verhalten? Was soll ich erzählen?..)

Wer mich persönlich kennt, der weiß, dass ich ein "netter Badboy" bin, ich die Frauen aber auch nicht verletzen möchte, zumal das ja immer ein schmaler Grat ist. Ich hatte am Sonntag ein Date mit jemandem gehabt, mit der ich am Telefon und auch bei Whatsapp echt "neckisch" drauf war, sie sagte mir vorher noch, dass sie richtig Lust auf das Treffen hätte und der Abend bestimmt geil wird. Und wie war er? Schei... Sie hat nur von sich gesprochen, was mich so abartig genervt hat, dass ich nach einer Stunde gegangen bin. Ich hatte nichtmal die Gelegenheit, dazwischen zu grätschen und was zu sagen..

Die großen Frage lauten hier, wie kann ich die sexuelle Stimmung aufbauen? Wie kann ich sie so necken, dass es sexuell ist, aber nicht beleidigend?!
Ich habe mal etwas von so einem 30-Sekunden-Kuss-Trick gehört, wo die Frau, die Hände in die des Typen legen, die Augen schließen soll, und sie dann küsst.. Funktioniert sowas wirklich, ohne eine geschmiert zu bekommen? Gibt es Alternativen?

Viele Grüße.

 

Edit: Da ich auch noch weiter oben gefrgt wurde, welche Dates es sind.
Nunja, entweder gehe ich mit den Frauen einfach am frühen Abend spazieren (was damals immer ein Garant für späteren Sex war), mal etwas trinken und ganz selten laden sie mich zu ihnen nach Hause ein.

 

 

bearbeitet von Phil94

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Phil94 schrieb:

Funktioniert sowas wirklich, ohne eine geschmiert zu bekommen?

Klar, Du hälst ja ihre Hände fest ;)

vor 5 Stunden, Phil94 schrieb:

Der Schuh drückt eindeutig in der Kommunikation zwischen mir und den Frauen.
(Wie soll ich mich verhalten? Was soll ich erzählen?..)

Weniger erzählen, mehr verhalten. Und wenn sie die ganze Zeit labert - ist doch egal. Sie ist halt auch aufgeregt. Lass sie reden während Du physisch eskalierst.

Wann hast Du zum letzten Mal versucht eine Frau zu küssen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Phil94 schrieb:

Die großen Frage lauten hier, wie kann ich die sexuelle Stimmung aufbauen? Wie kann ich sie so necken, dass es sexuell ist, aber nicht beleidigend?!

In dem Du eskalierst. Gewöhne dir an:

- dich in Bars NICHT gegenüber zu setzen, sondern nebeneinander
  Es kommt nur strange rüber, wenn Du denkst es sei strange und dies auch ausstrahlst.
  Reagiert sie daraufhin merkwürdig, sagst Du ihr das Du keine Lust hast quer über den
  Tisch zu schreien und dich nicht so blöd nach vorne lehnen möchtest.

- Frauen bei Gesprächen anzufassen
  Fang locker an. Kurz auf den Arm tippen oder den Arm kurz festhalten. Steht ihr, kannst
  Du dich langsam Richtung Rücken / Hüfte vorarbeiten (im Sitzen z.B. das Knie). Das kannst
  Du dann soweit steigern, dass Du irgendwann deine Hand in ihren Nacken beim reden
  legen kannst bzw. sie da festhältst. 

- Gewöhne dir an beim Reden bewusst Pausen einzubauen
  Steht ihr euch Wange an Wange gegenüber (z.B. im Club) und sie erzählt dir irgendwas,
  dann halte einfach mal kurz Inne und auch die Position. Zieh nicht nach hinten weg. Bleibe
  da für zwei, drei Sekunden. Von da aus kannst Du dich z.B. nach mehreren Malen zum Mund
  hin drehen und zum Küssen ansetzen. Das geht übrigens auch in der Bar, wenn sie erzählt.
  Einfach kurz ansehen, erst Augen dann auf den Mund. Kurz da verharren... das Gesagte zur
  Kenntnis nehmen und weiter im Kontext machen.

- Spiegel dein Gegenüber
  Gerade in Bars, vor allem wenn ihr euch doch Gegenüber sitzt. Fängt sie an ihr Glas in die Hand
  zu nehmen, tust Du dass auch. Nicht künstlich dabei wirken! Lehnt sie sich vor während des
  Gespräches, machst Du dass auch. Mit der Zeit wirst Du merken das sie auch dich anfängt (unter-
   bewusst) zu spiegeln. Gutes Zeichen für Sympathie! Das Ganze kennst Du sicherlich auch im
  selben Kontext mit dem Gähnen. Man gähnt bei bestimmten Personen automatisch mit. Warum?
  Weil sie einem meist sympathisch erscheinen. Das Ganze kannst Du natürlich auch wie oben
  beschrieben beschleunigen und herbeizaubern.

Das fällt mir konkret dazu ein. Am wichtigsten ist aber echt Punkt 2. Ständig anfassen, aber nicht zu
touchy und intim werden. Das kann sonst leicht creepy wirken. Anfassen ist der Ausgangspunkt zu
so ziemlich allem bei einem Date!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der effektivste Weg wirklich gutes Feedback zu kriegen, wäre, wenn dich jmd. ein paar Mal live beim Flirten/auf Dates erleben würde. Weiss, dass das etwas strange klingt und nicht so ohne weiteres zu realisieren ist. Auf der anderen Seite sollte es auch nicht unmöglich sein.

Ohne dich mal zu erleben, wie du dich gibst, wie du die Frauen anguckst, wie du neben? ihnen sitzt usw., ist es quasi unmöglich irgendwas zu sagen, das dir wirklich helfen würde. Wenn Frauen dich durchaus treffen und du regelmäßig Dates kriegst, dann liegt es nicht daran, dass du absolut unattraktiv wirkst aufgrund deines Styles und Erscheinungsbilds. They think you look interesting. Or they wouldnt meet you. Aber vielleicht läuft dann irgendwas nicht so ganz rund. Du bist groß. 2+ meter. Jesus Maria Magdalena. Youre a big boy. Muskulös.

Könnte z.B. sein, dass sich Frauen da einen großen, maskulinen, sexuell auftretenden Mann der sich nimmt was er will und echt ein Wolf im Schafspelz ist vorstellen. Und genau danach suchen. Vielleicht trittst du dann zu harmlos auf. Flirtest zu langsam und passiv. Zu liebe. Zu nett. Too slow. Ich sage nicht, dass das so ist oder das der Grund sein muss. Das ist nur ein Beispiel, bei dem Männer es schnell verkacken können. Du siehst doch im Nebenthread, dass Frauen sich vor nichts mehr fürchten als ein echt tolles Luder zu sein bzw. nein, das ist falsch. Sie wollen alle schöne Luder sein, weil das so viel Spaß macht, aber sie wollen partout nicht, dass das irgendwer mitkriegt.Nicht mal der Hund vom hausmeister darf das wissen, sehen oder erschnüffeln. Nicht mal der Pudel von der netten Dame gegenüber.

Aber tatsächlich sind sie mindestens so versaut wie wir.

Trittst du bei solchen Ladies zu harmlos auf, bist zu nett, zu vorsichtig....game over.

Aber es gibt auch noch 10000 andere mögliche Bremsen, die Date Nr. zwei zumindest in den letzten Monaten gestört haben.

Interessant wäre, wenn du mal möglichst detailliert widergibst, wie genau die Dates aussahen. Wo hast du gesessen. Gegenüber oder neben ihr. Wie zeigst du sexuelles Interesse. Wie näherst du dich Frauen auch während des Dates physisch. Also nicht nur Umarmung bei der Begrüßung. Wie zeigst du dein Interesse. Wie begegnest du deinem eigenen Interesse und der Frau die du wahrscheinlich optisch irgendwie anziehend und sexy findest. All of that. Dialoge, Stimmung und vor allem, wie du dich dabei fühlst.

Fühlst du dich etwa echt gut gerade, bist gut drauf, hast echt Spaß am Flirten, stehst drauf, wenn Frauen verlegen werden, findest das alles spaßig und geil, dann wird ein Mann komplett anders wirken, als sein komplett identischer, gleich aussehender, gleich angezogener Zwillingsbruder, der etwa die ganze Zeit denkt 'oh fuck....ich darf es nicht verkacken. Was sage ich jetzt nur wie, damit es so und so ankommt. Und, shit, habe ich jetzt schon gesagt, dass ich es bitte echt nicht verkacken darf?! Hab ich, oder? Egal, ich denk's nochmal sehr laut. Doppelt hält besser: Ich darf's nicht verkacken. Und wann könnte ich mal etwas körperlicher werden. Und wie. Jetzt? Ne, eher nicht. Fuck. Dieser Hirnfick ist so anstrengend'.

Das ist nur ein Auszug.

Mann 1 wird bei einigermaßen vorhandener Hygiene und normal bis schick angezogen, bei einigermaßen vorhandenen social skills (einfach normal gesellig und offen sein z.B.) mit großer Wahrscheinlichkeit bei einer erheblichen Zahl Frauen nicht gerade schlecht ankommen. Mann Nr.1 wird 97 % seines Potentials in genau diesem Hirnfick ersaufen.

 

Aber auch das sind nur Beispiele. Könnte alles mögliche bei dir sein.

 

Aber mal ein paar oder ein Reihe Dates haben, wo es einfach nicht passt von einer Seite ist normal, Dood. You dont connect with every woman you meet. Wenn du selbst meinst, das war jetzt bereits seit Monaten ein immer eindeutiger wirkender Trend und ist häufig oder immer wieder passiert, dann gibt es da irgendwas, das das ganze stören und dich bremsen könnte. Gut wäre z.B., wenn du mal 2 - 3 Dates so detailliert beschreibst, wie möglich. Wie gesagt, vor allem beschreiben, wie du selbst dich gefühlt hast. Was ging dir durch den Kopf. How did you feel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal besten Dank für die oben gepostete Liste. Habe ich mir mal ausgedruckt. :D

Wann habe ich das letzte mal versucht, eine Frau zu küssen? Hm, sehr lange her, im Oktober war das und da war es erfolgreich. Ich muss aber auch dazu sagen, dass, wie hier schon vermutet worden ist, ich bei den Dates immer etwas zurückhaltend bin. Ich achte zu sehr auf Signale der Frau, statt aktiv zu handeln. Bei den Dates, die draußen stattfinden, ist es so, dass sie auf einer Bank neben mir sitzt und ich auch so gut wie immer eine neutrale Körperhaltung habe. Ich schaue aber in ihre Augen, wenn sie sprechen - während sie, sobald sich die Blicke treffen, weg gucken und sobald ich weg schaue, sie wieder gucken..

Ich weiß nun auf jeden Fall schonmal, dass ich aktiver sein muss. Denn wie gesagt, bislang war ich die letzten Monate eher zurückhaltend, weil ich mal irgendwo aufgeschnappt habe, dass Frauen drauf stehen...

Dazu fehlen mir auch die richtigen Gesprächsthemen. Klar, man redet mit Frauen am besten über positive Dinge. Allerdings ist es auch eine Sache, intimer zu gehen. Dann wird man doch gleich als notgeiler Hans abgestempelt. Ich kenne das zB von einem guten Freund von mir, der top aussieht (no homo), sobald er mal etwas intimer wird, wird er von Frauen blockiert oder kriegt eine gepfeffert und damit meinte ich jetzt nicht "ey süße, bock zu pimpern?".

Vielleicht hilft es noch weiter, wenn ich mal von zwei Frauen erzähle, die alles andere als mein Typ sind, aber mittlerweile eher Bekannte, die man mal beim Feiern trifft.

Ich bin in einem Club mal mit zwei Mädels ins Gespräch gekommen bzw. wollte ein Kollege mit einer von denen flirten. Das ging aber total in die Hose, aber darum geht es jetzt nicht. Jedenfalls war ich danach irgendwann mal alleine feiern und die beiden Damen waren ebenfalls dort. Hab mich mal mit denen unterhalten und die beiden meinten, ich hätte anfangs den Eindruck gemacht, ich sei ein arrogantes Ar...loch. Mittlerweile, wo man gesprochen hat, denken sie ganz im Gegenteil.

Zu den Dates:

1. Date
Wo? Bei ihr zuhause, wir saßen auf dem Bett.
Ich kam in die Tür rein, habe sie gesehen und dachte mir innerlich jackpot, hübsches Mädel. Dann gingen wir in ihr Zimmer (sie lebte in einer WG) und wir machten es uns auf dem Bett bequem, wir zwei jeweils am anderen Ende des Kopfteils des Bettes. Sie hat mich null angeschaut und war auch extrem ruhig, es gab immer wieder einige Schweigesekunden, dann hat sie mir immer wieder Fragen gestellt, interviewmäig. War kein tolles Date, da auch keine sexuelle Spannnung geschweige denn etwas Lustiges dabei war. So habe ich mich nach einer Stunde wieder aus dem Staub gemacht. Ich war zu keinem Zeitpunkt nervös, nur wusste ich auch nicht, wie ich die Stimmung kippen könnte.

2. Date
Wo? Bei ihr zuhause, ich saß auf dem Sofa, sie auf einem Sessel, welcher direkt daneben stand. Haben einen NetflixAbend gemacht.
Das Sofa war nicht sehr groß, ich habe es mit meiner Figur jedoch ganz bedeckt. Der Abend lief an sich richtig gut! Wir haben uns gut unterhalten, viel gelacht und ich habe bei einem Film meine Hand auf ihren Oberschenkel gelegt, anders konnte ich ihr nicht näher kommen, dann meinte sie, dass es gut tut. Joa, bei dem Kontakt ist es an dem Abend auch geblieben. Sie hat keinerlei Anstalten gemacht, den Kontakt zu erwidern, woraus ich impliziert habe, dass kein Interesse besteht. Wir haben den FIlm zu ende geschaut und danach habe ich mich ebenfalls aus dem Staub gemacht. An der Tür meinte sie noch, dass es schön war, mich gesehen zu haben. Danach kam von ihr nichts mehr und ich habe die Nummer gelöscht.

3. Date
Wo? An einem See, beliebter Ausflugsort für Dates und dort sind damals einige tolle Affären gestartet
Wann? An einem Sonntagabend

Mit der Frau habe ich mich davor bei Whatsapp super verstanden, am Telefon ebenso. Ich bin kein Typ, der 24/7 am Handy hängt. Eher war es so, dass ich nur alle 2-3 Stunden ausführlich geantwortet habe und sie immer unmittelbar danach mit hunderten Nachrichten und Fotos von sich. Kurz vor dem Date meinte sie noch, dass sie super nervös sei, aber es bestimmt ein lustiger Abend wird. Joa, dann sind wir um den See gelaufen und es lief an sich auch nicht schlecht, nur dass sie fast ausschließlich von sich erzählt hat. Dann haben wir uns auf eine Bank gesetzt und sie hat erstmal abstand genommen, sich von mir weggedreht, ich habe eine neutrale Körperhaltung eingenommen und auch da dachte ich , dass kein Interesse vorhanden ist. Sie hat fleißig von sich weiter erzählt. Nach knapp einer Stunde habe ich dann gesagt, dass ich jetzt nach hause fahre, da ich morgen eine wichtige Vorlesung habe. Der Weg zum Auto war dann schweigsam , kurz davor hat sie nochmal gefragt, ob wir nicht noch weiterlaufen sollten, ich wollte aber nicht mehr. Als ich sie zum Auto gebracht habe, hat sie noch mal gefragt "Wir schreiben?!", ich dachte mir nur, wieso? War doch eh kein Interesse vorhanden.. Naja, dann habe ich ihre Nummer gelöscht.

Bei allen Dates bin ich, wie gesagt, davon ausgegangen, dass das Interesse fehlt, ich nicht ihr Typ sei.

Wenn ich an Dates denke, die ich vor 1-2 Jahren hatte.. Zb bei einer zuhause, wir saßen nebeneinander, dann habe ich sie einfach auf mich gezogen und wir hatten wilden Sex, oder als ich mal eine 1,60-Maus eingeladen habe, saß sie auch neben mir auf meiner Couch, ich hab sie ebenfalls einfach zu mir gezogen und sie daraufhin so heftig genommen, dass sie lt ihrer Aussage zwei Tage nicht mehr laufen konnte..

Wie seht ihr das? Was mache ich falsch, ich traue mich zu wenig?! Ich achte zu viel auf Körpersprache, statt zu handeln? ABer dann habe ich auch wieder Angst, als der notgeile Affe abgestempelt zu werden oder besser noch, wie ein Kollege eine Anzeige zu bekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast SchernoBill

Zum ersten Date: Ich kann mir die stimmung richtig vorstellen... so richtig creepy.. warum hast du nicht zum beispiel gesagt komm wir holen uns was zu essen, auf dem weg dahin kann man sich darüber unterhalten und findet auch noch weitere neue themen.. und zurück bei ihr ist es schon viel entspannter. Wenn bei mir eine frau kein stück von sich erzählen würde wäre sie für mich auch langweilig und ich wäre froh wenn sie weg ist .

Zum zweiten Date:  da würde ich von jemand anderem auch gerne eine lösung wissen wenn man auf verschiedenen couch teilen sitz wie man sich da näher kommen kann :) ich versuche das direkt im vorraus zu vermeiden in dem ich mich direkt daneben setze.

Zum dritten Date:

vor 11 Minuten, Phil94 schrieb:

Der Weg zum Auto war dann schweigsam , kurz davor hat sie nochmal gefragt, ob wir nicht noch weiterlaufen sollten, ich wollte aber nicht mehr. Als ich sie zum Auto gebracht habe, hat sie noch mal gefragt "Wir schreiben?!", ich dachte mir nur, wieso? War doch eh kein Interesse vorhanden.. Naja, dann habe ich ihre Nummer gelöscht.

Merkste was? die hatte bock auf dich, und du hast ihre signale zum beispiel auf der bank falsch interpretiert.  Geh einen schritt auf sie zu, wenn sie einen zurück geht, gehst du auch wieder einen zurück und danach wieder auf sie zu... und wenn das nicht klappt dann hast du ja dein signal das es nicht klappt.

Geh doch nicht immer davon aus das die frau kein interesse hat, sonder bringe die frau dazu interesse zu haben, wenn du da hängst wie so ein gelangweilter schluck wasser in der kurve der nach einer stunde wieder abhaut wird da nichts draus... vielleicht solltest du bei deinen dates mal etwas mit action unternehmen um gesprächsthemen zu haben, das hilft dir mit sicherheit, sei lockerer und mach witze, fass sie einfach an wenn du bock darauf hast. Wenn du wirklich ganz gut aussiehst, was ich dir glaube, dann funktioniert das, ganz sicher :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wurde oben eigentlich schon alles gesagt. Screenst du Frauen nach Aussehen? Oder nach Gemeinsamkeiten?

Kommt öfter vor, dass die "Instagram-Lifestyle-Travelling"-Mädels mit 1000en von Followern ab und an etwas verwöhnt mit Lob/Anmachen/Invest sind und die bei dir dann verwirrt sind, weil du ein Typ bist, der seinen Wert kennt. Finde es z.B. super, dass du Dates auch mal abbrichst und nicht, wie manche andere, dann noch 10 Stunden dort sitzt und dir das Anschweigen weiter gibst. Mit manchen läuft es eben nicht und da kannste noch so viel probieren, wenn sie von sich aus nichts machen bzw. nicht auf körperlichen Invest reagieren.

Wenn Sport dein Leben ist, hast du nicht z.B. die Möglichkeit Frauen im Gym/beim Sport kennen zu lernen und mit denen dann was sportliches (muss nicht trainieren sein) zu unternehmen beim ersten Date? Wenn die Ladies die ähnliche Schiene mit Sport fahren, hast du da schon mal unendlich Gesprächsstoff/Berührungspunkte und die werden dann nicht instant mit ihren Reisestories anfangen.

Zum Schluss noch: Frauen erzählen gerne von ihren Reisen, wenn sie die getan haben, weil das cool klingt und Eindruck bei dir schinden soll. Sag doch das nächste mal, obwohl du selbst nicht suuuuper viel reist und erzählst, was dir zu den Urlaubsorten einfällt bzw. vllt. warst du ja auch schon mal dort. Man kann sich trotzdem locker drüber unterhalten, obwohl man noch nicht dort war. Blockst du bei dem Thema komplett ab, gibt das den Frauen dann natürlich direkt den ersten Knick im Selbstvertrauen und viele werden dann schnell bockig und bei denen geht das selbe wie dir im Kopf rum: der interessiert sich eh nicht für mich, sondern sucht eher ein Fitness-Girl blabla... was eben in menschlichen Köpfen so rumgeht.

Allgemein einfach mehr eskalieren und weniger rationalisieren. Auch wenn Sie sich nicht direkt auf dich schmeisst, einfach ein bisschen aufziehen und Humor zeigen und wenn das nichts bringt, dann kannst du dich verabschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Titel meines Lieblingsfilms: Analyse! Mit der Lupe aufs Arschloch. 

Genau das machst du. Du analysierst und interpretierst jeden Scheiss. Das lässt dich (sowohl be- als auch unterbewusst) wie einen Homo wirken. Männer interpretieren oder deuten nicht. Sie machen. Wenn ich eine Frau küssen will, küsse ich sie. Will sie nicht, kann sie ja nein sagen. Das ist in 31 Jahren NULL Mal vorgekommen. Nicht, weil ich der Geilste bin, sondern weil ich einen Fick auf Konjunktive gebe. Du nicht. Du lebst in und von Konkunktiven. Zum Thema eine geballert bekommen, wenn man Sexualisiert: Bullshit. Entweder datet er Nonnen oder ist ein Creep. Ich sage bei jedem ERSTEN Date, dass ich aufs Arschficken stehe. Und zwar genau so. Nicht Analsex, ARSCHFICKEN. Warum? Weil mir keine Frau in die Tüte kommt, die es selbst nicht mag. Wie viele Damen haben darauf hin das Date beendet oder mir eine gezogen? Null. Und wenn es eine täte, hätte ich damit eine lahme Nudel herausgefiltert. 

Nochmal: Nicht deuten, denken, analysieren (außer ihr Arschloch), interpretieren. Das kannst du im Deutschunterricht machen. Bei Frauen handelst Du. Handeln. Entweder sie macht mit oder sie sortiert sich selbst als lahme Ente aus. Du kannst also nur gewinnen. Mit deiner jetzigen Art verlierst du dauernd. 

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.