Eifersucht + Schwierigkeiten mit Vergangenheit der Frauen

231 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 8 Stunden, Lernwille schrieb:

THAT'S IT ... 

¬†Wenn ich wei√ü, wer ich bin und was ich kann, dann interessiert es mich schlicht und einfach nicht, weil ich ja jetzt der beste Ficker in der Stadt bin ūüėČ

 

Achja ich muss dringend mal meine Königin fragen welchen Podcast sie sich täglich auf Spotify anhört. 

Grob geht es um Frauen, die sich √ľber Sex unterhalten und einen zum besten geben von wem sie sich schon alles im Urlaub knattern lassen haben ...¬†

Man merkt ziemlich schnell, dass sie nicht der Hölle entsprungen sind, sondern einfach Spaß daran haben, geknattert zu werden ... 

So what ? 

Es ist einfach schlichtweg falsch allen Männern, die in irgendeiner Weise Probleme mit Frauen haben, die sich durch die Gegend bumsen, zu unterstellen das sie den Vergleich scheuen. Es geht dabei eher um ein Idealbild der Frau (das bei jedem anders sein kann). 

Und zu dem Podcast und die neue Freiheit der Frau offen √ľber Sex sprechen zu M√úSSEN¬†(was wie man gleich sehen wird von Medien gef√∂rdert wird), gestern Abend ist eine neue Show bei RTL angelaufen "Paradise Hotel" oder so... die Frauen haben sich dort auch durchgehend √ľber Sex und ihre Vorlieben definiert - sowas finde ich halt einfach unterirdisch platt. Klar werden die nicht nach Intellekt gecastet aber das zeigt schon wo der Weg hingeht. Da dauert es nicht mehr lange bis die Leute sich wieder wie die Affen benehmen - krasser Fortschritt.¬†

Und ich glaube auch nicht, dass M√§nner irgendwelche Erotikfilmchen wie "Emanuelle Teil 1-6" so gehyped haben, wie Frauen es nun bei "Fifty shades of grey" machen. Auch tausche ich mich nicht mit anderen M√§nnern √ľber meine Pornovorlieben aus¬†ūüė¨

Genauso verwerflich finde ich es morgens um 10 Uhr Werbung f√ľr Vibratoren zu schalten. Das nimmt schon kranke Z√ľge an.¬†

Hat halt auch irgendwie was mit Moral und Anstand zu tun, was ja bekanntlich nicht jeder besitzt... solche Eigenschaften nehmen allerdings auch rapide ab in der derzeitigen Gesellschaft. 

Frauen die das von mir geschriebene anders sehen lehne ich auch generell ab.

Hat auch was mit Hirn zu tun, wenn man keine anderen Gesprächsthemen als Sex hat. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 32 Minuten, Greyback123 schrieb:

Es ist einfach schlichtweg falsch allen Männern, die in irgendeiner Weise Probleme mit Frauen haben, die sich durch die Gegend bumsen, zu unterstellen das sie den Vergleich scheuen. Es geht dabei eher um ein Idealbild der Frau (das bei jedem anders sein kann). 

Und zu dem Podcast und die neue Freiheit der Frau offen √ľber Sex sprechen zu M√úSSEN¬†(was wie man gleich sehen wird von Medien gef√∂rdert wird), gestern Abend ist eine neue Show bei RTL angelaufen "Paradise Hotel" oder so... die Frauen haben sich dort auch durchgehend √ľber Sex und ihre Vorlieben definiert - sowas finde ich halt einfach unterirdisch platt. Klar werden die nicht nach Intellekt gecastet aber das zeigt schon wo der Weg hingeht. Da dauert es nicht mehr lange bis die Leute sich wieder wie die Affen benehmen - krasser Fortschritt.¬†

Und ich glaube auch nicht, dass M√§nner irgendwelche Erotikfilmchen wie "Emanuelle Teil 1-6" so gehyped haben, wie Frauen es nun bei "Fifty shades of grey" machen. Auch tausche ich mich nicht mit anderen M√§nnern √ľber meine Pornovorlieben aus¬†ūüė¨

Genauso verwerflich finde ich es morgens um 10 Uhr Werbung f√ľr Vibratoren zu schalten. Das nimmt schon kranke Z√ľge an.¬†

Hat halt auch irgendwie was mit Moral und Anstand zu tun, was ja bekanntlich nicht jeder besitzt... solche Eigenschaften nehmen allerdings auch rapide ab in der derzeitigen Gesellschaft. 

Frauen die das von mir geschriebene anders sehen lehne ich auch generell ab.

Hat auch was mit Hirn zu tun, wenn man keine anderen Gesprächsthemen als Sex hat. 

 

Also habe ich keinen Intellekt weil ich gern Sex hab und dazu stehe? Achso und weil ich offen dar√ľber rede , naja ich hoffe das du keine kinder hast. Deine moralischen Ma√üst√§be sind einfach nur traurig , du w√§rst als Muslime bestimmt ein gl√ľhender Bef√ľrworter der Burka ūüėā¬†

Frauen die gerne Sex haben und offen dar√ľber reden sind v√∂llig normal.¬†

Punkt . Ob du das nun gut findest oder nicht ist wieder ein anderes thema aber du hast bestimmt noch mehr baustellen als diesen mwc Complex... erzähl doch bitte mal wieviele schwänze du als "zuviel" empfindest 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, Greyback123 schrieb:

gestern Abend ist eine neue Show bei RTL angelaufen "Paradise Hotel" oder so... die Frauen haben sich dort auch durchgehend √ľber Sex und ihre Vorlieben definiert - sowas finde ich halt einfach unterirdisch platt. Klar werden die nicht nach Intellekt gecastet aber das zeigt schon wo der Weg hingeht. Da dauert es nicht mehr lange bis die Leute sich wieder wie die Affen benehmen - krasser Fortschritt.¬†

Als Mensch kennste ja Werkzeuggebrauch. Also in diesem Fall die Fernbedienung. Die ‚ÄöAus‚Äė-Taste ist meist rot und sitzt rechts oben.

Schau: diese Formate sind drauf angelegt zu polarisieren. Bei Dir hatten sie gestern Erfolg. Intellekt und so.

vor 50 Minuten, Greyback123 schrieb:

Und ich glaube auch nicht, dass Männer irgendwelche Erotikfilmchen wie "Emanuelle Teil 1-6" so gehyped haben, wie Frauen es nun bei "Fifty shades of grey" machen.

Ne, das war damals ‚ÄöEis am Stiel‚Äė. Dann ‚Äö9 1/2 Wochen‚Äė.

vor 50 Minuten, Greyback123 schrieb:

Hat halt auch irgendwie was mit Moral und Anstand zu tun, was ja bekanntlich nicht jeder besitzt... solche Eigenschaften nehmen allerdings auch rapide ab in der derzeitigen Gesellschaft.

Bist Du f√ľr ‚Äöfr√ľher war alles besser‚Äė schon alt genug? Und bist Du Dir sicher, dass fr√ľher wirklich alles besser war? Mutti mit 20 nicht ein Fr√ľchtchen und Vati nicht ein schlimmer Finger auf den Sch√ľtzenfesten der Umgebung?

vor 50 Minuten, Greyback123 schrieb:

 Frauen die das von mir geschriebene anders sehen lehne ich auch generell ab.

Diese Frauen Dich dann m√∂glicherweise auch. Nennt sich Screening und h√§tte in dem Fall funktioniert. Gl√ľckwunsch.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha war mir schon klar, dass ich hier mit meinen Gedanken falsch bin. Das hindert mich aber nicht daran sie zu äußern.

Denke es zeigt aber auch ganz gut wie ihr von solchen Aussagen getriggert werdet und im Endeffekt mir ein eingeschr√§nktes¬†Weltbild unterstellen wollt. Von Anstand und Moral habt ihr wohl nicht viel mitbekommen¬†ūüė¨

Ich schau mir gerne h√ľbsche Frauen an (und die Freundin kann gerne Hotpants tragen) und sicherlich h√§tte ich gestern umschalten k√∂nnen, trotzdem ist es ein Beweis des aktuellen Geisteszustand der Gesellschaft wenn man mit sowas "polarisieren" muss und ist ja auch nicht so als ob es solche Formate nicht schon genug gegeben h√§tte. Davon abgesehen habe ich auch nicht die ganze Show gesehen sondern nur den Anfang.

Sex ist auch nichts schlimmes und ich habe gerne Sex, das Leben aber nur auf sexueller Basis zu betrachten und zum Hauptthema zu machen ist halt einfach platt. Tut mir leid wenn ihr meine Meinung nicht teilt und euch freut wenn Heranwachsende morgens um 10 mit Vibratoren konfrontiert werden - wenn ihr wollt dass eure Kinder mit 13 Kinder bekommen oder Opfer von sexuellen √úbergriffen werden zeigt das ein st√ľckweit eure eigene Engstirnigkeit auf oder dass ihr eben nicht weiterdenken k√∂nnt.¬†

Wenn ich so engstirnig unterwegs w√§re w√ľrde ich hier wohl auch nicht schreiben.¬†¬†

Trigger * Trigger * Trigger 

Schnappt erstmal nach Luft¬†ūüėČ

P.s. war offtopic und mich k√∂nnt ihr mit euren Aussagen nicht einsch√ľchtern von daher alles gut...¬†

bearbeitet von Greyback123
  • OH NEIN 1
  • IM ERNST? 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Vibrator im Fernsehen sorgt also daf√ľr, dass Kinder Opfer von Gewaltverbrechen werden?¬†

Oh Honey... Da muss man glaub ich nicht mehr weiter reden. 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Greyback123 schrieb:

Tut mir leid wenn ihr meine Meinung nicht teilt und euchÔĽŅ freut wenn HeranwachsendeÔĽŅ morgensÔĽŅ um 10 mit Vibratoren konfrontiert werden -ÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅÔĽŅ

Die sollten um die Uhrzeit eh in der Schule sein. Und wenn Deine Kinder zuviel Fern gucken und zudem die Falschen Dinge, dann liegt's an Dir als Elternteil, andere Besch√§ftigungen (Familiy-Time) und ne vern√ľnftige Auseinandersetzung mit der Materie organisiert zu kriegen¬†

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Greyback123 schrieb:

Haha war mir schon klar, dass ich hier mit meinen Gedanken falsch bin. Das hindert mich aber nicht daran sie zu äußern.

Denke es zeigt aber auch ganz gut wie ihr von solchen Aussagen getriggert werdet und im Endeffekt mir ein eingeschr√§nktes¬†Weltbild unterstellen wollt. Von Anstand und Moral habt ihr wohl nicht viel mitbekommen¬†ūüė¨

Ich schau mir gerne h√ľbsche Frauen an (und die Freundin kann gerne Hotpants tragen) und sicherlich h√§tte ich gestern umschalten k√∂nnen, trotzdem ist es ein Beweis des aktuellen Geisteszustand der Gesellschaft wenn man mit sowas "polarisieren" muss und ist ja auch nicht so als ob es solche Formate nicht schon genug gegeben h√§tte. Davon abgesehen habe ich auch nicht die ganze Show gesehen sondern nur den Anfang.

Sex ist auch nichts schlimmes und ich habe gerne Sex, das Leben aber nur auf sexueller Basis zu betrachten und zum Hauptthema zu machen ist halt einfach platt. Tut mir leid wenn ihr meine Meinung nicht teilt und euch freut wenn Heranwachsende morgens um 10 mit Vibratoren konfrontiert werden - wenn ihr wollt dass eure Kinder mit 13 Kinder bekommen oder Opfer von sexuellen √úbergriffen werden zeigt das ein st√ľckweit eure eigene Engstirnigkeit auf oder dass ihr eben nicht weiterdenken k√∂nnt.¬†

Wenn ich so engstirnig unterwegs w√§re w√ľrde ich hier wohl auch nicht schreiben.¬†¬†

Trigger * Trigger * Trigger 

Schnappt erstmal nach Luft¬†ūüėČ

P.s. war offtopic und mich k√∂nnt ihr mit euren Aussagen nicht einsch√ľchtern von daher alles gut...¬†

In Deutschland gibt es seit √ľber 30 Jahren empirische Forschungen zur Jugendsexualit√§t. Heutzutage haben etwa 60% der Jungs und M√§dels Erfahrungen im Genitalpetting gesammelt. Etwa 40% hatten Sex. Und das entspricht in etwa den gleichen Zahlen von vor 30 Jahren. Bleib ruhig, is alles gut.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Nahilaa schrieb:

Ein Vibrator im Fernsehen sorgt also daf√ľr, dass Kinder Opfer von Gewaltverbrechen werden?¬†

Oh Honey... Da muss man glaub ich nicht mehr weiter reden. 

Brauchen wir auch nicht das sprengt wohl auch den Rahmen. Wenn sowas eurem gesunden Weltbild entspricht sollten meine Aussagen euch ja nur ein m√ľdes L√§cheln entlocken. F√ľr mich ist sowas Fr√ľh-Sexualisierung und v√∂llig unn√∂tig. Es ist auch nicht die Vibratorwerbung die sowas ausl√∂st aber von da an zum konsumieren von Pornos die frei verf√ľgbar im Netz herumschwirren ist es halt nicht weit. Ich bin nur der Meinung dass man irgendwo mal stoppen sollte mit diesem Sex sells.

Mich wundert es nur wie manche getriggert werden und meine Aussagen direkt √ľbertreiben.

@Doc Dingo

danke jetzt bin ich beruhigt¬†ūüėā

bearbeitet von Greyback123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Greyback123 schrieb:

Brauchen wir auch nicht das sprengt wohl auch den Rahmen. Wenn sowas eurem gesunden Weltbild entspricht sollten meine Aussagen euch ja nur ein m√ľdes L√§cheln entlocken. F√ľr mich ist sowas Fr√ľh-Sexualisierung und v√∂llig unn√∂tig. Es ist auch nicht die Vibratorwerbung die sowas ausl√∂st aber von da an zum konsumieren von Pornos die frei verf√ľgbar im Netz herumschwirren ist es halt nicht weit. Ich bin nur der Meinung dass man irgendwo mal stoppen sollte mit diesem Sex sells.

 

vor 2 Minuten, Doc Dingo schrieb:

In Deutschland gibt es seit √ľber 30 Jahren empirische Forschungen zur Jugendsexualit√§t. Heutzutage haben etwa 60% der Jungs und M√§dels Erfahrungen im Genitalpetting gesammelt. Etwa 40% hatten Sex. Und das entspricht in etwa den gleichen Zahlen von vor 30 Jahren. Bleib ruhig, is alles gut.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Greyback123 schrieb:

@Doc Dingo

danke jetzt bin ich beruhigt¬†ūüėā

Glaub ich dir zwar nicht aber gern geschehen. ūüėȬ†ūüėĄ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Greyback123 schrieb:

Brauchen wir auch nicht das sprengt wohl auch den Rahmen. Wenn sowas eurem gesunden Weltbild entspricht sollten meine Aussagen euch ja nur ein m√ľdes L√§cheln entlocken. F√ľr mich ist sowas Fr√ľh-Sexualisierung und v√∂llig unn√∂tig. Es ist auch nicht die Vibratorwerbung die sowas ausl√∂st aber von da an zum konsumieren von Pornos die frei verf√ľgbar im Netz herumschwirren ist es halt nicht weit. Ich bin nur der Meinung dass man irgendwo mal stoppen sollte mit diesem Sex sells.

Und ich bin der Meinung, auch wenn ich das nicht gut finden muss oder will, sollte man keine Horrorszenarien kreieren, die nichts mit der Ausgangslage zu tun haben. Und ja, ich halte Eltern f√ľr verantwortlich, ihren Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien beizubringen. Die Verf√ľgbarkeit determiniert n√§mlich nicht unbedingt auch die Nutzung...¬†

Oder, um es mal am Beispiel zu machen: Ich hab schon im Grundschulalter in der Schraubergarage Pinups h√§ngen sehen. Fernsehen d√ľrfte ich, wann immer ich wollte, und im Haushalt meiner Eltern waren scharfe Waffen vorhanden, und f√ľr mich als Kind unter Aufsicht auch zug√§nglich. Meine ersten sexuellen Erfahrungen hatte ich mit 18, mit 25 hatte ich genau einen Mann gek√ľsst (und alles weitere), ich habe kein Fernsehen, von daher ist mir v√∂llig egal, mit das was polarisiert wird, und Waffen fasse ich bis heute nicht an, weil ich durchaus einen gesunden Respekt vor dem Thema hab. Wo ist jetzt die Korrelation, von der du sprichst?¬†

Btw, da du ja so gern √ľber Moral urteilst: Ich gelte im beruflichen Umfeld wie auch in meiner Nachbarschaft als ausgesprochen anst√§ndig, mein SC sch√§tzt besonders meine moralische Integrit√§t. Und ja, ich sehe Sexualit√§t als ein Hobby, und besch√§ftige mich gern damit, was Gespr√§che dar√ľber zur richtigen Zeit mit den richtigen Personen mit einschlie√üt. Wo sich das ausschlie√üen sollte, wei√ü ich nicht...¬†

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Erziehung - da bin ich bei euch (habe noch keine Kinder), aber ich denke ihr habt auch noch keine Kinder sonst w√ľsstet ihr inwieweit Kinder IMMER auf ihre Eltern h√∂ren.¬†

 

Falls es geht und gew√ľnscht ist k√∂nnt ihr den Abschnitt ab meiner Aussage in die plauderecke verschieben und wir diskutieren weiter, wird sicher lustig¬†ūüėČ

bearbeitet von Greyback123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Greyback123 schrieb:

¬†aber ich denke ihr habt auch noch keine Kinder sonst w√ľsstet ihr inwieweit Kinder IMMER auf ihre Eltern h√∂ren.¬†

 

ūüėČ

Ich f√ľr meinen Teil hab 6 Kinder in wechselnder Besetzung, und selbstverst√§ndlich h√∂rt keins davon auf mich. Ich erziehe von Berufswegen Kinder, und hab deshalb glaub ich nen ganz guten √úberblick.¬†

Deshalb weiß ich aber halt auch, dass es nicht drauf ankommt, ob die immer hören. Es kommt darauf an, welche Werte ihnen vorgelebt werden, welchen Frame die Eltern haben sozusagen. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Nahilaa schrieb:

Ich f√ľr meinen Teil hab 6 Kinder in wechselnder Besetzung, und selbstverst√§ndlich h√∂rt keins davon auf mich. Ich erziehe von Berufswegen Kinder, und hab deshalb glaub ich nen ganz guten √úberblick.¬†

Deshalb weiß ich aber halt auch, dass es nicht drauf ankommt, ob die immer hören. Es kommt darauf an, welche Werte ihnen vorgelebt werden, welchen Frame die Eltern haben sozusagen. 

Wie gesagt, wenn jemand kann, gerne verschieben in einen eigenen Thread - das hat ja eigentlich alles keine Relevanz f√ľr das vorliegende Thema. Ich bin gerne bereit zu diskutieren aber auch zu lernen. Man sollte halt nicht jede Aussage auf die Goldwaage legen und wenn man das macht, sollte man auch richtig gelesen haben was ich schreibe.¬†

Ob jemand mit Kindern "arbeitet" hat im √ľbrigen f√ľr mich auch keine gro√üe Bedeutung (dass du 6 Kinder hast auch nicht unbedingt, wenn ich an die Wollnys denke aber es ist richtig, es kommt darauf an was man ihnen vorlebt), gibt ja leider genug Kindersch√§nder in dem Berufsfeld...

Ich denke man erkennt ja, dass ich entspannt diskutiere und nicht wirklich in meinem Weltbild eingeschränkt bin. 

bearbeitet von Greyback123
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letzte Woche bin ich stark mit einem Arbeitskollegen von mir zusammenger√ľckt, weil er der Meinung war, Homosexualit√§t wird verst√§rkt, weil Medien "schwul sein" als normal und gut deklarieren und sie sogar noch speziell im Fernseher darstellen.¬†

Das ist fast so gut wie, ein Vibrator im tv macht dich¬†zu einer Prostituierten...ūüėā

bearbeitet von Lernwille
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, Greyback123 schrieb:

Ich denke man erkennt ja, dass ich entspannt diskutiere und nicht wirklich in meinem Weltbild eingeschränkt bin. 

Ich erkenne vor allem, dass du mit deinen Aussagen √ľberspitzt und ebenso polarisieren willst, die die Medien, denen du selbiges vorwirfst - siehe Kindersch√§nder und Wollnys. Das sind Begriffe, die sofort Assoziationen wecken, und die zu nutzen, ist halt genau auf dem Niveau, das du beim Fernsehen ankreidest. Wom√∂glich w√ľrde es helfen, weniger fernzusehen, damit dir ein paar weniger emotional belegte Begriffe eher einfallen?

Mit entspannter Diskussion hat es f√ľr mich jedenfalls nichts zu tun, wenn man alle zwei S√§tze bei 13-j√§hrigen Elten und Gewaltverbrechen raus kommt.¬†

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<modmode> @Greyback123¬†jetzt bitte mal Schluss mit Getrolle hier. Wenn Du wirklich ein eigenes Thema zu haben glaubst mit den Medien heutzutage (oder so), dann mach bitte einen eigenen Thread auf. Ist nicht Aufgabe der Moderation, das f√ľr Dich zu tun. Mit 'Beziehungen' hat das hier jedenfalls nix mehr zu tun. So - back to topic allerseits, sonst Keule. Vielen Dank. <\>

bearbeitet von botte
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hallo nochmal!¬†‚úĆÔłŹ

Ist ja ne ganz stattliche Anzahl an Kommentare hier zusammengekommen zwischenzeitlich¬†ūüėĀ

 

Ich habe das Gef√ľhl ich muss hier noch ein paar Dinge klar stellen:

-¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Meine beiden Probleme muss man grunds√§tzlich separat betrachten: Die ‚Äěchronische‚Äú Eifersucht bzw. Misstrauen herrscht bei allen Frauen, aber auch gegen√ľber allen Menschen im Allgemeinen. Die Sache mit dem Ekel vor einer sexuell aktiven Vergangenheit hat damit nicht zwangsl√§ufig was zu tun.

-          Meine Freundin weiß nicht, dass ich bei >50 liege. Habe ihr gesagt, dass ich es nicht genau weiß, aber 20-30 schätze.

-¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Sie liegt bei 13. Ist jetzt nicht √ľberm√§√üig viel, aber liegt eben doch deutlich √ľber dem statistischen Durchschnitt.

-          Ich habe nicht mit meinen Erfahrungen geprahlt, sondern mich bedeckt gehalten. Ihre Erfahrungen habe ich erfragt, weil ich es einfach gerne wissen wollte, was sie schon so erlebt hat.

-¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Ich habe nicht im Geringsten Angst, dass einer der vorigen Stecher "besser" war als ich. Meine Erfahrungen haben mir gezeigt, dass ich wohl ein, um es mit den Worten einer Dame auszudr√ľcken, "extrem gutes Gesamtpaket" zu bieten habe, nach dem sich die meisten Frauen die Finger lecken w√ľrden. Ich schaue √ľberdurchschnittlich gut aus, habe nen super K√∂rper, besorge regelm√§√üig Frauen "den Sex ihres Lebens" inkl multipler Orgasmen, bin beruflich √§u√üerst erfolgreich, √ľberdurchschnittlich intelligent, etc. etc. Dass fast ausnahmslos alle Frauen mit denen ich etwas hatte eine Beziehung wollten und meine Beziehungen mehrere Jahre hielten best√§tigt das. Minderwertigkeitsgef√ľhle sind hier also wirklich keine im Spiel!

¬†Auf der anderen Seite kann man die statistische Wahrscheinlichkeit nat√ľrlich nicht vernachl√§ssigen, dass eine Frau im Laufe ihres Lebens dann doch noch jemanden kennen lernt, der "besser" zu ihr passt. Insbesondere eine¬†HB9/10 wird st√§ndig von anderen Typen angesprochen.

 

Wenn mir eine Frau Anfang 20 erz√§hlt, dass sie sich schon von 30 Typen hat ficken lassen, frage ich mich zum einen was die Gr√ľnde f√ľr dieses Verhalten waren. Zum anderen macht sie damit auf mich einfach einen ‚Äědreckigen, benutzten‚Äú Eindruck. Wie wenn ich nen Gebrauchtwagen beim H√§ndler anschaue, der super da steht und mir dann gesagt wird, dass der 10 Vorbesitzer hat und 300TKM runter hat. Das ist jetzt keinesfalls beleidigend oder herabw√ľrdigend gegen√ľber promiskuitiven Damen gemeint. Bei mir wird einfach dieses Gef√ľhl ausgel√∂st. Und genauso denken die meisten Frauen auch! Jedes Mal wenn ich nach meinem Lay Count gefragt werde sage ich erst scherzweise ‚ÄěPuh, schon √ľber 50‚Äú, meist folgt dann ein ekelerregter Gesichtsausdruck der Dame.

 

Am 5.8.2019 um 15:56 , Barbara schrieb:

Dich störts also, dass deine Freundin ne rege Vergangenheit hat. Okay. Kommt in dieser Form ständig vor "Hilfe, meine Freundin hatte vor mir X Typen und hat schon YZ erlebt". Nix Neues. Interessant wird's, wenn man sich mal fragt "warum" man ein Problem damit hat. Nicht stehen bleiben bei Floskeln wie "ekelhaft" usw, die nur Platzhalter sind, um die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema zu vermeiden. Ich hätte mal zwei Ideen, was dahinter steckt - denn meistens kann man diesen MWC auf zwei Dinge runterbrechen

a) ihre Erlebnisse triggern eigene Minderwertigkeitsgef√ľhle und das Gef√ľhl von Unterlegenheit. Vielleicht hat sie schon Dinge erlebt, von denen du bisher nur in deiner Fantasie tr√§umst. Sie kommt dir erfahrener vor. Damit steigen halt auch gleich ihre Anspr√ľche an dich als Sexpartner.

Was hier hilft? Das, was @Easy Peasy sagt: Reden. Ist nicht alles Gold was gl√§nzt. Ich kann jetzt mal nur f√ľr mich sprechen: Guter Sex ist selten. Lass dich da mal nicht von irgendwelchen Zahlen blenden. Wenn mir jemand was erz√§hlt davon, dass er schon mit √ľber X Frauen im Bett war, denke ich mir - "Aha. Und jetzt?" Und bei wie vielen davon musste man das Licht ausmachen? Wie viele haben geblasen? Und wie viele haben gut geblasen? Wie viele waren irgendein versoffener ONS, bei dem er sich an kaum was erinnert? Wenn man's mal auf die Anzahl derer runterbricht, mit denen man wirklich richtig guten Sex hatte, schrumpft die Zahl schon sehr. Und das ist bei uns Frauen doch nicht anders. Gerade ONS lassen die Zahl sehr in die H√∂he schnellen und sind gleichzeitig geradezu pr√§destiniert daf√ľr, eine Entt√§uschung zu sein.

b) du vern√ľpfst hohe Anzahl der Sexpartner mit dem Risiko f√ľr Untreue. Dabei hat das eine mit dem anderen nix zu tun. Wenn du wissen willst, wie jmd. in Beziehungen tickt, dann frag nicht danach, wie er sich in seiner Single-Zeit verhalten hat. Sondern eher danach, wie er in seinen letzten Beziehungen drauf war. Und hier f√§llt mir halt das bei dir auf:

Wenn ich eins gelernt hab in den letzten Jahren, dann das: Die meisten Menschen f√ľrchten nur das, wozu sie selbst imstande sind. Du hast eine hohe Anzahl an Sexpartnern und bist fremdgegangen. Und deshalb f√ľrchtest du auch, dass eine √§hnlich sexuell erfahrene Frau dir fremdgehen k√∂nnte. Mach dir mal klar, dass die Anzahl der Sexpartner und Hang zu Untreue zwar bei dir, aber nicht zwangsl√§ufig und erst recht nicht kausal verkn√ľpft sind.

 

¬†@Barbara¬†Minderwertigkeitsgef√ľhle oder Unterlegenheit (a)) ist es also definitiv nicht. Deine Variante b) halte ich bei mir f√ľr zutreffender.

Das mag sicherlich daran liegen, dass ich von mir auf andere schlie√üe (wobei ich quasi nur aus Rache fremd ging). In einer wirklich gl√ľcklichen und erf√ľllten Beziehung w√ľrde ich das auch nicht tun, hatte ich nur bisher nicht.

Allerdings kenne ich von zahlreichen Freunden/Freundinnen krasse Storys √ľber Untreue, auch bei vielen Menschen, denen ich das niemals zugetraut h√§tte. Und teilweise sind diese Storys wirklich hart: 2 langj√§hrige Beziehungen gleichzeitig, sich w√§hrend der Freund zu Besuch ist kurz nebenan beim Nebenstecher ficken lassen, etc. Und ich sehe halt auch, was das mit den Verletzten Menschen anstellt. In die Lage m√∂chte ich pers√∂nlich nicht kommen! Dadurch wurde sozusagen mein "Glaube an das Gute" zerst√∂rt und ich hab gro√üe Schwierigkeiten zu glauben, dass meine Zuk√ľnftige etwas derartiges niemals tun w√ľrde.

 

Klar k√∂nnte ich mich einfach von der Frau trennen und ein Mauerbl√ľmchen suchen. Die Sache ist allerdings, dass sie tats√§chlich die Erste ist, mit der ich mir eine l√§ngere Beziehung und Familiengr√ľndung vorstellen kann! Ich bin was LTR mit Frauen angeht extrem w√§hlerisch und habe noch kein qualifiziertes Material gefunden in der Vergangenheit. Und die Stichprobengr√∂√üe war durchaus ausreichend gro√ü.

Aufgrund dessen möchte ich gerne lernen mit den angesprochenen Dingen sinnvoll umzugehen, anstatt dem nur aus dem Weg zu gehen.

Es ist auch absolut nicht so, dass mich das brutal triggert und ich damit nicht leben kann. Es stört mich einfach nur ein wenig.

Beim Saunabesuch habe ich nat√ľrlich keine Angst, dass sich da ein Gangbang anbahnt, sondern mag es einfach nicht, dass andere M√§nner meine Freundin nackt sehen. Schlie√ülich wurde sie direkt beim ersten Mal¬†angesprochen und sogar von einem Typ innerhalb des Wellness Bereichs verfolgt! Auch das ist sicherlich nicht total abnormal und eine Pers√∂nlichkeitsst√∂rung.

 

Am 5.8.2019 um 16:53 , Deborah schrieb:

Ja, du hat recht: "Vermutung".

verbunden war sie √ľbrigens mit einer Frage an den TE.

Falls dieser sich nochmal hier äußern sollte, wäre interessant zu erfahren, ob der Anlass seines Artikels ein konkretes Problem war, z.B eine Auseinandersetzung mit seiner Freundin.

Ja, wieso?

Als Hilfe f√ľr Dich und den TE, euch Gedanken √ľber das Problem zu machen.

 

Nein, es gab keinen Anlass dazu. 

 

Am 5.8.2019 um 20:58 , Doc Dingo schrieb:

@Elr0nd, wie l√§uft das bei dir ab? F√ľhrst du mit Frauen ein "wie war das bei dir fr√ľher" Gespr√§ch bevor du entscheidest ob das LTR Material ist oder nicht?

Nein, das ist im Grunde unabh√§ngig voneinander. Wenn ich jetzt nat√ľrlich erfahre, dass die Gute schon 50 Schw√§nze geritten und jeden Schei√ü ausprobiert hat, wirft das wiederum andere Fragen auf, deren Beantwortung sie dann ggf. disqualifizieren w√ľrde.

 

Am 6.8.2019 um 15:04 , Deborah schrieb:

Ja, es gibt noch eine, viel einfachere Möglichkeit, die Ursachen der Eifersucht, seines Ekels, herauszufinden, zu verstehen, dass seine Eifersucht irrational ist und sie durch ein Bewältigen der Ursachen, abzulegen.

Und dann gl√ľcklich und zufrieden mit ihr weiterleben, und wenn sie nicht inzwischen schon gestorben sind...

Und genau DAS ist der Grund f√ľr diesen Faden hier. Danke, dass es wenigstens Eine verstanden hat ūüôā

Die Frage ist nur wie ich das am besten angehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Du gehst da nicht ins Detail der Auseinandersetzung. Da sehe ich das Problem. 

Menschen mit Gebrauchtwagen zu vergleichen ist selten d√§mlich. F√ľr jemanden mit "√ľberdurchschnittlicher Intelligenz" - woraus man eine gewisse Reflektionsf√§higkeit ableiten kann, bist du zu oberfl√§chlich unterwegs mit deinen fremdbestimmten Komplexen.¬†

Daher f√ľhr das mal¬†etwas spezifischer¬†aus, was in dir die sexuelle Vergangenheit der Frau und ihre Nacktheit in der Saune ausl√∂st. Ich rede nicht von "Gef√ľhlen und Empfindungen", sondern von realen Issues. Hast schon die Richtung zumindest angerissen "du zweifelst an ihrer Pers√∂nlichkeit, wenn sie viele Typen hatte". Gehe da weiter ins Detail und Schl√ľssel das auf und du wirst merken,¬†das Problem ist¬†dein¬†Kopfkino - abstrakte √Ąngste, nichts anderes. Wenn du das abstellst, dann kannst du einen gesunden Beziehungsframe etablieren und f√ľhren, andernfalls bleibst du fremdbestimmt durch ihre Handlungen und erlebst viel Unsicherheit, Eifersucht und Drama in der Beziehung. Deine Sicherheit muss von innen kommen und sich von ihrem Verhalten klar abgrenzen. Nennt man "M√§nnlichkeit".¬†

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, Elr0nd schrieb:

BeimÔĽŅÔĽŅ Saunabesuch habe ich nat√ľrlich keine Angst, dass sich da ein Gangbang anbahnt, sondern mag es einfach nicht, dass andere M√§nner meine Freundin nackt sehen. ÔĽŅÔĽŅ

Sauna ist gef√ľhlt das normalste auf der Welt. Sorry Bro, aber da biste echt bisschen √ľberdreht.¬†

Was willste machen? Soll sie Dir zusichern, niemals wieder normal in die Sauna zu gehen? Viel Spass in Eurer Beziehung.

Du hast da zwei Optionen, gl√ľcklich zu werden: Entweder suchste Dir ne Frau, die Sauna nicht mag, oder Du machst Dir Mal Gedanken, was da dran so n unwohles Gef√ľhl ausl√∂st. Oder warum deine Freundin im Kontext "Sauna" nicht nackt gesehen werden soll. Hat halt ein wenig was von Besitzdenken, was mir bei Deinen Ausf√ľhrungen da mitschwingt.

Klar kannste versuchen, Ihr die Saunabesuche auszureden. Aber das könnte Dir irgendwann um die Ohren fliegen. Welche selbstbewusste Frau hat schon langfristig Bock drauf, sich sowas banales wie die Sauna von ihrem Freund verbieten zu lassen...

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt muß ich mich als Nichtverstehender nochmals kurz einklinken.

Vorab die nochmal Frage. Dauer der "Beziehung" und LDR (meine ich gelesen zu haben).

Du schreibst jetzt Fakten die wir vorher nicht kannten. Machst hier einen auf Durchschnittstyp und r√ľckst jetzt raus, da√ü Du bei 50+ angelangt. Sehe ich wertfrei, ist deine Sache. Gleichzeitig unterstellst Du allen M√§dels chronische Untreue bzw Mi√ütrauen der restlichen Welt gegen√ľber.¬†

Was w√§re, wenn deine jetzige Freundin die Anzahl deiner Lays w√ľ√üte. Ginge¬†sie¬†dann davon aus, da√ü Du dann chronisch untreuegef√§hrdet w√§rst?¬†

Naja, die angeblich 13 Typen von ihr, nichts was mich jetzt wirklich beunruhigen w√ľrde. Dein "gerne wissenwollen" interpretiere ich als dein chronisches Mi√ütrauen. Vllt. hat sie ja mehr M√§nner in der Kiste gehabt, wer wei√ü. Sie k√∂nnte ja √§hnliche Erfahrungen gemacht haben, wenn sie ihre tats√§chliche Layquote preisgibt.

So wie Du dich beschreibst, wärst Du ja nahezu perfekt (ich dachte schon unser Hypersensible ist unter anderem Namen auferstanden), da mußt Du ja jedem mißtrauen. Weil jeder von Dir was wollen könnte und Du an irgend so'ne schlampige Golddiggerin geraten könntetst. 

Ich nehme an deine Einstellung zum Rest der Welt ist dein primäres Wehwehchen.

Zum Thema Vorbesitzer und Kilometerleistung der promiskuitiven Damen - scheinheilige Doppelmoral. Du darfst alles, Frau dann eher weniger. 

Jede halbwegs gut aussehehende Frau kann √ľberall angequatscht werden. Solang sie damit souver√§n umgeht, ist das selbst in einer LTR kein Problem.

Nach "dein Verhalten st√∂rt Dich nur ein wenig" schaut das nicht aus - wirkt eher heruntergespielt. Was willst Du? Die Granate mit 1-2 Vorbesitzern, damit sie in dein LTR-Weltbild pa√üt? Oder w√ľrdest Du auch die Gebrauchte akzeptieren, wenn sie in dein moralisches Weltbild pa√üt. Wobei wir dann wieder beim Thema w√§ren.¬†

Ich vermute wir werden Dir hier keine f√ľr Dich zufriedenstellende L√∂sung bieten k√∂nnen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Ende des Tages einfach nur wieder jemand der die eierlegende Wollmilchsau sucht. Gibts halt nicht. Entweder die Frau weiss was sie tut im Bett - und mal ehrlich - wir wollen alle Frauen die wissen was sie tun beim Sex, oder die unverbrauchte Jungfer, die maximal 3-5 Schwänze gesehen hat und einen 2mal die Woche standardmäßig ranlässt.

Hoher Sexdrive korreliert mit viel Sex haben. Frauen die gerne Sex haben, haben den meistens mit mehr als 3-5 typen gehabt. Frauen die wissen was sie tun haben das irgendwie, irgendwo, irgendwann gelernt.

Die ganze Diskussion ist hochgradiger Schwachsinn. 7 schwänze sind okay, ab 8 ist es ekelig=? Selber weitet man aber alles was nicht bei drei auf dem baum war? Komm schon...

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.