Eifersucht + Schwierigkeiten mit Vergangenheit der Frauen

231 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden, Elr0nd schrieb:

 

-          Meine Freundin weiß nicht, dass ich bei >50 liege. Habe ihr gesagt, dass ich es nicht genau weiß, aber 20-30 schätze.

-          Sie liegt bei 13. Ist jetzt nicht übermäßig viel, aber liegt eben doch deutlich über dem statistischen Durchschnitt.

 

 

Die 13 Männer waren mit absoluter Sicherheit mindestens 40. Mhhh, über 40 geile, dicke Schwänze, die deine Freundin so richtig geil gestossen haben, reinrausreinrauspumpenpumpen und dann in ihrer Muschi abgespritzt haben, mmmmmmhhhhhh geil

 

  • HAHA 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Buenavista000 schrieb:

 

Die 13 Männer waren mit absoluter Sicherheit mindestens 40. Mhhh, über 40 geile, dicke Schwänze, die deine Freundin so richtig geil gestossen haben, reinrausreinrauspumpenpumpen und dann in ihrer Muschi abgespritzt haben, mmmmmmhhhhhh geil

 

Du bist auch sone richtige Cumslut oder? 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Stunden, Buenavista000 schrieb:

 

Die 13 Männer waren mit absoluter Sicherheit mindestens 40. Mhhh, über 40 geile, dicke Schwänze, die deine Freundin so richtig geil gestossen haben, reinrausreinrauspumpenpumpen und dann in ihrer Muschi abgespritzt haben, mmmmmmhhhhhh geil

 

Hahaha lauter hübsche, pulsierende ,harte Schwänze ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Buenavista000 schrieb:

 

Die 13 Männer waren mit absoluter Sicherheit mindestens 40. Mhhh, über 40 geile, dicke Schwänze, die deine Freundin so richtig geil gestossen haben, reinrausreinrauspumpenpumpen und dann in ihrer Muschi abgespritzt haben, mmmmmmhhhhhh geil

 

 

vor 16 Minuten, RyanStecken schrieb:

Du bist auch sone richtige Cumslut oder? 

Genießer unter sich.

MistySnappyHomalocephale-size_restricted

bearbeitet von Noodle
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben wir schon über eventuelle Tätowierungen der Dame gesprochen? Wird Zeit.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Carolinkatze schrieb:

Danke 😍 nebenbei: auf ihrer linken Hüfte hat der Tätowierer nen Hamster versteckt. Sorry für knappnebentopic.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Gerade eben, botte schrieb:

Danke 😍 nebenbei: auf ihrer linken Hüfte hat der Tätowierer nen Hamster versteckt.

😍😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 8 Stunden, Buenavista000 schrieb:

Meine Freundin weiß nicht, dass ich bei >50 liege.

 

Die 13 Männer waren mit absoluter Sicherheit mindestens 40.

LOL. Und das Beste: die >50 waren mit ziemlicher Sicherheit <40 😂

Dann wird alles klar.

Geiler Thread. So viel Hirnfick..um NICHTS.

Dafür weiß man jetzt, wer hier wie tickt. 😁 Das Lachen der Cats hört man noch in >100 ..km Entfernung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eieiei, welch eine harte Zeitverschwendung, sich mit euch Spinnern zu unterhalten.

 

Schönes Leben euch noch, ich bin hier raus.

bearbeitet von Elr0nd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Elr0nd schrieb:

Eieiei, welch eine harte Zeitverschwendung, sich mit euch Spinnern zu unterhalten.

 

Schönes Leben euch noch, ich bin hier raus.

Du hast hier doch x verschiedene Ansätze und Sichtweisen präsentiert bekommen, da kannst Du für Dich ne Menge mitnehmen und rausziehen. Die Transferleistung musst Du halt selber erbringen. Hier gibt’s Ansätze, keine Universalanleitungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Elr0nd schrieb:

Eieiei, welch eine harte Zeitverschwendung, sich mit euch Spinnern zu unterhalten.

 

Schönes Leben euch noch, ich bin hier raus.

Solange Du konsequent bist und nicht irgendwann den nächsten Thread aufmachst, von wegen "Ich krieg keine LTR - unerfahrene  Frauen sind mir zu langweilig und die interessanten hatten zuviele Typen und könnten mich irgendwann betrügen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.8.2019 um 16:34 , Buenavista000 schrieb:

Die 13 Männer waren mit absoluter Sicherheit mindestens 40. Mhhh, über 40 geile, dicke Schwänze, die deine Freundin so richtig geil gestossen haben, reinrausreinrauspumpenpumpen und dann in ihrer Muschi abgespritzt haben, mmmmmmhhhhhh geil

Wenn ich so etwas lese, dann komme ich nicht umhin, mir meinen Teil dazu zu denken. (Ich wollte auch keine Frau, die von diversen PU-Artisten in ONS u.ä. "geflankt" worden ist - ob auf Malle oder in Ischgl oder sonstwo, wäre mir dann piepegal. Hinzu kommt ja fast stets, dass diese Vergangenheit in mehr oder weniger passenden Situationen wieder aufleben kann - und es allzu oft eben auch tut.)

Nur ein paar Anmerkungen, nachdem der TE sich aus gegebenem Anlass wohl verabschiedet hat (aber vielleicht ja doch noch mal mitliest):

Das "Sauna-Problem" des TE wirkt arg übertrieben und deutet auf ein allgemeines Problem mit körperlicher Freizügigkeit hin.

Das Gefühl von "Ekel" ist grenzwertig; evolutionsbiologisch erklärbar ist Ekel als ein Schutzmechanismus gegen Infektionen aller Art. Wann der einsetzt, und wie man damit dann umgeht, das ist individuell sehr verschieden.

Das (wieder einmal!) am heftigsten diskutierte Teilthema ist das der Zahl der früheren Sexualpartner. Mehr davon sind (bei beiden Geschlechtern!) korreliert mit geringeren Erfolgschancen (in mehr als einer Dimension) einer dauerhaften Partnerschaft; dazu gibt es mittlerweile sehr viele Daten. Dass die nicht allen gefallen (können), liegt in der Natur der Sache.

Am Ende kommt es darauf an, dass sich in einer LTR zwei Menschen zusammentun, die in ihrer "soziosexuellen Orientierung" harmonieren. Damit das klappt, gehört Ehrlichkeit dazu. Weil aber Frauen wissen, dass viele (nicht alle!) Männer keineswegs applaudieren, wenn sie (sehr) viele Sexualpartner (besonders in unverbindlichen Begegnungen, ONS usw.) hatten, bedienen sie sich diverser Tricks, das zu verschleiern. Sie reichen von offenen Lügen bis hin zu "The Rules" - wenn sie eine LTR anstreben, zieren sie sich bis zum dritten oder vierten Treffen, um "anständig" zu wirken. Das kann dann verheerend ausgehen, wenn sich (was fast immer der Fall ist) später herausstellt, dass sie es in anderen Situationen gerade nicht so gehalten hatten. Manchmal haben sie - Stichwort alpha fucks, beta bucks - bewusst einen Mann getäuscht, von dem sie wissen mussten, dass der sich sonst vom Acker gemacht hätte. Dann ist das Wehklagen groß...

Zuletzt muss sich der TE fragen lassen, inwieweit es sich bei seiner Reaktion um eine Projektion handelt. Er weiß ja von sich selbst, mit was er ggf. rechnen muss. Insoweit ist es tatsächlich so etwas wie ein Doppelstandard - insoweit nämlich, als Frauen in diesem Punkt oft Männern gegenüber großzügiger sind als umgekehrt. Sie sollten aber nicht von Männern erwarten, dass die unbedingt den gleichen Fehler machen müssen - das alles immer und ausschließlich bezogen auf LTR-Eignung.

 

 

 

 

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr interessante Diskussion!

Würde die Geschichte "Problem mit der sexuellen Vergangenheit einer Frau" aber unter dem Aspekt "berechtigter Neid" sehen.

Von der Promiskultät haben leider nur sehr wenig Männer einen Vorteil. Auch wenn einige Evolutionsforscher behaupten früher war es wie bei Affen ein wildes Umhergevögel. Die aktuellen Statistiken die bsp. jährlich von der größten Online Dating Plattform der Welt (Okcupid) veröffentlicht werden, zeigen ein deutlich anderes Bild. 80% der Frauen werden von den obersten 20% der Männer angegriffen. Sollte die Gesellschaft der Monogamie abschwören... tja, dann wird der Normalo aka Average Frustrated Chump noch frustrierter.

Wäre so als würde ich den Spitzensteuersatz senken. Dann bekommen die,die bereits viel haben eben noch mehr.

D.h. ist es bedauerlich und gleichzeitig auch verständlich, dass so viele Typen ein Problem mit Frauen und deren Sexleben haben. 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo TE;

 

Die Eifersucht und der Ekel, von dem Du sprichst, sind ja von der Natur gegebene Mechanismen. So wie Angst oder Stress natürliche Reaktionen sind.
Diese Prozesse wurden uns von der Evolution in die Wiege gelegt und ggf. durch verkorkste Erziehung verstärkt.

Akzeptiere diese Gefühle als das, was sie sind: eine Mischung aus naturgegebenen und anerzogenen Reaktionen auf einen Sachverhalt.

Erst, wenn Du wirklich heftigen Hirnfick schiebst und Dich über längere Zeit deswegen unwohl fühlst, wird es zum Problem.

Mir geht es ähnlich. Ich finde, dass eine Frau mit vielen Lays eine Schlampe ist. Ein Typ mit vielen Lays ein Schlampenmacher.

Ist halt meine Meinung und da hat keine Meditation, keine Hypnose und keine Therapiesession dagegen geholfen.

Suche Dir Frauen, bei denen Du nicht getriggert wirst oder versuche, wenn es wirklich ein großes Problem ist, es zu therapieren.

 

Lass Dir bitte nicht einreden, mit Dir würde etwas nicht stimmen oder Du hättest einen Dachschaden. 

 

@Lance-Hardwood

 

Für einen niedrigeren Spitzensteuersatz!

 

bearbeitet von Hybris_
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hybris_ ist so.

Schau doch mal in den Großstädten wo auf Konventionen geschissen wird und sich viele Frauen ausleben.

Provitiert der AFC davon? 

Tinder... warum werden die Diskussionen hier im OG Bereich so hitzig geführt?! Warum wird immer behauptet Mädels nutzen das ja "eh nur als Ego boost" und sowieso kein "LTR Material dabei"....

Weil ein Großteil der Männer sich dort die Zähne ausbeißen und Einige, Wenige, sich dort mit minimalem Aufwand wundvögeln.

Das da Frust entsteht ist zwar bedauerlich aber irgendwie auch nachvollziehbar.

Wenn ein Typ Probleme mit der Vergangenheit einer Frau hat, dann ist es in der Regel ein sehr guter Indikator für seine eigene Vergangenheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und dieser Vorwurf Frauen mit reichlich Vorgeschichte wären kein LTR Material...

Völliger Blödsinn. Das ist ja häufig der letzte Strohhalm der gegriffen wird, damit Mann sich seinen Neid bzw. Missgunst nicht eingestehen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"LTR-Material" - was für ein unsäglicher Begriff! Dessen ungeachtet:

Sorry, Leute. Man(n) kann sich früher wundgevögelt haben und trotzdem keine Frau als Partnerin (sic!) wollen, die meinte, sich mit ONS u.ä. ausleben zu müssen. Das ist eine nicht völlig irrationale Verhaltensweise, die nicht mit MWC wegerklärt werden kann. Sie ist im Gegenteil ziemlich weit verbreitet, wenn auch in diesem Forum (und unter vielen Frauen sowieso) nicht unbedingt populär.

bearbeitet von Professor Unrat
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nuja. gibt auch Frauen die genauso denken.
Viel fickender Mann? Kein LTR-Material. Und am Ende hat man son Modell Seestern.Und 3 Jahre später heißts "MIMIMI! ICH MUSS MICH VERWIRKLICHEN!" "MIMIMI CHAD FICKT SO GUT!"
Aber hey.. is auch nich so populär die Meinung..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 16.12.2019 um 23:29 , Professor Unrat schrieb:

"LTR-Material" - was für ein unsäglicher Begriff! Dessen ungeachtet:

Sorry, Leute. Man(n) kann sich früher wundgevögelt haben und trotzdem keine Frau als Partnerin (sic!) wollen, die meinte, sich mit ONS u.ä. ausleben zu müssen. Das ist eine nicht völlig irrationale Verhaltensweise, die nicht mit MWC wegerklärt werden kann. Sie ist im Gegenteil ziemlich weit verbreitet, wenn auch in diesem Forum (und unter vielen Frauen sowieso) nicht unbedingt populär.

Klar kann man(n) das und dann wahrscheinlich nach 2-3 Jahren LTR unzufrieden sein, weil die Frau keinen Bock auf Sex hat, generell verklemmt ist und man(n) dann jedem kurzen Röckchen sabbernd nachgafft und sich da drauf einen runter holt. Aber Hauptsache eine heilige zu Hause haben 🙂

Ein Mensch, der mit sich im Reinen ist, der wird sich auf den Menschen einlassen und nicht auf dessen Vorleben. Ob der Kerl in der Vergangenheit ein Vielficker war oder nicht, sagt nichts über das Hier und Jetzt aus, außer vielleicht, dass er sich ausgetobt hat und weiß, wie er eine Frau befrieden kann. Wichtig ist doch wie ist der Mensch jetzt? Oder ist ein Mensch ein Kleptomane, nur weil er mit 7 mal eins, zwei Mal ein Radiergummi im Tante Emma Laden eingesteckt hat? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 18 Minuten, BlackRaven9 schrieb:

Oder ist ein Mensch ein Kleptomane, nur weil er mit 7 mal eins, zwei Mal ein Radiergummi im Tante Emma Laden eingesteckt hat?

Potentiell schon. Und genau darum geht es.

 

vor 20 Minuten, BlackRaven9 schrieb:

Ein Mensch, der mit sich im Reinen ist, der wird sich auf den Menschen einlassen und nicht auf dessen Vorleben.

Ein Mensch, der mit sich im Reinen ist, muss sich auf gar nichts einlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, BlackRaven9 schrieb:

Klar kann man(n) das und dann wahrscheinlich nach 2-3 Jahren LTR unzufrieden sein, weil die Frau keinen Bock auf Sex hat, generell verklemmt ist und man(n) dann jedem kurzen Röckchen sabbernd nachgafft und sich da drauf einen runter holt. Aber Hauptsache eine heilige zu Hause haben 🙂

Dass eine Frau vor einer Beziehung nicht dutzende ONS hatte helßt doch nicht, dass sie innerhalb einer Beziehung verklemmt ist und keine Lust auf Sex hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, tfn28 schrieb:

Dass eine Frau vor einer Beziehung nicht dutzende ONS hatte helßt doch nicht, dass sie innerhalb einer Beziehung verklemmt ist und keine Lust auf Sex hat?

Doch.

Eine Frau, die Spass an Sex hat, hätte doch Sex gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 46 Minuten, tfn28 schrieb:

Dass eine Frau vor einer Beziehung nicht dutzende ONS hatte helßt doch nicht, dass sie innerhalb einer Beziehung verklemmt ist und keine Lust auf Sex hat?

Habe ich auch nicht gesagt. Die hatte ich auch nicht und würde mich auch nicht als verklemmt bezeichnen. 
Ich wollte mehr darauf hinaus, dass die Vergangenheit Vergangenheit bleiben kann und vielleicht besser sollte. Ein Mensch lebt sein Leben und sammelt Erfahrungen und daraus entsteht der Mensch, der er heute ist und das zählt doch. 
 

 

vor einer Stunde, StareAtTheSun schrieb:

Potentiell schon. Und genau darum geht es

Heißt also, dass nur Menschen die nie Fehler/ Erfahrungen gemacht haben, gut sind und es verdient haben gemocht zu werden? 

 

vor einer Stunde, StareAtTheSun schrieb:

Ein Mensch, der mit sich im Reinen ist, muss sich auf gar nichts einlassen.

Generell MUSS niemand was. Ein Mensch, der bei sich ist und mit sich im Reinen, braucht keinen Menschen und keine Beziehung, der/ die ihn aufwertet, klar. Aber dennoch ist ein Mensch ein soziales Wesen und „braucht“ soziale Kontakte, sofern man kein Einsiedler ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.