Spürt ihr die Spirale beim Sex?

30 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi!

Habe seit 4 Tagen die Kupferspirale eingesetzt und mich vorher selbstverständlich reichlich informiert. Die Spirale sitzt in der Gebärmutter und ein Nylonfaden hängt dran und dient damit als Rückholfaden nach fünf Jahren.
In einigen Quellen war die Rede davon, dass Mann den Nylonfaden spürt und der so unangenehm piecksen kann, dass die Spirale wieder raus muss. Ich entschied mich dennoch dafür. Leider konnte ich es noch nicht testen und ich bin auf eure Erfahrungsberichte gespannt.

Habt ihr den Faden schonmal gespürt? Kann das zum Problem werden?
Mir ist klar, dass mit der Penis Grösse die Wahrscheinlichkeit grösser oder kleiner ist aber sind es wirklich so viele, die den Faden spüren?

Ich bin bisher ganz glücklich damit und finde man lässt sich für viel Geld und Schmerz immerhin einen Fremdkörper in die Gebärmutter einsetzen und läuft fünf Jahre damit rum.
Grund genug neugierig auf Erfahrungen zu sein.

bearbeitet von mandarine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich hatte das Thema mal und habe den Faden unangenhem gespürt. Sie konnte sich den aber dann vom Frauenarzt etwas kürzen lassen, damit war die Sache erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise sollte man den Faden nicht spüren; mit der Größe hängt es entsprechend auch nicht zusammen. 
Der Rückholfaden wird direkt nach dem Einsetzen ein Ticken länger gelassen, sollte dein Partner diesen spüren, ist eine Kürzung möglich. 

Erfahrungsberichte dahingehend werden dir wenig bringen, da es einfach von deiner Körperzusammensetzung in Kombination mit dem bestimmten Mann hängt. 
Kann sein, dass du bei einem Partner gar keine Probleme hast, ein anderer dafür das Ding aber spürt. 

(Ich persönlich habe das Problem nicht und empfehle dir, dahingehend auch keine Gedanken zu machen.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, mandarine schrieb:

Habt ihr den Faden schonmal gespürt? Kann das zum Problem werden?
Mir ist klar, dass mit der Penis Grösse die Wahrscheinlichkeit grösser oder kleiner ist aber sind es wirklich so viele, die den Faden spüren?

Oft spürt man es überhaupt nicht. Manchmal fühlt es sich auch ziemlich geil an. 
Manchmal muss man den Faden etwas kürzen. 

Das lohnt sich aber. 

Ich versuche jedes Mädel in einer LTR von Hormonen runter zu bekommen und wenn sie die Spirale verträgt, dann ist das richtig gut. Ich lege sofort das Geld auf den Tisch, um es auszuprobieren. Man darf sich da auch von Ärzten nicht verarschen lassen.

Ein Arzt der da etwas spezialisierter ist, kann Dir z.B. ne Spirale fast immer raus holen, auch wenn der Faden gerissen ist. Da braucht es nur etwas Erfahrung, ne spezielle Zange. Kein Grund für ne OP unter Vollnarkose. Diese Ärzte haben dann auch Patientinnen, die den Faden komplett kürzen lassen, weil der Partner z.B. nicht merken soll, dass sie verhütet. Was den Nachteil hat, dass sie auch nicht mehr tasten kann, ob die Spirale noch da ist. 

Da geht ne Menge. 

Ist halt immer ein Versuch. Kann auch sein, dass Du sie nicht verträgst oder Dich nicht dran gewöhnst. 

Aber es hat so krasse Vorteile, wenn ein Mädel nicht über Hormone den Zyklus steuert. Alleine schon "LTR Game" einer Frau. Das können sie alle nicht. Ne Frau im natürlichen Zyklus hat mal richtig Bock auf Sex und springt Dir eher mit offenen Beinen ins Gesicht. Dann gibt es wieder Phasen, da muss man sie gegen die Wand drücken, leidenschaftlich küssen und ihr Sachen ins Ohr flüstern, damit sie auf Touren kommen. Diese "Range" können Mädels nicht faken und es hat einen riesigen Vorteil, wenn das natürlich kommt. 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, robocat schrieb:

Aber es hat so krasse Vorteile, wenn ein Mädel nicht über Hormone den Zyklus steuert. Alleine schon "LTR Game" einer Frau. Das können sie alle nicht. Ne Frau im natürlichen Zyklus hat mal richtig Bock auf Sex und springt Dir eher mit offenen Beinen ins Gesicht. Dann gibt es wieder Phasen, da muss man sie gegen die Wand drücken, leidenschaftlich küssen und ihr Sachen ins Ohr flüstern, damit sie auf Touren kommen. Diese "Range" können Mädels nicht faken und es hat einen riesigen Vorteil, wenn das natürlich kommt. 

 

Kann ich auch bereits bestätigen. Nach 12 Jahren Pillen-Einnahmen bin ich ohne Hormone seither ein neuer Mensch und werde sie persönlich niemals wieder anfassen. Aber muss jeder selbst entscheiden. Libido wird zu nem Waldbrand, wo vorher eine Flämmchen war 😂
Schon krass werden heutzutage den Mädels mit 15 einfach mal allen Hormone verschrieben und die meisten nehmen sie Jahrzehnte durch und wenn sie sie dann absetzen erkennen sie erst was für Auswirkungen das jahrelang hatte. 

Naja wenn der Faden dann weg ist muss man dann wohl unter Narkose die Spirale raus nehmen. Gross rumdoktern ohne Narkose kann ich mir nicht vorstellen. Die meisten fallen ja bereits beim normalen Einsetzen in Ohnmacht vor Schmerzen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, mandarine schrieb:

Naja wenn der Faden dann weg ist muss man dann wohl unter Narkose die Spirale raus nehmen. Gross rumdoktern ohne Narkose kann ich mir nicht vorstellen. Die meisten fallen ja bereits beim normalen Einsetzen in Ohnmacht vor Schmerzen. 

Ich würden den Faden nicht kürzen, außer du hast wirklich erprobt/ wiederholt das Problem, dass dein Partner es spürt. 
Ansonsten kann ich dir aus persönlicher Erfahrung sagen, falls du irgendwelche Nebenwirkungen in den ersten Monaten hast, sollten diese nicht akuter/ seltsam schmerzvoller Natur sein, nicht in Panik zu verfallen und ein paar Monate zu warten, bis dein Körper sich an die Spirale gewöhnt hat. Bei mir sind im Prinzip alle Nebenwirkungen nach einem halben Jahr komplett weg. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, capitalcat schrieb:

Ich würden den Faden nicht kürzen, außer du hast wirklich erprobt/ wiederholt das Problem, dass dein Partner es spürt. 
 

Niemals pro-forma kürzen gehen ohne wirklichen Grund dazu ist genauso meine Meinung!
Was hattest du für Nebenwirkungen, ausser die wohl verstärkten Monatsbeschwerden, wenn man fragen darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, mandarine schrieb:

Niemals pro-forma kürzen gehen ohne wirklichen Grund dazu ist genauso meine Meinung!
Was hattest du für Nebenwirkungen, ausser die wohl verstärkten Monatsbeschwerden, wenn man fragen darf?

War jetzt nicht die Welt. Hatte in der zweiten Zyklusphase (also so ca. nach dem Eisprung) regelmäßig ein Ziehen bekommen, mal schwächer, mal stärker bis wirklich schmerzhaft unangenehm für ein paar Sekunden/ Minuten. Das hielt ungefähr die ersten drei Zyklen an. 
Zudem ist der Zyklus um 1-3 Tage kürzer geworden, dafür die Periode länger und stärker, Ziehen auch währenddessen sehr unangenehm. Das hat sich mittlerweile jedoch (ca. 7 Monate) wieder stabilisiert und ist praktisch wie vorher, wobei der etwas kürzere Zyklus doch geblieben ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf die Frau an. Und deren Zyklus. Hatte jetzt n Paar mit den Dingern. Manchmal spürt man den Faden sofort, mitunter piekst es auch bei mir, ab und an sogar kleine pünktchen auf der Kuppe, eben da wo es gepiekt hat. Positionswechsel hilft dabei. Je nach Zyklus und lage der Gebärmutter waren z.b. Doggy für die Frau nur sehr vorsichtig möglich. Manchmal quiekt die vor Schmerzen und bricht ab, manchmal ist es ohne Probleme möglich. Ist schon eine Einschränkung, auch wenn sie viele Vorteile hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

Je nach Zyklus und lage der Gebärmutter waren z.b. Doggy für die Frau nur sehr vorsichtig möglich. Manchmal quiekt die vor Schmerzen und bricht ab, manchmal ist es ohne Probleme möglich.

Ja, aber war das z.B. bei Doggy mit Schmerzen seits der Frau ein "Spiralenproblem" oder ein allg. "Zyklus/ Gebärmutterproblem". 
Hab ich nämlich auch, war aber vor der Spirale genau so. Manchmal problemlos möglich, manchmal kann man mich damit jagen, weil schmerzvoll.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kam in dem Ausmaß erst nach der Spirale. Vorher musste ich da auch schon was aufpassen, weil....naja Fuchs halt, aber mit dem Ding sticht es halt sehr unangenehm in der Gebärmutter. und deutlich früher. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich Spüre das Teil auch und es ist laut aussage des Arztes auf das kleineste noch machbare gekürzt.
Finde es mit der Zeit aber weniger schlimm. Anfangs war es wirklich seeehr unangenehm. Kp ob es sich mit der Zeit "verändert" hat... Jetzt geht es eigentlich gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub mit der Zeit werden die Fäden auch weicher, zumindest hab ich bei den Selbstkontrolle das Gefühl. 

Kommt auch drauf an zu welchem Zeitpunkt im Zyklus man fühlt. Der Muttermund verändert sich ja in Länge und Position. 

Mein Partner hats jedenfalls nicht gespürt und das gleich von Anfang an. 

Bei mir hat das Fremdkörper Gefühl nach 3 monaten komplett nachgelassen. Allerdings hat sich mein Zyklus tatsächlich auch um 3 Tage verkürzt dauerhaft. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, capitalcat schrieb:

Ja, aber war das z.B. bei Doggy mit Schmerzen seits der Frau ein "Spiralenproblem" oder ein allg. "Zyklus/ Gebärmutterproblem". 
Hab ich nämlich auch, war aber vor der Spirale genau so. Manchmal problemlos möglich, manchmal kann man mich damit jagen, weil schmerzvoll.

Das wird ja dann auch zusätzlich noch von Stimmung/Erregung und Schwanzgröße bzw. -Form beeinflusst... 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stell ich mir total ätzend für die Frauen vor, die´s eigentlich ganz geil finden, wenn´s da ordentlich ziept beim gegenhämmern (also fast alle).. und plötzlich wird aus dem wohligen Ziepen so´n fieses spitzes Stechen, weil sie nen kleinen garstigen Speer im Uterus zu sitzen hat.

Bliebe nur noch der Arsch, um ma ordentlich durchgezogen zu werden? Da kommt man ja eher von der "Seite", bzw von oben/hinten irgendwie so. Jedenfalls nich so frontal wie ne Pieke beim Fußball. Mehr wie Außenrist.

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Stell ich mir total ätzend für die Frauen vor, die´s eigentlich ganz geil finden, wenn´s da ordentlich ziept beim gegenhämmern (also fast alle).. und plötzlich wird aus dem wohligen Ziepen so´n fieses spitzes Stechen, weil sie nen kleinen garstigen Speer im Uterus zu sitzen hat.

Ist zumindest in meinem Fall unproblematisch. Ich hab relativ schnell Schmerzen, aber vor der Spirale schon genauso wie jetzt mit. Ich hab noch keine Einschränkung beim Sex (und auch nicht beim Sport) bemerkt. 

Der Faden wird mit den Jahren tatsächlich weicher. Und er piekst außerdem weniger, je länger er ist. Der klappt dann einfach um, während ein "mittelkurzer" Faden halt stehen bleibt und piekst. Ist aber bei mir auch noch keinem einzigen Mann passiert, obwohl auch durchaus sehr große dabei waren. Ein ehemaliger FB hatte aber zb bei mir gar kein Problem damit, und bei seiner späteren LTR hat er sich tatsächlich blutig gepiekst (und natürlich relativ schnell keine Lust mehr drauf gehabt. Überraschung, die sind inzwischen getrennt)... 

Insgesamt bin ich sehr sehr glücklich, keine Hormone mehr zu nehmen, und fühle mich ganz anders. Leichte Regelschmerzen hab ich aber seitdem, die ich vorher nie hatte, und meine Blutungen sind wieder so stark wie vor den Hormonen (was durchaus auch Probleme macht). Das ist den Preis aber definitiv wert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Stunden, robocat schrieb:

Aber es hat so krasse Vorteile, wenn ein Mädel nicht über Hormone den Zyklus steuert. Alleine schon "LTR Game" einer Frau. Das können sie alle nicht. Ne Frau im natürlichen Zyklus hat mal richtig Bock auf Sex und springt Dir eher mit offenen Beinen ins Gesicht. Dann gibt es wieder Phasen, da muss man sie gegen die Wand drücken, leidenschaftlich küssen und ihr Sachen ins Ohr flüstern, damit sie auf Touren kommen. Diese "Range" können Mädels nicht faken und es hat einen riesigen Vorteil, wenn das natürlich kommt. 

Ja, ich geb dir recht, dass das ein gewaltiger Unterschied ist. Aber ob das immer als Vorteil empfunden wird sei mal dahin gestellt. Für den Mann ist das Verhalten der Frau nicht so kalkulierbar wie unter künstlichem Hormoneinfluss. Frau hat nun plötzlich mal extrem, mal deutlich weniger Lust. Darauf muss Mann sich erst einmal einlassen. Grundsätzlich ist das aber aus Meta-Perspektive sehr amüsant und biologisch betrachtet äußerst spannend. 

Insgesamt würde ich aber das Resümee ziehen, dass meine Lust noch stärker vom Mann als den Hormonen abhängt ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, UpdatePick schrieb:

Also ich will dich nicht korrigieren, aber bislang kenne ich es nur so, dass man es als Mann spürt, Weibchen hat da irgendwie keine Probleme oder? @capitalcat

Gibt definitiv auch Frauen, die das spüren.

Freundin von mithatte so stark Probleme mit schmerzen beim sex und auch beim orgasmus, dass sie die wieder rausnehmen lassen musste.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Kleeblatt123 schrieb:

Ja, ich geb dir recht, dass das ein gewaltiger Unterschied ist. Aber ob das immer als Vorteil empfunden wird sei mal dahin gestellt. Für den Mann ist das Verhalten der Frau nicht so kalkulierbar wie unter künstlichem Hormoneinfluss. Frau hat nun plötzlich mal extrem, mal deutlich weniger Lust. Darauf muss Mann sich erst einmal einlassen. Grundsätzlich ist das aber aus Meta-Perspektive sehr amüsant und biologisch betrachtet äußerst spannend. 

Denk das mal durch aus Sicht eines Mannes in LTRs > 3-4 Jahre. 

Jedes Mal, wenn ich keinen Bock mehr hatte ein Mädel zu verführen und ordentlich zu vögeln, hätte ich ihr am liebsten folgenden Rat gegeben: 

- sei nicht dauerverfügbar
- sei nicht so vorhersehbar
- setze mich in Konkurrenz

Das ist so gut wie nicht zu faken und ich würde nem Mädel nicht raten, in einer LTR Konkurrenz bewusst zu spielen, weil es auf Vertrauen hat und schnell als respektlos wahrgenommen wird. Nimm die Pille raus und das Mädel sendet Signale gegenüber anderen Typen die heiß sind, die sie überhaupt nicht unterdrücken kann. Und wenn sie es versucht, weil sie plötzlich mit mir nem heißen Typen begegnet, dann wird es noch offensichtlicher. Ich kenne die Signale des Mädels, ich habe die mal gedated. Ich bin biologisch darauf selektiert, diese Signale zu erkennen. Wenn die danach mir mit offenen Beinen ins Gesicht springt, dann ist das vollkommen ausreichend an Konkurrenz. Die lass ich doch nicht untervögelt rum laufen. 

Und wenn sie keinen Bock auf Sex hat? Super. Habe ich was zu verführen. 

Das harmoniert unglaublich gut in LTRs. 

Man vergisst einfach nicht, dass man da mit einer sexuellen Frau zusammen ist. 

Ansonsten muss man echt aufpassen, dass es nicht eine WG Parterin wird, die dauerverfügbar für Sex ist und ab und zu mal nörgelt, dass man öfters Sex haben könne oder mal wieder mehr Vorspiel haben könnte. Aber dann hockt man halt da und denkt sich: "Ja. Aber heute nicht in der Stimmung. Morgen. Und ja, ein wenig mehr Vorspiel. Ich merke es mir". 

Würde das Mädel an der Stelle die Beziehung beenden und eine Woche später treffe ich auf ein Mädel in einer Bar am Sonntag Abend die Bock auf Sex mit mir hat und heiß ist: Ich vögele sie. Auch wenn ich um 5:00 Uhr raus muss. Und wenn die um 02:00 Uhr auf die Idee kommt und nicht zu früh Sex möchte, sondern nur "rum machen" dann bekomme ich dieses Mädel gevögelt. Und wenn um 4:45 Uhr der Wecker klingelt, wird sie noch mal gevögelt. Weil Duschen und Anziehen geht auch in 3 Minuten und außerdem kann man auf Autobahnen auch >200km/h fahren. Das passt schon. 

Wo ist der Unterschied? Wir kann man diese Effekte in LTRs halten? 

Gibt Frauen, die können das einfach in LTRs. 
Aber es gibt Frauen, da killt es einfach ihr "Game" in LTRs (was sie sowieso nicht durchschauen). 

Ich kann es nur von mir berichten: Lohn sich in LTRs. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@robocat

Jap, gerade was für Freitag ausgemacht. Einer muss jetzt einfach als Versuch hinhalten 😜 und ok ich habe definitiv zu lange auf meine Ex-Affäre gewartet und den krieg ich nicht mehr, es wird also Zeit... 😈

bearbeitet von mandarine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4 september 2019 um 14:07 , Rudelfuchs schrieb:

Kommt auf die Frau an. Und deren Zyklus. Hatte jetzt n Paar mit den Dingern. Manchmal spürt man den Faden sofort, mitunter piekst es auch bei mir, ab und an sogar kleine pünktchen auf der Kuppe, eben da wo es gepiekt hat. Positionswechsel hilft dabei. Je nach Zyklus und lage der Gebärmutter waren z.b. Doggy für die Frau nur sehr vorsichtig möglich. Manchmal quiekt die vor Schmerzen und bricht ab, manchmal ist es ohne Probleme möglich. Ist schon eine Einschränkung, auch wenn sie viele Vorteile hat. 

Interessant, ist dir da schon mal ein Gummi von kaputt gegangen?

Ich hatte letztens auch Sex mit nem Mädel mit Spirale, gespürt habe ich das Fädchen aber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.9.2019 um 11:48 , Doenermafia schrieb:

Interessant, ist dir da schon mal ein Gummi von kaputt gegangen?

Ich hatte letztens auch Sex mit nem Mädel mit Spirale, gespürt habe ich das Fädchen aber nicht.

Nein, das nicht. Wobei die Frauen mit Spirale etc waren meist ltrs oder monogame Affären/liebschaften. Habe da kein gummi benutzt. Ob eine von den ons pder dergleichen ne Spirale hatte weiß ich nicht, ist mir nie aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Rückholfädchen kann auch gekürzt werden. hab ich mal gehört..... 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.