55 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi!  

meine Name ist Lukas und ich bin neu in diesem Forum. Ich hatte letztens etwas mit einer Transfrau. Sie war noch nicht operiert und ich wusste vorher nicht, dass sie trans ist. Wir hatten keinen Sex, sie hat mir lediglich einen geblasen. Findet ihr das schwul? Bin gerade ein bisschen durcheinander. 

Lg

der Lukas 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lukas,

Ich würd deine Frage gerne genauer verstehen, bzw. wo genau du durcheinander bist.

Wenn jetzt hier einer schreibt sagt: "Alter ey, total schwule Aktion" - oder einer kommt und sagt "Nix passiert, alles normal" - was würde es jeweils ändern?

Willst du sie wiedertreffen? War das eine einmalige Sache?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Lukas Mainz schrieb:

Hi!  

meine Name ist Lukas und ich bin neu in diesem Forum. Ich hatte letztens etwas mit einer Transfrau. Sie war noch nicht operiert und ich wusste vorher nicht, dass sie trans ist. Wir hatten keinen Sex, sie hat mir lediglich einen geblasen. Findet ihr das schwul? Bin gerade ein bisschen durcheinander. 

Lg

der Lukas  

Ja, es ist schwul. Dir hat ein Mann einen geblasen. Hat es dir gefallen? Bist du gekommen? Würdest du es wiederholen?

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, danke schon mal für die vielen, schnellen Antworten!

Ich würde mich jetzt nicht mehr mit ihr/ihm treffen, denke ich. Und ich fühl mich auch ziemlich verarscht, dass er/sie es mir nicht vorher gesagt hat. Was mich zutiefst verwirrt ist aber: Bevor ich wusste, dass sie ein Mann ist, fand ich es ziemlich gut mit ihr/ihm! Und klar ist Blasen auch Sex. Aber ich frage mich auch grade: Kann ein Mund überhaupt männlich oder weiblich sein?? Das klingt jetzt für den einen oder anderen von euch vielleicht total behindert, aber mich erschüttert diese ganze Geschichte mehr als ich dachte. Ich hab das letztens einem Kumpel beim Pumpen erzählt und der musste voll lachen. Ich denke ich wollte einfach eure Meinungen dazu hören.

Lg

der Lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lidl hat das doch mal ganz gut auf den Punkt gebracht:

 

 

C9788A49-1DB6-43E8-B5AC-02A17C8F3074.jpeg

  • LIKE 1
  • HAHA 8
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh es so, war sie sehr weiblich? Also hat dich ihre Weiblichkeit angezogen?

Ich habe auch schon Transfrauen gesehen, die besser aussahen als "richtige" Frauen, bin ich deswegen schwul? Nein, weil ich ja nicht das männliche anziehend finde, sondern die Weiblichkeit. Außerdem ist es doch komplett egal, würd mir da keinen Kopf machen.

  • LIKE 1
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lukas Mainz Wie war der Blowjob eigentlich? Besser als von der Durchschnittsfrau?  

Edit: Frage natürlich für einen Freund 

bearbeitet von Neal Caffrey
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Witz: Diese Fragestellung ging mal durch unser Office!

Man fliegt nach Thailand, hat nen coolen Abend, lernt jemanden kennen und kurz bevor es zu mehr führt, stellt man fest dass das Gegenüber Trans ist. Würdest du durchziehen und wenn ja, ist das schwul? Du hast durchgezogen. Fühlt es sich schwul an?

Glaub mir: Jeder wird dir die Frage anders beantworten. Viele werden lügen usw.

bearbeitet von H54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ist wie beim ersten Mal Puff gehen. Am Anfang schämt man sich und später lacht man drüber. Mach dir keinen Kopf, du konntest es ja nicht wissen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, LauchEsser schrieb:

Ich seh es so, war sie sehr weiblich? Also hat dich ihre Weiblichkeit angezogen?

Ich habe auch schon Transfrauen gesehen, die besser aussahen als "richtige" Frauen,

Das kann ich absolut bestätigen.

TE mach dir nicht so ne Platte deswegen, hast dich wesentlich mehr getraut als die meißten Männer.
Du weißt jetzt wie es ist Sex mit nem Kerl zu haben und kannst das für dich nun tatsächlich aufgrund von eigener Erfahrung bewerten,
damit hast du den meisten Männern was entscheidend voraus.

Hatte auch schon was mit ner Transe und fand es garnicht mal so schlecht.
Würde ich es nochmal machen? - Mit dem richtigen wahrscheinlich schon.
Würde ich aktiv danach suchen? - Das nun  eher nicht.

Ich bin cool damit und kann deswegen auch den Umgang mit Schwulen und Transsexuellen Menschen genießen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Lukas Mainz schrieb:

aber mich erschüttert diese ganze Geschichte mehr als ich dachte.

Vermutlich weil du Angst hast was andere von dir denken oder dich als "schwul" bezeichnen könnten. Kann das sein?

 

vor 20 Stunden, Lukas Mainz schrieb:

Ich hab das letztens einem Kumpel beim Pumpen erzählt und der musste voll lachen.

Also wenn er dich nicht ausgelacht hat sondern sich über die situation amüsiert hat dann is das ok. So solltest du es auch sehen.

Hab früher viel in Bars gearbeitet und war oft im Nachtleben unterwegs. Bei nem Bier hat mir ein älterer Barkeeper mal amüsiert die Story erzählt wie er eine wunderschöne Frau aufgerissen hat, geknutscht, rumgemacht, zu ihr nach Hause und irgendwann bemerkt er nen Pimmel zwischen "ihren" Beinen. Also, es war nicht seiner. Er total perplex und gnadenlos überfordert mit der Situation, seine Sachen gepackt und halb nackt auf die Straße gerannt und das Weite gesucht. War ne witzige Story und wir hatten beide gut was zu lachen. Also betrachte es doch einfach so, es is ne witzige Anektodet die nicht jeder erlebt.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Kumpel hat am ersten Abend mit einem Ladyboy in Bangkok hackevoll rumgeknutscht und hat sich vor der Reise noch das Ziel gesetzt, seiner LTR monogam zu bleiben 😄 
Der hatte danach keine Sekunde daran gedacht, ob das jetzt schwul war. Er dachte ja es war eine Frau, genau wie du.
Und ganz ehrlich, in Thailand in den Clubs sind die Ladyboys meist optisch am geilsten. Hab auch ernsthaft Mal überlegt eine(n) abzuschleppen, aber der Gedanke an den Dödel war dann doch zu sehr abturn.

Da du offensichtlich die weiblichen Merkmale der Person anziehend fandst, sehe ich an der Geschichte auch nichts schwules.

Wenn ein Kumpel mir in Gym mit so einer Story ankommt, dann lache ich auch erstmal los.  
Eine Frage muss ich mir noch erlauben: Wie hast du erfahren, dass es eine Transe ist? Den Ständer durch die Hose gesehen? 😛 

bearbeitet von Yolo
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage an alle mit Transen-Erfahrung: Wie war das mit dem Geruch? Mich hat mal ein Typ versucht zu küssen, hab besoffen bißchen spät weggezogen. Spätestens seit dem weiß ich, daß es nix für mich ist - riecht halt nicht nach Frau. Haut bewußt u unbewußt voll rein bei mir.

  • LIKE 1
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Jingang schrieb:

Frage an alle mit Transen-Erfahrung: Wie war das mit dem Geruch? Mich hat mal ein Typ versucht zu küssen, hab besoffen bißchen spät weggezogen. Spätestens seit dem weiß ich, daß es nix für mich ist - riecht halt nicht nach Frau. Haut bewußt u unbewußt voll rein bei mir.

kann ich ebenfalls bestätigen, ist auch das was mich da bis jetzt am meisten abgetörnt hat.
Der Geruch ist bei den Asianten (Ladyboy's) allerdings nicht so ausgeprägt.

Hatte da vor nicht allzulanger Zeit ne Cluberfahrung, echt heiße Blondine, 1.80m mit traumhaft langen Beinen,
aber der Geruch ging beim knutschen garnicht. Hab's dann lieber sein gelassen

Ob's schmeckt weiß man eben immer erst hinter her ;-)

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Jungs, danke für eure ehrlichen Antworten! Ich bin schon mal total erleichtert, dass ich nicht allein mit diesen Gedanken bin! Hab auch echt nicht gut geschlafen. YOLO hat gefragt, wie ich herausgefunden hab, dass sie ein Mann ist. Und da muss ich euch noch was gestehen: Bevor ich Bescheid wusste, stand ich ziemlich auf sie und wollte sogar mehr - potenzielles LTR Material. Ganz ehrlich! Vielleicht schockt mich das Ganze deswegen auch so sehr! Ich fühle sogar manchmal fast Hass auf ihn/sie wegen dieser unkorrekten Aktion. Andererseits, wenn ich an den BJ denke und ihr Gesicht... fuck... ich schwör's euch, er/sie sah aus wie Margot Robbie. Kein Bullshit. Und er wusste total, wie er es mir macht. Aber dann seh ich plötzlich dieses Bild vor mir: Ihre Geilheit, während sie mir einen bläst... Richtig krank. Und nein, man riecht es nicht! Oder ich zumindest nicht. Bin da aber wie gesagt, auch kein Spezialist. Hab echt null geahnt. Aber jetzt: Ich seh in meinem Kopf, wie sie beim BJ einen Ständer hat. Und es fickt meinen Kopf hardcore. Hab echt schlecht geschlafen, hätte ihr/ihm fast nochmal geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krasse Story, falls du nicht trollst.

Was ich dann aber nicht korrekt finde, ist das er/sie/wieauchimmer, dir nichts darüber gesagt hat. Ich mein, ist ja jetzt nicht alltäglich von ner Frau mit nem Schniedel einen geblasen zu bekommen? Ich mein, wenn dann gesagt wird, pass auf ich mag dich, aber ich hab halt n Puller zwischen den Beinen wäre es (glaube ich) zumindest fairer?

Kannst du er/sie/wieauchimmer mal darauf respektvoll hinweisen ?

Btw wie hast du in der Situation, wo du den Ständer gesehen hast reagiert? Geschrieen oder dachtest du "fuck it, jetzt zieh ich durch?"

bearbeitet von lostinthoughts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Lukas Mainz schrieb:

Ich fühle sogar manchmal fast Hass auf ihn/sie wegen dieser unkorrekten Aktion.

Erstmal ist das ein Mensch der sich im falschen Körper befindet. Etwas Mitgefühl und Verständnis für deinen Sexpartner würde dir mMn. helfen auch mal seine Situation zu sehen.

Deine Wut auf ihn rührt mMn. nur aus deiner Unsicherheit was deine eigene Sexualität angeht, her. Wenn du weißt wer du bist und was du willst, dann sollte dir so ein Erlebnis nichts ausmachen.

Ich kann mich an eine Situation als Jugendlicher erinnern, ich war am Hauptbahnhof unterwegs um Lokomotiven zu fotografieren, damals war ich so ein kleiner Modellbahnnerd. Mich hat dann ein Schwuler angequatsch und ich hab es nicht gerallt.
Später als ich es dann verstanden hatte was der Typ eigentlich wollte, bin ich wieder zurück und wollte ihm auf die Fresse hauen - völlig Panne. Mittlerweile weiß ich das ich nicht auf Typen stehe und wenn das gleiche heute passieren würde, hätte ich ein bisschen geflirtet und ihm dann spielerisch gesagt das ich kein Interesse habe.

Nicht der Typ hat mMn. ein Problem, sondern du mit deiner Sexualität. Finde raus wer du bist und auf was du stehst dann wird dir sowas nicht mehr passieren bzw. dann wirst du angemessen reagieren.

Und vielleicht wäre er tatsächlich der beste Partner für dich mit dem du eine lange und glückliche Beziehung hättest. Das weißt du erst wenn du es probiert hast.

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.6.2021 um 14:30 , hitschler schrieb:

Jetzt ist die entscheidende Frage, ob du in Köln wohnst?

🥱

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lukas Mainz

Tja, wenn es so ausgesehen hat, wie Margot Robbie dann haste Pech gehabt. Gut "getarnt" sozusagen.

Auch im Club mußte ich selten 2x hinschauen, was mich da anzanzt und hab's im Vorfeld abgebogen. 

Hak's unter Erfahrung ab. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke abermals für eure Antworten! Langsam löst sich diese Konfusion in meinem Kopf. @Sam Stage Witzig, deine Eisenbahn-Anekdote mit dem Schwulen, musste mega auflachen 😄 Mein erster Impuls war nämlich tatsächlich(!) auch gewesen, ihr/ihm aufs Maul zu hauen, als ich rausgefunden hab, dass er mich verarscht hat. Aber inzwischen bin ich - nicht zuletzt dank eurer Hilfe - emotional weiter, denke ich. Hab mich gestern noch mal mit ihr getroffen und hatte ein langes Gespräch mit ihr. Habe jetzt verstanden, dass nur ihr Körper männlich ist(!) Und ich denke ich begreife jetzt das Thema Transsexualität nochmal tiefgreifender als die meisten. Sie will sich auch bald umoperieren lassen 👍 😄 Bis dahin müssen wir dann erstmal gucken wie wir es machen.

Lg

der Lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.