Der offizielle „Wann soll man sich melden“-Thread

180 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Leute, habe heute im Daygame eine kennengelernt und Date für Samstag Abend ausgemacht - soll ich heute noch schreiben, oder lieber erst am Samstag? Wie würdet ihr da vorgehen? Bin ziemlich ein Anfänger noch, würde mich auf Tipps freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, markuspuatra schrieb:

Date für Samstag Abend ausgemacht

+

vor 6 Stunden, markuspuatra schrieb:

soll ich heute noch schreiben

Date ist ausgemacht.

Wieso willst du ihr schreiben?
Was willst du ihr schreiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Riddik76 schrieb:

+

Date ist ausgemacht.

Wieso willst du ihr schreiben?
Was willst du ihr schreiben?

Ich wusste nicht, ob die Anziehung zurück geht, wenn ich nicht mehr schreibe.. deswegen die Frage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Attraction ist da oder nicht.

Wenn sie da ist kannst du sie erhöhen (u. a. durch Führung, Fels in der Brandung sein usw) oder sie erniedrigen (u. a. durch Aussagen wie "was wollen wir machen?", "wo möchtest du hin?" usw).

Sich mal paar Tage nicht per Text melden erhöht die Attraction.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Riddik76 schrieb:

Attraction ist da oder nicht.

Wenn sie da ist kannst du sie erhöhen (u. a. durch Führung, Fels in der Brandung sein usw) oder sie erniedrigen (u. a. durch Aussagen wie "was wollen wir machen?", "wo möchtest du hin?" usw).

Sich mal paar Tage nicht per Text melden erhöht die Attraction.

👍 so mache ich das. Und am Freitag oder Samstag soll ich aber nichts mehr schreiben? Als „Erinnerung“ zum Date? Was würdest du empfehlen? Nicht dass ich umsonst beim Cafe auf sie warte 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich nicht melden. Wie Riddik76 schon gesagt hat, das Date steht ja schon und du solltest sie nicht daran "erinnern" müssen. So wirkst du selbstbewusster und attraktiver. (Jedenfalls seh ich das als Anfänger so)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, markuspuatra schrieb:

👍 so mache ich das. Und am Freitag oder Samstag soll ich aber nichts mehr schreiben? Als „Erinnerung“ zum Date? Was würdest du empfehlen? Nicht dass ich umsonst beim Cafe auf sie warte 😂

Keine Erinnerung zum Date.

Wenn mehrere Tage zwischen Dateansage und Date sind und zwischenzeitlich nicht miteinander getextet wird, kommt manchmal am Tag des Dates oder einen Tag davor von ihr ein Text a la "Das Date steht oder?".

Ich texte vor dem Date nicht nochmal. Liegt daran, dass eins meiner Werte folgender ist:
wenn ich einen Termin habe, dann ist der fix, egal in wie weiter ferne der ist. Den sage ich nur ab, wenn wirklich etwas schlimmes (Familie) passieren sollte.

Falls du dir unsicher sein solltest, dann kannste am Datetag einfach schreiben:
"Hey, ich schaffe es heute erst 10 Minuten später, sorry. Wir sehen uns dann um 20:10 Uhr beim <Treffpunkt>."

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh einfach nicht, wieso diese Spielchen im Erwachsenenalter noch so von Bedeutung sind. Ich habe noch NIE darüber nachgedacht, ob und wann ich mich melde. Wenn ich Interesse an einer Frau hatte, habe ich das auch klar kommuniziert und mich gemeldet, wann ich wollte. War das Interesse von meiner Seite eher geringer, dann habe ich mich eben nicht so oft gemeldet. Aber noch nie habe ich in der Hinsicht über eine Taktik nachgedacht und am Ende habe ich trotzdem immer das bekommen, was ich wollte. Ich kann mich jetzt gerade jedenfalls an keine Frau erinnern, bei der ich deshalb an Attraktivität eingebüßt hätte. Umgekehrt nervt es mich bei Frauen, wenn sie mir immer erst exakt nach 2 Stunden antworten, das ist dann schon sehr auffällig.

Das soll sich nicht arrogant anhören, aber ich gehe grundsätzlich nie mit der Einstellung an eine Frau ran, dass ich mir Attraktivität bei ihr "erarbeiten" muss. Mein Mindset ist eher: Ich sehe eine Frau, die ich will und die nehme ich mir. Ich habe überhaupt keinen Zweifel daran, dass ich attraktiv bin und diese Frau bekomme und habe auch schon oft von Frauen gehört, dass diese Bestimmtheit und Dominanz, die ich ausstrahle, sehr attraktiv sei. Dabei bin ich nicht ein einziges Mal strategisch vorgegangen.

bearbeitet von davek
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Das soll sich nicht arrogant anhören, aber ich gehe grundsätzlich nie mit der Einstellung an eine Frau ran, dass ich mir Attraktivität bei ihr "erarbeiten" muss.

Du kannst dir attraction auch nicht erarbeiten

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich entscheide das je nach Interaktion die vor dem NC stattgefunden hat.

 

Hat man nur flüchtig die Nummern ausgetauscht und konnte kaum Eindruck hinterlassen, dann eher früh melden (am nächsten Tag)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.11.2018 um 07:47 , Riddik76 schrieb:

Keine Erinnerung zum Date.

Wenn mehrere Tage zwischen Dateansage und Date sind und zwischenzeitlich nicht miteinander getextet wird, kommt manchmal am Tag des Dates oder einen Tag davor von ihr ein Text a la "Das Date steht oder?".

Ich texte vor dem Date nicht nochmal. Liegt daran, dass eins meiner Werte folgender ist:
wenn ich einen Termin habe, dann ist der fix, egal in wie weiter ferne der ist. Den sage ich nur ab, wenn wirklich etwas schlimmes (Familie) passieren sollte.

Falls du dir unsicher sein solltest, dann kannste am Datetag einfach schreiben:
"Hey, ich schaffe es heute erst 10 Minuten später, sorry. Wir sehen uns dann um 20:10 Uhr beim <Treffpunkt>."

Mach ich bereits bei der dritten Frau jetzt so und ich hab keine Flakes mehr bzw. kommt wie erwähnt VON IHR die Rückfrage, ob das eh noch aktuell ist. Früher hatte ich auch oft dran "erinnert" und dann ist etwas dazwischengekommen...

Eigentlich irgendwie traurig, dass wir heutzutage alle schon so unsicher und abhängig sind, dass soetwas wie ein simples Treffen in 3-4 Tagen noch 5x fixiert werden muss. Wie hätten die Leute das nur vor 30-40 Jahren geschafft? Dann wären einige von uns wohl heute nicht hier...

 

 

bearbeitet von arnoldisnumerouno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.11.2018 um 13:12 , Newpower schrieb:

Du kannst dir attraction auch nicht erarbeiten

 

Du kannst aber sehr wohl Handlungen setzen, die die Attraction durch die Decke gehen lassen oder sie killen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, arnoldisnumerouno schrieb:
Am 19.11.2018 um 13:12 , Newpower schrieb:

Du kannst dir attraction auch nicht erarbeiten

 

Du kannst aber sehr wohl Handlungen setzen, die die Attraction durch die Decke gehen lassen oder sie killen.

Ja das stimmt, Attraction kann man erhöhen und sie ebenso wieder killen. Dazu muss Attraction jedoch vorhanden sein.

Wenn 0 Attraction vorhanden ist, dann ist nix mit Attraction erhöhen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.11.2018 um 07:47 , Riddik76 schrieb:

Falls du dir unsicher sein solltest, dann kannste am Datetag einfach schreiben:

"Hey, ich schaffe es heute erst 10 Minuten später, sorry. Wir sehen uns dann um 20:10 Uhr beim <Treffpunkt>."

Der Tip ist viel wert. Es kommt halt besonders im Online Game manchmal vor dass man unangekündigt versetzt wird, wenn man schnell das Date ausmacht. Generell gilt aber: Schreiben wird deine Attraction in 90% der Fälle nicht steigern, sondern killen (es seidenn, du beherrscht es auf sehr hohem Niveau). Date ist ausgemacht, mach was vernünftiges in der Zwischenzeit statt rumzutippen. Zum Beispiel weitere Mädels klarmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 9.11.2018 um 07:47 , Riddik76 schrieb:

Keine Erinnerung zum Date.

Wenn mehrere Tage zwischen Dateansage und Date sind und zwischenzeitlich nicht miteinander getextet wird, kommt manchmal am Tag des Dates oder einen Tag davor von ihr ein Text a la "Das Date steht oder?".

Ich texte vor dem Date nicht nochmal. Liegt daran, dass eins meiner Werte folgender ist:
wenn ich einen Termin habe, dann ist der fix, egal in wie weiter ferne der ist. Den sage ich nur ab, wenn wirklich etwas schlimmes (Familie) passieren sollte.

Falls du dir unsicher sein solltest, dann kannste am Datetag einfach schreiben:
"Hey, ich schaffe es heute erst 10 Minuten später, sorry. Wir sehen uns dann um 20:10 Uhr beim <Treffpunkt>."

Hör auf den Mann, ich mach das genau so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.11.2018 um 07:47 , Riddik76 schrieb:

Keine Erinnerung zum Date.

Wenn mehrere Tage zwischen Dateansage und Date sind und zwischenzeitlich nicht miteinander getextet wird, kommt manchmal am Tag des Dates oder einen Tag davor von ihr ein Text a la "Das Date steht oder?".

Ich texte vor dem Date nicht nochmal. Liegt daran, dass eins meiner Werte folgender ist:
wenn ich einen Termin habe, dann ist der fix, egal in wie weiter ferne der ist. Den sage ich nur ab, wenn wirklich etwas schlimmes (Familie) passieren sollte.

Falls du dir unsicher sein solltest, dann kannste am Datetag einfach schreiben:
"Hey, ich schaffe es heute erst 10 Minuten später, sorry. Wir sehen uns dann um 20:10 Uhr beim <Treffpunkt>."

Meiner Erfahrung nach ist es immer besser noch mit ihr zu texten, nachdem das Date ausgemacht wurde und die Tage bevor das Date ist. Das erhöht die Erfolgsquote, dass nicht doch noch eine Absage kommt. Dabei sollte es sich aber nicht um Fragen wie: Kommst du auch wirklich zum Date o. ä. Bullshit handeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis zum Date sollte auf jeden Fall genügend Stoff zum talken vorhanden sein. Und sei es der größte Mist... Je mehr sie von dir wissen will, was du machst, ob du gerade einen schönen Gusto cremoso abgezwiebelt hast oder ob du bei -10 Grad steife Nipple hast...ganz egal! Das ist immer ein gutes Zeichen!!! Selbst ein langweiliges "gut geschlafen" zeigt ihr Interesse. Mit Smileys dazu die volle Dröhnung! Yeehah, die ist scharf dann, leckt sich richtig die Finger nach dir. Nur wenn nichts kommt dazwischen... oder lustloses "Ja" oder "Okey" dann ist das ein Zeichen dass sie wohl schon nen anderen Lörres am Start hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor 2 Wochen FC mit HB gehabt. Am nächsten Tag ist sie für 3 Wochen ins Ausland geflogen um ihre Familie zu besuchen. Hatten an dem Tag noch kurz geschrieben bevor sie weg ist. Seitdem Funkstille. Will sie wieder treffen wenn sie wieder da ist. Soll ich warten bis sie wieder hier ist und ich Zeit habe oder jetzt schon mal was schreiben?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte kürzlich ein Erlebnis, bei dem ich sofort an diesen Thread hier denken musste. Die beste Freundin meiner Freundin hat sich kürzlich über das aus ihrer Sicht unmögliche Verhalten eines Typen echauffiert. Dieser Typ hat mit ihr ein Date vereinbart und ihr anschließend nicht mehr geschrieben. Erst am Tag des Dates hat er ihr eine Nachricht geschickt, dass es bei ihm etwas später werden würde. Er hat es also ganz genau so gemacht, wie es hier immer empfohlen wird, so dass ich mir schon überlegt habe, ob er hier ebenfalls aktiv ist. Jedenfalls hat sie daraufhin das Treffen abgesagt und möchte auch nichts mehr von ihm wissen. Was ihr dabei besonders sauer aufgestoßen hat, war nach eigenen Angaben die Tatsache, dass er bis zum Date überhaupt nichts von sich hören ließ und die Verspätung am Tag des Dates hat dann das Fass zum Überlaufen gebracht. Wohlgemerkt: Sie hatte durchaus ernsthaftes Interesse an ihm, was bei ihr normalerweise selten der Fall ist. Wie man sieht, funktioniert dieses Standardschema nicht immer.

Diese Dame ist meiner Freundin übrigens in vielen Dingen ziemlich ähnlich und bei meiner Freundin war der Weg zum Ziel genau das Gegenteil dessen, was hier immer empfohlen wird. Grundsätzlich hielt ich Gedanken wie "Wann soll ich mich melden?" immer für unnötig und bescheuert. Mir war es schon immer viel zu mühsam über solche Dinge nachzudenken und ich hab mich einfach gemeldet, wenn mir danach war. Wenn mein Interesse groß war, hab ich das auch deutlich gezeigt, wenn das Interesse geringer war, hab ich mich eben nicht so häufig gemeldet. Aber kein einziges Mal habe ich mich in dieser Hinsicht bewusst zurückgehalten und ich kann mich nicht daran erinnern, dass dieses deutliche Kommunizieren von Interesse sich jemals negativ ausgewirkt hätte. Eigentlich war sogar genau das Gegenteil der Fall.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Schema funktioniert schon und kann sogar Teil des Screenings sein. Denn unabhängig davon ob Mann oder Frau: es wird ein Date vereinbart. Ich finde sowas absolut verbindlich. Hey, da plant jemand Zeit für mich ein - wie schön!  Ich geh ergo davon aus dass der andere das genauso wahrnimmt und aufrichtiges Interesse am Treffen hat. Wäre ich unsicher, würden 10 SMS bis zum Treffen mich emotional stabilisieren, 0 SMS mich verunsichern.
Möglicherweise hat sich bei der Verbindlichkeit der U30 generationsmäßig aber ein anderer Usus eingeschlichen, 

bearbeitet von 69Harmony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, davek schrieb:

Ich hatte kürzlich ein Erlebnis, bei dem ich sofort an diesen Thread hier denken musste. Die beste Freundin meiner Freundin hat sich kürzlich über das aus ihrer Sicht unmögliche Verhalten eines Typen echauffiert. Dieser Typ hat mit ihr ein Date vereinbart und ihr anschließend nicht mehr geschrieben. Erst am Tag des Dates hat er ihr eine Nachricht geschickt, dass es bei ihm etwas später werden würde. Er hat es also ganz genau so gemacht, wie es hier immer empfohlen wird, so dass ich mir schon überlegt habe, ob er hier ebenfalls aktiv ist. Jedenfalls hat sie daraufhin das Treffen abgesagt und möchte auch nichts mehr von ihm wissen. Was ihr dabei besonders sauer aufgestoßen hat, war nach eigenen Angaben die Tatsache, dass er bis zum Date überhaupt nichts von sich hören ließ und die Verspätung am Tag des Dates hat dann das Fass zum Überlaufen gebracht. Wohlgemerkt: Sie hatte durchaus ernsthaftes Interesse an ihm, was bei ihr normalerweise selten der Fall ist. Wie man sieht, funktioniert dieses Standardschema nicht immer.

Diese Dame ist meiner Freundin übrigens in vielen Dingen ziemlich ähnlich und bei meiner Freundin war der Weg zum Ziel genau das Gegenteil dessen, was hier immer empfohlen wird. Grundsätzlich hielt ich Gedanken wie "Wann soll ich mich melden?" immer für unnötig und bescheuert. Mir war es schon immer viel zu mühsam über solche Dinge nachzudenken und ich hab mich einfach gemeldet, wenn mir danach war. Wenn mein Interesse groß war, hab ich das auch deutlich gezeigt, wenn das Interesse geringer war, hab ich mich eben nicht so häufig gemeldet. Aber kein einziges Mal habe ich mich in dieser Hinsicht bewusst zurückgehalten und ich kann mich nicht daran erinnern, dass dieses deutliche Kommunizieren von Interesse sich jemals negativ ausgewirkt hätte. Eigentlich war sogar genau das Gegenteil der Fall.

Bin da ganz bei @69Harmony, wenn er sagt:

vor 3 Stunden, 69Harmony schrieb:

Ich finde sowas absolut verbindlich.

So ist es für mich auch. Ein ausgemachtes Date ist für mich verbindlich.

Wenn eine Frau nach einer Datezusage von mir noch Bespaßung benötigt, kann sie gerne mit anderen Leuten texten. Klar, wenn von ihr etwas bis zum Date per Text kommen sollte, antworte ich natürlich darauf.

Wenn sie allerdings von mir erwartet, dass ich mich vor dem verabredeten Date nochmal bei ihr melde (ausgenommen Verspätung oder Absage aufgrund sehr wichtiger Dinge) und mich daraufhin rauscreent, dann ist der Verlust in meinen Augen = 0.

Hat sie sich bei ihm per Text gemeldet? Ich denke nicht, denn es liest sich nicht so als hätte sie es getan.

bearbeitet von Riddik76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, davek schrieb:

Wohlgemerkt: Sie hatte durchaus ernsthaftes Interesse an ihm, was bei ihr normalerweise selten der Fall ist.

 

Solange sie sich dann nicht beschwert, dass sie keinen vernünftigen Mann abbekommt, ist das für sie ja okay. Andernfalls stellt sie sich halt selbst ein Bein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Riddik76 schrieb:

Bin da ganz bei @69Harmony, wenn er sagt:

So ist es für mich auch. Ein ausgemachtes Date ist für mich verbindlich.

Wenn eine Frau nach einer Datezusage von mir noch Bespaßung benötigt, kann sie gerne mit anderen Leuten texten. Klar, wenn von ihr etwas bis zum Date per Text kommen sollte, antworte ich natürlich darauf.

Wenn sie allerdings von mir erwartet, dass ich mich vor dem verabredeten Date nochmal bei ihr melde (ausgenommen Verspätung oder Absage aufgrund sehr wichtiger Dinge) und mich daraufhin rauscreent, dann ist der Verlust in meinen Augen = 0.

Hat sie sich bei ihm per Text gemeldet? Ich denke nicht, denn es liest sich nicht so als hätte sie es getan.

Doch, aber es kam nicht viel. Wahrscheinlich hatte er Angst seine Attraction zu verlieren, wenn er zu viel schreibt. Ihr ging es wohl weniger um "Bespaßung" als um das Gefühl, begehrt zu werden, das übrigens jede Frau gerne hat. In der Hinsicht hat sie schon klare Vorstellungen und ein gesundes Selbstbewusstsein. Sie ist beruflich sehr erfolgreich und eine Frau, die keine Spielchen spielt und geradeaus sagt, was sie denkt. Solche Frauen stehen nach meiner Erfahrung überhaupt nicht auf Spielchen, oder darauf, versetzt zu werden bzw. schlecht behandelt zu werden. Sie erwarten von einem Mann ebenfalls eine klare Kommunikation und das klare Bekunden von Interesse, ohne einen auf "ich-bin-ja-so-begehrt-und-unabhängig-und-deswegen-melde-ich-mich-nicht" zu machen. Ich habe jetzt schon einige Frauen kennengelernt, die einen Typen nach so einem Verhalten gnadenlos abserviert haben und das waren ausnahmslos sehr attraktive Frauen mit einem gesunden Selbstbewusstsein.

Ich finde ein solches Verhalten wirkt unreif und unsicher. Wenn ich Interesse an einer Frau habe und sie kennenlernen möchte, zeige ich das auch ganz klar. Wenn sie mir es nicht ganz so leicht macht, bleibe ich hartnäckig und komme dann eigentlich immer zum Erfolg. Bei manchen Frauen muss man einfach auch ein bisschen hartnäckig und frech sein, wenn man Erfolg haben will. Wenn ich Lust habe, ihr zu schreiben, dann tu ich das. Wenn ich Lust habe, mich mit ihr zu treffen, dann sag ich das. Wenn ich keine Zeit habe, sage ich das, aber niemals würde ich mich aus taktischen Gründen künstlich rar machen. Wenn ich zufällig schon am nächsten Tag Zeit für das nächste Date habe, dann treffe ich mich eben am nächsten Tag gleich wieder mit ihr. Wenn ich wirklich keine Zeit habe, mich mit ihr zu treffen, dann kann ich trotzdem mit ihr schreiben, wenn ich Lust darauf habe. Wenn ich schnell mit ihr ins Bett will, versuche ich es eben schnell. Wenn ich es langsamer angehen will, treffe ich mich eben einige Male mit ihr, ohne Sex zu haben. Wenn ich sie wirklich toll finde und in der richtigen Stimmung bin, mache ich viele Komplimente, ansonsten eben nicht. Sollte es mal trotz Hartnäckigkeit nicht klappen - who cares?

Mir ist das letztendlich eigentlich vollkommen egal, ich nehme das Kennenlernen von Frauen nicht so ernst. Deswegen bin ich frei von Unsicherheiten und Überlegungen über Taktiken. Ich mache einfach mein Ding und fertig, verhalte mich meiner Stimmung und Tagesverfassung entsprechend. Es reicht mir, dass mir in meinem Job schon ständig der Kopf qualmt, da werde ich doch nicht in meiner Freizeit bei einer Tätigkeit, die mir große Freude bereitet, alles unnötig kompliziert machen. Einfach locker sein und nicht jedes Detail und jede Verhaltensweise überdenken. Ich mache mir keine Gedanken darüber, ob die Frau mich für einen "Beta" oder whatever halten könnte. Ich meine, wenn sie diesen Eindruck von mir bekommen sollte, wen interessiert's? Ist mein Leben deswegen vorbei? Ich genieße mein Leben, ich genieße es, schöne Frauen zu sehen und ihnen auch zu sagen, dass ich sie toll finde und sie kennenlernen möchte. That's it. Wenn mich eine nicht will und mir nen Korb gibt? Was ist dann? Interessiert das irgendeine Sau auf diesem Planeten? Das würde nicht einmal meine sonst so neugierigen Nachbarn interessieren.

bearbeitet von davek
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, davek schrieb:

Solche Frauen stehen nach meiner Erfahrung überhaupt nicht auf Spielchen, oder darauf, versetzt zu werden bzw. schlecht behandelt zu werden. Sie erwarten von einem Mann ebenfalls eine klare Kommunikation und das klare Bekunden von Interesse, ohne einen auf "ich-bin-ja-so-begehrt-und-unabhängig-und-deswegen-melde-ich-mich-nicht" zu machen.

vs

vor 16 Stunden, davek schrieb:

Wenn ich Interesse an einer Frau habe und sie kennenlernen möchte, zeige ich das auch ganz klar. Wenn sie mir es nicht ganz so leicht macht, bleibe ich hartnäckig und komme dann eigentlich immer zum Erfolg.

Dir ist schon bewusst, dass "wenn sie es mir nicht ganz so leicht macht" auch zu sogenannten "Spielchen" gehört. Falls nicht, gern geschehen.

vor 16 Stunden, davek schrieb:

bzw. schlecht behandelt zu werden

"Schlechte Behandlung" definiert jeder Mensch anders.

Ich fühle mich z. B. nicht schlecht behandelt, wenn zwischen Dateansage und Date kein Kontakt per WA besteht oder eine Frage meinerseits per WA (nur) kurz und knapp beantwortet wird.

vor 16 Stunden, davek schrieb:

Sie erwarten von einem Mann ebenfalls eine klare Kommunikation

Was die Erwartungshaltung angeht:
je höher die Erwartung, desto größer die Enttäuschung des Erwartenden.

Nicht alle Menschen kommunizieren gleich. Der eine mehr, der andere weniger.

Und was die klare Kommunikation angeht:
ein Großteil der Frauen und auch Männer sind heutzutage gar nicht mehr in der Lage ihre Bedürfnisse klar zu kommunizieren. Könnten sie das, würden Beziehungen zwischen Männern und Frauen länger halten.

Ansonsten:

vor 22 Stunden, Zoidberg79 schrieb:

Solange sie sich dann nicht beschwert, dass sie keinen vernünftigen Mann abbekommt, ist das für sie ja okay. Andernfalls stellt sie sich halt selbst ein Bein. 

^This.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.