curiousity

Member
  • Inhalte

    257
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     471

Ansehen in der Community

153 Gut

Über curiousity

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.683 Profilansichten
  1. nee, das fake galt Botte, weil er das kaffedate eben doch nicht so entspannt nimmt ...was triggert eigentlich so viele (nicht nur Dich) an carokätzchen Zynismus, gibt hier in anderen Threads einen viel rauheren Umgangston und das finden dann alle OK, und da gehts dem TE meist echt mies. Hier gehts "nur" um den ätesten Shittest der Welt....und das Botte eben mal richtig verknallt ist. @Botte schon die Flasche Wein gekauft?
  2. gut dass über deiner Antwort schon die Begründung steht warum Du nicht richtig liegst....
  3. @capitalcat ja, so könnte sie das eleganter klären, aber dafür fehlt ihr evtl. auch tatsächlich die Erfahrung, wo sind die Grenzen zwischen Fuckbuddy und LTR - war ja bisher mehr oder weniger nur in LTR. Ihr da jetzt nen Strick draus zu drehen, dass sie manipulativ etc. wäre halte ich für bissl weit hergeholt. Kaffeedate ist der Standardcheck- hat hier auch schon mal jemand geschrieben. Alles was bisher bei Botte und Ihr lief ist cool und sicher mehr als reine F+, aber nix was Exclusivität impliziert. @Botte, ich bleib dabei, der chillige Abend bei ner Flasche Rotwein klärt dein "Problem".
  4. ja ja, die Ehrlichkeit zu sich selbst - keine Nummern ausgetauscht, weil die Hintertür offen blieb (Messenger), ich seh ihn ja nie wieder deswegen als Single ausgeben usw. - ist aber eher der Normalfall als die Ausnahme Schau mal in die Innergame Threads, in aller Ruhe, wirste viel für Dich mitnehmen können, weil attraction isn't a choice - wird dir wieder passieren. Sag ich Dir mit weit mehr Beziehungsjahren und klaren Grenzen, aber es gibt mehr als nur ein oder 2 Menschen im Leben die Dich emotional so mitnehmen werden. Ehrlichkeit in diesem Forum haste ja schon, biste einen Schritt weiter als viele andere threadersteller.
  5. hat keiner so geschrieben, dann haste die Beiträge dazu anders interpretiert als sie gemeint waren.
  6. genau, der Kaffee isses ja nicht - das ist sogar echt gut gemacht, eben weil es ja gar kein Thema sein dürfte! Nimm dir ne Flasche Wein und rede mal wie Ihr Euch die Zukunft so vorstellt, so ganz PU unlike - funktioniert aber im Reallife bei Beziehungsanbahnungen meistens ganz ausgezeichnet.
  7. macht sie aber nicht, deshalb hat mich die Aussage auch stutzig gemacht, carolinkatze hat halt bissl viel Zynismus heut morgen gefrühstückt aber einen Kern deines Problems erkannt: und wo sie da jetzt tatsachen verdeht, erschließt sich mir nicht: Darfs Sie nur allein Kaffee trinken gehen....oder nur wenn es kein offizielles date ist....oder wie jetzt? (weil hinterm Rücken ist es ja nicht und trotzdem haste ein problem damit). Ist ne Frage die Du hier nicht klar beantwortest für Dich, da hat die carolinkatze schon Recht.
  8. @Botte ....komm in die Puschen, Du machst diesen Thread in "Beziehungen" auf, sie tested Dich auf Konkurenz - nur zwischen Euch beiden ist das Thema nicht geklärt. Warum nicht, zuviel PU-Theorie? Ja, Sie will wissen was das mit Dir ist und als Test kommt ein eigentlich nicht ernstzunehmender kaffee-treff mit dem Autowaschtypen, damit es erstmal harmlos bleibt. Macht Sie gut
  9. ich gebe APU ja selten recht, aber die Antworten auf die Statusfrage stützen halt seine Theorie..... @TE - RESPEKT dafür hier so offen das Update zu posten. Wie du es gelöst hast, find ich aber uncharmant. Ich wünsche Euch glücklich zu werden und gebe Dir noch den Tipp mit den kontak zu T endgültig einzustellen. Du spielst noch immer mit der Zündschnur und dem Feuerzeug in der Hand (in Bezug auf Hochzeit, Haus & Kinder).
  10. @Punisher777 ....klar ist deine Freundin vom kollegen attracted, und klar verheimlicht sie Dir da was. Die Frage ist doch, warum macht Ihr beide so ein Spiel draus? Du kannst ja primär nur Dein Verhalten ändern. Souveränität ist das Gegenteil von dem was Du machst. Und deine Freundin ist gerade an dem Punkt, wo sie für sich ne klare Linie finden muss. Und Du willst jetzt sie jetzt mit Beweisen festnageln...Anrufliste zeigen lassen, und dann? Du weißt doch dass sie mit ihm privat chattet und telefoniert, ob nun 22:11, 19:35 oder 21:15 - was spielt das für eine Rolle? Wenn Du eigentlich nur Ehrlichkeit willst, wirst Du die von Ihr nur bekommen, wenn Du damit auch umgehen kannst - das kannst im Moment aber nicht. Ist auch manchmal besser so, will auch nicht wissen wenn mein partner grade für jemand schwärmt, solange sie das selbst gehandelt bekommt und Grenzen nicht überschreitet. WERDE SOUVERÄNER IM UMGANG MIT NEBENBUHLERN! PS: habe gerade deine Antwort über mir gelesen, und das Entscheidende nochmal fett markiert.
  11. nee, mit der Sozialkompetenz Deiner Mitmenschen steht es wahrscheinlich genauso wie mit derer vom TE und seiner Freundin und SC. Was aber einige scheinbar nicht kennen ist eine "Polterhochzeit" und da gibts durchaus ne einfache mündliche Einladung in die Runde und dann entscheidet eben oft die Runde wie formell und mit wem und was geschenkt wird etc...... Aber das kann der TE ja vlt. nochmal aufklären, wie die Einladung denn nun aussah.
  12. Grundsätzlich: Kritik sachlich ja, auf persönlicher Ebene nein wenn Ihr in meetings seid. Die von Dir angebrachte Kritik schadet Dir wahrscheinlich nicht beim Ansehen vor Deinem Chef, aber die Gruppendynamik wird gestört. Das kann man eleganter lösen. Das hätte ich Dir als Dein Chef in dem Fall auch so mitgegeben. Versuch aus der Kritik die Du äußern willst einen konstruktiven Lösungsansatz zu formulieren, dann ist Dein Punkt "nur Symptom statt Ursache" gelöst und du erhältst die credits.... Habs früher auch so gemacht wie Du ....hat auch nicht grundlegend geschadet. ABER wenn Du dann selbst führen musst, kann man nicht mehr so arbeiten und muss sich umstellen.Sonst haste nur noch destruktive Arbeit im Projekt, weil Deine Mitarbeiter angepisst sind. Da ist es besser du testest andere Ansätze schon jetzt mal, tut man sich später einfacher. Deine Kollegin lobst Du am besten im nächsten meeting für etwas was sie gut gemacht hat und zwar genauso wie du sie auch kritisiert hast, unter 4 Augen brauchste da jetzt nix zu klären (das hättest du eher machen müssen) ===> fieldtested.
  13. kenn ich anders, bei ner förmlichen Einladung mit Tischkarte etc. gibts auch ne Einladungskarte mit persönlicher Ansprache, aber nach dem offiziellen Teil die Kollegen/Bekannte mit dazu einzuladen ist üblich - und da geht es nicht darum ob der Partner eingeladen ist, sondern wie die Gruppe das regelt. Darum ging es mir, deswegen auch der Konjunktiv. Hat mit Einreden nichts zu tun.
  14. attraction isn't a choice.....deine Freundin findet den Kollegen attraktiv, ist ganz normal und kommt in jeder längeren Beziehung mal irgendwann vor. Ihr beide handelt das allerdings etwas uncharmant/unsouverän, sie verändert Ihr Verhalten in seiner Gegenwart und Du bist eifersüchtig. Besser wäre, sie klärt Ihre Schwärmerei mit sich selbst und Du vertraust Ihr (mehr). Ihr Verhalten kannst Du nicht ändern, aber Deins. Wenn Sie Dir wieder mal was erzählt oder macht, was mit dem Typen zu tun hat und Dich das nervt, bleibst Du locker und souverän. Evtl. hilft es ja auch sie mal ganz liebevoll in den Arm zu nehmen und nen Spruch zu bringen wie "Dein Kollege hats Dir ja ganz schön angetan".... Kuss geben und gehen. Also souverän bleiben, Ihr aber schon zu verstehen geben, dass Du merkst das da gerade was zwischen euch steht. Keine Diskussion, kein Drama! Zu Ihrem Verhalten bei der Hochzeit, da würde ich nicht zuviel reininterpretieren. Wenn dort tatsächlich ihre Kolleginnen und Kollegen alle ohne Partner hingehen, lässt Dich das auch wie nen Kontrollfreak erscheinen. Kollegen finden immer Zeit sich privat zu treffen, dafür bedarf es keiner Hochzeit mit hundert Zeugen. Das würde passieren ohne das du es merkst.
  15. @Hypersensibel oder anders gefragt, was ist für Dich der Sinn Sinn des Lebens