curiousity

Member
  • Inhalte

    307
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     718

Ansehen in der Community

199 Gut

Über curiousity

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.968 Profilansichten
  1. ....das ist der entscheidende Punkt, Du bist der Rebound. Und Du bist alternativlos, needy ...merkt sie und nimmt dann doch lieber den entspannten Bondage-Thomas der ihr einfach das gibt was sie gerade braucht. Führung, neuen aufregenden Sex, kein Beziehungsstress....
  2. curiousity

    EHEPROBLEME

    Daran hat sich nichts geändert und da Du nen ziemlich beratungsresistenten Eindruck auf mich hinterlässt, mein dringender Tipp: GEH MORGEN ZU EINEM ANWALT! Und mach dann auch was der Dir sagt.
  3. da stimme ich Dir zu, aber das Schuldgefühl gegenüber dem Partner, weil man die Monogamievereinbarung verletzt hat nimmt bei vielen auch immer mehr Raum ein. Und dann kommen die Beichten, die es auch nicht rückgängig machen.....
  4. klingt gar nicht gut...und ist wie die anderen schon argumentiert haben, dass Problem. Deine Bedürfnisse sind übers Knutschen hinaus unbefriedigt und Du holst Dir jetzt schrittweise was Du suchst/brauchst. Es wird nicht beim Knutschen bleiben, in Deinem Fall. Wie Du das lösen willst, kannst ja hier diskutieren, aber bevor Du nicht so ehrlich zu Dir bist wirst Du in einer Spirale aus Selbstbeschiss und Unzufriedenheit landen.
  5. curiousity

    EHEPROBLEME

    Die beiden haben ein Problem mit der "Machtverteilung" aufgrund von Führungsschwäche des TEs, dass er Schiss vorm Anfassen hat ist nur ein Symptom, Angst vor Ihr, sie hat das Sagen in der Beziehung. Manche stehen da drauf, dann passt es - seine Frau will aber einen Mann, sie nimmt den TE aber nicht mehr als Mann wahr.
  6. curiousity

    EHEPROBLEME

    Deine Frau hat die Führung übernommen wie bei so vielem in Eurer Beziehung. Das Ding ist durch, anhören, abnicken und Würde bewahren und dann endlich Deine Baustelle bearbeiten. Du fängst an mit einlesen in den Threads Anfänger & Persönlichkeitsentwicklung, bei Dir fehlen noch die Basics wie führt man(n), wie eskaliert man, was heißt "needy" und was ist einfach nur beta usw. Danach wird Dir vieles klarer sein. Und mach Deiner Frau keine Vorwürfe, das Ding hast Du zum Großteil gegen die Wand gefahren. Bist im besten Alter, wirst in paar Monaten über Deine Fehler schmunzeln.
  7. curiousity

    EHEPROBLEME

    @da ...sag mal du bekommst hier 2 Seiten den Spiegel vorgehalten, @Frau S. macht sich die Mühe und zeigt Dir auf wo exakt Deine alltäglichen Fehler liegen (könnten) und Dir fällt nicht mehr ein als wieder nur zu jammern dass Deine Frau nicht die Führung übernimmt und das Gespräch beginnt? FINDE ENDLICH DEINE EIER UND HANDEL.
  8. curiousity

    EHEPROBLEME

    @da ....eigentlich haste das gleiche Problem wie so viele die hier aufschlagen. Du hast Schiss. Schiss vor Verletzungen, dadurch Schiss vor Abweisung und deshalb Schiss vorm Eskalieren. Dazu kommt aufgrund deines geringen Selbstbewusstseins, dass Du Schiss hast gegen die gesellschaftlichen Konventionen zu verstoßen, nämlich die Ehe zu beenden wenns nicht passt. Ich habe nix von Kindern gelesen, also was hält Dich? Nenne mal die Top 3 Gründe warum es die Beziehung wert ist, da soviel Energie zur Rettung reinzustecken. Und lass diesen Quatsch mit dem Sexentzug, den Du als Betablocker verkaufst. Du hast aktuell gar keine "Macht" Sex zu blocken, es gibt einfach keinen Sex wenn Deine Frau nicht will. Der Betablocker ist übrigens eines der komplexesten Tools, die hier so empfohlen werden. Der hilft auch, brauch aber ein gesundes Selbstbewusstsein weil er aufs teasen/fast verführen und dann erst blocken ausgelegt ist. Da biste aktuell meilenweit von weg.
  9. @Helmut ...wie war denn der workshop? Habe den Thread erst jetzt entdeckt, sehr schöne Diskussion ... Da du ja selbst eher weniger mit Rap zutun hattest und hier mindestens paar basics mitgenommen hast, möchteich Dir noch 2 Künstlerinnen empfehlen, die hie nicht erwähnt wurden Sookee & Fiva MC - weg vom Battle & GangstaRap, trotzdem tiefsinnig. Achja und auch wenn mich einigedafür steinigen wollen, die Pioniere des "Feminismus im deutschen Rap" waren tic tac toe! EDIT: weils so grundehrlich ist möchte ich Sookees Statement hier noch ergänzen: "Zumal sich im Kontext von Kulturindustrie, in der es wie in jeder anderen Industrie um Zahlen und Quantifizierung (Clicks, Views, Chartplatzierungen, Festival-Slots, Presse-Feedback, Likes, Shares, Ticketverkäufe etc.) geht, sich der gute Wille mit seiner eigenen Kapitalisierbarkeit vermisht. Feminismus ist ein Business geworden. Ja sogar feministisher HipHop, so zart er auch noch gediehen sein mag, befindet sich auf dem Weg zur Verwertungslogik. Das kann man niemandem vorwerfen, das ist das Wesen des alles vereinnahmenden Kapitalismus."
  10. ....eben, also ist die Antwort Deshalb wäre ein Vorschlag, macht doch nen Thread für Eure Grundsatzdiskussionen auf, mein ich ernst. Wenn ich Lust & Zeit habe lese ich diese Beiträge gern, sind oft sehr bereichernd da völlig neue Blickwinkel die ich sonst nicht einnehmen würde. ABER, sie zerstören den Lesefluss des Original-Threads und ob der TE da jetzt echt soviel draus zieht würde ich anzweifeln. Er liest nämlich die "Genehmigung" zum Fremdvögeln aus @Geschmunzelt Beiträgen, den Tiefgang sich mit seinen Bedürfnissen und den Hintergründen zu beschäftigen sehe ich bei ihm nicht oder besser noch nicht, sein letzter Beitrag war schon reflektierter.
  11. ...so wahr! TE, klär mal für Dich was Du eigentlich willst. Das was Du uns hier erzählst widerspricht sich. @Helmut hat Dir dazu ne eigentlich einfache Frage gestellt, die Antwort ist bestimmt nicht so einfach, dafür musst Du Dich mit Deinen Bedürfnissen echt auseinandersetzen. Mach das mal, dann wird vieles klarer und einfacher.
  12. Hatse bestimmt viele Überstunden leisten müssen. ....der Klassiker....klappt immer noch😂
  13. Bin schon richtig in dem Thread, hier gehts im Eingangspost darum ob der TE überhöhte Eifersucht zeigt oder ob MDMA Konsum tatsächlich zum fremdgehen führen wird (etwas übertrieben zusammengefasst)., die Freundin konsumiert alle 2-3 Monate lt. TE. Und der Post von Blah123 beschreibt die unterschiedliche Wahrnehmung im Rausch mit MDMA & Alk. Beides führt zu Kontrollverlust und nun ist halt die Frage soll TE Grenzen setzen und wenn ja wo. Fremdgehen unter Alk ist ja nun nichts was man noch nie gehört hätte, aber da hätte er keinen Thread dazu aufgemacht. Hier wird oft mit zweierlei Maß gemessen. Müsste dann ja, wenns ihm ums fremdgehen geht auch Alk verbieten. Die offtopic Diskussion um Schädlichkeit von Alk wollte ich eigentlich nicht starten, hätte ich meinen Post besser schreiben können, haste Recht.
  14. Alkohol ist und bleibt Volksdroge Nummer 1, liegt auch an der weit verbreiteten Verharmlosung ...bspw. " nur maln Schnaps" Finde es gut wenn @Blah123 hier Alk & MDMA aus subjektiver Sicht vergleicht. Ich habe keine MDMA Erfahrung, kann deswegen auch zum Threadthema wenig beitragen. Denke aber solche Erfahrungsberichte sind für den TE und die Mitleser ganz interessant.
  15. @apu2014 das stimmt was Du in deiner ganz eigenen Art beschreibst, allerdings steht das im Kern bereits im 2. Posting des Threads und wird vielmals auf nun 7Seiten wiederholt, da muss der TE mal ansetzen Aber Recht haste mit dem Post natürlich trotzdem.