gamefanatic

Lair Agent
  • Inhalte

    64
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

19 Neutral

1 Abonnent

Über gamefanatic

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Mannheim
  • Interessen
    Raus aus der Comfortzone!

Letzte Besucher des Profils

1.565 Profilansichten
  1. Hab gehört Gieraffe gamefanatic aus dem sonnenverwöhnten Mannheim kommt auch..... In diesem Sinne... Gruß von Luis! :D
  2. Hey Leute, in den letzten Wochen seit ich mich im Oktober von meiner Ex-Freundin getrennt habe, habe ich das Gefühl, in ein Motivationsloch gefallen zu sein. Dies betrifft vor allem das Game, also das Kennenlernen neuer Frauen, sei es im Alltag oder im Club. In den Sommermonaten war ich recht erfolgreich, hatte 2-3 Dates die Woche, die meistens gut liefen und ich spürte einen enormen Fortschritt. Das wiederum trieb mich auch an, immer wieder raus zu gehen, neue Sachen auszuprobieren und vor allem viele Frauen anzusprechen. Als ich mit meiner Ex-Freundin zusammenkam, reduzierte sich das alles ein wenig, aber ich würde heute sagen dass ich durch die Beziehung auch viel dazulernte. Jedoch vernachlässigte ich in der Zeit das Ansprechen und Daten anderer Frauen, was aber in Beziehungen mMn normal und okay ist. Seit ich von meiner Ex getrennt bin, habe ich kaum mehr neue Dates - und keine Motivation rauszugehen. Einerseits macht es mich total depressiv, dass ich keine Dates mehr habe, andererseits schaffe ich es auch nicht, mich zu motivieren, rauszugehen und richtig anzusprechen. Wenn ich mal in der Stadt bin, spreche ich höchstens 2-3 an und die scheinen es auch zu merken, dass ich nicht so motiviert bin, weil ich keine Dates mehr bekomme. - Ich komme meistens relativ geschafft abends von der Hochschule. Es ist schon dunkel und kalt draußen. Die Frauen auf der Straße sind ohnehin schlecht erkennbar und wollen sowieso wieder schnell ins Helle und Warme. In den Einkaufszentren ist nicht viel los. Klar spielen Faktoren wie der jetzige Stress an der Hochschule oder die Dunkelheit/Kälte eine Rolle. Diese Dinge kann ich aber ohnehin nicht beeinflussen. Also meine Frage an euch: Kennt ihr dieses Problem? Wie löst ihr es? Nicht rausgehen ist für mich keine Alternative, denn ich merke dass ich diesen PU-Lifestyle einfach brauche, ich fühle mich in der jetzigen Situation überhaupt nicht wohl und bin auch ständig müde und unglücklich. Es ist übrigens nicht so, dass ich allgemein zu nichts mehr motiviert bin. Ich mache immer noch oft was mit meinen Freunden und gehe auch ab und zu feiern. Aber insbesondere mein Steckenpferd Daygame wird sehr vernachlässigt.
  3. Die Veranstaltung morgen wird kein "gewöhnliches" Lairtreffen wie in der Vergangenheit oder wie bei anderen Lairs sein, wo Anfänger-PUAs massenweise Frauen approachen. Meiner Meinung nach bringt dieses Vorgehen niemandem etwas. Morgen wird es um fortgeschrittenes Pick-Up gehen, wie man den Comfort mit einer Frau in die Tiefe führen und ihr Herz für sich gewinnen kann. Ich selbst bin wahnsinnig gespannt wie es morgen wird und freue mich auf den Tag. Euer Lairleiter Johannes.
  4. Nicht so klar eindeutig bzw. ich weiß das nicht so einzuschätzen bei ihr.
  5. Genau das passiert ja schon, aber ich denke ich hab irgendwie den Moment verpasst zum Kc, eben weil ich damals noch die Beziehung hatte und bewusst nicht weiter gehen wollte. Das "erstmal" ist also schon geschehen, aber ich weiß nicht wie ich weitermachen soll. Einen Abschlussball haben wir nicht, das ist sowas wie ein Fortgeschrittenenkurs, der endet praktisch nie solange man dabei bleibt.
  6. 1. Mein Alter: 182. Alter der Frau: ca. 18-20 (ungefähr in meinem Alter)3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: keine echten Dates4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Berührungen beim Tanzen5. Beschreibung des Problems Hey Leute, vor knapp 2 Monaten habe ich in meinem Tanzkurs ein Mädchen kennengelernt, mit der ich seitdem jede Woche tanzen gehe. Wir verstehen uns super, unterhalten uns immer gut und tanzen sehr gerne miteinander. Nun zum Problem: zum damaligen Zeitpunkt hatte ich noch eine Beziehung, weshalb ich keine konkreten Anstrengungen unternommen habe, mich mit meiner Tanzpartnerin mal privat zu treffen und zu eskalieren. Ich hab ihr zwar mal vorgeschlagen, zusammen feiern zu gehen oder so, aber da wir beide recht beschäftigt waren in letzter Zeit, ist es nie dazu gekommen. Seit kurzem bin ich nun wieder Single und muss sagen, dass mir meine Tanzpartnerin schon echt gut gefällt. Nur habe ich bedenken, dass ich schon in der Friendzone gelandet bin. Wir haben nun schon 7 oder 8 Mal zusammen getanzt und sie jetzt nach einem Date zu fragen (auch wenn ich es natürlich nicht so formulieren würde), kommt mir irgendwie komisch vor. Im Tanzkurs zu eskalieren würde sie wahrscheinlich zu sehr überraschen und das könnte auch unser Verhältnis zerstören. Die Berührungen beim Tanzen sind ja normal und nicht irgendwie als sexuelles Interesse zu verstehen. 6. Frage/n Was denkt ihr? Kann ich die Sache noch drehen und wie stelle ich das am besten an? Gruß, gamefanatic.
  7. Servus Leute, das Thema Buyer´s Remorse beschäftigt mich schon länger, da ich viele erste Dates habe, bei denen ich die Frauen mit in meine Wohnung nehmen kann und wir rummachen, oder aber ich sie zumindest küssen kann - und es dennoch im Anschluss nicht zu einem zweiten Treffen kommt. Meistens gibt es einen Block, wenn ich ihre Hose öffnen will. Die LMR kann ich nicht überwinden, halte das aber für nicht so tragisch, weil ich es ja beim zweiten Treffen fortsetzen kann. Doch dazu kommt es dann nicht. Teilweise passiert das auch nach dem zweiten oder dritten Treffen, an der Grundthematik ändert das aber nichts. Aktuell ist das Thema wieder durch dieses Erlebnis (LINK zum FR) für mich präsent geworden. Super Instant Date gehabt, viel Comfort aufgebaut, doch der Chat verläuft schleppend. Meinen Datevorschlag hat sie abgelehnt, weil sie "schon etwas anderes vorhat", einen Gegenvorschlag macht sie nicht. Meine Vermutung ist, dass sie den schnellen Kc im Nachhinein bereut hat (Buyers Remorse), obwohl ihr das Treffen insgesamt gefallen hat. Die Mädels sind es nicht gewöhnt, dass mal ein echter Mann um die Ecke kommt, der es sich traut, so schnell zu eskalieren. Das Ungewohnte schreckt sie ab, obwohl es ihnen eigentlich gefällt. Meine Frage an die Erfahrenen unter euch: Ist es u.U. besser, nicht bis zum Block zu eskalieren, um die Buyer´s Remorse zu verhindern und "gesellschaftskonformer" zu gamen? Es wird ja immer gepredigt, man soll schnell eskalieren. Ich bin auch teilweise schon gut damit gefahren, Eskalationsangst habe ich keine. Nur fällt mir rückblickend auf, dass das vielleicht bei vielen Dates der Auslöser gewesen sein könnte, dass die Sache hinterher im Sande verlaufen ist. Was meint ihr darüber? Wie bewertet ihr die Situation in dem FR? Viele Grüße, gamefanatic.
  8. Mein Alter: 18 Alter der Frau: 18 Es ist ein Donnerstagabend. Ich drehe noch eine Runde über die Pflaster meiner Stadt. Nach fast zehn Stunden Arbeit und zwei harten Blowouts in 2er Sets setze ich mich ernüchtert auf eine Parkbank und beobachte die immer leerer werdende Fußgängerzone. Innerlich habe ich diesen Abend schon aufgegeben. Ich bemerke, wie zwei schwarze Mädels mit bauchfreien schwarzen Tops und Hotpants vorbeikommen und praktisch genau vor meiner Nase an einem Laden, aus dem RnB Musik kommt, kurz anhalten und auf der Straße tanzen. Als sie weitergehen wollen, rufe ich ihnen nur hinterher "Ey, macht das nochmal." Sie drehen sich um und grinsen. Wir kommen ins Gespräch und ich frage sie, ob sie wegen ihrem Outfit gerade auf dem Weg in die Disco sind. Nach ein paar Minuten sagt die eine "komm lauf doch mit uns". Ich frage wohin - "wir gehen in die Shisha-Bar, du kannst ja mitkommen". Wir scherzen ein bisschen herum und ich erfahre, dass beide 18 sind. Eigentlich sind sie nicht total mein Typ, aber die eine hat echt eine gute Figur und ihre sexy Kleidung veranlasst mich dazu, doch dranzubleiben. Wir gehen in eine Shishabar und ich erzähle den beiden, dass ich gerade alleine in der Stadt chille, weil mein Kollege ein Date hat. Sie fragen mich, ob wir immer so spontan Dates haben. Ich strauchele ein bisschen herum, schaffe aber den Themenwechsel. Parallel schreibe ich in unserem Lair, dass ich gerade zwei Mädels als Instantdate am Start habe und einen Wing bräuchte. Ein mir bisher Unbekannter, der relativ neu in der Gruppe ist, sagt dass er in einer halben Stunde da ist. Ich habe ihn zuvor noch nie gesehen und wusste bis vor kurzem nicht einmal seinen Namen! Bis er dazukommt, mache ich mit beiden Mädels Smalltalk, damit die andere mich später nicht cockblockt. Ich habe mich auf einen Sessel neben mein Target gesetzt, damit ich später Kino machen kann. Als mein Wing (nennen wir ihn Nico) dazustößt, tun wir so als wären wir gute Freunde und würden uns seit Ewigkeiten kennen. Nico übernimmt reibungslos die andere, sodass ich mit meinem Mädel alleine quatschen kann. Ich bringe ein paar DHVs, mache ein paar lustige Sachen und merke, wie sie Berührungen an der Schulter, am Arm und am Oberschenkel zulässt. Ihre Freundin schaut aber immer wieder etwas misstrauisch rüber. Wir machen ein Spiel, wer am schnellsten lachen muss. Ich kitzele sie am Arm und sie verliert. Als Belohnung wünsche ich mir einen Kuss auf die Wange. Zunächst zögert sie, aber als Nico und ihre Freundin sie ermutigen, dass sie ihre Wettschulden erbringen muss und ich ihr meine Wange hinhalte, macht sie es schließlich. Daraufhin gebe ich ihr auch einen Kuss auf die Wange. Das Date läuft gut, der Gesprächsverlauf ist bei beiden einwandfrei. Mein Target ist zweifelsfrei attracted. Sie nimmt immer wieder von sich aus meine Hand und berührt mich auch kurz und scheinbar ungewollt an anderen Stellen. Ich hole mir ihre Nummer und überlege, wie man die beiden isolieren kann. Ich schlage vor, noch ein paar Schritte zu Fuß zu gehen zu einem Park in der Nähe. Da sagt mein Wing: "Lauft ihr beiden schon mal vor, wir kommen in fünf Minuten nach!" Bam! Sowas brauchte ich! Wir verlassen zu zweit die Bar, laufen durch die Straßen und ich halte ihre Hand. Nach ein paar Scherzen erster Kc-Versuch. Block! "Das ist verboten! Ich kenne dich erst seit einer Stunde und außerdem hatte ich noch nie etwas mit einem Weißen!" Ich ziehe mich erstmal ein wenig zurück und warte, bis sie wieder von sich aus den Körperkontakt sucht. Dann zweiter Versuch! Jetzt macht sie mit. Zwar noch etwas zaghaft, aber es ist ein Kc. Wir gehen weiter bis zu einem romantischen Park mit Brunnen. Dort setze ich mich auf eine Mauer, sie stellt sich vor mich und es kommen mehrere intensive Makeouts. Leider muss sie am nächsten Tag arbeiten und kommt von etwas weiter weg, weshalb sie den Zug nehmen muss und ich sie nicht mit zu mir nehmen kann. Also bringe ich sie noch zum Bahnhof, wir küssen uns und sie fährt ab. Mit etwas Verspätung kommen dann mein Wing und sein Target und sie nimmt auch ihren Zug.
  9. Danke Jan! In unserem Lair ist jeder herzlich willkommen, der neue Kontakte knüpfen und aktiv sein will. Florian hingegen entfernt auch mal selbstherrlich Mitglieder aus seiner Gruppe, wenn sie ihn kritisieren oder er ihnen nicht gewachsen ist, bzw. sie seine schleimige Verkaufstaktik aufdecken. Viele Freunde von Jan und mir wurden erst gar nicht aufgenommen, um abweichende Meinungen erst gar nicht zuzulassen. Allein sein Hinweis, dass er sich in diesem Bereich selbstständig machen will, sollte meiner Meinung nach alle Alarmglocken läuten lassen. In unserer Gruppe ist auch jeder dazu eingeladen, selbst die Initiative zu ergreifen und interessante Veranstaltungen zu teilen. Meistens finden sich dann auch coole Leute, mit denen man was starten kann. Wie Jan schon sagte, werden wir das Lair zukünftig zu zweit leiten, einerseits um beide Städte gut abdecken zu können und andererseits, damit das Lair nicht einschläft, falls einer von beiden mal beruflich oder privat bedingt für einige Zeit ausfällt. Ihr könnt mit uns beiden in Kontakt treten, ich persönlich bekomme bei jeder privaten Nachricht eine E-Mail Benachrichtigung, sodass ich zeitnah antworten kann.
  10. Hey Leute, ich hab mir gedacht, ich gebe dem Forum mal etwas zurück und habe meinen ersten Layreport verfasst. Viel Spaß beim Lesen! Alter der Frau: 16 Mein Alter: 18 Es ist ein Donnerstag Vormittag, die letzte freie Woche vor Beginn meines Studiums. Ich bin auf dem Weg zum Bahnhof, um einen Freund zu besuchen. Als ich die Fußgängerzone entlang schlendere, erblicke ich ein blondes junges Mädel am Straßenrand, die etwas in ihr Handy eintippt. Action! "Hey, ich bin gerade an dir vorbeigelaufen und du bist mir hier am Straßenrand aufgefallen. Du hast echt ne tolle Ausstrahlung!" "Oh danke" Sie lächelt. "Ich bin gerade auf dem Weg zu einem Freund, aber ich musste einfach kurz anhalten und dir hallo sagen!" Es stellt sich heraus, dass sie 16 und zu Besuch bei ihrer Schwester in Mannheim ist. Da sie eigentlich bei Berlin wohnt, kennt sie niemanden in der Stadt und flaniert allein die Fußgängerzone hinab. Ich bemerke sofort das Glitzern in ihren Augen, und eine Spannung kommt zwischen uns auf. Da ich verabredet bin, kann ich nicht lange bleiben und verabrede mich für den nächsten Tag um 12 Uhr mit ihr, um gemeinsam die Stadt zu erkunden. Ich mache mir wenig Hoffnungen, dass daraus mehr entstehen könnte, da sie 3 Tage später Mannheim verlassen sollte. Am nächsten Tag treffe ich sie bei strahlendem Sonnenschein. Sie trägt ein enges weißes Top, das ihre Brüste betont, und Shorts. Wir setzen uns auf eine Bank am Wasserturm und unterhalten uns ein wenig. Dabei lege ich meine Hand auf ihren Oberschenkel, was sie zu meiner Überraschung zulässt.Sie sucht sogar selbst den Körperkontakt, indem sie ihre Hand auf meine legt. Nach einer Weile steigt die Spannung in mir auf, und ich weiß dass ich gleich versuchen werde sie zu küssen, warte aber noch auf einen passenden Moment. Ich merke wie ihre Augen feucht und ihre Stimme zarter werden. Unser Gesprächsinhalt wird belangloser und uns gehen die Themen aus, nicht weil uns nichts einfällt, sondern weil das Spannungslevel nichts anderes mehr zulässt als Eskalation. Als sie fragt "und freust du dich aufs Studium?", nehme ich ihren Kopf und küsse sie. Sie erwidert den Kuss sofort und umschlingt meinen Kopf mit ihren Händen. Ich presse meine Hände gegen ihren Arsch und damit ihren Körper gegen meinen und so erleben wir mehrere Minuten eng umschlungen küssend. Zwischendurch setze ich immer wieder ab, schaue ihr intensiv in die Augen und küsse sie dann wieder. Ich setze mich auf sie und berühre ihre festen runden Brüste. Während ich die enorme Anziehung zwischen uns spüre, überlege ich, ob ich ihr direkt vorschlagen soll, zu mir zu gehen und dort weiterzumachen. Da mir die gemeinsam verbrachte Zeit dafür etwas kurz erscheint und ich dann massive LMR oder gar eine Ablehnung fürchte, beginne ich ihr von einem Stadtpark zu erzählen und entführe sie dorthin. Ich bringe sie zu einer Seebühne, die abgeschirmt vom restlichen Park liegt und wo sich niemand außer uns befindet. Dort machen wir nochmal heftig rum, und erzählen uns Geschichten aus unserem Leben. Da wir nun ziemlich viel gelaufen waren, frage ich sie ob sie Hunger hat. Ich erzähle ihr, dass ich neulich mit einigen Freunden Hamburger selber gemacht habe. Wir einigen uns darauf, dass das sowieso besser schmeckt als McDonalds und Burger King und ich sage ihr, dass wir das auch ausprobieren sollten. Dazu müssen wir aber erst in den Supermarkt, um die restlichen Zutaten zu bekommen. Wie selbstverständlich führe ich sie zur Straßenbahn, an der Haltestelle haben wir nochmal ein heftiges Makeout. Schon in der Straßenbahn können wir uns kaum halten und knutschen die ganze Zeit. Schnell noch die Zutaten besorgt, gehen wir in meine Wohnung. Wir fangen an zu kochen, ich lege das Fleisch in die Pfanne und sie schneidet Tomaten, Ich schiebe die Kroketten in den Ofen. Dann ziehe ich sie zu mir ran, drücke sie gegen die Wand und küsse sie. Dabei öffne ich ihren BH, ziehe ihr Top aus, schmeiße beides durch das Zimmer und greife ihr beherzt an die Titten. Dann fahre ich mit meinen Händen von hinten in ihre Hose, dass meine Finger ihren Arsch berühren, und knete ihren Arsch. Während wir so rummachen, führe ich sie durch das Zimmer,dass sie auf der Couch landet, setze mich auf sie und fange an sie vom Hals an zu küssen. Erst ihren Hals, dann runter zu ihren Titten, sauge an ihren Titten und fahre mit meiner Zunge weiter nach unten bis zum Bauchnabel. Ich spüre ihre Erregung bis auf die Knochen. Ich fasse ihr zwischen die Beine, und sie zieht meine Hand wieder nach oben an meinen Hals. Ich lege mich auf sie und wir knutschen weiter. Jetzt fängt auch sie an, meinen Hals und Nacken zu küssen und zieht mir mein T-Shirt aus. Sie fährt mir mit ihren Händen den Rücken herab und mir wird klar, dass ich mit ihr einen Volltreffer gelandet habe. Als ich versuche, ihre Hose zu öffnen, blockt sie mehrere Male ab und sagt dann in ernstem Tonfall: "Die Hose bleibt an. Akzeptierst du es oder nicht?" Ich schaue sie verblüfft an , grinse leicht und sage "Ja klar". Dann küsse ich sie. Ich merke, dass ich an einem Punkt angekommen bin, wo ich erstmal nicht weiter komme. Also beende ich den Kuss, klatsche ihr auf den Hintern und sage: "Ich glaub unser Essen ist fertig!" Zum Glück habe ich das Fleisch vorher auf niedrige Flamme gestellt - ein Blick in den Backofen verrät aber, dass die Kroketten inzwischen ungenießbar geworden sind. Wir haben über eine Stunde rumgemacht und sie sind pechschwarz geworden. Wir machen unsere Burger fertig, setzen uns an den Tisch und essen. Als wir fertig sind, führe ich sie ins Schlafzimmer, schmeiße sie aufs Bett und wir fangen wieder an, heftig rumzumachen. Doch es gibt immer noch etwas Widerstand, als ich ihre Hose öffnen will. Also führe ich ihre Hand an meinen Schwanz, erst über der Hose, dann in die Hose. Ich befehle ihr, sie soll richtig fest zupacken. Als sie ihn vorsichtig greift, ziehe ich sie damit auf, dass sie eine richtige Pussy sei und ob sie denn nie gelernt habe fest zuzupacken. Wir lachen beide und ich öffne meinen Gürtel, ziehe meine Hose runter und sie fängt an, mir einen runterzuholen. Ich beiße mit meinen Zähnen an ihre Hose und versuche, den Knopf mit dem Mund zu öffnen. Ich scheitere und wir müssen beide lachen. Jetzt lässt sie zu, wie ich meine Hand in ihre Hose gleiten lasse. Ich fange an sie zu fingern, und sie wird wieder sehr stark erregt. Jetzt öffne ich ihre Hose und ziehe ihre Hose und ihren Tanga aus. Es gibt keinen Widerstand mehr! Ich fingere sie noch ein bisschen bis sie total erregt ist, ziehe mein Kondom aus der Schublade, sie zieht es mir aus der Hand, reißt die Verpackung auf und streift es mir über. Ich dringe in sie ein, liege auf ihr und ich erlebe den besten Sex den ich bisher hatte. Einen Tag später verabreden wir uns nochmal, und wir erleben eine zweite Runde. Als wir danach auf der Couch liegen und uns streicheln, erlebe ich einen meiner emotionalsten Momente. Ich kann mich nicht erinnern, jemals vorher so offen mit einem Mädchen gesprochen zu haben wie mit ihr. Wir erzählen uns von unseren früheren Beziehungen, was wir schon erlebt haben und von was wir träumen und so weiter. Mir kommen fast die Tränen. Ich begleite sie noch zum Bahnhof, wir machen noch einmal heftig rum, dann muss sie ihre Bahn nehmen. Bye-Bye meine Prinzessin. Machs gut und komm bald wieder!
  11. Woche 1 - 13.06.2016 – 20.06.2016 Nummer: #1 Datum: 13.06.2016 Location: Park am Wasserturm, sie sitzt auf der Parkbank Opener: Hey, ich bin gerade an dir vorbeigelaufen und musste dich einfach ansprechen. Closes: hooked, FB-Close Sonstiges: hab mich bestimmt eine halbe Stunde mit ihr unterhalten, konnte sie aber nicht dazu bringen, mit mir auf instant date zu gehen. Sie wollte mir auch nicht die Nummer geben sondern Facebook als "Zwischenbasis" Punktzahl: Hooked App. +3, FB Close +3 = 6 Punkte Nummer: #2 Datum: 13.06.2016 Location: Innenstadt Opener: Hey, du hast einen coolen Style. Closes: hooked Sonstiges: zeigt mir Bilder von ihr und ihrem Freund. Sie war attracted aber leider in ner festen Bindung. Punktzahl: Hooked App. +3 = 3 Punkte Nummer: #3-#8 Datum: 13.06.2016 Location: Innenstadt (Fußgängerzone) Opener: Hey, ich finde dich sehr attraktiv! (o.ä.; hab immer individuell eröffnet, mir aber nicht bei jedem burned approach den genauen Opener aufgeschrieben. Ich hoffe, das macht nichts.) Closes: keine Sonstiges: vergeben, keine Zeit, kein Bock... Punktzahl: burned x5 = 5 Punkte Nummer: #9 Datum: 13.06.2016 Location: Innenstadt Opener: Hey, ich finde dich sehr attraktiv! Closes: hooked Sonstiges: 20 Minuten geredet. Ist seit 2013 verlobt und geht bald mit ihrem Freund nach Australien. Hätte sie fast zum instant date bewegt. Am Ende hat ihre feste Bindung gegen weitere Closes entschieden. Punktzahl: hooked +3 = 3 Punkte Nummer: #10 Datum: 15.06.2016 Location: Marktplatz Opener: Hey, mir gefällt dein Style! Closes: hooked, NC Sonstiges: Frau hatte einen auffälligen Hippie-Stil, der mir gefiel. Leider kam auf Anruf/SMS keine Antwort mehr. Punktzahl: hooked, NC = 8 Punkte Nummer: #11 Datum: 15.06.2016 Location: Innenstadt Opener: Hey, ich finde dich süß. Closes: hooked, NC Sonstiges: Hat eine Fernbeziehung, ihr Freund lebt in England. Hatte gehofft da was machen zu können. Auf Anruf/SMS kam aber keine Antwort. Punktzahl: hooked, NC = 8 Punkte Nummer: #12-#16 Datum: 16.06.2016 Location: Innenstadt Opener: unterschiedliche, meist situationsbezogen oder bezugnehmend auf den Kleidungsstil/Auffälligkeiten der Frau. Sorry hab mir nicht jeden einzelnen aufgeschrieben. Closes: burned Sonstiges: War irgendwie nicht mein Tag Punktzahl: burned x5 = 5 Punkte Nummer: #17 Datum: 16.06.2016 Location: Biergarten, abends beim Fußball schauen Opener: Hey, das ist nicht die Unibibliothek. Closes: hooked Sonstiges: 2er Set. Die beiden waren im Biergarten am Lernen, während das Deutschlandspiel lief. Punktzahl: hooked x3 = 3 Punkte Nummer: #18 Datum: 17.06.2016 Location: Vor McDonalds Opener: Hey, du bist süß. Closes: hooked, NC Sonstiges: 16-Jährige, ist gut auf mein Game angesprungen. Wollte sie schon auf ein Instant date bringen. Doch eine Minute nach NC kamen ihre Freunde dazu, auf die sie gewartet hatte. Schade. Punktzahl: hooked, NC = 8 Punkte Nummer: #19-#25 Datum: 17.06.2016 Location: Innenstadt Opener: Hey, du bist süß. Closes: keine Sonstiges: - Punktzahl: burned x7 = 7 Punkte Nummer: #26 Datum: 18.06.2016 Location: Sie kam mir auf dem Bürgersteig entgegen. Opener: Hey, ich finde dich süß. Closes: keine Sonstiges: "Ich muss zur Arbeit" - direkt weiter gelaufen Punktzahl: burned = 1 Punkt Nummer: #27 Datum: 18.06.2016 Location: Bushaltestelle, hatten vorher kurz Augenkontakt Opener: Hey, ich hab dich gerade hier sitzen gesehen und musste dich einfach ansprechen. Closes: hooked Sonstiges: Irre Situation. Nach 5 Minuten Gespräch (wir sitzen auf der Wartebank) kommt ein Typ, stellt sich in die Ecke der Bushaltestelle. 2 Minuten später stellt sich ein weiterer Typ, ebenfalls schweigend, daneben. Weitere 5 Minuten später, sagt das Mädchen "sorry, ich muss jetzt leider mit meinen Freunden gehen". Die Typen gehörten zu ihr und haben sich ernsthaft nicht getraut, ins Set dazu zu kommen. Punktzahl: hooked +3 = 3 Punkte Nummer: #28 Datum: 18.06.2016 Location: In einer Bar Opener: 2er Set, mein Kollege hat eröffnet Closes: hooked, Sonstiges: Mit der einen eine halbe Stunde gesprochen. Mein Kollege sagte mir später, sie wäre wahrscheinlich bereit für KC gewesen. Das habe ich mich leider nicht getraut. Intensive Berührungen hatten wir. Punktzahl: hooked +3 = 3 Punkte Gesamtwoche 1= 63 Punkte Woche | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Gesamt Burned Appraoches | 18 | | | | | | | | Hooked Appraoches | 9 | | | | | | | | Facebook Close | 1 | | | | | | | | Number Close | 3 | | | | | | | | Instant Date | 0 | | | | | | | | Day 2 | 0 | | | | | | | | Kiss Close Day | 0 | | | | | | | | Kiss Close Night | 0 | | | | | | | | Makeout Day | 0 | | | | | | | | Makeout Night | 0 | | | | | | | | BJ | 0 | | | | | | | | Full Close | 0 | | | | | | | | Same Night Lay | 0 | | | | | | | | Day Lay | 0 | | | | | | | | Dreier | 0 | | | | | | | | ______________________________________________________________________________ Punkte | 63 | | | | | | | |
  12. Game andere Frauen! Dadurch wirst du interessanter für sie, und gleichzeitig wirst du auch merken, ob sie wirklich so toll für dich ist, dass du eine Beziehung mit ihr willst. Wenn ja, würd ich sie normal verführen. Aber erstmal andere Frauen kennenlernen und gamen, damit du von dem Gedanken wegkommst, unbedingt sie haben zu müssen.
  13. Den hab ich seit ich ins Studio gehe, also gut drei Monate. Ich führe zwar die Übungen richtig aus, und kann auch kontinuierlich die Gewichte erhöhen was eigentlich ein Zeichen dafür ist, dass ich es richtig mache - vom Körper her nehme ich aber praktisch keine Veränderungen wahr (weder Gewicht noch Muskelmasse). Deshalb war meine Idee jetzt, sich gezielt auf den Muskelaufbau zu fokussieren. Wäre evtl. eine Testosteronbehandlung beim Arzt sinnvoll? Gehört wahrscheinlich eher in den Gesundheits/Fitness-Bereich, aber ich denke es würde - neben dem Sport - eine "männliche Wirkung" intensivieren und den Muskelaufbau beschleunigen. Hat jemand Erfahrungen mit Bartwuchsmitteln? Sie werden ja oft als wirkungslos und Geldmacherei verachtet, aber vielleicht ist das auch nur ein Vorurteil.
  14. Danke für eure Antworten, ich fasse das mal zusammen: Für mich kommts nicht infrage, für eine längere Zeit mit dem Game aufzuhören und mich damit abzugeben, dass ich optisch nicht dafür geeignet bin, Erfolge zu haben. Daher hab ich mir folgendes überlegt: - täglich mind. 5-10 Approaches, indirect. Bei 2 klaren IODs direkt ejecten, um keine Zeit mit verlorenen Sets zu vergeuden. Bei guten Sets immer auf instantdate gehen, notfalls auch mal eigene andere Pläne für den Abend nach hinten verschieben. - alles ab Hb5 aufwärts gamen. Auch mal Abstriche beim Aussehen machen, solange es im Rahmen bleibt und für einen Lay geeignet ist. - wenn eine Frau vom Charakter, Sex und Aussehen her passt, bis in ne LTR gamen. Auch da kleinere Abstriche machen (wenn nötig). - Kalorien zählen, mehr essen - Jeden 2. Tag ins Fitnessstudio, Trainingsplan gezielt ausgerichtet auf Muskelaufbau Was haltet ihr davon? Momentan denke ich, dass Massenapproaches die einzige Möglichkeit sind, um mit meinem Aussehen Lays im Daygame zu bekommen. Nebenbei arbeite ich an Ernährung und Fitness, um langfristig bessere Quoten zu bekommen. Die LTR wirkt der sexual needyness entgegen und ich kann trotzdem weiter approachen/trainieren/essen. Ich denke, am schwierigsten wird es, den Trainingsplan durchzuziehen und regelmäßig in dem Umfang zu approachen.4 Heute zum Beispiel hab ich 25 Sets gemacht, nur 2 Telefonnummern, dafür aber eine sichere, wo einfach alles gepasst hat, mein Game voll on the top war. Die meisten würden sich jetzt ärgern wegen der schlechten Quote, aber es ist bei weitem besser, als das Game ruhen zu lassen. Meinungen dazu?
  15. Hmm. Erstmal mega cool dass du dir die Zeit für mich nimmst. Aber die Antworten machen mich nicht wirklich glücklich. Ich kann doch für mein "jugendliches" Aussehen nichts. Und klar, hätte ich schon vor 2 Jahren mit Bodybuilding anfangen sollen, dann würde es heute anders aussehen. Sowas bereut man dann natürlich bitter. Aber es lässt sich nicht mehr rückgängig machen. Mein "Gewichtsproblem" scheint tatsächlich ne genetische Ursache zu haben. Ich esse sogar regelmäßig rohe Eier um Proteine aufzunehmen (ist das eigentlich sinnvoll? :D). Und in letzter Zeit achte ich auch drauf, Putenfleisch zu essen und oft Magerquark mit Haferflocken und Bananen anstatt Toast. Ich rutsche auch nicht mehr so leicht in nen SC mit jüngeren Mädels. Bin mit der Schule fertig, Studium, da sind die meisten auch älter. Ich hab mal nen Tanzkurs besucht und bin da fündig geworden. Im Unisport wirds dagegen wohl eher drauf hinauslaufen, dass da mehr ältere Mädels sind, die mich eher ignorieren. Schlüsselerlebnis war ein Approach von zwei 15-Jährigen, die für ihr alter sehr reif aussahen. Die haben gemeint, dass ich zu alt bin. Obwohl sie mein Alter da noch nicht wussten. Werde also wohl von den jüngeren zu alt geschätzt, und von den älteren zu jung? Hat mich sehr irritiert. Normalerweise wollen doch 15/16 Jährige Volljährige oder zumindest ältere Jungs.