FlederFuchs

User
  • Inhalte

    82
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     373

Ansehen in der Community

17 Neutral

Über FlederFuchs

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    über Waldeswipfeln
  • Interessen
    Philosophie, Politik, Styling, Hunde, Frauen, Retrokram

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

149 Profilansichten
  1. ich, 24, will solo bleiben und keine Kinder mgtow mit gelegentlichen Spontanficks
  2. oh, Wort vergessen: Muttis in Hitzewellen
  3. Fortsetzung: ne Frau kann immer noch nicht gut allein sein, hat heutzutage aber mit asozialen Netzwerken, Netflix, Prime, online-shopping und in gewisser Weise auch Tinder enorm viele Alternativen, und ist zu gut ausgebildet und sich selbst versorgend, um sich auf einen Typen mit ewigen Wünschen und Forderungen einzulassen durch ein bisschen Anarchie, -ich selbst bin ja mehr für Freiheit, aber-, durch ein bisschen Anarchie, leicht zu erzeugen, - ist der alte Zustand schnell wieder herbeizuführen. nicht umsonst hat Hitler damals mit den Muselmanen gemeinsame Sache gemacht - das gleich rückwärtsgewandte Weltbild - - - aber effektiv!!
  4. ich denke, Frauen können schlechter allein sein als Männer. sie brauchen Männer weniger aus Sextriebgründen denn als sicheren Hafen. ab der Pubertät haben Frauen eine Art innere Leere, die sie mehr und mehr dazu bringt, einen sich Mann als Sinn ihres Lebens zu suchen. man merkt ja, im klassischen Heiratsalter zwischen 20 und 25 übernehmen Frauen vielfach die Hobbys ihrer Männer, sind dann auch Fan ,,seines Vereins" und so. alles wohl hormonell geregelt, damit der Abschied von eigenen Hobbys vom eigenen Leben für die Kinderversorgung nicht so schwerfällt, wie es einem Mann wohl würde. man sieht ja, die Muttis Hitzewellen entdecken eigene Interessen wieder, stümpern in Seidenmalerei und Ikebana-Blumenstecken herum, knüpfen dort an, wo sie in der Pubertät aufgehört haben. das sind die einen, die klassischen auf den Mann bezogenen Frauen heute werden Frauen ganz anders erzogen und ausgebildet, auf sich selbst bezogen und erfolgsorientiert. da greift auch der Ausspruch von @Yaël:
  5. da ist was im Argen. aber ihr habt ja schon einen Zeitpunkt dafür vereinbart, darüber zu reden. ein freeze bis dahin ist wichtig, falls sie sich nicht vorher von sich aus meldet. sonst verstärkst du ihre negativen Emotionen noch. - halte durch!
  6. darum halte ich es mit Frauen, die gleich zwei große Airbags mitbringen. da spart man sich das Texten
  7. ich erkenne darin keine Respeklosigkeit (und Du bist ja auch nicht in einseitiger Weise eine Respektsperson für Deine Partnerin, es sei denn, ihr zwei hättet Euch in Eurem Fall auf solch eine Fetisch-Konstellation geeinigt). es ist einfach ihre (wennauch äußerst skurrile) Meinung dass sie keine Schminke braucht, würde ich als lieben Hinweis werten. im Subtext: ,,hey, keine Sorge, klar läuft es grad nicht so gut... aber ich gehe Dir nicht fremd. selbst wenn sie die Gelegenheit bieten sollte" das würde ich als Ungeschicktheit von ihr werten. vielleicht wollte sie unser männliches Lieblingsthema einfach mal von sich aus in die Unterhaltung reinbringen. vielleicht wollte sie die Beteuerung von zuvor auch noch verstärken. jeden Ausspruch auf die Goldwaage zu legen ist in einer LTR nicht förderlich stimmt. aber bedenke, dass bei einer Frau, die in einer Phase ist, in der sie Sex generell abblockt, auch der Gedanke an Sex gar nicht präsent ist. mit Deinem ,,Boom!Sex!" crashst Du halt jedesmal in ihr beschauliches Weltbild hinein. da sind einfach zwei Mindsets, die nicht zueinander passen. für Dich hat Sex Priorität, für sie ist das anscheinend nur ein Nebenschauplatz des Lebens eindeutig ein Grund, sich zu trennen. es sei denn ihr findet einen Mittelweg, auf den ihr Euch einlassen könnt. gehen kann es, wenn wenn Sex nur Thema ist, wenn ihr fickt oder solches inszeniert. dann hat sie außerhalb vom Sex ihre Zeit völlig ohne das Thema Sex. - oder wenn Du lernst, mit ihrer Unlust klarzukommen, ich meine, nicht darüber in Rage zu verfallen, sondern freundlich und mit Einsatz von Humor weiterzueskalieren und sie dann mitmacht warum eine keinen Sex will, ist eine Gefühlssache. wenn die Frage etwas bringen soll, musst du offen sein für ihre Antwort und interessiert an ihren Ansichten. das ist auch keine Frage, auf die sie die Antwort sogleich parat haben wird. und wenn Du darauf dann mit Vorwürfen reagierst, bringt es für beide nichts. sie verschließt ihre Gefühle dann womöglich künftig öffnen... wenn Schluss der LTR für Dich eine problemlos akzeptable Alternative ist, dann versuch das. vielleicht sagt sie ja zu
  8. die is außen (nich nur, aber in effektiver Weise)
  9. es ist halt eine Sache des Frames, den Du Dir aufbaust. wenn Du Dich auch anderen zuwendest und ihr, wenn ihr schon in der LTR seid, suggerierst, auch noch an anderen neben ihr dabei noch interessiert zu sein, kann das sich eher destruktiv auswirken als förderlich. Alternativen zu haben ist in der Anbahnungsphase förderlich, um Dich vor Neediness und dem daraus resultierenden Attraktionsverlust bei ihr zu schützen, aber, sobald ihr schon in einer LTR seid, solltest du eindeutig zu ihr stehen, - es sei denn, Du wärest letztendlich darauf aus, die Beziehung zu öffnen, dann wäre es sinnvoll, das gleich durch so etwas einzuleiten. im anderen Fall: fang auch nicht gleich mit Nestchenbauen an, sondern stärke die Verbindung durch Spaß und gemeinsame tolle Erlebnisse und Nutzen der Möglichkeit einander gut kennenzulernen und Vertrauen auf einander aufzubauen und Verlässlichkeit zu zeigen
  10. für interessante Gespräche braucht man einen interessanten Geist voller interessanter Gedanken
  11. das heißt also, Du hast vor, sie auch aus dem Urlaub heraus zuzutexten... man, Du hast es doch schon verkackt. wenn Du ihr aus dem Urlaub heraus in eurer niedrigen Eskalationsstufe nachrichtenmäßig nachläufst, zeigt das ihr nur, dass du kein Leben hast und wird ihr Interesse noch weiter herunterfahren generell ist Nachrichten schicken nur dann eine Möglichkeit, wenn Du was zu berichten hast, was durch Inhalt und Ausdruck Deine Attraktivität bei einer Frau steigert, oder um ein Treffen auszumachen. Gejammere über fehlenden Invest ihrerseits schieben Dich nur per se ins Abseits
  12. und wenn Männer hetero rumficken, passiert das nun mal in Frauen (, die dann ergo rumficken)
  13. also ich ficke nicht, um Leistung zu zeigen, sondern um zu ficken
  14. Arroganz im Internet...bei DarkKitty läuft's ja...
  15. schau nach gewissen Einzelheiten an ihr, mit denen sie sich hervorwagt. ein etwas zu tiefer Ausschnitt, hohe Absätze, auf denen sie noch nicht sooo sicher geht und so. schul Deinen Blick dafür und Du wirst es erkennen. mich macht Natürlichkeit und Wagnis ihrerseits sehr an