scoop

Member
  • Inhalte

    429
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     745

Ansehen in der Community

125 Gut

Über scoop

  • Rang
    Routiniert

Kontakt Methoden

  • ICQ
    292524056

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.171 Profilansichten
  1. Das PP-Zitat raushauen und bei nem Kumpel pennen. Oder im Hotel. 🤷🏼‍♂️
  2. Das Verhältnis normalisiert sich gaanz langsam. Meine Ex hat einen neuen Freund, ich habe ein paar Affären. Wir hatten am Sonntag, nachdem ich meine Tochter wieder abgegeben hatte, ein längeres Telefonat. Meine Ex sagt nach wie vor sie hätte Angst vor mir. Sie hat außerdem ganz starke Existenzangst, schläft wenig und ist sehr erschöpft. Diese Worte lösen in mir ein Helfersyndrom aus. Ich würde sie am liebsten bei allem unterstützen. Ich bin derzeit krank und habe daher meine Tochter am Dienstag den ganzen Tag bei mir gehabt. Ich liebe sie so sehr! Wir waren den ganzen Tag unterwegs, bei Freunden und bei einer Freundin von mir, mit der ich seit längerem eine Affäre habe und von der ich weiß das sie gut mit Kindern umgehen kann. Die beiden haben sich super verstanden. Als ich sie abends zurückbrachte passierte folgendes: Ich wünsche mir wieder mit meiner Ex zusammen zu sein. Ich habe derartiges nicht geäußert oder gezeigt. Aber in mir reift der Gedanke an einen Neuanfang. Ich glaube, ich liebe diese Frau. Mein Kopf weiß genau das das nicht klappen kann, da sie Angst vor mir hat. Mein Herz sagt: Probier es. Was hast du zu verlieren? Das Verhältnis zu meiner Tochter wird immer intensiver und damit auch der Wunsch wieder mit meiner Frau zusammen zu sein. Kennt das jemand von euch? Was kann ich dagegen tun? Bin grade ziemlich lost.
  3. Ich würde mir darüber auch nicht den Kopf zerbrechen, im Gegenteil. Sie hat dir und du ihr nicht die Zeit gestohlen. Mega fair wie ich finde.
  4. Klar. Wenn du traurig bist höre einfach auf traurig zu sein. Dein ernst, Doc? Völliger Bullshit in meinen Augen. No front.
  5. scoop

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Dicker, wir kennen uns nicht und deine Geschichte ist abfuck par excellence, aber du gehst da durch und in ein paar Monaten sieht die Welt anders aus. Safe! Bleib stark Bruder!
  6. Ach du, Männer kommen damit klar. Müssen wir ja. Nur unter Druck entstehen Diamanten. BTT
  7. This. Machen wir uns nichts vor: Als Kerl musst du permanent liefern weil der Wettbewerb groß ist. Lässt du dich über ne Zeit lang zu sehr hängen bist du raus. Andererseits, wenn meine Partnerin anfängt zuzunehmen, ich darauf nicht stehe und bitte sie wieder in Form zu kommen, sie darauf nen Fick gibt und wohlmöglich noch fetter wird, ich aber in der Form meines Lebens bin, da frage ich mich doch auch: Soll ich mit der Qualle zusammenbleiben oder frage ich mal Marie ausm Fitti ob sie Bock hat nen Whey nach dem workout zu schlürfen. Wer sich von Körpergewichten getriggert fühlt darf anstatt „fett“ gerne „Reife“, „Entwicklung“ o.ä. einsetzten.
  8. Keine Ahnung ob das jede Frau hat, kann mir aber vorstellen das Frauen, die schon immer in irgendeiner Art und Weise begehrt wurden, oft überlegen: „War es das jetzt? Ist er der richtige? Kai-Uwe, der so gut mit Kindern umgehen kann, erfolgreich selbstständig ist, einen großen Freundeskreis hat und außerdem Porsche fährt, der hat letztens angerufen und gefragt ob wir mal nen Kaffee trinken sollen.“ So ne Art Muster erkennt man bei den Mädels doch schon häufig während der Schulzeit.
  9. Ach komm, als wenn du dich das in einer längeren Beziehung nicht auch manchmal fragen würdest. “War es das jetzt? Mein Leben lang die gleiche Pussy lecken? Jeden Morgen das gleiche Gesicht angucken? Und überhaupt, sie hat schon wieder ihre vollgebluteten Menstruationshöschen in der Badewanne liegen lassen. Die Melanie, ihre beste Freundin, die hat nen mega Arsch…wie der wohl aussieht wenn sie verkehrtherum auf mir reitet?“ Akzeptier deine Depriphase. Aus der kommste aber auch raus und dann werden wieder andere Titten gelutscht. Just sayin‘ 🤷🏼‍♂️
  10. scoop

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Was fehlt dir dabei?
  11. scoop

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Die ersten 6-12 Monate mit ner Frau ist die beste Zeit. Es dreht sich alles nur ums ficken, fressen und schlafen. Das ist tatsächlich so, als würdest du in ner Junkiebude abhängen und ständig drauf sein. Ich genieße diese Phase sehr. Ich darf da mal von mir sprechen: Sobald eine Frau Erwartungen äußert bin ich raus. Dann fällt mir aber ein, dass die Erwartungshaltung in Beziehungen völlig normal ist, ich aber wiederum doch gar kein Bock drauf habe, die Fickerei aber echt gut ist, also versuche ich ihren Erwartungen zu enstsprechen, verstelle mich automatisch weil ich nicht mehr ich selbst bin, dann ist sie plötzlich schwanger und du, als Kerl, bist am Arsch. 😅 Story of my life. Diese völlig absurd krankhaft falsche Selbstwahrnehmung, was manche Frauen manchmal haben, ist selbst bei der vordergründig reflektiertesten Person irgendwo irgendwann mal Thema. Habe ich alles erlebt. Irgendwann bekommen Menschen Selbstzweifel, vor allem dann wenn der Partner, den sie lieben, sie irgendwie abweisend behandelt. Ist aber auch logisch nachvollziehbar, denke ich. Ich glaube die Lösung ist eigentlich super simpel: Wenn man sich immer wieder ins Gedächtnis ruft, dass wir Menschen „eigentlich“ keine monogamen Wesen sind und Langzeitbeziehungen nicht mehr lebensnotwendig sind. Selbst in der Vergangenheit waren Menschen, die schon ewig verheiratet waren oder sind, ja nicht automatisch glücklich. Ich denke, in den aller aller aller wenigsten Beziehungen sind Menschen auch wirklich lange authentisch glücklich. Gefühlt auch so ein Bild was Hollywood gerne zeichnet. Das kenne ich auch. Zum Ende bist du als Kerl, der nicht zuerst den Absprung aus der Beziehung geschafft hat, einfach lästiger Abfall. Ich denke, die Mädels wollen einfach wieder das Gefühl haben begehrt zu werden. Ist ja auch ihr gutes Recht, kann ich verstehen. Wenn ich mit ner neuen Frau ficke ist das immer irgendwie was besonderes. Nix: Loch ist Loch. Das Level von Begehren ist weitaus höher als mit einem vertrauten Parter. Ausnahmen bestätigen die Regel. Um diese Gefühl als Kerl auch vermitteln zu können musst du, meiner Meinung nach, aber auch ein guter Ficker sein. Entschuldigt meine vulgäre Ausdrucksweise. Mag das Wort „ficken“ einfach. Zeit für den Abflug als Kerl. Tasche für sieben Tage packen und beim Kumpel auf dem Sofa pennen. Optional vorher Schluss machen…je nach persönlichem Empfinden und persönlicher Einschätzung der potentiellen Entwicklungsmöglichkeiten der Beziehung. Achso, zusammenziehen, in meinen Augen, ganz schlechte Idee.
  12. Also, erstmal ist wichtig das wir uns alle beruhigen. War ein langer Tag. Yo, habe von Cuckolding null Plan, hat in meiner Welt auch keinen Platz. Habe aber tatsächlich gehofft das bisschen Ironie, was ich versucht habe mit einzustreuen, wird irgendwie erkannt. Dedümm 🤷🏼‍♂️ So, und jetzt respektvoll weitergemacht. Ich glaube an euch. 💪🏻
  13. scoop

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Dicker, ohne dir zu nahe treten zu wollen, fahr mal runter. Lies dir den Thread hier mal von Anfang bis Ende durch und dann poste erst wieder. Das was du grade schreibst ist lächerlich. Du bist nicht Herr deiner Sinne. Deine Wut und Trauer übertünchen gerade deinen Menschenverstand, aber das ist völlig okay. Lies dir den Thread durch! Ernsthaft!
  14. scoop

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Schlimm genug. Komm aus dieser weinerlichen Pussy-Opferrolle mal raus, lese dich hier ein und versuche zu verstehen warum sie gewisse Dinge auf bestimmte Art und Weise gemacht hat. Mach dich ma grade, Junge!
  15. scoop

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Lass mich raten: Du bist 16!