29 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum,

 

Ich: 23

Sie: 20

Dauer der Beziehung: 1 Jahr

Ursache des Problems: Alkohol, Eifersucht, Freundeskreis

Problem: Sie hat sich verknallt in einen anderen

 

Also wir führten 10 Monate eine richtig glückliche Beziehung, die Hälfte davon war ich arbeitslos und hab die viele Zeit genutzt, um an mir zu arbeiten. Ich hab die Beziehung geführt, sie verführt (aller 2 Tage Sex), haben viel unternommen (trotz wenig Geld) und es gab nie Probleme. Ja ich konnte sie auch alleine auf Party gehen lassen ohne Angst zu haben, dass sie mir fremdgeht. Ich habe hart an meinem Eifersuchtsproblem gearbeitet. 

Nun war es so, dass wir zusammengezogen sind (im 7. Beziehungsmonat) und das in einer neuen Stadt wo ich nur einen Kumpel kannte. Sie meinte halt, wir müssen einen neuen Freundeskreis aufbauen und so hab ich meinen Kumpel gefragt. 

Nach 2- 3 Abenden haben wir uns mit seinen Freunden gut verstanden, aber meine Freundin wurde besser integriert als Ich. Ich war ein bisschen abgeneigt, da es bei diesem 'Freundeskreis' ständig Alkohol gibt und sie nicht gerade mit meinem Weltbild einverstanden sind. (Das sind alles Staatskritiker ala Kapitalismus ist an allem Schuld, was ich einfach falsch finde)

 

Nun war es so, dass ich arbeiten musste und sie mit unseren neuen 'Freunden' baden gehen wollte. Dagegen hatte ich nichts, war allerdings nur sauer, weil wir eigentlich an dem Tag nach meiner Arbeit essen gehen und dann zum Geburtstag meines Vaters gehen wollten. Aber ich hab es respektiert und akzeptiert, weil ich ihr den Badespaß und ihre Freizeit nicht kaputt machen will. Ich hab dann gesagt, dass ich nachkomme, sobald ich Feierabend habe.

Als ich von der Arbeit kam, lag ein Zettel aufm Tisch mit Bier und Essen und darauf stand: Kannst du das bitte mitbringen? 
Das hat mich dann richtig sauer gemacht, weil ich ja nicht der Packesel bin und das war mehr als ein Rucksack, denn ich tragen musste.

Als ob das nicht schon ein Scheißtag genug wäre, sah ich auf mein Handy und da wurde im Gruppenchat Bilder und Videos vom Badetag reingestellt. Und was sehe ich da? Ein Kumpel, auch noch der, den ich am wenigsten leiden kann, füllt sie ab, er flirtet sie an und filmt ihre Brüste, während sie sich sonnt und stellt das in die Gruppe?! 

Als ich dann zum Treffpunkt ging, kamen mir die Gruppe entgegen und der Typ der mit ihr geflirtet hat, kam ihr näher und es sah so aus als würde er sie küssen wollen. Als ich dann schon mein Rucksack abnahm um auf ihn zuzustürmen, schupst er sie spaßhaft weg und meint zu mir: ''Warum guckst du so sauer? Ist doch n schöner Tag!'' - ich hab tief durchgeatmet und mich zusammengerissen. War ganz ruhig. 

Ich hab erstmal meine Freundin zu Seite genommen und mit ihr darüber geredet und warum sie nichts dagegen unternommen hat. Ihre Antwort: ''Ja das tut mir Leid, ich bin ihm auch aus dem Weg gegangen aber er kam immer wieder an. Er war echt freundlich und nett zu mir, geflirtet hat er auch ausgiebig. Aber mehr war da auch nicht, das war wahrscheinlich der Alk.'', das hat mich auch erstmal bisschen wieder down gemacht und als der Typ dann wieder ankam und sagte: ''Wir gehen mal für 10 Minuten, ihr könnt also n Quicki machen'' schaute sie ihn total verknallt an und lachte. Da sagte ich: ''WOW so habe ich dich seit 2 Monaten nicht mehr gesehen. Schön wie du ihn anguckst!''. Ich bin dann gegangen und sie kam mir hinterher und entschuldigte sich die ganze Zeit. 

Im Bett zuhause haben wir das dann nochmal durchgeredet und sie meinte, dass ich, seitdem ich wieder Arbeit habe, ziemlich ruhig und faul geworden bin und Sie fand es schön begehrt zu werden. Ich hab meine Eifersucht unterdrückt und gesagt dass ich an mir arbeiten werde. Seit der Situation ist ein Monat vergangen und heute habe ich von ihrer besten Freundin eine SMS bekommen: ''Du, deine Freundin hat bei unserem letzten Frauenabend erzählt, sie hätte sich in diesen Typen verguckt. Pass also lieber auf.''

Ich hab sie wieder darauf angesprochen und sie meinte, dass das stimmt aber sie liebt mich und es gibt ein unterschied zwischen verguckt sein und verliebt sein. Sie fühlte sich einfach von ihm begehrt und er war charmant und ich war das vor einem Monat nicht. Jetzt habe ich eine Woche mit ihr jeden Tag etwas anderes unternommen, waren essen, hatten jeden Tag Sex und ich bin wieder etwas motivierter. Aber jetzt geht sie morgen wieder mit der Truppe baden und ich muss arbeiten...und das Problem ist. dass bei denen IMMER Alkohol fließt. 

Was sollte ich eurer Meinung tun? Mal ordentlich auf den Tisch hauen? Konfrontation mit dem Typen suchen? Einfach machen lassen? 

Ich bin mit der Situation ein wenig überfordert, weil mehr als an mir selbst arbeiten kann ich nicht und die Beziehung will ich auch nicht einfach beenden, nur weil mal eine Tiefphase ist. 

 

Dazuzusagen ist, dass im letzten Monat wirklich nicht viel passiert ist. Also ich hab die Führung schleifen lassen, waren nur Spazieren und haben selten was unternommen. Ich war halt echt fertig nach der Arbeit und wurde dadurch auch ruhig. 
Mittlerweile mach ich vor der Arbeit Sport und trink 2 Kaffee nach der Arbeit, seit dem bin ich auch wieder fitter und Unternehmungsfreudiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein entertainen muss ich sie nicht ständig, eine Woche nichts zu unternhemen finden wir auch mal schön, aber letzten Monat ist halt wirklich nichts passiert. Kein Verführen, keine Unternehmungen nichts.

Naja sie ist eher liberal und zu jedem freundlich, ich bin eher konservativ und vertraue nicht jedem. Bei mir dauert es deutlich lange, bis ich jemanden als Freund ansehe und sie bezeichnet diese schon als Freundeskreis. 

Sie hat gemeint das sie nicht mehr viel trinken wird, aber beim Public Viewing hat sie ihre eigenen Regeln auch nicht wirklich ernst genommen. Ich sehe das eher als Leichtsinn und seine Grenzen nicht kennen. Uninteressant finde ich sie wegen diesem Punkt nicht. 

Das ist es ja. Sie meint es passt und ich meine es passt, doch irgendwas liegt im Verborgenen. Ich sage eigentlich sofort, wenn mir etwas nicht passt. Für mich gehört zum Alpha sein, auch ehrlich und offen die Karten da zu legen. Aber sie redet erst dann, wenn die kacke schon am Dampfen ist. Das stört mich schon, da man so keine Probleme lösen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe bei dieser Art von Eifersucht kein Problem. Jedenfalls nicht bei dir. Sie kann tun und lassen, was sie will, keine Frage, aber du kannst genauso deine Grenzen abstecken. Nur wenn sie diese überschreitet, ist es an dir, entsprechende Konsequenzen zu ziehen.

Sich ein bisschen Bestätigung holen und Flirten gönn sich jeder gern, aber wenn da noch permanent Alk im Spiel ist, sie sagt, sie hätte sich verguckt UND es krieselt aktuell bei euch, ist das eine äußerst gefährliche Kombination.

Mein erster Impuls war das Paolo Pinkel Zitat, ich bin aber nicht so ganz sicher, obs das hier wirklich bringt. Was du aber unbedingt tun solltest, ist dir einen eigenen, völlig unabhängigen Freundeskreis aufzubauen, im besten Fall auch mir ein paar netten Mädels. So setzt du sie zum einen genauso in Konkurrenz und hast zum anderen Rückhalt und Alternativen, falls das mit deiner Freundin so ausgeht, wie du wahrscheinlich aktuell befürchtest.

bearbeitet von Mccookie
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wir reden hier nicht von einem Orbiter, sondern von Chad.

Wenn ihre beste Freundin schon so eine Nachricht schickt, ist das Ding fast schon durch.

Lies Dir mal den Beta-Blocker von @LegallyHot durch. Da ist ganz offensichtlich ein massiver Attraction-Verlust Ursache des Übels, wie man an respektlosem Verhalten ihrerseits deutlich sieht (Packesel-Story). Zudem arbeitest Du nicht mehr an dir selbst, was sie dir sogar sehr deutlich ins Gesicht sagt.

Sie holt sich nicht nur ein bißchen Bestätigung. Sie ist 20, sie ist grad aktiv mitten im Trennungsprozess. Eine Ansage hilft da nicht, nur aktive Änderung Deiner Verhaltensweisen. Das gehst Du an, aber es ist meiner Meinung nach bereits zu spät.

Ich möchte nicht zu pessimistisch klingen, aber meine Empfehlung ist ein klares NEXT!

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wow, du willst ihr den Badespaß nicht ruinieren. Das ist aber sehr süß von dir. Du kriegst den Mein-Freund-ist-so-toll-und-versteht-mich-Tagesaward. 

Alkohol ist Spaß. Mit Alkohol kann man Spaß haben. Man kann auch ohne Alkohol Spaß haben. Aber: Mit Alkohol kann man auch Spaß haben. Und Alkohol kann auch schmecken. Wenn du so schreibst dass es da "ständig Alkohol" gibt, hörst du dich wie ein Spießer an. Mit 23.

Und Alkohol ist immer ein Alibi. Und nicht nur bei 20-jährigen, aber da erst Recht. "Ups ... ich konnte ja nichts dafür. Der Alk, und er war doch so freundlich und nett zu mir." Bla bla bla.

Bist du an einer ernsthaften Beziehung interessiert? Not she bzw. Not now.

Unabhängig davon erweckst du den Eindruck als ob du an dir viel machen musst. Loslegen kannst du in dem du dir den Stock aus dem Arsch nimmst. Und das meine ich durchaus seriös. zB die Eifersucht, usw. "Sie hat gelacht" .... woooooow.

Besorgs ihr, aber verlass dich nicht auf sie. Sie will noch einiges erleben, und nicht immer nur ausgebremst werden oder einen um sich haben der rumnörgelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehm, ihr seid 20 und 23. Komma klar. Sie war verliebt in dich, warum auch immer. Jedenfalls hat der Hormoncocktail in ihrem Kopf aufgehört zu wirken und sie hat gecheckt, dass sie noch viel, viel geilere Typen abgrasen kann, ohne nur eine Wimper zu zucken.

Sie ist 20. Fucking 20. Da fickt man rum, hat Spaß und widmet sich nicht dem Ernst des Lebens schon gar nicht hält man sich an eigens aufgestellte Regeln. Du tust so als wärt ihr 40 Jahre verheiratet. Ein Scheiß. Komma klar.

Du siehst das alles viel zu ernst. Geh andere Frauen ficken bzw. such dir Frauen die auch ernst sind und nicht nur sein wollen. Da musst du das Alter bei Tinder beispielsweise aber auf 40 Jahre stellen.

bearbeitet von Max--Power--
  • OH NEIN 1
  • IM ERNST? 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Ich habe hart an meinem Eifersuchtsproblem gearbeitet

Klingt als wäre vorher schon was passiert. Warum hart gearbeitet?

vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Nun war es so, dass wir zusammengezogen sind (im 7. Beziehungsmonat) und das in einer neuen Stadt wo ich nur einen Kumpel kannte.

Die Kennelernphase sollte etwa 3-6 Monate andauern. Ihr zieht im 7. Monat zusammen - in eine NEUE Stadt?

vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Nun war es so, dass ich arbeiten musste und sie mit unseren neuen 'Freunden' baden gehen wollte. Dagegen hatte ich nichts, war allerdings nur sauer, weil wir eigentlich an dem Tag nach meiner Arbeit essen gehen und dann zum Geburtstag meines Vaters gehen wollten.

Du bist halt der Nette - der seiner Freundin alle Freiheiten geben möchte, aber selber die Scheisse in sich hineinfrisst. Passive Agressivität heißt das. 

Anstatt das Sie vorgibt was ihr macht hätte ich einfach gesagt: Ok viel Spaß - ich bin auf dem Geburtstag von meinem Dad.

Wo sind deine Eier? Deine Kante?

vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Als ich von der Arbeit kam, lag ein Zettel aufm Tisch mit Bier und Essen und darauf stand: Kannst du das bitte mitbringen? 

Grundsätzlich nichts schlimmes - aber erste Anzeichen dass der Respekt dir gegenüber flöten geht.

vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Ihre Antwort: ''Ja das tut mir Leid, ich bin ihm auch aus dem Weg gegangen aber er kam immer wieder an. Er war echt freundlich und nett zu mir, geflirtet hat er auch ausgiebig. Aber mehr war da auch nicht, das war wahrscheinlich der Alk.'', das hat mich auch erstmal bisschen wieder down gemacht und als der Typ dann wieder ankam und sagte: ''Wir gehen mal für 10 Minuten, ihr könnt also n Quicki machen'' schaute sie ihn total verknallt an und lachte. Da sagte ich: ''WOW so habe ich dich seit 2 Monaten nicht mehr gesehen. Schön wie du ihn anguckst!''. Ich bin dann gegangen und sie kam mir hinterher und entschuldigte sich die ganze Zeit. 

Hier ist eindeutig, dass der Respekt komplett weg ist. Sie begehrt ihn vor deinen Augen. Dein Bauchgefühl schlägt mittlerweile mehrmals Alarm. Für mich ne Red Flag.

vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Im Bett zuhause haben wir das dann nochmal durchgeredet und sie meinte, dass ich, seitdem ich wieder Arbeit habe, ziemlich ruhig und faul geworden bin und Sie fand es schön begehrt zu werden

Manipulation vom Feinsten. Sie lässt sich anbaggern und gibt dir die Schuld. NEIN, NEIN UND NOCHMALS NEIN!!! Das darfst du nicht zulassen. Du bist das überhaupt nicht Schuld. In der Situation hätte ich auch nicht geredet, sondern ne klare kurze Ansage gemacht - Sprichwort : Kante

vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Du, deine Freundin hat bei unserem letzten Frauenabend erzählt, sie hätte sich in diesen Typen verguckt. Pass also lieber auf.''

Wow, selbst die Freundinnen wollen dich warnen!

vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Sie fühlte sich einfach von ihm begehrt und er war charmant und ich war das vor einem Monat nicht.

Und wieder gibt sie dir die Schuld für ihren Liebeshöhenflug.

vor 3 Stunden, Redstar1995 schrieb:

Jetzt habe ich eine Woche mit ihr jeden Tag etwas anderes unternommen, waren essen, hatten jeden Tag Sex und ich bin wieder etwas motivierter. Aber jetzt geht sie morgen wieder mit der Truppe baden und ich muss arbeiten...und das Problem ist. dass bei denen IMMER Alkohol fließt

Anstatt Sie einfach mal ein bisschen spüren zu lassen, dass Sie nicht alles mit dir machen kann, schraubst du den Komfort noch weiter nach oben. Sie kann mit dir alles machen, während Sie horny ist auf den Typen.

Fakt ist: Du lässt es halt mit dir machen. In einer neuen Stadt ohne Freunde ist natürlich aller Anfang schwer aber du darfst die Führung nicht komplett aus der Hand geben und versuchen alles zu fixen. Sie verhält sich doch respektlos, nicht du. Also habe auch ein bisschen Selbsrespekt und lass sie das spüren. 

Ansonsten passt es halt evtl. einfach nicht.

Sie ist jung und will Erfahrung sammeln.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

liest sich so, als ob die Freundin nur darauf wartet, von einem fremden, heißen Typen abgeschleppt zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Max--Power-- schrieb:

Ehm, ihr seid 20 und 23. Komma klar. Sie war verliebt in dich, warum auch immer. Jedenfalls hat der Hormoncocktail in ihrem Kopf aufgehört zu wirken und sie hat gecheckt, dass sie noch viel, viel geilere Typen abgrasen kann, ohne nur eine Wimper zu zucken.

Sie ist 20. Fucking 20. Da fickt man rum, hat Spaß und widmet sich nicht dem Ernst des Lebens schon gar nicht hält man sich an eigens aufgestellte Regeln. Du tust so als wärt ihr 40 Jahre verheiratet. Ein Scheiß. Komma klar.

Du siehst das alles viel zu ernst. Geh andere Frauen ficken bzw. such dir Frauen die auch ernst sind und nicht nur sein wollen. Da musst du das Alter bei Tinder beispielsweise aber auf 40 Jahre stellen.

Ohne Worte....

 

Erst einmal sei nicht zu hart zu dir selbst. Jeder lässt sich mal gehen. Kenne zig tausende Beziehungen wo sich der Mann für mehrere Wochen bzw Monate sich neben der Spur war und sich gehen lassen hat. Die Beziehung hält aber immer noch an. Man muss halt wieder die Kurve bekommen. Wenn das tatsächlich der Grund war, nur weil du mal ein schwachen Monat hattest und sie direkt sich anders wo umschaut solltest du schleunigst Schluss machen. Vielleicht sagt sie das nur als Ausrede und steht einfach nicht mehr wirklich auf dich.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Verführer93 schrieb:

Ohne Worte....

 

Erst einmal sei nicht zu hart zu dir selbst. Jeder lässt sich mal gehen. Kenne zig tausende Beziehungen wo sich der Mann für mehrere Wochen bzw Monate sich neben der Spur war und sich gehen lassen hat. Die Beziehung hält aber immer noch an. Man muss halt wieder die Kurve bekommen. Wenn das tatsächlich der Grund war, nur weil du mal ein schwachen Monat hattest und sie direkt sich anders wo umschaut solltest du schleunigst Schluss machen. Vielleicht sagt sie das nur als Ausrede und steht einfach nicht mehr wirklich auf dich.

Du hast das selbe gesagt wie ich, nur im Muschistyle. Ist doch okay. Next hast du aber genauso gesagt wie ich. Weiß echt nicht warum du dich so aufspielst. 😄

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Max--Power-- schrieb:

Du hast das selbe gesagt wie ich, nur im Muschistyle. Ist doch okay. Next hast du aber genauso gesagt wie ich. Weiß echt nicht warum du dich so aufspielst. 😄

Naja du schiebst alles aufs Alter womit ich überhaupt nicht einverstanden bin. Als hätte man mit seinen ach so unschuldigen 20 Jahren einen Freifahrtschein und sich alles erlauben könnte. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Verführer93 schrieb:

Naja du schiebst alles aufs Alter womit ich überhaupt nicht einverstanden bin. Als hätte man mit seinen ach so unschuldigen 20 Jahren einen Freifahrtschein und sich alles erlauben könnte. 

Was meinst du mit "alles erlauben könnte"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Max--Power-- schrieb:

Was meinst du mit "alles erlauben könnte"?

Du signalisierst mit deinen Post, dass es ganz normal ist, dass 20 Jährige Mädels fremdficken und das nichts verwerfliches dran ist "machen ja alle". Ich war auch mal vor nicht zu langer Zeit 20 und hatte Bock auf Abenteuer und gleichzeitig hatte ich Lust auf eine Beziehung und ich wusste auch ganz genau entweder ich führ ne Beziehung für paar Jahre oder ich hab Spaß. Beides geht nicht. Dieses Bewusstsein hat man mit 20 Jahren schon. Mit 20 ist man keine 12 mehr, da ist schon ne bestimmte Reife vorhanden.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Verführer93 schrieb:

Du signalisierst mit deinen Post, dass es ganz normal ist, dass 20 Jährige Mädels fremdficken und das nichts verwerfliches dran ist "machen ja alle". Ich war auch mal vor nicht zu langer Zeit 20 und hatte Bock auf Abenteuer und gleichzeitig hatte ich Lust auf eine Beziehung und ich wusste auch ganz genau entweder ich führ ne Beziehung für paar Jahre oder ich hab Spaß. Beides geht nicht. Dieses Bewusstsein hat man mit 20 Jahren schon. Mit 20 ist man keine 12 mehr, da ist schon ne bestimmte Reife vorhanden.

Wo hab ich was von Fremdgehen signalisiert. Sie wird geil, wenn da son anderer Typ kommt. Das ist für mich kein Fremdgehen. Es ist aber nunmal offensichtlich, nicht nur weil er sog. konservativ und sie sog. liberal ist, dass die beiden gänzlich verschiedene Herangehensweisen an das Leben haben. Natürlich ist das Alter nur ein Faktor, aber die Tendenz ist nicht zu bestreiten, dass man eher im höheren Alter eine gewisse Ernsthaftigkeit und Festigkeit entwickelt bzw. eine Ahnung davon, was man für eine Beziehung führen möchte.

 

Ferner distanziere ich mich nochmal ganz klar davon, ich propagiere hier kein Fremdgehen und finde das absolut respektlos. Bitte nicht zu viel reininterpretieren.

bearbeitet von Max--Power--

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Max--Power-- schrieb:

Ferner distanziere ich mich nochmal ganz klar davon, ich propagiere hier kein Fremdgehen und finde das absolut respektlos. Bitte nicht zu viel reininterpretieren.

Mal sehen...

vor 2 Stunden, Max--Power-- schrieb:

Sie ist 20. Fucking 20. Da fickt man rum, hat Spaß und widmet sich nicht dem Ernst des Lebens schon gar nicht hält man sich an eigens aufgestellte Regeln. Du tust so als wärt ihr 40 Jahre verheiratet. Ein Scheiß. Komma klar.

Du siehst das alles viel zu ernst. Geh andere Frauen ficken bzw. such dir Frauen die auch ernst sind und nicht nur sein wollen.

Nicht?

Dann solltest du dich vielleicht einfach besser ausdrücken, denn das hat nichts mir zu viel reininterpretieren zu tun. Generell empfinde ich den Post als ziemlich nutzlos, gerade wegen der Formulierung. Die beiden führen ne Beziehung, da gibt es nun mal Regeln, also warum soll er klar kommen, gesetzt dem Fall, dass sie sie bricht?

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  @Mccookie

Zitat

Sie ist 20. Fucking 20. Da fickt man rum, hat Spaß und widmet sich nicht dem Ernst des Lebens schon gar nicht hält man sich an eigens aufgestellte Regeln.

"Da fickt man rum."

Es liegt in der Natur des Menschen mehrere "unernsthafte" Beziehungen zu führen bzw. Sexuallpartner zu haben bevor man sagt ich will ne ERNSTHAFTE Beziehung(Dazu kommt, dass es auch noch genügend Menschen gibt, die keine Beziehungsperson sind, geschweige denn eine Beziehung führen wollen. Sowas weiß man sehr oft mit 20 jahren noch nicht, aus Mangel an Erfahrungen). Würde man einfach auf die Welt kommen und Beziehung führen können, würde es wohl kaum ca. 100000 Bücher darüber geben, wie man es denn richtig macht. Man muss es lernen wie alles andere auch. Lernen tut man wenn man jung ist noch sehr viel(und hört im Alter sicherlich auch nicht auf).

 

"schon gar nicht hält man sich an eigens aufgestellte Regeln"

das war bezogen auf ihr Alkoholproblem. Nicht auf die Beziehung an sich. Er hat doch gar nichts von Beziehungsregeln geschrieben.

 

"Geh andere ficken"

FTOW sagt dir was? Geh andere ficken, natürlich nachdem er Schluss gemacht hat. Man liest oft das, was man in sich trägt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab schon verstanden, was du ausdrücken wolltest, wie gesagt, die Formulierung ist kacke, nicht unbedingt der Inhalt. 

vor 15 Minuten, Max--Power-- schrieb:

Man liest oft das, was man in sich trägt.

Und getroffene Hunde bellen, sagt man.

Aber lassen wir das, wir kommen vom Thema ab 😉 Immerhin sind wir uns einig, dass das Ding sicherlich schon durch ist, zumindest für sie. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also erstmal danke an alle. Ihr habt schon recht, meine Eier sollte ich mal wieder rausholen. Ich bin mittlerweile vielleicht zu nachgebend und "freundlich". Ich lasse wirklich meistens zu viel durchgehen... 

 

naja sie sie sagt die ganze Zeit nur wie sehr sie mich liebt und das war halt nur ein Flirt, dass sie wegen ein bisschen verknallt sein jetzt nicht die Beziehung aufs Spiel setzt etc. in kurz: sie spielt die ich liebe dich doch Karte... 

ich werde erst mal wie oben geraten, den Beta Blocker probieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Redstar1995 schrieb:

Also erstmal danke an alle. Ihr habt schon recht, meine Eier sollte ich mal wieder rausholen. Ich bin mittlerweile vielleicht zu nachgebend und "freundlich". Ich lasse wirklich meistens zu viel durchgehen... 

 

naja sie sie sagt die ganze Zeit nur wie sehr sie mich liebt und das war halt nur ein Flirt, dass sie wegen ein bisschen verknallt sein jetzt nicht die Beziehung aufs Spiel setzt etc. in kurz: sie spielt die ich liebe dich doch Karte... 

ich werde erst mal wie oben geraten, den Beta Blocker probieren. 

Merk dir einfach eins: Schau auf ihre Taten und nicht ihre Worte.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also sie wollte 18 Uhr zuhause sein, war sie aber nicht. Also dachte ich mir, ich scheiß drauf und mach mein Ding. Also kippen gepackt, Bierchen geholt und ab an den Stausee. War ca. 1h unterwegs und hatte mein Handy ausgemacht. Keine Nachricht das ich spazieren gehe und auch keine SMS. 

 

Als ich heim kam, rannte meine völlig verheulte Freundin mir entgegen und sagte, wie sehr sie sich sorgen um mich gemacht hat und dass sie dachte ich wäre über alle Berge und abgehauen. Ich entgegnete nur scherzhaft: "na so wie du die Wohnung hier hinterlässt, bevor du baden fährst wäre jeder abgehauen" 

 

sie kicherte, küsste mich von Kopf bis Fuß und machte aufeinmal den Haushalt und essen... das habe ich noch nie erlebt. 😄 

 

was meint ihr? Ich würde das jetzt positiv sehen und daran ansetzen...

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Freundin ist 20 Jahre alt wenn du einen auf Macker machst und dauerhaft dominant auftrittst, dann bekommst du sie ganz schnell unter Kontrolle(Das ist mein Ernst).

Sache ist nur ob du das willst und auch kannst, das allerdings sehe ich nicht bei dir.....habe ein gewisses Bild von dir im Kopf durch die gegebenen Informationen.

 

Um ehrlich zu sein kannst du Frauen die darauf anspringen fuer Beziehungen alle in die Tonne hauen. NEXT

Vielleicht noch paar Mal buegeln bevor du Schluss machst oder danach dann legt sie sich nochmal richtig ins Zeug.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.