LTR ist fremdgegangen // Direkt nexten? Eure Meinung bitte

91 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Meine Güte, ist doch alles super.

TE ist 29. Kann er ne Erfahrung machen. Zum Beispiel, wie man auch nach sowas n gutes Leben hat. Und für sich rausfinden, ob für ihn sowas geht oder eben nicht geht.

Seine Freundin ist 20. Kann sie auch Erfahrungen machen. Backpacken, rausfinden ob Monogamie in dem Alter das ist, was sie will. Sich ggf austoben.

Aber auch lernen, dass Handeln Konsequenzen hat.

 

Wirst Case wäre: TE nimmt die Dame zurück, aber es ist "alles wie vorher". Dame stellt fest, dass alles okay ist und tanzt dem TE weiter auf der nase rum. Beziehung geht zu Ende, aber er ist auf eierlos reframed. 

 

Zurücknehmen ist eigentlich nur drin, wenn die Dame sich verändert und "vernünftig" mit dem Thema umgeht.

Und ja - jeder hat in der Theorie ne zweite Chance verdient.

Dann wiederum: TE ist 29, wird also eher in dem Alter sein, in dem man evtl was will, bei dem Vertrauen, Verlässlichkeit, Verantwortung und all der Kram ne Relevanz haben.

Die Dame ist 20. Also, 20 im Jahr 2018. Ist eigentlich auch völlig normal, dass man sich erstmal finden will/muss. Und die Erfahrung "verlassen worden weil fremdgegangen" ist dann ne Erfahrung. Wird sich dann im Zweifelsfall Gedanken machen, ob sie künftig eher ne LTR eingeht oder halt nicht. Und wenn, denkt sie im Versuchungsfall nochmal nach. Also, idealerweise. Und sofern sie nicht gelernt hat, dass es null Konsequenzen hat.

 

Langfristige Beziehungen sind in dem Alter - unabhängig vom Geschlecht - zwar ein schönes, aber am Ende doch wackeligen konzept. So ne Beziehung geht so lange, wie sie eben geht. Soll einfach jeder seine Erfahrungen machen. Aber komm heutzutage bitte keiner mehr auf die Idee, dass ne Beziehung nicht ein endliches Konstrukt ist. Und das ist auch die einzige Grundannahme, unter der man überhaupt eine Beziehung eingehen sollte. Ansonsten macht man sich doch selbst kaputt.

 

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero
vor 2 Stunden, ElEl schrieb:

Das ist doch alles sowas von ins Blaue geraten und passt nicht. Mein Gott, seht ihr eure Männlichkeit so stark gefährdet dadurch?!

Ein kleiner Tipp: Wenn du zur Schule gehst, lernst du lesen.

Wärest du zur Schule gegangen und hättest lesen gelernt, hättest du das hier

Zitat

Dass Sie das Dir erzählt hat kann ebenso gut ein rein egoistischer Grund ( Gewissen erleichtern ) wie auch ein wirkliches eingestehen eines Fehlers sein. Ist von hier aus nicht wirklich erkennbar

entziffern und verstehen können.

Ich würd sagen leg das Forum mal bei Seite und meld dich in der Grundschule deines Vertrauens an. Soll helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Rudelfuchs schrieb:

Gib mal nichts auf dass was sie so erzählt. Sie hat gebumst weil sie Bock drauf hatte. Kann man verstehen, dafür fährt man backpacken. 

Wenn man ehrlich ist spricht man sowas vorher ab. Sie ist halt unehrlich und hat nicht mal den Anstand n kleinen Seitensprung zu verschweigen sondern geht dir mit ihrem schlechten Gewissen auf den sack. 

Najo was heißt das für dich? Ltr mit dem Mädel ist erstmal vom tisch. Monogamie ohnehin aber das kann man individueller handhaben. Sie darf sich aber gerne wieder zurück ficken. Manche werden dabei auch gern beschimpft. Musste mal ausprobieren.

Hier steht doch bereits alles drin.

Sie will Strafe oder dass du dich trennst. Mehr nicht. Isn junges Mädel, die eben das ganze Bösesein-Drama-Heul-Entschuldigen-Strafebekommen-Aufblickenkönnen-Habmichwiederliebblowjob-Programm will.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Ach ich wollt nur mal eben hinzufügen, dass Backpacken in Australien keine Notsituation ist.

Ist ja nicht so, dass Sie da mit Löwen gekämpft hat und von giftigen Spinnen gebissen wurde. Wenn man sich in Australien total einsam und verloren, ja sogar in einer lebensbedrohlichen Notsituation fühlt, sollte man solche Reisen nicht unternehmen.

Ist nur meine Meinung, aber ich musste echt lachen, als ich das gelesen habe. WTF?  Ist doch reine Projektion der eigenen Ängste. Ich glaub kaum, dass Sie nach Australien geflogen ist und dann jeden Tag total einsam, verzweifelt und am weinen war. Ist doch bullshit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, El Rapero schrieb:

Ich würd sagen leg das Forum mal bei Seite und meld dich in der Grundschule deines Vertrauens an. Soll helfen.

Deine Sprüche waren schon mal besser.

Aber bleib ruhig bei deiner Denke. Jemand mit so einem zwanghaften "Öh, sie wusste was sie tut, sie will noch mehr Frischfleisch!!!11"-Mindset kann ja nur die richtige Frau ins Leben ziehen.

Aus meiner Sicht wurd schon alles gesagt. Bin raus hier. Viel Glück TE und lass den Hirnfick Hirnfick sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich würde ja jetzt sagen " fremdgehen ist eine Chance für das erfrischen der Beziehung um zu erkennen was falsch lief". 

ABER DAS IST KOMPLETTER SCHWACHSINN DAS UNS SUGGERIERT WIRD.

ihr habt euch auf mono entschieden und Sie hält sich nicht danach und außerdem ist das Vertrauen WEG.

Ich mein im Endeffekt muss du es Wissen.

Du wirst schon das richtige endscheiden

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, DerTemperierte schrieb:

Ich mein im Endeffekt muss du es Wissen.

Du wirst schon das richtige endscheiden

Aber schreib es bitte hier rein, wie du entschieden hast und wie es weiter geht. Ich hasse nichts mehr als, wenn die Freds angefangen werden und dann nicht rauskommt, wie es ausging!

@TE: Wenn du btw. Klarheit willst - lass dir die Nummer von dem Typen geben (ist safecall noch auf ihrem Handy) und ruf ihn an. 

bearbeitet von prince1512

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, ElEl schrieb:

Dann will auch ich mal meinen Senf dazu geben.

Zu aller erst: Props an dich. Hast richtig gehandelt. Und so, wie du schreibst, scheinst du ein sehr reflektierter und reifer Mann zu sein.

 

Hier ist zu sagen, dass deine Freundin das gut gemacht hat. Sie hat es dir direkt erzählt und wollte es damit klären. Aus meiner Sicht ist das ein sehr reifes Verhalten.

 

Das ist nicht verwerflich. Jeder, der mal in Australien war, kennt das Gefühl: Man ist einsam, man sehnt sich nach seinen Liebsten. Und man ist dadurch viel anfälliger für "Nähe" von anderen Menschen. Wir Menschen sind dazu gemacht, uns mit anderen zu sozialisieren.

Wir Menschen sind nunmal nicht perfekt, wir machen Fehler. So wie deine Freundin. Aber wie wir mit diesen Fehlern umgehen, zeigt, wer wir sind. Sie hätte es auch einfach verschweigen können. Lies dir bitte mal ein paar ähnliche Threads durch, das Verschweigen ist da Gang und Gäbe. Sie hat es aber nicht verschwiegen, nein. Sie hat es direkt am ersten Tag gebeichtet. Ich finde, das ist ein tolles Mädchen, ehrlich.

Ich finde, den Ausrutscher kannst du ihr verzeihen. Lass dich auch nicht triggern von Mitgliedern, die mal hintergangen wurden: Die tragen ihren Schmerz in sich, den sie immer noch nicht verarbeitet haben und werden dich garantiert als "Beta" oder als "Cuck" bezeichnen. Einfach drüber stehen, weil das Kinder sind, die stark verletzt sind und nicht reif genug sind, sowas derart Menschliches zu vergeben.

Vor allem, so wie du die Beziehung beschreibst, scheint sie wirklich etwas Wertvolles zu sein.

 

 

Dude, die Beziehung ist gerade mal 12 Monate alt und das Mädel war läppische 4 Wochen weg.

 

@TE: Wie du weiter machst ist natürlich deine Sache, aber denk nicht es wäre eine Stärke jeden Scheiß zu vergeben.

bearbeitet von MrNicestGuy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn mich mein dreißigjähriger Kumpel vollheulen würde, weil seine zwanzigjährige Freundin während der Backpackertour aus Versehen in einem anderen Schwanz reingefallen ist, würde ich spontan sagen, was er denn generell von einer Zwanzigjährigen erwartet? Friede Freude Eierkuchen oder was?

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Minou schrieb:

Ich muss ja immer grinsen, wenn mir „gestandene“ Männer von ihrer Topbeziehung zur ach so reifen 20-Jährigen erzählen. Sie sei ja so viel weiter und klüger und überhaupt. 

+1. Genau deswegen Date ich sehr gerne gleichaltrige und etwas ältere Frauen 👀

bearbeitet von JaWe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn mit euch los grad? Alles Memmen und Luschen oder was? Hätte echt nie gedacht, dass ich mich mal für eine "Fremdgeherin" einsetzen würde, aber ihr seid doch alle nicht mehr ganz dicht, Loide!

TE schreibt doch ganz klar:

vor 20 Stunden, geckoX schrieb:

Es stimmt auch dass bei der Kommunikation vorher (wir haben nie über Treuevorstellungen geredet) und während der Reise nicht alles optimal war – ich bin es eher ruhig angegangen und habe zb auch nie gefragt ob wir telefonieren da ich ihr ihre Freiheit lassen wollte.

TE ist zu wussy, um mit seiner LTR vor der Reise über TREUEVORSTELLUNGEN zu reden, gibt sich dann während der Reise "cool", sprich: unnahbar - voll geil, PU-Pseudocoolness halt, lol - und jetzt rastet er aus, weil sie einen miesen ONS hatte mit einem beschissenen Liebhaber (4 Minuten Reinraus 🤮)? Das ist sowas von lächerlich! TE sollte seine Freundin trösten, weil die Erfahrung so scheisse war und er sollte seinen Teil an der Sache wie ein fucking MANN annehmen und ihr dann eine offene Beziehung vorschlagen oder von mir aus explizit monogam weitermachen, wenn ihm das plötzlich doch so wichtig ist, obwohl er bis jetzt nicht die Eier hatte, das klar zu formulieren, als 30-Jähriger nota bene, mit einem 20-jährigen jungen Mädchen! Wer nicht die Eier hat, das Thema Treue anzusprechen und klar zu sagen, was er will und erwartet, hat echt nix mehr zu melden im Nachhinein. 

Und wie hier fast alle abgehen, Kindfrau ist das Böse in Person etc. pp., wie fucking lächerlich, echt mal. 

  • IM ERNST? 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach komm... als ob für ne LTR  im Urlaub andere Regeln gelten als zuhause. 

Einer monogamen LTR muss ich vor dem Urlaub nicht mitteilen dass sie auch auf nem anderen Kontinent nicht fremd gehen darf. Wir sind dich nicht bei American Pie...

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geiler Thread. Ich fühl mich fast im Eheberatungszentrum der römisch-katholischen Kirche. Nur dass die nicht "next" rufen, weil das geht da nicht.
Sünde, Sünde, Sünde. Da sind der Lüttten zigtausendkilometer entfernt die Hormone durchgegangen. Steinigt sie! Fehlt nur noch, dass sie Jehova gesagt hat.

Jungens, Eure hehren Moralvorstellungen in Ehren. Oder sind's PU-Beliefs, nach dem Motto alle Frauen sind gleich?
Denn das sind sie nicht. Noch nicht mal ansatzweise. Das ist genauso ein Glaubenssatz wie Oneitis.. Wert entsteht durch den Glauben daran, dass etwas wertvoll ist.
Welchen Wert der TE dieser einen Frau einräumt, ist sein Ding. Die Frage, die er sich beantworten muss.
Es ist schön, jemand an der Seite zu haben von dem man glaubt, dass man mit ihm noch lange zusammen sein will.  Weil es eben besser passt als "normal".
Wenn der TE diesen Glauben in sich noch hat, wieder haben will, das noch sehen kann - warum sollte er nexten?

Wer von Euch Jungens hätte in Australien, weit weg von zu Zuhause ne willige, einsame HB links liegenlassen? Weil zuhause ja ne LTR wartet? Seid doch mal ehrlich!  
(Edit: außer  @DerTemperierte und mir)
Moralapostel spielen ist leicht. Es sein nicht. Sie war's nicht. Sie ist keine Madonna, sondern nen 20 jähriges Mädel, die nen Fehler gemacht hat und stark genug war es zu offenbaren.
Wenn sie für ihn so wichtig ist, dass er den Versuch der Aufarbeitung und Vergebung starten wollte, mein Verständnis und meinen Segen (s.o.) hätte er.
Nicht alle sind wild auf ein wildes Single-Leben. Nicht jeder will sich Dating-Stress und echte PU-Arbeit geben.

Klar sind die Chancen auf eine erfolgreiche Fortführung gering. Klar läuft er Gefahr im Beta-.Nirvana zu verschwinden. Aber nicht wenn er's , sie, beide es richtig machen.
Da hab ich bei ner 20 jährigen auch so meine Bedenken, aber z.B. hier im Forum ist mindestens eine Mittzwanzigerin, die ist sowas von verdammt abgeklärt und stark in ihrer Persönlichkeit, dass ich mit meinen 50J  den Hut ziehe.
und ja, ich glaube die hätte ihren Kerl und sich wohl kaum in diese Lage gebracht. Doch Leute, wir lernen aus unseren Fehlern. Aus nix anderem.
Ich spreche der Fremdgängerin wegen ihres Alters  jedenfalls nicht per se die Fähigkeit zu Einsicht und Weiterentwicklung ab. Es gibt alte Idioten (ja, ihr dürft mich zu der Gruppe zählen, ist mir schnuppe) und junge Genies. 
Fehler macht jeder. "Next" scheint einfach. Biete Chancen und Risiken. Der andere Weg ist härter, bietet sicher auch enorme Risiken. Aber wenn man das als Paar schafft, hat man imho persönlich und als Paar mehr gewonnen.
Jedenfalls weit mehr als nur ne neue Schnecke meist kurze Zeit an der Seite. Was red ich, meist ist das noch nicht mal an der Seite, sondern nur drunter, drüber, davor, next. next pussy, same game.

Wie immer, meine 2 cent ohne Anspruch auf Richtigkeit außerhalb meiner Welt.

 

bearbeitet von AlfredENeumann
  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 7 Minuten, AlfredENeumann schrieb:



Wer von Euch Jungens hätte in Australien, weit weg von zu Zuhause ne willige, einsame HB links liegenlassen? Weil zuhause ja ne LTR wartet? Seid doch mal ehrlich! 

 

ICH!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 4 Kindern und 10 Jahre Ehe kann man daran vllt wachsen. Aber hier sehe ich die typische Lisa (20), die sich auf anderen Kontinenten vor dem Studium "erst mal selbst finden muss" und da kommt dann eben jene Story. Viel Spaß, wenn sie für ihr Studium in eine andere Stadt zieht und dort Chad, Carlos und mich kennen lernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist in der tat sehr jung. Mach etwas lustiges daraus, Rollenspiele zum Beispiel. Sie war ein böses Mädchen und wird jetzt bestraft. Ein kräftiger Bums von hinten soll ihr zeigen, dass fremdgehen keine gute Idee ist. 

Wenn du jemand für die Rolle "Backpacker" suchst, hätte ich nächster Woche Zeit. 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, earthlings schrieb:

Sie ist in der tat sehr jung. Mach etwas lustiges daraus, Rollenspiele zum Beispiel. Sie war ein böses Mädchen und wird jetzt bestraft. Ein kräftiger Bums von hinten soll ihr zeigen, dass fremdgehen keine gute Idee ist. 

Wenn du jemand für die Rolle "Backpacker" suchst, hätte ich nächster Woche Zeit. 

Boah du bist ja ein krasser Typ. Richtiger Draufgänger eben. 

Bei so welchen Leuten wie dich frage ich mich wie oft sie als Kind gegen die Tür gelaufen sind bis sie geschnallt haben die Türklinke vorher zu benutzen.

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, earthlings schrieb:

Sie ist in der tat sehr jung. Mach etwas lustiges daraus, Rollenspiele zum Beispiel. Sie war ein böses Mädchen und wird jetzt bestraft. Ein kräftiger Bums von hinten soll ihr zeigen, dass fremdgehen keine gute Idee ist. 

Wenn du jemand für die Rolle "Backpacker" suchst, hätte ich nächster Woche Zeit. 

Da merkt man, dass du 0 Erfahrung im Umgang mit Frauen hast und nen Tastaturkrieger bist.

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, earthlings schrieb:

Sie ist in der tat sehr jung. Mach etwas lustiges daraus, Rollenspiele zum Beispiel. Sie war ein böses Mädchen und wird jetzt bestraft. Ein kräftiger Bums von hinten soll ihr zeigen, dass fremdgehen keine gute Idee ist. 

Wenn du jemand für die Rolle "Backpacker" suchst, hätte ich nächster Woche Zeit. 

Äh, okay.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎20‎.‎10‎.‎2018 um 23:29 , geckoX schrieb:

1. Dein Alter - 29

2. Ihr/Sein Alter - 20

3. Art der Beziehung monogam

4. Dauer der Beziehung 1 Jahr

5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate

6. Qualität/Häufigkeit Sex - sehr gut , jedes mal wenn wir uns sehen

7. Gemeinsame Wohnung? nein

8. Probleme, um die es sich handelt - Fremdgehen

 

Vielen Dank vorab für eure Meinungen. 

Meine Freundin und ich führten bis jetzt eine top Beziehung, die sich bis vor kurzem auf Ihrem Höhepunkt befand – gemeinsame Urlaube, viel Sex, Vertrauen, intime Gespräche,  totale Verliebtheit, Integration in die jeweiligen Familien etc. 

Nun zur Story. Sie wollte schon immer auf eigene Faust einen Backpacking Urlaub machen und hat dies letzten Monat für 4 Wochen in Australien getan (allein). Ich habe Ihr bei ihrem Vorhaben vertraut und ihr Mut zugesprochen, da sie auch etwas verunsichert war. Sie ist also los während ich mich hier in D auf der Arbeit gelangweilt habe – alles war zunächst super: Wir schrieben täglich (wenn auch meist nur 1mal mit etwas längerer Message). Zwischenzeitlich merkte ich das sie emotional leicht distanziert war an manchen Tagen, an anderen wiederum nicht und ich dachte mir dass sie eben viel erlebt und habe mir nichts weiter gedacht. Es war dann auch wieder alles normal und wir freuten uns auf das Wiedersehen.

Direkt beim ersten Treffen zurück in D beichtete Sie mir, dass sie dort einmal Sex mit einem Typen hatte und es bitter bereut. Ich hab sie direkt aus der Wohnung geworfen. In der Folge schrieb sie mir lange Nachrichten und es kam zu einem weiteren Treffen inkl. Erklärungsversuchen, die ich hier zusammenfassen möchte: 

Sie meinte Sie hat während der Zeit gemerkt, wie sehr sie an mir hängt, ständig an mich denkt und sich die Erlebnisse dort mit mir zusammen vorgestellt hat. Sie merkte dass sie noch nie derartige Gefühle für jmd hatte. Da wir nicht ganz soviel wie hier in D geschrieben haben (auch wegen Zeitverschiebung) dachte sie dass ich sie nicht vermisse etc. und steigerte sich komplett rein. Sie war sich irgendwann sicher, dass ich sie zurückweise wenn sie wieder hier ist – hatte Panik - also der komplette irrationale Film. Mir hat sie aus Angst vor der Bestätigung dieser Gedanken nichts gesagt.

Zu diesem Zeitpunkt hat sie sich an einem Ort an einem Abend ein Zimmer mit einem Backpacker geteilt den sie vorher schon woanders kennengelernt hat. Dieser hat sie dann, trotz Klarstellung ihrerseits dass sie einen Freund hat, auf dem Zimmer verführt. Sie hat mir jedes Detail dieses Abends erzählt, meinte dass sie es beim 2ten Anlauf des Typs sie zu küssen zugelassen hat, es zum Sex kam und sie es schon währenddessen bereut und den Rest der Nacht heulend im Bad verbracht hat. Es war wohl so ein 4-5 min rein raus Ding. Am Ende waren die Gründe warum es soweit kam von ihr zusammengefasst: Oben genanntes Gefühlschaos (hauptursächlich) + ein wenig Alk im Spiel + der Backpacker Modus (jeder der schon mal so gereist ist weiss was ich meine).

Wieder hier angekommen nimmt sie die Schuld auf sich, will unbedingt unsere Beziehung und alles dafür tun und sagt, dass sie so etwas nie wieder tun wird (sie hatte vorher noch nie einen ONS und hat auch noch nie betrogen). Sie meint, dass ich alles Recht habe so wütend zu sein und sie zu Beschimpfen. Sie will trotzdem alles tun und kommt immer wieder. 

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich platt. Einerseits glaube ich ihr grundsätzlich bei dem was sie sagt. Sie hätte es mir nicht beichten müssen – ich hätte es niemals erfahren können da sie allein unterwegs war. Es stimmt auch dass bei der Kommunikation vorher (wir haben nie über Treuevorstellungen geredet) und während der Reise nicht alles optimal war – ich bin es eher ruhig angegangen und habe zb auch nie gefragt ob wir telefonieren da ich ihr ihre Freiheit lassen wollte. Sie hat das komplett Fehlinterpretiert.

Nichtsdestotrotz will ich hier nicht mit rosaroter Brille ran und es in irgendeiner Weise selbst erklärbar machen. Dass die genannten Erklärungen nicht dazu führen sollten dass sich eine Frau einfach so schnell zum vögeln verleiten lässt ist klar. Es ist komplett schäbig was sie getan hat, sie hat mein Vertrauen missbraucht und ich bin täglich in Gedanken beim Schlussstrich. 

Ich werde erstmal einige Zeit gar nichts machen und sie zappeln lassen – dann wird eine Entscheidung folgen.

Habt ihr iwelche Meinungen, Tendenzen oder ähnliche Erfahrungen dazu?

Danke!

Ich hab jetzt nur deine Nachricht, ohne die ganzen Folgenachrichten gelesen. Von daher eine unvoreingenommene Erstmeinung.

Gelegenheit macht Fremdgänger! Das sagte schon Udo Jürgens.

Und eine bessere Gelegenheit als Urlaub (gutes Wetter, kein Alltagsstress und vor allem von der Birne her völlig "raus" und "frei") und noch dazu Backpacken (nur entspannte junge, coole Leute, die auch Bock auf andere Leute -sonst kein Schlafen im Hostel) haben, gibt es nicht.

Stell dir mal vor du wärst mit Kumpels weg, gut angetrunken und da tanzen ein paar Hühner mit euch und reiben sich an dir - Brauchst mir nicht erzählen, dass dein kleiner Albert da keine Meldung machen würde.

Noch dazu im Urlaub alleine (oder alternativ mit ner offenen Singlefreundin) - ist doch  klar, dass die ständigen Anbaggereien ausgesetzt ist. Und wie manipulativ wir auf so ein Mädel einreden können, liest du ja hier. Dazu ihr erster großer Urlaub - Eine Sekunde der Schwäche und das Ding ist drin.

Auch, wenn sie hier paar Sachen frauen-typisch "rationalisiert", indem sie allen möglichen Ursachen die Schuld zuschiebt, ist mein Rat daher:

Lass es gut sein.

Ihr scheint aufrichtig an dir was zu liegen, sie sieht den Affen nie wieder. Also so what.

Sag ihr du liebst sie und du hast dir immer geschworen, dass du bei so etwas direkt weg bist, weil das ein klarer Vertrauensbruch ist. Aber du liebst sie und siehst das daher als gelbe Karte. Aber sie muss wissen, dass es bei nochmaligem Vergehen keine Alternative gibt.

Kannst auch sagen, dass du verstehst, dass so ein großer Urlaub große Ablenkung bringt und du ihr glaubst. Und dann einfließen lassen, dass du sie zwar ermutigt hast zu fahren, aber insgeheim voll eifersüchtig warst, dass sie so nen geilen Urlaub macht und du daheim bleiben musst.
Sag ihr du würdest gerne mit ihr gemeinsam die Welt entdecken und dass du das nächste Mal so einen Urlaub mit ihr machen willst. Nicht, weil du ihr misstraust, sondern weil das einfach die schönste Zeit des Jahres ist und mal so raus aus dem Alltagsstress. Und diese Quality Time verbringst du einfach gerne mit deinem Mädchen.

 

Dann sprich mit ihr nie wieder drüber! Gerade bei Streit packt man sowas gerne mal aus. Mach das bloß nicht. Auch keine Andeutungen! Auch nicht solltest du mal Kacke bauen. Ihr steht beide bei Null.  

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich an diesem Thread ziemlich stört ist, dass der TE bislang auf kein einziges Posting in irgendeiner Form reagiert hat. 70 Posts und keinen Kommentar ? Sorry, TE, das ist mir zuwenig für die Menge an Input, die Du durch all die anderen Kollegen bekommen hast. Und da sind sehr viele gute Ideen dabei gewesen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Buenavista000 schrieb:

Was ist denn mit euch los grad? Alles Memmen und Luschen oder was? Hätte echt nie gedacht, dass ich mich mal für eine "Fremdgeherin" einsetzen würde, aber ihr seid doch alle nicht mehr ganz dicht, Loide!

TE schreibt doch ganz klar:

TE ist zu wussy, um mit seiner LTR vor der Reise über TREUEVORSTELLUNGEN zu reden, gibt sich dann während der Reise "cool", sprich: unnahbar - voll geil, PU-Pseudocoolness halt, lol - und jetzt rastet er aus, weil sie einen miesen ONS hatte mit einem beschissenen Liebhaber (4 Minuten Reinraus 🤮)? Das ist sowas von lächerlich! TE sollte seine Freundin trösten, weil die Erfahrung so scheisse war und er sollte seinen Teil an der Sache wie ein fucking MANN annehmen und ihr dann eine offene Beziehung vorschlagen oder von mir aus explizit monogam weitermachen, wenn ihm das plötzlich doch so wichtig ist, obwohl er bis jetzt nicht die Eier hatte, das klar zu formulieren, als 30-Jähriger nota bene, mit einem 20-jährigen jungen Mädchen! Wer nicht die Eier hat, das Thema Treue anzusprechen und klar zu sagen, was er will und erwartet, hat echt nix mehr zu melden im Nachhinein. 

Und wie hier fast alle abgehen, Kindfrau ist das Böse in Person etc. pp., wie fucking lächerlich, echt mal. 

note sure if troll or serious

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.