21 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 22
2. Alter der Frau: 18
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: mehrere, keine Ahnung
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex
5. Beschreibung des Problems

Also kurz mal zum Ablauf: Hatte die junge Dame über Tinder kennengelernt und kurze Zeit später ein Date mit ihr vereinbart. Date hatte dann auch stattegfunden und war recht okay und ist gut abgelaufen. Daraufhin haben wir ausgemacht, dass wir zusammen kochen / eher sie und wir zusammen Film schauen mit "möglichem" Sex. Das Treffen bei mir zu Hause hat dann auch später stattgefunden und sie hat mir etwas gekocht, wir haben einen Film geschaut und im Endeffekt sind wir im Bett gelandet und hatten Sex. Habe eine sehr starke Anziehung mit ihr aufgebaut und sie schreibt mir öfters und spricht so nebenbei nicht direkt von Beziehungen. Was natürlich nichts für meine momentane Lebenssituation ist und ich ihr auch no etwas klarmachen muss aber das ist nicht das Problem. Das Problem ist sie ist gerade auf der Suche nach einer Wohnung und da ich auch ein Zimmer frei habe macht sie so indirekt Anspielungen darauf. Ich will jetzt auch nicht needy sein und zussagen obwohl ich schon gerne auch weniger Miete zahlen würde und wir so vielleicht öfters eine gute Zeit zu Zweit mit Sex hätten aber ich bin mir nicht sicher ob das funktionieren kann. Daher meine Frage:
6. Frage/n

Würdet ihr an meiner Stelle das Tinder Date nach einer gewissen Zeit bei euch einziehen lassen, wenn ihr ein freies Zimmer habt und ihr euch so die halbe Miete erspart + Vergnügen zu zweit? Oder besser abblocken und einen neutralen Mitbewohner/in suchen. Weil was ist wenn ich mal ein neues Date bei mir zuhause habe, wie würde sie drauf reagieren?

Danke für jegliche Response

 

lg AlphaCicada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, alpha.cicada schrieb:

Würdet ihr an meiner Stelle das Tinder Date nach einer gewissen Zeit bei euch einziehen lassen, wenn ihr ein freies Zimmer habt und ihr euch so die halbe Miete erspart 

Nein. Such dir wen anders.

bearbeitet von JaWe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Leben nicht... 

Man vögelt nicht mit den Mitbewohnern, wenn man auf Drama verzichten kann. 

Stell dir mal vor: Sie redet jetzt schon von Beziehung, du hast darauf keinen Bock. Sie zieht bei dir ein (was sich leicht falsch verstehen lässt), und dann hast du mal ein anderes Tinderdate...

Ich stell schonmal Popcorn bereit.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du deine Fragestellung hier wirklich ernst meinst, dann findest du auch eben jene gesuchte Antwort darauf bereits in der Art - entweder/ oder - wie du deine Frage stellst. 

Wenn du aber echt eine Empfehlung brauchst, dann Nein, nicht einziehen lassen, und es würde mich übrigens  wundern, wenn sie das ernsthaft in Betracht ziehen würde und nicht einfach nur gescherzt hat. 

Denke doch einfach einmal vernünftig darüber nach und du hast deine Antwort. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eure Einstellung passt nicht zusammen, daher ein klares nein. Wenn du fair bist, solltest du ihr das kommunizieren das du keine Beziehung willst. Sonst gibt's hinterher gebrochene Herzen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

nur wenn Du ihr ganz klare Regeln kommunizierst, dass du auch andere Frauen mit nach Hause nimmst.

 

Ich würde es lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

haha danke für die lustigen und ernst gemeinten Kommentaren.

Hoffe ich konnte einige damit amüsieren und danke an die informativen Comments.

Falls sich noch etwas spannendes und interessantes gibt lass ich euch das wissen. 😉

lg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, alpha.cicada schrieb:

haha danke für die lustigen und ernst gemeinten Kommentaren.

Das waren übrigens ALLES Ernst gemeinte Kommentare.

Bereite dich drauf vor, dein Tinder-Date mit anderen Typen vögeln zu hören.

Such dir für das freie Zimmer jemanden, mit dem du dich gut verstehst, am besten ein Typ, mit dem du auf einer Wellenlänge bist. Dann lebt es sich cooler und entspannter. <--- Kommentar von jemandem, der mit einem Freund eine WG gegründet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Für kurze Zeit.. ein paar Monate... Endtermin festlegen.. warum nicht? Dann klar absprache... Ist eine Frau, kein Serienkiller .. .

Yul

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Melde mich wieder zurück.

Nach mehreren hin und her schreiben über Whatsapp kamen dann Andeutungen bezüglich Beziehung von ihrer Seite.

Daraufhin habe ich sie angerufen und ihr klargemacht, dass ich momentan nicht bereit bin für eine Beziehung und meine Freiheit genieße. Sie wollte das zuerst auch gar nicht richtig verstehen und war irgendwie deprimiert.

Sie versuchte mich die ganze Zeit in die Richtung zu lenken doch eine Beziehung zu wollen, was ich aber immer mit Sätzen wie "Ich finde dich extrem attraktiv, aber ich bin nicht bereit für eine Beziehung" oder ähnlichen verneinte.

Ich habe ihr immer wieder klar gemacht, dass das etwas spezielles zwischen uns ist und nichts verbindliches. Auch habe ich ihr gesagt, dass ich ihr das nicht verheimlichen wollte, was auch stimmt, um das nicht noch schlimmer für sie zu machen wenn sie eine größere Anziehung hätte.

Sie wollte das Ganze trotzdem nicht wahr haben und sie sagte immer sie will eine "Beziehung", bis ich irgendwann einfach dachte okey dann lassen wir das mit dem Treffen, welches wir bei mir ausgemacht haben. Somit habe ich auch unser Treffen abgesagt und habe sie auf kaltem Eis liegen lassen.

Nach diesem hin und her kam längere Zeits nichts von mir und von ihr.

Erst am nächten Morgen kam von ihr ob wir uns doch treffen könnten. Meine Antwort war, dass es keine gute Idee ist, weil sie ja was anderes sucht als ich. Ich wollte, dass es von ihrer Seite kommt doch keine Beziehung einzugehen, da ich sie nicht manipulieren will.

Was dann etwas später auch passiert ist. Sie gab sich verständlich das wir keine Beziehung eingehen könnten und es eher so Freundschaft+ wird.

Nachdem diese Sache geklärt war, gab es auch wieder ein Treffen mit ihren Kochkünsten und anschließendem Sex. Habe so erfolgreich eine Freundschaft+ aufgebaut.

 

PS: Bezüglich Wohnung hat sie nicht mehr gefragt. Vermute das Thema hat sich durch die Frage "Beziehung?" erledigt.

 

Hoffe ich kann anderen damit helfen und motivieren, ähnliches umzusetzen.

 

lg AlphaCicada

bearbeitet von alpha.cicada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was alles von Donnerstag auf Montag passieren kann. Beziehung, F+ und so weiter. Weihnachten seid ihr dann verheiratet 😄

 

PS: mal ernsthaft: Als ob sich der Beziehungswunsch ihrerseits so schnell erledigt hat 

bearbeitet von MarshallStinson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

TE, ich schreibe das jetzt wirklich nur um dich aufzurütteln: Weißt du wie dämlich sich diese Story anhört?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, alpha.cicada schrieb:

Habe so erfolgreich eine Freundschaft+ aufgebaut.

Das ist ungefähr so wie eine Frau, die behauptet:

Der Mann war total in mich verknallt, ich habe ihm gesagt, dass das nichts wird. Jetzt steht er immer zur Verfügung, wenn ich umziehe, einen Schrank aufbauen muss oder ein Bild aufhängen möchte. Ich habe also erfolgreich eine Freundschaft aufgebaut.

Merkst du was?

"Erfolgreich ne F+ aufgebaut" kannst du sagen, wenn ihr n halbes Jahr Sex habt und es kein weiteres Drama gab. Sie nutzt da aber gerade nur die Möglichkeit dir nah zu sein und dich doch noch überzeugen zu können. Ich würde prophezeien, dass das irgendwann im Bereich von Weihnachten und Silvester wieder richtig knallt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warnzeichen beim Kennenlernen – Fast Forwarding

Liebe und Verliebtheit sind unterschiedliche Dinge. Beim Fast Forwarding läuft die Zeit schneller ab, schon in einer frühen Beziehungsphase werden bereits weitreichende Pläne geschmiedet und umgesetzt. Solche Paare ziehen häufig schon nach wenigen Wochen zusammen, wenn die Euphorie der sexuellen Anziehungskraft stark dominiert über den Abgleich tatsächlich relevanter Beziehungskriterien. Um Verlustangst auszugleichen, wird gemeinsam geplant – so werden Vereinbarungen getroffen, die nicht verhandelt wurden und deren Bedingungen erst zu spät erkannt werden.

Tipp: Etwa nach sechs Monaten ebbt die Euphorie der sexuellen Anziehungskraft ab und der Hormonspiegel normalisiert sich für den rationalen Blick. Bis dahin sollten Paare bei aller anfänglichen Begeisterung warten, um nicht später vorschnelle Entscheidungen zu bereuen.

  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Such dir lieber nen Mitbewohner dann sitzt du mit dessen Gespielinnen am Frühstückstisch und nicht den Typen die dir auf deiner WG-Genossin den Schlaf in der letzten Nacht geraubt haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.