35 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich habe bei mir bzw Frauen die ich Date jetzt schon mehrfach folgendes beobachtet:

Anfangs sind die Frauen total heiß auf mich. Wollen Sex mit mir, verbringen gerne Zeit mit mir, eine hat sogar mit ihrem Freund wegen mir Schluss gemacht usw. Das ganze liegt vermutlich zum einen an meiner Optik/Ausstrahlung und das ich als "Fremder" scheinbar attraktiver bin als wenn man mich besser kennt.

Denn wenn ich die Frauen besser kennen lerne und anfange sie zu mögen, verändern sie sich wenn ich sie öfter Date. Verändern in dem Sinne dass sie Anfangs immer zu mir kamen, sich gemeldet haben, invest generell hoch war und sie viel Sex wollten. Nach ein paar dates wird das alles weniger. Der invest geht zurück und Sex wird auch mal geblockt. Obwohl ich (bewusst) nichts verändere. 

Ich neige dazu, mich gerne auf eine Frau zu konzentrieren, wenn mir eine sehr gut gefällt und es "passt". Treffe diese Frau dann gerne und oft und habe auch nur Sex mit ihr. Das könnte wohl ein Grund sein?

Woran kann es noch liegen? Und wie kann ich dem vorbeugen?

Vermeiden könnte ich das wohl, wenn ich einfach immer neue Frauen kennen lerne, wenn das passiert. Macht mich aber auch nicht glücklich zu wissen, dass Frauen mich nur geil finden, wenn ich noch etwas unbekannt für sie bin...

Mein Leben ist ansonsten ziemlich ausgeglichen, ich mache Sport, bin am Wochenende meist auf Partys und habe nen guten SC (poste auf Social Media auch öfter mal Bilder mit diversen Frauen auf Partys o.ä.) 

Ich bin zu den Frauen dominant und führend und ich bin mal so selbstbewusst zu behaupten, dass es auch nicht am Sex liegt.

Jemand ne Idee was das sein kann und wie ich das in Zukunft vermeiden kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 11 Minuten, DieErleuchtung schrieb:

Ich habe bei mir bzw Frauen die ich Date jetzt schon mehrfach folgendes beobachtet:

Anfangs sind die Frauen total heiß auf mich. Wollen Sex mit mir, verbringen gerne Zeit mit mir, eine hat sogar mit ihrem Freund wegen mir Schluss gemacht usw. Das ganze liegt vermutlich zum einen an meiner Optik/Ausstrahlung und das ich als "Fremder" scheinbar attraktiver bin als wenn man mich besser kennt.

Denn wenn ich die Frauen besser kennen lerne und anfange sie zu mögen, verändern sie sich wenn ich sie öfter Date. Verändern in dem Sinne dass sie Anfangs immer zu mir kamen, sich gemeldet haben, invest generell hoch war und sie viel Sex wollten. Nach ein paar dates wird das alles weniger. Der invest geht zurück und Sex wird auch mal geblockt. Obwohl ich (bewusst) nichts verändere. 

Ich neige dazu, mich gerne auf eine Frau zu konzentrieren, wenn mir eine sehr gut gefällt und es "passt". Treffe diese Frau dann gerne und oft und habe auch nur Sex mit ihr. Das könnte wohl ein Grund sein?

Woran kann es noch liegen? Und wie kann ich dem vorbeugen?

Vermeiden könnte ich das wohl, wenn ich einfach immer neue Frauen kennen lerne, wenn das passiert. Macht mich aber auch nicht glücklich zu wissen, dass Frauen mich nur geil finden, wenn ich noch etwas unbekannt für sie bin...

Mein Leben ist ansonsten ziemlich ausgeglichen, ich mache Sport, bin am Wochenende meist auf Partys und habe nen guten SC (poste auf Social Media auch öfter mal Bilder mit diversen Frauen auf Partys o.ä.) 

Ich bin zu den Frauen dominant und führend und ich bin mal so selbstbewusst zu behaupten, dass es auch nicht am Sex liegt.

Jemand ne Idee was das sein kann und wie ich das in Zukunft vermeiden kann?

Dafür müsste man konkreter werden. Wenn ich nen Typen cool finde und investiere und zu ihm komme etc und er mit der Zeit sein Verhalten nicht geändert hat, sprich mehr investiert und Interesse gezeigt, auch schon oft das Weite gesucht. Zu langweilig, da zu distsnziert. Oder aber du bist zu needy. Kannst sie auch mit Konkurrenz konfrontieren in ner Phase wo sie mehr von dir erwsrtet. Dann geht sie halt mit Drama. Fieldestet - noch bevor ich das Forum kannte. 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, DieErleuchtung schrieb:

Ich bin zu den Frauen dominant und führend und ich bin mal so selbstbewusst zu behaupten, dass es auch nicht am Sex liegt.

Das Problem ist halt wenn ein junger und unerfahrener Mann anfängt Frauen zu mögen wird er etwas unlocker und ernst. Das musst du bei dir genauer beobachten.

Am Anfang bist du der coole sau, unnahbar, immer gut drauf und du gibst ein scheiß drauf was sie von dir denkt. Natürlich alles etwas über spitzt ausgedrückt. Aber sobald du anfängst sie zu mögen (dich zu verlieben), verhältst du dich komplett anders. Auf einmal interessiert dich was sie von dir hält und denkt und du hast öfters hirnfick. 😋

Meistens merkst du selbst nicht, dass du dich jetzt anders verhältst.

Die Frauen hassen einfach Männer, die verliebt durch die Gegend laufen. 😂

bearbeitet von Metronom
Korrektur
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, DieErleuchtung schrieb:

Ich habe bei mir bzw Frauen die ich Date jetzt schon mehrfach folgendes beobachtet:

Kurze Zwischenfrage: wie oft is ' "mehrfach" in etwa (also nur so ein ganz grobe Schätzung)? Und weil hier Metronom was von wegen "junge Männer" sagt: wie alst bist du denn ungefähr?

...kann sicher an 1024 verschiedenen Dingen liegen; sowohl "an dir" als auch "an den Mädels". Vielleicht bist du bisher schlichtweg (aus Zufall) bei den falschen Mädels gelandet. Vielleicht stellst du dich selbst zu interessant dar, versprichst (nicht verbal sondern durch dein Verhalten) mehr bzw. etwas anderes als du halten kannst. Je beeindruckender du am Anfang bist, desto höher sind wohl die Ansprüche, die an dich gestellt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin Mitte zwanzig und mit mehrfach meine ich quasi bisher immer in meinem Leben. Ich rede hierbei auch nur von Frauen, die ich wirklich mochte und wo ich mir mehr mit vorstellen konnte oder eben bereits Beziehungen draus wurden.

Es läuft immer nach dem selben Muster:

Kennenlernen -> hoher Invest der Frau -> hohe Attraction auf die Frau -> besser kennenlernen/mehr Zeit miteinander verbringen -> Invest der Frau wird langsam weniger -> Attraction schwindet  -> Frau beginnt sich anders zu Verhalten / beendet das Ganze mit mir 

Zieht sich wie ein roter Faden so durch mein Leben. Also fast. Gibt auch Ausnahmen, wo ich nach ein paar dates das Interesse verloren habe, aber diese Frauen spielen ja hier mMn keine Rolle.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, DieErleuchtung schrieb:

Also ich bin Mitte zwanzig und mit mehrfach meine ich quasi bisher immer in meinem Leben.

Butter bei die Fische: wie oft ist 'immer' in Deinem Alter? Zweimal? Dreimal? Ich find's immer witzig, wenn Mittzwanziger schon ihre Memoiren schreiben. Vielleicht ist das ganze sogar halbwegs normal, und Du brauchst einfach nur mal ein paar Anläufe und etwas mehr Erfahrung?

vor 9 Stunden, DieErleuchtung schrieb:

Ich neige dazu, mich gerne auf eine Frau zu konzentrieren, wenn mir eine sehr gut gefällt und es "passt". Treffe diese Frau dann gerne und oft und habe auch nur Sex mit ihr. Das könnte wohl ein Grund sein?

Joa. Wie stellst Du Dir denn so was längeres, festeres vor? Schau: Sex zu bekommen ist für viele Frauen Anfang 20 wirklich nicht schwer. Was, denkst Du, ist der Mehrwert, den sie hat, wenn sie bei Dir bleibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, botte schrieb:

Butter bei die Fische: wie oft ist 'immer' in Deinem Alter? Zweimal? Dreimal? Ich find's immer witzig, wenn Mittzwanziger schon ihre Memoiren schreiben. Vielleicht ist das ganze sogar halbwegs normal, und Du brauchst einfach nur mal ein paar Anläufe und etwas mehr Erfahrung?

Joa. Wie stellst Du Dir denn so was längeres, festeres vor? Schau: Sex zu bekommen ist für viele Frauen Anfang 20 wirklich nicht schwer. Was, denkst Du, ist der Mehrwert, den sie hat, wenn sie bei Dir bleibt?

Wie oft ist immer, gute Frage. Meine Beziehungen gingen nie lang aus oben genannten Gründen. Waren wohl so 10 Frauen in den letzten Jahren bei denen das so der Fall war.

Auch die zweite Frage ist eine sehr gute. Ehrlich gesagt habe ich so weit nie gedacht. Also wie genau ich mir sowas vorstelle. Ich bin dann einfach gerne mit der Frau zusammen, gerne in ihrer Nähe, unternehme gerne viel mit ihr. Über mehr im Sinne von zusammenziehen oder gar Kinder habe ich bisher mit keiner Frau ernsthaft gesprochen. 

Irgendwie ist dieser Wunsch aber in mir, aber irgendwie auch nicht, weil es mir als Single nüchtern betrachtet immer besser ging/geht als in Beziehungen. In den Beziehungen dachte ich zwar immer, dass ich glücklich bin aber wenn dann Schluss war habe ich mit ein bisschen Abstand immer gemerkt, dass ich wohl doch nicht so glücklich war.

Meine Freunde sagen immer ich bin einfach ein Ficker und nicht für Beziehungen gemacht. Ich fühle mich auch nicht unwohl in der Rolle des vielfickenden Aufreissers, allerdings fehlt mir einfach manchmal ein bisschen Liebe und es macht mich ziemlich nachdenklich das Frauen mich quasi nur zum ficken benutzen und sonst nix mit mir anfangen können/wollen. Es ist immer das selbe und ich weiss einfach nicht woran das liegt. Ich hab auch schon so gescreent, dass ich ne Zeitlang mal nur Frauen gegamet habe, die die Absicht einer Beziehung hatten. Aber auch da hat's nicht geklappt. Also Beziehung ja, aber da war dann auch schnell wieder Schluss.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte eingehakt, weil Du ja oben schriebst, dass Du die Mädels überwiegend nur zum Sex siehst. Beziehung ist, was wie ne Beziehung tut. Also Sex ja, aber dann halt auch zunehmend ‚Pärchenaktivitäten‘. Mal bummeln, Aktiviäten mit dem Social Circle... so was. Und auch die Gesprächsthemen ändern sich dann normalerweise. Gehen zunehmend in die Tiefe. Wie sieht das bei Dir aus - hast Du das versucht? Fühlst Du Dich damit wohl?

Bei mir trennt sich da nämlich so etwas die Spreu vom Weizen. Ich find die körperliche Nähe einer Frau Einerseits extrem schön, aber die gibt‘s halt auch in ner FB und ist damit letzlich etwas beliebig.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, botte schrieb:

Wie sieht das bei Dir aus - hast Du das versucht? Fühlst Du Dich damit wohl?

Ja und Ja. Aber wenn es dazu kommt ist das Ende der Beziehung meistens nicht mehr fern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte mir vorstellen, dass du nicht nur aussiehst und dich verhälst wie der typische "Ficker", sondern auch

schon den Ruf bei dir im Ort hast.

Wenn du dann auf einmal Bindungsversuche unternimmst, sind die Mädels irritiert. Stichwort Inkongruenz.

Der Fickerframe bröckelt und auf einmal machst du den verständnisvollen LTR-Typ. Das überfordert die Damen

und sie wissen nicht mehr, woran sie bei dir sind. Fühlen sich vlt. ein wenig verarscht. Oder sie wollten

eben auch "nur" Sex und suchen daher das Weite.

Ansonsten kann es auch einfach sein, dass es gar nicht an dir liegt. Mädels Anfang 20 sind oft

feiern und lernen auch in der Uni ständig neue Jungs kennen. Eventuell ist da ein anderer Typ

am Horizont aufgetaucht und du wurdest uninteressant.

Denke die Zeit wird das richten.

Mein männlicher Freundeskreis hat auch erst Ende 20 mit den Langzeit-LTRs begonnen, das lief dann von selbst.

Die Mädels werden ja auch reifer und suchen dann was Festes zur Familiengründung.

Ich wünsche dir alles Gute! Neues Jahr, neues Glück.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, DieErleuchtung schrieb:

Mh, irgendwie konnte mir keine Antwort bisher so richtig weiter helfen...hat sonst jemand vlt noch Anregungen?

Nö. Außer du schreibst mal, wie die Dates mit der letzten Dame abgelaufen sind, dann kann man mal schauen, wo und warum die Attraction flöten gegangen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da du öfters Sex erwähnst und dann das Geblocke.

Ich hatte das Problem oft wenn ich Frauen zu oft zum Vögeln nur getroffen habe, das war dann ein Comfort (?) Thema - sie fühlten sich benutzt.

Habe dann gemeinsames kochen oder feiern gehen eingebaut und dann war das wieder entspannt.

Die Häufigkeit der Treffen ist auch sehr entscheidend, es kann auch durchaus schon daran liegen das du zu verfügbar bist für Sex bzw. das der Sex einfach nicht so der Knaller ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Du übernimmst die Rolle der Frau und wirst vermutlich zu: bindend, lieb, nett und somit ein neediger "Ja"-Sager. Frauen suchen aber genau das Gegenteil. Werde nicht zum Beta, sondern zum coolen, lieben, heißen (siehe Punkt 2) manchmal auch süßen aber auch "arschigem" Typen. Oder anders: Werde zum Arsch, der seine Freundin auf Händen trägt.

2. Wenn es soweit geht, dass Sie irgendwann Sex blocken, dann solltest Du überdenken, ob Du Sie sexuell erfüllst. Dies fängt aber auch schon vor dem eigentlichen Sex an.

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen, aus diesem Thread allein wäre ich nicht richtig schlau geworden. In Verbindung mit deinem aktuelleren Thread sieht es aber schon wieder ganz anders aus:

Du klammerst einfach zu sehr! Du triffst die Frau, und triffst sie, und triffst sie noch mehr, sie kommt nicht dazu, dich zu vermissen, und deine Attraction sinkt, weil du ununterbrochen für sie verfügbar bist. Bzw, schlimmer noch, nicht nur verfügbar, sondern ihr am Rockzipfel hängst... 

Da ist es kein Wunder, dass die Beziehung so schnell aufhört, wie sie angefangen hat. Was mit 200% anfängt, brennt halt auch entsprechend schnell aus. 

@Herzdame kann dazu vielleicht noch konkreter etwas sagen? 

Ich würde jedenfalls behaupten, daß es du im anderen Thread beschreibst (also, nicht der Typ, sondern die Frequenz eurer Treffen) ist DER sticking point bei dir, wegen dem du immer und immer wieder Frauen verlierst - und nein, bei der nächsten noch mehr kleben, löst das Problem sicher nicht. 

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll ich denn sagen? Ist das der mit der F+, die immer zusammen hängen und wo der beste Freund genervt ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist der.

@Nahilaa Okay, aber dieses Klammern und am Rockzipfel hängen ist halt bei ihr genauso. Zumindest aktuell Sie will immer unbedingt, dass ich bei ihr oder sie bei mir schläft und sie ist mega eifersüchtig. Und wir haben mehrmals am Tag Sex wenn wir uns sehen, das spricht ja auch nicht unbedingt für einen Attractionverlust?

Ich verstehe aber deinen Punkt. Das Ding ist, dass ich halt mega gerne Zeit mit Leuten verbringe, die ich mag. Klar könnte ich dann auch mal nen Tag oder zwei nicht können, aber ich hab auch nicht mehr so den riesen Freundeskreis wie mit 18, 19. Unter der Woche sind die halt alle arbeiten und dann bei der Freundin / Sport, whatever. Ich bin ebenfalls arbeiten und danach vielleicht mal noch beim Sport und danach fehlt mir dann auch einfach die Kraft und Motivation noch irgendwas krasses mit Freunden zu starten. Vor allem wenn ich eh viel lieber Sex hätte und mit ihr Zeit verbringe. Soll ich dann einfach irgendwas erfinden, nur um ihr mal abzusagen? Kann ja auch nicht Sinn der Sache sein? Und ja, klar bin ich gerne auch mal nen Abend alleine und hab meine Ruhe. Aber 1, maximal 2 Abende in der Woche alleine reichen mir halt auch völlig aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr Invest sinkt, weil deins steigt und steigt und steigt.

Klar, als Fremder wirkst du erst einmal attraktiv. Aber egal wie attraktiv du wirkst, du zerschießt sie dir durch deinen zu hohen Invest. Lerne, den Invest immer gleich zu halten. Auch wenn es weh tun mag in der Birne. Geht sie einen Schritt zurück, tust du es auch. Hat sie keinen Bock auf ein Date, freezt du sie. Ist sie nett zu dir, kannst du nett zu ihr sein.

Ich hatte das Problem früher auch. Erst durch Push-und-Pull habe ich so wirklich gemerkt, was da abgeht. Menschen schätzen einen nicht, wenn man ständig auf alles reagiert, was sie von sich geben. Sie ein wenig Ignorieren und ihnen die Aufmerksamkeit durch Aufwand zuteil werden lassen, das mögen sie. Auch wenn sie es vllt. nicht zugeben würden.

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.1.2019 um 10:54 , DieErleuchtung schrieb:

Wie oft ist immer, gute Frage. Meine Beziehungen gingen nie lang aus oben genannten Gründen. Waren wohl so 10 Frauen in den letzten Jahren bei denen das so der Fall war.

Auch die zweite Frage ist eine sehr gute. Ehrlich gesagt habe ich so weit nie gedacht. Also wie genau ich mir sowas vorstelle. Ich bin dann einfach gerne mit der Frau zusammen, gerne in ihrer Nähe, unternehme gerne viel mit ihr. Über mehr im Sinne von zusammenziehen oder gar Kinder habe ich bisher mit keiner Frau ernsthaft gesprochen. 

Irgendwie ist dieser Wunsch aber in mir, aber irgendwie auch nicht, weil es mir als Single nüchtern betrachtet immer besser ging/geht als in Beziehungen. In den Beziehungen dachte ich zwar immer, dass ich glücklich bin aber wenn dann Schluss war habe ich mit ein bisschen Abstand immer gemerkt, dass ich wohl doch nicht so glücklich war.

Meine Freunde sagen immer ich bin einfach ein Ficker und nicht für Beziehungen gemacht. Ich fühle mich auch nicht unwohl in der Rolle des vielfickenden Aufreissers, allerdings fehlt mir einfach manchmal ein bisschen Liebe und es macht mich ziemlich nachdenklich das Frauen mich quasi nur zum ficken benutzen und sonst nix mit mir anfangen können/wollen. Es ist immer das selbe und ich weiss einfach nicht woran das liegt. Ich hab auch schon so gescreent, dass ich ne Zeitlang mal nur Frauen gegamet habe, die die Absicht einer Beziehung hatten. Aber auch da hat's nicht geklappt. Also Beziehung ja, aber da war dann auch schnell wieder Schluss.

 

Es liegt an den Frauen, nicht an dir, wenn du anfängst die Schuld bei dir zu suchen, gehst du dadurch zu Grunde. So wie du schreibst, hast du ja eigentlich schon ernste Absichten, du willst dich irgendwie wohl fühlen bei einer Frau, du willst bei ihr ankommen. Auf Dauer nur Frauen kennenlernen für Sex, ist für uns als Menschen, da wir soziale Wesen sind, nicht gesund, da Sex eben nicht alles ist im Leben, da gibt es noch viel mehr was ein Mensch braucht. Und genau das hast du jetzt entdeckt bei dir, du brauchst mehr und es verletzt dich eben das die Frauen mit denen du zusammen bist und du dir mehr vorstellen könntest, es mit dir aber nicht so sehen. Das Problem an der Sache ist eben, man weiß eben nie auf welche Art von Frau man sich da immer einlässt, es gibt Frauen die können Beziehungen führen und auch halten, das sind eben solche die Charakterstark sind, sind aber leider nicht so oft vertreten. Die meisten Frauen wollen eben ihren Wert messen und das am besten mit so vielen Kerlen wie es nur geht, damit bauen die sich ihre Persönlichkeit auf da sie sonst nichts anderes besitzen, kurz Charakterschwach und wenn du so einer begegnest hast du eben die Arschkarte gezogen wenn du mehr willst. 

Ich würde dir raten, mit dem Sex zu warten, wenn du eine Frau kennenlernst mit der du dir mehr vorstellen kannst. Check ihren Charakter ab, schau wie sie so ist, wie denkst sie über Beziehungen, wie war ihre letzte Beziehung, hat sie es beendet oder ihr Ex. Wie ist sie privat so, nett, aufgeschlossen, herzensmensch ect. ect. wenn du bei ihr erkennen kannst das sie eine Beziehungsfähige Person ist, die sich um ihren Partner kümmert und die Beziehung pflegt, kannst du zuschlagen. 

  • OH NEIN 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ins Blaue geraten: Ich schätze wenn du beginnst sie zu mögen tust du mehr für sie und nimmst ihnen so den Raum zu investieren. Damit fällt dann das was sie motiviert hat weg und du bist uninteressant. Könnte da stimmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Django90 schrieb:

Es liegt an den Frauen, nicht an dir, wenn du anfängst die Schuld bei dir zu suchen, gehst du dadurch zu Grunde. So wie du schreibst, hast du ja eigentlich schon ernste Absichten, du willst dich irgendwie wohl fühlen bei einer Frau, du willst bei ihr ankommen. Auf Dauer nur Frauen kennenlernen für Sex, ist für uns als Menschen, da wir soziale Wesen sind, nicht gesund, da Sex eben nicht alles ist im Leben, da gibt es noch viel mehr was ein Mensch braucht. Und genau das hast du jetzt entdeckt bei dir, du brauchst mehr und es verletzt dich eben das die Frauen mit denen du zusammen bist und du dir mehr vorstellen könntest, es mit dir aber nicht so sehen. Das Problem an der Sache ist eben, man weiß eben nie auf welche Art von Frau man sich da immer einlässt, es gibt Frauen die können Beziehungen führen und auch halten, das sind eben solche die Charakterstark sind, sind aber leider nicht so oft vertreten. Die meisten Frauen wollen eben ihren Wert messen und das am besten mit so vielen Kerlen wie es nur geht, damit bauen die sich ihre Persönlichkeit auf da sie sonst nichts anderes besitzen, kurz Charakterschwach und wenn du so einer begegnest hast du eben die Arschkarte gezogen wenn du mehr willst. 

Ich würde dir raten, mit dem Sex zu warten, wenn du eine Frau kennenlernst mit der du dir mehr vorstellen kannst. Check ihren Charakter ab, schau wie sie so ist, wie denkst sie über Beziehungen, wie war ihre letzte Beziehung, hat sie es beendet oder ihr Ex. Wie ist sie privat so, nett, aufgeschlossen, herzensmensch ect. ect. wenn du bei ihr erkennen kannst das sie eine Beziehungsfähige Person ist, die sich um ihren Partner kümmert und die Beziehung pflegt, kannst du zuschlagen. 

Gibt es hier im Forum auch den Award für "PU Noob des Monats" ? 😅

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.1.2019 um 00:25 , Nahilaa schrieb:

Ich muss sagen, aus diesem Thread allein wäre ich nicht richtig schlau geworden. In Verbindung mit deinem aktuelleren Thread sieht es aber schon wieder ganz anders aus:

Du klammerst einfach zu sehr! Du triffst die Frau, und triffst sie, und triffst sie noch mehr, sie kommt nicht dazu, dich zu vermissen, und deine Attraction sinkt, weil du ununterbrochen für sie verfügbar bist. Bzw, schlimmer noch, nicht nur verfügbar, sondern ihr am Rockzipfel hängst... 

Da ist es kein Wunder, dass die Beziehung so schnell aufhört, wie sie angefangen hat. Was mit 200% anfängt, brennt halt auch entsprechend schnell aus. 

@Herzdame kann dazu vielleicht noch konkreter etwas sagen? 

Ich würde jedenfalls behaupten, daß es du im anderen Thread beschreibst (also, nicht der Typ, sondern die Frequenz eurer Treffen) ist DER sticking point bei dir, wegen dem du immer und immer wieder Frauen verlierst - und nein, bei der nächsten noch mehr kleben, löst das Problem sicher nicht. 

Stimmt nicht, meine letzte LTR ging auch mit 200 Prozent los und war definitiv auch was langfristiges.

Zweitens: Ich glaube, die Damen haben auf Dauer keinen Mehrwert, Überraschungen sind immer mal gut, dazwischen wieder frech, arschig und genauso auch manchmal nach dem Sex ein Kompliment, das von Herzen kommt. Ein Mix aus beidem eben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, johnnyBeGood schrieb:

Gibt es hier im Forum auch den Award für "PU Noob des Monats" ? 😅

Dein PU Noob Titel gehört dir, den solltest du weiterhin in Ehren halten. 😉

 

ps: bin kein PUler 

bearbeitet von Django90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Django90 schrieb:

ps: bin kein PUler 

Kein Problem, hier ist jeder aus der Erdbeerlounge willkommen! 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe eigentlich kein Problem. Da er der TE aus dem Rockzipfel Thread ist, muss er nur die passende Partnerin finden, die ihm auch am Sack klebt bzw. wo das nähe und Distanzverhältnis passt. 

Ist bei mir ja auch so. Ich brauch bspw. keine Klette und permanenten WhatsApp Kontakt schon gar nicht. Guten Morgen, gute Nacht Nachrichten sowie ich war grad einkaufen, oder auf dem Töpfchen kann man sich da auch sparen. Uargh.  

bearbeitet von JaWe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.