Das "ich bin ja soooo beschäftigt"-Problem lösen

85 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Leute, 

ich habe folgendes Problem aus der Praxis, wo ich öfters "stecken" bleibe und ich denke, dass wenn ich es gelöst habe meine Laywahrscheinlichkeit gut erhöhen kann. Prinzipiell denke ich, habe ich schon einen guten Ansatz, aber ich möchte trotzdem hören, ob ihr noch Verbesserungsmöglichkeiten zu meinem Plan habt und zwar Folgendes:

Bei Tinder, vor dem ersten Treffen bzw. sogar manchmal nach Lays habe ich folgende Problemstellung:
Ich will ein Treffen mit den Frauen ausmachen, aber diese spielen auf "busy" bzw. hard to get und 
sagen mir, dass sie ja soooooo beschäftigt sind. Wenn man dann genauer nachfrägt (bzw. das HB später doch noch
kennenlernt) merkt man, dass die Frauen eigentlich fast überhaupt nichts in ihrem Leben machen, 
außer in Instagram zu chillen und ich eigentlich deutlich weniger Zeit zur Verfügung habe, als sie (ich arbeite Vollzeit, 
bin nebenbei selbstständig und geh 4-5 Mal die Woche sporteln).  
Sie setzen aber den Frame, dass sie ja soooo beschäftigt sind und da liegt das Problem bzw. der schmale Grad. Einerseits habe ich 
natürlich überhaupt kein Interesse daran meine Zeit mit Tinder- oder Whatsapp-Gesprächen zu verschwenden und so 
lang Value aufzubauen, bis die Frau von sich aus frägt (das würde funktionieren, dauert aber und ist ineffizient), andererseits
rutscht man natürlich schnell in ihren Frame, dass sie die "Beschäftigte" ist und man sie jagt, wenn man frägt, wann sie Zeit hat. 
Andererseits gibt es auch HBs, die sich "einfach so ohne Spielchen" treffen lassen und keine Zickereien machen.  

Das Problem ist also folgendes: Man weiß vorher nicht, ob das HB sich "einfach so treffen" lässt oder auf busy macht. 
Meine Strategie bzgl. der "busy" Mädels ist Folgende: 
1.) Frame setzen, dass ich ja "ach so beschäftigt" bin und das begründen, mit DHVs (Arbeiten, Salsa, Fitness, Freunde, etc.) Am besten 
noch ein bisschen darüber beklagen im Vorhinein (bevor es zum "Showdown" des Dates ausmachen kommt, dass mich ja dauernd Freunde einladen, ich aber immer 
absagen muss, damit es glaubhafter wird)
2.) Dem Frame auch folgen und glaubwürdig bleiben: Wenn ihr sagt, ihr seid soooo super busy, aber vorschlägt, hey wir können uns heute, morgen
und übermorgen treffen, dann seid ihr inkongruent
3.) Es ist schwierig, wenn das Mädchen einen Termin vorschlägt, weil wenn ihr gleich drauf eingeht, verlasst ihr den Frame, dass ihr busy seid, aber wenn
ihr den Termin verschiebt, verzögert sich das "Game" wieder mit allen Problemen, die das beinhaltet (z.B. möglicher Attractionverlust über die Zeit in 
Whatsapp bzw. Tinder; ihr vergesst sie einfach <-- das passiert mir sehr oft)
Was ist meine Lösung: Das Date um eine halbe Stunde nach hinten verschieben (so habt ihr den Value erhalten, aber könnt das HB trotzdem gleich treffen)
4.) Merkwürdigerweise hat die Art des Dates fast keinen Einfluss, ob das Mädchen auf busy macht oder nicht aus meiner Erfahrung. Wie seht ihr das?
Wenn das Mädchen auf busy macht, bei einem Kaffee-Date funktioniert es auch nicht sie beispielsweise in einen Escape-Room einzuladen. Das ist der Grund, 
wieso ich Mädels immer zum Kaffee oder Bierchen treffe, weil das möglichst wenig Invest meinerseits erfordert. 

Was haltet ihr von dieser Vorgehensweise? Wo gibt´s noch Verbesserungsmöglichkeiten? Hat jemand noch weitere Tricks, um seinen Value zu erhöhen und den 
Frame zu drehen bzw. zu halten?

P.S. Mir ist durchaus bewusst, dass das Ganze von mir sehr "technisch" geschrieben ist und sehr viele Spielchen beinhaltet, aber es ist halt echt einfach
deutlich effizienter mit den Value Spielchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am "effizientesten" ist es, diese pseudo  busy busy HBs links liegen zu lassen und dich auf Yes-girls zu fokussieren. 

bearbeitet von AmonLight
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Ambizious schrieb:

aber es ist halt echt einfach
deutlich effizienter mit den Value Spielchen

Play stupid games, win stupid prizes.

  • LIKE 3
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja gut, aber ich will halt nicht nur Yes Girls layen, sondern halt auch die Maybe Girls 

Yes Girls kann jeder layen, das ist keine Kunst. Mach 1000 approaches und du wirst layen, die Kunst ist es aber so effizient UND effektiv wie möglich zu sein 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, hier geht es vor allem um deine Werte. Was ist dir wichtiger?

Die Maybe-Girls zu layen oder weniger Rumzutippern mit Fokus auf High Value aufzubauen?

Du kannst ja auch den Frame setzen, dass du keine Lust auf ewig hin und her tippern hast, weil du Leute am Liebsten persönlich kennen lernst.

Wenn sie das cool findet, macht sie das Treffen möglich und gut ist. Oder eben nicht.

Auch eine Art von Effizienz.

Ansonsten kannst du dich ja mal mit Hypersensibel austauschen. Der hat ja scheinbar Tindergame recht gut im Griff und somit ne gute Conversion von Matches zu Dates.

 

Ansonsten finde ich aber deinen Zugang okay, wenn diese Mädels deine Priorität sind. Auch mit bisschen verschieben würde deinem Beispielframe folgen. Und 4) ist auch gut.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Doenermafia schrieb:

Ansonsten kannst du dich ja mal mit Hypersensibel austauschen.

Mit Maybe Girls hält er sich aber auch nicht lange auf wenn ich das richtig verstanden habe. Seine Art is ja quasi gleichzeitig das Screening. er macht klar wohin die Reise geht und das Mädel sagt zu oder ab. Wenn no dann next.

Also, so hab ich das verstanden. Die restlichen Einzelheiten zu seinem Game kommen ja noch im Lauf des Jahres.....versprochen 😉

 

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Doenermafia schrieb:

Ich denke, hier geht es vor allem um deine Werte. Was ist dir wichtiger?

Die Maybe-Girls zu layen oder weniger Rumzutippern mit Fokus auf High Value aufzubauen?

Du kannst ja auch den Frame setzen, dass du keine Lust auf ewig hin und her tippern hast, weil du Leute am Liebsten persönlich kennen lernst.

Wenn sie das cool findet, macht sie das Treffen möglich und gut ist. Oder eben nicht.

Auch eine Art von Effizienz.

Ansonsten kannst du dich ja mal mit Hypersensibel austauschen. Der hat ja scheinbar Tindergame recht gut im Griff und somit ne gute Conversion von Matches zu Dates.

 

Ansonsten finde ich aber deinen Zugang okay, wenn diese Mädels deine Priorität sind. Auch mit bisschen verschieben würde deinem Beispielframe folgen. Und 4) ist auch gut.

Hab von Hypersensible noch nix gehört bisher? Hat der ein Buch? Nen Blog? Kannste mir da nen Link schicken 

Ja also meiner Erfahrung nach sind maximal 2% der Mädels wirklich busy, der Rest langweilt sich den halben Tag auf Instagram oder WhatsApp 

Ich screene schon stark, aber wenns in Richtung 8,5er und mehr geht, gibt's halt naturgemäß immer mehr maybe Girls von daher macht es schon Sinn daran zu arbeiten die auf ein Date zu kriegen. Von da ist der Lay auch schon sehr nahe, weil da meine Standard Date Routine greift, aber ich muß halt die "Rumtipp-Zeit" mit all ihren Fallstricken überstehen 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

interessantes Thema! Passiert mir oft, dass die HBs auf total beschäftigt tun, obwohl sie (nach Angabe der Hobbys und Chatgewohnheiten) eigentlich extrem viel Freizeit haben! Ich bin dann auch immer so dumm und verschiebe alle möglichen Hobbys etc. nur damit "es irgendwie klappt", wirkt natürlich total bedürftig... :unsure:

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, TheDoctor85 schrieb:

interessantes Thema! Passiert mir oft, dass die HBs auf total beschäftigt tun, obwohl sie (nach Angabe der Hobbys und Chatgewohnheiten) eigentlich extrem viel Freizeit haben! Ich bin dann auch immer so dumm und verschiebe alle möglichen Hobbys etc. nur damit "es irgendwie klappt", wirkt natürlich total bedürftig... :unsure:

Ja genau das ist das Problem! Ich persönlich bin halt einfach jemand mit viel Energie und gut organisiert, deswegen kriege ich viel mehr in meinem Tag unter, als der Durchschnitt, aber das wird von den Mädels als needy interpretiert (meine Beobachtung bzgl Naturals ist, dass diese ihr Leben eher gemütlich angehen und sich nicht die Mühe machen mehrere Dinge in den Tag zu "pressen") 

Das hat Vorteile in Bezug auf Mädels, weil man dann unnedy ist, aber man erlebt halt auch nicht so viel. Das sieht man daran, dass Naturals zum Beispiel ihr natürliches "Habitat" sprich ihren Geburtsort fast nie wechseln außer es ist absolut notwendig 

 

Deswegen muss man das Ganze halt mit Strategie kalibrieren 

  • OH NEIN 3
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nahilaa

Wenn du meinen Thread schon immer mit deinen hübschen Smileys schmückst, schreib doch gerne etwas Produktives dazu 😜😉

Ich weiß meine Strategien und Vorgehensweise stößt in Deutschland eher auf Ablehnung aber der Erfolg gibt mir halt einfach Recht 

Bin aber für Optimierungen meines Games immer offen! 

  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Ambizious schrieb:

@Nahilaa

Wenn du meinen Thread schon immer mit deinen hübschen Smileys schmückst, schreib doch gerne etwas Produktives dazu 😜😉

Ich weiß meine Strategien und Vorgehensweise stößt in Deutschland eher auf Ablehnung aber der Erfolg gibt mir halt einfach Recht 

Bin aber für Optimierungen meines Games immer offen! 

Ist ein Zeitfaktor, und da ich ziemlich busy bin, hatte ich das erstmal auf später verschoben ;-)

Ich tus jetzt aber trotzdem: Zur Eingangsfrage gebe auch @botte vollkommen Recht. Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe. Das bedeutet, egal wie viel eine Frau zu tun hat, sie wird dich treffen, wenn sie on ist. Wenn Sie dich nicht trifft, will sie eigentlich nix von dir - und ja, du kannst natürlich den Fokus drauf legen, Maybe Girls umstimmen zu wollen. Dann musst du aber halt in Tipperei/Telefonieren investieren, bis sie dich treffen will. Oder du willst halt wenig investieren, dann fokussiere dich auf die Frauen, die auch mitziehen, und sortiere die aus, die das nicht tun. Auch Screening ist eine Leistung im Game. 

Deinen letzten Beitrag hab ich aber "geschmückt", weil du einfach wüst Sachen durcheinander wirfst, die nix miteinander zu tun haben. Ein Natural ist einfach ein Typ, der gut socializen/mit Frauen kann, ohne sich das bewusst angeeignet zu haben. Das kann der können, wenn er alle halbe Jahre umzieht, und er kann es können, wenn er immer im selben Ort wohnt. Das kann der können, wenn er eher gemütlich unterwegs ist, oder wenn er der totale Workaholic ist. Vollkommen egal, und es ist Käse, "Natural" mit der einen oder anderen Eigenschaft gleichzusetzen. Passt aber dazu, wie du grade insgesamt an das Thema ran gehst: total verkopft und konstruiert. 

Was dein Game angeht, muss ich dir halt sagen, dass du damit nicht weit kommen wirst. Das "System", das du da beschreibst, ist halt extrem unentspannt und vor allem unauthentisch. Macht einerseits keinen Spaß, andererseits kommst du damit vermutlich öfter inkongruend rüber als dass es funktioniert. 

  • LIKE 3
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten, Ambizious schrieb:

Ja genau das ist das Problem! Ich persönlich bin halt einfach jemand mit viel Energie und gut organisiert, deswegen kriege ich viel mehr in meinem Tag unter, als der Durchschnitt, aber das wird von den Mädels als needy interpretiert (meine Beobachtung bzgl Naturals ist, dass diese ihr Leben eher gemütlich angehen und sich nicht die Mühe machen mehrere Dinge in den Tag zu "pressen") 

Das hat Vorteile in Bezug auf Mädels, weil man dann unnedy ist, aber man erlebt halt auch nicht so viel. Das sieht man daran, dass Naturals zum Beispiel ihr natürliches "Habitat" sprich ihren Geburtsort fast nie wechseln außer es ist absolut notwendig 

Deswegen muss man das Ganze halt mit Strategie kalibrieren 

Sorry, aber das ist jetzt Käse.  Naturals sind Leute, die am Geburtsort wohnen bleiben?

Wenn Dein System für Dich funktioniert, ist ja alles gut. Aber Du merkst ja selbst, dass Du bei den Mädels evtl ein bischen verbissen bzw überorganisiert rüber kommst. Ich kenne ein paar Naturals, von denen ich mir ziemlich sicher bin, dass Du blass werden würdest in Anbetracht des Pensums, das die beruflich und privat weg stemmen. Aber: Kunst ist, schwierige Dinge einfach aussehen zu lassen. Wenn Du privat mit denen unterwegs bist, merkst Du nicht, welches Kaliber Du da vor Dir hast. Schau mal, ob Du das eventuell noch in den Griff bekommst? Genau so viel weg schaffen, aber entspannt rüber kommen. Kunst.

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Nahilaa schrieb:

Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe. Das bedeutet, egal wie viel eine Frau zu tun hat, sie wird dich treffen, wenn sie on ist.

Ganz ehrlich, dabei bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob das so sehr auf die Allgemeinheit angelegt werden kann, dass man daraus ein gutes Modell machen kann. Hilft zwar sehr als gutes Mindset, vermute aber, dass es da viele Faktoren gibt, die dagegen sprechen könnten. Im Grunde ist man sich nie sicher und wird es auch nie.

Wie viele Mädels sagen treffen nicht zu, weil sie zu schüchtern sind, Angst haben (evtl. auch vor Erfolg), die Freundin dagegen ist, sie so unselbstbewusst, dass sie ihre Gefühle nicht versteht oder einen schlechten Tag/Tage hat und nach einer Woche oder so sich nicht mehr traut zu fragen, weil der Termin schon vorbei ist?

Natürlich kann es auch pure Absicht sein, dass sie gehostet oder absagt. Nur kann man nicht in den Kopf gucken.

Vielleicht ist es etwas naiv von mir, Aber manchmal habe ich einfach den Eindruck, dass viele Frauen mit Social Media total überfordert sind: hier 3 Chats, dort 5 Storys etc. Vielleicht sind Frauen nicht Meister im schreiben, sondern einfach total überfordert? So würden sich jedenfalls total verrückte Geschichten leicht erklären lassen.

Dazu noch etwas unorganisiert sein und schon ist Chaos da, weil Madleine stress macht, wenn Kathi sich lieber mit Bob treffen will als mit ihr.

Aber als Mindset ist es super, weil man dadurch nicht als Orbiter oder in Der Friendzone ändert.

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Nahilaa schrieb:

Ist ein Zeitfaktor, und da ich ziemlich busy bin, hatte ich das erstmal auf später verschoben ;-)

Ich tus jetzt aber trotzdem: Zur Eingangsfrage gebe auch @botte vollkommen Recht. Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe. Das bedeutet, egal wie viel eine Frau zu tun hat, sie wird dich treffen, wenn sie on ist. Wenn Sie dich nicht trifft, will sie eigentlich nix von dir - und ja, du kannst natürlich den Fokus drauf legen, Maybe Girls umstimmen zu wollen. Dann musst du aber halt in Tipperei/Telefonieren investieren, bis sie dich treffen will. Oder du willst halt wenig investieren, dann fokussiere dich auf die Frauen, die auch mitziehen, und sortiere die aus, die das nicht tun. Auch Screening ist eine Leistung im Game. 

Deinen letzten Beitrag hab ich aber "geschmückt", weil du einfach wüst Sachen durcheinander wirfst, die nix miteinander zu tun haben. Ein Natural ist einfach ein Typ, der gut socializen/mit Frauen kann, ohne sich das bewusst angeeignet zu haben. Das kann der können, wenn er alle halbe Jahre umzieht, und er kann es können, wenn er immer im selben Ort wohnt. Das kann der können, wenn er eher gemütlich unterwegs ist, oder wenn er der totale Workaholic ist. Vollkommen egal, und es ist Käse, "Natural" mit der einen oder anderen Eigenschaft gleichzusetzen. Passt aber dazu, wie du grade insgesamt an das Thema ran gehst: total verkopft und konstruiert. 

Was dein Game angeht, muss ich dir halt sagen, dass du damit nicht weit kommen wirst. Das "System", das du da beschreibst, ist halt extrem unentspannt und vor allem unauthentisch. Macht einerseits keinen Spaß, andererseits kommst du damit vermutlich öfter inkongruend rüber als dass es funktioniert. 

Ja gut ein Mädchen von Tinder kann doch gar nicht wissen, ob sie mich wirklich treffen will oder nicht? Sie sieht ja nur paar Fotos die Realität sieht ganz anders aus. Habe schon oft erlebt, dass ein Tinder yes girl plötzlich zum no girl in echten Leben wird und andersrum

Das ist halt deine Definition von nem Natural, ich und viele andere PUler, die ich kenne definieren das anders 

Bzgl dem zu verkopft: Die Aussage höre ich schon seit 10 Jahren und nicht nur beim PU: Beim Sprachen lernen, beim Beachvolleyball, beim Tennis, beim Salsa, you name it

Erst heißt es zu verkopft und wenn ich dann plötzlich die Sprache oder die Fähigkeit viel besser und effizienter gelernt habe, dann heißt es plötzlich ahhh der hat ein Sprachentalent oder whatever. Nein, die Vorgehensweise ist einfach strikt logisch und von dem geleitet, was funktioniert und was nicht funktioniert 

Stichwort: Strategien

Während die PUler diskutieren welchen der 10.000 Opener sie nehmen sollen, habe ich schon 5 Sets gemacht und geschaut, was funktioniert was nicht

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, botte schrieb:

Sorry, aber das ist jetzt Käse.  Naturals sind Leute, die am Geburtsort wohnen bleiben?

Wenn Dein System für Dich funktioniert, ist ja alles gut. Aber Du merkst ja selbst, dass Du bei den Mädels evtl ein bischen verbissen bzw überorganisiert rüber kommst. Ich kenne ein paar Naturals, von denen ich mir ziemlich sicher bin, dass Du blass werden würdest in Anbetracht des Pensums, das die beruflich und privat weg stemmen. Aber: Kunst ist, schwierige Dinge einfach aussehen zu lassen. Wenn Du privat mit denen unterwegs bist, merkst Du nicht, welches Kaliber Du da vor Dir hast. Schau mal, ob Du das eventuell noch in den Griff bekommst? Genau so viel weg schaffen, aber entspannt rüber kommen. Kunst.

Ich lege ja hier im Forum wohl kaum Wert darauf, cool dazustehen oder alles leicht aussehen zu lassen. Im Real Life sieht das anders aus, aber Ich bin hier um meine Probleme im Game zu lösen. Was interessiert es mich, ob mich ein paar anonyme Menschen im Internet denken ob ich verkopft bin oder nicht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, spirou schrieb:

Wie viele Mädels sagen treffen nicht zu, weil sie zu schüchtern sind, Angst haben (evtl. auch vor Erfolg), die Freundin dagegen ist, sie so unselbstbewusst, dass sie ihre Gefühle nicht versteht oder einen schlechten Tag/Tage hat und nach einer Woche oder so sich nicht mehr traut zu fragen, weil der Termin schon vorbei ist?

Die Frage ist halt ob du so nen Mädel überhaupt um jeden Preis willst? 
Wenn sie mich nicht trifft, weil die Freundin dagegen ist...tjoa. Wird sich halt in anderen Bereichen bemerkbar machen. 

Screening und so.

bearbeitet von capitalcat
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @Ambizious

erstmal Probs zu deinem Laycount. Das ist echt ne Hausnummer. Bin manchmal überrascht wieviel Zeit einige in das Thema Frauen stecken können ohne Dating irgendwann einfach nur leid zu sein. 

Aber das ist genau der Punkt der mich bei dir irritiert. Du hast jetzt soviel Erfahrung gesammelt und weißt doch eigentlich wie der Hase läuft mit den Girls - und dann machst du hier Themen auf wo man sich einfach wundert wie verkopft du bist. Kein Plan ob das bei mir 30, 40 oder 50 Lays gedauert hat, aber irgendwann hat man diese ganzen PU-Techniken doch für sich adaptiert und man denkt darüber nicht mehr nach. Dann gehts irgendwann nur noch darum das eigene Package zu optimieren (Looks, SC, Karriere usw.), weil man weiß wie man sich Frauen, die einem gefallen, ins Bett holt.

Ich meine, dass Frauen die attracted sind IMMER Zeit für dich finden und die, die es nicht hinbekommen einen Datevorschlag innerhalb der nächsten 2 Wochen zu machen, in 99% der Fälle die Bemühungen nicht im Ansatz wert waren - das checkt man doch relativ schnell.

Und das ist doch auch ok. 

Ich finds ausgesprochen gut, dass du auch nach fast 200 Lays noch besser werden willst. Mein Tipp wäre allerdings eher, dir selbst die Frage zu stellen, was denn dein konkretes Ziel ist.

Du willst xxxx Lays?  - Bleib bei den Yes-Girls, das geht schneller.

Du willst bessere Girls?  - Optimiere dein Package (Körper, Kleidung, Fotos, Karriere etc) Probiere andere Clubs/ oder geh direkt nach Kolumbien wenn du eh schon in Barcelona gelandet bist ;-) 

Oder mach mir mal klar, warum du überproportional viel Zeit in Girls investieren willst, die anscheinend nicht so wirklich bock auf dich haben. Also deine sogenannten Maybe-Girls.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Ambizious schrieb:

Ich persönlich bin halt einfach jemand mit viel Energie und gut organisiert, deswegen kriege ich viel mehr in meinem Tag unter, als der Durchschnitt, aber das wird von den Mädels als needy interpretiert

Darauf bezog ich mich. Ich bin hier nicht auf Schwanzlängenvergleich aus. Das hier

vor 25 Minuten, botte schrieb:

Schau mal, ob Du das eventuell noch in den Griff bekommst? Genau so viel weg schaffen, aber entspannt rüber kommen. Kunst.

war in der Tat ein Tip, um besser zu werden, indem Du bei den Mädels entspannter (sprich: souveräner) rüber kommst. Und Du reagierst da so drauf:

vor 16 Minuten, Ambizious schrieb:

Ich lege ja hier im Forum wohl kaum Wert darauf, cool dazustehen oder alles leicht aussehen zu lassen.

Also da geht noch was. Wenn Du schon fragst.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber um dieses „verkopft“ Thema mal auf den Punkt zu bringen:

Alter, du hast 200 Lays. Du weißt doch wie es läuft.

Und trotzdem lesen sich deine Threads exakt so wie von totalen Newbies, die grade 5 mal auf der Straße waren und alles mögliche rationalisieren wollen.

Deshalb erntest du hier teilweise Kopfschütteln.“

  • LIKE 1
  • TOP 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub du bewertest Game einfach über. Game ist nicht mehr als sales pitch. Ob eine Frau dich treffen will hängt vom Ersteindruck ab und dem Value, den man da draus schlussfolgern kann. Beim Daygame, Aussehen, Style und Ausstrahlung, bei Tinder Bilder halt. Wenn der Value nicht hoch genug ist, hat sie kein Anreiz und das ganze lohnt sich fast nicht mehr. 

Es geht immer darum ob du gerade ihre Nummer 1 an Alternativen bist, oder zumindest Top 3. Wenn du es nicht bist, kommt das Verhalten dabei rum. Das Problem löst du entweder indem du irgendwas krass an dir oder deinem Auftreten änderst oder einfach deine Ansprüche anpasst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, spirou schrieb:

Ganz ehrlich, dabei bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob das so sehr auf die Allgemeinheit angelegt werden kann, dass man daraus ein gutes Modell machen kann. Hilft zwar sehr als gutes Mindset, vermute aber, dass es da viele Faktoren gibt, die dagegen sprechen könnten. Im Grunde ist man sich nie sicher und wird es auch nie.

Wie viele Mädels sagen treffen nicht zu, weil sie zu schüchtern sind, Angst haben (evtl. auch vor Erfolg), die Freundin dagegen ist, sie so unselbstbewusst, dass sie ihre Gefühle nicht versteht oder einen schlechten Tag/Tage hat und nach einer Woche oder so sich nicht mehr traut zu fragen, weil der Termin schon vorbei ist?

Natürlich kann es auch pure Absicht sein, dass sie gehostet oder absagt. Nur kann man nicht in den Kopf gucken.

Vielleicht ist es etwas naiv von mir, Aber manchmal habe ich einfach den Eindruck, dass viele Frauen mit Social Media total überfordert sind: hier 3 Chats, dort 5 Storys etc. Vielleicht sind Frauen nicht Meister im schreiben, sondern einfach total überfordert? So würden sich jedenfalls total verrückte Geschichten leicht erklären lassen.

Dazu noch etwas unorganisiert sein und schon ist Chaos da, weil Madleine stress macht, wenn Kathi sich lieber mit Bob treffen will als mit ihr.

Aber als Mindset ist es super, weil man dadurch nicht als Orbiter oder in Der Friendzone ändert.

Aber selbst bei deinen aufgezeichneten Beispielen greift ja trotzdem die These, dass sie dich trifft, wenn sie richtig, und ich meine richtig, on ist. Da hilft dann auch kein Einspruch der besten Freundin mehr, weil man nicht beim gemeinsamen Bachelor - Gucken dabei ist. 

Ansonsten das, was CaCa schreibt - will man solche Frauen wirklich treffen? Wenn es jemand nicht auf die Kette bekommt, mir zu schreiben, weil er noch 4 andere WA-Chats offen hat (=ergo seine eigene Zeit nicht vernünftig einteilen kann) oder weil sein bester Freund sagt, er soll mich nicht treffen (=ergo kein Selbstbewusstsein hat bzw. nicht seinen eigenen Standpuntk vertreten kann), dann fehlt es an ganz anderen Stellen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo wir grade beim Spanisch lernen sind:

CaCa ist vielleicht nicht der vorteilhafteste Spitzname. 

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.