56 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Alter: 38
Ihr Alter: 26
Anzahl Dates: 1
Status: Kissclose
Problem: FC Block

Hi Freunde,

folgendes Problem:

Ich hab vor ein paar Tagen ein Mädl auf Insta kennengelernt (HB 8), damals noch mit Pics von ihrem Lover in ihrem Feed.
Wir schreiben, sie zeigt Interesse (was mich zuerst wundert - eben wegen diesen Pics, aber gut)

Ich bin ziemlich offensiv, lade sie gleich auf meine Terrasse auf einen Sun Downer ein. 
Sie lässt sich nicht abschrecken, bleibt dran - zeigt weiter Interesse.

Am nächsten Tag dann eine äußerst skurrile WhatsApp-Nacht. 
Ich komme von einem anderen Date nach Hause (HB7) - das mich nicht so geflashed hat und gönne mir eine Flasche Wein
beim Dialog mit der besagten HB8 um die es hier geht.

Das Gespräch ist gut, ich merke, dass ich vl. einen Tick zu angeheitert bin, um composed zu bleiben – mache aber weiter.
Der Vibe wird ziemlich schnell extrem sexuell. Das Gespräch geht die halbe Nacht und ist ziemlich eindeutig.
Ich schlage mehrmals vor, dass sie sich ins Taxi setzen soll + gleich herkommen soll, weil ich viel mit ihr vor hätte.

Sie sagt nein - sie muss um 6 aufstehen zwecks arbeiten, aber am Dienstag.

Für mich ziemlich schwierig, weil ich schon ziemlich scharf auf sie war.

Am nächste Morgen schickt sie Nudes und turnt mich weiter an.

Dann mein Vorschlag.
Warten wir nicht auf Dienstag, ich will dich heute sehen. Sie: Ich melde mich nach der Arbeit.
Was sie tut, und sie will sich tatsächlich noch am gleichen Tag treffen.

Ich war mir erst nicht sicher, ob sie sich tatsächlich traut, oder ob sie nur groß redet.
Weil ich kein Geheimnis daraus gemacht habe, was ich mit ihr vorhabe.

Dann das Date.
Ich hole sie mit dem Auto ab.
Gleich ein paar Anspielungen, um wieder in den sexuellen Vibe zu switchen.
Sage ihr vor dem Lokal: Eigentlich habe ich keine Lust auf essen gehen, würde dich gleich gerne auspacken.

Sie: Nein, nein mein Lieber. Gehen wir mal schön essen.
Ich: ok then

Die Location war gut gewählt, Lokal in der Nähe meiner Wohnung.
Das Essen dauert auch nur 1h, weil ich dann gleich vorschlage, zu mir zu gehen + ein Gläschen Wein zu trinken.

Sie: ok.

In der Wohnung setzen wir uns auf die Couch, quatschen 10 Minuten - dann werde ich ziemlich offensiv.
Sage ihr, ich will eigentlich nicht reden, sondern sie lieber gleich anpacken (Sie hat mir am Vortag eben geschrieben,
dass sie ein Typ Frau ist, der nicht gestreichelt werden will, sondern richtig angepackt)

Ich ziehe sie zu mir, drücke sie auf die Couch. Küsse sie.
Sie: Nein, nein heute schlafe ich sicher nicht mit dir.
Mit Lächeln.

Ich: Öhm... ok. warum das? (Ich merke schon, ich war zu verpeilt und zu wenig Schlaf vom Vorabend, um bei
dem ersten Block cool zu bleiben)
Sie: Ich glaube du brauchst das, du brauchst die Herausforderung.

Dieses Spielchen ist dann eine Zeit lang so weitergegangen.

Dazwischen Gespräche, dann weitere Versuche von mir. 
Wie gesagt, ich bin in so einem Modus wenig einfühlsam, aber sehr fordernd (aber im "WhatsApp Gespräch" meinte sie,
sie mag keine Weicheier und sentimentale Männer, die sie vergöttern)

Also immer wieder vor und zurück. Gespräche (gut waren sie nicht mehr, weil ich mich offensichtlich nicht mehr so gut
konzentrieren konnte .. ;-)) Das hab ich ihr auch gesagt, Vielleicht war ich dann auch zu jammernd – "puh das ist fies, schwer auszuhalten usw."

Die Küsse wurden aber intensiver, der Körperkontakt von meiner Seite aus auch. Ich war mit meinen Händen schon gut unterwegs.
Sie war sehr passiv, aber nicht blockend beim Küssen und Kino. Nur ausziehen durfte ich sie nicht ;-)

Dann meinte sie um halb 12 sie müsse jetzt gehen, weil sie morgen wieder arbeiten muss + ihre Chefin & Nachbarin wartet schon,
weil sie der noch von unserem Abend berichten will.

Ich hab nochmal gefragt, ob sie nicht lieber dableiben will und ich sie dafür morgen früher nach Hause bringe.
Sie: Ne geht nicht wegen Abschminken usw (haha ich seh schon...)

OK egal ich nehme die Niederlage hin, fahre sie wie ein Gentleman nach Hause (Vielleicht der einizige Gentleman-like-Move des Abends)

Im Auto bin ich nicht mehr offensiv. Beim Aussteigen warte ich ab, was sie tut.
Sie labert noch ein bisschen. Beugt sich dann zu mir und gibt mir einen sehr nicen und langen Kuss.

Sie steigt aus wirft mir Küsschen zu. Redet noch kurz und sagt dann melde dich, wenn du daheim bist.
(I know, damit war sie in der dominanten Rolle - hat mir nicht geschmeckt, wollte sie aber nicht nur aus Prinzip ignorieren)

Also zuhause versuche ich mich kurzzufassen schreibe ihr nur Kurz: Bin im Bett 🙂 
Sie antwortet länger und ausführlich. Danke fürs Heimbringen usw.

Ich nochmal zurück und sag kein Ursache. "War schön mit dir" (hatte das Gefühl, dass das schon zu viel Zuspruch war?)
Aber kein Gelaber von wegen Wiedersehen usw. Nur eine Frage hab ich noch gestellt (weil sie meinte sie hat noch lange mit ihrer
Chefin und Freundin telefoniert): Ich wollte wissen, was sie denn so geredet hat ;-)?

Und dann kam nix mehr.

Jetzt der übliche Hirnfick haha.

Heute ist der Tag danach und ich frage mich:

Warum wir sie so inkongruent? Bei Schreiben massivst auf der sexuellen Schiene, dann die Sicherheitslösung eines Dates im Lokal,
dann doch mit in die Wohnung, aber ziemlich heftiges Blockverhalten in meiner Wohnung.

Und natürlich: Wie soll ich weiter vorgehen?

Hab heute noch nix geschrieben, weil sie meine Frage noch nicht beantwortet hat - und ich nicht in die Hündchen-Rolle fallen will,
die sie nicht so gern mag.

Bitte seid nicht zu streng mit mir - ich bin Pick-Up Noob und habe eine Tendenz zur emotionalen Needyness, die mir sehr wohl bewusst ist.
Aber ich arbeite dran.

LG

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denk nicht drüber nach. Einfach nochmal ein Treffen ausmachen und erneut verführen. Thats it.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also echt, wenn ich das so lese ist es doch klar, wer emotional über wen steht. du über sie, nur dein ego steht dir im weg die sache entspannt ins ziel zu fahren.

du flirtest scheiße und trotzdem hat sie noch interesse an dir.

was gibts du überhaupt einen fick darauf, warum sie inkongruent kommuniziert? ihr körper sagt ja zu dir, ihr worte nein. körper schlägt worte. das ist alles. du darfst nur nicht so direkt aufs ficken hinaus kommunizieren, damit sie sich nicht so schlampig fühlt. evtl fehlt dir das um bei ihr ans ziel zu kommen.

du bist eh nie in der hündchen rolle. sei nur einfach ein wenig mehr der entspannte typ, der sich erstmal für sie interessiert. wer sie ist, wie es ihr geht, was sie macht usw. und dann mal gucken was sie signalisiert. signalisiert sie sex, dann eskalieren. das sind basics junge. unterhalte dich erst mit einer frau, sendet sie währenddessen signale, nimmst du sie dir statt es anzukündigen.

du bist nie in der hündchenrolle, wenn du sie einfach nur erstmal ficken willst (mindset!). niemals. aber dazu gehört es die hb zu verführen, dich mit ihr auseinander zu setzen, dich gut mir ihr zu unterhalten, sodass sie am abend mit dir das gefühl bekommt, dass du sie morgen noch kennst. nachdem du ihr das gefühl gegeben hast, kannst du dich wieder anders verhalten. dann bist du auch kein hündchen. weil nach dem sex männer immer anders sind zu einer frau und das sollte ihr zu denken geben und nicht dir.

kündige niemals eine latte in deine hose an! du quatscht zu viel darüber dass du sie willst, was sie langweilt. unterhalte sie erstmal, schau auf die signale und nimm sie dann. und danach schau was sie investiert. 

du braucht eindeutig selber viel zu viel comfort von einer frau, bevor du an sie rangehst. bist du evtl eitel?

lerne: keien frau muss dir komplimente machen, damit du auf touren kommst. keine frau muss dir sagen, ja ich will sex mit dir, damit du auf touren kommst. keine frau muss ein geplantes essen mit dir sausen lassen, damit du dich geil genug fühlst, um auf touren zu kommen.

auf betriebstemperatur bist du immer

bei hb8 kommst du mit deiner masche jetzt an grenzen, was dich irritiert. wenn du wirklich mal bei hb9 oder sogar 10 angekommen willst, musst du noch einiges für deine kommunikation lernen, stichwort: fluchtwege und echtes interesse an ihrer person

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

du flirtest scheiße und trotzdem hat sie noch interesse an dir.

Hat sie das? Bin mir nicht sicher – wie gesagt nach meiner letzten Nachricht kam nix mehr. Das irritiert mich.

Also ja, ich brauche definitiv viel Comfort von einer Frau, sonst fühle ich mich schnell unsicher.
Bzw. lass es mich anders formulieren, mir ist eine gute Balance bzw. ein authentischer Flow sehr wichtig, ich bin keiner,
der gern eine Nachricht zu viel schreibt. Also ja, vielleicht ist das eitel, vielleicht ist das auch mein Stolz.
Bzw. viel mehr mein Ego.

Das Problem ist, dass ich kein echtes Interesse an ihrer Person hab. Wir sind vom sozialen und intellektuellen
Level auf ziemlich verschiedenen Levels. Ihr Werteset matcht sich so gut wie gar nicht mit meinem.
Ich finde ihn sogar beängstigend falsch.

Aber sie ist körperlich sehr heiß. Darum war ich halt an dem Abend nur auf Sex aus. Und das hat sie auch gespürt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter: 38
Ihr Alter: 26
Anzahl Dates: 1
Status: Kissclose
Problem: FC Block

Hi Freunde,

folgendes Problem:

Ich hab vor ein paar Tagen ein Mädl auf Insta kennengelernt (HB 8), damals noch mit Pics von ihrem Lover in ihrem Feed.
Wir schreiben, sie zeigt Interesse (was mich zuerst wundert - eben wegen diesen Pics, aber gut)

Ich bin ziemlich offensiv, lade sie gleich auf meine Terrasse auf einen Sun Downer ein. 
Sie lässt sich nicht abschrecken, bleibt dran - zeigt weiter Interesse.

Am nächsten Tag dann eine äußerst skurrile WhatsApp-Nacht. 
Ich komme von einem anderen Date nach Hause (HB7) - das mich nicht so geflashed hat und gönne mir eine Flasche Wein
beim Dialog mit der besagten HB8 um die es hier geht.

Das Gespräch ist gut, ich merke, dass ich vl. einen Tick zu angeheitert bin, um composed zu bleiben – mache aber weiter.
Der Vibe wird ziemlich schnell extrem sexuell. Das Gespräch geht die halbe Nacht und ist ziemlich eindeutig.
Ich schlage mehrmals vor, dass sie sich ins Taxi setzen soll + gleich herkommen soll, weil ich viel mit ihr vor hätte.

Sie sagt nein - sie muss um 6 aufstehen zwecks arbeiten, aber am Dienstag.

Für mich ziemlich schwierig, weil ich schon ziemlich scharf auf sie war.

Am nächste Morgen schickt sie Nudes und turnt mich weiter an.

Dann mein Vorschlag.
Warten wir nicht auf Dienstag, ich will dich heute sehen. Sie: Ich melde mich nach der Arbeit.
Was sie tut, und sie will sich tatsächlich noch am gleichen Tag treffen.

Ich war mir erst nicht sicher, ob sie sich tatsächlich traut, oder ob sie nur groß redet.
Weil ich kein Geheimnis daraus gemacht habe, was ich mit ihr vorhabe.

Dann das Date.
Ich hole sie mit dem Auto ab.
Gleich ein paar Anspielungen, um wieder in den sexuellen Vibe zu switchen.
Sage ihr vor dem Lokal: Eigentlich habe ich keine Lust auf essen gehen, würde dich gleich gerne auspacken.

Sie: Nein, nein mein Lieber. Gehen wir mal schön essen.
Ich: ok then

Die Location war gut gewählt, Lokal in der Nähe meiner Wohnung.
Das Essen dauert auch nur 1h, weil ich dann gleich vorschlage, zu mir zu gehen + ein Gläschen Wein zu trinken.

Sie: ok.

In der Wohnung setzen wir uns auf die Couch, quatschen 10 Minuten - dann werde ich ziemlich offensiv.
Sage ihr, ich will eigentlich nicht reden, sondern sie lieber gleich anpacken (Sie hat mir am Vortag eben geschrieben,
dass sie ein Typ Frau ist, der nicht gestreichelt werden will, sondern richtig angepackt)

Ich ziehe sie zu mir, drücke sie auf die Couch. Küsse sie.
Sie: Nein, nein heute schlafe ich sicher nicht mit dir.
Mit Lächeln.

Ich: Öhm... ok. warum das? (Ich merke schon, ich war zu verpeilt und zu wenig Schlaf vom Vorabend, um bei
dem ersten Block cool zu bleiben)
Sie: Ich glaube du brauchst das, du brauchst die Herausforderung.

Dieses Spielchen ist dann eine Zeit lang so weitergegangen.

Dazwischen Gespräche, dann weitere Versuche von mir. 
Wie gesagt, ich bin in so einem Modus wenig einfühlsam, aber sehr fordernd (aber im "WhatsApp Gespräch" meinte sie,
sie mag keine Weicheier und sentimentale Männer, die sie vergöttern)

Also immer wieder vor und zurück. Gespräche (gut waren sie nicht mehr, weil ich mich offensichtlich nicht mehr so gut
konzentrieren konnte .. ;-)) Das hab ich ihr auch gesagt, Vielleicht war ich dann auch zu jammernd – "puh das ist fies, schwer auszuhalten usw."

Die Küsse wurden aber intensiver, der Körperkontakt von meiner Seite aus auch. Ich war mit meinen Händen schon gut unterwegs.
Sie war sehr passiv, aber nicht blockend beim Küssen und Kino. Nur ausziehen durfte ich sie nicht ;-)

Dann meinte sie um halb 12 sie müsse jetzt gehen, weil sie morgen wieder arbeiten muss + ihre Chefin & Nachbarin wartet schon,
weil sie der noch von unserem Abend berichten will.

Ich hab nochmal gefragt, ob sie nicht lieber dableiben will und ich sie dafür morgen früher nach Hause bringe.
Sie: Ne geht nicht wegen Abschminken usw (haha ich seh schon...)

OK egal ich nehme die Niederlage hin, fahre sie wie ein Gentleman nach Hause (Vielleicht der einizige Gentleman-like-Move des Abends)

Im Auto bin ich nicht mehr offensiv. Beim Aussteigen warte ich ab, was sie tut.
Sie labert noch ein bisschen. Beugt sich dann zu mir und gibt mir einen sehr nicen und langen Kuss.

Sie steigt aus wirft mir Küsschen zu. Redet noch kurz und sagt dann melde dich, wenn du daheim bist.
(I know, damit war sie in der dominanten Rolle - hat mir nicht geschmeckt, wollte sie aber nicht nur aus Prinzip ignorieren)

Also zuhause versuche ich mich kurzzufassen schreibe ihr nur Kurz: Bin im Bett 🙂 
Sie antwortet länger und ausführlich. Danke fürs Heimbringen usw.

Ich nochmal zurück und sag kein Ursache. "War schön mit dir" (hatte das Gefühl, dass das schon zu viel Zuspruch war?)
Aber kein Gelaber von wegen Wiedersehen usw. Nur eine Frage hab ich noch gestellt (weil sie meinte sie hat noch lange mit ihrer
Chefin und Freundin telefoniert): Ich wollte wissen, was sie denn so geredet hat ;-)?

Und dann kam nix mehr.

Jetzt der übliche Hirnfick haha.

Heute ist der Tag danach und ich frage mich:

Warum wir sie so inkongruent? Bei Schreiben massivst auf der sexuellen Schiene, dann die Sicherheitslösung eines Dates im Lokal,
dann doch mit in die Wohnung, aber ziemlich heftiges Blockverhalten in meiner Wohnung.

Und natürlich: Wie soll ich weiter vorgehen?

Hab heute noch nix geschrieben, weil sie meine Frage noch nicht beantwortet hat - und ich nicht in die Hündchen-Rolle fallen will,
die sie nicht so gern mag.

Bitte seid nicht zu streng mit mir - ich bin Pick-Up Noob und habe eine Tendenz zur emotionalen Needyness, die mir sehr wohl bewusst ist.
Aber ich arbeite dran.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hitch_fuer_Arme schrieb:

Warum wir sie so inkongruent? Bei Schreiben massivst auf der sexuellen Schiene, dann die Sicherheitslösung eines Dates im Lokal, dann doch mit in die Wohnung, aber ziemlich heftiges Blockverhalten in meiner Wohnung.

Push and Pull. Hat bei Dir doch offensichtlich prima funktioniert 🙂 Kleiner Tipp: gib nix auf das Gelaber vor dem Date bzw vor dem Sex, auf was sie alles stehen und was sie alles so mitmachen würde. Ist oft nicht mehr als heisse Luft. Und erzähl vorher selbst nicht so viel über Sex. Was zählt ist auf Platz. Aber das bewegt sich ja anscheinend auch in die richtige Richtung.

vor einer Stunde, Lafar schrieb:

Denk nicht drüber nach. Einfach nochmal ein Treffen ausmachen und erneut verführen. Thats it.

Und das ist, was Du machst. Wenn Du noch Zeit für etwas Lektüre haben solltest und nicht alles Blut im Schwanz, dann kannst Du Dich hier im Forum noch zu ein paar Dingen einlesen:

- 'Last Minute Resistance' (oft kurz LMR) und wie man drüber weg kommt
- 'Push & Pull'

Suchfunktion regelt. Hol sie Dir, Tiger! Das hier

vor 19 Minuten, Hitch_fuer_Arme schrieb:

[...] sie ist körperlich sehr heiß. Darum war ich halt an dem Abend nur auf Sex aus. Und das hat sie auch gespürt.

Ist übrigens gar nicht verkehrt. Frauen stehen darauf mit zu bekommen, wenn Mann sie begehrt. Die Lust der Frau ist da oft die erste Ableitung der Lust des Mannes. Wenn Du den Vibe bei Dates konsistent rüber bekommst, ohne gleich das Sabbern anzufangen, dann machst Du schon vieles richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@botte thx für den Tipp mit LMR.

I know. Ich bin auch kein Freund von zu viel sexuellem Getexte. Aber in dem Fall hat mich der Alkohol verführt und etwas unvorsichtig gemacht.

War auch genau mein Gefühl, ob sie ihr großes Gerede dann auch "ownen" kann.

Hmmmm und was heißt das konkret Freunde?

Wie würdet ihr in meiner Situation vorgehen?
Erstmal warten? Ob sie sich meldet?
Und in ein paar Tagen mal nachhaken?

Oder gleich Kontakt aufnehmen und ihr Interesse zeigen (an ihrem Tag usw).

Ich tendiere eher zu ersterem.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok shit... ich verstehe jetzt meinen Fehler.

Ich hatte NULL Game am laufen, kein Build-Up, kein Comfort für sie. 
Ich war viel zu schnell (binnen 10 Minuten wollte ich sie...)

Also hat es sich für sie sicher ziemlich bedrängend angefühlt.

Was heißt das jetzt? Verkackt? 

Gibt's noch eine Rettung bzw. 2. Chance für den Anlauf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC wäre drin gewesen, es fehlte nur jeglicher Nervenkitzel für sie.

Klar muss man es nicht unnötig kompliziert machen, v.a. wenn ihr bereits vor dem Date aufeinander abfahrt, Verführung gehört trotzdem dazu. Sie hatte dich jedoch ab den ersten 5 Minuten safe und mehr kam dann auch nicht mehr von dir. "Jetzt lass es hinter uns bringen, Ziel erreicht, jeder befriedigt." Sex beginnt im Kopf, der Kick hat ihr gefehlt.

Was fehlte im Detail und wie geht das ganze weiter? Kommt hierauf an:

  • inwiefern bist du austauschbar?
  • inwiefern bist du eine Herausforderung gewesen -> C&F/P&P?
  • inwiefern kann sie deine Persönlichkeit einschätzen?
  • inwiefern interpretiert sie deine sexuelle Neediness als "das Gleiche wie immer"

"aber im "WhatsApp Gespräch" meinte sie, sie mag keine Weicheier und sentimentale Männer, die sie vergöttern" + "Aber kein Gelaber von wegen Wiedersehen usw. Nur eine Frage hab ich noch gestellt (weil sie meinte sie hat noch lange mit ihrer Chefin und Freundin telefoniert): Ich wollte wissen, was sie denn so geredet hat ;-)?" 

Du gibst da zu viel drauf und schiebst bereits PDM. Nick es doch einfach ab, bleib mehr bei dir, anstatt drüber nachzudenken, was wie bei ihr ankommt. Raubt dir deine Gelassenheit.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast dich in ihren Frame ziehen lassen. Nicht zuletzt deswegen weil du dachtest die Nummer wäre nach dem ganzen Vorgeplänkel sicher.

Ist sie aber nie.

Nudes und Sexting mit de facto Fremden sind heutzutage ja schon Standard. Das bedeutet jedoch nie das es im RL genauso weitergeht.

Die Verführung startet jedesmal neu.

Du hättest sie mit einem neuen Frame von vorne verführen müssen als schlicht zu glauben, da weitermachen zu können wo du beim Texten aufgehört hast.

Goldene Regel: Gibt nichts auf das was dir Frauen während der Verführung über optimale Verführung erzählen. Sie haben schlichtweg keine Ahnung davon.

Du hast auch zu viel verbalisiert-->Besser wäre gewesen: machen machen machen und lachen!

Ich würde an deiner Stelle online nach Ausweich-Targets ausschau halten.

Vielleicht kommt sie noch einmal von selbst.

 

M O P A R

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast dich halt verhalten als hättest du ne Nutte bestellt und wolltest den Sex zu sehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Hitch_fuer_Arme schrieb:

Sie: Nein, nein mein Lieber. Gehen wir mal schön essen.

Hier hat sie dich das erste Mal getestet

vor 15 Stunden, Hitch_fuer_Arme schrieb:

Sie: Nein, nein heute schlafe ich sicher nicht mit dir.
Mit Lächeln.

… Noch offensichtlicher geht's doch gar nicht

vor 15 Stunden, Hitch_fuer_Arme schrieb:

Sie: Ich glaube du brauchst das, du brauchst die Herausforderung.

Ich korrigiere: Sie braucht die Herausforderung.

Frage an dich: Warum gibst du ihr sie nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum gibt es zwei Threads?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Remo schrieb:

Warum gibt es zwei Threads?

 

gute Frage - ich hab die Beiden mal zusammengeführt!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, botte schrieb:

 

Ist übrigens gar nicht verkehrt. Frauen stehen darauf mit zu bekommen, wenn Mann sie begehrt. Die Lust der Frau ist da oft die erste Ableitung der Lust des Mannes. Wenn Du den Vibe bei Dates konsistent rüber bekommst, ohne gleich das Sabbern anzufangen, dann machst Du schon vieles richtig.

ja es ist das eine, einer frau das gefühl zu geben sie zu begehren. aber dann hört man ihr auch gerne zu (auch wenn die absicht nur sex sein sollte)

wenn eine frau aber spürt dass es dem mann nur um sex geht, und ihm die gespräche egal sind, dann hauen sie idr auch wieder ab. und wenn ein mann dazu auch noch ständig vom gemeinsamen sex laut träumt bzw sex ständig thematisiert ohne die einladung einer frau, dann verlieren sie ganz schnell das interesse, weil sie entweder finden dass der mann bedürftig ist oder sich als schlampe fühlen

wenn eine frau bei einem mann auf dem sofa sitzt, geht sie natürlich davon aus, dass er sie ficken will. das ego einer frau ist doch recht stumpf. deswegen kann ein mann davon ausgehen, dass sich eine frau nicht "umsonst" mit einem mann aufs sofa setzt um mit ihm bei einem glas wein zu quatschen.

aber erst gespräch, dann signale der frau richtig interpretieren - sind sie einladend -> eskalieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Hitch_fuer_Arme schrieb:

Sie: Ich glaube du brauchst das, du brauchst die Herausforderung.

Dieses Spielchen ist dann eine Zeit lang so weitergegangen.

Genau das beschreibt ihre Taktik. Und es geht noch immer weiter. Sie verführt dich;) und es hat ja geklappt, du hast sogar ein thread zu ihr aufgemacht. Ist doch voll das gute Game von ihr. Können wir das alle mal kurz wertschätzen:p Bisschen Spannung hoch halten macht doch beiden Spaß oder nicht;) 

genieß es, ihr scheint beim flirten auf einer Wellenlänge zu sein. Ich würde gar nicht so übertrieben auf comfort nur gehen und irgendwas ändern. Klar comfort ist wichtig, das ist immer wichtig. Aber wenn du jetzt anfängst dich anders zu verhalten als bisher, geht das nach hinten los. Würde genau so weiter machen wie bisher. Mach dir nur nicht so viel hirnfick. 😉 Ich finde die ganze Sache liest sich gut 😄 

 

edit: ich stimme meinen Vorrednern dennoch zu, dass sich eine Frau auch nicht wie eine Nutte fühlen möchte. Also Versuch das auf jedenfall zu vermeiden. 

bearbeitet von Samade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Hitch_fuer_Arme schrieb:

ok shit... ich verstehe jetzt meinen Fehler.

Ich hatte NULL Game am laufen, kein Build-Up, kein Comfort für sie. 
Ich war viel zu schnell (binnen 10 Minuten wollte ich sie...)

Also hat es sich für sie sicher ziemlich bedrängend angefühlt.

Was heißt das jetzt? Verkackt? 

Gibt's noch eine Rettung bzw. 2. Chance für den Anlauf?

Vollkommen ins Schwarze getroffen, würde ich mal sagen...

Als ich deinen Thread gelesen habe dachte ich nur "Wie kann man denn nur so sexbesessen sein" Ich muss da an ein kleines Kind denken, was etwas nicht bekommt und alles dafür tut um es doch zu bekommen.

Ich glaube nicht, dass da noch was zu retten ist, da du sie so dermaßen abgeturned hast...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, Hitch_fuer_Arme schrieb:

Warum wir sie so inkongruent?

Weil Frauen die gleichen Maulhelden sind wie wir.

 

Zu deinem Game am Abend. Du warst zu sexneedy. Grundsätzlich leidenschaftlich über sie herfallen - Gut. Das noch mit Push & Pull garnieren - besser. Bei dir hat die Herausforderung, der Nervenkitzel gefehlt. Ihren Kopf triggern. Z.b. das Knutschen unterbrechen und ihr mit einem grinsen sagen "reiß dich mal zusammen Mensch, du fällst ja einfach über mich her." Oder, oder, oder. Gibt´s alles zuhauf im Forum wie man die Eskalation noch garnieren kann. Bei manchen reicht es wenn man einfach stumpf über sie herfällt, bei anderen muss man mehr ihren Kopf triggern.

Ich würde jetzt einfach mal ein - zwei Tage die Füße still halten und dann nen Termin vorschlagen. "Sonntag um acht bei mir, Wein steht bereit, Gläser sind ausnahmsweise gespült 😉."   Oder "Lass uns Sonntag das Wetter auf meiner Terrasse bei einem Glas Wein genießen. Ich nehm diesmal auch den guten aus dem Tetrapack ;)"  Nur mal so als Beispiel. Ich würde die Einladung jedenfalls nicht als Frage verpacken sondern als Aufforderung. Kommt sie der nach, cool. wenn nicht dann eben nicht.

Good Luck. 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Masterminder schrieb:

Ich glaube nicht, dass da noch was zu retten ist, da du sie so dermaßen abgeturned hast...

Hab' auch das Gefühl, dass ich den Karren an die Wand gefahren hab.
Hatte gestern noch üblen Hirnfick, als mir klargeworden ist, wie daneben ich mich benommen hab.
Stumpfes über sie herfallen trifft es ziemlich gut. Ich war der sprichwörtliche Elefant im Porzellandladen.

Bei mir setzt leider immer das Hirn aus, wenn große Silikonbrüste im Spiel sind. Dann kann ich nicht mehr 
klar denken – mein absoluter Schwachpunkt...

Darum habe ich mich gestern dazu entschlossen, meine restlichen Eier in die Hand zu nehmen, um etwas Realness
walten zu lassen. (Ist mir nicht leicht gefallen, muss ich gestehen)

Aber mir war da mein Ruf bzw. meine Ehre wichtiger als ein Success bei der Lady.

Hab' ihr ehrlich geschrieben, dass der Abend cool war, aber es mir leid tut, dass ich das Getippe falsch
ihterpretiert hab & zu offensiv war.

Hab' ihr gesagt, dass ich den Abend aber gerne wiederholen würde – nur diesmal im richtigen Tempo.

Und ob sie Lust drauf hat.

Ich weiß schon, dass das noch mehr den Vibe gekillt hat – aber in dem Fall war mir mein Seelenheil wichtiger.
War mir gestern ziemlich unangenehm + peinlich, dass ich so ne Nummer abgezogen hab...

Noch keine Antwort btw. 

Werde jetzt nix mehr schreiben und einfach abwarten, ob sie nochmal kommt oder ob ich sie wie mein 
Vorredner sagt, damit zu sehr abgeturnt hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Doc Dingo schrieb:

"Sonntag um acht bei mir, Wein steht bereit, Gläser sind ausnahmsweise gespült 😉."   Oder "Lass uns Sonntag das Wetter auf meiner Terrasse bei einem Glas Wein genießen.

Wieder vor nem Arbeitstag? Das war doch schon sein erster Fehler.

Erste Treffen immer Freitag/Samstag

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Samade schrieb:

Genau das beschreibt ihre Taktik. Und es geht noch immer weiter. Sie verführt dich;)

Leider nicht mehr 😛

Game Over I guess.

Was ich aber am wenigstens verstanden hab, ist, dass sie im Auto bei der Verabschiedung das einzige Mal am Abend
die Initiative ergriffen hat und den Kuss eingeleitet hat (der war auch der beste des Abends)

Und dass sie dann noch gesagt hat – melde dich und ebenfalls gleich zurückgeschrieben hat, bis sie dann abgetaucht ist
und mich geghostet hat?

Dieser Kuss und der Exit haben eben mein Hirn gefickt.

Warum tut sie das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Hitch_fuer_Arme schrieb:

Hab' ihr ehrlich geschrieben, dass der Abend cool war, aber es mir leid tut, dass ich das Getippe falsch
ihterpretiert hab & zu offensiv war.

Hab' ihr gesagt, dass ich den Abend aber gerne wiederholen würde – nur diesmal im richtigen Tempo.

wtf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Easy Peasy schrieb:

wtf

ich hab sie behandelt wie eine Nutte, die ich mir ins die Wohnung bestellt hab. 
Das war meine Vorstellung vom Abend, nicht ihre – das hab ich eben nicht gepeilt beim Tippen.

bearbeitet von Hitch_fuer_Arme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja voll, du hast mit deiner letzten nachricht das ganze nur verschlimmert. weil du jetzt weiß woran es gelegen hat, darfst du sie nicht wissen lassen dass du deinen fehler jetzt gefunden hast. im gegenteil: du musst so tun als würde sie spinnen und sich deine sexneedyness einbilden. denn du bist NICHT needy, egal in welcher richtung. 

das was du an dem besagten abend verkackt hast, kannst du auch als kompliment an sie reframen. ohne dass davon dein selbstbewusstsein abhängt. verstehst du? ihr hat deine zuneigung natürlich gefallen, auch wenn es zu viel für sie auf einmal war. sei dir dessen bewusst. und dann nimm den kontakt erstmal wieder mit 1--2 gängen weniger auf, einfach mal fragen wie es ihr geht und was sie macht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.