74 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hatte in letzter Zeit mehrere Gespräche mit Freunden (Frauen und Männer), wo es darum ging was schöner ist: Po oder Busen? Man kann nur eines wählen.

Durchgehend alle haben Busen gesagt. Bis auf einem Freund. Der meinte Po ist besser. Für mich ist der Busen interessanter. Man kann einfach soviel damit machen. Und wenn es darum geht, hab ich unabhängig von der Größe und Form, bin ich wie so ein dummer Hund der Lächelt sobald er die zwei Bälle sieht. 

Was meint ihr zu dem Thema?

LG 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ganz klar Arsch. Gerne auch richrig schön prall und saftig. Damit kann man auch sehr viele schöne Sachen machen.

Brüste werden mir hingegen ab C schon allmählich zu groß. Finde das nicht schön, wenn das so herunterhängende Fleischbeutel sind...

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe die Frage nich.

  • LIKE 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön ist immer, wenn Frauen beides haben. Aber keinen Schwanz, das finde ich dann nicht so schön.

bearbeitet von botte
  • LIKE 3
  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

„Der Arsch kann von mir aus so groß sein wie mein Kofferraum (…) Arsch ist das Wichtigste. Alles andere wie Titten, Titten, Titten, kann ich gar nichts mit anfangen: das ist für mich wie Ellbogen, ich weiss nicht was ich damit machen soll.“

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, @Paqua hat es doch ganz fabelhaft auf den Punkt gebracht:

vor 14 Stunden, Paqua schrieb:

Nicht vorhandene oder (sehr) kleine Brüste sind noch kein K.O. Kriterium.

Bei einem nicht vorhandenen Arsch würde sich bei mir aber gar nichts regen.

Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Und in diesem Sinne müsste man dann sagen: Der Arsch ist "wichtiger" (wenn diese Gegenüberstellung überhaupt möglich ist).

Es stimmt ja: So ein wohlgeformter Po unter einer Jeans (oder in Hotpants) nicht definitiv nicht weniger ansehnlich als ein nettes Dekolleté!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier im Forum sieht es wohl umgekehrt aus.
Wir sind wohl anders als deine Freunde 😄 

Ohne einen guten Arsch geht nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin definitiv ein Busenfetischist. Ich hab sogar sowas wie ein Tittenradar oder -detektor eingebaut. Schön dick und prall ist schon was Feines. Aber komischerweise kann ich weniger mit einem kleinem Hintern und geilen Brüsten leben als umgekehrt. Hat sich auch deutlich mit dem Alter geändert. Weiß ja nicht wie alt du und deine Jungs seid?! Früher war ich total möpsefixiert und habe den Rest ausgeblendet, mittlerweile bin ich arsch- und hupenfixiert, vermutlich weil ich bisschen an Erfahrung dazu gewonnen habe, und weiß was sich gut anfühlt (Reiterstellung/Löffelchen/Doggy ohne dicken Po ist igitigitt 😅). Aber klar wenn beides möglich ist, dann beides.....aber finde da mal eine Frau wo auch noch der Rest passt. Das ist so ein bisschen die Nadel im Heuhaufen. Meine Freundin hat z.B. nen richtig vollen und runden Hintern, allerdings "nur" ein B-Cup. Dafür haben die eine schöne Form und sie ist sportlich. Würde das ungern gegen ein Mädel eintauschen mit großen Tüten und unförmigem Arsch. Und das sieht man relativ oft, dass gerade die Frauen mit riesen Eutern einen kleinen Hintern haben - weiß nicht was die Natur sich dabei gedacht hat. Naja an der Größe vom Dekoletee kann man ja schneller mal was "schrauben" als am Hinterteil...von daher 😉

bearbeitet von 14:59

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, 14:59 schrieb:

Aber komischerweise kann ich weniger mit einem kleinem Hintern und geilen Brüsten leben als umgekehrt. Hat sich auch deutlich mit dem Alter geändert.

Ein breiter Becken wird mit einem gebärfreudigem Körper assoziiert. Tief im Inneren willst du Papa werden 😀

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also normalerweise beides - aber wenn ich mich bei Frauen an Äußerlichkeiten als besonders toll erinnere, dann war es immer ein toller Po der mich geflasht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage mich wie man ohne das eine oder das andere Leben soll....

Brüste müssen größer sein als der Bauch. Und damit man nicht nach vorne Kippt, benötigt man ein adäquates Gegengewicht sprich Hintern. 

Wie sieht denn bitteschön 'ne Frau ohne Titten aus, aber mit nem Arsch wie ein Buslenker? Und andersrum genauso, also definitiv alles oder nix.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also laut dem Artikel bin ich ein Argentinischer, exhibitionistisch veranlagter Raucher.

https://www.fem.com/liebe-lust/warum-maenner-entweder-auf-hintern-oder-brueste-stehen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, street_corner schrieb:

Massiv punktabzug gibt es bei hässlichen füssen 😉

Dito!

sind mindestens genauso wichtig wie das Threadthema (.)(.) <3.

Idealerweise harmoniert alles gut zusammen, wie Groß ist mir dabei nicht so wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf die Ethnie an.

Bei allem sehr südländischen, sieht Arsch super aus, gerne auch etwas mehr, wirkliche riesen Brüste machen da das Bild fast etwas kaputt. Zu finden in: Meisten Teilen Südamerikas, besonders Brasilien, Kolumbien, Mexiko, Portugal, teile Spaniens. 

Bei den Mitteleuropäerinnen gehts wieder bischen Richtung Oberweite. Frankreich, Italien, DACH Region. Fette, saftige Brüste sind hier auch ein absolutes Statusmerkmal. Wenn die Ärsche dick sind, sind sie meistens fett, leider. Ab und zu gibt es saftige Fitness Ärsche. Von der Anatomie aber nicht so riesig wie die südländischen. Brüste machen hier den Salat.

Gehen wir noch mehr nördlich, werden sie prinzipiell alle etwas dünner und zierlicher. Russinnen, Ukrainerinnen, Rumänien, Bulgarien. Habe aus dieser Gruppe wirklich sehr selten etwas gesehen, was ansatzweise große Brüste, oder Arsch gehabt hätte. Hier gibt es aber auch sehr viele Frauen, die sehr devot und elegant wirken, auch mit weniger "dran" kann das Sexappeal haben. Tendenziell aber nicht meins. Haben sie Brüste oder Arsch, sind sie fett, oder extrem unförmig und unästhetisch.

Alles was nach Asien geht (ja Russland war schon i know), gefällt mir gar nicht. Brüste und Ärsche findest du hier zwar, aber alles fühlt sich gekünstelt an. Viel ist Fake, und manche sehen bis 29 aus wie minderjährig. Muss man mögen, oder nicht. 

Fazit: Es kommt drauf an. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin da leider auch bei deinen Kumpels. Warum leider? Hab das Gefühl, dass bei großen Brüsten mein Verstand ein bisschen zu straucheln beginnt und der innere Höhlenmensch das Kommando übernimmt. Po hab ich im Zweifelsfall lieber zu klein als zu groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Witzig, wie sich der Trend hin zum dicken Arsch die letzten 1-2 Jahrzehnte bewegt hat.

Früher waren die Knackpos eher die Sportlichen und ein "fetter Arsch" war eher ein Ausschlusskriterium. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, The-Rock schrieb:

Witzig, wie sich der Trend hin zum dicken Arsch die letzten 1-2 Jahrzehnte bewegt hat.

Früher waren die Knackpos eher die Sportlichen und ein "fetter Arsch" war eher ein Ausschlusskriterium.  

Also wenn ich oben Po geschrieben hatte, meine ich genau das: Wohlgeformt und knackig, auf keinen Fall zu groß.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, tonystark schrieb:

Also wenn ich oben Po geschrieben hatte, meine ich genau das: Wohlgeformt und knackig, auf keinen Fall zu groß.

 

Ich wusste, dass so ein Kommentar kommt 😄

Mir ist aber schon länger aufgefallen, dass der Trend da in eine breitere Richtung geht. Damit meinst du natürlich keine 'Big Mama' und ich keine Frauen bei denen die Wirbelsäule fließend in die Beine übergeht - schon klar 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U.a. deswegen 

vor einer Stunde, Max_well schrieb:

Bei den Mitteleuropäerinnen gehts wieder bischen Richtung Oberweite. Frankreich, Italien, DACH Region. Fette, saftige Brüste sind hier auch ein absolutes Statusmerkmal. Wenn die Ärsche dick sind, sind sie meistens fett, leider.

will ich nach

vor einer Stunde, Max_well schrieb:

Brasilien, Kolumbien

auswandern 😄 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.