Endless Progression

Member
  • Gesamte Inhalte

    1.357
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Endless Progression gewann den letzten Tagessieg am Mai 20 2016

Endless Progression hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

542 Sehr gut

3 Abonnenten

Über Endless Progression

  • Rang
    Hatte schon Sex - AMA
  • Geburtstag 05.08.1996

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Berlin
  • Interessen
    Change.

Letzte Besucher des Profils

8.448 Profilansichten
  1. Hey, ich bin 1,70 groß. Es wäre eine Lüge zu behaupten, dass Körpergröße keine Rolle spielt. Wenn du damit aber kreativ umgehst, dann bekommst du trotzdem Matches. Mir war es wichtig, dass die Frauen das im Vorfeld wissen, da ich keine Lust auf diese "Shittests" hatte. Wenn ich das aber nur so lame in die Beschreibung geschrieben habe, hatte ich ziemlich wenige Matches. Dann hat @Pornobarbie vorgeschlagen, dass ich doch einfach nen Bild mache neben einem Maßband und das humorvoll verpacke: Darauf hin habe ich relativ viele Matches bekommen. Im Schnitt so 3-4 pro Tag. Ich hab dann kaum noch Shittest in die Richtung bekommen. Davor ist es mir regelmäßig passiert, dass ich meine Körpergröße genannt habe und die dann nicht mehr geschrieben haben. Generell würde ich IMMER nexten, wenn sie deine Körpergröße shittestet. Es hat sich da noch nie irgendwas positiv anschließend daraus ergeben und ist einfach nur Zeitverschwendung.
  2. Hatte am 6.6. einen FC mit einer aus meinem Schauspielkurs. Bleibt leider bei einer einmaligen Sache von ihrer Seite aus. Damit hätte ich wohl auch mal nen ONS. Echter PUA und so.
  3. Ja, sorry Leute. Hatte Sex. Bin erst in sechs Monaten wieder im Club 😓
  4. @endless enigma Man soll sich ja Ziele setzen, die man auch erreichen kann!
  5. Keine Sorge ich bin bald wieder im Club 😎
  6. @LeinoDeCaprio Ich würde dir erstmal von Hemden und Anzugshosen usw als Anfang abraten. Dort etwas zu finden, dass einem gut passt, ist schon etwas mehr advanced. Es sieht für mich so ein wenig aus, als würdest du einfach in den Schrank greifen und es wäre dir eher egal was du trägst. Damit du wirklich ein Gefühl dafür entwickelst hol dir erstmal die Basics: Je simpler, desto besser! Schuhe: Da du Sneaker magst würde ich dir erstmal zu möglichst simplen Modellen raten: Superga, Adidas Stan Smiths sowas in die Richtung Ein paar Jeans ohne Waschung: Lewis 501 und 511 fand ich ganz gut Ein paar Chinos: Dockers oder Carhartt fand ich gut Ein paar einfarbige T-Shirts: Fruit Of The Loom fand ich okay Vielleicht mal Polos ausprobieren: Kenne ich mich nicht aus, sollte aber dazu ein paar Threads geben 1 Jacke für den Herbst/Frühling/kühlen Sommer: Harrington (Ich liebe meine von Merc) fand ich richtig gut. Gibt da sicher auch noch mehr. 1 Jacke/Mantel für den Winter: Hab ich jetzt auch kein Wissen. Gibt aber hier auch Threads zu. Und dann würde ich Hemden kaufen und fancy Schuhe und Anzüge. Das wichtige ist, dass du dadrauf achtest, dass dir die Sachen richtig passen. Ansonsten würde ich eine neue Frisur ausprobieren und mal schauen ob es ohne Bart nicht besser aussieht. Überleg dir außerdem mal ob dir Kraftsport nicht mehr hilft für Football als noch mehr Ausdauersport. Und man bekommt dadurch gute Gains. Und dann das hier noch lesen:
  7. @Helmut @Herzdame Ich höre nicht so auf eine Szene, wo Vergewaltigungen unter Teppich gekehrt werden und Subs die auf ihr Leben nicht mehr klarkommen als "failed encounters" bezeichnet werden.
  8. @Helmut Und ich kenne einen Yugioh Spieler, der viel fickt. Dein Punkt ist was genau? Er fickt sicher nicht weil er ein Sub ist, sondern OBWOHL er ein Sub ist. Wir können jetzt auch gerne komplett Richtung Blue Pill gehen und den Leuten einfach sagen, dass die Richtige schon bald um die Ecke kommt und das sie bloß sie selber sein sollen. Warum überhaupt irgendwas tun? @Jon29 Ich habe Erfolge.
  9. @jon29 Netter ad Hominem. Props dafür. Das hier ein Pick Up Forum und ich denke ich hab die Philosophie besser entschlüsselt als du. Dein Aussagen gehen komplett am Thema vorbei wenn du nicht auf dieser Basis diskutierst. @Helmut Male Subs ist das Thema BDSM. Das Thema zu wechseln und jetzt zu sagen, dass das auch klappt ist dumm, da du eine andere Instanz betrachtest. Wir bewerten seine Aussage jetzt nach der Pick Up Philosophie. Und nach Pick Up sind Male Subs nicht krass oder attraktiv. Ich finde es auch ein Unding, dass du jetzt auf einen Unterpunkt mit der Frage "Welche Dominanz" ausweichen willst. Wir reden über Pick Up und deswegen reden wir über Dominanz in diesem Sinne. Und Schüchternheit disqualifiziert einen immer, weil man dann halt nichts macht. Entweder ihr lernt richtig zu diskutieren oder ich bin raus.
  10. Warum verdreht ihr hier alles? Es ist halt so, dass es sich komplett ausschließt auf der einen Seite zu sagen "Das ändert nix, sich in den Arsch ficken zu lassen" und auf der anderen Seite zu sagen "Du musst dominant sein und selbstbestimmt handeln ansonsten fickst du nicht". Wir hätten diese Antworten nicht, wenn es heißen würde "Ist es schlimm, wenn man schüchtern ist?". Nach meiner Wahrnehmung von Pickup und diesem Weltbild wird das schlecht bei Frauen ankommen. Du kannst dich ja natürlich auch an anderen Sachen orientieren, aber dann ist das Forum nicht der richtige Ort.
  11. @gsus Wie wäre es, wenn du mal ein paar Guides schreibst? Du scheinst ja sehr überzeugt zu sein von deinem Stil. Das Styleforum und das Sportforum sind tot, weil ihr die aktiven User gebannt habt Ich hätte gerne ein paar solide Guides zum Thema Shoppen generell. Wie oft muss ich das machen? Was ist ein guter Preis? Was ist ein schlechter Preis? Wodran erkenne ich gute Schuhe/Produkte abseits von Marken und Empfehlungen? Ansonsten halt mehr Anlaufpunkte für Anfänger: Wie sieht eine Standardgarderobe aus? Und ein paar Alternativen z.B. in Richtung Street Style.
  12. Man kann da auch spieltheoretisch rangehen. Wie es aussieht scheint in der Praxis "Tit for Tat" oder "Wie du mir, so ich dir" ideal zu sein: https://de.wikipedia.org/wiki/Gefangenendilemma#Spielweisen
  13. Thema wechseln, entweder Assoziation anhand von einem Wort im Satz oder einfach so. Z.b. "Man ist der Vortrag grad langweilig" "Was du was ich langweilig finde: Blade Runner. Wie kann es passieren, dass ein Film so überbewertet ist?" oder halt einfach was aus dem Alltag erwähnen. Sich nur noch über Sachen unterhalten, die man gemeinsam hat, Freundeskreis wechseln, sarkastisch / sich drüber lustig machen.
  14. Einen Werksstudentenjob finden, ausziehen, meinen Bachelor machen, 140kg Kniebeuge, 130kg Bankdrücken, 200kg Kreuzheben, neue Hobbys ausprobieren, neue Menschen kennenlernen, neue Frauen daten, zufriedener werden, sozialer sein, alles nicht so ernst nehmen und sich selber mehr zu akzeptieren. Vll sogar mal wieder ein Buch lesen 😜
  15. @Rudelfuchs Du findest Feminismus toll, weil es für dich mehr Sex bedeutet. Du hast die Skills, du hast das Aussehen und du hast das Selbstwertgefühl. Das sehen jetzt die Redpiller/Konservativen anders, weil sie denken, dass nur die Top 20% an Sex rankommen. Sie sehen die sexuelle Selbstbestimmung kritisch, weil sie davon ausgehen, dass Frauen hypergam sind und dann auch so handeln. Dann kommen noch die hinzu, die sehr viele aggressive Feminstinnen auf YouTube mitbekommen haben oder schlechte Erfahrungen gemacht haben. Jetzt ist man laut denen schon ein frauenfeindlicher Sexist, weil man als Gamer objektiven Spielejournalismus will. Man darf sich anhören wie Lara Croft und Super Mario und Hitman alle rasstisch und sexisitisch sind. Dann hört man von Kampangen gegen "toxische" Maskulinität, ließt Artikel das Jungs von der Schule geworfen wurden, weil sie Liebesbriefe geschrieben haben und über das zunehmende Einschränken vom Flirten im Arbeitsumfeld. Es fühlt sich dann so an, als ob einem jede Option genommen wird und man nicht mehr über seine eigene Identität entscheiden darf, weil egal was man macht, man ist böse. Wenn dann noch eine Feministin dazu kommt, die dich als "frauenfeindlichen Sexisiten, der eh nicht fickt", weil du in einer Diskussion meintest, dass Frauen leichter an Sex kommen als Männer, dann ist es einfach Overkill. Ich muss für mich einfach feststellen, dass diese Menschen extrem toxisch und intolerant sind. Ich halte mich von ihnen fern, da ich nicht meine Zeit mit Menschen verbringe, die denken, dass ich böse oder das Problem bin. Vielleicht ändere ich meine Meinung, wenn ich eine aufgeschlossene Feminstin finde.