Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 26.02.2016 in allen Bereichen an

  1. 9 Punkte
    Hallo Fangemeinde Ich bin zu Tränen gerührt über Eure ehrliche und unehrliche Besorgnis Und ihr habt Recht, es gäbe noch einiges zu berichten...aber mittlerweile bin ich glücklich vergeben (in Pickupsprech: mit einer schweren Oneitis infiziert) und die Arbeit verlangt mir einiges ab, also werdet ihr euch noch etwas gedulden müssen, bis zu meinem nächsten Beitrag Zur allgemeinen Enttäuschung bin ich keinem Damenwal anheim gefallen, sondern es handelt sich um ein süßes, braves, ganz normales (und natürlich total versautes ) Mädchen. Kein Photomodell, aber ganz nach meinem Geschmack (Ginger, anyone ? )
  2. 8 Punkte
    10 minuten fußweg sind schon heftig. Ich wäre wohl auch nicht zu deinem Geburtstag gekommen. Ich hoffe du liebst mich trotzdem noch. ... 1. nicht nach wenigen dates "ich liebe dich" sagen. 2. scheint sie unglaublich strange zu sein, da mein erster satz im post ihrer logik entsprechen zu scheint 3. du scheinst mir ebenfalls unglaublich strange zu sein, siehe punkt 1. 4. ihr passt gut zusammen in eurem strange sein, aber dann erwarte von solchen menschen nicht dinge die normale menschen tun, wie höfliche absagen. Fange an dich wie ein normaler mensch zu verhalten,dann lernst du auch solche menschen kennen.
  3. 5 Punkte
    Wie hier natürlich jede Cat irgendwelche Zuchthengste mit 20-30cm Kolben am Start hat lol. Sind das dann HG20-30, und ist das die weibliche Version der HB 9,5 die jeder zweite hier in seinen FRs knallt?
  4. 4 Punkte
  5. 3 Punkte
    Mal zum Verständnis: Sie wohnt 2 Straßen weiter und Papi muss sie fahren? Laufen ist out oder wie? Wie alt seid ihr denn?
  6. 3 Punkte
    Du oller White Knight.
  7. 3 Punkte
    Wie wäre es, wenn du kein Arschloch wärst und sie weiter ganz normal behandelst, wenn sie sich dir gegenüber schon öffnet? So lange sie nicht OFFENSICHTLICH richtig psychische Probleme hat (sich ritzt, Depressionen,Manie, o. ä.) kannst du doch weiter mit ihr zusammen sein. Ihr Verhalten war doch vorher auch kein Problem für dich. Menschen gehen verschieden mit sowas um, vielleicht hat sie eine Möglichkeit gefunden, damit zu Recht zu kommen. Ich sehe das Problem grade nicht bei ihr. Alter Schwede... SIE wird vergewaltigt oder zumindest schwer sexuell genötigt und ER kann deswegen plötzlich keinen Sex mehr haben weil ER Bilder vor Augen hat... Wtf?!
  8. 3 Punkte
    Ich hoffe, ich habe auch mal ein Kind mit einem schwulen Paar. Mit einem Krokodil als Leihmutter und einer Frau als Samenspender.
  9. 2 Punkte
    Ach Freunde, heute war mal wieder so eine Nacht, die mich dazu bringt die Pickup Feder zu schwingen und einen Report zu verfassen. Es ist 2:49, mal schauen ob ich noch alles auf die Reihe kriege.. Doch eine gute Geschichte beginnt nicht mittendrin. Auch nicht am Ende. Also, kommen wir zum Anfang. Dieser war gestern, ich hab dieses unglaublich schöne kanadische Mädchen kennen gelernt, nennen wir sie Maple (englisch für Ahorn). Ich hab sie nach kurzem Schreiben gefragt ob sie Lust auf ein Treffen hat, sie sprach viel darüber mit einer Freundin hier in meiner Stadt zu sein und ich war mir nicht sicher ob sie das überhaupt als Date sieht, oder nur als Touri Bespaßigung (das Gespräch war übrigens auf Englisch).. ich schlage den morgigen Tag um 20 Uhr vor, sie antwortet nicht mehr. Na super. Ich wieder auf tinder, andere Frau gemachted, HB7. Ich stehe nicht so auf Asiatinen, trotzdem hat sie was. Gleichzeitig zu wenig und weil sie auch ein Tourist ist, als das ich viel investieren will, also frage ich direkt ob sie heute Zeit hat. Sie verneint und schöägt morgen vor. Ich bin am überlegen.. Maple meldet sich nicht, also warum nicht. Plötztlich fragt die Asiatin ob sie noch 2 Freundinnen mitbringen kann mit denen sie in meiner Stadt ist, ich frage ob sie mit ihr reisen, sie stimmt zu das sie auch aus den USA sind. Während ich mir also noch denke was für ein Rassist ich doch bin, gedacht zu haben sie sei aus Asien, stimme ich zu... und da antwortet Maple. SIe hatte wohl kein WiFi und entschuldigt sich, sagt sie freut sich und bringt ihre Freundin mit. Arg, was mache ich jetzt?`Okay, scheiß drauf, bin ja pickup artist also gehts eh schief, date ich halt 5 Frauen gleichzeitig. Aber irgendwie schwer 5 alleine zu entertainen.. Und wie soll ich so eskalieren? Hm. Ich brauche jemand der mich motiviert, der mir beisteht, aber der mir trotzdem keine der Frauen wegkrallt.. NATÜRLICH! Mein schwuler, bester Freund! Und der kann ja auch seinen festen Freund mitbringen, damit hab ich ein paar Verbündete und bin trotzdem das einzige, datebare Material. Also alles ausgemacht, Maple fragt ob 21 uhr okay sei, sie habe noch ein familien essen. Ich stimme zu. Die USA Frauen fragen ebenfalls nach 21 uhr, mir extrem recht, ich war sehr spät dran und gerade mal um 19:30 mit der Dusche fertig. Also war ich dann um 21:10 Uhr an der Bar, meine Freunde warteten schon und riefen an wo ich bleibe. Noch niemand von den anderen da.. Ahhh Touris.. Um 21:15 erblicken wir dann aus der Ferne 3 Frauen. Blöde Kurzsichtigkeit, aber wird schon richtig sein.. Jap, es sind die 3 USA girls. In natura definitiv alle HB4. Also nicht wirklich häslich, aber halt auch nicht schön. So leicht unterdurchschnittlich halt, nichtmal ne schlechte Figur, aber halt auch keine Schwärme.. ausserdem habe ich glaube ich eine andere von den 3en auch vor wenigen Tagen als Tinder match gehabt.. Egal. Wir gehen rein, setzen uns, unterhalten uns, ich scherze ein wenig übers Deutsch sein (sie stellte ausversehen ihr Glas auf meine Serviette, ich lobte sie das sie jetzt endlich deutsch denkt und anfängt Dinge zu erobern). Stimmung ist lustig, wir sitzen so 4 Minuten und dann WOW, Maple kommt mit Freundin rein. Ich stehe auf, umarme sie, (OKAY GEHIRN, LASS DIR WAS GUTES EINFALLEN; SIE IST SO FUCKING HEIß!) (*alle Gespräche sind übersetzt) Twisted: Hi, cool das ihr es geschafft habt! Ich, uhm, joa, kenne 3 Klischees über Kanada. Die Höflichkeit, Elche und Robin Schabatzky. Maple: haha sehr gut! Robin..? Twisted: how I met your mother? Maple: Ah klar! Twisted: Also, setz dich und genieß den Abend! Maple: Ja, super *lächelt breit* Ich zu meinem besten Freund, es sprach ja zum Glück keiner Deutsch, also konnte ich recht laut reden: Twisted: Ich muss mir die Kanadierin gönnen. BFF_4_LIFE_AND_4_EVER: Jo, kannst du machen. Aber geh es locker an, der Abend ist lang. Mein Freund sagte auch sie ist verdammt heiß. (Der Freund ist bisexuel) So, wir sitzen. Links von mir mein bester Freund, links davon sein Freund. Rechts von mir ein lispelndes USA Mädchen, mein USA tinder Match und ein weiteres Mädel. Gaaaaaaaanz am Ende die Freundin von Maple und DANN erst Maple selbst. FU#CK, da komme ich niemals hin! Aber trotzdem, sie sieht auch so verdammt gut aus, ich hab da eh keine chance.. sie sah es nichtmal als Date, sie brachte ja eine Freundin mit. HALT! Was würdest du jetzt jemanden im Pickup Forum raten? "Probiere es auch bei Frauen die du als ausserhalb deiner Liga einschätzt, du wirst überrascht sein!". Ja super, aber solche Geschichten klappen halt auch nur im Pickup Forum. NA DANN WERDE ICH SIE HALT DAHIN SCHREIBEN! Okay, aber wie komme ich rüber, neben sie? Es sitzen 4 Leute zwischen uns.. hmm.. denk wahllos, das hat dich weit gebracht Twisted... ich treffe so viele Frauen gerade gleichzeitig, ich fühle mich etwas wie der Bachelor.. wie macht der das eigentlich, wenn er so viele Frauen kennen lernen muss? AHHH NA KLAR!!! Ich warte 10 provisorische Minuten, stehe wortlos auf, gehe zu Maple und sage "ich habe ein schlechtes Gewissen das ich euch eingeladen habe und mit euch noch garnicht gesprochen habe." Achja, danke RTL für diese Bildung, so richtig schön unnötig und ein richtig schlechter excuse, aber lässt es sogar noch valuevoll wirken. Sie sagt gleich das es okay ist und ich kein schlechtes Gewissen haben muss, ich setze mich ihnen gegenüber auf eine couch ecke (auf die lehne, ich bin also weder wirklich dort, noch wirklich weg) rede mit ihr weiter, frage die beiden wie lang sie in meiner Stadt bisher sind, was so das Highlight bisher war "ausser uns kennen zu lernen", füge ich noch schnell hinterher mit ein. Sie grinst. Game on. Am Anfang ist die Unterhaltung noch etwas steif und oberflächlich, es lockert auf als sie mir erzählen sie wollten in ein Museum und sind versehentlich in einer Werkstadt gelandet die einen ähnlichen Namen hatte und waren super irritiert. Ich halte mir die Hand vors Gesicht und lache. Nicht weil ich es so mega lustig finde, aber gemeinsamer humor lockert auf. Sehr sogar. Danach geht es ziemlich fließend und BAM, ein Platz neben uns wird frei und mein bester Freund sagt er setzt sich mal mit seinem Freund und den USA girls da auf den leer gewordenen 5er Platz. Super, wir sind alleine! Ich liebe dich!!! Ich sage mir geht das sitzen auf der Lehne langsam auf den Rücken und setze mich neben die Freundin von Maple. Wir reden viel, ich scherze total viel.. Maple probiert Dinge auf Deutsch zu sagen, ich unterbreche sie und korrigiere mit freundlicher stimme und grinsen wenn sie etwas falsch sagt, danach lache ich breit und sage "you go girl!", als sie es auf die Reihe gekriegt hat. Das habe ich mehrmals gebracht, wurde irgendwann zum insider unter uns. Natürlich hat sie es sich nicht nehmen lassen auch mal zu mir "you go girl" zu sagen, ich habs weggelächelt und in meiner Tasche gekramt "da fällt mir ein, ich hab noch eine Kleinigkeit für dich.." ich hole meinen MIttelfinger raus "hier, und keine Sorge, wo der herkommt, gibt es noch viel mehr". Wir lachen alle total, ich merke ihnen gefällt meine Schlagfertigkeit, es kamen noch viele Shittests. Ich zog meinen Pullover aus, hatte ein Tanktop drunter und wofür trainiere ich schließlich.. Wir kommen irgendwie auf das Thema sport, ich sage ich gehe ins Studio, spanne an und zeige mit dem Finger nach links "oh, da gehts übrigens zum Strand". Wir lachen, sie spannt auch an, ich fühle, sage ich bin beeindruckt. Ich ziehe so 20 Minuten später meinen Pulli wieder an, sie "ah, genug deine Muskeln gezeigt, ja?" ich "ja klar, ich kann sie leider nur einmal am Tag anspannen, jetzt muss ich wieder mit so blöden Dingen wie Charakter und Humor punkten", sie stimmt mir zu wie schade das ist. Sie berührt kurz im lachen meine Hand, werte ich als sehr gutes zeichen, ich nehme meine Hand weg und sage so schnell geht sowas bei mir nicht, das sie aufhören soll mich zu berühren und das ich sie erstmal kennen lernen möchte und meine Mutter völlig recht damit hatte wie sie drauf ist und ich auf sie hätte hören sollen. Ihre Freundin stimmt lachend mit ein, "berühre nicht was du dir nicht leisten kannst", ich gebe ihr nen high five. "Oh und übrigens, meine Augen sind hier oben" füge ich hinzu. Wir 3 brechen in lachen aus, ich sage ich hab mehr als meine D Titten. Maple: Wie kommst du auf D? Twisted: Naja, so groß sind die halt und.. Neeeeiiiin. Ist das deine Brustgröße? Maple: Ja, es ist genau D! *sie grinst* (sie hatte auch eine wirklich schöne Oberweite, die im schwarzen, engen Top zur Geltung kam). Twisted: Das habe ich also von dir, meinem Vater, geerbt. Meinen starken Bartwuchs und die Oberweite. Sie lacht und boxt mich, fragt nochmal ob ich ihre Brustgröße einfach geraten habe. Twisted: Nunja, als ich dir gesagt habe ich studiere Jura.. war das gelogen. Ich bin Dr. der Tittenologie. (ich streiche mit meiner hand nah ihrer brust an ihrem Bauch) weißt du, ich muss einfach nur meine hand in diese richtung bewegen, dann messe ich den wind wiederstand, das volumen der zurück gepressten luft und voila, D. Sie lacht, fragt wie groß ich die Brüste ihrer Freundin schätze. Ich streiche der Freundin auch dort lang, rate mich wild durch Buchstaben aber komme nicht drauf.. Doppel D war es wohl. Hätte ich nicht gedacht, wirkten kleiner als die von Maple. Ich sage das es als Typ wichtig ist charmant zu sein und frech. "dann kann man sogar mit frauen die man gerade erst kennen gelernt hat, ausschließlich über ihre brüste reden und sie merken es nichtmal" die beiden lachen ertappt. Maple möchte Daumenketschen mit mir spielen, ich genieße den Moment ihre weichen Hände zu berühren. Ich fordere die beiden auf noch mit mir zu trinken, sie verneinen, ich sage sie haben das Tinder Spiel verstanden, den anderen betrunken zu machen und selbst nüchtern zu bleiben, während ich an meinem zweiten Glas nippe. Maple "du bist furchtbar!", Twisted "bitte was? Ich.. ich verstehe dieses schlechte Deutsch nicht.. du sagst ich bin fantastisch? Das ist lieb, aber du musst mich doch nicht den ganzen Abend mit Komplimenten überschütten." Ich frage wie viele sie schon hier von Tinder trafen, sie sagte einen einzigen, aber das er eine Stunde zu spät war und sie dann nurnoch 20 Minuten verbrachten. Ich frage spielerisch welches tinder treffen sie besser fand, meins oder das mit ihm, sie sagen das mit mir, fügen aber spielerisch hinzu "wobei wir ihn ja nur 20 minuten kannten, keine ahnung ob wir ihn vielleicht mehr gemocht hätten". Das greife ich später noch ein paar mal spielerisch auf das ich das nicht glauben kann und tu so als ich gehe, wir lachen viel, Maple testet ihre Grenzen "naja, du gehst ja nicht wirklich, das müsstest du schon durchziehen", ich lächel es weg. Ich weiß etwas nicht über Neu Seeland, da kommt die Freundin her, sie sagte sie nimmt mich nur bei facebook an, wenn ich das weiß. Ich "ah, und ansonsten muss ich nie wieder mit euch zu tun haben? Ist das ein Versprechen, kann ich das bitte schriftlich haben?", wir lachen. Ich fordere mehrmals Maple auf mir Ahorn Syrup mitzubringen wenn wir uns wiedersehen und sage ihr wie enttäuscht ich bin das sie keinen hat, weil ich den aus Kanada echt mal probieren möchte. Sie sagte sie bräuchte so Dosen um ihn zu transportieren, weil Glasflaschen blöd im Flugzeug sind, ich sage es ist total okay wenn sie ihn in ihre Hosentaschen packt, ich löffel den einfach daraus. Nachdem wir uns alle einmal kurz ekeln, reden wir weiter. Es folgt intensiver Rapport, wir reden darüber weshalb wir tinder haben und wie wir es verwenden. Ich sage ich möchte mich nicht als player darstellen, aber habe es viel zum sex verwendet, bis ich realisierte das mir Sex mit fremden Frauen nichts bringt (true story) und ich dann ernsthaft daten wollte. Dann von den durchgeknallten Frauen dort, unter anderem den Field Report von hier den ich schrieb über das Borderline Girl. Sie stimmen zu, kleben an meinen Lippen. Maple sagt sie versucht Dinge lockerer zu sehen und zu sagen sie ist jung und kann Spaß haben, anstatt nach einer Beziehung zu suchen, wie sie es bisher tat. Ich mache ihr eins der zwei Komplimente das ich ihr an dem Abend machte, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand der so süß ist probleme hat eine beziehung zu finden. Ich betone noch das dies für mich heute kein date ist, weil es ja ein großes treffen in einer freundschaftlichen gruppe ist, sie stimmt mir zu. Das andere Kompliment war übrigens über ihre Augen. Wahsinn wie die leuchteten. Manchmal werfen Maple und ich uns einen längeren Blick zu und grinsen, worauf ihre Freundin reagierte mit "hallo, ich bin immer noch da", was wir beide weglächelten. Immernoch keine ahnung ob ich bei ihr landen kann, Maple schüttelte auf die bemerkungen der Freundin nur den Kopf. Sie ist soooo hübsch.. Hm. Cool bleiben. Wir necken uns viel weiter, sie auch mich, teils weggelächelt, teils schlagfertig gewesen.. und schließlich sind alle gegangen, bis auf uns 3.Mapel macht mich noch etwas nach mit angespannten Bizeps Posen, sie lachen darauf etwas fies und ich frage mich langsam ob das jetzt wirklich noch lachen mit mir oder langsam lachen über mich ist... Nein, das ist paranoia, ich muss meine schulzeit hinter mir lassen. (schrieb ich bereits mal in nem post hier, fing ja wirklich bei 0 an und einem stand auf dem eine frau aus der schule mir ein herz ironisch auf die pinnwand postete und die anderen das ironisch kommentierten, die gleiche frau die auch in der schule kein blatt vor den mund nahm mir zu sagen was für ein würdeloses, elendes.. ich sei und wie sich generell menschen über meinen körper, der auch jetzt noch leicht untergewichtig ist (wenn auch definitert) lustig machten und.. egal, ich verliere mich in einer vergangenheit die ca 3 Jahre zurückliegt.) Zumindest hab ich mir das ausgeredet, ich bin nicht mehr der gleiche wie früher. Es kommt mir trotzdem nur ein trockenes "bist du fertig?" über die Lippen, die beiden lächeln noch kurz und wir wechseln das Thema. Sie sagen das sie auch langsam los müssen, ich stimme zu. Beim aufstehen hake ich mich bei Maple ein während wir zur Ubahn gehen, ich bringe unter anderem einen Klassiker von mir als sie mich seltsam nennt "das schlimme ist nicht das ich seltsam bin, sondern das du mich dafür magst". SIe grinst, sagt das hat sie nicht gesagt. Ich sagte das schlimme ist auch das ich vielleicht so bad girls wie sie mag, sie fragt "magst du?" ich "mag ich?" sie "magst du?" ich "mag ich?" wir grinsen und wiederholen das noch ein paar mal. Dann sind wir auf der Rolltreppe, während ihre Freundin die Stufen nimmt.... es fühlt sich so richtig an.. ich küsse sie einfach. Heavy makeout, ich kann kaum glauben gerade eine so schöne Frau zu küssen. Wir machen viel miteinander rum, halten Hände, ihre Freundin schweigt die ganze Zeit und lässt uns machen, ich bin unendlich dankbar. Ich teile ihr unmittelbar nach dem ersten Kuss grinsend mit das ich nur mal ausprobieren wollte ob sie nach ahorn syrup schmeckt, aber es etwas süßer ist. ---Vorsicht, den folgenden Abschnitt werden einige hier zum kotzen finden, aber ich bin nunmal ein alter romantiker und mache das gerne :D (wenn es sich denn richtig anfühlt und ehrlich ist, ganz bestimmt nicht bei jeder frau mit der ich schlafe) ansonsten einfach zum nächsten absatz-- Beim küssen bin ich sehr süß und romantisch zu ihr, ich erzähle ihr flüsternd wie sie in den Raum kam, ich zu meinem besten Freund schaute und sagte "woooooooow". Sie grinst breit, wir küssen uns. Ausserdem sagte ich das sie süß ist und ihren Humor mag und ich sowas echt furchtbar finde, weil es einfach zu viel ist. (push and pull). Wir küssen uns viel, ich "hab ich schon erwähnt das du süß bist?" sie "bestimmt so.. 5 mal?" *grinst frech* ich "machen wir 6 draus.." versinke wieder in ihr. Es wird auch körperlicher und ich befummel sie etwas, aber nur über der Kleidung. Als ich ihre Hand auf meinen Penis lege schreckt sie zurück. Twisted "Uhmm. war nur spaß?" sie "mhm, bestimmt." ich "das war meine hand". Das ganze war aber auch schnell mit nem weiteren makeout aus der welt. Ich sage breit grinsend sie kann ja auch was postiives sagen wenn ihr irgendwie was einfällt, sie muss lachen, sagt sie mag meine schlagfertige Art. Ich sage das habe ich gemerkt und küsse sie. Sage auch, ehrlich gemeint, das ich es schade finde das sie nicht aus meiner Stadt ist und ich sie wirklich gerne besser kennen gelernt hätte. Sie fragt auch ob ich sowas öfters frauen sage das ich sie süß finde, ich sage das ich zwar früher viel mit frauen geschlafen habe, aber jedes kompliment von mir immer aufrichtig war. Ausserdem das ich überrascht bin wie viele frauen negativ darauf reagieren bei tinder einen korb zu kriegen und es negativ für beide geschlechter ist, dass frauen es garnicht mehr gewohnt sind, das ein kerl sie ablehnt. Wir küssen uns weiter.. ich flüster ihr wieder ins ohr "und, was war jetzt besser? Das Treffen mit mir, oder das 20 Minuten Treffen mit dem anderen tinder typen?" wir lachen. Ich warte noch mit ihr auf ihren Bus, fahre dafür auch etwas in eine Richtung die mir nichts bringt, jede Sekunde diesen Traum küssen ist es wert. Dabei umarme ich sie von hinten, knabber an ihrem Ohr, sie stöhnt leicht auf. Sie sagt das wir ja aber aus verschiedenen Ländern sind und uns nicht so gut kennen, ich sagte mich interessiert im moment nur der Moment. Sie sagt sie muss noch lernen wie das mit dem moment genießen funktioniert, gibt sich mir aber weiter hin. Sie fragt wie lange ich noch bleibe und sie küsse, ich sage so lange bis ich ihr lächeln nicht mehr atraktiv finde, sie grinst breit, wir machen weiter rum.. Ihr Bus kommt schließlich, ich realisiere wieder das ihre Freundin nur wenige Schritte von uns entfernt ist. Sie bedankt sich für den tollen Abend mit einem Mund Kuss und einer längeren Umarmung, ich wollte nicht darauf drängen zu ihr zu kommen, sie wohnt bei ihrer familie hier. Es war location mäßig einfach nichts rauszuholen, sie war mit einer engen freundin da mit der sie auf jeden fall wieder zu ihrer familie gefahren ist. Sie bei ihrer eigenen familie ficken, während die freundin in ihrem zimmer schläft? Ist nicht. Sie einfach nach hause nehmen und von ihr erwarten sie lässt die Freundin alleine in der fremden Stadt zur Familie von Maple fahren wo beide wohnne und bleibt über nacht selbst weg? Ist nicht. Also hänge ich es auf ein nächstes treffen. Nach dem Date schrieb ich ihr "es war wirklich schön dich kennen zu lernen. :) Und wenn du Freitags oder Samstags Zeit hast, würde ich es lieben dich zum Dinner auszuführen. You go girl!" Sie: "Es war auch schön dich zu treffen :) Das ist wirklich süß von dir ich werde es dich wissen lassen, nächste woche könnte besser sein aber wir bleiben in kontakt. Komm gut heim, gute Nacht!" Ich: Danke, bin jetzt heim. Ich musste ca eine Million Leute nach dem Weg fragen, aber am Ende klappte es haha. Ich habe morgen und Samstags keine Zeit, aber nächste Woche klingt toll! Ich freue mich drauf von dir zu hören, denn ich brauche wirklich gute Kontakte für den Ahorn Syrup!... und vielleicht weil ich dich besser kennen lernen möchte ;) Sag deiner Freundin ich fand es auch schön sie kennen zu lernen und danke für die fantastischen Neu Seeland Fakten :D Gute Nacht!" (das mit Neu Seeland war ein Insider, sie erzählte ja so langweiliges zeug darüber und sagte selbst es seien "new zeland fun facts") Sie: Haha will do! Glad you got home, Gute Nacht! Ende. Oder nicht? Mal schauen. Ist ja immer schwer zu sagen ob es zum zweiten Date kommt, gerade bei Touris. Aber sie war zu schön und der Abend zu lustig um das ganze nicht mit euch zu teilen. Sollte sich was ergeben, folgt ein Update! Edit: Wow, fast genau eine Stunde geschrieben! -Twisted
  10. 2 Punkte
    Ich würde Dir mal empfehlen etwas Distanz zu bekommen. Deine Gedanken kreisen sehr darum ob sie Interesse hat und wie Du Dich nun richtig verhalten sollst. Was erwartest Du von einer Frau? Mal so außer Sex? Sie zeigt Anteilnahme, das ist noch kein persönliches Interesse. Anteilnahme zeige ich auch bei einem Nachbarn, der angefahren wurde. Da kommt eben die Krankenschwester durch, so wie Ihr Männer so gern das Handwerkermützchen aufsetzt, um mal die Extreme zu betonen. Das ist menschlich normal, das ist kein Interesse und wenn möglich rede nicht über Deine Probleme, die mit dem Unfall einhergehen, weil Du dann als kranker Mann verortet wirst und nicht als sexy, ganz einfach. Was geht wohl dann in einer Frau vor? Ich sag es Dir, sie will Sex. Sie will sich im Bett wälzen vor Lust mit Dir. Oder einem anderen. Aber ein Mann an Krücken, der seinen Rücken für ewig und vielleicht immer schonen muss, mit dem ist das eher gehemmt. Wenn sie also Abstriche hinnehmen soll von ihrem Ausleben der Lust wie es ihr vorschwebt muss das schon einen verdammt guten Grund geben. Eine Perspektive. Und nun ist es einfach so, entweder Du bist der Mann oder nicht und das entscheidet nicht alleine der Sex, bei Frauen ist das einfach die gute Nachricht. Was macht Dich aus? Was war Dir wichtig an einer Frau bevor der Anblick einer wunderschönen Frau das Hirn zum Schmelzen brachte? Überprüfe das mal. Bevor Du ein Luftschloss baust. Das Bauen kostet nichts aber der Abriss kommt sehr teuer.
  11. 2 Punkte
    "Hey meine Beziehung läuft gut aber meine Freundin hat mir von einem Ereignis in ihrem Leben berichtet dass sie sehr verstört hat. Was soll ich tun?" "Lauf die frau ist gestört." Jo. Manche Leute haben einfach eine arschlochmentalität. @te entscheide danach wie die Beziehung läuft und nicht danach was dir andere per Ferndiagnose alles so über deine Freundin erzählen. Banto und ic haben alles gesagt wss du wissen musst. Den Rest kannst du vergessen.
  12. 2 Punkte
    Das Buch empfehle ich.http://www.amazon.de/Die-7-Geheimnisse-glücklichen-Ehe/dp/3548375456/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1456438431&sr=1-2&keywords=john++Gottman @M1644 Du sagst, Du hast ein Gefühl. Es wird verlangt. So sagst Du. Es passt nicht, sagst Du. Ein Verlangen ist keine Bitte und eine Bitte lässt eine Wahl. Verlangen drückt Forderung aus. Ich bringe Forderungen nicht mit Liebe und Sensibilität in einen Zusammenhang- Du etwa? Es passt nicht. Dein Bauchgefühl. Dann geht es um Deine Werte, vielleicht um Recht haben. Klar, muss man nicht immer. Man kommt gern entgegen ...und doch... Ist man dann noch man selber? Wenn ich etwas gelernt habe, dann, dass es mehr darauf ankommt mit dem leben zu können, was man selber eine Macke des anderen nennt. Weil man auch selber Eigenschaften hat, die der Partner nicht liebt, die vielleicht kindisch, schrullig, nervig erscheinen. Weil wir nicht damit umgehen können, nicht tolerant sind. Was, wenn der Partner sich ändert? Bei einem Verhalten kann man sich einigen aber bei der Persönlichkeit geht es an den Kern unseres Wesens. Was man vielleicht erntet ist Anpassung aber es verkümmert was im Menschen und das ist es, was er wahrnimmt. Das es für ihn nicht passt. Ich habe für mich festgestellt, es ist wie ein Domino den wir umwerfen. Aber im Hintergrund fallen noch viel mehr Steine und es verändert sich was. Eigentlich verlieben wir uns auch, weil wir uns geliebt, verstanden und akzeptiert fühlten. Nun höhlt sich was aus und das schmerzt. Denn sich anpassen müssen und sollen meint, ich werde abgelehnt. Ich darf nicht sein wer und wie ich bin. Das manchmal nur für Peanuts. Am Anfang geht es aber es wird immer mehr...und dann werden wir traurig. Lustloser. Auch auf den Partner. Weil es sich nicht mehr nach Liebe anfühlt. Was man kritisiert sollte man sich daher sehr gut überlegen. Es lohnt nicht verglichen zum Schaden, der damit unmerklich zunächst einher geht. Er findet Nebenschauplätze. Rückzug, Mauern errichten, Ausflüchte finden...nörgeln. Es lohnt nicht. Statt den anderen zu ändern....warum will ich damit nicht leben? Warum passe ich mich denn nicht an und nehme das hin, passe mich an? Oder versuche gemeinsam ein Ziel zu formulieren und dann lösen es beide. Wollen beide attraktiv sein? Was verstehen beide darunter? Wollen sie das beide erreichen? Dann ist man von sich aus motiviert. Alles andere ist eher manipulieren und das schmerzt. Man verliert dadurch die Intimität und wenn es hart wird die Verbindung zu sich selber.
  13. 2 Punkte
    Ahh...hab den Beitrag jetzt erst gesehen. Sah übel aus. Meine Hände haben gerade angefangen zu schwitzen. Ka warum ich mir immer vorstellen muss selbst abzustürzen. Kletterexkursion im Sportstudium hat mich traumatisiert.
  14. 2 Punkte
    Die Zeitspanne, in der man viel und oft Sex haben kann und will, ist schätzungsweise 30 Jahre lang. Man lebt im Schnitt aber um die 80. In den restlichen 50 Jahren ist es den meisten Menschen wichtig, eine Familie zu haben - als Kind sowieso, aber auch als alternder Westentaschencasanova. Eine Familie gründen kann man aber wiederum hauptsächlich nur in den genannten 30 Jahren. Also wähle weise, was Du tust.
  15. 2 Punkte
    @ekto: Ja, dass ich mich im tiefsten Herzen schon entschieden habe und rumeiere, weil mir die Eier fehlen. Diese muss ich anscheinend ganz schnell wiederfinden!
  16. 2 Punkte
    Ich muss sagen, das Problem kenne ich garnicht. Wenn ich jemanden neu kennenlerne, hab ich das Gefühl, ihn oder sie als Person begreifen zu wollen. Also, wie sieht er die Welt, was ist ihm wichtig, wo kommt er her wo will er hin (emotional gesehen). Es ist wahnsinnig bereichernd, sowas von einer neuen Person zu erfahren, und macht mit wirklich Freude - im Gegenzug öffne ich mich genauso recht schnell, und teile meine Weltsicht mit. Im Grunde erreiche ich das, indem ich Themen aufgreife, die interessant und emotional belegt sind, und die man beim ersten Kennenlernen eigentlich eher weniger bespricht. Ob das jetzt der Tod ist, oder die Meinung zu Tabus in der Gesellschaft, die Sexualität, die Bedeutung von Freundschaft, oder... Mir fallen keine konkreten Beispiele ein, weil sich das eigentlich aus dem Gespräch ergibt, und einfach läuft. Aber Dinge wie der Job, der Wohnort oder sowas interessieren mich zugegeben erst sehr spät, und die bringe ich auch erst spät zur Sprache.
  17. 2 Punkte
    Die ursprüngliche Frage von Altjungfer war, wie mein Profil aussieht, dass ich von Headhuntern angeschrieben werde. Um das ganze evtl. noch um ein paar Stichpunkte in Richtung "erfolgreich sein" zu ergänzen, ohne dass ich ein Guru oder Experte wäre: - Durch alle Unternehmensebenen hindurch Netzwerken. Manchmal kriegt man vom Staplerfahrer, der den Betrieb seit 20 Jahren kennt und meist nur Mist redet einen Hinweis, den man weiter ausbauen kann. Oder der junge Kollege aus dem unteren Management steigt durch einen Zufall plötzlich deutlich auf. Viele machen den Fehler, sich nur nach oben zu Orientieren. Sekretärin vom Vorstand niemals unterschätzen, die sind unter Garantie besser vernetzt als man selber. - Fachwissen wird in meinen Augen oftmals Überschätzt, Leute für eine Idee zu Begeistern und Sie somit zur Aktiven Unterstützung an zu regen unterschätzt. Also eher in Netzwerken und Motivation denken, als in Fachthemen. - Eine starke Anschuldigung ist besser als ein schwaches Argument. Braucht aber ein wenig Eier und sollte man nicht zu früh anwenden. - Tue gutes und rede darüber - hiermit tue ich mich selber noch manchmal etwas schwer, da ich Selbstprofilierung im echten Leben eigentlich nicht so cool finde. - Menschlich bleiben, sich nicht verstellen. Natürlich spielt jeder eine Rolle und man verhält sich anders als beim Saufen mit den Kumpels, aber ein zu großer Stock im Arsch macht unsympathisch. - Wenn jemand etwas für dich getan hat, Lob und Anerkennung nie vergessen. Auch gerne öffentlich. Bei guten Ergebnissen lobe / danke ich teils schriftlich und nehme den Vorgesetzten in den Verteiler bzw. erwähne das in einer großen Besprechung. Das Lob kommt unter Garantie an anderer Stelle zu einem zurück. - Nicht creepy werden, was Netzwerken angeht. Echtes Interesse zeigen (beruflich und privat), hier mal ein Small Talk, da mal an anderer Stelle beim Mittag dazu setzen, Firmenveranstaltungen wahr nehmen, selber mal ein kleines Event veranstalten. - Ideen und Vorschläge komplexer Natur nicht sofort raus hauen. Gut durchdenken, mit Kollegen (vorsichtig) drüber sprechen, grobe Wirtschaftlichkeitsrechnung usw. und dann erst präsentieren - am besten mit einem festen Termin beim Vorgesetzten. - Bei wichtigen Kontakten / Geschäftspartnern sollte man analysieren, wonach dieser strebt. Dieses sollte man vor jeder wichtigen Besprechung machen von der man sich selber etwas erwartet und hilft ungemein. Der Betriebsrat möchte z.B. auf Arbeitsplatzsicherung oder Gesundheitsschutz hinaus. Die GF will EBIT Effekte sehen. Der Vorgesetzte will evtl., dass er oder seine Abteilung gut da steht oder weiter aufsteigen. Der Typ in der Ecke hinten rechts hat keinen Bock - sucht also eine Arbeitserleichterung. Immer Bedarfs- und Nutzenorientiert argumentieren. - Mit dem Thema Kommunikation und argumentieren unter Angriffen / Stress auseinander setzen. Gibt genug alte Hasen, die probieren einen mit Pauschalangriffen zu deklassieren. - Unterscheiden, wann man es etwas lockerer angehen kann und in wichtigen Phasen auch mal den Feierabend oder das Wochenende nutzen. - Möglichst wenig mit Problemen kommen, sondern mit Lösungsansätzen (müssen nicht perfekt sein, aber keiner mag den Jammer Mitarbeiter der immer sagt was alles nicht funktioniert und wer ihn gerade aufhält - impliziert dass er es nicht gebacken bekommt) - Es leicht aussehen lassen, auch wenn es schwierig war ist in vielen Fällen (nicht allen) auch nicht verkehrt. - Freies Sprechen, Wortschatz und Powerpoint sind wichtige Instrumente, auch wenn einige Ing's das nicht gerne hören. Ergebnisse werden irgendwann präsentiert. Und dann kommen auch Leute die 2-3 Ebenen über dem Vorgesetzten stehen. Wenn man hier die Möglichkeit hat, die Präsentation zu übernehmen, sollte man die unbedingt ergreifen und bei den Leuten haften bleiben. - Strukturiert vorgehen, Mindmaps machen, Krossfunktional denken. Wen betreffen meine Ideen noch? Wer hat einen Vorteil davon und wird mich unterstützen? Von wem wird Widerstand zu erwarten sein und warum? Wie nehme ich dem den Wind aus den Segeln? Nur mal ein paar Gedanken herunter geschrieben. Keine Vollständigkeit und nicht vom Experten, so lange bin ich auch noch nicht im Geschäft. Laufen sicherlich noch deutlich erfolgreichere Leute hier rum.
  18. 2 Punkte
    Wieso denn Sport? Ich dachte die sucht er fürn Club...
  19. 1 Punkt
    Hey Leute, es gibt ja im Forum die stark herschende Meinung, Frauen wollen generell einen dominanten, maskulinen Typen, der führt, den sie bewusst testet, der davon jedoch unbekümmert ist, der sie verlieren kann etc. . Und dann gibt es ja noch die Mindermeinung, der ich mich ebenfalls anschließe, dass "alpha" ist, was dich in den Augen der Frau ausmacht, was eben auch ganz weit entfernt von dominanz sein kann. Das du also nicht betaisiert bist, wenn du nicht cool und gleichgültig bist, sondern die welt in ordnung ist wenn du weiter ein nice guy bist, falls sie dich als solchen kennen und schätzen gelernt hat und auch nicht den gleichgültigen "ich mach mein ding, fuck off" alpha mag, der du laut herschender meinung zu sein hast. (Was bei den meisten Männern dann auch zu paranoia führt, ob sie betaisiert sind, wenn Frau mal keine Lust auf einen Vorschlag von ihnen hat, weil sie damit ja wohlmöglich sie führen lassen, wenn sie sich mal nach ihr richten.) Meistens wenn man diese Meinung vertritt, hört man ja sofort Stimmen das "lieb und man selbst sein" nicht geklappt hat, aber der Punkt ist, von denen für die "lieb und man selbst sein" funktioniert hat, liest man auch nichts im pickup forum, weil die sich garnicht erst hier anmelden. "Aber zumindest bei denen die hier sind, hat man selbst sein doch nicht geklappt und diese Leute sollten sich ändern!", nein, es hat lediglich bei dieser einen Frau nicht geklappt. Pickup wird doch immer als numbers game angepriesen. Und wenn man dann 20 frauen am tag als dominanter pickup alpha anspricht, ein date dabei rauskommt und gut läuft, denkt man natürlich dieses material hier ist gold und nur so kann es funktionieren. Weil man aber auch vorher garnicht erst probiert hat als nice guy oder was auch immer man ist 20 frauen anzusprechen und zu schauen wie viele dates dabei rauskommen, ist es ja eh nur eine Frage der Zeit bist eine Frau auch mal auf dominant steht. Worauf ich hinaus will? Mut dazu man selbst zu sein! Bevor jetzt kommt "super, wenn du du selbst sein willst, was machst du dann in einem Pickup Forum?" Naja, ich lege den begriff "pickup" aus zu pickup im engeren Sinne (Taktikten wie push and pull, konkurenz, cocky and funny etc.) und aber auch pickup im weiteren Sinne, und dies ist für mich jegliche zielbringende Art erfolgreich bei einer Frau zu sein, auch wenn es sich mit den "Werkzeugen des Verführers" wiederspricht. Und um diesen Punkt zu unterstreichen, möchte ich hier gerne Geschichten sammeln, die man selbst erlebt hat oder im Freundeskreis, die für die meisten Leser hier AFC hoch eine Milliarde sind, aber zu guten Ergebnissen geführt haben. Ich glaube es ist nämlich im Interesse aller sich nicht in eine Richtung zu versteifen und deshalb möchte ich neben der "lass sie links liegen" Schiene mal das andere Extreme hier präsentieren, dass auch sehr erfolgreich sein kann. Natürlich gibt es dazwischen ganz viele Grautöne. Geschichte 1 Ein Kumpel von mir rannte ewig einer Frau hinterher im Freundeskreis. Der ganze Freundeskreis, ja, ich möchte fast sagen die ganze Welt wusste wie sehr er auf sie abfuhr. Er hatte auch mal probiert bei ihr zu landen und wurde gekorbt. Er machte keinen freeze out und fickte 10 andere Frauen, sondern er blieb am Ball. Seine Annäherungsversuche gingen über ein Jahr. Was soll ich sagen, die beiden sind jetzt schon über 3 Jahre zusammen und ich war letztens in ihrer gemeinsamen Wohnung, sie sind zusammen gezogen. Geschichte 2 Ein guter Freund von mir war seit 5 Jahren mit seiner Freundin zusammen. Sie fing öfters an zu zicken und schließlich sagte sie zu ihm, sie ist sich ihrer Gefühle nicht mehr sicher. Er machte nicht die viel gelobte PP Strategie zu sagen "okay, danke für die schöne Zeit" und nahm den Invest raus, er sagte es ist okay und sie soll sich Zeit nehmen und das er sie liebt und hielt den Kontakt aufrecht. Die beiden hatten eine weile vor dem Schluß machen einen Termin beim Arzt ausgemacht, an dem sie ihre Spirale eingesetzt bekommen sollte und dies wollte sie obwohl Schluß war, unabhängig für die Zukunft, durchziehen. Nach dem Eingriff ging es ihr schlecht, mein Freund fragte ob er vorbei kommen und für sie da sein soll, sie sagte es ist nicht nötig, sie kommt klar. Er fuhr trotzdem hin, unterstützte sie und trug sie schließlich noch ins Bett, gab ihr einen Kuss und ging. Sie wollte ihn plötzlich wieder. Ich habe ihn gefragt wieso und er meinte zu mir, sie sagte, als er sie ins Bett getragen hat, hat sie realisiert wie er immer für sie da ist und wie fürsorglich er ist. Die beiden sind ein weiteres Jahr glücklich zusammen und bisher ist kein Ende in Sicht. Geschichte 3 Diese Geschichte passierte im Freundeskreis meiner Ex Freundin, mit dem ich mich ja auch teilweise sehr gut angefreundet habe und auch heute noch befreundet bin (verstehe mich auch noch mit meiner ex super, aber das tut nichts zur Sache). Er stand unglaublich auf eine Frau im Freundeskreis, sie hatte aber keine Gefühle für ihn. Irgendwann gestand er ihr seine Gefühle, sie korbte ihn, er war fertig und distanzierte sich von ihr. Er hat dann über Freunde ca nen Monat später gehört das sie traurig ist und ihn als Kumpel vermisst. Obwohl das ja kein Invest ihrerseits ist, fuhr er los zu ihr (er war schon öfters bei ihr zuhause) und sie sagte als er ankam, dass sie als er weg war, realisiert hat, dass sie doch mehr für ihn empfindet als nur Freundschaft. Die beiden sind 4 Jahre zusammen, ebenfalls kein Ende in Sicht. Geschichte 4 2 Leute die ich kenne, haben nach einem (!) Jahr Beziehung, beschloßen zu heiraten. Sie sind immernoch verheiratet und schimpfen sich meine Eltern. Dies sind Geschichten die man in Anbetracht der Pickup Lehre nicht erklären kann. Aber es sind Menschen die darauf vertraut haben sie selbst zu sein und dadurch andere Menschen emotional erreicht haben. Ich will nicht sagen das pickup im engeren sinne bullshit ist, aber es ist auch nicht das non plus ultra und manchmal ist es sinnvoller auf sein Herz zu hören, als auf einen freeze out, oder ein "nimm sie nicht ernst, sondern durch, sonst gehst du automatisch auf ihr drama ein und bist unatraktiv". Jetzt würde ich mich freuen wenn ihr diesen Thread um weitere Geschichten ergänzt, ich warte auf den lynch mob mit brennden heugabeln in der hand, der mich nach diesem aufruf aus dem forum jagen will.
  20. 1 Punkt
    15 Jahre natural,aber danke für das Kompliment!
  21. 1 Punkt
    Lach... nee! Die Sache war und ist gegessen... Zu der Zeit, als ich das gepostet habe, war ich auch fast mit der Geschichte durch. Das Lesen hier im Forum hat mir das komplette Abschliessen erleichtert und die Ratschläge befolgt.... Hier liegt die Wahrheit sehr dicht an der Oberfläche!! Und dieser ganze Ex-Back-Murks ist auch völlig zutreffend, nur : man will es in dieser Situation nicht einsehen! Nach einer Zeit sieht man die Sache anders und ruht in sich.... Bringt einen dann wieder zu anderen Baustellen Gruß
  22. 1 Punkt
    Werter Reibekuchen Du hast Dich bereits für Deine Interessen entschieden. Die Frage ist nur noch ob Deine LTR da mitzieht oder nicht. An Deiner Entscheidung ändert es aber nichts. LeDe
  23. 1 Punkt
    es heißt entweder backt oder buk
  24. 1 Punkt
    Ich hab zufällig etwas Erfahrung mit Kälbern und Milch - und wenn ich bedenke, wie grob die oft mit der Schnauze stoßen, usw... Der Vergleich mag gut sein, aber nur für Frauen, die noch nie ein echtes Kalb gesehen haben Übrigens: einen Handjob mit melken zu vergleichen, wäre eine noch dämlichere Idee.
  25. 1 Punkt
    Vielleicht nochmal ein kleiner Hinweis an die totalen Anfänger in diesem Bereich, haben ja einige in letzter Zeit geschrieben dass sie es sind und sich mit der Materie beschäftigen wollen. Als Grundregeln würde ich einem immer folgende Anweisungen mitgeben, die IMMER eingehalten werden sollten. 1. Entweder 80/20 oder 70/30, Alternativ wer direkt in Aktien investieren will, der sollte in meinen Augen mindestens 12.000-15.000 investieren können, und für 1.000€ pro Aktie investieren, dann liegen die Ordergebühren ca. bei 1%, was im Rahmen ist und man kommt immerhin auf 12-15 Aktien, mit denen man dann natürlich in den Branchen streuen muss, welche das sein könnten, da würde ich einfach mal nach den "besten" blue chips der Welt googeln. In der Regel bekommt man dann schon ganz ordentliche Ergebnisse, wenn man sich dann noch mit diesen ein wenig befasst und im WP Forum vor einem Kauf einfach mal nach Meinungen fragt sieht es schon nicht schlecht aus. Meine persönlichen Lieblinge sind (aufpassen, keine Kaufempfehlung): BASF, Allianz, MuRe, BMW, Procter und Gamble, Johnson & Johnson, Apple, Nestle, Gilead Sci.. Nochmal, keine Kaufempfehlung, allerdings sind das in meinen Augen recht Anfänger freundliche Unternehmen, alle solide blue chips, mit denen man in einem langzeitinvest eher wenig falsch machen kann. 2. Der wohl wichtigste Punkt: Das Geld nicht benötigen. Es ist unsinnig Aktien zu kaufen, mit Geld welches man nicht wirklich über hat. Wenn das Auto in 3 Jahren kaputt geht und man auf eines angewiesen ist, dann muss das Geld für das neue Auto trotzdem vorhanden sein. Nichts ist schlimmer als Aktien verkaufen zu müssen, weil man auf die Kohle gerade angewiesen ist. Das Geld sollte die nächsten 5-10 Jahre frei sein. 3. Geduld in schlechteren Phasen. Meine Mutter kriegt immer nen halben Kollaps, wenn ich ihr mal erzähle, dass meine Aktien gerade 10% im Minus sind, dabei ist das keineswegs schlimm. Ganz im Gegenteil, wenn man noch Geld hat kann man günstig nachkaufen und seinen Einstiegskurs mit diesem Prinzip drücken. Geduld ist dann gefragt, in den nächsten 5-10 Jahren wird es sehr wahrscheinlich nochmal deutlich nach oben gehen, vermutlich sogar mehr als nur einmal. => Keine Panikverkäufe nur weil eine Aktie mal 20% im Minus ist. 4. Einstiegszeitpunkt ist immer die kniffligste Sache, weil man hier sogar seinen Kopf ein wenig einschalten muss. Ich persönliche warte immer bis ich mindestens 20% Abschlag zum letzten Hoch erhalten kann. Mag sich stümperhaft anhören, funktioniert bei Topunternehmen wie den o.g. aber relativ gut, denn viel mehr als 20% Abschlag ist in den meisten Fällen eh nicht drin, sodass der Kurs dann oft bald dreht und wenn nicht wird eben gewartet. Charttechnik ist sicher auch nicht ganz unwichtig, für Beginner aber erstmal komplett zu ignorieren. Wer diese 4 Punkte beherzigt, wird in den aller meisten Fällen ganz solide fahren, deutlich besser, als wenn man das Geld auf der Bank lässt.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen