birnenbaum

User
  • Inhalte

    10
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     268

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über birnenbaum

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

1.502 Profilansichten
  1. - Wie sieht es mit der Demografie aus? Anteil an hübschen, interessanten jungen Frauen? pdf seite 65: http://www.bib-demografie.de/SharedDocs/Publikationen/DE/BuchInfo/Kue_St_Abschlussbericht.pdf?__blob=publicationFile&v=5 - Freizeitgestaltungsmöglichkeiten: z.B. Fitnessstudios, Tanzkurse, Sprachkurse, Vereine, Veranstaltungen usw. - Wie weltoffen, locker, alternativ, konstervativ, prüde... schätzt ihr die Leute bzw. den Vibe dort durchschnittlich ein? - Unistadt? - Ausgehmöglichkeiten tagsüber und Nightlife? In meinem Verständnis jede Stadt mit Universität, die nicht nur technischen Kram anbietet, und deren Fokus jetzt nicht unbedingt auf Schwerindustrie liegt. Welche Art von Unternehmen in einer Stadt sind, spielt auch eine Interessante Rolle bei Demographie und Freizeitangebot; bzw ist ein guter Indikator, dafür was die Stadt so kann. Edit: Konstanz ~90.000 Einwohner; davon ca 15.00 Studenten. Schnuckelige Stadt, bisschen konservativ. Kneipen machen um 1.00 oder 2.00 zu; am WE ne Stunde länger. Klubs bis 4 oder 5. Hat öfters openair electro kram am start. Festivals und Konzerte: OpenSee, Rock am See, irgend son electro und Hiphopding war neulich zum zweiten mal, Zeltfestival. Jobs bestehen meist auf Tourismus, Gastro oder Medienkram. (Könnte auch an meinem Umfeld liegen) Gibt ne Handvoll mittelmäßiger Klubs, über Mainstream, Elktronisches und wenn man weiss wo auch bissl rockigen Kram. Nonplus Ultra: Rheinstadt am Bodensee. Bude 5min vom Rhein weg und auf nen Weinchen einladen? Es gibt Galerien, nen Stadttheater und ne Philharmonie. Eigentlich ganz brauchbar. Mädels sind im großen und ganzen eigentl ganz cool, ausgewogenes Verhältnis bei unter 30 Jährigen. Flughafenmäßig kannste Zürich benutzen mit (direkter?) Zuganbindung. Reisenbuss fahren auch nach Timbuktu. Gibt Berge in der Schweiz um die Ecke, Wald zum Wandern und überall Bäume. "Weinkultur und Öko" wird hier bei vielen relativ groß geschrieben, gefühlt viele Hippies. Teure Mietpreise. Nebeneffekt der Größe: Man kennt irgendwann jeden. (Muss man sich halt überlegen)
  2. Kommt drauf an was man unter "um die Frau kämpfen" versteht. Du magst es mit Sicherheit selbst auch, wenn dich jemand gut behandelt. Etwas anderes ist das Umwerben von jemandem ja nicht. Wichtig ist auch in welchem Kontext man die Frau kennen gelernt hat. Handelt es sich um ne Club oder Barbekanntschaft und man will nen ONS rausschlagen seh ich nicht wo der Aufwand die Kosten aufwiegt. Handelt es sich um ein Target aus dem sozialen Umfeld wie Uni, Schule, Arbeit oder nem Verein würde ich mir den Spass schon erlauben. Man sieht die Person sowieso ständig. Wenn es in die Psychologie gehen soll würde ich mir zumindest den Mere-Exposure-Effekt zu nutze machen. https://de.wikipedia.org/wiki/Mere-Exposure-Effekt Vorausgesetzt man weiss wie man attraktive Eigenschaften und romantisches Interesse signalisiert. Wie weit man das treiben will ist jedem selbst überlassen. Fieldtested zweimal bis zum KC einmal bis zum FC oder auch schon bis zu dem berühmten: "Wir können doch nicht..." Wobei ich es dann auch meistens dabei belassen hab, weil da Welten aufeinander geprallt wären. Wenn du mit kämpfen, das schmeissen von Blumen meinst, gegen welche sie vermutlich noch allergisch ist... Wenn du das Geld für die Blumen hast, tu dir keinen Zwang an. Wenn es dabei um das ausschalten von Konkurrenz geht, dann würde ich erstmal antesten ob es sich wirklich um Konkurrenz handelt und ob der Typ nicht eigentlich nen cooler Dude ist. "Men share" und so. Tschuldi für Rechtschreibfehler und evtl Soziopathie.
  3. Hallo Barfliegen, Clubgänger und wer sich sonst noch angesprochen fühlt, Ich lebe seit ca 4 Jahren in KN und hab beschlossen mein soziales Umfeld um Leute zu erweitern, die sich mit PUA/Verführung auskennen bzw beschäftigen. Ich glaube von mir ein solides Level zu haben. Die Leute die ich als Naturals bezeichne liefern mir zumindest nichtmehr das Feedback, das ich gerne hätte. Aktiv mit PUA beschäftigen tue ich mich jetzt seit ca 3 Jahren. Ich würd mich sofern, jemand interesse hat, einfach mal auf nen Kaffee oder Bier treffen und schauen ob der Stil und die Erwartungshaltung an den Anderen passt. Mein Spielstil lässt sich grob wie folgt zusammenpassen: Ort aufsuchen an dem ich mich wohl fühle, sei das eine spezielle Party, nen Verein oder sonst irgend ein sozialer Anlass. Schauen ob von irgendwem eine Gesprächseinladung kommt, ansonsten eine Einladung provozieren. Gemeinsamkeiten finden bzw Screening. Treffen zu zweit ausmachen. Wer detailiertere Informationen über mich oder einfach direkt Kontaktdaten will schickt mir bitte einfach ne PM. mfg Birnenbaum
  4. Passiert das nicht irgendwann zwangsweise, wenn die Stadt kleiner ist? "Kann sein und du warst?" Je nachdem ob mans noch weiss. "Jo, und sonst so wie gehts? Abend noch gut rumgebracht?"
  5. Harte Worte aber auch was ich mir gedacht hatte. Hier nen paar Details die mir als ausreden einfallen: Das mit der Tipperei war mir klar, arbeite ich auch drann. Dass bei dem Treffen 2 Kumpels dabei sein werden wusste sie schon bevor sie zugesagt hat, der abend war eigentl mit den beiden geplant. Sie kam später dazu, weil sie später zugesagt hatte. Daran konnte ich dann nicht viel ändern. Und gegangen ist sie weil sie ihr Handy verloren hat. Vorgeschobene ausrede fürdie Party war, dass ich meine Zimmertür nich abschliesen kann.
  6. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 23 2,5. Land: Polen 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 Treffen, 2 davon würde ich als Date bezeichnen 1.) Treffen: War bei einer Erasmus einfühveranstaltung, waren in 2 Pubs. Im ersten wurden wir gebeten zu gehen weil ich wegen einem Trinkspiel "Alle meine Entchen" im stehen gesungen habe. Im zweiten Pub war ich aufgrund des Trinksspiel genötigt die Gruppe mit Fragen zum trinken zu bringen. Meiner Meinung nach habe ich das souverän hinbekommen. Gab Später noch 2 oder 3 andere Handynummern als es richtung Club gehen sollte. In der Schlange zum Club lies ich mir die Bedeutung des Namens erklären worauf ich dann einen NC landen konnte. (Bei dem HB um das es hier geht) Im Club selbst hab ich hauptsächlich mit Leuten im Raucherbereich geredet und 2 mal versucht zu tanzen. Kurz vor schluss kam HB um die Ecke drückt mir ihre Zunge in den Hals worauf ich sie selbstverständlich am Arsch zu mir ziehe und mitmache. Nach 5 Minuten geht sie Heim, grinst und sagt: "Call me" Hättet die Gesichter von dem Damen und Herren sehen sollen mit denen ich gerade gerdet habe ;) Hab sie dann leider doch nur angeschrieben und nich angerufen. 2.) Treffen/Date Habe mir von meinem Flatmate ein Viertel in Warschau zeigen lassen. Dabei war noch ein Freund von mir und sie ist später dazugekommen. Irgendwann ist mein Flatmate verschwunden und wir sind noch in 3 Kneipen gegangen. Jeder war also gut angeheitert. In die Letzte sind wir mit dem Taxi gefahren. Die Taxifahrt habe ich genutzt um den Körperkonatkt etwas voranzutreiben und habe ihr genüßlich den Nacken und oberen Rücken gekrault/gestreichelt. In der letzten Location hat sie dann festgestellt, dass sie ihr Handy veroren hat. Ist dann natürlich rummgehüpft wien wildes Huhn, habe nachdem ich ein paar Minuten zugeschaut hab gefargt was los ist und ihr mein handy gegeben um ein Taxi zu rufen. Habe mir dann ihr FN krams geholt und mit ihr drausen auf Taxi gewartet. Dabei hat sie mein KC geblockt, weswegen ich sie einfach auf beide Backen geküsst habe. (das Handy ist wieder aufgetaucht) 3.) Treffen: Zufällig auf der Straße, ist dann in 2 Bars mitgekommen, Sind dann irgendwann zum Nachtbus wollte sie mit an meine Haltestelle nehmen, meine kumpels haben aber gesagt, dass sie wo anders hinmüssen was für sie wohl günstiger war, hab sie dann auf die Backe geküsst und mich verabschiedet. 4.) Treffen/Date Hab sie zu der Flatparty von uns eingeladen, hab mich vollaufen lassen und als sie gehen wollte in mein Zimmer buxiert. Sie hatte zu dem Zeitpunkt aber schon nen Taxi gerufen weswegen ich nicht bis zum Sex eskaliert habe. Hat sich dann auf ein kurzes aber intensives Makeout beschränkt. Ihre Erregung war gut an ihrer geröteten Brust zu erkennen. Meine Hände waren unter ihrem Höschen am Hintern. Wenn ich ehrlich bin habe ich keine Ahnung weswegen ich sie habe gehen lassen. Hab sie dann noch zum Taxi gebracht, weil die Gegend hier wohl etwas schlecht sein soll, und den wunderbaren Satz geerntet: "Argh, jedesmal wenn ich in deiner Nähe bin mach ich Dinge die ich sonst nie tue" (wers glaubt) Der Satz hat ihr dann noch nen Zungenkuss beschert. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Nach dem vierten Treffen 2 Flakes. Der erste war kein Problem, weil ich eh mit ihr Freunde von mir treffen wollte Der zweite war nervtötend aber ok, weil die Ausrede ok war. Hatte irgend ne Deadline zur Prüfungsanmeldung vergessen. Der zweite Flake ist jetzt 10 Tage her und enthielt von ihrer seite keinen neuen Vorschlag Der Zeitraum ist also vom 16.2. bis ca 2.5.2013 Hatte eigentlich beschlossen zu freezen bis sie sich meldet bekomme aber langsam Zweifel. War aber auch kein großes Problem bis jetzt, da ich eh ne Woche in Schottland war. 6. Frage/n Anrufen und Date ausmachen? Freezen bis sie sich meldet? Irgendwelche Tips oder Spekulationen was besser gemacht werden kann? Edit: Mein Ziel ist sie als FB zu etablieren. Seit Treffen vier weiss sie, dass ich auch andere Frauen sehe bzw bearbeite.
  7. Ihre Augen könnten dir afaik sagen was es ist. Meines wissens nach machen Opiate (Heroin,Morphium z.B.) eher kleine pupillen und aufputschende sachen wie Amphetamine (oder methAmphetamin aka Crystal) oder Kokain große Pupillen. Wenn sie sich leicht verfolgt fühlt würd ich in die richtung der aufputschenden Drogen tendiern. Sollte sie sich schon länger zuballern denk drann, dass sie entzügig werden könnte wenn du ihr das Zeug einfach wegnimmst. Edit: achja versuch rauszufinden obs was regelmäsiges ist, wenns "nur" seltenen Konsum gibt kannst wenn sie nüchtern ist wesentlich besser feststellen was sache ist.