Undisputed

Member
  • Inhalte

    473
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     736

Ansehen in der Community

109 Gut

Über Undisputed

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

2.199 Profilansichten
  1. Undisputed

    [Beratung] Oun

    Ich bin großer Fan der SJÖBO-Reihe von Marco Polo. Kosten knapp hundert und sitzen perfekt.
  2. Undisputed

    [DEPOT LOG] Yolo

    Tatsache? Ganz im Gegenteil hört man ja immer wieder von der "Jahresendrally".
  3. Das ist mir auch aufgefallen. Hatte noch gar nicht über einen Travel & Leisure ETF nachgedacht bzw. war mir gar nicht bewusst, dass es so etwas gibt. Fand ich auf den ersten Blick sehr interessant. Als ich dann aber die sehr starke Konzentration auf ein Glücksspiel-Unternehmen namens Flutter sah, war mein komplettes Interesse aber auch schon wieder dahin 😛
  4. Wenn man lange nix mehr gelesen hat, würde ich für nen jungen Kerl alle Bücher von Don Winslow empfehlen. Schnelle Sprache, harte Sätze, krasse Themen (Drogenkrieg, Mafia, Korruption). Speziell die Kartell-Saga; da gehts um den Drogenkrieg in Mexiko.
  5. Nee, ich bin in meinem Süddeutschland sehr glücklich 🙂 Ein Traum wäre allerdings, mal einen alten Gutshof zu restaurieren 😄
  6. Um es mal festzuhalten: Um 50.000 € netto zu haben, musst du ungefähr 90.000 € brutto verdienen. 50.000 € brutto ergeben um die 30.000 € netto. Je nach Steuerklasse, Kinderfreibetrag und so weiter.
  7. Genau. 50k brutto in ner Großstadt sind echt bisschen mau. Mit 50 netto kann man gut von leben 😄
  8. Ohne den ganzen Thread nochmal durchlesen zu müssen... bist du sicher dass 50k NETTO gemeint waren? Das wären als Single gute 90.000 €, davon kann man überall sehr gut leben.
  9. Undisputed

    [DEPOT LOG] Yolo

    Zumindest die Aktie von Elring Klinger hat seit der Ankündigung der Zusammenarbeit mit Airbus gut 25% zugelegt... bin am überlegen, mir ein paar Aktien von denen zuzulegen.
  10. Freut mich, dass ich "inspirieren" konnte. Hoffentlich lohnt es sich 🙂
  11. Weiß gar nicht, ob das so erlaubt ist. Ich höre gerne den Podcast von Deffener & Zschäpitz von welt.de Die weisen in jeder Folge fast ein bisschen zu penetrant darauf hin, dass es sich explizit nicht um Empfehlungen sondern um Anregungen handelt. Außerdem sagen sie auch immer deutlichst, dass sie selbst bestimmte Aktien in Ihren Portfolios haben wenn sie im Podcast darüber sprechen.
  12. Habt Ihr aufgrund dieses, sicherlich kleinen, Risikos Euer Depot auf mehrere Banken aufgeteilt oder habt das zumindest vor wenn das Depot größer wird? Meine onVista erzählt folgendes: Die Einlagen bei der onvista bank sind zweifach sicher. Denn zusätzlich zu der gesetzlichen Mindestabsicherung für Einlagen über 100.000 Euro pro Kunde ist die onvista bank als Marke der Commerzbank AG über diese freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Der Fonds ist eine freiwillige Schutzeinrichtung der privaten Banken. Derzeit entspricht die Sicherungsgrenze 15 % der maßgeblich haftenden Eigenmittel.
  13. Hallo Meisterdieb, schönes Portfolio. Sieht bisschen aus wie meines 😄 Wäre noch ein Clean Energy ETF was dich reizen würde? Hab mir da selbst kurz vor der Biden-Wahl den von iShares geholt.
  14. Stellvertretend an alle, die hier Ihre Logs einrichten, vielen Dank. Auch wenn ich aktuell fast ausschließlich ETF's per Sparplan am laufen habe, werde ich alle Logs interessiert mitverfolgen.
  15. Guten Morgen, hab mich gestern "verguckt"; habe den MSCI World. Dort ist 66% USA und als zweitgrößte Länderposition kommt Japan mit nur knapp 8%. Ist also extrem USA-lastig. Da wollte ich ein "chinesisches Gegengewicht" schaffen weil ich davon überzeugt bin, dass China uns weiterhin in den nächsten Jahren den Rang ablaufen wird. Muss aber dazu sagen, dass der MSCi World mein Basisinvestment ist. Meine Aufteilung: MSCI World: 40 % Euro Stoxx: 20% Emerging Markets: 20% Clean Energy: 20%