Leuna

User
  • Inhalte

    17
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über Leuna

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.147 Profilansichten
  1. Leute ihr seid z.T. etwas gehirngewaschen. Das ist jetzt eine Sache da gibts kein falsch kein richtig. Ich hatte Zeiten da wollte ich immer Sex beim ersten Date. Manchen Mädels ging das zu schnell -> Die kamen nicht wieder Ich hatte Zeiten da hab ichs locker angehen lassen wie @der_kaiser -> da sind die einen geblieben dafür hab ich die fickwilligen vertrieben. Es gibt hier kein richtig und kein falsch. Man erreicht einfach unterschiedliche Ziele und Mädels. Nur weil der edle PUA den SNL ansteurrt heißt das im Umkehrschluss nicht, dass die die es anders machen Pussys sind. Wer eigene Überzeugungen hat ist ein Mann. Wer nur das nachplappert was er schon hundert mal im Forum gelesen hat ist da etwas weiter entfernt.
  2. Wenn du da schon durchbist solltest du ja einen ungefähren Plan haben. Aber klar man wünscht sich gerne eine möglichst konkrete Antwort. Wie schon erwähnt gehst du großes Risiko ein und die Kernproblematik ist die Eskalation. Bzgl. Risiko spielt es eine Rolle wie sie deine Versuche interpretieren wird. Wirkt es als findest du sie einfach schwarf kann das die Freundschaft aushalten. Wirkt es als bist du in sie verknallt kanns schnell vorbei sein. An welchem Punkt der Eskalation stehst du denn bisher? Also was für Kino gab es bisher mit ihr? Was ist normal, was wäre bisher zuviel/seltsam gewesen? Wenn du da noch recht weit unten bist musst du dich erstmal langsam hocharbeiten. Denn wenn du bei deinem Kochdate von 0 auf 100 beschleunigst ist sie viel zu überascht. Es könnte dann schief gehen obwohl sie dir theoretisch garnicht abgeneigt wäre. Also näher kommen und erst wenn ihr kuschelt und es nicht seltsam ist kannst du davon ausgehen dass der KC und folgendes erfolgreich ist. Starte also auf jeden Fall mit der Eskalation bei deinem Kochdate, aber erwarte nicht dass gleich was laufen wird (außer du gehst volles Risiko). Vertage den KC und FC evtl auf wann anders. Als Mindset solltest du haben dass du dich einfach verhälst als ob ihr schon was am laufen habt. Kino, lange Blickkontakte, das ein oder andere Komplimente, das übliche halt. So als ob alles selbstverständlich ist. Dadurch wird sie sich evtl nach dem Date fragen was das heute war und ob da vielleicht doch mehr ist als Freundschaft. Sie sollte selber in Erwägung ziehen dass da irgendwann mal was laufen könnte zwischen euch. Und dann kannst du beim nächsten Date durcheskalieren
  3. Hört sich an als ob du gerade frisch damit startest. Ganz abgesehen von den bisherigen Anmerkungen: Ich find es etwas ineffizient. Aus mehreren Gründen. Der erste ist offensichtlich, überall früher hingehen, Umwege gehen und ähnliches kostet viel Zeit und mir wäre es zu schade. Da gehe ich lieber kurz "intensiv" mit Fokus streeten und hol mir in kürzerer Zeit mehr Nummern. Der zweite Grund ist, wie du dich schnell und effizient steigerst in deinen Fähigkeiten. Ich kann hier nur von mir sprechen und was mir am Anfang oder nach längeren PU Pausen geholgen hat. Wenn ich zu Beginn durch die Gegend gelaufen bin und Mädels ansprechen wollte sind mir Tausend Entschuldigunen eingefangen. Oder ich war auf dem Weg zu irgendwas und dann hab ich einige Chancen übersehen weil ich mit dem Kopf wo anders war. Vor allem hatte ich aber einfach zu viel AA. Das hat sich nie so wirklich gelegt. Und wenn ich mich mal getraut hab, war ich mega aufgeregt und hatte keine Routine. Daher empfehle ich, um richtig reinzukommen, einen Sprung ins kalte Wasser. Geh mal einen Mittag mit dem klaren Fokus "Ich will Mädels kennenlernen" und steh dazu. Ich geh dazu ab und zu in eine andere größere Stadt (sonst kennt mich jeder in meiner Kleinstadt). Nach dem ersten Approach wenn das Adrenalin durch deinen Körper strömt sprich sofort die Nächste an damit du in einen Flow kommst. Nach ein paar Stets ist die AA auf einmal viel kleiner, du kannst besser reflektieren und wirst erfolgreicher. Geh noch ein paar mal richtig streeten, denn beim zweiten Mal wird die AA wieder ziemlich stark da sein und du musst fast wieder von Vorne anfangen. Nun bist du es aber mehr gewöhnt Frauen anzusprechen und so wirst du es auch im Alltag eher machen. Ab diesem Zeitpunkt sollte es klappen beiläufig Frauen anzusprechen wenn du unterwegs bist, ohne dass du auf Zufälle hoffst die Euch ins Gespräch bringen oder ohne dass dir Ausreden einfallen :)
  4. Bei mir war alles noch im Anfangsstadium und da ist das noch nicht so problematisch. Es hieß, wenn es schlimmer wird muss operiert werden. Nun haben die Papillome sich aber innerhalb von 5 Wochen extrem verkleinert, manche waren nicht mehr sichtbar. Ich habe es selber auf den Bildern gesehen. Ich hab viel mit Ärzten zu tun und weiß, dass allgemein viele Ärzte bei manchen Themen keine Ahnung haben. Diese Ärztin macht einen sehr kompetenten Eindruck und arbeitet/forscht Nebenher noch an der Uniklinik. Daher vertraue ich ihr hier mal. Deine kritische Haltung ist aber natürlich berechtigt.
  5. Ich meinte hier jetzt auch nur HPV. Ja echt schwierig. Wenn man sich da mal richtig hineinliest vergeht einem wirklich kurz die Lust angesichts der lebensgefährdenden Risiken. Eine Stellschraube gibts noch: Gesund leben und ein gutes Immunsystem haben. So kannst du dir was einfangen und dein Körper killt die Viren bevor Symptome auftreten :)
  6. Ich stimme den anderen hier zu, dass da viel über Instikte läuft. Frei nach dem Motto "gleich und gleich gesellt sich gern". Aber Gegensätze ziehen sich nunmal auch an, wenn nicht gar noch mehr, deswegen kann ich deinen Wunsch voll nachvollziehen. Als zusätzlicher Faktor kommt mir noch die - in der Psychologie heißt es - Stichprobe in den Sinn. Ich war in meinem ersten Jahr auf dem Weg vom AFC zum Amateurplayer fast nur im OG unterwegs und hatte dutzende Dates. Lovoo und Tinder. Irgendwann ging es mir wie dir und ich dachte mir "wieso treff ich eigentlich so viele Frauen mit Problemen". Richtig gestört hat es mich nicht, weil ich das als Psychologiestudent ganz interessant fand verschiedene Extreme zu erleben. Im Internet tümmeln sich überdurchschnittlich viele Frauen (und sicher auch Männer) mit Problemen. Klar gibt es da auch ganz normale und richtig coole, aber meiner Erfahrung nach ist dort die Chance einfach höher. Je nach Persönlichkeit wählt eben jeder Mensch seinen bevorzugten Kanal um Mädels/Jungs kennenzulernen. Daher mein Rat: achte in welchem Kanal und welchem sozialen Milieu du dich gerade bewegst. Dort gibt es einfach statistisch unterschiedlich große Wahrscheinlichkeiten bestimmte Menschen zu treffen. Abgesehen davon würde ich auch gerne betonen, dass sehr viele Menschen einen kleinen Knax haben. Rund ein Viertel bis ein Drittel aller Erwachsenen in Deutschland haben irgendeine psychische Störung diagnostiziert. Darüber hinaus haben viele Männer und Frauen einen kleinen Knax der noch als keine psychische Störung durchgeht. Sogesehen ist die Wahrscheinlichkeit also ganz allgemein groß hin und wieder eine aufzugabeln, egal wie sehr du sie anziehst oder nicht.
  7. Ne mein Immunsystem hats wohl geschafft sie klein zu bekommen :) Nachdem ich das Thema früher recht optimistisch angegangen bin (außer halt dass ich sehr auf Kondomnutzung geachtet habe) bin ich mittlerweile sehr vorsichtig. Ich verlass mich da auf keinen Test. Kondome werde ich dahrer auch bei regelmäßigem Sex nicht weglassen. Erst in einer monogamen Beziehung würde ich das machen. Denn viele haben diese Viren einfach ohne irgendwelche Symptome. Natürlich will ich das selber nicht bekommen. Aber stell dir vor du hast es ohne Symptome und gibst es die Hälfte deiner Partner weiter. Schlechtes Sexualkarma. Im schlimmsten Fall wirst du impotent wiedergeboren. Angesichts der 50:50 Chance würde ich ich einen potentiel infizierten Partner ausschließen. Denn selbst wenn das eine mal Klappt, beim nächsten Sex hast du wieder 50% dass es übertragen wird und so kummuliert sich das. Du kriegst doch bestimmt genug Nachschub her ?
  8. Das wird ja bald mehr ein medizinisches Gespräch als ein verführungstechnisches? Ich war in einer HNO-Praxis und die Ärztin war eine reine Stimmbandärztin (Phonoteistin?). Aufgrund der charakteristischen Tumore rund um die Stimmbänder im Lyrinx, die nicht besonders groß und etwas heller als das Gewebe außen rum sind war klar dass es sich um Papillome handelt. Dazu kam dass ich tagelang keine Stimme hatte. So gab es für die Ärztin keine andere mögliche Diagnose. Wurde bereits vor 2 Monaten diagnostieziert, hatte in der Zwischenzeit und werde auch in Zukunft wieder einen Kontrolltermin haben. Daher weiß ich, dass die Papillome schon einiges kleiner sind und fast weg sind :) Und glaub mir @MrJack ich hab mir nach der Diagnose noch nie so genau meinen Genitalbereich angeschaut? Ja wenn man das so noch nie gemacht hat und auch bei seinen FB gerne Küssen zum Sex hatte ist das eben erstmal komisch. Aber ja genau so seh ichs.
  9. Okay. Ich würde mich keineswegs als Anfäger bezeichnen aber wie ich Sex inizieren soll ohne es anzusprechen bzw. ohne die Vorstuffe küssen die Frau einfach anfangen auszuziehen kann ich mir nicht so vorstellen. Da bin ich dann doch zu festgefahren in mein übliches Vorgehen. Wie würde das genau aussehen? Da wird mastubieren auf einmal wieder ganz interessant :P ja da wurde alles abgecheckt, ist nur im Rachen.
  10. Ja das Sperma könnte auch ansteckend sein aber gibt ja Kondome. Und Cunillingus werde ich nicht mehr so schnell wagen, die armen Frauen... Ja schon böse dieses HPV. Und völlig unterschätzt / zu wenig bekannt. Also einfach rein verbal? "Lass uns Sex haben aber kein Küssen"? Bei aufgeschlossenen Mädels stell ich mir das nicht problematisch vor. Aber wenn die Dame etwas unentschlossen, unerfahren oder etwas schüchtern ist muss ich sie ja erstmal rallig machen. An sich hab ich mit eskalieren keinerlei Probleme. Nur läuft das bei mir so gut wie immer größtenteils nonverbal ab. @MrJack was fehlen dir noch für Infos?
  11. Hi Leute, trotz recht penibler Verhütung habe ich es geschafft: Hab mir einen z.T. durch Sexualverkehr übertragbaren Virus geholt, der sich in meinem Hals eingenistet hat. Daher mein Apell: Immer schön aufpassen beim Lecken! ? Es ist so gut wieder auskuriert, aber vorsichtshalber hat mir der HNO-Arzt noch einige Wochen Kussverbot verordnet weil ich evt. noch ansteckend sein könnte. Nun habe ich in letzter Zeit viele Nummern geholt, online und Daygame, die ich jetzt in den Semesterferien in jede Menge Dates und Sex verwandeln möchte. So ein Bisschen Entspannung nach den Prüfungen muss sein. Nun darf ich aber kein Mädel küssen. Klar ich könnte drauf scheißen, aber ich will das wirklich niemandem weitergeben. Winzige Tumore (Papillome) im Rachen sind nicht cool. Es stellt sich für mich daher die Frage: Wie gehe ich das am Besten an, so zu eskalieren, dass ich ohne KC trotzdem genug Anziehung, Spannung und Intimität aufbauen kann, dass ich zu Sex und FBs komme. Vermutlich werde ich offen sagen, dass ich gerade etvtl. ansteckend bin und ich sie nicht anstecken möchte. Damit ist das Problem aber noch nicht behoben. Denn erst ab dem KC fallen die Schranken so richtig. Die Hände können dann selbstverständlich in interessantere Körperzonen weiterwandern (LMR hab ich fast nie). Diese körperliche Eskalation würde sich ohne das gleichzeitige Küssen doch ziemlich seltsam anfühlen denke ich, für uns beide. Hat damit schon jmd. Erfahrung ohne Küssen zu eskalieren? Sei es durch äußere Umstände oder einfach um das Game mal anders zu gestalten. Klar ist das gerade etwas unpraktisch für mich, aber ich seh es einfach mal als Herausforderung. Also immer her mit Euren Erfahrungen und Tips? Danke Danke & LG Leuna
  12. Leuna

    Freund mit 2 Gesichter

    Diese Frage stammt von einer Frau: Sie ca 20. Ihr Freund nur ein wenig älter. Dauer der Beziehung: 2 Monate Wie geht man mit einem Menschen um, also als Partner der 2 Gesichter hat. Alleine zu Hause ist alles ganz toll. Wenn ihm aber etwas nicht passt gibt es nur noch Diskussionen bzw er macht mich nur schlecht. Alles was ich sage ist falsch und wird gegen mich verwendet. Er meint er hätte keine Fehler bzw wenn man ihm die Fehler sagt, dann überträgt er diese auf die andere Person, also lenkt immer von sich ab, ist für nichts schuldig. Die Ursache sind immer andere. Das ist doch krankhaft oder?? Er ist auch ziemlich von sich überzeugt, von seinem aussehen und seiner Art. Aber wie gesagt an sonsten passt alles super mit ihm. Wie gehe ich nun mit ihm um? Was sind die Ursachen für sein Verhalten? Ja ich weiß eventuell ist einfach keine Beziehung mit ihm möglich. Doch ich möchte es noch einmal versuchen um Gewissheit zu haben. Vielleicht ist ja noch was möglich. Vielen Dank für Eure Hilfe :)
  13. @Ruhrpott die Idee gefällt mir. Leider kenne ich niemanden gut genug dort. Alles klar Herr Papst, wenn du es so drauf hast wieso dann die pessimistische Einstellung. Scheint wohl doch nicht so zu klappen bei dir :P Glaub mir ich hab alles verstanden, ich will hier keinen Anfängertip dafür hab ich schon genug Erfahrung, trotzdem klopf ich mir nicht auf die Schulter und nenne mich Papst. Ich hab schon ne Menge FCs und FBs aus dem OG. Das ist nicht das Problem und war auch nicht die Fragestellung. Alles was ich wollte war ein bisschen Inspiration für die Logistik, vielleicht eine verrückte Geschichte und keine belehrenden Worte eines Jungen der meint er hätte mehr Ahnung als andere. Und glaub mir OG KANN sehr viel wert sein, muss es aber nicht. Mit dem richtigen Game (zb Rollenspiele) und dem richtigen Gespür oder auch einfach nur Glück (bzgl dem Gesprächsthema) ist die Attraction so hoch, dass die innerhalb von kurzer Zeit alles mit dir macht -> Soulmate Trigger Das passiert sicher nicht oft, aber es ist möglich. Also weg mit dem limited belief ;) Ich gebe dir voll Recht, keine Erwartungen zu haben. Was nicht heißt, dass ich mir Ziele setze. Und zwar immer die höchsten, weil nur so steiger ich mich. Edit: Ok Schlau dein FR klingt cool, nur das nächste Mal nicht so rechthaberisch ;)
  14. An alle Ficker, es hat kein Date stattgefunden weil OG, trotzdem ist das nicht für Beginner, weil ich am hellichten Tag in der Stadt mit ihr Sex haben will und werde. Lest selbst ;) 1. Ich 22 2. Sie 22 3. Dates 0, jedoch viel Kontakt über Whatsapp und Sprachnachrichten, schon seit paar Monaten 4. Online Game (lovoo). Also trifft hier nichts davon zu. Sehr innige Comfort-Gespräche gab es aber auch schon oft sexuelle Themen (der Opener war es zb auch). Schon direkt über Sex geredet, über sexuelle Fantasien. Sie denkt "ich sei ein guter Liebhaber" durch meine ganzen Rollenspiele 5. Sie weiß also, dass ich offen für Sex bin. Jedoch will sie nicht benützt werden, ist ja klar. Wenn es ihr offen kommuniziert wird, sei es kein Problem für sie. Dann könne sie ja frei entscheiden ob sie Bock hat oder nicht. Sie wirkt da allgemein sehr offen. Mein Frame war dabei: "Nein ich benütz niemanden für Sex und ich habe nicht mit irgendjemandem Sex. Sowas muss auf Gegenseitigkeit beruhen.[...] Klar ich schließe das nicht aus aber davor muss man sich ja schon ein bisschen kennenlernen und es muss diese Verbindung und Anziehung zwischen uns vorhanden sein" Also ein reines Sexdate, kommt nicht für mich in Frage. Da muss doch ein wenig Spielerei dabei sein Zudem ist ihr Comfort wichtig. Da ich seit Ewigkeiten OG mach denk ich, das ist kein leeres Gerede. Mit FCs durch OG hab ich genug Erfahrung. Nun mein Problem: 6. Wir treffen uns nicht in meiner Heimatstadt, also kein Pull zu mir möglich. Auch sie wohnt weit außerhalb. Beide kein Auto. Kein Pull zu ihr, also allgemein kein Pull möglich! Ich liebe verrücktes und neues. Also will ich sie direkt in der Stadt, im Park, wo auch immer flach legen. Für die Ortskundigen, es ist in Augsburg. Habt ihr also allgemeine und explizite Tipps wo ich am hellichten Tag in der Stadt mit ihr Sex haben kann? Wie hab ihr sowas schon ein Mal hinbekommen? Danke Männer
  15. Hallo liebe Leute, diese Problem habe ich bei fast allen Dates, die aus dem OG oder einem aus dem Streetgame stammen. Denn ich gehe bei den ersten Dates immer ganz klassisch in irgendwelche Bars, wo man sich meistens nur gegenüber sitzen kann. Dadurch schaff ich nicht körperlich zu eskalieren und es passiert einfach nichts bzgl. KC... weil so nur die paar Minuten vom Treffpunkt zu der Bar bleiben, bei der wir nebeneinander laufen. Für gewöhnlich habe ich im Club oder bei geeigneten Dates im Freien keine Probleme mit Eskalation. Daher einerseits meine Frage was man sonst noch so im Winter als Dates machen kann wenn es uns beiden zu kalt draußen ist. Denn normal geh ich spazieren laufen & setze mich mit ihr auf eine Parkbank wo Kino kein Problem ist. Zweitens wie schaff ich es in Bars bei Gegenübersitzen mehr Kino zu fahren. Denn ich brauch das irgendwie um auch von den Gesprächsthemen eskalieren zu können. Achja und wo wir schon dabei sind, wie eskaliere ich vom Gesprächsstoff her? Freue mich über Tipps.