20 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo alle miteinander,

Ich (m,25) habe eine für mich beinahe existenziell wichtige Frage, an der ich mir seit sehr langer Zeit (= ganzes Leben) den Kopf zerbreche: Wie kann ich es schaffen irgendeine Frau kennenzulernen, wenn ich optisch - um es subtil auszudrücken - super mega extrem unbeschreiblich hässlich bin? Es geht nicht darum, dass ich ungepflegt wäre oder mich schräg kleiden würde, es geht nur ums Gesicht (Mund, Nase, Augen, Proportionen etc), das ich nicht verändern kann. Abgesehen vom Gesicht „passt“ der Rest, also Beruf, Intellekt, Körpergröße, Gewicht, Form, Kleidung, Parfüms etc. 

Ich bin extrem unglücklich, dass ich mein ganzes Leben lang alleine bin. Mittlerweile wirkt sich das so stark negativ auf mich aus, dass ich komplett unmotiviert und antriebslos bin und einfach nicht mehr weiter weiß wie ich mein weiteres Leben gestalten soll. Am liebsten würde ich mich den ganzen Tag nur zu Hause einsperren, aber das ist leider auch keine dauerhafte Lösung. 

Durch diese Hässlichkeit habe ich, wenn es um Frauen geht, für die ich mich interessiere, absolut 0 Selbstbewusstsein und kann denen gar nicht in die Augen schauen. Ständig habe ich die Gedanken, dass sie mich alle innerlich auslachen.

 

Ich bedanke mich bereits im Voraus für jede konstruktive Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einlesen! 

Sonst mal ein Photo hochladen, gern auf privat und ich gebe dir Tips was und wie du dich verbessern kannst. Nur in den seltensten Fällen sind Menschen wirklich so entstellt, dass sie auf Dauer in einer Gesellschaft nicht akzeptiert werden. Aber nicht einmal dann. 

Aussehen macht sehr viel aus. Aber man kann auch genauso viel aus sich, vor allem als Mann heraus holen. Meistens ist es die eigene (subjektiv falsche) Wahrnehmung, die dazu führt dass man an den eigenen Limiting Belifs scheitert. Wurde hier schon tausendfach durchgekaut. 

bearbeitet von pMaximus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pMaximus hat schon recht. Wenn es allerdings ein entstellendes Merkmal gibt, das sich operativ verändern ließe, dann ist es auch kein abwegige Idee, da mal drüber nachzudenken. Klar, es kostet ordentlich und eine Vollnarkose ist nicht ohne, aber es gibt genug Menschen, deren Lebensqualität sich massiv verbessert hat nach einem solchen Eingriff. Und ich rede jetzt nicht von nem C-Körbchen, das auf Doppel-D aufgeblasen werden muss, weil man sonst nicht mehr das tiefste Dekolleté im Kreis der besten Freundinnen hat, sondern von Hasenscharten, krummen Nasen, Segelohren und was sich der Schöpfer da noch so Originelles hat einfallen lassen. Wenn der Leidensdruck hoch ist und man was daran ändern kann, dann ist das in meinen Augen absolut legitim. 

 

Ich wollte noch was ergänzen, denn manchmal reicht auch "einfach" ein Perspektivwechsel. Man kann eine auffällige Optik, die der Mainstream als hässlich betitelt, auch zu seinem Markenzeichen machen. Spontan fällt mir da Winnie Harlow ein, die unter der Weißfleckenkrankheit leidet, schlimm dafür gemobbt wurde inklusive Suizidgedanken und Depressionen und mittlerweile erfolgreich als Model arbeitet.

Chantelle-Brown-Young.jpg

Klar ist das ne Ausnahme, aber wer sagt denn, das man anderen Menschen unbedingt die Deutungshoheit über das eigene Leben und den eigenen Körper geben muss? Die eigene Einstellung ändert man natürlich nicht mal eben so, aber machbar ist es.

bearbeitet von Minou
Winnie in da house. Bow down, Bitches!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde zuerst muss dein Selbstwertgefühl mal wieder auf ein gesundes Niveau. Sei es durch eine OP, ein dich absorbierendes Hobby, Bücher zum Thema oder der Gang zum Psychologen. Aber schließ dich bloß nicht in deiner Bude ein, denn so ändert sich zu 100% nix. Du hast richtig beschissene Karten in Sachen aussehen gekriegt, versuch das so weit es geht zu akzeptieren und ich kann mir vorstellen das ist sau schwer. Aber trotzdem gibts da auch ne Frau für dich da draußen.

Klar es wird vielleicht kein HB6-10. Aber weiter unten klappt es vielleicht schon besser. Es gibt genug verzweifelte Frauen die schon ewig single sind weil sie auch nicht gut aussehen und für die das einfach auch nicht so wichtig ist. 

Das nächste ist auch das du Älter wirst und alle anderen auch. Und damit wird jeder irgendwie hässlicher so das auch deine Chancen in späteren Lebensabschnitten steigen können.

Es gibt glaub ich auch in Berlin oder so eine Frau (die Berührerin) die unter anderem für Behinderte so etwas ähnliches wie sinnliche Berührungen usw. anbietet. Ich könnte mir vorstellen das dieser intensive, intime und warmherzige Kontakt  dir auch gut tun würde. Und es fühlt sich auch anders an als zu einer Prostituierten zu gehen nehme ich mal an.

Des Weiteren kannst du auch in entsprechenden Runden körperlich behinderte Frauen (wie z.B. Blinde) kennenlernen. Hier spielt dein Aussehen dann überhaupt keine Rolle mehr was vielleicht auch ganz befreiend für dich wäre. Bei mir an der Uni gibt es z.B. einige Paare wo einer der Partner sehbehindert ist. Ich will dir damit nur verdeutlichen das es zu 100% da draußen jemanden für dich gibt. Nur das finden bzw. der gesamte Weg dahin wird nicht leicht.

Aufjedenfall nicht aufgeben. Geh zu Boden, so oft du willst, aber rappel dich danach immer wieder auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bei 90 Prozent bei aehnlchen Faellen hier, vermute ich, dass du nicht so haesslich bist wie du meinst. Sondern aus anderen Gruenden unter dieeen extremen Komplexen leidest.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Auch der schönste Mann auf dem Planeten kann sobald er den Mund aufmacht die häßlichste Fratze entwickeln. 

Ich will Dir mal eine Geschichte erzählen, ich hatte damals in meiner Klasse ein Mädel... Kati:wub: Kati war blond, schlank und hatte eine unglaublich warme und positive Ausstrahlung, weiße Zähne und ein gigantisches Lächeln. Also Kati war eine entspannte 9! Ich war paar Jahre danach mal bei ihr zu Hause, weil Sie Stress mit ihrem Freund hatte. Zum reden nur natürlich... *grins* 

Jedenfalls ließ Sie sich bei mir über ihren doofen doofen BF aus. Er rief Sie paar mal an, schreibte Nachrichten aber Sie reagierte nicht. Es war 23 Uhr, wir tranken Sekt und plötzlich klingelt es an der Tür. Kati sah mich mit großen Augen an und meinte nur: "OH GOTT" 

Es war natürlich ihr Freund. Ich dachte mir nur "Na Klasse..." Ich sitze bei seiner Freundin, die haben Stress, Sie meldet sich nicht und sitzt mit Herr Magnetism in der Küche, bei Kerzenschein und säuft Sekt:crazy: naja... Der Typ platzte zur Tür rein, ich dachte schon ich muss schon wieder jemanden töten, zerstückeln und bei einem bekannten in den Schweinestall bringen (die fressen alles und lassen nix übrig) egal... 

Der Typ kommt rein, sieht aus wie grad aus dem Konzentrationslager entlassen. Ich denke mir nur:"was will die den mit dem häuslichen Wurf?" Da macht der den Mund auf und sagt zu mir : "Entschuldigung das ich störe! Aber hier steht noch etwas ungeklärtes im Raum und das würde ich gern klären. Dauert auch nicht lang." 

 

Also ich sitze da mit seiner Freundin, 23 Uhr, er hat Stress mit ihr. Sie meldet sich nicht, weil Sie mit einem anderen Kerl da sitzt und der kommt rein und sagt "Entschuldigung das ich störe". 

Da war ich sprachlos... Sie haben 5 Minuten gequatscht und dann bin ich einfach aus Respekt vor dem Kerl aufgestanden und hab gesagt: " Ihr habt was zu klären' und bin gefahren. Kati war mega geil und eine sichere Nummer und der Kerl war häßlich wie die Nacht. Aber der hatte Schneit, Mumm. Charakter und hatte eine Kati als Freundin. 

Was ich dir damit sagen will, ein Mann MUSS ATTRAKTIV sein und nicht geil aussehen. Das ist ein unterschied. 

Also pack deinen Limiting belief ein und verbuddel ihn. 

 

 

Magnetism

  • LIKE 3
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 12 Minuten, diango73 schrieb:

Ich finde zuerst muss dein Selbstwertgefühl mal wieder auf ein gesundes Niveau. Sei es durch eine OP, ein dich absorbierendes Hobby, Bücher zum Thema oder der Gang zum Psychologen. Aber schließ dich bloß nicht in deiner Bude ein, denn so ändert sich zu 100% nix. Du hast richtig beschissene Karten in Sachen aussehen gekriegt, versuch das so weit es geht zu akzeptieren und ich kann mir vorstellen das ist sau schwer. Aber trotzdem gibts da auch ne Frau für dich da draußen.

Klar es wird vielleicht kein HB6-10. Aber weiter unten klappt es vielleicht schon besser. Es gibt genug verzweifelte Frauen die schon ewig single sind weil sie auch nicht gut aussehen und für die das einfach auch nicht so wichtig ist. 

Das nächste ist auch das du Älter wirst und alle anderen auch. Und damit wird jeder irgendwie hässlicher so das auch deine Chancen in späteren Lebensabschnitten steigen können.

Es gibt glaub ich auch in Berlin oder so eine Frau (die Berührerin) die unter anderem für Behinderte so etwas ähnliches wie sinnliche Berührungen usw. anbietet. Ich könnte mir vorstellen das dieser intensive, intime und warmherzige Kontakt  dir auch gut tun würde. Und es fühlt sich auch anders an als zu einer Prostituierten zu gehen nehme ich mal an.

Des Weiteren kannst du auch in entsprechenden Runden körperlich behinderte Frauen (wie z.B. Blinde) kennenlernen. Hier spielt dein Aussehen dann überhaupt keine Rolle mehr was vielleicht auch ganz befreiend für dich wäre. Bei mir an der Uni gibt es z.B. einige Paare wo einer der Partner sehbehindert ist. Ich will dir damit nur verdeutlichen das es zu 100% da draußen jemanden für dich gibt. Nur das finden bzw. der gesamte Weg dahin wird nicht leicht.

Aufjedenfall nicht aufgeben. Geh zu Boden, so oft du willst, aber rappel dich danach immer wieder auf.

Vielen Dank für deinen Beitrag. Nach dem Lesen ist mir nun klar geworden, dass ich doch nicht so extrem verzweifelt bin. Diese Berührerin dürfte mich nicht mal berühren, wenn ich dafür Geld bekommen würde. So verzweifelt kann man gar nicht sein. Da würde ich tatsächlich eher zu einer professionellen Dienstleisterin des horizontalen Gewerbes gehen. 

Es ist ja jetzt auch nicht so, als sehe ich aus wie Quasimodo mit irgendwelchen Warzen im Gesicht, sodass alle Frauen vor mir wegrennen würden. Es kommt ja schon vor, dass ab und zu auch eine attraktivere Frau Interesse an mir zeigt, ich diese Kontaktversuche aber ablehne, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass diese Frauen tatsächlich Interesse an mir haben könnten. Ich selbst würde mich keines Blickes würdigen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und selbst ein Quasimodo hat eine Esmeralda erobern können. Du hast dir deine Frage offensichtlich schon beantwortet. Nun gilt es an deinem Selbstwertgefühl zu arbeiten - die eigentliche Baustelle.

Also: einlesen, am besten alle Beiträge der Schatztruhe aus dem Bereich Inner Game, und schon kannst du dich vor Frauen nicht mehr retten.

bearbeitet von AmphoePai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldigung falls ich mich irre...aber Quasimodo hat das Mädchen nicht bekommen. Sondern der große,

gut gebaute und gutaussehende Hauptmann.

Quasimodo ist in der Friendzone gelandet und hat so getan als wäre er cool damit. 

Disney Racism.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lucifer_Morningstar Hm,kenne auch solche Fälle. Und einige haben mit Sport angefangen und haben jetzt hammerkörper und wirken viel selbstbewusster.

Vielleicht wäre es was für dich,das könntest du z.b ändern und gleichzeitig an deinem Selbstbewusstsein arbeiten.

bearbeitet von kaktusfree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, AmphoePai schrieb:

Und selbst ein Quasimodo hat eine Esmeralda erobern können. Du hast dir deine Frage offensichtlich schon beantwortet. Nun gilt es an deinem Selbstwertgefühl zu arbeiten - die eigentliche Baustelle.

Also: einlesen, am besten alle Beiträge der Schatztruhe aus dem Bereich Inner Game, und schon kannst du dich vor Frauen nicht mehr retten.

 

Hast du eventuell Vorschläge womit ich konkret anfangen soll? Der Bereich ist ziemlich groß und auch wenn ich am liebsten alles verschlingen würde, so fehlt mir leider die Zeit dazu das alles innerhalb kurzer Zeit zu lesen.

Ich habe tatsächlich gemerkt, dass mein Selbstwertgefühl (ausschließlich) von anderen Menschen abhängt. Wenn mir beruflich etwas tolles gelungen ist, mich alle loben und ich dann noch am Abend die Glocke einer Frau zum klingen bringe, dann fühle ich mich fast unbesiegbar. Habe ich dagegen einige Wochen lang eine Durststrecke, dann fällt es mir ziemlich schwer da wieder rauszukommen und dieser Zustand ist nicht besonders hilfreich, um Erfolge zu feiern, egal auf welcher Ebene.

 

vor 23 Minuten, kaktusfree schrieb:

@Lucifer_Morningstar Hm,kenne auch solche Fälle. Und einige haben mit Sport angefangen und haben jetzt hammerkörper und wirken viel selbstbewusster.

Vielleicht wäre es was für dich,das könntest du z.b ändern und gleichzeitig an deinem Selbstbewusstsein arbeiten.

Ich habe 8 Jahre im Verein Fußball gespielt und wenn es die Zeit zulässt, dann gehe ich ins Fitnessstudio, wobei das in den letzten 2 Jahren ziemlich selten war. Ich habe jetzt zwar keinen „Hammerkörper“, bin aber auch nicht fett oder so.

bearbeitet von Lucifer_Morningstar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange du eben nicht aussiejst wie Quasimodo oder 200kg Uebergewicht hast, kannst du als Mann natuerlich was reissen. Es ist dein Selbstbewusstsein, was dich hindert.

 

 

Hast du dich schon eingelesen?? Hast du schon Bootcamps gemacht? Hast du dich mal von nem Coach mal gutes PUA zeigen lassen? Wenn nein, dann mach das mal. Wenn das alles nix geholfen hat, darfst du gerne wiederkommen und dich bschweren. Also in nem halben jahr. :-) 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woraus speist sich denn deine Überzeugung, dass du hässlich seist?

Ist das einfach deine eigene Bewertung, glaubst du das an Reaktionen anderer ablesen zu können oder wurde/wird dir das mehr oder weniger direkt von anderen mitgeteilt?

 

Unabhängig davon, inwieweit deine "Hässlichkeit" jetzt nur eingebildet ist oder ob du vielleicht tatsächlich den ein oder anderen "Schönheitsmakel" mit dir herumträgst - DAS

vor 4 Stunden, Lucifer_Morningstar schrieb:

Ich bin extrem unglücklich, dass ich mein ganzes Leben lang alleine bin. Mittlerweile wirkt sich das so stark negativ auf mich aus, dass ich komplett unmotiviert und antriebslos bin und einfach nicht mehr weiter weiß wie ich mein weiteres Leben gestalten soll. Am liebsten würde ich mich den ganzen Tag nur zu Hause einsperren, aber das ist leider auch keine dauerhafte Lösung. 

Durch diese Hässlichkeit habe ich, wenn es um Frauen geht, für die ich mich interessiere, absolut 0 Selbstbewusstsein und kann denen gar nicht in die Augen schauen. Ständig habe ich die Gedanken, dass sie mich alle innerlich auslachen.

klingt für mich nach möglichen Anzeichen für eine psychische Erkrankung. Mal den Gang zu einem Psychotherapeuten in Erwägung gezogen?

Inb4 "Ich bin nicht krank, ich bin einfach nur hässlich" - Man kann auch aus "objektiv nachvollziehbaren Gründen" bspw. in eine Depression oder eine soziale Phobie (keine Diagnosse, dient nur als Beispiel) schlittern. Trotzdem gehört auch die Folgeerkrankung behandelt.

Darüber hinaus gibt es aber auch das Krankheitsbild der Dysmorphophobie, bei der die Betroffenen unter einer starken Wahrnehmungsverzerrung hinsichtlich des eigenen Körpers leiden, d. h. es besteht oft eine gravierende Abweichung zwischen Selbst- und Fremdbild und die (negativen) Gedanken um das eigene Aussehen bekommen einen übersteigerten, zwanghaften Charakter. Siehe z. B.

http://www.koerperdysmorphestoerung.de/

https://www.angst-verstehen.de/psychische-erkrankungen/dysmorphophobie/

(auch wenn das keine klinische Diagnose ersetzt, kannst du es dir ja mal durchlesen und schauen, ob du in den typischen Symptomen evtl. wiederfindest)

 

In jedem Fall musst du lernen, auf die eine oder andere Art Frieden mit deinem Aussehen zu schließen. Vielleicht kann dir dazu auch eines dieser Bücher hier nützliche Anregungen/Sichtweisen liefern:

http://www.dysmorphophobie.de/buecher.htm

 

bearbeitet von tonystark
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte hier meine persönliche Meinung äußern. Denn es gibt das Recht, dass man die Meinung frei äußern kann, solange man keine anderen Gesetze, Regeln und Normen bricht. Ich finde, dass das Forum und Pick up an sich nicht schlechtes ist. Die darin enthaltenden Konzepte sind eigentlich gut. Aber nach meiner Meinung sollte man klar differenzieren wem man etwas empfehlt. Wenn das Forum jedem Mann so weit wie möglich helfen soll, dann sollte man aus meiner Sicht die Probleme, Lebensumstände, Beeinträchtigungen, (psychische und körperliche) Erkrankungen und Aussehen des jeweiligen Mannes berücksichtigen. Sprich es sollte klar kommuniziert werden, dass das Aussehen wichtig ist und eine große Rolle spielt. So müssen nach meiner Meinung einem unattraktiveren Mann andere Ratschläge als bei einem gutaussehendem Mann erteilt werden. Nicht jeder kann eine HB 9 bekommen oder ein Frauenheld werden. Man sollte den Tipp geben sich realistische, klare Ziele beim PU zu setzen, um Enttäuschungen und Frustationen so gering wie möglich halten. Ich vermisse hier auch Hilfen beim Aufbau des Selbstwertgefühls und Minderwertigkeitskomplexe. Außerdem würde ich auch gerne Ratschläge finden, wie man mit Beziehungslosigkeit oder Single-Dasein klar kommt ohne in Depressionen, Frustationen, Trauer, Minderwertigkeitskomplexe zu geraten. Es sollte auch Empfehlungen zur professionellen Hilfe erteilt werden, bei bestimmten Problemen und Schwierigkeiten. Aber ansonsten ist das Forum sehr gut als Anlaufstelle für Probleme beim Kennenlernen von Frauen. Ich möchte hier niemanden ärgern, belästigen oder nerven, sondern nur einen Beitrag leisten, dass möglichst vielen Männern geholfen werden kann.

LG

Paul

bearbeitet von Paul150
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute ihr macht mich echt fertig :D

Lucifer äußert die Befürchtung dass er zu hässlich ist um schöne Frauen abzubekommen und ihm wird erstmal geraten es doch mal bei blinden Frauen zu versuchen oder sich von der Berührerin berühren zu lassen. Ich heule hier ernsthaft schon fast vor lachen.🤣

Zum Thema: Hast du dich mal auf der Straße umgeguckt wer so mit wem unterwegs ist? Da siehst du den Hammertyp mit der 150 kg Freundin oder umgekehrt. Aussehen spielt zwar eine Rolle, aber eher eine untergeordnete.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Lucifer_Morningstar schrieb:

 

 

Ich habe 8 Jahre im Verein Fußball gespielt und wenn es die Zeit zulässt, dann gehe ich ins Fitnessstudio, wobei das in den letzten 2 Jahren ziemlich selten war. Ich habe jetzt zwar keinen „Hammerkörper“, bin aber auch nicht fett oder so.

Das habe ich schon verstanden,nur bringt es dir nicht viel,du fühlst dich immernoch hässlich. Und das wäre eventuell mit hammerkörper nicht mehr der Fall.

Frauen würden dich anschauen + dein selbstbewusstsein wird etwas grösser.

Dazu musst du noch an dir arbeiten.

Von nichts kommt nicht,es ist deine Entscheidung im Selbstmitleid zu versinken(bringt dir 0 Erfolg) oder sich aufraffen und etwas tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, rogee schrieb:

Lucifer äußert die Befürchtung dass er zu hässlich ist um schöne Frauen abzubekommen und ihm wird erstmal geraten es doch mal bei blinden Frauen zu versuchen oder sich von der Berührerin berühren zu lassen. Ich heule hier ernsthaft schon fast vor lachen.🤣

Och, manchmal ist so eine kleine Schocktherapie ganz hilfreich, um die verdrehte Perspektive mal wieder gerade zu rücken. Denn es gibt ja nun tatsächlich Menschen, die entstellt sind und sich damit rumschlagen müssen. Dass der TE sehr wahrscheinlich nicht dazu gehört, ist schon klar, aber es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell manche Menschen ihre Aussagen und Meinungen (auch über sich selbst) relativieren, wenn man sie nur einfach mal beim Wort nimmt. Dann hört das Gejammer ziemlich fix auf. Q.E.D.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kannte mal einen verrückten Australier, der sagte: "Jeder Mensch ist sexy!"

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist dir noch nie aufgefallen, dass teilweise gutausehende HBs mit den für dich ggf. nicht so attraktiv aussehenden Kerlen durch die Straßen laufen? Wie kann das sein? Ausstrahlung, Selbstliebe und Selbstbewusstsein machen bspw. viel aus, unterschätze das nicht. 

So wie die anderen vermute ich, dass du definitiv nicht alleine sterben werden wirst, solange du deine komplexe in den Griff bekommst. Beantworte dir folgende fragen:  

Wofür stehst du?

Was macht dir Spaß?

Was sind deine persönlichen Stärken? 

Was macht dich als Person aus?

Zeige sie selbstbewusst und der Rest kommt von alleine. Lies dich ggf. in der persönlichkeitsenteicklung etwas ein. Du bist ein kleines Rädchen im Getriebe. Niemand beobachtet bzw. Fokussiert dich,  denn die haben alle ihr eigenes Leben. Ich wünsche dir alles gute 🙂 

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.