EHE am Ende - Oder doch nicht?

213 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Kannst auch mal hier reinschauen wie es weitergehen kann

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Carli285 schrieb:

Hat jemand da von euch Erfahrung?

In der ersten Phase  habe ich meine Kinder zu den Schwiegereltern bringen lassen, sie dort abgeholt und auch wieder hingebracht. Da sie eh ständig da waren ging das. Mir hat´ s damals geholfen um ein bisschen Abstand zu bekommen. Irgendwann fand die Übergabe dann auch wieder bei ihr/bei ihnen statt. Hab aber immer kurz vor Ankunft angerufen und sie standen draußen, pendelt sich irgendwie ein. 

bearbeitet von BadaBing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute ist Nikolaus ohne die kleine und es wäre auch unser 10 Jahrestag gewesen. Geht nicht spurlos an einem vorbei.

mal eine wichtige Frage: als ich sie gestern abgegeben habe, fragte ich mich, ob ich ihr sagen solle, dass es mir mit dem Kuss sehr leid tut und sonst nix passiert ist. Ich wusste es einfach nicht. Habe Freunde gefragt- von ja mach das sofort bis mach das später oder nur wenn sie es ausspricht . Nachdem sie am Sonntag Abend ausrastete mit „arschloch, es war genau die richtige Entscheidung, hoffe bei deiner therapie bist du wenigstens ehrlich, du bist nicht mehr ganz glatt im Kopf“ war sie in den kommenden Tagen eher normal drauf. Auch postete sie was vom „aufhören zu grübeln und zu zweifeln...Neuanfang- aber den hätte sie ja schon vor 5 wochen🙄 ja ich weiß-Hirnfick...

sollte ich ihr sagen, dass es mir leid tut, ich habe alles und warum ich so reagiert habe geschrieben und mich entschuldigt. Aber  nochmal persönlich? Keine ahnung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Du bist ihr keine Rechenschaft schuldig. Ihr kommt das mit dem Kuss lediglich gerade gelegen, um es gegen dich zu verwenden. Das so solch eine Aktion, die Jahre zurück liegt, eigtl nichts wildes ist, wird sie als erwachsene Frau wissen. Am Kuss ist die Ehe nicht gescheitert.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, Carli285 schrieb:

. Nachdem sie am Sonntag Abend ausrastete mit „arschloch, es war genau die richtige Entscheidung, hoffe bei deiner therapie bist du wenigstens ehrlich, du bist nicht mehr ganz glatt im Kopf“

Was für eine Therapie?
 

vor 25 Minuten, Carli285 schrieb:

sollte ich ihr sagen, dass es mir leid tut, ich habe alles und warum ich so reagiert habe geschrieben und mich entschuldigt. Aber  nochmal persönlich? Keine ahnung

Du fischt im falschen Teich. Ändere dich, dann ändert sich deine Umwelt.
Ihr hattet bevor Sie den Abflug machte ca. einmal im Monat Pflichtsex. D.h. sie sah dich schon lange nicht mehr als Mann, sondern als der Typ
ihrer Tochter, der die Bleibe finanziert. Und ich frage dich ehrlich, angenommen Sie läuft mit wehenden Fahnen wieder zu dir über, wie gehts
dann weiter? Soll das so bleiben wie es war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Carli285 schrieb:

sollte ich ihr sagen, dass es mir leid tut, ich habe alles und warum ich so reagiert habe geschrieben und mich entschuldigt. Aber  nochmal persönlich? 

Nein! einfach nur Nein

Du kochst das Thema wieder hoch damit. Das will sie nicht und du auch nicht.

Du lieferst ihr weitere Gründe dich abzulehnen und das ist nicht gut da ihr über eure Tochter verbunden seit. 

Dein Gewissen wäscht du damit nicht rein.

Du machst es damit nicht ungeschehen.

Du hast Mist gebaut - stehe dazu wenn sie es anspricht aber du thematisierst es nicht mehr.

Außerdem du hast in 10 Jahren einmal an ner anderen geleckt - du hast ja nicht mal gefickt. Lass mal die Kirche im Dorf und höre auf mit der Privatinquisition ist ja furchtbar.

 

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Carli285 schrieb:

sollte ich ihr sagen, dass es mir leid tut, ich habe alles und warum ich so reagiert habe geschrieben und mich entschuldigt. Aber  nochmal persönlich?

Denk mal nach und beantworte dir selbst die Frage: Warum und Wozu?

Warum willst du das tun und wozu soll das gut sein?

Zumindest unterbewusst willst du das tun, damit sie dir wieder gewogen ist und sich deine Chance erhöht, dass sie wieder zu dir zurück kommt...

Analysiere deine Gedanken! Und wann immer du in Zukunft aus diesem besagten Grund handeln willst, ist dies der falsche Weg. Du musst, auch unterbewusst, davon weg kommen, zu ihren Füßen kriechen zu wollen um sie zurück zu gewinnen. 

Das wird nicht funktionieren, das wird nicht passierem, dich eher noch tiefere rein reiten UND dieses dein Verhaltensmuster hat evtl auch schon in der Vergangenheit dazu geführt, dass jetzt Schluss ist.

Keine Frau wird dich je respektieren, wenn du dich selbst nicht respektierst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier stehen auf 5 Seiten so viele wertvolle Tips lieber TE.
Das unangenehme ist das man diese eben erst mit Abstand versteht und wertschätzen kann.
Du bist viel zu sehr im Schmerz, das ist auch okay, zumindest für 2018.
Man merkt an deinen Antworten das nichts davon zu dir durchdringt. Du kannst davon ausgehen das fast alle die hier schreiben durch ein ähnliches Gefühl gegangen sind.

2019 wird anders, wenn DU anfängst, langsam aber stetig.

Du hast ein gesundes Kind!
Was hast du noch im Leben was schön ist?
Schreib es auf!

Good Luck!
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorhin wieder mal die kleine abgegeben: eigentlich keine große Sache...als wir kurz geredet haben, beschwerte sie sich, dass ich mich nicht mal entschuldigt habe für den Kuss!! Und dass wir das nicht vor der kleinen klären (ist ja sowas von richtig)

Und das sie die anderen Gerüchte gar nicht erst wissen wolle ( kann sie zwar, weil sowieso nix weiter gelaufen ist). 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haste @Busterkanes Beitrag gelesen? Dann weißt du das deine Ex es immer wieder machen wird, Sie wird dir immer wieder so Müll um die Ohren hauen. Hör weg, vergiss es und zerbrich dir nicht den Kopf deswegen. Du drehst dich im Kreis momentan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Carli285 schrieb:

als wir kurz geredet haben, beschwerte sie sich, dass ich mich nicht mal entschuldigt habe für den Kuss!!

Das Kapitel ist zu Ende und somit ist keine Rechtfertigung deinerseits notwendig. Zeit nach vorne zu schauen und solche Anmerkungen zukünftig gekonnt wegzuwischen/ zu ignorieren. 

bearbeitet von JaWe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, House54 schrieb:

Dann weißt du das deine Ex es immer wieder machen wird, Sie wird dir immer wieder so Müll um die Ohren hauen. Hör weg, vergiss es und zerbrich dir nicht den Kopf deswegen. Du drehst dich im Kreis momentan.

This! Das hört erst auf, wenn es ihr nichts mehr bringt....also sie keine Genugtuung mehr daraus zieht und/oder merkt, das es Dich überhaupt nicht juckt. Wenn Sie Dir nochmal damit kommt, zuchst Du mit den Schultern und wechselst das Thema......denn:

vor 3 Stunden, JaWe schrieb:

Das Kapitel ist zu Ende und somit ist keine Rechtfertigung deinerseits notwendig. Zeit nach vorne zu schauen und solche Anmerkungen zukünftig gekonnt wegzuwischen/ zu ignorieren. 

Statt Dich mit solchen Lappalien....und glaub mir, das sind Lappalien, auseinanderzusetzen, solltest Du Dir Gedanken machen, wie ihr beide die wesentlichen Dinge regelt und wie Dein zukünftiges Leben aussehen aoll. Das lässt Du in die "Verhandlungen" mit ihr einfliessen. Ansonsten wird sie Dir ihren Plan unter die Nase reiben, den Du nur abnickst, weil Du es nicht besser weisst.

Das ist nicht schön, was Dir passiert. Ich kenne aber da Männer, die sind viel mehr unter die Räder gekommen. Die wurden von ihren Frauen beruflich denunziert oder neue Partnerinnen wurde gestalked. Auch nicht schön. Allerdings waren diese Männer auch ein Stück selbst Schuld, da hatten alles was gemeinsam: Nämlich das sie keine Ratschläge (oder die Falschen) annehmen wollten und schlichtweg einfach nicht zugehört haben und somit von dem, was auf sie zukam völlig überfahren wurden. I´ts your choice to choose your way..... 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Carli285 schrieb:

Vorhin wieder mal die kleine abgegeben: eigentlich keine große Sache...als wir kurz geredet haben, beschwerte sie sich, dass ich mich nicht mal entschuldigt habe für den Kuss!! Und dass wir das nicht vor der kleinen klären (ist ja sowas von richtig)

Und das sie die anderen Gerüchte gar nicht erst wissen wolle ( kann sie zwar, weil sowieso nix weiter gelaufen ist). 

 

Uninteressant.

Ihr seid nicht mehr zusammen. Sie ist deine EX.

Was sie denkt, was sie fühlt, was sie will? Scheiss egal. Sie ist nicht mehr Teil deines Lebens! Da hat sie sich selbst raus genommen.

Das Einzige, was sie für dich noch ist: Sie ist die Mutter deines Kindes. Und sonst NIX mehr !!!

 

Btw., an deiner Stelle würd' ich mich mal umorientieren. Andere Mädels bespielen. Und dich NIE WIEDER so abhängig von einer einzigen Frau machen lassen! Ihr quasi das Monopol auf Sex überlassen. Einmal im Monat die letzte Zeit ??? Und bei so was spielst du mit ??? NEVER EVER !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon geil, welche Streiche einem das hormonverwirrte Gehirn so spielt.

Warum gibst du IRGENDEINEN FICK darauf, was deine Ex von sich gibt, es sei denn es geht um das wohlergehen eures gemeinsamen kindes?! Ihr Gelaber bezüglich eurer gemeinsamen Vergangenheit MUSS dir ab jetzt sowas von egal sein. Es bringt dir nix dich darauf einzulassen. Beim nächsten mal nen kurzen, höflichen, knappen Hinweis dass sie dir damit nicht auf den sack gehen soll. Und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr lieben. Also in den letzten Tagen ist wieder einiges passiert und man kann es getrost unter „ich kann einfach nicht loslassen“ betiteln.

gestern war die kleine krank (Mund-Hand-Fuß- Krankheit) und meine ex Frau schrieb mir den ganzen Samstag, was sie macht, wie sie isst, schickt Bilder usw usw. Wahrscheinlich, weil der Typ nicht da war... so und jetzt kommt’s. Sie sagte mir, dass sie früh 25 km zum bereitschaftsarzt fahren will und ob wir da gemeinsam hinfahren. Das haben wir heute gemacht und jetzt fühle ich mich total schlecht, weil ich einfach noch an ihr hänge und das wie früher war. Ich weiß, ich bin ein erwachsener Mann und sollte damit umgehen, das zu trennen. Aber so leicht ist es nicht. Sie telefonierte auf der Rückfahrt mit ihrer Mutti, was sie alles besorgen muss und wegen Weihnachtsbaum etc. etc. Eigentlich nichts schlimmes, aber ich bin komplett außen vor und ich interessiere sie nicht. Das heftigste war, als die beiden mein Auto verlassen haben und ohne eines Blickes in ihre Wohnung und ich alleine nach Hause gefahren bin. Das war heute für meine Trennungsbewältigung ein Schlag ins Gesicht. 

Ich habe mich heute mit einer anderen Frau getroffen und war die ganze Zeit nur ein vergleichen. Ist sie besser oder schlechter als meine ex. Was hat sie, was die ex nicht hat und umgekehrt. Man geht zu ihr in die Wohnung, und anstatt zu denken, jetzt mache ich mit paar schöne Stunden, denke ich an die Zeit zurück, als ich bei in der Anfangszeit bei meiner ex war. Unglaublich. Ich stehe mir selbst im Weg, weil ich einfach nicht von ihr loskomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Carli285 schrieb:

Ich stehe mir selbst im Weg, weil ich einfach nicht von ihr loskomme.

Das braucht halt Zeit. Die musst du dir nehmen, da musst du durch. Wenn du merkst dass dir so aktionen wie die gemeinsame fahrt zum arzt nicht gut tun, dann kommunizier das so und lass es. Bisschen mehr an dich denken. Räumliche Distanz hilft. Wenn du nicht der typ bist, der bei so nem entspannten treffen mit frau xy abschalten kann, dann lass auch das erstmal.

So hart das auch klingen mag: Deine Ex ist da schon weiter als du. Ihr seid kein Paar mehr - deswegen bezieht sie sich in ihre Dinge auch nicht mehr mit ein. Damit musst du lernen umzugehen - deiner Tochter zuliebe. Nimm es nicht persönlich und schaffe auf der rationalen Ebene die Grundlage um ordentlich die Erziehung und das Wohlergehen eures Kindes zu regeln.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Carli285 schrieb:

Sie sagte mir, dass sie früh 25 km zum bereitschaftsarzt fahren will und ob wir da gemeinsam hinfahren. Das haben wir heute gemacht und jetzt fühle ich mich total schlecht, weil ich einfach noch an ihr hänge und das wie früher war. Ich weiß, ich bin ein erwachsener Mann und sollte damit umgehen, das zu trennen. Aber so leicht ist es nicht. 

Okay hast mal wieder Mist gebaut. Alter schütze dich endlich selbst. Immerhin weisst du jetzt das du das (noch) nicht kannst.

Wenn deine Ex das nächste mal mit so einem super Vorschlag um die Ecke kommst sagst du ihr das du dich gerne darum kümmern kannst aber das du das nicht mit ihr zusammen machen möchtest da du noch nicht über eure Trennung hinweg bist. Das machst du solange bis sie dir egal ist. Kontaktsperre heißt eigentlich KEIN Kontakt geht bei euch nicht also Kontakt auf ein Minimum reduzieren. Gemeinsame Ausflüge usw. würde ich mir an deiner Stelle nicht geben mit dieser Frau. Das ist nicht mehr deine Frau das ist jetzt eine Fremde die sich es gerade von irgendeinem Carlos hart bügeln lässt, weil du ihr nur noch den Daddy gegeben hast. Du hast nur noch Kontakt mit ihr weil ihr beide ein Kind habt. Wenn du über die Sache hinweg bist kannst du dir immer noch überlegen ob du wieder mit ihr und deiner kurzen was gemeinsam unternimmst.

Bis dahin werde Carlos.

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte mich meinem Vorredner nicht ungedingt anschließen und deine Aktion nicht gleich als Fehler bezeichnen...

Sicher hätte es dich nicht gebraucht um zum Arzt zu kommen und solche Ausflüge/Zusagen sollte man sich in Zukunft wirklich überlegen...

Aber du bist frisch getrennt und wirst Schmerzen nie vollkommen vermeiden können. Es wäre total creepy wenn dir das Ganze jetzt schon nichts ausmachen würde. 

Und nur weil etwas was du tust, dir jetzt weh tut, heißt es nicht, dass es absolut falsch ist. Vielleicht wird auf lange Sicht dieser Ausflug ein Meilenstein bei deiner Weiterentwicklung sein! Die meisten Dinge sind zumindest in der Retrospektive niemals nur gut oder schlecht.

Ich denke, du bist nicht doof und wirst in absehbarer Zeit dein Leben wieder voll genießen können. Mit der Attraction klappt es ja jetzt schon! Davon können viele andere in einer ähnlichen Situation nur träumen. 

Von daher habe ich gute Hoffnung, was dich und deinen weiteren Weg angeht. 💪

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich wollte euch mal wieder einen kurzen Zwischenstand abgeben. Also zwischen der Frau und mir herrscht Funkstille, außer es geht um die Tochter. Soweit so normal.

Gestern sind wie dennoch wiederhole WhatsApp aneinandergerauscht. Als es um lächerliche 10€ ging, habe ich ihr gesagt, sie kann es auch mit ihrem neuen Mitbewohner zum Essen ausgeben. (Ich weiß-dämliche Aktion- aber sie betreitet andauernd, dass er dort jeden Tag pennt, obwohl ein Freund von mir immnebenhaus wohnt insbesondere sein Auto jeden Tag sieht). Ich weiß nicht warum sie das macht, wenn es doch einfach stimmt. Und ja es geht mich nix an, und angeblich würde ich auch schon mein Ding machen- was so gar nicht stimmt, weil bei mir keine Frau schläft.

Wir haben uns dann wieder hin-und her geschrieben, „dass ich doch untreu war und ich deshalb nichts zu sagen habe, dass ich froh sein kann, dass sie mit mir überhaupt noch redet und ich derjenige bin, der es schwer macht“

als ich gesagt habe, dass beide am Ende der Ehe schuld haben und die ja schon vorher ausgezogen ist, bevor sie es erfahren hat, sagte sie nur, „dass es im Nachhinein, dann noch eine bessere Entscheidung war als vorher angenommen“ 

Sie fühlt sich komplett verletzt und reagiert das bei mir ab obwohl sie doch schon vorher gegangen ist und macht mich wieder zum „Buhmann der Ehe“ obwohl ich so viel getan habe. Das ist das, was mich so verletzt. In meiner Therapie habe ich gelernt, auch an handfesten Beispielen, dass beide daran schuld haben und jetzt schiebt sie mir wieder alles zu. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Carli285 schrieb:

zwischen der Frau und mir herrscht Funkstille, außer es geht um die Tochter.

Falsch. Stimmt nicht, weil:

vor 7 Stunden, Carli285 schrieb:

ein Freund von mir immnebenhaus wohnt insbesondere sein Auto jeden Tag sieht

Fakt ist, du lässt ihr nachstellen und dich mit Infos versorgen - gefragt oder ungefragt, ist egal. Das ist jedenfalls keine Kontaktsperre und rangiert auf dem selben Niveau wie auf WA, fb oder Insta hinterher zu stalken.

Sag deinem Freund, dass du nichts mehr davon hören willst. Egal ob es darum geht, ob einer bei deiner Ex parkt oder ob keiner parkt. Du siehst doch selbst, zu was das führt:

vor 7 Stunden, Carli285 schrieb:

Siehlt sich komplett verletzt und reagiert das bei mir ab

Ja, aber das wolltest du doch mit deinen Spruch erreichen! Überleg mal selbst, warum du ihr das mit dem "Mitbewohner" gedrückt hast? Hast du gedacht, dass sie dir dafür Blumen per Post zukommen lässt??? Es war doch klar, dass sie austritt wenn du sie bewusst reizt - das wolltest du ganz klar, oder bist selten dumm. Und jetzt wo du die Retour bekommen hast, da jammerst du darüber:

vor 7 Stunden, Carli285 schrieb:

macht mich wieder zum „Buhmann der Ehe“ obwohl ich so viel getan habe. Das ist das, was mich so verletzt. In meiner Therapie habe ich gelernt, auch an handfesten Beispielen, dass beide daran schuld haben und jetzt schiebt sie mir wieder alles zu. 

Korrekt, so sieht es aus und das wirst du mit weiteren Provokationen (Surprise!) nicht ändern. Dein Plan sollte vielmehr sein, dass du bis auf dein Kind, eine Kontaktsperre durchziehst - was du bis jetzt ja nicht getan hast und was nun zu diesem Drama führte. 

Und auf lange Sicht, da solltest du anfangen zu verinnerlichen, dass es scheis egal ist ob deine Ex nun nur dich oder nur sich oder euch beide als Schuldige sieht. Es ist egal! Denn das Outcome, eure gescheiterte Beziehung, bleibt Fakt.

Du weißt doch was Sache ist. Nur das zählt und nur das sollte für dich relevant sein. Was ein zufälliger Passant, dein alter Mathelehrer oder deine Ex darüber denken... geschenkt. 

Alles andere ist nur Ausdruck deiner Bedürftigkeit, gestreichelt und anerkannt zu werden... und so lange du dies noch immer von dieser Frau brauchst/verlangst, so lange bist du noch nicht über den Berg. 

  • LIKE 3
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow.....Suane hat es auf den Punkt gebracht, während ich noch mit Kopf gegen die Wand schlagen beschäftigt war. Sag mal hast Du irgendwas von dem, was Du hier an Tipps bekommen hast mal durchdacht? Geschweige denn, Dich so zu verhalten? Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was meine Ex mit Dir gemacht hätte....und da waren 2 Kinder im Spiel. 

Deine Therapie sollst Du alleine aufarbeiten. Auch wenn beide ihren Anteil daran haben, sollst Du es erkennen und nicht ihr unter die Nase reiben nach dem Motto „schau mal was ich gelernt habe“. Jetzt halte das doch einfach mal aus, was andere über Dich denken und Dir nachsagen. Solange hier kein Rufmord im Spiel ist, sollte Dir das egal sein. Und bitte hör auf zu heulen.....das ist ja nicht mehr zu aushalten. Am besten Du fängst hier noch mal auf Seite 1 an z7 lesen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir deinen Text gerade auch durchgelesen und kann @Suane nur voll zustimmen. Warum machst du das? Du tritts dir mit Anlauf sowas von selber ins Fressbrett das ich einfach nur fassungslos bin.

Bro - halte dich aus ihrem Leben raus und sorge einfach nur dafür das dein eigenes Leben besser wird als ihres. Du merkst doch das es dir nicht gut tut - warum tust du dir das an? Kontaktsperre auf wirklich allen Kanälen inkl. Freunde, Verwandte und so weiter. Mach das einfach und halte dich auch daran.

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

Ich weiß nicht warum sie das macht, wenn es doch einfach stimmt.

Meine These kann ein Stückchen weit hergeholt sein, aber es kann gut sein, dass deine Ex dich noch in ihrem Orbit halten will. Solange sie dich emotional so leicht (gewollt oder ungewollt) beeinflussen kann (und wie man sieht kann sie das!), solange bleibst du abhängig von ihr. Wenn es dann mal mit dem Neuen scheitern sollte, kann sie immer noch zu dir zurück und etwas von "großer Liebe" und dass sie es "erst jetzt sehen" würde erzählen.

Ich war mal verlobt, nichts im Vergleich zu deiner Situation. Wir trennten uns und ich wollte den Verlobungsring verkaufen. Ein älterer Herr meldete sich bei mir über Ebay und wir trafen uns. Wir quatschten zwar nur fünf Minuten, aber in diesen fünf Minuten erzähltr er mehr als genug: Der Ring sei für seine Ex-Frau, mit der er Kinder habe, er wolle es nochmal versuchen.

Die ganze Denk-, Sprech- und Gangart sprach "Beta". Er tat mir leid. Sie hatte ihn verlassen und als es mit vielen anderen nicht geklappt hat, wollte sie ihn quasi als Trostpreis zurück. Und der Arme denkt einfach, sie würde ihn lieben.

Ich würde dir daher auch raten, den Kontakt auf ein Minimum zu reduzieren. Mach es einfach so: Schreibt sie etwas über das Kind, eure Finanzen oder wirklich (!) wichtige Dinge, antwortest du. Ist es etwas unwichtiges, ignorierst du sie. Trainiere dich, dass du nicht mehr auf den leisesten Furz reagierst.

Und vor allem: Geh raus, mach was, such dir noch mehr Alternativen. Dein Leben ist doch noch lange nicht vorbei wegen einer schmerzlichen Erfahrung.

 

bearbeitet von DrHitch
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.