Partner will kein Sex

308 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden, IchbinkeinRoboter schrieb:

Erwachsener Umgang wäre sich in eine Paartherapie zubegeben

Und weil "Paartherapie" sich schon krass anhört und die Hemmschwelle vielleicht etwas groß ist, könnte man auch zur Familienberatung gehen. Die ist kostenlos und unverbindlich und gibt es in jeder (größeren) Stadt bei verschiedenen Trägern. Ich war zwar noch nie in Paartherapie sondern nur bei Familienberatung, aber ich vermute, im ersten Schritt ist der Effekt ähnlich: nämlich dass man mit einer dritten, hoffentlich kompetenten Person über die Situation spricht und ich habe es so erlebt, dass jemand Drittes die Situation aus einem völlig anderen Blickwinkel beleuchtet, wo man vorher von selbst gar nicht drauf gekommen ist.

Nicht zu unterschätzen ist m.E. auch der Effekt, dass man zu dritt zusammen sitzt, die Themen auf den Tisch kommen und dass da ein "Fremder" die ein oder andere Nachfrage stellt sowie dass es keine Fluchtmöglichkeit gibt. Also anders als in den eigenen vier Wänden, wo man schon mal wutschnaubend den Raum verlassen kann mit einen Spruch in der Art "du verstehst mich ja sowieso nicht" und sich dann schmollend zurückzieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Paartherapie gab es einiges an Beiträgen hier, die grds. eher "negativ" waren.

Ich rate davon auch eher ab, außer man hat da groß Bock irgendwie an der "Beta Lunte" zur schnuppern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht hier ja um ne dreier-Konstellation mit Kind wo die Mutter denkt, sie wäre die dominante und müsse alles regeln und Mann bekommt nix auf die Kette. Könnte man ja mal Face-to-Face mit nem dritten besprechen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum schieb ich hier direkt so incest-porn-casting-couch filme?
muss wohl am drink liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Doktor H. schrieb:

Jetzt stelle ich mir das von der anderen Seite aus vor: Typ lernt heiße Frau kennen, er gesteht ihr nach ner Weile nen Teil? seiner Bedürfnisse.. sie steigt richtig ein... Ist seine versaute Domina, ein richtiges Luder.

Und dann will diese Frau, die bedient was er will... Plötzlich das Gegenteil... 

Ist halt der Klassiker - Frau ködert Mann in die Beziehung und wundert sich dann das der Mann abhaut oder sich woanders austobt.

Sexuelle Kompatibilität ist meiner Meinung nach das A und O für eine Beziehung. Frauen die nur noch genervt reagieren wenn es mal um BJ, Anal oder anderen Kram betrifft - defacto ist der Fickframe weg. Wenn ich bei den ersten Dates oder vorher immer höre "ich habe ihm schon gerne einen geblasen, er wollte das irgendwann nicht mehr" - entweder kaut die Dame auf dem Schwanz rum oder sie hat vergessen zu erwähnen, dass dies alle nur am Anfang auf dem Disco-Klo stattfand, später nicht mehr.

Es ist für Frauen eigentlich ein Teufelskreis. Anfang 20 wollen sie alle nur Spaß, die Männer eher Beziehungen (Bollywood, Walt Disney usw). Selbst gestandene Ficker verlieben sich und verkacken dabei. Betaisieren sich, geben Vorlieben auf usw. usf. - kein Urlaub mit den Jungs, kein Gesaufe am Wochenende usw usf. - und die Frau schiebt Frust weil der Sex sich in Richtung langweilig entwickelt. Die Passivität - die Komfortzone - wird zur Falle. Die nette Unterwäsche, gekauft zum Kennenlernen, liegt seitdem im Schrank. Sex läuft nach Schema F, der Typ ist mittlerweile auch rund wie ein TicTac gelutscht. Keine Ecken, keine Kanten. Und hier kommen die sogenannten HD-HSE HB10 Frauen ins Spiel - die Sorgen dafür, dass es sexuell mit dem Mann läuft - er mit den Kumpels in Urlaub fliegt (willst du nicht zu Männertag an Ballermann fliegen mit deinen Kumpels? Wäre das nicht was für euch?) usw. usf. 

Der Typ ist unterwürfig, wo ist dein Problem ihm Anweisungen vorab mitzuteilen wie er dich zu ficken hat? Ja am Anfang ist das alles andere als Spontan. Aber jeder Typ hat schon gemerkt was bei inkonkurrentem Verhalten passiert. Man macht keinen "großen" Schritt ausser man will Stress/Streit usw.

Und ich orakel mal, der nächste dominate Typ - der dir nen Halsband verpasst und dich auspeitscht, du ihn blasen darfst aber er dich nicht fickt - weil du nicht artig warst usw - dass ist dir dann wieder zuviel.

Beim Wunsch nach Beziehungen bleibt für M und W also nur der Weg - durchprobieren. Und damit ist man am Problem unserer Gesellschaft, niemand gibt klare Ansagen usw - es wird geheuchelt und am Ende landet man in einer Beziehung (= Komfortzone) in der man unglücklich ist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mal weniger Bock habe meine Freundin zu ficken, dann liegt es daran das ich mich zu abhängig von ihr gemacht habe. Ich hau dann ordentlich die Bremse rein in unsere "Beziehung" und stelle den von mir benötigen Abstand her. Danach läuft es auch wieder in der Kiste richtig gut.

Das ist aber MEINE Aufgabe und nicht die meiner Perle. Die muss nur damit klarkommen, das ich auf Distanz gehe und das macht auch nicht jede so einfach mit.

Kein Kind, keine gemeinsame Wohnung, so wenig wie möglich gemeinsame Verpflichtungen. Das wäre der absolute Overkill für mich und damit auch für die Beziehung.

Um in Beziehungen glücklich zu werden, muss man erst mal lernen in einem vernünftigen Rahmen egoistisch zu sein.

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Noodle schrieb:

Zu Paartherapie gab es einiges an Beiträgen hier, die grds. eher "negativ" waren.

Ich rate davon auch eher ab, außer man hat da groß Bock irgendwie an der "Beta Lunte" zur schnuppern.

Ich kann es total empfehlen, ganz speziell diese kostenlosen Beratungsangebote der kirchlichen Träger. 
Hatte erst einmal die Ehre. 

So auf dem Status "Titanic -> Eisberg -> Rettungsinsel -> diverse daraus entstehende Probleme"

Nicht, dass ich seitdem gut mit Mädels auf Rettungsinseln bin und gerne Eisbären beobachte. 
Ich mag einfach keine Boote und kaltes Wasser. Eisbären mag ich. Aus ner gewissen Distanz.  
Triviale Erkenntnis. Wäre ich auch selbst drauf gekommen. 
Aber mit dem falschen Fokus hätte ich ne ganze Weile gebraucht, um in der Situation selbst drauf zu kommen. 
 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.10.2019 um 11:59 , tobias99 schrieb:

Ich versetze mich mal als Mann in die Lage.
Ich hab jetzt eine Freundin, die will - nein ich darf alle vier Wochen, ein Mauerblümchensex
haben, Licht ist aus, kann nichts sehen, kein 69er, kein BJ, kein Doggy.
Ja, dann mal Arsch lecken. Nicht in sexueller Hinsicht, in allgemeiner Hinsicht.

Versteh ich nicht was du damit ausgedrückten willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.10.2019 um 15:35 , IchbinkeinRoboter schrieb:

fragwürdig

Nein. Fragwürdig sind für mich gewalttätige Beziehungen und jeder Kommentar hier der auch nur ansatzweise von "versauten Existenzen" spricht ist mir zu krass und schwarz weiß gerede. Ich versuche hier Lösungen zu finden und ja sicher habe ich mich für viele Dinge entschieden. 

DAS IST ERNSTHAFT und wegen Leuten die gleich die Flinte ins Korn werfen kann keiner mehr ernsthafte Beziehungen führen. 

Mein partner und ich lachen jeden Tag zusammen. Meine Tochter lacht zu jeder Stunde.

Mir ging es einfach um Sex. Ich nehme mir jetzt alle harten Fuckten zusammen und ziehe Bilanz. 

Ich danke euch für euer offenes Ohr und vielfältigen Meinungen. 

Mein Gott. Ich bin in einem Fickerforum um von den Profis Tipps zu holen was Sex angeht. Sorry dass ich ein leben habe dass eben in einer langzeitbeziehung noch ein paar wichtige Faktoren beinhaltet.

Einige Gute Tips waren dabei. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 6 Minuten, PrettyWoman17 schrieb:

Mein Gott. Ich bin in einem Fickerforum um von den Profis Tipps zu holen was Sex angeht. Sorry dass ich ein leben habe dass eben in einer langzeitbeziehung noch ein paar wichtige Faktoren beinhaltet.

Was erwartest du hier? 

Dein Mann hat offensichtlich einen niedrigen Sexdrive oder halt keine Lust auf dich. Sag ihm er soll zum Arzt und sein Testo checken lassen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, PrettyWoman17 schrieb:

Meine Tochter lacht zu jeder Stunde.

Großartig.

 

vor 1 Stunde, PrettyWoman17 schrieb:

Mein partner und ich lachen jeden Tag zusammen.

Wird sich wohl leider bald ändern.

Wenn Frauen eins absolut nicht abkönnen, dann isses: nicht gefickt zu werden, weil er es nicht bringt. Dudes, die so zaghaft schluffig fragend eskalieren als Beispiel..  können sich Frauen übelst in Rage reden. Geht auch schnell Richtung tiefe, dunkle, sumpfgrüne Verachtung.

Kürzlich mit ner Frau nen Film geschaut, wo der Protagonist auch nicht ranging, obwohl da alles auf go stand und eh klar war, dass die zusammen kommen. Sie schmachtete und striegelte eifrig, stand immer artig in Zugriffsnähe. Trotzdem ging nix voran bei denen.
Meinte ich irgendwann lakonisch: "So ne Nulpen in Filmen können ganz schön nerven."
Bäumt sie sich explosiv von der Couchlehne auf und prustet hervor: "BOAH FRAG MICH MAL!!"
haha.. bin paar Zentimeterchen aufgeschreckt, glaub ich. ^^

Die Nummer potenziert sich natürlich nochmal eindringlich, wenn man zusammen wohnt und sexuell ansich auf den anderen angewiesen ist.

 


Jede Wette. Wenn der dich ordentlich durchzöge, wär dir bis auf ne kurze Verstimmung sowas von schnurz gewesen, dass er sich nicht merken kann, wo welcher Schrank hinkommt. Hättest ihn halt ne Weile mit aufgezogen, wobei er sich jeweils gespielt mürrisch am Bart kratzt. Dann lacht ihr beide.
So jedoch isses halt Drama.

Haste dich eigentlich mal auf Angst vor Kontrollverlust hin reflektiert?
Damit rennen Frauen oft in Beziehungsprobleme, meine ich erspäht zu haben. Weil das zumeist diametral gegen ihr Sexualprogramm anzerrt.
Also ihre Hüfte will eigentlich seine Schlampe sein.. Davor und danach aber immer fein bestimmen, wo der Hase langläuft, weil sie mit ihrem Selbstbild sonst ins Schlingern geraten.
Nun lassen entspannte Dudes, die den Schlampenbändiger draufhaben sich idR aber nicht zurechtzupfen wie´n Blumenstrauß. Alles insgesamt zu eckig, weil wozu eine nehmen, die immer erst ne ausgefüllte Checkliste braucht, ehe man ihr an den Arsch darf? Da gibt´s viel entspanntere Mädels.
 

Gibt´s im Forum eigentlich nen Thread, der Frauen erklärt, warum sie Drama schieben? Also im Kontext zu wenig Sex?

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 4
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 15 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Gibt´s im Forum eigentlich nen Thread, der Frauen erklärt, warum sie Drama schieben? Also im Kontext zu wenig Sex?

Ja,  check mal irgendwo in der Schatztruhe die ehm. Userin Lady ab. Die hat es im Rahmen ihrer weiblichen Möglichkeiten ganz gut reflektiert. 

LH ist zwar die Krönung, aber ich glaube sie ist auch ein Mann. Die ist zu krass. 

Lady müsstest du kennen, da bin ich mir ganz sicher. 

@Nahilaa

Sei doch nicht so, Baby 💕

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.pickupforum.de/topic/51220-drama/

Ma überflogen. Klingt gut.
Ist jedoch an Männer gerichtet, die ja nicht in die Frau reingucken können.. insbesondere an Männer, die damit insbesondere etwas Probleme haben.
Aber evtl kann @PrettyWoman17 da was für sich rausziehen?

Mir schwebte ansich mehr so´n Erfahrungsbericht vor. Evtl auch als Sammlung, wo Frau sich drin wiederfindet.

 

vor 19 Minuten, KillEmAll schrieb:

Lady müsstest du kennen, da bin ich mir ganz sicher. 

jau

vor 19 Minuten, KillEmAll schrieb:

LH ist zwar die Krönung, aber ich glaube sie ist auch ein Mann.

nene
Find da auch nicht pauschal alles gut. Aber sie kann gut schreiben und gut interessante Ideen in den Raum stellen. Sie ist da u.a. das Sprachrohr eines kleinen Think Tanks, mein ich. Deswegen die männliche Note.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Mir schwebte ansich mehr so´n Erfahrungsbericht vor. Evtl auch als Sammlung, wo Frau sich drin wiederfindet.

Willst du das wirklich? Bekomme gerade Bauchkrämpfe und Schweißanfälle bei dem Gedanken mir das detailliert zu geben, ehrlich gesagt. 

PDM ist das Äquivalent zu Sackratten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, KillEmAll schrieb:

Bekomme gerade Bauchkrämpfe und Schweißanfälle bei dem Gedanken mir das detailliert zu geben, ehrlich gesagt. 

Weil du Angst hast, in der einen oder anderen Schilderung dein 17jähriges Ich wieder zu finden? ^^

Wenn die Frauen da wirklich ma ehrlich vom Leder zögen.. also wirklich ausdrückten, wie wütend sie das manchmal macht, im Extremfall auch für wie minderwerig sie den ein oder anderen Kerl hielten, weil er nicht zu potte kam.
Würd´s gut Arschwasser geben im Forum, du und den ein oder anderen wohl ordentlich aufrütteln. Zumal das nicht immer ohne Lay ausgeht, weil sie da mitunter schon 8 Stunden in das Treffen investiert hatte und eh in seiner Wohnung war und die Bahnen erst wieder in ner Stunde fahren, oder whatever.
Der Dude denkt danach: "yeah.. ich hab´s voll drauf..", während sie auf der Strasse erstmal die Wut wegmarschiert und denkt: "boah war das anstrengend."
Ich sach dir. Da tapern richtig viele Boyos übelst im Dunkeln.

 


Andererseits würden andere Frauen, die man kurz ma dahin schickt, später evtl keine Romane über Schränke schreiben, wenn sie ihre Beziehung analysieren.

bearbeitet von Easy Peasy
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Wenn die Frauen da wirklich ma ehrlich vom Leder zögen.. also wirklich ausdrückten, wie wütend sie das manchmal macht, im Extremfall auch für wie minderwerig sie den ein oder anderen Kerl hielten, weil er nicht zu potte kam.

Ich kann dir das halt aus eigener Erfahrung sagen, dass man nen Fick auf ihr Drama geben kann, welches sie dann live vor Ort oder in deiner Abwesenheit schiebt. Attraction is not a choice. 

Wie viele Mädels habe ich schon unbefriedigt links liegen lassen, nach dem ich fertig war.. und wieviele sind gespurtet als ich wieder angefragt habe. 

Letzten Mittwoch..

habe eine geballert, original ne Dreiviertel Stunde (ok, habe sie grösstenteils arbeiten lassen, weil ich eher kein Bock hatte).. jedenfalls kam sie halt nicht und irgendwann ging's mir halt auf die Eier und ich habe sie per Doggy in paar Minuten im ultra-speed Modus abgefertigt. Lag dann da wie bestellt und nicht abgeholt und verbalisierte mir ihre Unzufriedenheit, weil sie ja nicht gekommen ist und ich sie gefälligst in zum Höhepunkt bringen soll, was ja schon irgendwo nachvollziehbar ist, nur mir war es halt tatsächlich Latte. Habe sie gefragt, ob sie Spielzeuge hat, weil dann geht's schneller und ich muss da nicht ausgiebig rumrubbeln. Nee, hat sie nicht. Ok, Pech gehabt. Lag halt da.. 

Daraufhin: ich mach mal die Fliege.. nee, ich soll bleiben und mit ihr die Nacht verbringen. Wenigstens Kuscheln dies das. Natürlich bin ich dann abgezogen. Am nächsten Tag, wann kommst du wieder?!

Kein Einzelfall. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, KillEmAll schrieb:

Kein Einzelfall. 

Joar.
Hab einer ma beiläufig ein leeres Beck´s hingelegt, nachdem sie ne Weile um Schwanz gebettelt hatte.
Unbezahlbarer Blick. ^^
Am meisten hat sie dabei wohl aufgeregt, dass sie die auch noch benutzt hat.

 

Is aber ein gänzlich anderes Thema, Keule.
Da musste "nicht machen, weil.." von "Unvermögen/Inkompetenz" unterscheiden. Beides macht sie rasend.
Ersteres halt eher rasend geil.
Wir sind hier aber bei Inkompetenz.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Absolut.

Entscheidend ist immer der Selbstwert der Frau und die Anziehung zu dir als Mann. Schlägt ersteres ins Negative und das Zweite ins Positive, dann kannste am Rad drehen wie du willst. Typische "Yes-Girls", scheiss drauf - freie Bahn. Kritisch wird es dann mit Mädels die ähnlich gute Typen binden können. Da muss man sich schon eher ins Zeug legen, sofern man sie halt weiter im Harem halten will. 

Jedenfalls, ich gebe da trotzdem nen Fick drauf und mein Frame ist klar definiert, dass es so läuft wie ich es mir vorstelle, solange sie mit am Start ist. Mit allen Konsequenzen. In der Regel ziehe ich solche Drecksnummern auch nicht ab, manchmal bin ich halt nicht im Mood also eher mit der "mir egal, du willst doch"- Einstellung. Gilt mehr als Fallbeispiel.

Was wir aber hier haben, ist ein Typ, der einen niedrigen Sexdrive hat. Scheint zwar ihre zwischenmenschlichen Bedürfnisse weitestgehend befriedigen zu können, aber auf der wesentlichen Ebene happert's halt. Nicht gut, Ausgang vorhersehbar. 

Ich bin kein Arzt oder so, aber Tippe mal ins blaue: Niedriges Testo. Nachmessen wäre der richtige Ansatz.

 

 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, KillEmAll schrieb:

Was wir aber hier haben, ist ein Typ, der einen niedrigen Sexdrive hat. Scheint zwar ihre zwischenmenschlichen Bedürfnisse weitestgehend befriedigen zu können, aber auf der wesentlichen Ebene happert's halt. Nicht gut, Ausgang vorhersehbar. 

Ich bin kein Arzt oder so, aber Tippe mal ins blaue: Niedriges Testo. Nachmessen wäre der richtige Ansatz.

Ich glaub, die Lösung hat sie großteils bereits angerissen.
Er ist ein Sub, im recht speziellen Sinne. Sie aber auch eher submissiv, halt im klassischen Sinne. Deswegen laufen 90% der 0815 Verführungstips für Normalos hier absolut ins Leere. Keine Ahnung, was sie sich da vorgestellt hat. Aus 2 Elektronen bauste in ner Trillion Jahren kein Wasserstoffatom.

Nun. Fön kam ja schon, warum sie ne Neigung bedient, die sie langfristig nicht ausstehen kann. Jetzt ist Kind eben im Brunnen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Aja, sag ich doch.

Die Lösung ist die Auflösung ^^ wird ihrerseits halt nicht angenommen. Scheint ne Kämpferin zu sein.. finde ich gut, so zur Abwechslung. Bin ja voll für Feminismus.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, KillEmAll schrieb:

Scheint ne Kämpferin zu sein.. finde ich gut, so zur Abwechslung

Jupp.
Auch ne recht forsche, klare Rhetorik für ne Frau. Eigentlich ziemlich geil so.
 

Interessant wär halt, ob sie ne Beziehung nur in dem Wissen aushält, den Mann damit zur Not jederzeit plattgewalzt zu bekommen. So Marke mitbremsender Beifahrer.. wobei sie aber immer nur rechts einsteigt, wenn´s auch ein Fahrschulauto ist, weil ihr bei "zu dominanten Typen die Lust vergeht".
Dazu wär halt auch wieder interessant, was sie für Dominanz hält.

bearbeitet von Easy Peasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Jupp.
Auch ne recht forsche, klare Rhetorik für ne Frau. Eigentlich ziemlich geil so.
 

Interessant wär halt, ob sie ne Beziehung nur in dem Wissen aushält, den Mann damit zur Not jederzeit plattgewalzt zu bekommen. So Marke mitbremsder Beifahrer.. wobei sie aber immer nur rechts einsteigt, wenn´s auch ein Fahrschulauto ist, weil ihr bei "zu dominanten Typen die Lust vergeht".
Dazu wär halt auch wieder interessant, was sie für Dominanz hält.

Ich mach das mal kurz zur Verdeutlichung:

Alpha 1.0: Herrisch / Bestimmerisch / unentspannt

Alpha 2.0: Locker / Freiheitsliebend / Outcome-Independant 

Der Rest sollte klar sein.

dating-chart-small.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte nur mal kurz anmerken das mich das Thema selbst betrifft und ich ebenfalls noch keine Lösung habe. Ich denke aber auch das dass Thema tiefer liegt als nur in verschiedenen Neigungen .In meinem Verständnis von Beziehung kommt man sich da auf halbem Weg entgegen bzw findet Kompromisse .Hier ( und auch bei mir ) findet keine Entwicklung statt und es wird sich darauf ausgeruht das „alles läuft „ obwohl man ja so schön passiv einfach weiterhin nichts tut .

Und dabei ist es egal um was man streitet .

Und ja es gibt mehr als Sex in einer Beziehung und sie sollte um Himmels Willen auch von mehr getragen sein als davon , aber wie gesagt meiner Meinung nach ist irgendwann das Thema egal . Dieses nichts tun und damit bewusst die Beziehung aufs Spiel setzen ist das was der Beziehung die Substanz nimmt .

Die Beiträge von easy peasy und auch vielen anderen sind Gold wert .

Nicht immer schön zu lesen und gerne mal überflogen (weil so wahr ) aber ich würde sie mir zu Herzen nehmen.

Nicht um dich als die Ursache des Problems zu sehen oder dazu dich schlecht zu fühlen weil du dich nicht trennen willst sondern um dich ehrlich zu fragen was passiert wenn du aufhörst stark zu sein und alles zu regeln ? Was passiert wenn du nicht mehr kämpfst ? 

Läuft bei mir grad aktuell ..ich berichte bei bedarf wie es ausging . Soviel kann ich aber schon sagen : Jetzt wackelt auf einmal alles .Nimm Dir die Zeit !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.