lilyoung

User
  • Inhalte

    26
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1

Ansehen in der Community

14 Neutral

Über lilyoung

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

575 Profilansichten
  1. Hab mir das Video gerade nochmal angeschaut. Nichts für ungut, aber in der Aussage kann ich dir so garnicht folgen. Anscheinend sind unsere Geschmäcker ziemlich verschieden
  2. Ist schon was dran... Erinnert tatsächlich sehr stark an Simple Pickup. Unabhängig davon wird das Konzept des Selfamusements aber denke ich ganz gut veranschaulicht, oder was meinst du? @Mobilni Bin ich ehrlich gesagt nicht ganz bei dir. Auf mich wirken die Jungs an sich recht authentisch. Die Message die ich aus dem Video ziehe ist ja nicht irgendeine komplexe Lehre was Game angeht, sondern einfach dieses "nicht alles so ernst nehmen" bzw. sich selber auch nicht so ernst nehmen, was mMn ein Gedanke ist der, wenn verinnerlicht, vor allem vielen Anfängern beim Pickup viel selbst geschaffenen Druck von den Schultern nehmen kann. Die eine blonde da wäre wohl auch mit in den nächstgelegenen Busch gekommen^^
  3. Klar, ein gewisser Aufwand wird immer erforderlich sein. Ich denke allerdings schon, dass sich dieser stark minimieren lässt indem man sein Investment runterfährt und deutlich direkter wird, ganz nach dem Motto: "Fick mich oder hau ab". Ich z.B. mache es so, dass ich Frauen für die ich kein allzu großes Interesse habe, mit denen ich mir aber schon vorstellen könnte zu schlafen möglichst sofort ohne drum herum zu mir nach Hause einlade zum "Film gucken" o.ä. während ich bei Frauen, bei denen mein Interesse größer ist, für das erste und evtl. auch zweite Date zunächst eine Aktivität außerhalb meiner eigenen Räumlichkeiten vorschlage (und dann von da aus versuche zu mir nach Hause zu pullen). Mit der oben genannten Taktik wirst zwar einige Frauen verlieren, aber das sollte ja kein allzu großes Thema sein, wenn das Interesse eh nicht besonders groß ist. Das Investment ist auf jeden Fall recht gering. Ich finde es so auch besser, da dies ein ehrlicherer Umgang ist als wenn man der Frau durch zahlreiche Aktivitäten außerhalb der eigenen Wohnung ein größeres Interesse vortäuscht als eigentlich vorhanden.
  4. Hallo Community! Ich will hier ein kurzes Video mit euch teilen, welches ich vor allem den Pickup-Anfängern bzw. Neueinsteigern in dieser Gruppe empfehlen kann. Es werden keine komplexen Verführungsstrategien o.ä. und auch nichts verrücktes gezeigt, doch das Video führt allen die noch Zweifel haben vor, dass es für durchschnittlich aussehende Männer absolut möglich ist, eine Frau, ohne sich selber irgendwie zu verstellen, auf der Straße anzusprechen, dabei "Erfolg" zu haben UND vor allem gleichzeitig dabei Spaß zu haben und sich selber zum Lachen zu bringen. "Selfamusement", die Fähigkeit sich während des Frauen-ansprechens selber zum Lachen zu bringen, zu amüsieren, ist ein sehr mächtiges Konzept, welches euren Pickup-Pfad um einiges angenehmer machen wird. Wie funktioniert Selfamusement? Tut und sagt Dinge die ihr persönlich lustig findet und die euch zum Lachen bringen, redet über Dinge die euch gefallen. Nicht nur werdet ihr selber eine Riesenmenge Spaß haben, sondern ihr werdet auch eine attraktive, positive Aura um euch selbst schaffen auf die viele Frauen sehr positiv reagieren werden. Schaut selbst.
  5. Ich hätte kurz etwas anderes gemacht (z.B. ein anderes Mädel angesprochen, kurz du deinen Kumpels zurück, an die Bar wie du es getan hast) und hätte dann aber auf jeden Fall nochmal den Kontakt zu ihr gesucht und geschaut was noch so geht (zumindest nach der Nummer fragen). So wie du die Situation beschreibst, schien es doch ganz gut mit ihr gelaufen zu sein. Ansonsten gilt aber: Weiter so!
  6. Ganz einfach: Gestalte deine Dates so, dass du garnicht viel Geld ausgeben musst. Ich z.B. gebe bei den allermeisten meiner ersten Dates maximal 2-3 Euro aus. Es ist ein Irrglaube, dass man beim ersten Date irgendetwas machen muss, was zu Ausgaben führt (Essen, Bar etc.). Man kann z.B. genauso gut einfach mit seinem Date zusammen einen Kaffee to go holen und durch die Stadt, durch einen Park o.ä. spazieren bzw. sich ein Bier holen, etwas herumschlendern und sich nachher auf eine Parkbank setzen (mache ich mittlerweile bei all meinen ersten Dates genau so und funktioniert super). Die Kosten werden bei diesen Tätigkeiten sehr gering gehalten. Da ein Kaffee z.B. kaum was kostet, kannst du deinem Date diesen dann auch problemlos ausgeben ohne davon arm zu werden.
  7. Hallo Community! Nachdem ich persönlich mit oben genanntem Thema in letzter Zeit einige Erfahrungen machen konnte, dachte ich, dass ich hier mal meine Gedanken dazu aufschreibe, da es denke ich doch ein recht interessantes und von vielen jüngeren Verführern unterschätztes Thema ist. Die Message schon einmal direkt vorweg: Es ist verdammt einfach Frauen zu verführen, die älter sind als man selber (z.B. Mann: 20 Jahre, Frau: 35 Jahre). Viele Männer in meinem Alter (um 20 herum) gehen garnicht erst aktiv auf ältere Frauen zu, da sie die Überzeugung besitzen, sie seien für diese Frauen aufgrund des großen Altersunterschied nicht interessant. Ich selber hatte lange Zeit selber diese Überzeugung, bis ich mich selber eines besseren belehrt habe und festgestellt habe, dass es oft sogar einfacher ist mit diesen Frauen intim zu werden als mit jüngeren Mädels. Die Sache mit älteren Frauen ist, dass sie einfach im Kopf reifer sind und deutlich offener mit ihrer Sexualität umgehen. Wo bei der Verführung von jüngeren Mädels trotz möglicher Attraction tausend Barrieren (sozialer Druck und Konditionierung, Angst vor slutshaming, Unsicherheit aufgrund mangelnder Erfahrung etc.) im Weg stehen, ist bei älteren Frauen der Weg zum Kissclose, Pull etc. deutlich direkter, schneller und barrierenfreier. Abends beim rausgehen habe ich z.B. öfters die Erfahrung gemacht, dass man ältere Frauen auf der Straße problemlos super direkt anquatschen, sofort touchy werden (direkt Hände auf die Schultern legen etc.) und innerhalb von 1-2 Minuten zum Kissclose ansetzen kann. Der Widerstand tendiert teilweise gegen 0, was bei jüngeren Frauen deutlich seltener der Fall ist. Wenn ihr nächstes mal bei euren abendlichen Streifzügen also eine ältere, attraktive Frau seht, zögert nicht sie anzusprechen. Es ist gut möglich, dass ihr dafür belohnt werdet. Überzeugt euch einfach selber davon, dass der Altersunterschied irrelevant ist und sie wird dies auch als Fakt annehmen. Auch beim Onlinegame (Tinder, Lovoo) ist es teilweise sehr einfach, ältere Frauen zu treffen. Wenn ihr Bock auf ne ältere Frau habt, stellt euren Filter einfach auf 30-49 Jahre ein und legt mit dem Swipen los. Eine Taktik mit der ich teilweise (und auch andere Freunde von mir) großen Erfolg hatte, ist das Superliken von attraktiven älteren Frauen. Die Quote mit der man zurückgeliked wird ist erstaunlich hoch. Habt ihr nun ein Match, versucht ihr am besten sofort direkt zu sein und der Konversation einen sexuellen Touch zu geben. Eine Frau die 15 jahre älter ist als du und dich auf Tinder gematcht hat, ist eh auf nichts anderes als evtl. einen Fick aus, sodass es problemlos möglich ist in der Textkonversation sofort direkt zu werden (ohne es zu übertreiben, benutzt euren gesunden Menschenverstand). Macht ein Treffen aus und Boom. Die letzte ältere Frau mit der ich mich über Tinder getroffen habe, saß als ich bei ihr in der Bude ankam schon direkt in Unterwäsche da und es gab absolut keine Form von Resistance o.ä. Wenn ihr Lovoo benutzt, könnt ihr die Frau auch direkt anschreiben ohne vorher ein Match mit ihr zu haben (ich glaube das geht 1 mal pro Tag). Wenn sie nichts Interessantes in ihrer Bio hat was man beim Opener ansprechen kann, könnt ihr auch einfach irgendeine lächerliche Scheiße schreiben. Ich hatte z.B. schon mit folgendem Opener Erfolg: "Ich wollte dich nur kurz darüber informieren, dass ich der zukünftige König von Schweden bin. Außerdem habe ich einen kleinen Penis", oder "Hey! Mein MILF-Detektor schlägt gerade wild aus. Anscheinend erfüllst du alle Kriterien einer vollwertigen MILF". Wenn es euch ähnlich geht wie mir und ihr eine saftige MILF zu schätzen wisst, probiert es einfach aus! Viel Erfolg!
  8. Genau. Vielleicht eskalierst du auf der Tanzfläche nicht schnell genug. Mädels die mit dir Tanzen und eigentlich empfänglich für eine Eskalation deinerseits wären (und dies vielleicht sogar erwarten) werden nach relativ kurzer Zeit das Interesse an dir verlieren, wenn du nicht eskalierst. Ewig rumtanzen ohne irgendwie Schritte nach vorne zu unternehmen (Berührungen intensivieren, Kissclose ansetzen) wird dir nichts bringen. Irgendwann kommen dann ihre Freundinnen oder sie entfernt sich von alleine. Wenn du versuchst zu eskalieren und das Mädel reagiert wenig empfänglich darauf, musst du noch mehr Vertrauen aufbauen. Dies geschieht aber ebenfalls nicht durch ewiges rumtanzen auf dem Dancefloor. Hierfür übernimmst du dann einfach die Führung und bewegst dich mit ihr in eine ruhigere Ecke, wo ihr euch ein bisschen unterhalten könnt. Ist sie weiterhin unempfänglich für Eskalationsversuche nimmst du sie wieder an die Hand und gehst mit ihr wieder woanders hin (z.B. in den Raucherbereich, wieder auf die Tanzfläche, aus dem Club raus um etwas zu essen zu holen). Das sogenannte "Shuffeln" an verschiedene Orte wird ihr das Gefühl geben, dass sie dich besser und länger kennt als es eigentlich der Fall ist. Zudem schaffst du den Frame, dass du die Führung übernimmst, was Eskaltionsversuche bis hin zum Pull erleichtern wird. Solltest du aber merken, dass sie wirklich komplett prüde und unempfänglich für jegliche Art von Eskalation ist, solltest du am besten von Anfang an keine Zeit mit ihr verschwenden, da jede Anstrengung deinerseits eh zu nichts führen wird.
  9. @Vienna_guy das unangenehme Gefühl, dass die ganzen Leute drum herum jedes einzelne Wort mithören kenne ich nur zu gut. Lass dich davon aber nicht abhalten, schließlich tust du das was du tust für dich und nicht für irgendwelche random Leute die du mit 99 prozentiger Wahrscheinlichkeit eh nie wieder sehen wirst. Wenn du ein Mädel in der Bahn ansprechen willst, tu es einfach. Keine Angst! Da man in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so einfach die Möglichkeit hat einem Set das schlecht gelaufen ist zu "entfliehen", würde ich dir zumindest für den Anfang raten, beim Approach nicht zu direkt zu sein (es sei denn du bist damit komfortabel), da dies zu einigen unangenehmen Situationen führen könnte. Sprich lieber irgendwelche alltäglichen Dinge an (oben wurden bereits einige Beispiele genannt) und versuche damit in eine Konversation aufzubauen. Wenns gut läuft kannst du dann bevor du (oder sie) aussteigst beiläufig etwas sagen wie "Du scheinst cool zu sein, lass uns mal Nummern austauschen und die nächsten Tage mal einen Kaffee trinken". Keine große Sache. Bekommst du hin! Nur Mut!
  10. Ach, zu spät gibt's nicht. Dir bleibt doch jetzt noch mehr als genug Zeit, es so zu machen wie du es damals gerne getan hättest ;)
  11. Nettes, unterhaltsames Video das einigen unter "Oneitis" leidenden Personen möglicherweise die Augen öffnen und einen Tritt in den Hintern geben könnte. Oneitis = Von einer einizigen Frau komplett besessen zu sein und zu denken, dass sie "die Eine" ist etc. https://www.youtube.com/watch?v=TY3rT2N1Ecs
  12. "Sie verlangte dann per SMS ziemlich forsch einen Kontaktabbruch, um ihre Beziehung nicht zu gefährden." Ist für mich recht deutlich. Was meinst du genau mit "nicht um Verzeihung bitten müssen"?
  13. Ich erkenne eigentlich keinen von dir ausgehenden Fehler. Hätte die ganze Situation persönlich ziemlich exakt genauso gehandhabt wie du. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind wichtige Tugenden im allgemeinen Umgang mit anderen Menschen, was du ihr auch richtigerweise klargemacht hast. Wenn sie damit nicht klarkommt, dann ist das ihr persönliches Problem. Sollte sie sich nochmal bei dir melden und ein erneutes Treffen initiieren würde ich ihr noch eine letzte Chance geben. Ist sie wieder unzuverlässig: Next!
  14. Mir persönlich wäre das ganze zu blöd. Hätte kein Bock auf das ständige hin und her und würde sie denke ich sausen lassen. Das Problem ist, dass sie noch sehr jung ist und es noch nicht wirklich weiß mit ihren Emotionen richtig umzugehen bzw. noch nicht wirklich in der Lage ist für sich selber einzuordnen und zu entscheiden was sie eigentlich möchte und was nicht. Deswegen das ganze hin und her ihrerseits. Mein persönlicher Rat: Gehe nicht mehr aktiv auf sie zu sondern konzentriere dich auf andere Mädels bzw. generell auf dein sonstiges Leben. Nur wenn sie von sich aus ein weiteres Treffen vorschlagen sollte würde ich darauf eingehen. Auf belangloses hin und her Geschreibe würde ich komplett verzichten.
  15. Hmm. Ich weiß nicht. Wenn es tatsächlich (aus welchen Gründen auch immer) ihr Wunsch ist die Beziehung mit ihrem aktuellen Freund aufrechtzuerhalten und dies auch deutlich kommuniziert wurde, würde ich persönlich zumindest keine aktiven Anstrengungen mehr unternehmen sie dazu zu verleiten ihren Freund erneut zu betrügen. @johnnybet Ich denke du hast mit deiner Einzeiler-Antwort auf ihre Forderung alles richtig gemacht. Ich wäre genauso vorgegangen. Nun würde ich sie erstmal einfach vergessen und deinem Leben normal weiter nachgehen. Kann gut sein, dass sie sich nochmal bei dir meldet, was dir die Möglichkeit sie wiederzusehen und als FB zu gewinnen öffnen würde. Aktiv würde ich aber keine Vorstöße mehr in ihre Richtung machen.