Jimmy Beam

Member
  • Inhalte

    1.915
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    3
  • Coins

     27

Jimmy Beam gewann den letzten Tagessieg am Oktober 14 2015

Jimmy Beam hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

952 Super

Über Jimmy Beam

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Personal Development, Music, Women.

Letzte Besucher des Profils

12.588 Profilansichten
  1. Findet es hier eigentlich keiner witzig, dass sie es ihm brühwarm erzählt und in seinem Beisein mit dem Ficker (machen wir uns bitte nichts vor) aus der Bar textet? Das ist doch kein Shittest mehr, Freunde. Da ist weder Respekt, noch (ausreichend) Attraction vorhanden. Er macht gerade einfach den Pausenclown. Alternativen suchen und aufhören den Beta Willy zu geben in dem Du ihr Geschenke und/oder Bekundungen machst.
  2. Klingt für mich nach einer Depression.
  3. Du wirst in diesem Forum keine anständige Diskussion erleben, da sich hier wesentlich mehr mit deiner Psyche und dem Motiv für das schreiben des Textes auseinandergesetzt wird, als mit dem Inhalt.
  4. Meine Freundin wird angegraben = Ist nicht mein Business. Sie beklagt sich darüber = nicht mein Business. Er schreibt mich anonym mit irgendeinem Müll voll = mein Business. Ich würde meine Freundin fragen mit was für komischen Spinnern sie eigentlich rumhängt und dem Typen sagen, dass er diese Kindergartenscheiße lassen soll. Wenn ich (woher auch immer) sicher rausfinde, dass es ihr Verehrer ist der mich anonym kontaktiert und sie weiterhin mit ihm Zeit verbringt (ihn im Orbit hält *hust*) muss ich leider an ihrem Verstand zweifeln. Das Ding ist, dass ich mir über sowas eigentlich keine Gedanken machen muss weil meine Freundin einen zu hohen Selbstwert hat um sich mit derlei Omegas zu umgeben. Ich frage mich eher wieso du nach scheiß 4 Monaten nicht Fersengeld gibt. Riecht mir alles zu sehr nach Alternativlosigkeit hier.
  5. Erstmal abchecken wie es nun weiter geht mit den beiden. Danach können wir analysieren weshalb es zu irgendetwas kam oder die Attraction niedrig ist. Traurigerweise liegen wir meistens mit unserem Bauchgefühl richtig. Muss man mal so sagen. Auch in der Vergangenheit haben ähnliche Threads gezeigt, dass solche Geschichten kein gutes Ende haben. Ich persönlich finde es überhaupt nicht schlimm, dass der TE seine LTR ihren EX "treffen lässt" (mal abgesehen davon, dass er eh Probleme gehabt hätte es ihr zu verbieten). Meistens ist es doch so, dass wenn jemand davon erzählt es einem das Gefühl von Vertrauen gibt. Sollte sie das nun tatsächlich ausgenutzt haben, kannst du froh sein das du sie los bist. Eines lässt sich jedoch wirklich schwer leugnen: Ihr Verhalten an diesem Tag - allen voran das verschieben um 2 Stunden wegen ihrem Ex - ist unter aller Kanone gewesen. Da wäre ich ziemlich genervt von an Deiner Stelle. Für so etwas würde ich persönlich eine ehrliche Entschuldigung - sinnvolle Erklärung inklusive - und ne Menge Blowies erwarten. Drunter geht erstmal gar nichts. Also irgendeine Whatsapp Nachricht à la "Sorry war schlecht drauf" würde von mir wohl ignoriert werden. Von der Handlungsanweisung her würde ich Dir das Zitat von PaoloPinkel empfehlen.
  6. "Hallo TE, Ich ficke Deine Freundin, denn ich bin gelassen und cool. Du hingegen bist ein Lappen. Deshalb wird sie sofort nass wenn sie mich sieht. Das mag jetzt wie Selbstbeweihräucherung klingen aber das ist nur ein guter Rat. " Immerhin bleibt der KJ seiner "ich bin genau so cool wie Fastlane 2010. Leute schenkt mir likezzzz!11" Nummer treu. Ne mal im ernst. Ist das noch cool? Ne oder?
  7. Könntest du etwas genauer - möglicherweise in Form eines kurzen Beispiels - darauf eingehen, wie du das Werkzeug der Konkurrenz nutzen würdest? Wenn er sich nun z. B. mit "Nadine" zum Kaffee trifft, könnte das schon arg plump und aufgesetzt wirken. Ich meine die Frage ernst übrigens.
  8. Also das Video mit dem versuchten Mord und dem Freispruch ist schon heftig. Das reiche/mächtige Menschen in Amerika bessere Karten vor Gericht haben (ebenso wie weiße Amerikaner gegenüber Latinos/Schwarzen) ist keine Neuheit. Aber das Frauen mit Verführung Minderjähriger und solchen Geschichten durch kommen ist schon erschreckend. Ist es nicht sogar erwiesen, dass Frauen für die gleiche Straftat wesentlich sanfter bestraft werden als Männer? Ist halt Amerika. Da kann ich auch wirklich verstehen, dass es eine RP Bewegung gibt. Hier jetzt nicht so. Gut ich muss sagen, dass wir Männer vor dem Familiengericht scheinbar wirklich arm dran sind (und da regt man(n) sich zurecht auf) aber ansonsten..? Vielleicht sollte man noch schauen, dass eine Männer Existenz nicht schon bei der Vergewaltigungs-Anschuldigung ruiniert ist. Aber ansonsten habe ich jetzt hier keine Ungerechtigkeit erlebt. Ja klar, paar Beta-Lehrer die den süßen Mädels halt besserte Noten geben hier und da. Aber ist nichts wildes worüber man jetzt Artikel verfassen müsste.
  9. Natürlich, wieso sollte sie nicht? Ja! Ja! Ja! Verstehe den Zusammenhang nicht. Sehe nicht mal, was das mit meiner Verantwortung zu tun haben soll. Es liegt in meinem Verantwortungsbereich sauber zu screenen, bevor ich eine Beziehung eingehe. Da ist wiederholte Untreue in der Vergangenheit leider eine Red Flag für eine monogame Beziehung. Für alles andere (FB, MLTR, Offene Beziehung etc.) ist es wohl eher unerheblich. Ich möchte allerdings noch eine Frage an Dich, lieber LeDe: Taugt ein Mann, welcher seine Ex-Freundinnen geschlagen hat für eine LTR mit einer Frau? Vermutlich würde so gut wie jeder sagen, dass eher nicht geht. Vermutlich deshalb weil es was anderes ist. Hier geht es ja schließlich um körperliche Unversehrtheit etc. Das lasse ich aber nicht gelten, weil es einzig und allein um eine Frage geht: Kann man von vergangenem Verhalten auf zukünftiges Verhalten schließen? Wenn nicht, dann ist die Vergangenheit absolut unerheblich und man kann auch einen Pädophilen der seine Strafe abgesessen hat im Kindergarten einstellen. Dem ist aber nicht so. Worum es hier doch eigentlich geht, ist das die Cowboy-Fraktion der Meinung ist, dass es nicht so schlimm sei wenn an einem ein warmer Wechsel vollzogen wird. Ich meine was ist schon dabei, wenn das Urvertrauen erschüttert wird? Das ist doch alles in meiner Verantwortung. Wenn meine Alte das bei mir tut, bin ich selbst schuld weil ich sie nicht richtig verführt habe. Derjenige der Monkey-Branching betreibt wählt einfach den Weg des geringsten Widerstandes auf Kosten seines Partners. Das ist feige und verletztend für die andere Person. Das hat nichts mit MWC zu tun. Gilt nämlich für beide Geschlechter. Wer nicht die Eier(stöcke) hat, bei einer monogamen Beziehung entweder an Problemen zu arbeiten oder diese zu kommunizieren ist nicht LTR tauglich. Wer nicht in der Lage ist eine Beziehung zu beenden welche bereits vorbei ist, ist einfach schwach und korrumpierbar. Denn wieso sollte man nicht einfach einen klaren Cut vollziehen, aus Respekt dem anderen Gegenüber? Wer das jetzt garnicht versteht, der hat imho noch nie eine wirkliche Liebesbeziehung mit solider Vertrauensbasis geführt (oder war selbst im Zweifel derjenige der schwach/feige war).
  10. Wofür steht SSKM? Stadtsparkasse München?
  11. Ich finde das was Julien getan hat absolut falsch. Er war schon immer ein Psycho, auch vor der Nummer. Da ging es mehr drum dann in der Öffentlichkeit den Schwanz einzuziehen, statt integer zu sein. Das Pack ich irgendwie nicht.
  12. Ich finde es ist allgemein ein herber Rückschlag wenn Menschen (in dem Fall Männer) in der Öffentlichkeit einen Rückzieher machen. Julien hätte dazu stehen müssen was er tut, genau wie Brüderle und der Typ von der NASA mit dem Hemd (der Tat mir aber auch irgendwie leid). Ich denke, dass Geschlechterrollen zu diskutieren eine gute Sache ist. Ich finde es sollte nicht einseitig sein sondern um beide Geschlechter gehen. Es wäre klasse wenn der Augenmerk nicht nur auf Frauen und Karriere läge (was eine gute Sache ist) sondern eben auch auf Fragen wie Obdachlosigkeit, die hohe Suizidrate und das deutlich schlechtere Abitur bei Männern liegen würde. Quasi alles gemeinsam. Durch diese Brüderle Nummer und andere Geschichten, haben sie sich selber einen Stein in den Weg gelegt und das nicht nur bei jungen Männern die Feministinnen jetzt bei jedem Anliegen als meckernde frigide Frauen darstellen, sondern auch bei jungen Mädels und Frauen die sich dadurch ganz klar davon abgrenzen. Es wurde Jahrzehnte lang für eine Plattform und Gehör gekämpft nur um es zunichte zu machen in dem Kleinigkeiten gesucht und massiv (öffentlich) durch den Dreck gezogen werden. Die Artikel in Vice sind schrecklich "warum du PU Artists über die Zahnbürste pinkeln sollst". Dafür nutzen Sie das Vertrauen und das Gehör. Ist für mich wie mit den schwarzen extremen Bürgerrechtlern in den USA die andauernd sagen "der weiße Teufel ist schuld!" Das ist schade, für alle. Mann vs Frau ist einfach ein lächerlicher "Krieg".
  13. Es geht einfach nur darum, dass du dich eher weniger positiv über eine übergewichtige Person ausgelassen hast. Kann mal halt netter formulieren. Willst du nicht machen, ist okay, akzeptiert. Dann musst du aber akzeptieren, dass andere deine Ausdrucksweise als negativ/eher menschenverachtend ansehen und betiteln. Also entweder dazu stehen oder es lassen. Aber immer diese Schadensbegrenzungsversuche.. wie bei RP. Immer die Frau schlecht reden und dann, wenn man darauf hingewiesen wird kommt ein "nein, so ist das nicht, bla bla, Frauen sind Scheiße, aber das ist nicht negativ gemeint. Das ist ein direktes, aber liebes Scheiße". Sag halt einfach "Ich finde eine freundliche, normale, umschreibende, politisch korrekte Ausdrucksweise fürn Arsch, genau wie die Dicke Frauen" und gut ist. Oder auch: Ich passe mich dem allgemeinen Tenor des Forums an. Ich schreibe so über Frauen die nicht gefallen wie andere über Männer schreiben deren "Inneres" nicht attraktiv für sie ist. Joa naja kann man so oder so sehen. Nur weil hier der Ton allgemein eher ehrlich und direkt ist kann es ja trotzdem Member geben, die so einen Ton nicht gut finden. Hab jetzt nicht alles mitverfolgt, aber ging ja scheinbar um Elia, dass er Uli damals etwas angegangen ist. Muss man halt akzeptieren. Reiner Brüderle hätte damals auch einfach akzeptieren müssen, dass sein "Kompliment" nicht das beste war und nicht jedem gefällt". Sein größter Fehler war mMn, dass er nicht dazu stand, was er gesagt hat. Der hats dann auch versucht mit "ja aber, bla bla". Hätte er einfach gesagt "Ich habe vielleicht die falschen Worte gewählt, und das tut mir leid", wäre die Sache beendet gewesen. Einfach dazu stehen, dass die Dame hübsche Titten im Dekoltee hat und gut wärs gewesen. Paar Twitter Girls hätten vllt noch 2 Wochen darüber geschimpft wie ekelig doch 80 jährige Männer sind, die nicht aussehen wie Geroge Clooney und auf 20 jährige Mädels stehen und das wars dann. Stattdessen sieht er lieber zu, wie er seine Karriere an die Wand fährt, anstatt einfach mal zu sagen "Sorry, war nicht korrekt, geile Titten hat sie aber und ich bin ein Mann". Ja wie gesagt, ich habe auch das Thema etwas missverstanden muss ich gestehen. Sehe ich genau so.
  14. Ja okay, das geht wiederum auch nicht. Gebe ich dir absolut recht. Hab das aber auch nicht mitbekommen da ich kein Admin bin. Habe wohl am Thema vorbei geschrieben. ^^