Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bewerbung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

17 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Abend! Ich bin aktuell etwas lost, was meine berufliche Zukunft angeht und freue mich auf ein paar externe Gedankengänge & Anregungen. Kurz zu mir. Ich bin Anfang 30 und arbeite derzeit als Controller in einem kleinen mittelständigen Unternehmen. Die Branche ist etwas speziell und generell bin ich nicht mehr zufrieden in meinem Unternehmen. Als Controller arbeite ich seit 2 Jahren. Ursprünglich komme ich aus dem Vertrieb und habe nebenher mein Fachabi nachgeholt und dann nochmal 3 1/2 Jahre nebenberuflich meinen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre gemacht. Wir hatten dort kaum Möglichkeiten sich zu spezialisieren. Die damaligen Schwerpunkte lagen bei mir auf HR und Sales. Rückblickend betrachtet hätte ich lieber Controlling wählen sollen, dass ich diesen Weg mal einschlagen würde, war zu dem Zeitpunkt aber noch nicht abzusehen. Nach Abschluss des Studiums bin ich intern ins Controlling gewechselt. Die Stelle war frei und hat mich interessiert. Inzwischen mache ich den Job gerne, aber mir fehlt ein bisschen die Kommunikation und der Kundenkontakt aus dem Bereich Sales. Nun bin ich gerade dabei mich zu bewerben. Ich habe aber den Eindruck, dass ich als Controller nicht qualifiziert genug für die meisten Stellen bin. Ich habe zwar 2 Jahre Erfahrung, aber viele Tätigkeiten übernimmt immer noch unser Geschäftsführer. Eventuell ein Limiting Belief?! Aufgrund der Unternehmensgröße erledige ich aber auch noch einige Aufgaben im Bereich Projekt- und Prozessmanagement. Insgesamt habe ich mittlerweile 15 Jahre Berufserfahrung vorzuweisen. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich weiß gerade nicht so genau, wohin mein Weg gehen soll. Im Moment schwirren mir mehrere Ideen im Kopf herum. Ich kann mir vorstellen weiterhin im Controlling zu arbeiten, würde mich dann aber gerne noch weiterbilden. Da bin ich aber etwas lost, da z.B. der Master für mich eher nicht mehr in Frage kommt. Andererseits bin ich mir aber auch unsicher, ob ich das eventuell überbewerte und die nötige praktische Erfahrung bei einem möglichen Arbeitgeber sammeln kann. Mich würden eure Meinungen interessieren. Ebenso, ob jemand Infos bzgl. Karriereberatung und Co. hat. Sich da mit jemandem auszutauschen, würde mir auch sicherlich helfen (bin da auch gerade selbst schon am Recherchieren). Auch welche Weiterbildungsmöglichkeiten es außerhalb eines Studiums es im Bereich Finance & Controlling gibt. Möglicherweise hat hier schon jemand Erfahrungen gesammelt.
  2. Hallo Leute, ich habe vor ein paar Bewerbungen zu schreiben und dachte ich teile das Anschreiben mit euch, da ich den Text ziemlich überzeugend fand: oder vielleicht gibt es jemand der sich bestens auskennt und uns einen kurzen Feedback dazu gibt, damit wir alle davon profitieren können...
  3. Hallo liebe Leute 😃 Hier ist mein Anschreiben das ich vorbereitet habe: "Sehr geehrtes Galerie Max Hetzler- Team, ich bin begeistert von Ihren Arbeiten, aber vor allem von Ihrem Sinn für Ästhetik. Nachdem ich kürzlich für die „Bark Berlin Gallery“ - eine Umsatzsteigerung von 26% bewirken konnte, würde ich Ihnen gerne zeigen, wie auch Sie das Potenzial Ihrer Online-Präsenz bestmöglich ausschöpfen können und somit mehr verkaufen werden. Details zu Referenzen entnehmen Sie bitte meinem beigefügten Lebenslauf. Kontaktieren Sie mich. Mit freundlichen Grüßen," Für jedes Feedback wäre ich dankbar
  4. Hallo ihr karrierebegeisterten PUAler! Ich habe mal eine kurze Frage an euch: Gestern hatte ich ein 2. Vorstellungsgespräch bei einer Firma, diesmal per Webex-Video. Es lief an sich gut, ging knapp 2h. Die Personalerin und mein zukünftiger Chef waren anwesend. Ist es needy, heute eine Mail zu schreiben ala: "Vielen Dank für das nette Gespräch, ich bin nach wie vor sehr an der Stelle interessiert und denke, dass ich durch meine Erfahrungen im Bereich XXX gut zum weiteren Erfolg des Unternehmens beitragen kann. XXX ist schon seit meinem Studium auch privat meine große Leidenschaft. Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung" Ich hatte das Gefühl, ich bin nicht motiviert genug rübergekommen. An sich habe ich aber auch eine gute Arbeit. Am Schluss mussten wir die Kameras ausstellen, somit konnte ich den beiden gar nicht mehr in die Karten schauen. Was meint ihr? Kann doch nicht schaden, so eine Mail zu schreiben, denn ich habe wirklich Lust auf die Stelle.
  5. Hi Leute. Ich bin froh mein Arbeitszeugnis selbst schreiben zu dürfen. Seit ca. 1 Woche sitze ich daran. Was für eine Arbeit ... natürlich mit Lektüre, alleine wird das nichts, bin kein Personaler. Ich gehe selbstverständlich taktisch an die Sache und gebe mir nicht nur die Note sehr gut bei jeder einzelnen Leistungsbeurteilung. Auch würze ich zwischendurch die Textbausteine mit Details aus dem Arbeitsalltag. Am liebsten möchte ich mir natürlich in der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung ein sehr gut geben. Habe jetzt aber mal geschaut, was ich mir bei den Einzelleistungen gegeben habe: 4 mal ein gut und 2 mal ein sehr gut. Ergibt einen Notenschnitt von 1,6 und normalerweise in der zusammenfassenden Beurteilung ein "Gut". Wäre es unverhältnismäßig mir hier ein sehr gut zu geben? Sollte ich dafür lieber bei einer der Einzelbeurteilungen ein gut ins sehr gut umwandeln? Oder wäre das schon "zuviel des (sehr)guten" 😁 also unglaubwürdig? Was sagen erfahrene/Personaler unter euch?
  6. Servus die Gemeinde, Ich habe demnächst ein Bewerbungsgespräch und würde gern erfahren was für typische fragen kommen könnten und ich evtl. fragen stellen sollte, damit ich mich besser verkaufen kann. Hintergrund ist das ich seid Jahren kein Bewerbungsgespräch mehr geführt habe und nicht genau weiß was so eigentlich auf einen zukommen kann? Um Hilfe wäre ich sehr Dankbar.
  7. Hallo, Ich habe bald ein Bewerbungsgespräch als Verkäufer im Aussendienst im Einzelhandel. Derzeit Arbeite ich im Einzelhandel im Lebensmittel bereich, in einem Geschäft in Leitender Position. Ich habe nun ein paar Aufgaben bekommen und soll beweißen das ich auch Verkaufen kann. Habt ihr ein paar tipps? Auch gerne Videos und Bücher... bisher hatte ich mit dem Direkten Verkauf nicht viel zu tun, will aber natürlich überzeugen! Wenn ihr noch Allgemeine tipps für das Gespräch habt nehme ich die natürlich auch gerne an... bin leider immer sehr aufgeregt in diesen Situationen weswegen ich mich immerhin sehr gut vorbereiten möchte.
  8. Hallo Leute, bin momentan auf der Suche nach einen "guten Formulierung" für die ersten 2-3 Sätze einer Initiativbewerbung. Im Prinzip gefällt mir so etwas am Besten wie z.B. "mir ist ihr Unternehmen positiv aufgefallen, Sie suchen sicherlich immer wieder nach guten Mitarbeitern" - dies habe ich auch schon so in einer Bewerbung so formuliert. Es wohne in einer durchaus strukturstarken Gegend und ein Landkreis weiter ist es noch etwas besser, wo es schon Richtung Oberbayern geht. Mir sind da wirklich schon einige tolle Firmen für eine Initiativbwg. aufgefallne. Irgendwie will mir aber eine richtig originelle Formulierung nicht einfallen, trotz intensiver Online-Recherche in diversen Bewerbungsforen. Zu mir : Ich suche alles im Bereich "kaufmännischer Angestellter" - leider fallen einige Stellen aus der Industrie raus, da ich keine Ahnung von SAP habe (oder gibts in dem Bereich auch noch vergleichbare Programme?) - wie formuliere ich möglichst elegant dass ich gerne bereit bin, mich auch in dem Bereich weiterzubilden?
  9. Hey guys, in letzter Zeit läuft alles perfekt für mich! Vor ein paar Jahren hatte ich 0 Erfolg bei Frauen und konnte kaum Englisch. Jetzt stehe ich vor dem Abschluss meines Masterstudiums in UK und bin Erfolgreich bei Frauen. Meine Träume wurden war. Mein Dank gilt dem Pickupforum, RSDMax und LdS. Jedoch lässt mich ein Gedanke nicht los. Wie finde ich einen guten Job nach dem Studium? Key Facts zu mir: - 28 Jahre aus Wien - Studium Logistik & Supply Chain Management - Schulausbildung im Bereich Maschinenbau und Fahrzeugtechnik - Gute Noten (Top 15 -25%) - Diverse Zusatzqualifikationen jedoch nur auf Basislevel (Data Analysis, Lean Management Yellow Belt...) - Hohe Leidenschaft für mein Studienfach ABER - Insgesamt nur 2,5 Jahre "Berufserfahrung" im gering qualifizierten Bereich. Keine nennenswerten Praktikas. Die einzigen zwei Prakitkas habe ich in einem Alter von 17 und 20 Jahren gemacht. - Nach dem Bachelor vor 2,5 Jahren wollte ich diese Situation ändern und deshalb 1.5 Jahre Arbeiteserfahrung sammeln. Leider bin ich bei diesem Vorhaben total gescheitert! Ich war zuerst 9 Monate Arbeitslos und fand danach nur eine Anstellung als Lagerkraft. - Zu diesem Zeitpunkt hatten wir in Österreich insgesamt 40.000 freie Stellen auf 500.000 Arbeitssuchende. Leider fehlt mir absolut das richtige Mindset+Frame für ein Vorstellungsgespräch. Ich fühle mich aufgrund meiner schlechten Erfahrungen nach dem Bachelor absolut Needy. Ich weiß das ich im Beruf hervorragend sein werde, aber wie komme ich über die Hürde der Bewerbung? Klassische Berufs-Ratgeber helfen mir nicht weiter. Sie lesen sich wie 0815 Bücher über Frauen verstehen und nicht wie "Lob des Sexismus" oder "Models". Um meinen Frieden zu finden, muss ich diese Hürde nehmen. Bitte liebes Pickup-Forum inspiriere mich!
  10. Hi Leute, ich brauche mal eure Hilfe. Ich versuche aktuell mich bei untersch. Unternehmen im Bereich Marketing zu bewerben. Irgendwie fluppt es gar nicht und ich komme nicht zu potte. Ich habe in den letzten 5 Wochen 6 Bewerbungen rausgehauen und nur eine Einladung zu einem Telefon-Interview erhalten...und das lief richtig mies (was aber nicht schlimm war, wollte den Job am Ende eh nicht mehr^^). Kurz zu mir: Fachabi, Ausbildung zum Kaufmann im Groß/Außenhandel, danach 7 Jahre Vertrieb und gegen Ende in den letzten 3 Jahren ein Abendstudium zum Betriebswirt mit Schwerpunkt Marketing/Kommunikation. Seit Oktober letzten Jahres arbeite ich als Online Marketing Manager in einer Agentur, unbefristet. Das Ding ist aber leider durch (für mich). Da möchte ich nicht alt werden. Hier mal ein Beispiel für eine Initiativbewerbung (Formatierung bitte unbeachtet lassen): Initiativbewerbung Sehr geehrte Frau X, durch Zufall bin ich über eine ältere Stellenanzeige auf kimeta.de auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Im Jahr 2012 suchten Sie einen Junior Online-Marketing Manager und Ihr Team bestand aus 9 „jungen kreativen Köpfen“. Nun sind es bereits 19 und Ihr Unternehmen hat sich nicht nur personell weiterentwickelt. Nachdem ich Ihre Webseite besucht und mich über Ihr Unternehmen schlau gemacht habe ist klar, dass ich sehr gern Teil Ihres Teams wäre. In meiner jetzigen Position bei der X GmbH & CO. KG bin ich als Online Marketing Manager tätig. Das kundenorientierte Arbeiten an mehreren Projekten liegt mir und ich bin es gewohnt, selbstständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Dies fängt bei der einfachen Kundenakquise und Beratung an, geht über die Steuerung von externen Dienstleistern, bis hin zur Umsetzung von Marketing Kampagnen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Hierzu zählt u.a. der Auf- und Ausbau von qualitativ hochwertigem Content, Linkbuilding, Conversion-Funnel-Optimierung, Steuerung von Google AdWords Kampagnen und die Webseitenerstellung in Wordpress. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht dabei immer die Zufriedenheit des Kunden. Der vertrauens- und verantwortungsvolle Umgang mit Budgets und fristgerechten Projekten gehört für mich zum Tagesgeschäft und versteht sich von selbst. Ich würde mich sehr freuen, meine Kenntnisse und Fertigkeiten aus meinem bisherigen Berufsleben, wie auch gesammelte Erfahrungen aus meinem Studium, für Ihr Unternehmen einzusetzen und Teil Ihres Teams zu werden. Da ich bereits Erfahrung aus dem Vertrieb wie auch Online Marketing mitbringe, bin ich sehr flexibel einsetzbar. Auch wenn Sie derzeit keine Stelle in der Position des Online-Marketing Manager ausgeschrieben haben hoffe ich, dass Sie weiterhin Interesse an „jungen kreativen Köpfen“ haben und auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern sind. Aufgrund meiner derzeit unbefristeten Stelle und der dazugehörigen Kündigungsfristen, ist die Anstellung in Ihrem Betrieb frühestens zum 01.09.2017 möglich. Meine Gehaltsvorstellungen belaufen sich auf X € Bruttojahresgehalt. Ich freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch. Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Mit freundlichen Grüßen
  11. Da ich anhand von @LastActionHeros Thread einmal aufgezeigt bekomme habe, wie viele kompetente Leute im PUF unterwegs sind, frage ich nach Rat bzgl. einer Praktikumsbewerbung. Wäre total toll, wenn sich User wie @Neice, @Gotteskind, @Virez @Herzdameund wie sie alle heißen meine Bewerbung kurz anschauen könnten. Ich weiß es gibt Bewerbungsforen und diese habe ich mir auch angeguckt. Mein Eindruck ist nur, dass die User dort dazu neigen, nach etwas überholten bzw. zu konservativen Methoden vorzugehen. Außerdem: je mehr Meinungen ich einhole, desto besser..glaube ich ;). Ich packe die Stellenanzeige mal in den Spoiler, damit ihr ein paar Infos zum Arbeitgeber und seinen Anforderungen usw. habt und beurteilen könnt, ob ich mich als passenden Kandidaten verkauft habe: Meine Bewerbung pack ich auch mal in einen Spoiler. Ist vielleicht übersichtlicher: An vielen Stellen bin ich mir unsicher, ob das in Ordnung so ist (z.B. ob ich duzen soll, da in der Stellenausschreibung das Du verwendet wird und einige weitere Unsicherheiten), aber bevor ich die alle kommentiere, hoffe ich mal lieber auf das Feedback von euch Experten. Wenn ihr noch was wissen müsst, gebt Bescheid. Ich bin für jeden Tipp dankbar.
  12. Hallo zusammen, ich hege aktuell die Idee meinen Arbeitgeber zu wechseln und bin gerade dabei meine Bewerbung auszuarbeiten. Da ich nicht mit dem Talent eines Schreiberlings gesegnet bin wollte ich mich erkundigen ob es hier bereits einen Thread gibt in welchem man seine Bewerbungen bewerten / verbessern lassen kann. Über die Suche konnte ich leider nichts konkretes finden. Es geht bei der Bewerbung um eine Stelle als Software Entwickler. Des weiteren habe ich noch die Frage ob es sich lohnt das Angebot einer Agentur wahr zu nehmen die Bewerbungen entgeltlich erstellen.
  13. Guten Abend, gibt es hier im Forum Personalleiter ? Menschen, die sich wöchentlich mit Bewerbungen rumschlagen ? Ich hätte persönlich ein Anliegen. Ich fände es generell geil wenn es so 4-5 Experten gibt, oder vielleicht auch ein spezifisches Unterforum bei denen man sich Meinungen bzgl. seiner Bewerbung einholen könnte. Diese Experten gibt es ja im Sportbereich zB. . Shao. Im Beziehungsunterforum ist ja sowieso jeder Expert und im Unterforum Mode gibt es ja auch 3-4 die aus einer individuellen Geschmackssache ein Handwerk machen. Bsp: Es gibt das Forum Mode - Unterforum "Poloshirts,Schuhe" Diejenige,derjenige muss natürlich auch gewillt sein, sein Wissen zu teilen. Besitzen wir diese Leute in dem Forum ? Vielleicht gibt es den ein oder anderen, der das auch nicht schlecht finden. Es ist nur ein Vorschlag. Beste Grüße
  14. Hey! Ich stecke in einer kleinen Zwickmühle und würde gerne ein paar Ratschläge erhalten wie ich diese am Besten meistere.... Da das ganze etwas komplexer ist und ich euch keinen Roman verfassen möchte, versuche ich es stichpunktartig auf den Punkt zu bringen: Über Connections (ja ich bin mal so frei und sage es ganz offen) bin ich an ein Angebot für ein Praxissemester gekommen. Dieses Angebot wäre mein absoluter Traum und ist wohl eine einmalige Chance. Den Kontakt zu der Person erhielt ich über eine Bekannte. Ich meldete mich dort und er meinte er guckt ob er was für mich hätte. Nach etwas hin und her bekam ich vor zwei Wochen eine Mail das er evtl was hätte und es checkt. Eine Woche später einen Anruf das er ein Thema hätte, und ich checken soll ob ich einen Betreuer dafür finde. Dieser fand sich, was ich ihm letzte Woche Donnerstag mitteilte. Seit dem warte ich auf eine Antwort. Da ich mich jedoch nicht auf eine Stelle vertrauen wollte habe ich mich noch bei anderen Firmen beworben und habe eine konkrete Zusage. Dieser Firma soll ich bis Ende dieser Woche bescheid geben. Mein Problem ist nun, ich möchte der Ersatzstelle nicht absagen bevor ich von meiner Wunschstelle keine richtige Zusage habe. Möchte aber dort meinen Kontakt auch nicht nerven und ihm sagen das ich noch die andere Stelle hab für die ich eine Antwort brauche. Ich habe Angst im worstcase ohne etwas da zu stehen, aber möchte auch nicht unhöflich sein und dem Kerl auf die Nerven gehen, grade weil ich ihn auch nicht persönlich kenne und er in einer führenden Position ist. Es ist so oder so schon ein riesen Engagement von ihm das er sich überhaupt so für mich einsetzt ohne das wir uns persönlich kennen. Wie sollte ich eurer Meinung nach vorgehen?
  15. Ich werde in ein paar Wochen meine Fortbildung beenden und bin zur Zeit dabei Bewerbungen an Unternehmen rauszuschicken. Heute habe ich eine Absage auf eine Initiativbewerbung mit folgendem Text erhalten. "Vielen Dank für Ihre aussagekräftige Bewerbung und das damit gezeigte Interesse an unserem Unternehmen. Was wir über Sie erfahren haben, hat uns gut gefallen. Leider können wir Ihnen dennoch keine Position anbieten zumindest im Moment. Doch was heute gilt, muss in Zukunft nicht unbedingt gelten. Als dynamisch wachsendes Unternehmen ermutigen wir Sie deshalb zu erneuten Bewerbungen bei uns." Ich denke, das die Absage so formuliert ist, das gerade nichts frei ist, aber meine Bewerbung einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Was ist eure Meinung hierzu, vlt von Leuten die auch im Personal tätig sind, habe ich recht damit oder kann das einfach auch nur ein Standardtext sein, der jeden Bewerber als Absage zugeschickt wird. Mir ist das deshalb wichtig um zu sehen, ob ich mit meinen Bewerbungen auf einem guten Weg bin. Gruß wanted
  16. Liebe Freunde, ich habe eine sehr gute Möglichkeit dass bei einem Startup in den USA (wo genau dürfte ja wohl klar sein ) meine Bewerbung für ein 3 monatiges Praktikum ganz weit oben auf dem Stapel landen wird inkl. "Wir kennen dich schon ein wenig"-Bonus. Das Problem ist jetzt nur, wie schreibe so eine typische amerikanische anonymisierte Bewerbung? Ich hab schon ein wenig nach CVs und Resume Templates gegoogled jedoch gibts die wie Sand am Meer. Kennt hier jemand wirklich was gutes vor allem für das Resume? Beim Anschreiben würde ich mich an einen alten Link von FS, orientieren: http://www.managementconsulted.com/documents/cover_letter_after.pdf FS, du hast das für SchnatterNatter gepostet im Bezug auf seine Bewerbung in UK, kann ich das auch so für die USA anwenden? Ich danke im Vorraus und gooooott ich will das Praktikum
  17. Hi ihr, habe per Email bei einer etwas älteren Stellenanzeige angefragt, ob der Job noch zu haben ist, woraufhin mir dies bestätigt wurde. Meine Frage: Ich habe in meiner Anfrage bereits die Anrede "Sehr geehrter Herr XYZ" verwendet. Schreibe ich in meine eigentliche Email-Bewerbung jetzt: 1) dieselbe Anrede, also "Sehr geehrter Herr XYZ" nochmal 2) eine andere Anrede im Sinne von "Hallo Herr XYZ" 3) lasse ich die Anredeformel komplett weg und fange einfach direkt mit dem Bewerbungstext an ??? Danke für eure Hilfe. Gruß, Sarem