Pickup für Beziehungen

23 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, nachdem ich hier ein bisschen rumgelesen hab, würde mich mal folgendes interessieren, (das geht jetzt nur an die, die überhaupt nach einer Beziehung suchen):

1. Hat euch Pickup geholfen, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?
2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?
3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, MC1R schrieb:

1. Hat euch Pickup geholfen, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?

Nein, ich kannte Pickup vor Beginn meiner letzten Beziehung noch nicht.

vor 1 Stunde, MC1R schrieb:

2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?

Ich habe durch Pickup viel über Screening gelernt und mache jetzt deutlich weniger Kompromisse bei der Partnerwahl. Entweder passt derjenige gut, oder ich bleibe lieber Single.

vor 1 Stunde, MC1R schrieb:

3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

Ich führe keine Monogamen Beziehungen, dementsprechend gibt es "immer" Alternativen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, MC1R schrieb:

1. Hat euch Pickup geholfen, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?

Ja. Es hat mir die Motivation gegeben den Arsch trotz Ansprechangst und Angst vor Ablehnung hochzukriegen und Frauen anzusprechen. Außerdem bin ich dadurch auf die Persönlichkeitsentwicklung und das tolle Forum hier aufmerksam geworden.

vor 13 Stunden, MC1R schrieb:

2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?

Kann ich streichen. Bin in einer Beziehung bzw. mittlerweile verheiratet. Und dort bringt mir PU auch noch viel.

vor 13 Stunden, MC1R schrieb:

3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

Wenn du eine Zeitspanne wissen willst, kann ich dir keine sagen. Das kommt immer auf die Situation an. Ansonsten sobald ich mir recht sicher bin, dass ich nur noch diese eine Frau treffen will. Das merke ich daan, dass mich andere Dates anfangen zu langweilen und ich lieber bei der anderen Frau wäre. Das heißt aber nicht, dass ich dann direkt zu dieser hinlaufe und mir ihr eine LTR bequatsche. Das würde ich daher trennen, denn nicht mehr parallel mit Alternativen Sex (für mich) ist nicht gleich abgemachte Exklusivität. Die mache ich erst einige Zeit später fest bzw. stimme ihr zu, nachdem ich schon längst keine anderen Frauen mehr treffe. Solange habe ich dann noch Bedenkzeit, ob mir nicht doch noch was fehlt und ich die Exklusivität nicht doch bereuen werde. Erst danach bin ich mir sicher, dass ich nicht aus den falschen Gründen eine monogame LTR führen werde.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll
vor 20 Stunden, MC1R schrieb:

1. Hat euch Pickup geholfen, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?

Nein. Teils. 

It's all about your personality. Die theoretische Trickkiste ist überbewertet. Wichtig ist allerdings Frame und ein gutes Gefühl für Nähe & Distanz. Und diese Dinge müssen möglichst authentisch mit deinem Naturell sein, kann man schwer künstlich etablieren ohne die Sattelfestigkeit zu verlieren. Langfristig gesehen macht es Sinn sich selbst kennen zu lernen und im Einklang mit seinen eigenen Werte zu leben. Hierfür braucht man kein PU.

vor 20 Stunden, MC1R schrieb:

2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?

Ich betreibe kein Pickup. "Pickup" ist nichts weiter als eine Modellierung von Verhaltensweisen erfolgreicher Männer. Der Erfolg hängt allerdings nicht vom Verhalten, sondern vom Gesamtpaket des jeweiligen Mannes ab. Die Verhaltensweisen kommen automatisch und natürlich wenn alles drum-herum weitestgehend stimmig ist.

vor 20 Stunden, MC1R schrieb:

3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

Weiss ich nicht, aktuell kommt für mich keine Monogamie in Frage. Aber kann in ein paar Monaten/Jahren anders aussehen. Menschen sind konsequent inkonsequent. Das habe ich verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, MC1R schrieb:

Hallo zusammen, nachdem ich hier ein bisschen rumgelesen hab, würde mich mal folgendes interessieren, (das geht jetzt nur an die, die überhaupt nach einer Beziehung suchen):

1. Hat euch Pickup geholfen, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?
2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?
3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

Ich frage mich gerade, was du versuchst herauszufinden.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange keine monogame Beziehung definiert ist kannst du tun und lassen was du willst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, MC1R schrieb:

Hallo zusammen, nachdem ich hier ein bisschen rumgelesen hab, würde mich mal folgendes interessieren, (das geht jetzt nur an die, die überhaupt nach einer Beziehung suchen):

1. Hat euch Pickup geholfen, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?
2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?
3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

1. Ja, jedes Mal

2. Wenn ich nicht in einer bin, liegt es daran, dass aktuell keine kompatible Frau vorhanden ist oder sie nicht zu meinem Lebensentwurf passt

3. 7 Monate, 2 Wochen, 4 Tage und 13 Stunden. Nein, mindestens 3 Monate vorher kennt man die Frau nicht richtig und weiß überhaupt nicht auf was man sich da beziehungstechnisch einlässt. Danach muss man halt schauen. Wenn es wirklich passt, sie sich mit allen in Deinem SC versteht und Deine Lebensziele teilt, spricht ja nichts dagegen mal ein Gespräch zu führen und sich über die Rahmenbedingungen einer Beziehung zu unterhalten. Monogamie wäre dann ein Teil davon.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) ja

2) kann ich nicht beurteilen. Ich habe nach wenigen “Abenteuern“ gewusst, dass ich eine Beziehung möchte und das hat dann auch relativ zeitnah geklappt.

3) 4 Monate, aber das war eher der Situation geschuldet (anfangs LDR) so dass wir uns auf eine carte blanche geeinigt haben. Rückblickend hätte ich aber auch darauf verzichten können, da mich die jeweilige Frau emotional dermaßen kalt lies... ich glaub wichsen wäre erfüllender gewesen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Ich frage mich gerade, was du versuchst herauszufinden.

Oh, das kann ich dir gerne erklären:

Ich versuche herauszufinden, ob euch 1. Pickup geholfen hat, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?
2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?
3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

;)

Ich frage mich gerade, warum du versuchst meine Frage in Frage zu stellen.

bearbeitet von MC1R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, MC1R schrieb:

Oh, das kann ich dir gerne erklären:

Ich versuche herauszufinden, ob euch 1. Pickup geholfen hat, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?
2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?
3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

;)

Ich frage mich gerade, warum du versuchst meine Frage in Frage zu stellen.

Wenn man eine Frage stellt, dann möchte man normalerweise daraus persönlich profitieren. Die Antwort bringt dir absolut nichts, wenn du damit nichts machst. Darauf wollte @Doc Dingo, glaube ich, hinaus. Welche Intention verfolgst du damit? Warum sind die Antworten für dich wichtig? - Lesen können wir deine Fragen schon selbst und in Frage stellt die auch keiner. Er versucht dich zu verstehen. Bevor du gleich schreibst, dass es dich interessiert, komme ich dir zuvor und frage nach "Warum interessiert es dich?".

bearbeitet von XOR2
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, MC1R schrieb:

Oh, das kann ich dir gerne erklären:

Ich versuche herauszufinden, ob euch 1. Pickup geholfen hat, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?
2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?
3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

;)

Ich frage mich gerade, warum du versuchst meine Frage in Frage zu stellen.

Ich kann den doc verstehen. Auch wenn ich mir die selbe Frage vermutlich aus anderen Gründen Stelle.

 

Du hast da noch n anderen halbwegs aktuellen Thread. Da Warste irgendwie noch verheiratet. 

Fragt man sich dann, warum man dann so n Thread aufmacht... 

 

Nächster Punkt ist der: Du willst von den Leuten was persönliches wissen, gibst aber keinen Background zu diesem Interesse.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich betreibe PickUp nicht dauerhaft mangels Zeit, aber nutze es zur Persönlichkeitsentwicklung.

1.) PickUp hat mir vor allem im Punkt Unabhängigkeit und Gelassenheit voran gebracht, ich denke das hat mir sowohl am Anfang als auch während der Beziehung geholfen. 

2.) Bevor ich PickUp kannte wollte ich immer in einer Beziehung sein. Inzwischen ist es mir egal, ob ich in einer Beziehung bin. Der Wille eine Beziehung einzugehen hängt inzwischen davon ab, ob ich eine passende Frau kennen lerne.

3.) Wenn ich merke, dass sie mir deutlich wichtiger als andere Frauen ist. Das gibt mir genug Zeit mich auf das Thema Monogamie einzustellen. Fehlt mir etwas, weiß ich das eine Beziehung die falsche Entscheidung wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, XOR2 schrieb:

Wenn man eine Frage stellt, dann möchte man normalerweise daraus persönlich profitieren. Die Antwort bringt dir absolut nichts, wenn du damit nichts machst.

 

vor 1 Stunde, Dustwalker schrieb:

Du hast da noch n anderen halbwegs aktuellen Thread. Da Warste irgendwie noch verheiratet. 

Fragt man sich dann, warum man dann so n Thread aufmacht... 

Verheiratet bin ich jetzt auch noch.

Lustig, manche Leute können ganz einfach meine Fragen beantworten, was super ist, und andere müssen einen Aufriss bezüglich meines gedanklichen Backgrounds starten :-)

"Die Antwort bringt dir nichts, wenn du nichts damit machst". Witzige Aussage. Ich kann auch Raucher fragen, welche Marke sie rauchen, und selbst Nichtraucher sein. Mit der Antwort kann ich dann auch nichts machen...so what?! 

Ich interessiere mich für Menschen, die einen anderen Lebensstil als ich leben und interessiere mich für ihr Denken und Handeln.  

bearbeitet von MC1R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, MC1R schrieb:

Lustig, manche Leute können ganz einfach meine Fragen beantworten, was super ist, und andere müssen einen Aufriss bezüglich meines gedanklichen Backgrounds starten :-)

Naja, meine Realität sah bis zu deiner Antwort so aus: Ich und einige andere antowrten dir auf die persönlichen Fragen und du machst bei der ersten persönlichen Frage an dich direkt dicht. Kannst das ja mal aus der Perspektive sehen. Lustig ist das nicht.

vor 48 Minuten, MC1R schrieb:

Ich interessiere mich für Menschen, die einen anderen Lebensstil als ich leben und interessiere mich für ihr Denken und Handeln.  

Und auch das ist nicht der eigentliche Kern. Reflektier mal für dich, warum es dich interessiert. Möchtest du auch so sein? Möchtest du, dass dein Mann mehr so wäre? ... Wie ich schon versucht habe vorwegzunehmen:

vor 2 Stunden, XOR2 schrieb:

"Warum interessiert es dich?".

Deine Antwort darauf lautet in etwa "weil es mich interessiert." mit der Ergänzung, was dich interessiert, aber nicht warum. Was dich interessiert wissen wir allerdings schon durch deine Fragen. Glaubst du mir nicht, dann lies dir deine Antwort nochmals durch. Du wirst keinen Grund ("weil ...") darin finden. Das wichtigste bleibt nämlich offen: Warum interessierst du dich für Menschen, die einen anderen Lebensstil haben bzw. für ihr Handeln und Denken?

Daher finde ich es lustig, dass du anscheinend nichtmal selbst weißt, warum du diese Frage gestellt hast, du uns die Frage nicht beantworten möchtest, obwohl wir dir persönliche Dinge preisgeben, oder du nicht merkst, dass du die Frage gar nicht beantwortest.

EDIT: Auch den Raucher fragst du nicht ohne Grund. Und wenn es nur darum geht Smalltalk zu halten. Der Grund besteht dann darin persönlich in Kontakt zu treten, die Gesprächspause zu überbrücken, die Langeweile zu bekämpfen, ihm eine Schachtel seiner Marke schenken zu wollen oder selbst eine Zigarette zu rauchen, wenn dir die Marke gefällt. Deine Antwort wäre darauf "weil mich die Antwort interessiert" bzw. "weil mich die Marke interessiert, die er raucht". Ja, aber warum interessiert dich das? Ich hoffe der Unterschied wird hier deutlich.

bearbeitet von XOR2
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn jemand so vehement dicht macht, wenn jemand nach den Beweggründen fragt, ist es der Person 1) unangenehm, dass man den Grund kennt oder 2) verdrängt es selbst aktiv. 

Sonst würde man nicht mit so passiv aggressiver scheiße kommen. 

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte geantwortet, allerdings ist die Reaktion auf u.a Docs Rückfrage bzw. das Abblocken des gegenseitigen Austausches im Anschluss so  unsymphatisch auf mich, sodass mir die Lust auf Preisgabe meines persönlichen Inhaltes schlagartig vergeht.

 

bearbeitet von JaWe
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber TE, ich sehe hier niemanden, der einen Aufriss macht. Nur den Doc (der übrigens ein recht heller Kopf ist), den halt mal einfach interessiert hätte, warum du sowas fragst. Und lauter Leute, einschließlich mir, die es mal interessieren würde, warum du diese Frage so schlimm findest... 

Ich antworte dir aber trotzdem mal:

1. Ja, PU hat mir dabei geholfen. Aber nicht der Teil mit der Trickkiste, sondern die Reflexion meiner eigenen Persönlichkeit, das Setzen meines eigenen Frames und meiner Werte, und insgesamt ein besseres Verständnis der sozialen Dynamiken.

2. Bisher jede Singlezeit in meinem Leben war, weil ich es so wollte. Zeiten im Leben, in denen man mal nur sich hat, sind gut um sich kennenzulernen, und zu wachsen. Ich genieße sie durchaus, und wenn ein passender Mann auftaucht, gehe ich auch eine Beziehung ein - aber das ist nicht mein vorrangiges Ziel, und solange ich mit mir selbst bestimmte Dinge zu klären hab, schließe ich eine Beziehung aus. 

3. Die Frage nach den Alternativen ist individuell verschieden. Spätestens ab dem Zeitpunkt, ab dem er Exklusivität anspricht, halte ich diese auch ein. Meist vergeht mir aber sehr viel früher die Lust auf Dates und Sex mit Anderen. Alternativen nichtsexueller Art (also Hobbys, SC usw) behalte ich selbstverständlich nach wie vor. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.5.2018 um 19:31 , MC1R schrieb:

1. Hat euch Pickup geholfen, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?

Mädels zu bekommen ja, eine glückliche Beziehung zu führen ANFANGS nein. Ich bin der Meinung wenn man sich wirklich mit PU beschäftigt durchläuft man ein paar Phasen. 

"Ficker Frame" den unantastbaren Spielen

"PU funktioniert nicht" man verliert den glauben 

"Hey funktioniert ja doch" man gamed bis man umfällt 

"Langeweile" man erzählt immer und immer wieder das selbe und es funtioniert bei fast jeder Frau weil man es so verinnerlicht hat. 

 

"Dating Pause" man zieht sich zurück , eventuell auch aus dem Forum und ist mal eine Weile allein 

 

Und danach erkennt man dann meiner Erfahrung nach die ganze über ragende Persönlichkeitsentwicklung die man dank PU durchlebt hat und die Kunst mit Frauen umzugehen.

 

 

Am 14.5.2018 um 19:31 , MC1R schrieb:

2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?

Man lernt sehr viel über Screening und sortiert gnadenlos aus wenn der "Partner" nicht passt.

Am 14.5.2018 um 19:31 , MC1R schrieb:

3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

Ich mit keiner, da mich diese eine Frau dann so fasziniert das ich meine übrige Zeit nur an Sie verschenken möchte.

 

Magnetism

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.5.2018 um 19:31 , MC1R schrieb:

Hallo zusammen, nachdem ich hier ein bisschen rumgelesen hab, würde mich mal folgendes interessieren, (das geht jetzt nur an die, die überhaupt nach einer Beziehung suchen):

1. Hat euch Pickup geholfen, in eine Beziehung zu bekommen (und diese Beziehung glücklich zu führen)?
2. Falls ihr Pickup betreibt + gern ein Beziehung hättet, aber in keiner seid, woran liegt es?
3. Wenn ihr eine Frau gefunden habt, mit der ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, diese datet, Sex habt etc, wie lange habt ihr parallel noch mit Alternativen Sex, bevor ihr exlusiv nur noch mit der einen ins Bett geht?

Ich suche nicht nach einer Beziehung, weil ich schon eine habe.
Deshalb gehöre ich nicht zum gesuchten Personenkreis.

Aber ich unterstütze jedwelche Sammlung von Daten durch beliebige Fragestellungen. 👍

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, MC1R schrieb:

Herzlichen Dank an jede/n, der/die sich Zeit genommen hat die Fragen so ausführlich zu beantworten. 

Und immernoch keine Antwort auf unsere Fragen. Schon schwach irgendwie. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Nahilaa schrieb:

Und immernoch keine Antwort auf unsere Fragen. Schon schwach irgendwie. 

Da stimme ich dir zu. Zumal die TE wahrscheinlich sogar selbst davon profitieren könnte, wenn sie reflektiert und sich Gedanken über sich machen würde.

Wenn ich den Charakterzug "viel nehmen und nichts geben" bei einem Menschen entdecke, sortiere ich ihn konsequent aus meinem Leben. Ist schon traurig und undankbar gegenüber den anderen, wenn man nur auf seinen Vorteil aus ist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer in die Verlegenheit gerät, in einem Internetforum Ansprüche an compliance zu stellen, wäre evtl mit einer 4wöchigen Pause gut beraten.

In solchen Formaten schreibt jeder für sich und nur für sich. Aus unterschiedlichsten Motiven. Niemand ist hier irgendwem irgendetwas schuldig, wenn wir ein Grundmaß an Etikette mal als gesetzt ansehen.

---------------------

Zum Thema. Noch nie ne Beziehung gesucht. Vielmehr Beziehungen abgewehrt.. und manchmal gibt´s halt keinen Anlass, sich zu wehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.