KaiserNer0

User
  • Inhalte

    21
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     138

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über KaiserNer0

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

526 Profilansichten
  1. Warum kam es beim 2. Treffen nicht zum FC? Für mich klingt das so, sie war DTF un du hast nicht die Initiative ergriffen. Du redest die ganze Zeit von zu schnell, es wird dir darauf kaum eine Frau antworten: "Nein ich will endlich ficken". Du korbst dich quasi selbst. Sie denkt jetzt, warum soll sie sich mit dir treffen, Sex gibts eh nicht. Vermutlich hat sie keine Alternativen und denkt sich, was solls. Ich rate dir, eskaliere beim nächsten Treffen schnell und klär davor die Logistik für den FC.
  2. Das Problem ist Menschen lernen durch Konsequenzen, wenn die Konsequenzen ausbleiben fühlt sich unser Unterbewusstsein bestätigt. Deswegen führt das Verzeihen oft zu weiteren Grenzverletzungen.
  3. Zunächst einmal, warum ziehst Du so früh mit einer zusammen? Ansprechen bringt meiner Meinung nach nichts. Sie wird sich zurecht hintergangen fühlen und Du wirst ihr nicht mehr vertrauen können. Wenn Du ihr noch Vertrauen kannst, überlege mal was ihr fehlt. Das muss nichts mit euch zu tun haben, kann auch sein, dass sie diese Bestätigung einfach braucht (Kaffeesatzleserei). Kannst Du ihr nicht mehr vertrauen, beende es. Klar kannst Du jetzt ihr immer hinter her schnüffeln, um "sicher zu gehen", aber willst Du das? Mir wäre meine Zeit dafür zu wertvoll.
  4. Es geht nicht um "mit ihr zusammen wohnen zu dürfen", das hat er schon, sondern wie er eine sexuelle Beziehung aufrecht erhält, wenn er sich räumlich trennt: "Am liebsten würde ich Sie zur FB degradieren und wieder alleine wohnen. ". Eine positive Verhaltensänderung wird er mit meinem Vorschlag sicher nicht erreichen, das ist richtig.
  5. Das Problem ist, viele wollen auf lange Sicht gesehen, mit ihrem Partner zusammenziehen, evtl eine Wohnung oder ein Haus kaufen. Ziehst du aus, zerstörst du diesen Traum. Ich würde so etwas sagen wie: Ich habe einen Fehler gemacht, ich bin noch nicht bereit für eine gemeinsame Wohnung. Das heißt nicht, dass ich später nie mit dir zusammen wohnen will. Damit übernimmst du Verantwortung und hältst eine Zukunftsvision aufrecht. Erfolgschancen sind mMn trotzdem nicht all zu hoch. Mit den Respektlosigkeiten hast du 100% Recht, also ausziehen und sich emotional zurücknehmen klingt für mich nach einem guten Plan (auch wenn du dadurch die Beziehung riskierst).
  6. Sie ist wegen der Wohnung verletzt, das glaube ich gerne. Sie weis vor allem, dass es 100% ihre Schuld ist, dass du die Wohnung alleine gekauft hast und das wird sie belasten. -> Negativ für eure "Beziehung". Die Wohnung wird für sie immer etwas Negatives sein, sie war so kurz davor, glaubst du sie kommt damit klar? Ihre Motive für das Fremdgehen sind immer noch da, zur Zeit könntest du ohne großen finanziellen Aufwand die Beziehung beenden, was wäre in 4 Jahren bei einem erneuten Seitensprung? Kannst du die Dinge, die du mit einer langzeit Freundin machen willst noch machen (Kinder, Haus...)? Ihre Freundinnen scheinen nicht viel von eurer Beziehung zu halten, sonst hätten sie interveniert. Fazit: Ihr habt ein Denkmal an den Seitensprung für immer, ihr Umfeld hält nicht viel von der Beziehung und ihre Motive für das Fremdgehen bestehen immer noch. NEXT
  7. Ich sehe da auch kein Problem. Beim nächsten Daten würde ich nicht plump ein Fickdate ausmachen, sondern wieder etwas in Richtung Spazieren gehen. Natürlich dabei auf die Logistik achten. Ansonsten achte darauf, daß Thema Sex nicht direkt zu verbalisieren, da du damit unter Umständen ASD triggert. Ansonsten auch auf Comfort achten und deinen sexuellen Frame beibehalten.
  8. Sie möchte, dass du die Verantwortung übernimmst und sie nicht die Schlampe ist. Solange sie sich mit dir trifft ist alles ok. Was sie sucht steht auf einem anderem Blatt. Wenn es für dich ok ist, dass sie weiterhin mit ihrem Freund zusammen bleibt, würde ich mit ihr Spaß haben und einfach schauen was passiert. Falls sie beim ausgehen öfters ihren Geldbeutel vergisst weist du was Sache ist.
  9. Anti Slut Defense, sie will vor dir, ins besonders aber vor ihrem Umfeld nicht als Schlampe gelten. Du solltest aufhören dich zu erklären ("ich bin ein Mann") und einfach machen. Ach ja Sex haben die beiden zu 97%. Oft bereiten sich Frauen auf eine Trennung vor und trennen sich, wenn sie bereits abgeschlossen haben. Das macht sie vermutlich gerade, oder es kriselt nur etwas und sie sucht Bestätigung, oder sie wollte ihren Marktwert testen, oder... (alles PDM). Ich würde sie nicht mehr alleine treffen. Wenn du magst triff sie in einer Gruppe und game andere. Falls sie sich trennt kannst du sie ruhig wieder gamen. Jetzt machst du für sie nur alles kompliziert = unattraktiv.
  10. Hallo, das Wichtigste, forciere nichts, sondern versuche immer Ergebnis offen zu agieren. Die Logistik ist ebenfalls wichtig, die Wenigsten Frauen wollen beim ersten Mal außerhalb der Wohnung Sex haben. Dazu gehört auch, kein Restaurant Date bei dem ihr euch gegenüber sitzt und Berührungen kaum möglich sind. Bekunde immer dein sexuelles Interesse an ihr, aber immer(!) non verbal, lies dich zum Thema Eskalation ein. Ansonsten sind Comfort und Rapport wichtig. Die Location(s) beim Date zu wechseln ist ebenfalls sinnvoll, da sie so den Eindruck bekommt, mehr zu erleben. Trefft euch zum Beispiel nicht in einer Bar sondern an einem Platz in der Nähe, dann zur Bar spazieren. Nach der Bar geht ihr noch an Ort XY den du ihr unbedingt zeigen willst. Außerdem sei einfach entspannt und sorg für eine angenehme Atmosphäre.
  11. Vielleicht will sie auch mal alleine einkaufen gehen? Hat sie mal Tampons/Binden gekauft als ihr zusammen wart? Das Wasser braucht sie dann als Grund um ein Auto zu bekommen bzw. überhaupt um einen nicht peinlichen Grund zu haben, einkaufen zu gehen.
  12. Beziehungen die aus sexueller Anziehung resultieren waren früher sehr selten. Damals waren es vor allem Arrangements aus wirtschaftlichen Gründen. Ihr führt auch so eine Beziehung. Sie macht den Haushalt für dich, du unterstützt sie finanziel. Du bist aus ihrer Sicht ein guter Provider für ein Kind und hast einen gewissen Status der ihren sozialen Wert steigert. Außerdem ist da die Verwandtschaft, die mit ihrer Erwartungshaltung Drück ausübt. Willst du eine Beziehung/Ehe aus wirtschaftlichen/sozialen Motiven? Falls ja ist das legitim und dann mach einfach weiter wie bisher mit dem Beta Blocken und hoffe das sich etwas ändert. Falls dir sexuelle Attraktivität als Grundpfeiler wichtig ist bleibt nur NEXT. Selbst wenn du wieder zu mehr Sex kommst, wieso sollte es mit Trauschein/Kind nicht wieder so werden wie jetzt? Wenn Sex für dich nicht optional (== nice to have) ist dann fehlt einfach etwas das du nicht durch Manipulation bekommst, sondern nur bei einer anderen Frau.
  13. Eskalationsleiter wurde ja bereits erwähnt. Falls Du nicht weißt wie du sie beim Joggen küssen kannst, ich nutze gerne folgende Routine: Such dir eine Bank und sag du willst ne Pause einlegen. Falls sie Ohrringe trägt schau dir den Ohrring auf der dir abgewandten Seite an (wenn du links von ihr sitzt rechtes Ohr), falls keine Ohrringe oder Ohrstecker vorhanden sind funktioniert auch eine Haarlocke. Sie wird automatisch ihren Kopf zu dir drehen und deine Hand ist bereits an ihrer Wange, dann kannst du zum Kuss ansetzen. Vorher wie gesagt Eskalationsleiter beachten, also bereits beim Treffen allgemein und auf der Bank.
  14. Es geht nicht um die Sachen die Gefühle auslösen, sondern dass er damit die Trennung zementiert. Ein anderer User hatte bereits geschrieben "Akzeptiere ihre Trennung nicht." Egal ob er das verbalisiert oder nicht, seine Taten sprechen eine andere Sprache. So hätte er auf der Party die Trennung ignorieren können und sie, bei noch vorhandener Attraction (Blicke etc.), neu verführen können (eventuell).
  15. Auf mich wirkt Dein Verhalten so: Du wolltest die Sachen zurück geben um einen Grund zu haben mit ihr zu sprechen. Dazu passt, dass Du ihre Sachen nicht mitgebracht hast und es besser findest, wenn sie ihre Sachen selbst abholst. Warum hast Du nicht die kommende Party für erneuten Kontakt benutzt? An Deiner Stelle würde ich auf der Party Spaß haben und wenn sie dir Aufmerksamkeit schenkt (Blicke etc.) gehst Du auf sie zu und verführst sie neu. Dabei solltest Du die Vergangenheit nicht ansprechen, schieb ihr auch nicht die Verantwortung für die Trennung zu. Nach der Rückgabeaktion ist die Erfolgswahrscheinlichkeit vermutlich gering.