Nach welchen Kriterien filtert ihr Beziehungsmaterial?

81 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Leute, 

mich würd mal interessieren, wonach ihr Frauen "aussortiert", wenn es um was längerfristiges gehen sollte...

Was für Kriterien habt ihr so?

Klar, dass sie optisch zu einem gewissen Grad attraktiv sein muss, aber was Gewichtet ihr bei der Partnerwahl am meisten? Persönlichkeit? Loyalität? Zukunftspläne? Harmonie beim Sex? 

Und was es sonst noch so alles gibt 😉

Am besten Nummeriert, mit absteigender Gewichtung 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt Mädels die ich über einen Haufen schere und gar nicht erst date, mea culpa. (Katzen- und Pferdemuddis, alle verrückt ;-)

Während der Kennenlernphase ist es eine Mischung aus allem, muss halt passen. Die coolste Socke mit der man Pferde stehlen kann bringt dir nix, wenn dir Optik für guten Sex einigermaßen wichtig ist und du nicht mal einen hoch bekommst weil ihre Tiddies mit Mitte 20 schon in den Kniekehlen schleifen. Passt andersherum natürlich auch, cooler Typ + dauerschlaffe Nudel = Wird nix.

Humor ist mir schon ziemlich wichtig. Dreckig, schwarz, asozial. Ich mag schöne Haare und Weiblichkeit. Sommerkleidchen, Flechtfrisuren. Sonst gibts generell nichts, worauf ich jetzt besonders acht geben würde, das macht alles nur unnötig kompliziert find ich. Einfach kennenlernen und gucken ob man harmoniert, darum gibt's hier jetzt auch keine Liste von mir.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geb ich dir zu 100% Recht. 

Hatte vor ca. nem halben Jahr meine persönliche "Ten" kennengelernt. (Rein optisch gesehen) 

Anfangs war ich wie hin  und weg, als wir das erste Wochenende miteinander verbrachten, jedoch hat sich schnell rausgestellt, dass sie Alkoholikerin ist, an einer Borderline Störung leidet und bzgl. Terminplanung sowas von dermaßen unzuverlässig ist, dass man ned mal 5 Minuten mit ihr vorausplanen konnte. 

Für diese Frau hab ich davor allerdings eine "8+" in den Wind geschossen, die vom Charakter her und ihrer Art absolut perfekt gewesen wäre. Sie gab sich Mühe ohne ende, hat für mich gekocht, wollte unbedingt mit mir ne gemeinsame Zukunft etc. 

Hab mich dann leider blenden lassen von der Optik und im Endeffekt wars genau die falsche Entscheidung. 

Echt schade im Rückblick, aber im Alter wird man ja auch bekanntlich schlauer 😉

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten, Robeasy83 schrieb:

Für diese Frau hab ich davor allerdings eine "8+" in den Wind geschossen, die vom Charakter her und ihrer Art absolut perfekt gewesen wäre. Sie gab sich Mühe ohne ende, hat für mich gekocht, wollte unbedingt mit mir ne gemeinsame Zukunft etc. 

Warst mit der etwa schon zusammen? Ich mein, was wäre verkehrt daran gewesen die vermeintliche 10 abzuchecken und weiterhin mit der 8+ was am laufen zu haben? Solange da keine Exklusivität vereinbart wurde, hättest du die Option offenlassen sollen.

Zum Thema:

1. Sportlich

2. keinen zu großen Klatscher haben

3. Humor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts auch bei mir keine pauschalen Regeln. Kristallisiert sich sowieso erst nach paar Dates raus wie sie so tickt. Ich sag aber mal so. Mit Frauen die zu sehr aufs Ausgehen, sehen und gesehen werden, Markenklamotten, permanent Urlaube, fette Uhr, fettes Auto, Status etc buhlen, sind bei mir kein LTR Material. Erkennst du schon leicht in der Kennenlernphase wenn sie Menschen nur nach Beruf klassifiziert. Mein Ex war Arzt, Anwalt, Banker, ich kenne den Entrepreneur von PayPal, whatever. Mit solchen hast du nur Ärger. Höher, schneller weiter. Material Flittchen gibts übrigens in jeder Altersstufe, meist aber von 19-27.

Ansonsten achte auf ihre Zukunftsplanung. Ist sie schon im Beruf, hat sie genaue Pläne wos im Leben hingehen soll, oder ist sie noch in der Phase ich will was erleben egal wo, egal wer. Und solange meine Titties gut stehen hab ich auch 8 Orbiter neben dir.

Ansonsten achte auf Beständigkeit. Wenn du mehr investierst, zieht sie sich zurück? Oder bleibt ihr Invest gleich. Dann gutes Beziehungsmaterial. Wenn nicht klassisch PU, LSE und weiter Datingmaterial.

Versuch einfach eine HSE Frau zu bekommen, die sich gerne kümmert, Tiere gern hat, Kinder gern hat, und eher der submissive Typ ist, aber trotzdem im Leben steht, mit Beruf, Hobbys, Freunden.

Wenn dann der Sex noch geil ist, Jackpot. 10/10

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die passende Optik setze ich voraus. Dann erst wird gefiltert.

Ich sollte sie zu verschiedenen sozialen Veranstaltungen mitnehmen können, ohne mich vorher nervös fragen zu müssen, ob sie dort nicht hinpasst, ob ihr langweilig wird oder ob sie sich dort blamiert.

Beispiel: Sie soll auf der Familienfeier mit den eher bildungsfernen Schichten der Familie genauso ein nettes Gespräch führen können wie beim Pubabend mit meinen Freunden, auf der Goldenen Hochzeit meiner Großeltern oder auf der Grillfeier mit der Literaturprofessorin (und da nicht etwa Dinge sagen wie: "Lieblingsschriftsteller? Hab ich keinen. Lese keine Bücher. Oh doch, in der Schule. Wie hieß der gleich? Friedrich Goethe.")

Nicht dass ich das mit einer Frau ausprobieren würde/müsste, nein: Es ist eher ein Gedankenexperiment und ich hab da gleich ein Gefühl, ob derartige verschiedene soziale Events mit einer Frau angenehm sein würden - oder grausam und anstrengend. Dann: Kein Beziehungsmaterial.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Optik: Arsch, Gesicht und Größe

Zuerst sehe ich sie nur und wenn da die 3 Dinger passen ist das schon mal ein Garant dafür, dass sie mein Interesse hat. Bei der Größe mach ich aber mehr Abschnitte als bei Arsch und Gesicht. Wenn du als 1,90 Kerl mal eine hattest mit 1,75+ weisst du was ich meine ;-) Ist aber jetzt nicht so wichtig.   

 

2. Sollte Bock auf mich/uns haben und auch die Fähigkeit das zu zeigen. 

Ist Nummer 1 passend und ich kann meine Augen nicht von ihr lassen, spreche ich sie an und checke mal ab. Ich "muss" merken das sie Bock auf Kontakt und auf Kontakt mit mir hat. Schwierig zu erklären, aber auf so H2G hab ich keine Lust und verliere ultraschnell das Interesse. Sollte am Anfang einfach easy sein.  

 

3. Sie sollte für mich gut riechen. 

Sind wir uns näher gekommen, möchte ich wenn ich an ihrem Nacken rieche dieses wohlige Gefühl bekommen, dass ich nicht aufhören kann damit. 

 

4. Kommt wenns flowt.

Job, Leben, Stress usw. ist mir erstmal egal und zweitrangig, solange das obere erstmal passt in etwa. Jeder Mensch hat Probleme, jeder Mensch hat Vorzüge, jeder Mensch kann sich ändern, jeder Mensch ist einzigartig. Das finden wir dann zusammen raus ob das für uns beide geht. Daher ein Hoch auf die "Kennenlernphase" und auf ehrliche, nette, normale Mädels. 

 

bearbeitet von Tschilo
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin da bei CDC. Mir ist eine ansprechende Optik wichtig. Das ist das erste, was gescreent wird, weil offensichtlich. Genauso wichtig sind mir aber auch Humor, Bildung und Interesse am aktuellen Weltgeschehen. Sei es politisch, wirtschaftlich oder auch sportlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wie suchst du die Frau fürs Leben aus?"

"Öhm .. Arsch."

  • OH NEIN 1
  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Optik + Charakter + Herzenswärme + Humor.

Abstriche würde ich bei der Bildung und sozialer Fähigkeiten machen. 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde es gibt da noch so unsexy Bereiche, die sich in einer LTR schnell zu ausgewachsenen Problemen aufbauen können:

- Gröbere Unterschiede bei den politischen Ansichten - Auch immer Abhämgig in welcher Vehemenz das durchschlägt. Mir ist egal, wenn sie vegan lebt, solange ich nicht ständig mir moralischer Überlegenheit belehrt werde

- Lebensplan, Lebensmittelpunkt und die Flexibilität dahinter. Z.B.: Kinder = ja/nein, Landleben/(Groß-)stadt

- Geldausgabeverhalten. Spätestens, wenn es in einen eigenen Haushalt übergeht, können beide Extreme bei mir zu einem Aus führen.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin leider so extremst krankhaft auf Optik fixiert, dass ich wahrscheinlich mit einer Geisteskranken zusammen sein kann. Optik, Optik, Optik, verdammt noch mal. 

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Metronom schrieb:

Abstriche würde ich bei der Bildung und sozialer Fähigkeiten machen. 

Für mich eins der wesentlichen Notwendigkeiten. Never ever Abstriche

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Ohne Optik passiert erst gar nix.
- Ohne gewissen Mindest-IQ (so ca 120) fühl ich mich zu überlegen, ergo mittelfristig nicht wohl mit ihr. Außerdem lern ich auch gern was von ihnen.
- Ohne Humor wird´s fix öde.

Anonsten hab ich keine großen must haves.

Pluspunkte können sein.
- begeisterungsfähig, umsichtig, gut kochen, sportlich talentiert, fürsorglich, neugierig

 

 

Sie können sich jedoch mit gewissen Sachen recht fix rauskegeln, ehe an FB überhaupt zu denken ist. Beziehung fällt ergo komplett raus.

- Eifersucht steht da ganz oben. Hatt ich einmal. Geb ich mir nie wieder sowas. Wer nach paar mal Rammeln schon Besitzansprüche stellt, ist insta raus.
- zu pushy sein. Wenn ich auf nen Ping nicht antworte und 2 Tage später 3 weitere auf dem Handy habe,.. nee danke. Sowas wird ja nich besser.
- In der Kiste zu verklemmt, ohne merklichen Progress nach paar Runden. Tschüß. Muss nicht gleich das Megafeuerwerk abgehen. Aber dann will ich zumindest ne Tendenz sehen.
- zu hoher Neurotizismus. Einerseits nervt´s, Geht aber hauptsächlich um die von CDC dargelegte Gesellschaftsfähigkeit.

 

so long.. bestimmt noch einiges vergessen.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Intelligenz 
  • Bildung
  • Sozial vertretbar in der Öffentlichkeit (Benehmen, wie geht sie mit Mitmenschen um)
  • Sozial passend zur Familie, Freundeskreis 
  • Passende Sexualität 
  • Empathie
  • Eigenes, geregeltes Leben 
  • Ähnliche, bis identische Lebensanschauungen / ähnliche Prinzipien 
  • Stubenhocker oder Weltenbummler 
  • Kein Ich-Mensch, ein Wir-Mensch 
  • Sie kommt mit Komplimenten klar
  • Geht auch auf meine Bedürfnisse ein
  • Zickig? Eifersüchtig? Egoist?
  • Optional (da nicht immer Ausschlaggebend): Gutes Verhältnis zu ihrer Familie?
  • Harmoniebedürftig oder auf Streit aus
  • Bin ich mit ihr alleine auf einem Segelschiff, ist sie ein Partner mit dem ich dieses Schiff im Griff hätte und man zusammen den Sturm trotzt (Teamplayer)
  • ...
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Optik

- Emotionale Stabilität

- Psychische Gesundheit

- Intelligenz

- Sex

- Humor

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir gibt's da eine Art Ausschlussverfahren. Ich hab nur wenig handfeste Kriterien, die sein müssen, aber dafür viel, was einen aussortiert. 

Erstmal muss Optik und Anziehung für Sex passen, und der Sex muss zumindest gut genug sein, dass da ne Perspektive nach oben ist. Dann muss auch der Charakter und die Interaktion soweit stimmen, dass ne FB klappt. Heißt auch, es müssen gute Gespräche möglich sein, und ein paar gleiche Interessen - und er darf mir nicht zu sehr auf die Pelle rücken, muss also weiter sein eigenes Leben behalten. Ehrlichkeit und Fairness sowie die politische Orientierung sind mir da auch schon wichtig, das sind also eigentlich Basics. 

Im Laufe dieser FB stellt sich dann nach und nach raus, ob mehr auch funktionieren würde. Das heißt, wie ist die Harmonie allgemein, finden wir nen Nenner beim Aufstehen vor der Arbeit. Ist er loyal, hat er auch wirklich Bock drauf, sich einzulassen. Ein bisschen Gesellschaftstauglich ist auch nicht schlecht, aber wesentlich wichtiger ist mir sein Umgang mit mir (und umgekehrt). 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frau muss in der Lage sein logisch denken zu können. Ist für mich LTR-Kriterium Nummer 1. Das Dummerchen geht bei mir als LTR gar nicht. Rauchen ist für mich auch ein NoGO. Naja und Übergewicht kann Frau zwar abtrainieren, aber das sollte sie mal vorher schon gemacht haben. Ansonsten sind so HBs, wenn sie verliebt sind, ganz schön lern- und anpassungsfähig, was mich in meinem Leben immer wieder beeindruckt hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Nahilaa schrieb:

finden wir nen Nenner beim Aufstehen vor der Arbeit.

Witzig, dass du das erwähnst. Ich hatte mal ne "FB", die morgens direkt wie ein Zappelphilip aufgesprungen ist, Mucke bis auf Anschlag, Kippe angezündet, Höllenlärm beim Anziehen und Fertigmachen. Nach der 3. Übernachtung hab ich dann gesagt es harmoniert einfach nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Enatiosis schrieb:

Witzig, dass du das erwähnst. Ich hatte mal ne "FB", die morgens direkt wie ein Zappelphilip aufgesprungen ist, Mucke bis auf Anschlag, Kippe angezündet, Höllenlärm beim Anziehen und Fertigmachen. Nach der 3. Übernachtung hab ich dann gesagt es harmoniert einfach nicht 😄

Hehe, genau an solche Sachen denke ich dabei - ich finde, grade morgens die ersten Minuten sind eine Zeit, wo Zugeständnisse und Kompromisse für beide Seiten kaum möglich sind. Dass das Kompatibel ist, ist also elementar.

Ein paar andere Themen f hab ich oben auch noch vergessen. Wichtig ist außerdem noch, ob er mit meinen Tieren klar kommt (schließlich bin ich Pferdemädchen, wie furchtbar!), ob der Musikgeschmack kompatibel ist (das ist aber schon fast bei FB ein Thema), wie es mit Eifersucht steht, und allgemein wie unser Tagesablauf und Lebensentwurf zu zusammen passt (und zusammenwächst). Wenn es bei den Themen gleich zu Anfang Probleme gibt, passt es einfach sehr wahrscheinlich nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, wernerd schrieb:

Die Frau muss in der Lage sein logisch denken zu können. Ist für mich LTR-Kriterium Nummer 1.

Hahahahahahaha :-D :-D :-D

For ever alone.

bearbeitet von apu2014
  • HAHA 6
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, apu2014 schrieb:

For ever alone.

Muss sagen, dann hab ich wohl nen Einhorn erwischt :-D 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krass wie wichtig Männern doch echt das Repräsentieren ist. Also klar ist mir das schon, aber das mal wieder so schwarz auf weiß zu lesen... Das ist im übrigen auch eines meiner Ausschlusskriterien: Wenn er zu viel Wert auf die Meinungen anderer und auf Äußerlichkeiten legt. Ich bin durchaus bereit, meinen Teil zu tun und bringe die gute Kinderstube mit, aber wenn's dann nur um Namedropping, die Rangfolge und Lästereien geht, dann bin ich raus. Sowas ödet mich an. Narzissmus ist einfach langweilig. Ansonsten bin ich sehr offen gegenüber verschiedenen Lebensweisen und meine Exfreunde sind dementsprechend auch sehr unterschiedlich. Allerdings erwarte ich ebenfalls eine gewisse Offenheit und Neugier auf die Welt. Da fallen alle mit Scheuklappen natürlich direkt durchs Raster. 

Und witzig ist auch, dass HSE-Frauen immer mit Kümmern, Tier- und Kinderliebe in Verbindung gebracht wird, aber wehe sie hat ein Kind oder ne Katz oder fragt einmal zu viel nach, ob alles ok ist. :rolleyes: Ach Hasis, so viel zum Thema Logik. 

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, JaWe schrieb:

Muss sagen, dann hab ich wohl nen Einhorn erwischt :-D 

Also eine Frau mit Schwanz? ;-)

  • HAHA 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Minou schrieb:

Und witzig ist auch, dass HSE-Frauen immer mit Kümmern, Tier- und Kinderliebe in Verbindung gebracht wird, aber wehe sie hat ein Kind oder ne Katz oder fragt einmal zu viel nach, ob alles ok ist. :rolleyes: Ach Hasis, so viel zum Thema Logik. 

Nenenene du, jetzt mal nicht essentielle Dinge vermischen und versuchen, hier das Kind aus einer vorigen gescheiterten Beziehung in das selbe Argument zu verschachteln wie Tierliebheit und andere positive Merkmale von Frauen mit hohem Selbstwertgefühl.

Meiner Erfahrung nach hat das im absoluten Großteil der Fälle (9/10) sehr, sehr gute Gründe, wieso eine single Mom eine single Mom ist.
Mir ist nicht EIN Fall bekannt, dass eine echte wife-Material-Frau ein Kind aus einer vorigen Partnerschaft hatte und der Mann (der dementsprechend auch was taugte, sonst hätte die wife-Material-Frau nicht sein Kind bekommen) tragischerweise verstarb.
Nicht einer.

Da waren bisher IMMER richtig heftige Issues, insbesondere was das Selbstwertgefühl angeht, am Start.
Es hat ja GRÜNDE, wieso sie single Mom ist.
Muss man nur mal hier im Forum durchlesen, was diese Frauen (Alter: 28 - 34) hier dann für Threads diesbezüglich starten.
Stichprobe ist sogar hier schon, thanks to the 2018-Flut dieser Post, groß genug.

Es ist ein niedlicher Versuch, diese eklatanten Mängel in der Persönlichkeit, im Selbstwertgefühl, die im absoluten Großteil der Fälle zu diesen schlechten Entscheidungen und damit zu diesen ungünstigen Konsequenzen führten (JA, dass das Kind da ist, ist toll! Wirklich. Schön, dass da ein neues Leben entstanden ist. Aber der Weg, WARUM es da ist, nicht. Und darum geht´s. Einfach nur, um der zu erwartenen fake entrüsteten Umframung gleich Einhalt zu gebieten), als etwas Positives zu framen.

Ist es nicht. 
Ein Kind zu haben ist KEIN Merkmal für ein hohes Selbstwertgefühl.
Genausowenig, wie die Autofarbe ein Indikator für die Geschwindigkeit des Autos ist.

 

Wo wir wieder bei der Logik wären. #frauenundmathephysikleistungskurs

 

PS: Ich kenne dich nicht und rede nicht von dir im Speziellen! Ich greife nur deinen Argumenteaufbau auf.

bearbeitet von apu2014
  • LIKE 1
  • OH NEIN 2
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.